Home » Best bitlocker auf diesem gerät kann kein tpm verwendet werden Update New

Best bitlocker auf diesem gerät kann kein tpm verwendet werden Update New

by Tratamien Torosace

You are viewing this post: Best bitlocker auf diesem gerät kann kein tpm verwendet werden Update New

Sie sehen gerade das Thema bitlocker auf diesem gerät kann kein tpm verwendet werden


Table of Contents

BitLocker in Windows 10 und 7 aktivieren & deaktivieren … Aktualisiert

2018-05-30 · Falls ihr die Meldung erhaltet, dass auf eurem Gerät kein TPM (Trusted Platform Module) verwendet werden kann, könnt ihr BitLocker trotzdem nutzen, allerdings ist dafür eine Einstellung in den …

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Sie können Ihre Festplatte in Windows 10 mit dem Microsoft-Programm BitLocker verschlüsseln, das in den teureren Windows-Versionen vorinstalliert ist

Wir zeigen Ihnen, wie Sie BitLocker deaktivieren oder aktivieren können und wie das alles mit und ohne TPM-Modul funktioniert

Windows 10-Fakten

Deaktivieren Sie BitLocker

Drücken Sie die Tastenkombination Windows + R, geben Sie control ein und bestätigen Sie mit der Eingabetaste

Das Bedienfeld wird geöffnet

Geben Sie im Suchfeld oben rechts bitlocker ein und klicken Sie dann auf BitLocker-Laufwerkverschlüsselung

Suchen Sie in der Systemsteuerung nach „bitlocker“ und klicken Sie auf diesen Eintrag

Navigieren Sie zu dem Laufwerk, auf dem BitLocker deaktiviert werden soll, und klicken Sie auf BitLocker deaktivieren

BitLocker in Windows 10 und 7: Anforderungen

BitLocker ist das Programm zur Festplattenverschlüsselung in Windows 10

Allerdings ist es nicht in allen Versionen enthalten: Es fehlt beispielsweise in Windows 10 Home

Die folgenden Voraussetzungen gelten, damit Sie BitLocker verwenden können:

Sie verwenden die Windows 10-Version Pro, Education, Enterprise oder Windows 7 Ultimate oder Enterprise

Sie haben einen TPM-Chip auf Ihrem Motherboard installiert ODER

Sie verwenden stattdessen einen USB-Stick oder einen Passwortschutz.

Aktivieren Sie BitLocker in Windows 10, 7: Mit TPM-Chip

Wenn Sie in Ihrem PC einen TPM-Chip verbaut haben, können Sie Ihre Festplatte unter Windows 10 wie folgt mit BitLocker verschlüsseln: Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie BitLocker ein

Wählen Sie BitLocker verwalten aus

Die Laufwerkverschlüsselung öffnet sich

In Windows 7 finden Sie BitLocker unter: Systemsteuerung > System und Sicherheit > BitLocker-Laufwerkverschlüsselung

Klicken Sie unter Betriebssystemlaufwerk auf BitLocker aktivieren

Windows 10: Hier aktivieren Sie die BitLocker-Verschlüsselung für Ihre Festplatte

Wenn Sie die Meldung erhalten, dass auf Ihrem Gerät kein TPM (Trusted Platform Module) verwendet werden kann, können Sie weiterhin BitLocker verwenden, dies erfordert jedoch eine Einstellung in den Gruppenrichtlinien

Wie das geht, erklären wir weiter unten

BitLocker ohne TPM aktivieren: Festplatte verschlüsseln

Um BitLocker ohne TPM nutzen zu können, müssen Sie zunächst eine Einstellung in den Gruppenrichtlinien ändern: Öffnen Sie den Ausführen-Dialog mit der Tastenkombination Windows + R

Geben Sie gpedit.msc ein und bestätigen Sie mit der Eingabetaste

Navigieren Sie zu: Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Windows-Komponenten > BitLocker-Laufwerkverschlüsselung > Betriebssystemlaufwerke

Doppelklicken Sie rechts auf Zusätzliche Authentifizierung beim Start anfordern

Wählen Sie oben links Aktiviert aus

Windows 10: So aktivieren Sie BitLocker ohne TPM-Modul

Aktivieren Sie unten BitLocker ohne kompatibles TPM zulassen, falls Sie dies noch nicht getan haben

Wählen Sie unter TPM-Start konfigurieren die Option TPM nicht zulassen aus

OK klicken

Nun können Sie BitLocker wie in der obigen Anleitung beschrieben aufrufen und aktivieren

Da Sie kein TPM-Modul haben, fragt Sie der Verschlüsselungsassistent dann beim Start, wie Ihr Laufwerk entsperrt werden soll: Schließen Sie den USB-Speicherstick an

Passwort eingeben

Ohne TPM-Modul benötigen Sie einen USB-Stick oder ein Passwort, um das Laufwerk zu entsperren

Wählen Sie hier eine der beiden Möglichkeiten, wobei der USB-Stick die sicherere Variante ist

Sie sollten jedoch darauf achten, dass es nicht verloren geht oder kaputt geht

Wenn Sie ein Kennwort auswählen, wird Folgendes zum Speichern des Wiederherstellungsschlüssels angeboten: In Microsoft-Konto speichern

Auf USB-Laufwerk speichern

Speichern unter

Wiederherstellungsschlüssel drucken Der Assistent fragt dann, ob Sie den verbleibenden freien Speicherplatz oder die gesamte Festplatte verschlüsseln möchten

Wenn Ihr Windows 10 frisch installiert ist, können Sie die erste Option wählen

BitLocker verschlüsselt die Festplatte nun im Hintergrund

Beim Hochfahren müssen Sie nun den USB-Stick oder das Passwort eingeben, um auf Ihre Daten zugreifen zu können.

BitLocker fragt nach dem Passwort, um das Laufwerk zu entsperren

Wenn Sie auf Probleme gestoßen sind oder andere Möglichkeiten zum Aktivieren oder Deaktivieren von Bitlocker kennen, teilen Sie uns dies bitte in den Kommentaren mit

Wir werden dann versuchen, eine Lösung für das Problem zu finden

Ansonsten können Sie BitLocker in Windows 10 und 7 wie beschrieben verwenden.

Bitlocker ohne TPM Gerät aktivieren (Windows 10) Update

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema bitlocker auf diesem gerät kann kein tpm verwendet werden

bitlocker auf diesem gerät kann kein tpm verwendet werden Ähnliche Bilder im Thema

 New Bitlocker ohne TPM Gerät aktivieren (Windows 10)
Bitlocker ohne TPM Gerät aktivieren (Windows 10) Update

Windows 10, Version 21H2, Windows 10, Version 21H1 … New Update

Bei diesem Ereignis werden Daten über das Gerät gesendet, einschließlich Hardware-Typ, OEM-Marke, Modellreihe, Modell, Telemetrie-Einstellung und TPM-Unterstützung. Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um …

+ hier mehr lesen

Read more

Inhaltsverzeichnis

Windows 10 Version 21H2, Windows 10 Version 21H1, Windows 10 Version 20H2 und Windows 10 Version 2004 – Erforderliche Windows-Diagnoseereignisse und -felder

Artikel

04.02.2022

174 Minuten Lesezeit

1 Beitragender Ist diese Seite hilfreich? Ja Nein Haben Sie weiteres Feedback für uns? Feedback wird an Microsoft gesendet: Wenn Sie auf die Schaltfläche „Senden“ klicken, wird Ihr Feedback zur Verbesserung von Microsoft-Produkten und -Diensten verwendet

Datenschutzrichtlinie Absenden Vielen Dank.

