Home » Best Choice bitlocker deaktivieren cmd Update New

Best Choice bitlocker deaktivieren cmd Update New

by Tratamien Torosace

You are viewing this post: Best Choice bitlocker deaktivieren cmd Update New

Sie sehen gerade das Thema bitlocker deaktivieren cmd


Table of Contents

So aktivieren oder deaktivieren Sie BitLocker mit TPM in … Aktualisiert

2010-08-07 · Windows BitLocker ist eine immer beliebter werdende Lösung für Benutzer, die Ihre Daten schützen möchten. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie BitLocker mithilfe der Standardmethoden aktivieren und deaktivieren. In diesem Artikel wird die Nutzung eines USB-Speichers als TPM-Ersatz nicht besprochen. Es werden auch keine Änderungen an …

+ mehr hier sehen

Read more

Inhaltsverzeichnis:

Aktivieren und Deaktivieren von BitLocker in Windows 7, Windows 8, Windows 10 und Windows 11

Windows BitLocker ist zu einer Lösung für Benutzer geworden, um ihre Daten zu sichern

Im Folgenden wird beschrieben, wie BitLocker mithilfe der Standardmethoden aktiviert und deaktiviert wird

Gruppenrichtlinienänderungen auf Domänenebene und netzwerkverwaltete BitLocker-Setups sind Best Effort und werden nicht unterstützt

Unterstützte Konfigurationen sind auf einzelne Computer und lokal verwaltete BitLocker-Setups beschränkt

HINWEIS: Systeme mit Skylake-Chipsätzen benötigen eine spezielle Einrichtung, damit BitLocker ordnungsgemäß funktioniert

Wenn ein Skylake-Computer trotz der folgenden Einstellungen zur Eingabe des Wiederherstellungsschlüssels auffordert, stellen Sie sicher, dass das BIOS auf dem neuesten Stand ist, da dies nach der Veröffentlichung behoben wurde

Alle Betriebssysteme, die im Legacy-Startmodus konfiguriert sind, müssen TPM 1.2 verwenden

Es wird empfohlen, auch das BIOS auf die neueste Version zu aktualisieren

Alle Betriebssysteme, die im UEFI-Startmodus konfiguriert sind, können entweder TPM 1.2 oder TPM 2.0 verwenden

Es wird empfohlen, auch das BIOS auf die neueste Version zu aktualisieren

Wenn ein Windows 7-Computer für den UEFI-Startmodus konfiguriert ist, muss dieser Patch angewendet werden, um TPM 2.0 zu verwenden: Microsoft TPM 2.0 Patch

Ausnahmen hiervon sind Latitude 5175 und Latitude 7275, die beide nur über TPM 2.0 verfügen und nicht auf 1.2 heruntergestuft werden können

Datenanforderungen finden Sie hier in den BitLocker-Anforderungen von Microsoft: https://technet.microsoft.com/en-us/library/dd835565(WS.10).aspx

1

Aktivieren des TPM

HINWEIS: Stellen Sie sicher, dass das TPM nach dem Einschalten aktiviert oder aktiviert ist, falls die Option vorhanden ist

Das Einschalten des TPM ermöglicht nicht automatisch die Kommunikation mit dem Betriebssystem

Das Aktivieren des TPM ist erforderlich, damit das Betriebssystem den Besitz des TPM-Chips übernimmt, um Verschlüsselungsschlüssel zu speichern

Schalten Sie den Computer ein

Während der Computer den POST ausführt, drücken Sie den Hotkey (normalerweise F2 oder Delete), um das BIOS aufzurufen

Suchen Sie im BIOS den Abschnitt, der die Sicherheit konfiguriert

Suchen Sie im Abschnitt Sicherheit die TPM-Option

Wählen Sie links den Abschnitt TPM 2.0/1.2 aus

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen TPM auf der rechten Seite, um das TPM zu aktivieren

Wählen Sie nach dem Einschalten des TPM die Option zum Aktivieren oder Aktivieren des TPM

Nachdem das TPM aktiviert und aktiviert wurde, klicken Sie auf Save changes and Exit the BIOS.

Back to Top

2

Aktivieren von BitLocker im Betriebssystem

Schalten Sie den Computer ein

Melden Sie sich wie gewohnt beim Betriebssystem an

Rufen Sie den BitLocker-Verwaltungsabschnitt auf eine der folgenden Arten auf: Pfad des Windows 7-Startmenüs

Klicken Sie auf die Schaltfläche Windows-Startmenü

Geben Sie im Suchfeld „BitLocker verwalten“ ein

Drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie in der Liste auf das Symbol „BitLocker verwalten“

Pfad der Systemsteuerung Klicken Sie auf die Schaltfläche Windows-Startmenü

Klicken Sie auf Systemsteuerung

Klicken Sie auf System und Sicherheit

Klicken Sie auf eine beliebige Option unter BitLocker-Laufwerkverschlüsselung

Festplattenpfad Öffnen Sie Computer oder Arbeitsplatz Alternativ klicken Sie auf das Datei-Explorer-Symbol und wählen Sie Ihren Computer aus

Wählen Sie das Laufwerk Encryption:\ (oder Windows-Computer) aus

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das markierte Laufwerk

Klicken Sie auf „BitLocker aktivieren“

Öffnen Sie das Suchfeld und geben Sie „BitLocker verwalten“ ein

Drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie in der Liste auf das Symbol „BitLocker verwalten“

Pfad der Systemsteuerung Klicken Sie auf die Schaltfläche Windows-Startmenü

Öffnen Sie das Suchfeld, geben Sie Systemsteuerung ein

Klicken Sie auf System und Sicherheit oder suchen Sie im Fenster Systemsteuerung nach BitLocker

Klicken Sie auf eine beliebige Option unter BitLocker-Laufwerkverschlüsselung

Festplattenpfad Öffnen Sie Computer oder Arbeitsplatz Alternativ klicken Sie auf das Datei-Explorer-Symbol und wählen Sie Ihren Computer aus

Wählen Sie das Laufwerk C:\ (oder Windows-Computer) aus

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das markierte Laufwerk

Klicken Sie auf BitLocker aktivieren

Hinweis: Dadurch wird der anfängliche BitLocker-Bildschirm übersprungen.

Startmenüpfad von Windows 10 und Windows 11

Klicken Sie auf die Schaltfläche Windows-Startmenü

Geben Sie im Suchfeld „BitLocker verwalten“ ein

Drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie in der Liste auf das Symbol „BitLocker verwalten“

Pfad der Systemsteuerung Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Windows-Startmenü

Klicken Sie auf Systemsteuerung

Klicken Sie auf System und Sicherheit

Klicken Sie auf eine beliebige Option unter BitLocker-Laufwerkverschlüsselung

Einstellungspfad Klicken Sie auf die Schaltfläche Windows-Startmenü

Klicken Sie auf das Symbol Einstellungen

Geben Sie im Suchfeld „BitLocker verwalten“ ein

Drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie in der Liste auf das Symbol „BitLocker verwalten“

Festplattenpfad Öffnen Sie Computer oder Arbeitsplatz Wählen Sie das Laufwerk C:\ (oder Windows-Computer)

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das markierte Laufwerk

Klicken Sie auf BitLocker aktivieren

Hinweis: Dadurch wird der anfängliche BitLocker-Bildschirm übersprungen

Klicken Sie im Bildschirm „BitLocker-Verwaltung“ auf BitLocker aktivieren

BitLocker durchläuft einen kurzen Initialisierungsprozess

Wählen Sie eine von drei Optionen zum Speichern des Wiederherstellungsschlüssels

Achtung: Dieser Schlüssel muss an einem sicheren Ort aufbewahrt werden

Wenn jemals Zugriff auf das Laufwerk benötigt wird, ist dies der Wiederherstellungsschlüssel, der für den Zugriff auf das Laufwerk verwendet wird

Bei Verlust des Schlüssels besteht keine Möglichkeit, Daten von einem gesperrten Laufwerk wiederherzustellen und das Betriebssystem muss neu installiert werden

Dieser Schlüssel ist für jeden Computer einzigartig und funktioniert nur auf dem Computer, für den er erstellt wurde

Klicken Sie nach dem Speichern der Kennwort-/Schlüsseldatei auf Weiter

Wählen Sie eine der Volume-Verschlüsselungsoptionen aus

Verschlüsseln Sie die gesamte Festplatte

Dadurch wird der gesamte Speicherplatz auf der Festplatte verschlüsselt, unabhängig davon, ob er verwendet wird

Dadurch dauert die Verarbeitung der Verschlüsselung länger

Auf belegtem Speicherplatz verschlüsseln

Dadurch wird nur Speicherplatz auf der Festplatte verschlüsselt, wenn sie mit Daten gefüllt ist, und freier Speicherplatz unverschlüsselt gelassen

Dies wird für die Basisverschlüsselung bevorzugt, da es schneller ist

Klicken Sie nach Auswahl der Verschlüsselungsoption auf Weiter

Wählen Sie den zu verwendenden Verschlüsselungstyp, wenn Sie die Auswahl des Verschlüsselungstyps erhalten

Der neue Modus ist die bevorzugte Verschlüsselungsmethode für neue Computer

Klicken Sie auf „Weiter“

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „BitLocker-Systemprüfung ausführen“

Klicken Sie auf Weiter

Starten Sie den Computer neu, nachdem Sie die Einstellungen überprüft haben, um mit der Verschlüsselung zu beginnen

HINWEIS: Die Verschlüsselung kann zwischen 20 Minuten und einigen Stunden dauern, abhängig von der Menge der verschlüsselten Daten, der Geschwindigkeit des Computers und davon, ob der Vorgang unterbrochen wird B

indem der Computer ausgeschaltet wird oder in den Ruhezustand wechselt

Die BitLocker-Verschlüsselung wird erst gestartet, wenn der Computer neu gestartet wird

Wenn die Arbeit abgeschlossen werden muss, ist es sicher, die Arbeit abzuschließen und vor dem Neustart zu speichern

Zurück nach oben

3

Überprüfen des BitLocker-Status (BitLocker-Konsole verwalten)

Öffnen Sie die Manage BitLocker-Konsole mit einer der zuvor beschriebenen Methoden

Zeigen Sie den Status an, der in der Konsole gemeldet wird.