In diesem Artikel

Wichtig Windows geht dazu über, die von Kundengeräten gesammelten Daten entweder als erforderlich oder optional zu klassifizieren

Auswirkungen:

Einführung von Windows 10, Version 21H2

Windows 10-Version 21H1

Windows 10-Version 20H2

Windows 10, Version 2004

Erforderliche Diagnosedaten sammeln eine begrenzte Menge an Informationen, die für das Verständnis des Geräts und seiner Konfiguration wichtig sind, darunter: grundlegende Geräteinformationen, qualitätsbezogene Informationen, App-Kompatibilität und Microsoft Store

Erforderliche Diagnosedaten helfen bei das Identifizieren von Problemen, die in einer bestimmten Hardware- oder Softwarekonfiguration eines Geräts auftreten können

So kann beispielsweise festgestellt werden, ob es auf Geräten mit einer bestimmten Speichergröße oder Treiberversion häufiger zu Abstürzen kommt

Dies ist eine Möglichkeit für Microsoft, Betriebssystem- oder App-Probleme zu beheben

Verwenden Sie diesen Artikel, um mehr über Diagnoseereignisse zu erfahren, die nach Ereignisumfang und den Feldern in jedem Ereignis gruppiert sind

Zu jedem Feld gibt es eine kurze Beschreibung

Jedes generierte Ereignis enthält allgemeine Daten, die Gerätedaten erfassen

Weitere Informationen zu Windows-Funktions- und Diagnosedaten finden Sie im folgenden Artikel:

Gutachter-Ereignisse

Microsoft.Windows.Appraiser.General.ChecksumTotalPictureCount

Dieses Ereignis listet die Objekttypen und die Anzahl der einzelnen Objekte auf dem Clientgerät auf

Auf diese Weise können Sie schnell sicherstellen, dass die Datensätze auf dem Server mit den Datensätzen auf dem Client übereinstimmen

Die von diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Folgende Felder stehen zur Verfügung:

– DatasourceApplicationFile_19H1 Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceApplicationFile_19H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceApplicationFile_20H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceApplicationFile_20H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceApplicationFile_21H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceApplicationFile_21H1Setup ** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceApplicationFile_21H2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceApplicationFile_21H2Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceApplicationFile_RS1** Die Gesamtzahl der Objekte d dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceApplicationFile_RS2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceApplicationFile_RS3** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceApplicationFile_RS4** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceApplicationFile_RS5** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceApplicationFile_TH1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind.

**DatasourceApplicationFile_TH2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceDevicePnp_19H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceDevicePnp_19H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceDevicePnp_20H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceDevicePnp_20H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceDevicePnp_21H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceDevicePnp_21H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceDevicePnp_21H2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceDevicePnp_21H2Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind, s ind.

**DatasourceDevicePnp_RS1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceDevicePnp_RS2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceDevicePnp_RS3** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceDevicePnp_RS4** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceDevicePnp_RS4Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind, ist.

**DatasourceDevicePnp_RS5** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind.

**DatasourceDevicePnp_RS5Setup** Die Gesamtzahl von Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceDevicePnp_TH1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceDevicePnp_TH2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceDriverPackage_19H1** Die Gesamtzahl von Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceDriverPackage_19H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceDriverPackage_20H1** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs

**DatasourceDriverPackage_20H1Setup** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs

**DatasourceDriverPackage_21H1** Die Gesamtzahl von Objekten dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind.

** DatasourceDriverPackage_21H1Setup** Die Gesamtzahl von Objekten dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceDriverPackage_21H2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceDriverPackage_21H2Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceDriverPackage_RS1** Die Gesamtzahl von Objekten dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceDriverPackage_RS2** Die Gesamtzahl von Objekten dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceDriverPackage_RS3** Die Gesamtzahl von Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceDriverPackage_RS4** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceDriverPackage_RS4Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceDriverPackage_RS5** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceDriverPackage_RS5Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceDriverPackage_TH1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceDriverPackage_TH2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DataSourceMatchingInfoBlock_19H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind.

**DataSourceMatchingInfoBlock_19H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DataSourceMatchingInfoBlock_20H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DataSourceMatchingInfoBlock_20H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DataSourceMatchingInfoBlock_21H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DataSourceMatchingInfoBlock_21H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind.

**DataSourceMatchingInfoBlock_21H2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind.

**DataSourceMatchingInfoBlock_21H2Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DataSourceMatchingInfoBlock_RS1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DataSourceMatchingInfoBlock_RS2** Die Gesamtanzahl von Objekten dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DataSourceMatchingInfoBlock_RS3** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DataSourceMatchingInfoBlock_RS4** Die Gesamtzahl von Objekten dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DataSourceMatchingInfoBlock_RS5** Die Gesamtzahl von Objekten dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DataSourceMatchingInfoBlock_TH1** Die Gesamtzahl von Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DataSourceMatchingInfoBlock_TH2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DataSourceMatchingInfoPassive_19H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DataSourceMatchingInfoPassive_19H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DataSourceMatchingInfoPassive_20H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind, ist.

**DataSourceMatchingInfoPassive_20H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind.

**DataSourceMatchingInfoPassive_21H1** Die Gesamtzahl von Objekten dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind.

**DataSourceMatchingInfoPassive_21H1Setup** Die Gesamtzahl von Objekten dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DataSourceMatchingInfoPassive_21H2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DataSourceMatchingInfoPassive_21H2Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DataSourceMatchingInfoPassive_RS1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DataSourceMatchingInfoPassive_RS2** Die Gesamtzahl von Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DataSourceMatchingInfoPassive_RS3** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DataSourceMatchingInfoPassive_RS4** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DataSourceMatchingInfoPassive_RS5** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DataSourceMatchingInfoPassive_TH1** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs

**DataSourceMatchingInfoPassive_TH2** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs

**DataSourceMatchingInfoPostUpgrade_19H1** Die Gesamtzahl von Objekten dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind.

** DataSourceMatchingInfoPostUpgrade_19H1Setup** Die Gesamtzahl von Objekten dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DataSourceMatchingInfoPostUpgrade_20H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DataSourceMatchingInfoPostUpgrade_20H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind.

**DataSourceMatchingInfoPostUpgrade_21H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DataSourceMatchingInfoPostUpgrade_21H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DataSourceMatchingInfoPostUpgrade_21H2** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs

**DataSourceMatchingInfoPostUpgrade_21H2Setup** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Elemente dieses Typs

**DataSourceMatchingInfoPostUpgrade_RS1** Die Gesamtzahl der Elemente dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind.

**DataSourceMatchingInfoPostUpgrade_RS2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind.

**DataSourceMatchingInfoPostUpgrade_RS3** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DataSourceMatchingInfoPostUpgrade_RS4** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DataSource MatchingInfoPostUpgrade_RS5** Die Gesamtzahl der Elemente dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DataSourceMatchingInfoPostUpgrade_TH1** Die Gesamtzahl der Elemente dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DataSourceMatchingInfoPostUpgrade_TH2** Die Gesamtzahl der Elemente dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceSystemBios_19H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceSystemBios_19H1Setup** Die Gesamtzahl von Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind.

** DatasourceSystemBios_20H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceSystemBios_20H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceSystemBios_21H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceSystemBios_21H1Setup** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs auf d

**DatasourceSystemBios_21H2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceSystemBios_21H2Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceSystemBios_RS1* * Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceSystemBios_RS2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceSystemBios_RS3** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceSystemBios_RS4** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceSystemBios_RS4Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceSystemBios_RS5* * Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceSystemBios_RS5Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceSystemBios_TH1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DatasourceSystemBios_TH2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionApplicationFile_19H1* * Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionApplicationFile_19H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionApplicationFile_20H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionApplicationFile_20H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionApplicationFile_21H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionApplicationFile_21H1Setup* * Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionApplicationFile_21H2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind.

**DecisionApplicationFile_21H2Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionApplicationFile_RS1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionApplicationFile_RS2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionApplicationFile_RS3** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionApplicationFile_RS4** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionApplicationFile_RS5** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionApplicationFile_TH1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionApplicationFile_TH2** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs

**DecisionDevicePnp_19H1** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs ist.

**DecisionDevicePnp_19H1Setup** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs.

**DecisionDevicePnp_20H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionDevicePnp_20H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionDevicePnp_21H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionDevicePnp_21H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind, ist.

**DecisionDevicePnp_21H2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind.

**DecisionDevicePnp_21H2Setup** Die Gesamtzahl von Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionDevicePnp_RS1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionDevicePnp_RS2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionDevicePnp_RS3** Die Gesamtzahl von Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionDevicePnp_RS4** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionDevicePnp_RS4Setup** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs

**DecisionDevicePnp_RS5** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs

**DecisionDevicePnp_RS5Setup** Die Gesamtzahl von Objekten dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind.

See also  Best Choice fritz powerline mesh einrichten Update

** DecisionDevicePnp_TH1** Die Gesamtzahl von Objekten dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionDevicePnp_TH2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionDriverPackage_19H1** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs

**DecisionDriverPackage_19H1Setup** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs

**DecisionDriverPackage_20H1** Die Gesamtzahl von Objekten dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionDriverPackage_20H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionDriverPackage_21H1** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs

**DecisionDriverPackage_21H1Setup** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs

**DecisionDriverPackage_21H2** Die Gesamtzahl von Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionDriverPackage_21H2Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionDriverPackage_RS1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionDriverPackage_RS2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionDriverPackage_RS3** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind.