Bei Verschlüsselung zeigt der Status an, dass BitLocker verschlüsselt

Bei Verschlüsselung zeigt der Status an, dass BitLocker aktiviert ist, und zeigt ein Schlosssymbol an

Zurück nach oben

4

Überprüfen des BitLocker-Status (Befehlszeile)

Öffnen Sie ein Eingabeaufforderungsfenster

Klicken Sie auf die Windows-Schaltfläche Start, geben Sie „cmd“ ein und drücken Sie die Eingabetaste

Halten Sie die Windows-Taste auf der Tastatur und R gedrückt, geben Sie „cmd“ ein und drücken Sie die Eingabetaste

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung und wählen Sie „Als Administrator ausführen“

Geben Sie in der Eingabeaufforderung „manage-bde -status“ ein und drücken Sie die Eingabetaste

Zeigen Sie den Status von BitLocker auf den Laufwerken im Computer an

Zurück nach oben

5

Anhalten von BitLocker

Hinweis: Das vorübergehende Anhalten von BitLocker kann für bestimmte Computerwartungen und Updates erforderlich sein

Wenn Sie das BIOS aktualisieren, setzen Sie BitLocker IMMER aus, bevor Sie das Update ausführen

Wenn BitLocker während des Updates aktiv ist, gehen alle gespeicherten Schlüssel auf dem TPM VERLOREN

Starten Sie den Computer

Booten Sie in das Windows-Betriebssystem

Öffnen Sie die Fenster „BitLocker verwalten“ mit einer der oben genannten Methoden

Klicken Sie für das gewünschte Laufwerk auf Schutz aussetzen

Überprüfen Sie die Warnmeldung und klicken Sie auf Ja, um BitLocker anzuhalten

Kehren Sie zum Fenster „BitLocker verwalten“ zurück, um den Schutz fortzusetzen

Zurück nach oben

6

BitLocker deaktivieren

HINWEIS: Die Entschlüsselung kann zwischen 20 Minuten und einigen Stunden dauern, abhängig von der Menge der verschlüsselten Daten, der Geschwindigkeit des Computers und davon, ob der Vorgang unterbrochen wird, weil der Computer ausgeschaltet oder in den Ruhezustand versetzt wird

Der Fortschritt kann jederzeit mit einer der vorherigen Methoden zum Überprüfen des BitLocker-Status überprüft werden.

Starten Sie den Computer

Booten Sie in das Windows-Betriebssystem

Öffnen Sie das Fenster „BitLocker verwalten“ mit einer der oben genannten Methoden

Klicken Sie auf BitLocker deaktivieren

Bestätigen Sie die Entscheidung, BitLocker zu deaktivieren

Lassen Sie den Computer entschlüsseln

7

BitLocker-Verschlüsselungsvideos

Disable BitLocker encryption Through CMD (Tắt BitLocker sử dụng CMD) Update New

Video ansehen

Neues Update zum Thema bitlocker deaktivieren cmd

manage-bde -status
manage-bde -off drive letter: (E.g.: manage-bde -off C:)

bitlocker deaktivieren cmd Ähnliche Bilder im Thema

 New Disable BitLocker encryption Through CMD (Tắt BitLocker sử dụng CMD)
Disable BitLocker encryption Through CMD (Tắt BitLocker sử dụng CMD) New

How to Enable or Disable BitLocker with TPM in Windows – Dell Update

Windows BitLocker has become a solution for Users to secure their data. The following is how to enable and disable BitLocker using the standard methods. This article does not discuss the utilization of a USB as a TPM replacement and does not discuss Group Policy changes for advanced features. Domain level Group Policy changes and network-managed BitLocker

+ Details hier sehen

Read more

Inhaltsverzeichnis:

Aktivieren und Deaktivieren von BitLocker in Windows 7, Windows 8, Windows 10 und Windows 11

Windows BitLocker ist zu einer Lösung für Benutzer geworden, um ihre Daten zu sichern

Im Folgenden wird beschrieben, wie BitLocker mithilfe der Standardmethoden aktiviert und deaktiviert wird

Gruppenrichtlinienänderungen auf Domänenebene und netzwerkverwaltete BitLocker-Setups sind Best Effort und werden nicht unterstützt

Unterstützte Konfigurationen sind auf einzelne Computer und lokal verwaltete BitLocker-Setups beschränkt

HINWEIS: Systeme mit Skylake-Chipsätzen benötigen eine spezielle Einrichtung, damit BitLocker ordnungsgemäß funktioniert

Wenn ein Skylake-Computer trotz der folgenden Einstellungen zur Eingabe des Wiederherstellungsschlüssels auffordert, stellen Sie sicher, dass das BIOS auf dem neuesten Stand ist, da dies nach der Veröffentlichung behoben wurde

Alle Betriebssysteme, die im Legacy-Startmodus konfiguriert sind, müssen TPM 1.2 verwenden

Es wird empfohlen, auch das BIOS auf die neueste Version zu aktualisieren

Alle Betriebssysteme, die im UEFI-Startmodus konfiguriert sind, können entweder TPM 1.2 oder TPM 2.0 verwenden

Es wird empfohlen, auch das BIOS auf die neueste Version zu aktualisieren

Wenn ein Windows 7-Computer für den UEFI-Startmodus konfiguriert ist, muss dieser Patch angewendet werden, um TPM 2.0 zu verwenden: Microsoft TPM 2.0 Patch

Ausnahmen hiervon sind Latitude 5175 und Latitude 7275, die beide nur über TPM 2.0 verfügen und nicht auf 1.2 heruntergestuft werden können

Datenanforderungen finden Sie hier in den BitLocker-Anforderungen von Microsoft: https://technet.microsoft.com/en-us/library/dd835565(WS.10).aspx

1

Aktivieren des TPM

HINWEIS: Stellen Sie sicher, dass das TPM nach dem Einschalten aktiviert oder aktiviert ist, falls die Option vorhanden ist

Das Einschalten des TPM ermöglicht nicht automatisch die Kommunikation mit dem Betriebssystem

Das Aktivieren des TPM ist erforderlich, damit das Betriebssystem den Besitz des TPM-Chips übernimmt, um Verschlüsselungsschlüssel zu speichern

Schalten Sie den Computer ein

Während der Computer den POST ausführt, drücken Sie den Hotkey (normalerweise F2 oder Delete), um das BIOS aufzurufen

Suchen Sie im BIOS den Abschnitt, der die Sicherheit konfiguriert

Suchen Sie im Abschnitt Sicherheit die TPM-Option

Wählen Sie links den Abschnitt TPM 2.0/1.2 aus

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen TPM auf der rechten Seite, um das TPM zu aktivieren

Wählen Sie nach dem Einschalten des TPM die Option zum Aktivieren oder Aktivieren des TPM

Nachdem das TPM aktiviert und aktiviert wurde, klicken Sie auf Save changes and Exit the BIOS.

Back to Top

2

Aktivieren von BitLocker im Betriebssystem

Schalten Sie den Computer ein

Melden Sie sich wie gewohnt beim Betriebssystem an

Rufen Sie den BitLocker-Verwaltungsabschnitt auf eine der folgenden Arten auf: Pfad des Windows 7-Startmenüs

Klicken Sie auf die Schaltfläche Windows-Startmenü

Geben Sie im Suchfeld „BitLocker verwalten“ ein

Drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie in der Liste auf das Symbol „BitLocker verwalten“

Pfad der Systemsteuerung Klicken Sie auf die Schaltfläche Windows-Startmenü

Klicken Sie auf Systemsteuerung

Klicken Sie auf System und Sicherheit

Klicken Sie auf eine beliebige Option unter BitLocker-Laufwerkverschlüsselung

Festplattenpfad Öffnen Sie Computer oder Arbeitsplatz Alternativ klicken Sie auf das Datei-Explorer-Symbol und wählen Sie Ihren Computer aus

Wählen Sie das Laufwerk Encryption:\ (oder Windows-Computer) aus

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das markierte Laufwerk

Klicken Sie auf „BitLocker aktivieren“

Öffnen Sie das Suchfeld und geben Sie „BitLocker verwalten“ ein

Drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie in der Liste auf das Symbol „BitLocker verwalten“

Pfad der Systemsteuerung Klicken Sie auf die Schaltfläche Windows-Startmenü

Öffnen Sie das Suchfeld, geben Sie Systemsteuerung ein

Klicken Sie auf System und Sicherheit oder suchen Sie im Fenster Systemsteuerung nach BitLocker

Klicken Sie auf eine beliebige Option unter BitLocker-Laufwerkverschlüsselung

Festplattenpfad Öffnen Sie Computer oder Arbeitsplatz Alternativ klicken Sie auf das Datei-Explorer-Symbol und wählen Sie Ihren Computer aus

Wählen Sie das Laufwerk C:\ (oder Windows-Computer) aus

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das markierte Laufwerk

Klicken Sie auf BitLocker aktivieren

Hinweis: Dadurch wird der anfängliche BitLocker-Bildschirm übersprungen.

Startmenüpfad von Windows 10 und Windows 11

Klicken Sie auf die Schaltfläche Windows-Startmenü

Geben Sie im Suchfeld „BitLocker verwalten“ ein

Drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie in der Liste auf das Symbol „BitLocker verwalten“

Pfad der Systemsteuerung Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Windows-Startmenü

Klicken Sie auf Systemsteuerung

Klicken Sie auf System und Sicherheit

Klicken Sie auf eine beliebige Option unter BitLocker-Laufwerkverschlüsselung

Einstellungspfad Klicken Sie auf die Schaltfläche Windows-Startmenü

Klicken Sie auf das Symbol Einstellungen

Geben Sie im Suchfeld „BitLocker verwalten“ ein

Drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie in der Liste auf das Symbol „BitLocker verwalten“

Festplattenpfad Öffnen Sie Computer oder Arbeitsplatz Wählen Sie das Laufwerk C:\ (oder Windows-Computer)

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das markierte Laufwerk

Klicken Sie auf BitLocker aktivieren

Hinweis: Dadurch wird der anfängliche BitLocker-Bildschirm übersprungen

Klicken Sie im Bildschirm „BitLocker-Verwaltung“ auf BitLocker aktivieren

BitLocker durchläuft einen kurzen Initialisierungsprozess

Wählen Sie eine von drei Optionen zum Speichern des Wiederherstellungsschlüssels

Achtung: Dieser Schlüssel muss an einem sicheren Ort aufbewahrt werden

Wenn jemals Zugriff auf das Laufwerk benötigt wird, ist dies der Wiederherstellungsschlüssel, der für den Zugriff auf das Laufwerk verwendet wird

Bei Verlust des Schlüssels besteht keine Möglichkeit, Daten von einem gesperrten Laufwerk wiederherzustellen und das Betriebssystem muss neu installiert werden

Dieser Schlüssel ist für jeden Computer einzigartig und funktioniert nur auf dem Computer, für den er erstellt wurde

Klicken Sie nach dem Speichern der Kennwort-/Schlüsseldatei auf Weiter

Wählen Sie eine der Volume-Verschlüsselungsoptionen aus

Verschlüsseln Sie die gesamte Festplatte

Dadurch wird der gesamte Speicherplatz auf der Festplatte verschlüsselt, unabhängig davon, ob er verwendet wird

Dadurch dauert die Verarbeitung der Verschlüsselung länger

Auf belegtem Speicherplatz verschlüsseln

Dadurch wird nur Speicherplatz auf der Festplatte verschlüsselt, wenn sie mit Daten gefüllt ist, und freier Speicherplatz unverschlüsselt gelassen

Dies wird für die Basisverschlüsselung bevorzugt, da es schneller ist

Klicken Sie nach Auswahl der Verschlüsselungsoption auf Weiter

Wählen Sie den zu verwendenden Verschlüsselungstyp, wenn Sie die Auswahl des Verschlüsselungstyps erhalten

Der neue Modus ist die bevorzugte Verschlüsselungsmethode für neue Computer

Klicken Sie auf „Weiter“

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „BitLocker-Systemprüfung ausführen“

Klicken Sie auf Weiter

Starten Sie den Computer neu, nachdem Sie die Einstellungen überprüft haben, um mit der Verschlüsselung zu beginnen

HINWEIS: Die Verschlüsselung kann zwischen 20 Minuten und einigen Stunden dauern, abhängig von der Menge der verschlüsselten Daten, der Geschwindigkeit des Computers und davon, ob der Vorgang unterbrochen wird B

indem der Computer ausgeschaltet wird oder in den Ruhezustand wechselt

Die BitLocker-Verschlüsselung wird erst gestartet, wenn der Computer neu gestartet wird

Wenn die Arbeit abgeschlossen werden muss, ist es sicher, die Arbeit abzuschließen und vor dem Neustart zu speichern

Zurück nach oben

3

Überprüfen des BitLocker-Status (BitLocker-Konsole verwalten)

Öffnen Sie die Manage BitLocker-Konsole mit einer der zuvor beschriebenen Methoden

Zeigen Sie den Status an, der in der Konsole gemeldet wird.

Bei Verschlüsselung zeigt der Status an, dass BitLocker verschlüsselt

Bei Verschlüsselung zeigt der Status an, dass BitLocker aktiviert ist, und zeigt ein Schlosssymbol an

Zurück nach oben

4

Überprüfen des BitLocker-Status (Befehlszeile)

Öffnen Sie ein Eingabeaufforderungsfenster

Klicken Sie auf die Windows-Schaltfläche Start, geben Sie „cmd“ ein und drücken Sie die Eingabetaste

Halten Sie die Windows-Taste auf der Tastatur und R gedrückt, geben Sie „cmd“ ein und drücken Sie die Eingabetaste

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung und wählen Sie „Als Administrator ausführen“

Geben Sie in der Eingabeaufforderung „manage-bde -status“ ein und drücken Sie die Eingabetaste

Zeigen Sie den Status von BitLocker auf den Laufwerken im Computer an

Zurück nach oben

5

Anhalten von BitLocker

Hinweis: Das vorübergehende Anhalten von BitLocker kann für bestimmte Computerwartungen und Updates erforderlich sein

Wenn Sie das BIOS aktualisieren, setzen Sie BitLocker IMMER aus, bevor Sie das Update ausführen

Wenn BitLocker während des Updates aktiv ist, gehen alle gespeicherten Schlüssel auf dem TPM VERLOREN

Starten Sie den Computer

Booten Sie in das Windows-Betriebssystem

Öffnen Sie die Fenster „BitLocker verwalten“ mit einer der oben genannten Methoden

Klicken Sie für das gewünschte Laufwerk auf Schutz aussetzen

Überprüfen Sie die Warnmeldung und klicken Sie auf Ja, um BitLocker anzuhalten

Kehren Sie zum Fenster „BitLocker verwalten“ zurück, um den Schutz fortzusetzen

Zurück nach oben

6

BitLocker deaktivieren

HINWEIS: Die Entschlüsselung kann zwischen 20 Minuten und einigen Stunden dauern, abhängig von der Menge der verschlüsselten Daten, der Geschwindigkeit des Computers und davon, ob der Vorgang unterbrochen wird, weil der Computer ausgeschaltet oder in den Ruhezustand versetzt wird

Der Fortschritt kann jederzeit mit einer der vorherigen Methoden zum Überprüfen des BitLocker-Status überprüft werden.

Starten Sie den Computer

Booten Sie in das Windows-Betriebssystem

Öffnen Sie das Fenster „BitLocker verwalten“ mit einer der oben genannten Methoden

Klicken Sie auf BitLocker deaktivieren

Bestätigen Sie die Entscheidung, BitLocker zu deaktivieren

Lassen Sie den Computer entschlüsseln

7

BitLocker-Verschlüsselungsvideos

How To Remove BITLOCKER ENCRYPTION In Windows 10 New

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema bitlocker deaktivieren cmd

In this video, I will show you guys how to remove BitLocker encryption from the drive in your windows 10 computers.

PowerShell Commands:
manage-bde -status
Disable-BitLocker -MountPoint \”E:\”
manage-bde -off E:

►►►►Also, check out My Other Videos:
✅ You Can Still Upgrade to Windows 10 for Free: https://youtu.be/Uln79MnDFxo
✅ How To Install Windows 10 OS Without Any DVD or Pendrive: https://youtu.be/FTtJkABWURM
✅ How To Run Kali Linux OS Without Any DVD or Pendrive | 2019: https://youtu.be/nxLLjkESRNY
✅ How To Make Your Own Web Hosting Cpanel in AWS Step by Step | WHM installation: https://youtu.be/Kmfy6yzDTu0
✅ How To Create Your Own Media Server Like Netflix, Amazon Prime, Hotstar Using AWS: https://youtu.be/brJ1prW0I8M

Note:- This video has followed all the Youtube community guideline rules. The purpose of this video is to share my knowledge with everyone that is totally Legal, Informational and for Educational purpose. I totally do not support any types of illegal acts or videos.
The videos are completely for legal purposes.