**DecisionDriverPackage_RS4** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionDriverPackage_RS4Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionDriverPackage_RS5** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs

**DecisionDriverPackage_RS5Setup** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Elemente dieses Typs

**DecisionDriverPackage_TH1** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Elemente dieses Typs

**DecisionDriverPackage_TH2** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs

**DecisionMatchingInfoBlock_19H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMatchingInfoBlock_19H1Setup** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs

**DecisionMatchingInfoBlock_20H1** Die Gesamtzahl von Objekten dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMatchingInfoBlock_20H1Setup** Die Gesamtzahl von Objekten dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMatchingInfoBlock_21H1** Die Gesamtzahl von Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMatchingInfoBlock_21H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMatchingInfoBlock_21H2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMatchingInfoBlock_21H2Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMatchingInfoBlock_RS1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMatchingInfoBlock_RS2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMatchingInfoBlock_RS3** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMatchingInfoBlock_RS4** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMatchingInfoBlock_RS5** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMatchingInfoBlock_TH1** Die Gesamtzahl von Objekten dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind.

**DecisionMatchingInfoBlock_TH2** Die Gesamtzahl von Objekten dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind.

**DecisionMatchingInfoPassive_19H1** Die Gesamtzahl von Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMatchingInfoPassive_19H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMatchingInfoPassive_20H1** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs

**DecisionMatchingInfoPassive_20H1Setup** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs ist.

**DecisionMatchingInfoPassive_21H1** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs.

**DecisionMatchingInfoPassive_21H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMatchingInfoPassive_21H2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMatchingInfoPassive_21H2Setup** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs

**DecisionMatchingInfoPassive_RS1** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs

**DecisionMatchingInfoPassive_RS2** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs

**DecisionMatchingInfoPassive_RS3** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs

**DecisionMatchingInfoPassive_RS4** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMatchingInfoPassive_RS5** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMatchingInfoPassive_TH1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind.

**DecisionMatchingInfoPassive_TH2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMatchingInfoPostUpgrade_19H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMatchingInfoPostUpgrade_19H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMatchingInfoPostUpgrade_20H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind.

**DecisionMatchingInfoPostUpgrade_20H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind.

**DecisionMatchingInfoPostUpgrade_21H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind.

**DecisionMatchingInfoPostUpgrade_21H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMatchingInfoPostUpgrade_21H2** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs

**DecisionMatchingInfo PostUpgrade_21H2Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMatchingInfoPostUpgrade_RS1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMatchingInfoPostUpgrade_RS2** Die Gesamtzahl von Objekten dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMatchingInfoPostUpgrade_RS3** Die Gesamtzahl von Objekten dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMatchingInfoPostUpgrade_RS4** Die Gesamtzahl von Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

** DecisionMatchingInfoPostUpgrade_RS5** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMatchingInfoPostUpgrade_TH1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMatchingInfoPostUpgrade_TH2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMediaCenter_19H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMediaCenter_19H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMediaCenter_20H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMediaCenter_20H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMediaCenter_21H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMediaCenter_21H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMediaCenter_21H2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMediaCenter_21H2Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMediaCenter_RS1** Die Gesamtzahl der Elemente dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMediaCenter_RS2** Die Gesamtzahl der Elemente dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMediaCenter_RS3** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMediaCenter_RS4** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMediaCenter_RS5** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMediaCenter_TH1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionMediaCenter_TH2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSModeState_19H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSModeState_20H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSModeState_20H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSModeState_21H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind.

**DecisionSModeState_21H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSModeState_21H2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSModeState_21H2Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSModeState_RS1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSModeState_RS2** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs

**DecisionSModeState_RS3** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs

**DecisionSModeState_RS4** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSModeState_RS5** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSModeState_TH1** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs

**DecisionSModeState_TH2 ** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemBios_19H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemBios_19H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemBios_20H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemBios_20H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemBios_21H1 ** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemBios_21H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemBios_21H2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemBios_21H2Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemBios_RS1** Die Gesa-Anzahl von Objekten dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemBios_RS2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemBios_RS3** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemBios_RS4** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemBios_RS4Setup** Die Gesamtzahl von Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemBios_RS5** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemBios_RS5Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemBios_TH1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemBios_TH2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemDiskSize_19H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemDiskSize_20H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemDiskSize_20H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemDiskSize_21H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemDiskSize_21H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemDiskSize_21H2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemDiskSize_21H2Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemDiskSize_RS1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemDiskSize_RS2** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs Anzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs.

**DecisionSystemDiskSize_RS4** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemDiskSize_RS5** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemDiskSize_TH1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemDiskSize_TH2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemMemory_19H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemMemory_20H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemMemory_20H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemMemory_21H1** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs

**DecisionSystemMemory_21H1Setup** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs

**DecisionSystemMemory_21H2** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs

**DecisionSystemMemory_21H2Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemMemory_RS1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemMemory_RS2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemMemory_RS3** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind, ist.

**DecisionSystemMemory_RS4** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind.

**DecisionSystemMemory_RS5** Die Gesamtzahl von Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemMemory_TH1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemMemory_TH2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemProcessorCpuCores_19H1** Die Gesamtzahl von Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemProcessorCpuCores_20H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemProcessorCpuCores_20H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemProcessorCpuCores_21H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemProcessorCpuCores_21H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

** DecisionSystemProcessorCpuCores_21H2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemProcessorCpuCores_21H2Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemProcessorCpuCores_RS1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemProcessorC puCores_RS2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemProcessorCpuCores_RS3** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemProcessorCpuCores_RS4** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemProcessorCpuCores_RS5** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind.

**DecisionSystemProcessorCpuCores_TH1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

** DecisionSystemProcessorCpuCores_TH2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemProcessorCpuModel_19H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemProcessorCpuModel_20H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemProcessorCpuModel_20H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind.

**DecisionSystemProcessorCpuModel_21H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemProcessorCpuModel_21H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemProcessorCpuModel_21H2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemProcessorCpuModel_RS1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemProcessorCpuModel_RS2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemProcessorCpuModel_RS3** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemProcessorCpuModel_RS4** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemProcessorCpuModel_RS5** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemProcessorCpuMode l_TH1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemProcessorCpuModel_TH2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemProcessorCpuSpeed_19H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemProcessorCpuSpeed_20H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemProcessorCpuSpeed_20H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

** DecisionSystemProcessorCpuSpeed_21H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemProcessorCpuSpeed_21H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemProcessorCpuSpeed_21H2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemProcessorCpuSpeed_21H2Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemProcessorCpuSpeed_RS1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemProcessorCpuSpeed_RS2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemProcessorCpuSpeed_RS3** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemProcessorCpuSpeed_RS4** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemProcessorCpuSpeed_RS5** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemProcessorCpuSpeed_TH1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionSystemProcessorCpuSpeed_TH2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionTest_19H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind.

**DecisionTest_20H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind.

**DecisionTest_20H1Setup** Die Gesamtzahl von Objekten dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind.

**DecisionTest_21H1** Die Gesamtzahl von Objekten dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionTest_21H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionTest_21H2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionTest_21H2Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionTest_RS1** Die Gesamtzahl von Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionTest_RS2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionTest_RS3** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionTest_RS4** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind.

**DecisionTest_RS5** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionTest_TH1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionTest_TH2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionTpmVersion_19H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionTpmVersion_20H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionTpmVersion_20H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionTpmVersion_21H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionTpmVersion_21H1Setup** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs

**DecisionTpmVersion_21H2** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs

**DecisionTpmVersion_21H2Setup** The Ge Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionTpmVersion_RS1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionTpmVersion_RS2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionTpmVersion_RS3** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionTpmVersion_RS4** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionTpmVersion_RS5** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionTpmVersion_TH1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionTpmVersion_TH2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionUefiSecureBoot_19H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionUefiSecureBoot_20H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionUefiSecureBoot_20H1Setup** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs

**DecisionUefiSecureBoot_21H1** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs

**DecisionUefiSecureBoot_21H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionUefiSecureBoot_21H2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind.

**DecisionUefiSecureBoot_21H2Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionUefiSecureBoot_RS1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionUefiSecureBoot_RS2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionUefiSecureBoot_RS3** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind hl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**DecisionUefiSecureBoot_RS5** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs

**DecisionUefiSecureBoot_TH1** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs

**DecisionUefiSecureBoot_TH2** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs

**InventoryApplicationFile** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**InventoryLanguagePack** Die Gesamtzahl der Elemente dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**InventoryMediaCenter** Gesamtzahl der Artikel dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**InventorySystemBios** Gesamtzahl der Elemente dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**InventoryTest** Die Gesamtzahl der Elemente dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**InventoryUplevelDriverPackage** Die Gesamtzahl der Elemente dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind.