✅ ✅ ✅ My YouTube Parts -✅ ✅ ✅
🔵 1. Mic : https://amzn.to/2GEtCwi
🔵 2. Microphone Stand : https://amzn.to/2kg3JKw
🔵 3. Headphone : https://amzn.to/2x2Rdaf
🔵 4. Phone : https://amzn.to/2LfgKQN
🔵 5. Strip LED Light : https://amzn.to/2KGSyFW
🔵 6. Camera : https://amzn.to/2UkDHtb
___________________________________
Please Do Like, Share \u0026 Subscribe -Need Your Support
Subscribe: https://www.youtube.com/channel/UCf3jRtMiA4ZVlbNUzrt2mMw?sub_confirmation=1
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCf3jRtMiA4ZVlbNUzrt2mMw
Facebook Page: https://www.facebook.com/TapanYT/
Instagram: http://instagram.com/TapanHazrax

#ENCRYPTION #Bitlocker

bitlocker deaktivieren cmd Ähnliche Bilder im Thema

 New How To Remove BITLOCKER ENCRYPTION In Windows 10
How To Remove BITLOCKER ENCRYPTION In Windows 10 Update

Windows 10: Windows 10 key auslesen mit cmd – HDWH.de Aktualisiert

win10 key Windows 10: Windows 10 key auslesen mit cmd. win10 key: Microsoft hat alle Anstrengungen unternommen, um die Windows 10-Lizenzierung bequemer zu gestalten. Es gibt jedoch Zeiten, in denen die Produktaktivierung möglicherweise nicht planmäßig funktioniert. Ob man eine Neuinstallation durchführen möchte oder die Windows 10-Lizenz auf einen neuen …

+ mehr hier sehen

Read more

win10-Taste Windows 10: Lesen Sie die Windows 10-Taste mit cmd

win10 key: Microsoft hat alle Anstrengungen unternommen, um die Lizenzierung von Windows 10 komfortabler zu gestalten

Es kann jedoch vorkommen, dass die Produktaktivierung nicht wie geplant funktioniert

Ob man eine Neuinstallation durchführen oder die Windows 10-Lizenz auf einen neuen Computer übertragen möchte; Der Produktschlüssel ist ein wichtiges Gut, das Sie dafür benötigen

Auf OEM-PCs wird der Microsoft Windows-Produktschlüssel im BIOS oder UEFI gespeichert

Je nachdem, wie Sie Windows 10 erworben haben, verfügen Sie möglicherweise nicht über einen Windows 10-Produktschlüssel

In einigen Fällen kann es per CMD-Befehl ausgelesen werden

Wenn das nicht funktioniert, können Sie Software von Drittanbietern oder ein PowerShell-Skript verwenden

Lesen Sie die Windows 10-Taste mit dem Befehl cmd

Führen Sie den Windows 10-CMD-Befehl mit Administratorrechten aus: wmic path softwarelicensingservice get OA3xOriginalProductKey

Der Produktschlüssel für neue Computer, auf denen Windows 10 vorinstalliert ist, enthält den Produktschlüssel in der Motherboard-Firmware

Benutzer können es erhalten, indem sie einen Befehl an der Eingabeaufforderung ausgeben

Drücken Sie die Windows-Taste + X

Klicken Sie auf Eingabeaufforderung (Admin)

Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

wmic-Pfad SoftwareLicensingService OA3xOriginalProductKey abrufen

oder

(Get-WmiObject -query ‘select * from SoftwareLicensingService’).OA3xOriginalProductKey

Viewer für Windows 10-Produktschlüssel

Wenn der Befehl nicht funktioniert, können Sie zum Auslesen des Lizenzschlüssels auch Software von Drittanbietern verwenden:

Es gibt eine Reihe von Softwarevarianten, mit denen ein Windows-Lizenzschlüssel ausgelesen werden kann:

ProduKey

Windows Product Key Finder

Windows Product Key Viewer

ShowKeyPlus

Lesen Sie den Windows-Produktschlüssel mit PowerShell

Das Lesen des Windows-Produktschlüssels mit PowerShell ist auch eine Möglichkeit, den Produktschlüssel zu erhalten

Wir werden dieses Thema hier nicht behandeln, aber Sie können die Suchmaschine verwenden, um den folgenden Suchbegriff „PowerShellKeyScript“ einzugeben und auf ein paar Seiten zu stoßen, die Ihnen einen geben

bietet die passende Lösung an

NPHTM- C97JM-9MPGT-3V66T NF6HC-QH89W-F8WYV-WWXV4-WFG6P RHGJR-N7FVY-Q3B8F-KBQ6V-46YP4 Seriennummern Win10 Key Generic Key Windows 10

Suchanfragen für den Artikel:

Windows 10-Taste lesen Windows 10-Taste lesen Windows-Taste lesen cmd

Lesen Sie den Befehl Windows-Taste cmd Windows-Taste cmd

(3.105 Mal besucht, heute 1 Besuch)

How to Get the BitLocker Recovery Key Using Command Prompt Update New

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema bitlocker deaktivieren cmd

Steps to recover BitLocker Recovery Key Using Command Prompt
drive manage-bde -protectors DRIVE -get
To get recovery key for C drive replace Drive with C:
manage-bde -protectors C: -get
To recover BitLocker Recovery Key from Microsoft account please visit this link: https://youtu.be/rwuDaN-6IKw
Fix System Keeps Asking for BitLocker Recovery Key on Every Restart on Dell PC:https://youtu.be/IUPB6i3Bd14

bitlocker deaktivieren cmd Einige Bilder im Thema

 Update New How to Get the BitLocker Recovery Key Using Command Prompt
How to Get the BitLocker Recovery Key Using Command Prompt New

Windows setup Command-Line Options | Microsoft Docs New

2022-03-23 · BitLocker wird während eines Upgrades immer angehalten. TryKeepActive: Versucht ein Upgrade, ohne BitLocker an angehalten zu haben. Wenn das Upgrade fehlschlägt, Windows Setup BitLocker an und schließt das Upgrade ab. Dies ist das Standardverhalten, wenn die Option /BitLocker nicht angegeben ist. ForceKeepActive

+ hier mehr lesen

Read more

Inhaltsverzeichnis

Windows-Setup-Befehlszeilenoptionen

Artikel

23.03.2022

23 Minuten Lesezeit

1 Beitragender Ist diese Seite hilfreich? Ja Nein Haben Sie weiteres Feedback für uns? Feedback wird an Microsoft gesendet: Wenn Sie auf die Schaltfläche „Senden“ klicken, wird Ihr Feedback zur Verbesserung von Microsoft-Produkten und -Diensten verwendet

Datenschutzrichtlinie Absenden Vielen Dank.

In diesem Artikel

Parameter BESCHREIBUNG Clean Führt eine saubere Installation von Windows durch

DataOnly Aktualisiert Windows so, dass nur Daten (und keine Apps) gespeichert werden

Wenn die reine Dateninstallationsoption aufgrund von Kompatibilitätsprüfungen nicht verfügbar ist, wird Windows Setup automatisch beendet und ein Beendigungscode protokolliert

Upgrade Aktualisiert Windows zum Speichern von Apps und Daten

Wenn die Upgrade-Installationsoption nicht verfügbar ist oder der Benutzer ein App-Kompatibilitätsproblem beheben muss, wird Windows Setup automatisch beendet und ein Exit-Code protokolliert

NoAutoEit Wird ab Windows 10 verwendet

Wenn Windows 8.1 Fehler findet, wird Windows Setup nicht beendet, sondern stattdessen beendet und bleibt auf dem Windows Setup-Bildschirm, bis der Benutzer das Problem behebt

Ab diesem Zeitpunkt ist die Installation abgeschlossen

PerformDU Wird unter Windows 10 oder höher verwendet

In Windows 8.1 sucht Windows Setup nach dynamischen Updates für Windows Setup

Beispiele

Einrichtung/Autoclean

setup /auto dataonly

Setup/Auto-Upgrade

Anwendbarkeit

Konfiguration Anwendbar Setup.exe von WinPE Nein Setup.exe von Windows 10 oder höher Ja setupconfig.ini-Dateien, die für Feature-Updates verwendet werden Nein

Bemerkungen

Wenn /Auto verwendet wird, kann keine Datei ohne Begleiter verwendet werden

Wenn /Auto verwendet wird, verwendet Windows Setup ei.cfg und sucht nach Kompatibilitätsproblemen, bevor die Installation gestartet wird

Wenn „ei.cfg“ fehlerhaft ist, wird Windows Setup automatisch beendet und ein Exit-Code protokolliert

Siehe Windows Setup-Exit-Codes unten

Wenn /Auto verwendet wird, werden nur die folgenden Anpassungen des Fensters unterstützt

Dies ist keine Änderung der Windows Setup-Supportrichtlinie, sondern nur eine Erklärung:

Anwenden eines kumulativen Updates (Qualität)

Wenden Sie Aktualisierungen auf den Wartungsstapel an, die zum Abschließen des Funktionsupdates erforderlich sind (weitere Informationen finden Sie unter Wartungsstapelaktualisierungen)

Wenden Sie Updates auf Setup.exe-Binärdateien oder andere Dateien an, die Setup für Funktionsupdates verwendet

Applingupdates für das “sichere Betriebssystem” (SafeOS), das für die Windows-Wiederherstellungsumgebung verwendet wird

Sprachen hinzufügen oder entfernen

Fügen Sie Funktionen nach Bedarf hinzu oder entfernen Sie sie

Wenn /Auto verwendet wird, unterstützt Windows Setup keine Upgrades oder Neuinstallationen auf einem Windows-Abbild, das durch Hinzufügen/Entfernen/Ändern von Anwendungen, Einstellungen oder Treibern angepasst wurde

Wenn /Auto verwendet wird, aktualisiert Windows Setup das Image \Run sources\install.wim Windows

Mit Dism /Export-Image kann dieses Bild als Quellbild verwendet werden, um ein neues Bild mit der Option /Compress:recovery zu exportieren

Dieses exportierte Image muss install.esd heißen, damit Windows Setup es anstelle von install.wim verwenden kann

Außerdem müssen Sie install.wim aus \sources entfernen

Sie sollten nur dann nach install.esd exportieren, wenn Sie die Größe des Fensters verkleinern möchten

Das exportierte Bild ist kleiner, aber nicht anpassbar

Ab Windows 11 akzeptiert /Auto die Endbenutzer-Lizenzvereinbarung nicht mehr und wird auch nicht unterdrückt

Siehe /EULA.

/BitLocker

Gibt den BitLocker-Status während Upgrades an

Syntax

/BitLocker {AlwaysSuspend | TryKeepActive | ForceKeepActive}

Parameter

Parameter BESCHREIBUNG AlwaysSuspend BitLocker wird während eines Upgrades immer angehalten

TryKeepActive Versucht, ein Upgrade durchzuführen, ohne dass BitLocker beendet wurde

Wenn das Upgrade fehlschlägt, aktiviert Windows Setup BitLocker und schließt das Upgrade ab

Dies ist das Standardverhalten, wenn die Option /BitLocker nicht angegeben ist

ForceKeepActive Aktiviert das Upgrade, ohne dass BitLocker gestoppt wird

Wenn das Upgrade nicht abgeschlossen werden kann, weil BitLocker aktiv ist, ist das Upgrade nicht erfolgreich

Anwendbarkeit

Konfiguration Anwendbar Setup.exe von WinPE Nein Setup.exe von Windows 10 oder höher Ja setupconfig.ini-Dateien, die für Feature-Updates verwendet werden Ja

/BusParams

Gibt die PCI-Adresse eines 1394-, USB- oder NET-Debugports an

Syntax

/BusParams:bus.device.function>

Beispiele

setup /busparams:0.29.7

Anwendbarkeit

Konfiguration Anwendbar Setup.exe von WinPE Ja Setup.exe von Windows 10 oder höher Nein setupconfig.ini-Dateien, die für Feature-Updates verwendet werden Nein

Bemerkungen

Die Bus-, Geräte- und Funktionsnummern müssen im Dezimalformat vorliegen

Weitere Informationen finden Sie unter Einrichten des Kernel-Debuggings mit USB 2.0.

/ConfigFile

Gibt den Speicherort der setupconfig-Datei an.

Syntax

/ConfigFile:Speicherort>

Parameter

Parameter BESCHREIBUNG Speicherort> Lokaler Dateipfad oder UNC-Netzwerkpfad zu einem Ordner, der die Windows-Setup-Konfigurationsdatei enthält

Beispiele

setup /ConfigFile:\\server\share\

Anwendbarkeit

Konfiguration Zutreffend Setup.exe gestartet von WinPE Nein Setup.exe Windows 10 oder höher Ja setupconfig.ini Dateien, die für Feature-Updates verwendet werden Nein

Bemerkungen

Wenn Sie eine Option in der Befehlszeile und dieselbe Option in der Datei setupconfig umschalten, haben die Option und der Wert der Datei setupconfig Vorrang

/CompactOS

Gibt an, ob die Compact OS-Funktion verwendet werden soll, um Speicherplatz zu sparen.

Syntax

/CompactOS {Aktivieren | Deaktivieren}

Parameter

Parameter BESCHREIBUNG Enable Windows Setup installiert Windows mit komprimierten Systemdateien

Durch das Deaktivieren von Windows Setup werden unkomprimierte Windows-Systemdateien installiert

Beispiele

setup /compactos aktivieren

Anwendbarkeit

Konfiguration Anwendbar Setup.exe gestartet von WinPE Nein Setup.exe Windows 10 oder höher Ja setupconfig.ini-Dateien, die für Feature-Updates verwendet werden Ja

Bemerkungen

Standardmäßig bestimmt Windows Setup automatisch, ob diese Funktion verwendet werden soll

Weitere Informationen zu Compact OS finden Sie unter Compact OS, Single Instanziierung und Image-Optimierung.

/Compat

Weist Windows Setup an, wie Kompatibilitätsprüfungen und Warnungen behandelt werden

Syntax

/Compat {Warnung ignorieren | ScanOnly}

Parameter

Parameter BESCHREIBUNG IgnoreWarning Windows Setup schließt die Installation ab und ignoriert alle fehlgeschlagenen Kompatibilitätsmeldungen

ScanOnly Windows Setup durchläuft Kompatibilitätsprüfungen und wird dann (ohne Abschluss der Installation) mit einem Beendigungscode beendet, um anzuzeigen, ob Kompatibilitätsprobleme vorliegen

Windows Setup gibt 0xC1900210 zurück, wenn keine Bedenken gefunden werden

Windows Setup gibt 0xC1900208 zurück, wenn es Kompatibilitätsprobleme findet

Beispiele

setup /compat Warnung ignorieren

Dieser Befehl funktioniert mit anderen Schaltern

So führen Sie Windows Setup im Hintergrund ohne Benutzeroberfläche aus:

setup /auto upgrade /quiet /compat scanonly

Um allgemeine Haftungsausschlüsse für die Benutzeroberfläche zu ignorieren, z

B

Sprachänderungen:

setup /auto upgrade /quiet /compat scanonly /compatignorewarning

Ein IT-Profi sieht sich häufig die Kompatibilitäts-XML an, wenn Windows Setup Kompatibilitätsprobleme findet

Verwenden Sie /CopyLogs, um Windows-Setup-Protokolle zu sammeln:

setup /auto upgrade /quiet /compat scanonly /compatignorewarning /copylogs C:\Temp\Logfiles.log

Anwendbarkeit

Konfiguration Anwendbar Setup.exe von WinPE gestartet Nein Setup.exe von Windows 10 Ja setupconfig.ini-Dateien für Feature-Updates verwendet Ja nur mit /Compat IgnoreWarning

Bemerkungen

Diese Option ist ab Windows 10 verfügbar.

Wenn Sie das Fenster mit /Compat ScanOnly: starten

Wenn kein Kompatibilitätsproblem gefunden wird, wird MOSETUP_E_COMPAT_SCANONLY (0xC1900210) angezeigt

Wenn umsetzbare Kompatibilitätsprobleme wie Apps gefunden werden, MOSETUP_E_COMPAT_INSTALLREQ_BLOCK (0xC1900208)

Wenn die ausgewählte Migrationsoption nicht verfügbar ist, wird MOSETUP_E_COMPAT_MIGCHOICE_BLOCK (0xC1900204)

Wenn festgestellt wird, dass der Computer nicht für Windows 10 oder höher geeignet ist, wird MOSETUP_E_COMPAT_SYSREQ_BLOCK (0xC1900200) angezeigt

Wenn der Computer nicht über genügend freien Speicherplatz für die Installation verfügt, wird MOSETUP_E_INSTALLDISKSPACE_BLOCK (0xC190020E

/Protokolle kopieren

Windows Setup kopiert oder lädt komprimierte Protokolle im Fehlerfall an den angegebenen Speicherort hoch, vorausgesetzt, der Computer/Benutzer hat die Berechtigung und den Netzwerkzugriff auf den Speicherort.

Syntax

/CopyLogs-Speicherort >

Parameter

Parameter BESCHREIBUNG Speicherort> Lokaler Dateipfad oder UNC-Netzwerkpfade.

Beispiele

setup /copylogs\\server\freigabe\

Anwendbarkeit

Konfiguration Anwendbar Setup.exe gestartet von WinPE Nein Setup.exe Windows 10 oder höher Ja setupconfig.ini-Dateien, die für Feature-Updates verwendet werden Ja

Bemerkungen

Akzeptierte Parameter sind lokale Dateipfade und UNC-Netzwerkpfade

Die Ausführung wird im Systemkontext ausgeführt, sodass möglicherweise keine Berechtigungen zum Kopieren an Speicherorte vorhanden sind, für die Benutzerberechtigungen erforderlich sind

See also  Best java string zeichen ersetzen New Update

/Debug

Ermöglicht Kernel-Debugging über einen Kommunikationsanschluss (COM), wenn Windows ausgeführt wird, und während der WindowsPE-Konfiguration Windows Setup ausführen

Syntax

/Debug:port> [Baudrate:>]

Parameter

Parameter BESCHREIBUNG port> Gibt den Debug-Port an

Der Standardwert ist 1

baudrate> Gibt die Baudrate an, die verwendet werden soll, wenn Windows beim Debuggen Daten überträgt

Der Standardwert ist 19200, kann aber auch auf 57600 oder 115200 eingestellt werden

Beispiele

setup /debug:1 /baudrate:115200

Anwendbarkeit

Konfiguration Anwendbar Setup.exe von WinPE Ja Setup.exe von Windows 10 Nein setupconfig.ini Dateien, die für Feature-Updates verwendet werden Nein