**PCFP** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**SystemMemory** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**SystemProcessorCompareExchange** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs auf diesem Gerät

**SystemProcessorLahfSahf** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs auf diesem Gerät

**SystemProcessorNx** Alle Objekte dieses Typs vorhanden auf this device.

** SystemProcessorPrefetchW** Alle Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind.

**SystemProcessorSse2** Alle Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**SystemTouch** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**SystemWim** Alle Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**SystemWindowsActivationStatus** Die Gesamtzahl der Objekte davon Typ, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**SystemWlan** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs

**Wmdrm_19H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**Wmdrm_19H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs auf diesem Gerät

**Wmdrm_20H1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**Wmdrm_20H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte von dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**Wmdrm_21H1** Die Gesamtzahl der auf diesem Gerät vorhandenen Objekte dieses Typs

**Wmdrm_21H1Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**Wmdrm_21H2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs auf diesem Gerät

**Wmdrm_21H2Setup** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**Wmdrm_RS1** Die Gesamtzahl der Objekte von dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

See also  Best youtube kanal abonnieren link Update New

**Wmdrm_RS2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die sich auf dieses m Gerät beziehen, existiert

**Wmdrm_RS3** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**Wmdrm_RS4** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**Wmdrm_RS5* * Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**Wmdrm_TH1** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind

**Wmdrm_TH2** Die Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die auf diesem Gerät vorhanden sind.

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DatasourceApplicationFileAdd

Dieses Ereignis stellt die grundlegenden Metadaten zu bestimmten Anwendungsdateien dar, die auf dem System installiert sind

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

**AvDisplayName** Wenn es sich bei der App um eine Antiviren-App handelt, ist dies der Anzeigename

**CompatModelIndex** Die Kompatibilitätsvorhersage für diese Datei

**HasCitData** Gibt an, ob die Datei in CIT Data existiert

**HasUpgradeExe** Gibt an, ob die Antivirus-App über eine upgrade.exe-Datei verfügt

**IsAv** Ist die Datei eine exe-Datei, die Viren meldet?

**ResolveAttempted** Dies ist beim Senden der Diagnosedaten immer eine leere Zeichenfolge

**SdbEntries** Ein Feldfeld, das die SDB-Einträge angibt, die für diese Datei gelten

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DatasourceApplicationFileRemove

Dieses Ereignis gibt an, dass das DatasourceApplicationFile-Objekt nicht mehr vorhanden ist

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DatasourceApplicationFileStartSync

Dieses Ereignis gibt an, dass eine neue Serie von DatasourceApplicationFileAdd-Ereignissen gesendet wird

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DatasourceDevicePnpAdd

Dieses Ereignis sendet Kompatibilitätsdaten für ein Plug-and-Play-Gerät, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– ActiveNetworkConnection Gibt an, ob das Gerät ein aktives Netzwerkgerät ist

**AppraiserVersion** Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

**IsBootCritical** Gibt an, ob der Gerätestart kritisch ist

**WuDriverCoverage ** Gibt an wenn laut Windows Update ein komplexer Treiber für dieses Gerät vorhanden ist

**WuDriverUpdateId** Die Windows Update-ID des anwendbaren komplexen Treibers

**WuPopulatedFromId** Die erwartete übereinstimmende komplexe Treiber-ID basierend auf der Windows Update-Treiberabdeckung

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DatasourceDevicePnpRemove

Dieses Ereignis gibt an, dass das DatasourceDevicePnp-Objekt nicht mehr vorhanden ist

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DatasourceDevicePnpStartSync

Dieses Ereignis gibt an, dass eine neue Serie von DatasourceDevicePnpAdd-Ereignissen gesendet wird

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DatasourceDriverPackageAdd

Dieses Ereignis sendet Kompatibilitätsdatenbankdaten zu Treiberpaketen, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DatasourceDriverPackageRemove

Dieses Ereignis gibt an, dass das DatasourceDriverPackage-Objekt nicht mehr vorhanden ist

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DatasourceDriverPackageStartSync

Dieses Ereignis gibt an, dass eine neue Serie von DatasourceDriverPackageAdd-Ereignissen gesendet wird

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DataSourceMatchingInfoBlockAdd

Dieses Ereignis sendet Blockierungsdaten zu allen Kompatibilitätsblockierungseinträgen auf dem System, die sich nicht direkt auf bestimmte Anwendungen oder Geräte beziehen, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

**ResolveAttempted** Dies ist beim Senden von Diagnosedaten immer ein leerer String

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DataSourceMatchingInfoBlockRemove

Dieses Ereignis gibt an, dass das DataSourceMatchingInfoBlock-Objekt nicht mehr vorhanden ist

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DataSourceMatchingInfoBlockStartSync

Dieses Ereignis gibt an, dass ein vollständiger Satz von DataSourceMatchingInfoBlockStAdd-Ereignissen das Senden beendet hat

Dieses Ereignis wird verwendet, um Kompatibilitätsentscheidungen über Dateien zu treffen, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DataSourceMatchingInfoPassiveAdd

Dieses Ereignis sendet Kompatibilitätsdatenbankinformationen zu nicht blockierenden Kompatibilitätseinträgen im System, die nicht von Anwendungen oder Geräten verschlüsselt werden, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DataSourceMatchingInfoPassiveRemove

Dieses Ereignis gibt an, dass das DataSourceMatchingInfoPassive-Objekt nicht mehr vorhanden ist

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DataSourceMatchingInfoPassiveStartSync

Dieses Ereignis gibt an, dass eine neue Serie von DataSourceMatchingInfoPassiveAdd-Ereignissen gesendet wird

Dieses Ereignis wird verwendet, um Kompatibilitätsentscheidungen über Dateien zu treffen, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DataSourceMatchingInfoPostUpgradeAdd

Dieses Ereignis sendet Kompatibilitätsdatenbankinformationen zu Einträgen, die nach einem Upgrade im System eine Neuinstallation erfordern und die nicht von Anwendungen oder Geräten verschlüsselt werden, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device. DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DataSourceMatchingInfoPostUpgradeRemove

Dieses Ereignis gibt an, dass das DataSourceMatchingInfoPostUpgrade-Objekt nicht mehr vorhanden ist

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DataSourceMatchingInfoPostUpgradeStartSync

Dieses Ereignis gibt an, dass eine neue Serie von DataSourceMatchingInfoPostUpgradeAdd-Ereignissen gesendet wird

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DatasourceSystemBiosAdd

Dieses Ereignis sendet Kompatibilitätsdatenbankinformationen über das BIOS, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DatasourceSystemBiosStartSync

Dieses Ereignis gibt an, dass eine neue Serie von DatasourceSystemBiosAdd-Ereignissen gesendet wird

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DecisionApplicationFileAdd

Dieses Ereignis sendet Kompatibilitätsentscheidungsdaten zu einer Datei, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

**BlockAlreadyInbox** Der komplexe Laufzeitblock für die Datei, die bereits für das aktuelle Betriebssystem vorhanden ist

**BlockingApplication** Gibt an, ob es Anwendungsprobleme gibt, die das Upgrade aufgrund der betreffenden Datei beeinträchtigen

**DisplayGenericMessage** Gibt an Gibt an, ob für diese Datei eine generische Meldung angezeigt wird.

**DisplayGenericMessageGated** Gibt an, ob für diese Datei eine generische Meldung angezeigt wird.

**HardBlock** Diese Datei ist in der SDB gesperrt.

* *HasUxBlockOverride* * Gibt an, ob die Datei einen Block hat, der durch ein Tag in der SDB überschrieben wird

**MigApplication** Gibt an, ob die Datei über eine zugeordnete MigXML-Datei aus der SDB verfügt, die für den aktuellen Upgrade-Modus relevant ist

**MigRemoval** Gibt an, ob die Datei über eine MigXML-Datei aus der SDB verfügt, die dazu führt, dass die App beim Upgrade entfernt wird

**NeedsDismissAction** Gibt an, ob die Datei eine Aktion auslöst, die geschlossen werden kann

**NeedsNotifyPostUpgradeData** Gibt an, ob die Datei eine Benachrichtigung enthält, die nach dem Upgrade angezeigt werden soll

**NeedsReinstallPostUpgradeData** Nach dem Upgrade enthält die Datei eine Benachrichtigung zur Neuinstallation der App

**NeedsUninstallAction** Die Datei muss deinstalliert werden, um das Upgrade abzuschließen

**SdbBlockUpgrade** Die Datei ist in der SDB als Upgrade – als blockierend markiert

**SdbBlockUpgradeCanReinstall** Die Datei ist in der SDB als Upgrade-blockierend gekennzeichnet

Es kann nach dem Upgrade neu installiert werden

**SdbBlockUpgradeUntilUpdate** Die Datei ist in der SDB als Upgrade-blockierend gekennzeichnet

Wenn die App aktualisiert wird, kann das Upgrade fortgesetzt werden

**SdbReinstallUpgrade** Die Datei ist in der SDB so gekennzeichnet, dass sie nach dem Upgrade neu installiert werden muss