/DiagnosticPrompt

Gibt an, dass die Eingabeaufforderung während des Setups Windows ist

Syntax

/DiagnosticPrompt {Aktivieren | Deaktivieren}

Parameter

Parameter BESCHREIBUNG Windows aktivieren kann durch Drücken von UMSCHALT+F10 während des Setups angefordert werden

Die Eingabeaufforderung deaktivieren ist während der Setup-Fenster verfügbar

Die Eingabeaufforderung ist nicht verfügbar, während die Offline- und OOBE-Phasen ausgeführt werden

Dies ist die Standardeinstellung

Beispiele

setup /diagnosticprompt aktivieren

Anwendbarkeit

Konfiguration Anwendbar Setup.exe von WinPE Nein Setup.exe von Windows 10 Ja setupconfig.ini-Dateien, die für Feature-Updates verwendet werden Ja

Bemerkungen

Diese Option ist ab Windows 10 Version 1703 verfügbar

Gibt an, dass Windows Setup dynamische Updatevorgänge ausführen soll (Suchen, Herunterladen und Installieren von Updates)

Syntax

/DynamicUpdate {Aktivieren | Deaktivieren | Keine Treiber | NoLCU | NoDriversNoLCU}

Parameter

Parameter BESCHREIBUNG Enable Dynamische Update-Operationen werden durchgeführt

Deaktivieren Dynamische Aktualisierungsvorgänge werden nicht ausgeführt

NoDrivers Dynamische Aktualisierungsvorgänge werden mit Ausnahme der Treibererfassung durchgeführt

NoDriversNoLCU Dynamische Aktualisierungsvorgänge werden mit Ausnahme des Treibers und der letzten kumulativen Aktualisierungserfassung durchgeführt

NoLCU Dynamische Aktualisierungsoperationen werden mit Ausnahme der letzten kumulativen Aktualisierungserfassung durchgeführt

Beispiele

setup /auto upgrade /dynamic update deaktivieren

Anwendbarkeit

Konfiguration Anwendbar Setup.exe von WinPE Nein Setup.exe von Windows 10 Ja setupconfig.ini-Dateien, die für Feature-Updates verwendet werden Ja für Microsoft Update(MU)-basierte Feature-Updates; Yes für UUP (Unified Updated Platform)-basierte Funktionsupdates nur, wenn /DynamicUpdate NoDrivers angegeben ist

Bemerkungen

NoDrivers, NoLCU und NoDriversNoLCU sind neu für Windows 10 Version 2004

Wenn NoDrivers, NoLCU oder NoDriversNoLCU angegeben ist, werden dynamische Updatevorgänge durchgeführt, Treiber und/oder die letzte kumulative Updatesammlung jedoch nicht

/DynamicUpdate kann mit /SkipFinalize verwendet werden, um dynamische Aktualisierungsvorgänge zu steuern

/DynamicUpdate wird bei Verwendung mit /Finalize ignoriert

/EMSPort

Aktiviert oder deaktiviert Emergency Management Services (EMS) während Windows Setup und nach der Installation des Serverbetriebssystems.

Syntax

/EMSPort: {COM1 | COM2 | Verwenden Sie BIOS-Einstellungen | Aus} [/EMSBaudRate:Baudrate>]

Parameter

Parameter BESCHREIBUNG COM1 Aktiviert EMS über COM1

Nur für x86-Systeme unterstützt

COM2 Aktiviert EMS über COM2

Nur für x86-Systeme unterstützt

UseBIOSSettings verwendet die Einstellung, die das BIOS angibt

Auf x86-Systemen verwendet Windows den Wert aus der SpCR-Tabelle (Serial Port Console Redirection)

Wenn im BIOS keine SPCR-Tabelle oder EFI-Konsolengerätepfad angegeben ist, deaktiviert Windows EMS

Deaktiviert Deaktiviert EMS

Wenn EMS im Setup Windows ist, können Sie EMS später aktivieren, indem Sie die Starteinstellungen ändern

Baudrate> Gibt die Baudrate an, die verwendet werden soll, wenn Windows während des Debuggens Daten überträgt

Der Standardwert ist 19200, kann aber auch auf 57600 oder 115200 gesetzt werden

Beispiele

setup /emsport:COM1 /emsbaudrate:115200

Anwendbarkeit

Konfiguration Anwendbar Setup.exe von WinPE Ja Setup.exe von Windows 10 Nein setupconfig.ini Dateien, die für Feature-Updates verwendet werden Nein

/EULA

Anweisungen Windows Setup zum Unterdrücken der Benutzeroberfläche Windows Setup End User License Agreement.

Syntax

/ EULA akzeptieren

Beispiele

setup /auto upgrade /quiet /eula accept

Anwendbarkeit

Konfiguration Anwendbar Setup.exe von WinPE Nein Setup.exe von Windows 10 Ja setupconfig.ini-Dateien, die für Feature-Updates verwendet werden Ja

Bemerkungen

Diese Option ist neu und beginnt mit Windows 11

Die Angabe von /EULA accept teilt Windows Setup mit, dass die Endbenutzer-Lizenzvereinbarung akzeptiert wurde

Ab Windows 11 ist die Zustimmung zum Windows EuLA erforderlich, bevor die Windows Setup-Installation beginnt

Durch die Angabe von /EULA stimmen Sie zu, dass Sie durch die Verwendung dieses Betriebssystems entweder (1) die entsprechende Windows-Lizenz durch Volumenlizenzierung erworben haben oder (2) dass Sie die entsprechenden Microsoft-Software-Lizenzbedingungen gelesen haben

Windows Setup gibt den Fehler MOSETUP_E_EULA_ACCEPT_REQUIRED (0xC190010E) zurück, wenn /EULA accept nicht angegeben ist und (1) /Quiet angegeben ist, oder (2) wenn Windows Setup gestartet wird, wenn keine Benutzerinteraktion unterstützt wird

Weitere Informationen zur Lizenzierung finden Sie unter Microsoft-Lizenzbedingungen.

/Finalize

Anweisungen für das Windows-Setup, um zuvor gestartete Aktualisierungsvorgänge auf dem untergeordneten Betriebssystem abzuschließen, gefolgt von einem sofortigen Neustart, um die Offline-Phase zu starten.

Syntax

/Abschließen

Beispiele

Setup / Auto-Upgrade / Finalisieren

Anwendbarkeit

Konfiguration Anwendbar Setup.exe von WinPE Nein Setup.exe von Windows 10 Ja setupconfig.ini Dateien, die für Feature-Updates verwendet werden Nein

Bemerkungen

Diese Option ist neu für Windows 10 Version 2004

/Finalize sollte nicht mit der Option /NoReboot angegeben werden

Windows Setup gibt den Fehler MOSETUP_E_FINALIZE_RESUME_FAILURE (0xC1900132) zurück, wenn /Finalize aufgerufen wird und das Gerät nach dem Ausführen von /SkipFinalize nicht im richtigen Zustand fortgesetzt werden kann

Weitere Informationen finden Sie unter /SkipFinalize.

/ImageIndex

Anweisungen Windows richtet ein, welches Betriebssystemabbild von install.wim installiert werden soll, wenn möglicherweise mehrere Abbilder anwendbar sind.

Syntax

/ImageIndex-Index >

Beispiele

setup.exe /auto upgrade /quiet /compat ignorewarning /imageindex 2 /pkey xxxxx-xxxxx-xxxxx-xxxxx-xxxxx

Anwendbarkeit

Konfiguration Anwendbar Setup.exe von WinPE Ja Setup.exe von Windows 10 Ja setupconfig.ini-Dateien, die für Feature-Updates verwendet werden Ja für Microsoft Update(MU)-basierte Feature-Updates; Nein für UUP (Unified Updated Platform)-basierte Feature-Updates

Bemerkungen

Wenn mehrere Bilder anwendbar sind, fordert Windows Setup den Benutzer zur Auswahl auf

Wenn mehrere Bilder anwendbar sind und Windows Setup mit /Quiet aufgerufen wird, schlägt Windows Setup fehl, MOSETUP_E_NO_MATCHING_INSTALL_IMAGE (0xC1900215)

Dies kann auftreten, wenn der mit /PKey angegebene Produktschlüssel für mehrere Betriebssystemabbilder gilt.

/InstallDrivers

Fügt der neuen Windows 10..-Syntax Treiber im INF-Stil hinzu

/InstallDrivers-Speicherort >

Parameter

Parameter BESCHREIBUNG Speicherort> Lokaler Dateipfad oder UNC-Netzwerkpfad zu einem Ordner, der INF-Dateien enthält

Beispiele

setup.exe /auto upgrade /installdrivers C:\Fabrikam\drivers /noreboot

Anwendbarkeit

Konfiguration Anwendbar Setup.exe von WinPE Nein Setup.exe von Windows 10 Ja setupconfig.ini-Dateien, die für Feature-Updates verwendet werden Ja

Bemerkungen

Diese Option ist ab Windows 10 neu

Die INF-Datei des Treibers kann sich in einem Ordner innerhalb des angegebenen Speicherorts befinden

Der Befehl hat den angegebenen Speicherort erneut versucht.