Das Upgrade wird nicht blockiert

**SdbReinstallUpgradeWarn** Die Datei ist in der SDB mit einer Warnung gekennzeichnet, dass sie nach dem Upgrade neu installiert werden muss

Das Upgrade wird nicht blockiert

**SoftBlock** Die Datei ist in der SDB als “softblocked” gekennzeichnet und hat eine Warnung.

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DecisionApplicationFileRemove

Dieses Ereignis gibt an, dass das DecisionApplicationFile-Objekt nicht mehr vorhanden ist

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DecisionApplicationFileStartSync

Dieses Ereignis gibt an, dass eine neue Serie von DecisionApplicationFileAdd-Ereignissen gesendet wird

Dieses Ereignis wird verwendet, um Kompatibilitätsentscheidungen zu einer Datei zu treffen, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DecisionDevicePnpAdd

Dieses Ereignis sendet Kompatibilitätsentscheidungsdaten an ein Plug & Play (PNP)-Gerät, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

**AssociatedDriverIsBlocked** Gibt an, ob der diesem Plug-and-Play-Gerät zugeordnete Treiber blockiert ist

**AssociatedDriverWillNotMigrate** Gibt an, ob der diesem Plug-and-Play-Gerät zugeordnete Treiber migriert wird

**BlockAssociatedDriver** Gibt an, ob die Treiber zugeordnet sind mit diesem Plug-and-Play-Gerät sollte blockiert werden

**BlockingDevice** Gibt an, ob dieses Plug-and-Play-Gerät das Upgrade blockiert

**BlockUpgradeIfDriverBlocked** Gibt an, ob der Start des Plug-and-Play-Geräts kritisch ist und im Betriebssystem kein Treiber enthalten ist

**BlockUpgradeIfDriverBlockedAndOnlyActiveNetwork** Gibt an, ob dieses Plug-and-Play-Gerät das einzige aktive Netzwerkgerät ist

**DisplayGenericMessage** Gibt an, ob während der Einrichtung für dieses Plug-and-Play-Gerät eine generische Nachricht angezeigt wird

**DisplayGenericMessageGated** Gibt an, ob während der Einrichtung für dieses Plug-and-Play-Gerät eine allgemeine Meldung angezeigt wird

**DriverAvailableInbox** Gibt an, ob ein Treiber im Betriebssystem für dieses Plug-and-Play-Gerät enthalten ist

**DriverAvailableOnline** Gibt an, ob es einen Treiber für dieses Plug-and-Play-Gerät in Windows Update gibt

**DriverAvailableUplevel** Gibt an, ob es einen Treiber auf Windows Update gibt oder ob ein Treiber im Betriebssystem für dieses Plug-and-Play-Gerät enthalten ist

**DriverBlockOverridden** Gibt an, ob das Gerät über eine Treibersperre verfügt, die außer Kraft gesetzt wurde.

**NeedsDismissAction ** Gibt an, ob der Benutzer eine Warnung während der Einrichtung dieses Geräts schließen muss

**NotRegressed** Gibt an, ob das Gerät einen Problemcode im Quellbetriebssystem hat, der nicht besser wäre als der im Zielbetriebssystem.

**SdbDeviceBlockUpgrade ** Gibt an, ob ein SDB-Block im Plug-and-Play-Gerät vorhanden ist, der das Upgrade blockiert

**SdbDriverBlockOverridden** Gibt an, ob im Plug-and-Play-Gerät ein SDB-Block vorhanden ist, der durch das Upgrade blockiert, aber außer Kraft gesetzt wurde

M microsoft.Windows.Appraiser.General.DecisionDevicePnpRemove

Dieses Ereignis gibt an, dass das durch objectInstanceId dargestellte DecisionDevicePnp-Objekt nicht mehr vorhanden ist

Dieses Ereignis wird verwendet, um Kompatibilitätsentscheidungen zu PNP-Geräten zu treffen, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DecisionDevicePnpStartSync

Dieses Ereignis gibt an, dass ein neuer Satz von DecisionDevicePnpAdd-Ereignissen gesendet wird

Dieses Ereignis wird verwendet, um Kompatibilitätsentscheidungen zu PNP-Geräten zu treffen, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DecisionDriverPackageAdd

Dieses Ereignis sendet Entscheidungsdaten zur Treiberpaketkompatibilität, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

**DisplayGenericMessageGated** Gibt an, ob für dieses Treiberpaket eine generische Angebotssperrmeldung angezeigt wird

**DriverBlockOverridden** Gibt an, ob das Treiberpaket über einen SDB-Block verfügt, der die Migration blockiert, diese jedoch überschreibt

**DriverIsDeviceBlocked** Gibt an, ob das Treiberpaket aufgrund einer Geräteblockierung blockiert wurde

**DriverIsDriverBlocked** Gibt an, ob Das Treiberpaket wurde aufgrund einer Treiberblockierung blockiert

**DriverIsTroubleshooterBlocked** Gibt an, ob das Treiberpaket aufgrund einer Problembehandlungsblockierung blockiert wurde

**DriverShouldNotMigrate** Gibt an, ob das Treiberpaket während des Upgrades migriert werden soll

**SdbDriverBlockOverridden** Gibt an, ob das Treiberpaket über einen SDB-Block verfügt, der die Migration blockiert, außer wurde in Kraft gesetzt.

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DecisionDriverPackageRemove

Dieses Ereignis gibt an, dass das durch objectInstanceId dargestellte DecisionDriverPackage-Objekt nicht mehr vorhanden ist

Dieses Ereignis wird verwendet, um Kompatibilitätsentscheidungen über Treiberpakete zu treffen, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DecisionDriverPackageStartSync

Das DecisionDriverPackageStartSync-Ereignis gibt an, dass ein neuer Satz von DecisionDriverPackageAdd-Ereignissen gesendet wird

Dieses Ereignis wird verwendet, um Kompatibilitätsentscheidungen über Treiberpakete zu treffen, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DecisionMatchingInfoBlockAdd

Dieses Ereignis sendet Kompatibilitätsentscheidungsdaten über das Blockieren von Einträgen im System, die nicht von Anwendungen oder Geräten verschlüsselt werden, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder von Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

**BlockingApplication** Gibt an, ob Anwendungsprobleme das Upgrade aufgrund übereinstimmender Informationsblöcke beeinträchtigen

**DisplayGenericMessage** Gibt an, ob eine allgemeine Meldung für diesen Block angezeigt wird

**NeedsDismissAction** Gibt an, ob die Datei dies verursacht eine Aktion, die geschlossen werden kann

**NeedsUninstallAction** Gibt an, ob der Benutzer während des Setups aufgrund eines übereinstimmenden Informationsblocks eine Aktion ausführen muss

**SdbBlockUpgrade** Gibt an, ob ein übereinstimmender Informationsblock das Blockieren des Upgrades erfordert

**SdbBlockUpgradeCanReinstall** Gibt an, ob ein übereinstimmender Informationsblock das Upgrade blockiert, aber als neu installierbar markiert ist

**SdbBlockUpgradeUntilUpdate** Gibt an, ob ein übereinstimmender Informationsblock blockiert upgraden, es ist jedoch als Pending Upgrade gekennzeichnet

**SdbReinstallUpgradeWarn** Die Datei befindet sich in der SDB mit einer Warnung, dass sie nach dem Upgrade neu installiert werden muss

Das Upgrade wird nicht blockiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DecisionMatchingInfoBlockRemove

Dieses Ereignis gibt an, dass das DecisionMatchingInfoBlock-Objekt nicht mehr vorhanden ist

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DecisionMatchingInfoBlockStartSync

Dieses Ereignis gibt an, dass eine neue Serie von DecisionMatchingInfoBlockAdd-Ereignissen gesendet wird

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DecisionMatchingInfoPassiveAdd

Dieses Ereignis sendet Kompatibilitätsentscheidungsdaten zu nicht blockierenden Einträgen im System, die nicht von Anwendungen oder Geräten verschlüsselt werden, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

**BlockingApplication** Gibt an, ob es Anwendungsprobleme gibt, die das Upgrade aufgrund von übereinstimmenden Informationsblöcken beeinträchtigen

**DisplayGenericMessageGated** Gibt an, ob eine generische Nachricht zum Blockieren von Angeboten aufgrund einer Übereinstimmung mit Informationsblöcken angezeigt wird

**MigApplication* * Gibt an, ob es einen passenden Informationsblock mit einer Migration für den aktuellen Upgrade-Modus gibt

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DecisionMatchingInfoPassiveRemove

Dieses Ereignis gibt an, dass das DecisionMatchingInfoPassive-Objekt nicht mehr vorhanden ist

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DecisionMatchingInfoPassiveStartSync

Dieses Ereignis gibt an, dass eine neue Serie von DecisionMatchingInfoPassiveAdd-Ereignissen gesendet wird

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DecisionMatchingInfoPostUpgradeAdd

Dieses Ereignis sendet Kompatibilitätsentscheidungsdaten zu Elementen, die nach dem Upgrade neu installiert werden müssen

Es wird verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

**NeedsInstallPostUpgradeData** Gibt an, ob die Datei eine Post-Upgrade-Benachrichtigung enthält, um einen Ersatz für die App zu installieren

**NeedsNotifyPostUpgradeData** Gibt an, ob für diese Datei eine Post-Upgrade-Benachrichtigung angezeigt werden soll

**NeedsReinstallPostUpgradeData** Gibt an, ob die Datei eine App-Neuinstallationsbenachrichtigung nach dem Upgrade enthält

**SdbReinstallUpgrade** Die Datei ist in der Kompatibilitätsdatenbank so gekennzeichnet, dass sie nach dem Upgrade neu installiert werden muss (das Upgrade wird jedoch nicht blockiert)

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DecisionMatchingInfoPostUpgradeRemove

Dieses Ereignis gibt an, dass das DecisionMatchingInfoPostUpgrade-Objekt nicht mehr vorhanden ist

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DecisionMatchingInfoPostUpgradeStartSync

Dieses Ereignis gibt an, dass eine neue Serie von DecisionMatchingInfoPostUpgradeAdd-Ereignissen gesendet wird

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DecisionMediaCenterAdd

Dieses Ereignis sendet Entscheidungsdaten über das Vorhandensein von Windows Media Center, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

**BlockingApplication** Gibt an, ob es Probleme mit der Anwendung gibt, die das Upgrade aufgrund von Windows Media Center stören

**MediaCenterActivelyUsed** Gibt an, ob Windows Media Center mindestens einmal ausgeführt wurde und die MediaCenterIndicators auf true gesetzt wurden, sofern in der Version unterstützt

**MediaCenterIndicators** Gibt an, ob es Anzeichen dafür gibt, dass Windows Media Center aktiv verwendet wird

**MediaCenterInUse** Gibt an, ob Windows Media Center aktiv verwendet wird

**MediaCenterPaidOrActivelyUsed** Gibt an, ob Windows Media Center aktiv verwendet wird oder auf einer unterstützten Version ausgeführt wird

**NeedsDismissAction** Gibt an, ob Aktionen vorhanden sind, die in Windows Media Center verworfen werden können

Microsoft.Windows. Appraiser.General.DecisionMediaCenterStartSync

Dieses Ereignis gibt an, dass eine neue Serie von DecisionMediaCenterAdd-Ereignissen gesendet wird

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DecisionSModeStateAdd

Dieses Ereignis sendet Richtig/Falsch-Kompatibilitätsentscheidungsdaten zum S-Modus-Status

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

**Blockieren** Entscheidung des Gutachters über die Berechtigung zum Upgrade

**LockdownMode** S-Modus-Sperrmodus.

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DecisionSModeStateStartSync

Das DecisionSModeStateStartSync-Ereignis gibt an, dass ein neuer Satz von DecisionSModeStateAdd-Ereignissen gesendet wird

Dieses Ereignis wird verwendet, um Kompatibilitätsentscheidungen für den S-Modus zu treffen

Microsoft verwendet diese Informationen, um Probleme im Zusammenhang mit dem S-Modus-Status für Computer zu verstehen und zu beheben, die Updates erhalten

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

See also  Best Choice mdr für sanitätshäuser Update New

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DecisionSystemBiosAdd

Dieses Ereignis sendet Kompatibilitätsentscheidungsdaten über das BIOS, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

**Blocking** Gibt an, ob das Geräte-Upgrade aufgrund einer BIOS-Sperre blockiert ist

**DisplayGenericMessageGated** Gibt an, ob eine generische „Offer Block“-Meldung für das BIOS angezeigt wird

**HasBiosBlock* * Gibt an, ob das Gerät dies hat eine BIOS-Sperre.

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DecisionSystemBiosStartSync

Dieses Ereignis gibt an, dass eine neue Serie von DecisionSystemBiosAdd-Ereignissen gesendet wird

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DecisionSystemDiskSizeAdd

Dieses Ereignis zeigt an, dass dieser Objekttyp hinzugefügt wurde

Diese Angabe bezieht sich auf die Größe des Datenträgers im Gerät

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

**Blockierung** der Entscheidung des Gutachters bei der Bewertung der Hardwareanforderungen während Betriebssystem-Upgrades

**TotalSize** Gesamtgröße des Datenträgers in MB.

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DecisionSystemDiskSizeStartSync

Synchronisierungsereignis für Daten zur Größe der physischen Festplatte starten

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DecisionSystemMemoryAdd

Dieses Ereignis sendet Kompatibilitätsentscheidungsdaten über den Systemspeicher, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Microsoft verwendet diese Informationen, um Systemspeicherprobleme für Computer, die Updates erhalten, zu verstehen und zu beheben

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

**Blockierung** Informationsblockierung

**MemoryRequirementViolated** Speicherinformationen.

**ramKB** Speicherinformationen in KB.

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DecisionSystemMemoryStartSync

Das DecisionSystemMemoryStartSync-Ereignis gibt an, dass ein neuer Satz von DecisionSystemMemoryAdd-Ereignissen gesendet wird

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DecisionSystemProcessorCpuCoresAdd

Dieses Datenattribut bezieht sich auf die Anzahl der von einer CPU unterstützten Kerne

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

**Blockierung** Entscheidung des Gutachters über die Berechtigung zum Upgrade

**CpuCores** Anzahl der CPU-Kerne.

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DecisionSystemProcessorCpuCoresStartSync

Dieses Ereignis signalisiert den Start der Telemetriedatenerfassung für CPU-Kerne in Appraiser

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DecisionSystemProcessorCpuModelAdd

Dieses Ereignis sendet Richtig/Falsch-Kompatibilitätsentscheidungsdaten über die CPU

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

**Armv81Support** Arm v8.1 Atomics support.

**Blocking** Gutachterentscheidung über Berechtigung zum Upgrade.

**CpuFamily** CPU-Familie.

**CpuModel** CPU-Modell.

* *CpuStepping** CPU stepping.

**CpuVendor** CPU-Anbieter.

**PlatformId** CPU-Plattformkennung.

**SysReqOverride** Entscheidung des Gutachters, die Systemanforderungen zu überschreiben.

Microsoft.Windows.Appraiser.General. DecisionSystemProcessorCpuModelStartSync

Das DecisionSystemProcessorCpuModelStartSync-Ereignis gibt an, dass ein neuer Satz von DecisionSystemProcessorCpuModelAdd-Ereignissen gesendet wird

Dieses Ereignis wird verwendet, um Kompatibilitätsentscheidungen über die CPU zu treffen

Microsoft verwendet diese Informationen, um CPU-bezogene Probleme bei Computern, die Updates erhalten, zu verstehen und zu beheben

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DecisionSystemProcessorCpuSpeedAdd

Dieses Ereignis sendet Kompatibilitätsentscheidungsdaten über die CPU, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

**Sperre** Entscheidung des Gutachters zur Genehmigung des Betriebssystems

**Mhz** CPU-Geschwindigkeit in MHz.

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DecisionSystemProcessorCpuSpeedStartSync

Dieses Ereignis sammelt Daten zur CPU-Geschwindigkeit in MHz

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DecisionTpmVersionAdd

Dieses Ereignis sammelt Daten über das Trusted Platform Module (TPM) auf dem Gerät

Die TPM-Technologie wurde entwickelt, um hardwarebasierte, sicherheitsbezogene Funktionen bereitzustellen

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

**Blockieren** Aufrüstbarkeitsentscheidung des Gutachters basierend auf der Geräte-TPM-Unterstützung

**SysReqOverride** Entscheidung des Gutachters, Systemanforderungen zu überschreiben

**TpmVersionInfo** Die Version der TPM-Technologie (Trusted Platform Module) auf dem Gerät

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DecisionTpmVersionStartSync

Das DecisionTpmVersionStartSync-Ereignis gibt an, dass ein neuer Satz von DecisionTpmVersionAdd-Ereignissen gesendet wird