/InstallFrom

Gibt eine andere Install.wim-Datei an, die während des Setups gestartet werden soll.

Syntax

/InstallFrompath>

Parameter

Parameter BESCHREIBUNG path> Der Pfad der zu installierenden WIM-Datei

Beispiele

setup /installfrom D:\custom.wim

Diese Option wird auch bei Split-Image-Dateien (SWM) verwendet

Wählen Sie die erste geteilte Bilddatei in der Serie aus

setup /installfrom D:\install.swm

Anwendbarkeit

Konfiguration Anwendbar Setup.exe von WinPE gestartet Nein Setup.exe von Windows 10 oder höher gestartet Ja setupconfig.ini-Dateien, die für Feature-Updates verwendet werden Nein

Bemerkungen

Dadurch können Sie eine einzelne Vorinstallationsumgebung verwenden, um mehrere Versionen von Windows-Images zu installieren

Beispielsweise können Sie eine 32-Bit-Version von Windows Setup verwenden, um ein 64-Bit-Windows-Image bereitzustellen

Sie können auch eine Antwortdatei für plattformübergreifende Bereitstellungen verwenden

Weitere Informationen finden Sie unter „Erstellen eines WIM für mehrere Architekturtypen“ in Von Windows Setup unterstützte Plattformen und plattformübergreifende Bereitstellungen.

/InstallLangPacks

Fügt dem neuen Windows 10 oder höher Sprachpakete (lp.cab) hinzu

Syntax

/InstallLangPacks-Speicherort >

Parameter

Parameter BESCHREIBUNG Speicherort> Lokaler Dateipfad oder UNC-Netzwerkpfad zu einem Ordner, der INF-Dateien enthält

Beispiele

setup /auto upgrade /installlangpacks C:\Fabrikam\Languages\French /noreboot

Anwendbarkeit

Konfiguration Anwendbar Setup.exe von WinPE gestartet Nein Setup.exe von Windows 10 oder höher gestartet Ja setupconfig.ini-Dateien, die für Funktionsupdates verwendet werden Ja für Microsoft Update (MU)-basierte Funktionsupdates; Nein für UUP (Unified Updated Platform)-basierte Feature-Updates

Bemerkungen

Diese Option ist neu ab Windows 10

Die Sprachpakete können sich in einem Ordner innerhalb des angegebenen Speicherorts> befinden

Der Befehl installiert alle lp.cab-Dateien und Sprachfunktionen, z

B

die Spracherkennung, im Ordner und in den Unterordnern am angegebenen Ort>

Sprachfunktionen können von anderen Sprachfunktionen abhängen

Beispielsweise ist Text-to-Speech abhängig von der Basic-Komponente derselben Sprache

Sprachfeatures sollten innerhalb der Site nicht umbenannt werden>

Weitere Informationen finden Sie unter Sprach- und Regionsfunktionen bei Bedarf (FOD)

In Windows 10 Version 1903 und höher führen Installationsfehler dazu, dass Windows Setup fehlschlägt und zurückgesetzt wird.

/m

Weist Windows Setup an, alternative Dateien von einem anderen Speicherort zu kopieren

Diese Option weist Windows Setup an, zuerst am alternativen Speicherort zu suchen und, falls Dateien vorhanden sind, diese anstelle der Dateien aus dem Standardspeicherort zu verwenden.

Syntax

/m:Ordnername>

Parameter

Parameter BESCHREIBUNG Ordnername> Name und Speicherort des Ordners, der die Ersatzdateien enthält, wobei es sich um einen beliebigen Speicherort auf dem lokalen Laufwerk handeln kann

UNC-Pfade werden nicht unterstützt

Beispiele

Um eine aktualisierte C:\Programme\Messenger\Msmsgs.exe-Datei in die Windows-Installation zu kopieren, erstellen Sie die folgende Ordnerstruktur in der Installationsquelle Pro\Sources$OEM$$Progs\Messenger\Msmsgs.exe mit dem Setup-Befehl:

Pro\sources\setup.exe /m

Wenn Sie eine Datei ersetzen, die vom Windows-Dateischutz geschützt wird, müssen Sie die aktualisierte Datei auch in die lokalen Quellen kopieren, um sie mit Windows zu installieren

Sie können die Datei beispielsweise in den Ordner C:\Windows\i386 kopieren

Der Dateiname muss mit dem in Windows Setup verwendeten Namen übereinstimmen

Fügen Sie Ihrem $OEM$-Verzeichnis beispielsweise die folgende Datei- und Ordnerstruktur hinzu: Pro\sources$OEM$$$\i386\msmsgs.ex_

Wenn Sie Dateien verwenden, die sich nicht auf einer Installationsfreigabe befinden, müssen Sie den Ordnernamen angeben

In diesem Beispiel ist C:\additional_files, wobei C:\additional_files Ihr benutzerdefiniertes $OEM$-Verzeichnis ist

Beispiel: C:\additional_files$$\i386\msmsgs.ex_.

setup /m:C:\additional_files

Wenn Sie Ressourcen in Ihren Ersatzdateien ändern, müssen Sie die aktualisierten DATEIEN von der Benutzeroberfläche (mehrsprachige Benutzeroberfläche) zur Installation hinzufügen

Anwendbarkeit

Konfiguration Anwendbar Setup.exe von WinPE gestartet Ja Setup.exe von Windows 10 oder höher gestartet Nein setupconfig.ini-Dateien für Feature-Updates verwendet Nein

Bemerkungen

Sie müssen wissen, wo die Dateien in der Windows-Installation installiert sind

Alle zusätzlichen Dateien müssen in einen $OEM$-Ordner in Ihren Installationsquellen oder Ordnername> kopiert werden

Die $OEM$-Struktur bietet eine Darstellung des Zielinstallationsmediums:

$OEM$\$1 wird %SYSTEMDRIVE% zugeordnet, was Laufwerk C sein kann

$OEM$\$$ wird %WINDIR% zugeordnet, was C:\windows sein kann

$OEM$\$progs wird dem zugeordneten Programmdateiverzeichnis zugeordnet.

$OEM$\$docs wird dem Ordner Eigene Dateien des Benutzers zugeordnet.

/MigNEO

Weist Windows Setup an, Windows ohne zusätzliche Offlinephasenoptimierungen zu aktualisieren

Syntax

/MigNEO deaktivieren

Anwendbarkeit

Konfiguration Anwendbar Setup.exe gestartet von WinPE Nein Setup.exe gestartet von Windows 10 oder höher Ja nur mit /Auto Upgrade | DataOnly setupconfig.ini-Dateien, die für Funktionsaktualisierungen verwendet werden Ja, nur mit /Auto Upgrade | Nur Daten

Bemerkungen

NEO steht für Non-Event Objective, ein Mehrversionsversuch zur Reduzierung der Offlinezeit für Funktionsaktualisierungen, einschließlich eines einzigen Neustarts für die meisten Benutzer

Diese Option ist ab Windows 10 Version 1803 verfügbar.

/MigrateDrivers

Weist Windows Setup an, ob die Treiber während des Upgrades von der vorhandenen Installation migriert werden sollen

Syntax

/MigrateDrivers {Alle | Keiner}

Beispiele

setup /auto upgrade /migratedrivers all

setup /auto upgrade /migratedrivers none /installdrivers N:\NewDrivers

Anwendbarkeit

Konfiguration Anwendbar Setup.exe von WinPE gestartet Nein Setup.exe von Windows 10 oder höher gestartet Ja setupconfig.ini-Dateien für Funktionsaktualisierungen Ja

Bemerkungen

Sie können Alle oder Keine angeben

Standardmäßig entscheidet Windows Setup basierend auf den Installationsoptionen, welcher für jeden einzelnen Treiber am besten geeignet ist

Sie können diesen Schalter mit /InstallDrivers verwenden, obwohl dies nicht erforderlich ist

/NetDebug

Aktiviert Kernel-Debugging über das Netzwerk.

Syntax

/NetDebug:hostip=w.x.y.z,port>=>=<[,nodhcp][,busparams=>]

Parameter

Parameter BESCHREIBUNG w.x.y.z> IP-Adresse des Host-Rechners

n> Port des Host-Rechners

q.r.s.t> Passwort zum Einrichten einer sicheren Verbindung

n.o.p> Busnummer, Gerätenummer und Funktionsnummer eines Adapters für ein bestimmtes PCI-Busgerät

Beispiele

setup /netdebug:hostip=10.125.4.86,port=50000,key=0.0.0.0

setup /netdebug:hostip=10.125.4.86,port=50000,key=abcdefg.123.hijklmnop.456,nodhcp

setup /netdebug:hostip=10.1.4.8,port=50000,key=dont.use

previous.keys,busparams=1.5.0

Anwendbarkeit

Konfiguration Anwendbar Setup.exe von WinPE gestartet Ja Setup.exe von Windows 10 oder höher gestartet Nein setupconfig.ini-Dateien für Feature-Updates verwendet Nein

Bemerkungen

Verwenden Sie hostip, um die IP-Adresse des Hostcomputers zu identifizieren

Verwenden Sie port, um den Port zu identifizieren

Der voreingestellte Startport ist 49152 und der voreingestellte Endport ist 65535

Geben Sie mit der Taste ein Passwort ein, um eine sichere Verbindung einzurichten

Verwenden Sie nodhcp, um die Verwendung einer DHCP-Verbindung zu vermeiden

(Optional)

Verwenden Sie busparams, um die Busnummer, Gerätenummer und Funktionsnummer eines Adapters für ein bestimmtes PCI-Busgerät auszuwählen

(Optional)

Weitere Informationen finden Sie unter Manuelles Einrichten des Debuggens im Kernelmodus über ein Netzwerkkabel.