Dieses Ereignis wird verwendet, um Kompatibilitätsentscheidungen zum TPM zu treffen

Microsoft verwendet diese Informationen, um TPM-bezogene Probleme für Computer zu verstehen und zu beheben, die Updates erhalten

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DecisionUefiSecureBootAdd

Dieses Ereignis sammelt Informationen über UEFI Secure Boot-Supportdaten und -Status

UEFI ist ein Überprüfungsmechanismus, um sicherzustellen, dass von der Firmware gestarteter Code vertrauenswürdig ist

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

**Blockierung** der Upgrade-Entscheidung des Gutachters bei der Überprüfung der UEFI-Unterstützung

**SecureBootCapable** Wird UEFI unterstützt?

**SecureBootEnabled** Ist UEFI aktiviert?

Microsoft.Windows.Appraiser.General.DecisionUefiSecureBootStartSync

Startet die Synchronisierungsereignisdaten für UEFI Secure Boot

UEFI ist ein Überprüfungsmechanismus, um sicherzustellen, dass von der Firmware gestarteter Code vertrauenswürdig ist

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.GatedRegChange

Dieses Ereignis sendet Daten über die Ergebnisse der Ausführung einer Reihe schneller Blockierungsanweisungen, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Folgende Felder stehen zur Verfügung:

**OldData** Die vorherigen Daten im Registrierungswert vor der Ausführung der Überprüfung

**PCFP** Eine ID für das System, die durch Hashing von Hardwarekennungen berechnet wird

**RegKey** Der Name des Registrierungsschlüssels, für den ein Ergebnis gesendet wird.

**RegValue** Der Registrierungswert, für den ein Ergebnis gesendet wird.

**Time** Die Clientzeit des Ereignisses.

Microsoft.Windows.Appraiser.General.InventoryApplicationFileAdd

Dieses Ereignis repräsentiert die grundlegenden Metadaten einer Datei auf dem System

Die Datei muss Teil einer App sein und entweder einen Block in der Kompatibilitätsdatenbank haben oder Teil eines Antivirenprogramms sein

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

**AvDisplayName** Wenn es sich bei der App um eine Antiviren-App handelt, ist dies der Anzeigename

**AvProductState** Gibt an, ob der Virenschutz aktiviert und die Signaturen aktuell sind

**BinaryType ** Ein binärer Typ

Beispiel: nicht initialisiert, null_byte, data_only, dos_module, ne16_module, pe32_unknown, pe32_i386, pe32_arm, pe64_unknown, pe64_amd64, pe64_arm64, pe64_ia64, pe32_clr_32, pe32_clr_il, pe32_clr_il_prefer32, pe64_clr_64.

** ** BinfileVersion Ein Versuch, die Version auf den Client zu fördern bin die Version in 4 Oktetts

**BinProductVersion** Ein Versuch, ProductVersion auf dem Client zu binren, der versucht, die Version in 4 Oktetts zu binren

**BoeProgramId** Wenn in den Programmen hinzufügen/entfernen kein Eintrag vorhanden ist, ist dies die aus den Dateimetadaten generierte Programm-ID

**CompanyName** Der Firmenname des Anbieters, der diese Datei entwickelt hat

**FileId** Ein Hash, der eine Datei eindeutig identifiziert

**FileVersion** Das Feld Dateiversion aus den Metadaten der Datei unter Eigenschaften -> Details

**HasUpgradeExe** Gibt an, ob die Antiviren-App über eine upgrade.exe-Datei verfügt

**IsAv** Gibt an, ob es sich bei dem Datum um eine Virenerkennungs-Exe-Datei handelt

**LinkDate** Das Datum und die Uhrzeit, zu der diese Datei verknüpft wurde

**LowerCaseLongPath** Der vollständige Pfad zu der Datei, die auf dem Gerät inventarisiert wurde

**Name** Der Name der Datei, die inventarisiert wurde

**ProductName** Das Feld „Product Name“ aus den Metadaten der Datei unter Eigenschaften -> Details

**ProductVersion** Das Feld „Produktversion“ aus den Metadaten der Datei unter Eigenschaften -> Details.

**ProgramId** Ein Hash des Namens, der Version, des Herausgebers und der Sprache einer Anwendung, um sie zu identifizieren.

**Größe* * Die Größe der Datei (in hexadezimalen Bytes)

Microsoft.Windows. Appraiser.General.InventoryApplicationFileRemove

Dieses Ereignis gibt an, dass das InventoryApplicationFile-Objekt nicht mehr vorhanden ist

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.InventoryApplicationFileStartSync

Dieses Ereignis gibt an, dass eine neue Serie von InventoryApplicationFileAdd-Ereignissen gesendet wird

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.InventoryLanguagePackAdd

Dieses Ereignis sendet Daten über die Anzahl der auf dem System installierten Sprachpakete, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

**HasLanguagePack** Gibt an, ob dieses Gerät über 2 oder mehr Sprachpakete verfügt

**LanguagePackCount** Die Anzahl der installierten Sprachpakete

Microsoft.Windows.Appraiser.General.InventoryLanguagePackRemove

Dieses Ereignis gibt an, dass das InventoryLanguagePack-Objekt nicht mehr vorhanden ist

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.InventoryLanguagePackStartSync

Dieses Ereignis gibt an, dass eine neue Serie von InventoryLanguagePackAdd-Ereignissen gesendet wird

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.InventoryMediaCenterAdd

Dieses Ereignis sendet Wahr/Falsch-Daten zu Entscheidungspunkten, die verwendet werden, um zu verstehen, ob Windows Media Center auf dem System verwendet wird, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder von Ms.Device

DeviceInventoryChange.

Folgende Felder stehen zur Verfügung:

**EverLaunched** Gibt an, ob Windows Media Center jemals gestartet wurde

**HasConfiguredTv** Gibt an, ob der Benutzer einen TV-Tuner über Windows Media Center konfiguriert hat

**HasExtendedUserAccounts** Gibt an, ob Windows Media Center Extender-Benutzerkonten konfiguriert wurden

**HasWatchedFolders** Gibt an, ob Windows Media Center zum Überwachen von Ordnern konfiguriert wurde

**IsDefaultLauncher** Gibt an, ob Windows Media Center die Standard-App zum Öffnen von Musik- oder Videodateien verwendet

**IsPaid** Gibt an, ob der Benutzer eine Version von Windows Media Center ausführt, die impliziert, dass er für Windows Media Center bezahlt hat

**IsSupported** Gibt an, ob das ausgeführte Betriebssystem Windows Media Center unterstützt

Microsoft.Windows.Appraiser.General.InventoryMediaCenterRemove

Dieses Ereignis zeigt an, dass das InventoryMediaCenter-Objekt nicht mehr vorhanden ist

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.InventoryMediaCenterStartSync

Dieses Ereignis gibt an, dass eine neue Serie von InventoryMediaCenterAdd-Ereignissen gesendet wird

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.InventorySystemBiosAdd

Dieses Ereignis sendet grundlegende Metadaten über das BIOS, um festzustellen, ob es eine Kompatibilitätssperre hat

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

**biosDate** Das BIOS-Veröffentlichungsdatum im UTC-Format

**BiosDate** Das BIOS-Veröffentlichungsdatum im UTC-Format

**biosName** Das Namensfeld von Win32_BIOS

**BiosName** Das Namensfeld von Win32_BIOS.

**manufacturer** Das Herstellerfeld von Win32_ComputerSystem.

**Manufacturer** Das Herstellerfeld von Win32_ComputerSystem.

**model** Das Modellfeld von Win32_ComputerSystem.

** Modell** Das Modellfeld aus Win32_ComputerSystem.

Microsoft.Windows

Appraiser.General.InventorySystemBiosStartSync

Dieses Ereignis gibt an, dass eine neue Serie von InventorySystemBiosAdd-Ereignissen gesendet wird

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Binärdatei (ausführbar), die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.InventoryUplevelDriverPackageAdd

Dieses Ereignis wird nur während der Einrichtung ausgeführt

Es enthält eine Liste der komplexen Treiberpakete, die vor dem Upgrade heruntergeladen wurden

Es ist wichtig zu verstehen, ob Einrichtungsfehler darauf zurückzuführen sind, dass vor dem Upgrade nicht genügend Treiber höherer Qualität verfügbar sind

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

**BootCritical** Ist das Treiberpaket als bootkritisch markiert?

**Build** Der Build-Wert des Treiberpakets

**CatalogFile** Der Name der Katalogdatei innerhalb des Treiberpakets

**Klasse** Die Geräteklasse des Treiberpakets

**ClassGuid** Die eindeutige ID der Geräteklasse des Treiberpakets

**Date** Das Datum des Treiberpakets

**Posteingang** Bezieht sich das Treiberpaket auf einen in Windows enthaltenen Treiber?

**OriginalName** Der ursprüngliche Name der INF-Datei vor der Umbenennung

Im Grunde ein Pfad unter $WINDOWS.~BT\Drivers\DU

**Anbieter** Der Anbieter des Treiberpakets

**PublishedName** Der Name der INF-Datei, nachdem sie umbenannt wurde

**Revision** Die Revision des Treiberpakets

**SignatureStatus** Gibt an, ob das Treiberpaket signiert wurde

Unbekannt = 0, Unsigned = 1, Signed = 2

**VersionMajor** Die Hauptversion des Treiberpakets

**VersionMinor** Die Nebenversion des Treiberpakets

Microsoft.Windows.Appraiser.General.InventoryUplevelDriverPackageRemove

Dieses Ereignis gibt an, dass das InventoryUplevelDriverPackage-Objekt nicht mehr vorhanden ist

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.InventoryUplevelDriverPackageStartSync

Dieses Ereignis gibt an, dass eine neue Serie von InventoryUplevelDriverPackageAdd-Ereignissen gesendet wird

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.RunContext

Dieses Ereignis wird zu Beginn eines Appraiser-Laufs gesendet

RunContext gibt an, was in der folgenden Datennutzlast zu erwarten ist

Dieses Ereignis wird zusammen mit den anderen Appraiser-Ereignissen verwendet, um Kompatibilitätsentscheidungen zu treffen, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Folgende Felder stehen zur Verfügung:

– AppraiserBranch Der Quellzweig, in dem die derzeit ausgeführte Appraiser-Version erstellt wurde

**AppraiserProcess** Der Name des Prozesses, der Appraiser gestartet hat

**AppraiserVersion** Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

**CensusId** Eine eindeutige Hardware-ID

**Kontext** Gibt an, in welchem ​​Modus der Appraiser ausgeführt wird

Beispiel: Setup oder Telemetrie

**PCFP** Eine ID für das System, die durch Hashing von Hardwarekennungen berechnet wird

**Unterkontext** Gibt an, welche Kategorien von Inkompatibilitäten vom Gutachter geprüft werden

Kann N/A, Resolve oder eine durch Semikolons getrennte Liste sein, die App, Dev, Sys, Gat oder Rescan enthalten kann

**Time** Die Clientzeit des Ereignisses

Microsoft.Windows.Appraiser.General.SystemMemoryAdd

Dieses Ereignis sendet Daten über die Größe des Arbeitsspeichers im System und ob es die Anforderungen erfüllt, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder von Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

**Blockierung** Gibt an, ob das Gerät aufgrund von Speicherbeschränkungen am Upgrade gehindert wird

**MemoryRequirementViolated** Gibt an, ob eine Speicheranforderung verletzt wurde

**pageFile** Die aktuelle festgeschriebene Speichergrenze für das System oder den aktuellen Prozess, je nachdem, welcher Wert kleiner ist (in Bytes)

**ram** Die RAM-Menge auf dem Gerät

**ramKB** Die RAM-Menge (in KB)

**virtual** Die Größe des Benutzermodus-Teils des virtuellen Adressraums des aufrufenden Prozesses (in Byte)

**virtualKB** Die Größe des virtuellen Speichers (in KB).

Microsoft.Windows.Appraiser.General

SystemspeicherStartSync

Dieses Ereignis gibt an, dass eine neue Serie von SystemMemoryAdd-Ereignissen gesendet wird

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.SystemProcessorCompareExchangeAdd

Dieses Ereignis sendet Daten, die angeben, ob das System die CPU-Anforderung CompareExchange128 unterstützt, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

**Blocking** Gibt an, ob das Upgrade aufgrund des Prozessors blockiert ist

**CompareExchange128Support** Gibt an, ob die CPU CompareExchange128 unterstützt

Microsoft.Windows.Appraiser.General.SystemProcessorCompareExchangeStartSync

Dieses Ereignis gibt an, dass eine neue Serie von SystemProcessorCompareExchangeAdd-Ereignissen gesendet wird

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die die Ereignisse generiert

Microsoft.Windows.Appraiser.General.SystemProcessorLahfSahfAdd

Dieses Ereignis sendet Daten, die angeben, ob das System die LAHF- und SAHF-CPU-Anforderung unterstützt, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

**Blocking** Gibt an, ob das Upgrade aufgrund des Prozessors blockiert ist

**LahfSahfSupport** Gibt an, ob die CPU LAHF/SAHF unterstützt

Microsoft.Windows.Appraiser.General.SystemProcessorLahfSahfStartSync

Dieses Ereignis gibt an, dass eine neue Serie von SystemProcessorLahfSahfAdd-Ereignissen gesendet wird

Die bei diesem Ereignis gesammelten Daten werden verwendet, um Windows auf dem neuesten Stand zu halten

Dieses Ereignis enthält Felder aus Ms.Device.DeviceInventoryChange.

Die folgenden Felder sind verfügbar:

– AppraiserVersion Die Version der Appraiser-Datei, die di

Bitlocker ohne TPM-Chip in Windows 10 aktivieren New Update

Video ansehen

Neues Update zum Thema bitlocker auf diesem gerät kann kein tpm verwendet werden

bitlocker auf diesem gerät kann kein tpm verwendet werden Ähnliche Bilder im Thema

 Update New Bitlocker ohne TPM-Chip in Windows 10 aktivieren
Bitlocker ohne TPM-Chip in Windows 10 aktivieren Update

Weitere Informationen zum Thema bitlocker auf diesem gerät kann kein tpm verwendet werden

BitLocker in Windows 10 und 7 aktivieren & deaktivieren … Update

2018-05-30 · Falls ihr die Meldung erhaltet, dass auf eurem Gerät kein TPM (Trusted Platform Module) verwendet werden kann, könnt ihr BitLocker trotzdem nutzen, allerdings ist dafür eine Einstellung in den …

+ ausführliche Artikel hier sehen

Bitlocker ohne TPM Gerät aktivieren (Windows 10) Update

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema bitlocker auf diesem gerät kann kein tpm verwendet werden

bitlocker auf diesem gerät kann kein tpm verwendet werden Ähnliche Bilder im Thema

 New Bitlocker ohne TPM Gerät aktivieren (Windows 10)
Bitlocker ohne TPM Gerät aktivieren (Windows 10) Update

Übersicht über Windows 10 IoT Core – Windows IoT … Update New

2022-03-18 · Auf dem Desktop gibt es eine Option zum automatischen Ausblenden der Scrollleisten in Windows, die deaktiviert werden kann. Sie wird über den folgenden Registrierungseintrag gesteuert: HKEY_CURRENTUSER\Control Panel\Accessibility Auf Geräten mit Windows 10 IoT Core gibt es standardmäßig keine solche Registrierungseinstellung.

+ ausführliche Artikel hier sehen

Windows bootet nicht mehr – Daten von Bitlocker Laufwerk auslesen Update

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema bitlocker auf diesem gerät kann kein tpm verwendet werden

bitlocker auf diesem gerät kann kein tpm verwendet werden Ähnliche Bilder im Thema

 New Windows bootet nicht mehr - Daten von Bitlocker Laufwerk auslesen
Windows bootet nicht mehr – Daten von Bitlocker Laufwerk auslesen Update

Was ist TPM | Wie prüfe und aktiviere ich TPM 2.0 für … New

2021-10-25 · In diesem Tutorial werden folgende Themen behandelt: Was ist ein TPM-Chip, wofür werden TPM-Chips verwendet und warum brauchen Sie TPM 2.0 für Windows 11. Außerdem erfahren Sie, wie Sie TPM 2.0 für Windows 11 überprüfen können, ob Ihr Computer über ein TPM-Modul verfügt, und wie Sie TPM Modul aktivieren können.

+ mehr hier sehen

So richten Sie Bitlocker unter Windows 11 ein [Lernprogramm] Update New

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema bitlocker auf diesem gerät kann kein tpm verwendet werden

bitlocker auf diesem gerät kann kein tpm verwendet werden Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 New So richten Sie Bitlocker unter Windows 11 ein [Lernprogramm]
So richten Sie Bitlocker unter Windows 11 ein [Lernprogramm] Update New

Schlüsselwörter zum Thema bitlocker auf diesem gerät kann kein tpm verwendet werden

Updating

Danke dass Sie sich dieses Thema angesehen haben bitlocker auf diesem gerät kann kein tpm verwendet werden

Articles compiled by Tratamientorosacea.com. See more articles in category: DIGITAL MARKETING

Related Videos

Leave a Comment