/NoReboot

Weist Windows Setup an, den Computer nicht neu zu starten, nachdem die Downlevel-Phase von Windows Setup abgeschlossen ist.

Syntax

/NoReboot

Beispiele

setup /noreboot

Anwendbarkeit

Konfiguration Anwendbar Setup.exe von WinPE gestartet Nein Setup.exe von Windows 10 oder höher gestartet Ja setupconfig.ini-Dateien, die für Feature-Updates verwendet werden Nein

Bemerkungen

Diese Option ist neu für Windows 10

Mit der Option /NoReboot können Sie zusätzliche Befehle ausführen, bevor Windows neu gestartet wird

Diese Option unterdrückt nur den ersten Neustart

Die Option unterdrückt nachfolgende Neustarts nicht.

/PKey

Versorgt Windows Setup mit dem spezifischen Product Key.

Syntax

/PKey Produktschlüssel>

Beispiele

setup.exe /auto upgrade /pkey xxxxx-xxxxx-xxxxx-xxxxx-xxxxx

Anwendbarkeit

Konfiguration Anwendbar Setup.exe von WinPE gestartet Nein Setup.exe von Windows 10 oder höher gestartet Ja setupconfig.ini-Dateien für Funktionsaktualisierungen Ja

Bemerkungen

Diese Option ist neu in Windows 10.

/Priority

Weist Windows Setup an, die Threadpriorität für Funktionsupdates über Windows Update von niedrig auf normal zu erhöhen.

Syntax

/Priorität {Normal | Niedrig}

Parameter

Parameter BESCHREIBUNG Normal Windows Setup wird mit normaler Thread-Priorität ausgeführt

Niedrig Windows Setup wird mit niedriger Threadpriorität ausgeführt

Beispiele

setup.exe /auto upgrade /skipfinalize /priority low

Anwendbarkeit

Konfiguration Anwendbar Setup.exe gestartet von WinPE Nein Setup.exe Windows 10 oder höher Ja setupconfig.ini-Dateien, die für Feature-Updates verwendet werden Ja

Bemerkungen

Diese Option ist ab Windows 10 Version 1709 und höher verfügbar

Niedrige Priorität ist neu für Windows 10 Version 2004

Medienbasierte Installationen werden bereits standardmäßig mit normaler Priorität ausgeführt, können aber auf niedrige Priorität herabgestuft werden.

/PostOOBE

Führen Sie nach Abschluss von Windows Setup ein Skript aus.

Syntax

/PostOOBElocation> [\setupcomplete.cmd]

Parameter

Parameter BESCHREIBUNG Speicherort> Lokaler Dateipfad oder UNC-Netzwerkpfad zu einer Datei namens setupcomplete.cmd oder zu einem Ordner, der setupcomplete.cmd enthält

Beispiele

setup.exe /auto upgrade /postoobe C:\Fabrikam\setupcomplete.cmd

Pfad zu dem Ordner, der ein Skript namens setupcomplete.cmd enthält

setupcomplete.cmd wird nach $Windows.~BT kopiert, um nach oobe ausgeführt zu werden

setup.exe /auto upgrade /postoobe C:\Fabrikam

Anwendbarkeit

Konfiguration Anwendbar Setup.exe gestartet von WinPE Nein Setup.exe Windows 10 oder höher Ja setupconfig.ini-Dateien, die für Feature-Updates verwendet werden Ja

Bemerkungen

Diese Option ist ab Windows 10 verfügbar.

/PostRollback

Weist Windows Setup an, ein Skript auszuführen, wenn das Funktionsupdate nicht installiert werden kann und die Änderungen rückgängig gemacht werden können oder wenn der Benutzer das Funktionsupdate deinstalliert und auf eine frühere Version von Windows herunterstuft.

Syntax

/PostRollback-Speicherort> [/PostRollbackContext { system | Benutzer}]

Parameter

Parameter BESCHREIBUNG Speicherort> Lokaler Dateipfad oder UNC-Netzwerkpfad zu einer Datei namens setuprollback.cmd oder zu einem Ordner, der setuprollback.cmd enthält

Beispiele

setup.exe /auto upgrade /postrollback C:\Fabrikam\setuprollback.cmd

setup.exe /postrollback C:\Fabrikam\setuprollback.cmd /postrollbackcontext Benutzer

setup.exe /auto upgrade /postrollback \server\share

Anwendbarkeit

Konfiguration Anwendbar Setup.exe gestartet von WinPE Nein Setup.exe Windows 10 oder höher Ja setupconfig.ini-Dateien, die für Feature-Updates verwendet werden Ja

Bemerkungen

Diese Option ist in Windows 10 und höher verfügbar

Die Option /PostRollbackContext ist in Windows 10 Version 1803 und höher verfügbar

Mit der Option /PostRollbackContext können Sie angeben, ob das Skript im Kontext des Systemkontos oder des Kontos des angemeldeten Benutzers ausgeführt wird

Updates von Medien führen standardmäßig setuprollback.cmd im Benutzerkontext aus

Daher muss der erste Benutzer, der sich nach dem Upgrade anmeldet, über Administratorrechte verfügen

Bei Updates von Windows Update läuft setuprollback.cmd im Systemkontext, unabhängig von den Rechten des ersten angemeldeten Benutzers

Windows Setup kopiert setuprollback.cmd nach $Windows.~BT, um nach oobe.

/Quiet ausgeführt zu werden

Dadurch wird die gesamte Windows Setup-Benutzeroberfläche unterdrückt, einschließlich der Rollback-Benutzererfahrung..-Syntax

/Ruhig

Beispiele

setup /auto upgrade /quiet

Anwendbarkeit

Konfiguration Zutreffend Setup.exe gestartet von WinPE Nein Setup.exe Windows 10 oder höher Ja setupconfig.ini Dateien, die für Feature-Updates verwendet werden Nein

Bemerkungen

Diese Option ist ab Windows 10 verfügbar.

/ReflectDrivers

Gibt den Pfad zu einem Ordner an, der Verschlüsselungstreiber für einen Computer enthält, auf dem die Drittanbieterverschlüsselung aktiviert ist

Syntax

/ReflectDrivers Location>

Parameter

Parameter BESCHREIBUNG Speicherort> Lokaler Dateipfad oder UNC-Netzwerkpfad zu einem Ordner, der INF-Dateien enthält

Beispiele

setup /auto upgrade /quiet /reflectdrivers C:\Fabrikam\drivers

Anwendbarkeit

Konfiguration Anwendbar Setup.exe gestartet von WinPE Nein Setup.exe Windows 10 oder höher Ja setupconfig.ini-Dateien, die für Feature-Updates verwendet werden Ja

Bemerkungen

Diese Option ist ab Windows 10 Version 1607 verfügbar

Stellen Sie sicher, dass der > Speicherort einen minimalen Satz von Verschlüsselungstreibern enthält

Wenn mehr Treiber als erforderlich vorhanden sind, kann dies negative Auswirkungen auf Upgrade-Szenarien haben

/ResizeRecoveryPartition

Gibt an, ob die Größe der vorhandenen Partition der Windows-Wiederherstellungsumgebung (Windows RE) geändert oder während der Installation neu erstellt werden kann

Syntax

/ResizeRecoveryPartition {Aktivieren | Deaktivieren}

Parameter

Parameter BESCHREIBUNG Aktivieren Während der Installation ändert Windows die Größe der vorhandenen Windows RE Tools-Partition oder erstellt bei Bedarf eine neue Partition

Durch das Deaktivieren von Windows wurde die Größe der vorhandenen Windows RE Tools-Partition nicht geändert oder während der Installation eine neue Partition erstellt

>

Beispiele

setup /resizerecoverypartition deaktivieren

Anwendbarkeit

Konfiguration Anwendbar Setup.exe gestartet von WinPE Ja Setup.exe Windows 10 oder höher Ja setupconfig.ini-Dateien, die für Feature-Updates verwendet werden Ja

Bemerkungen

Weitere Informationen zu Windows RE finden Sie unter UEFI/GPT-basierte Datenträgerpartitionen und BIOS/MBR-basierte Datenträgerpartitionen.

/ShowOOBE

Gibt an, ob der Benutzer die vordefinierte Benutzeroberfläche (OOBE) interaktiv vervollständigen muss

Syntax

/ShowOOBE {Voll | Keiner}

Parameter

Parameter BESCHREIBUNG Complete Verlangt, dass der Benutzer die Out-of-Box-Benutzeroberfläche (OOBE) interaktiv vervollständigt

Keine Überspringt OOBE und wählt die Standardeinstellungen aus

Beispiele

setup.exe /auto upgrade /showoobe voll

Anwendbarkeit

Konfiguration Anwendbar Setup.exe gestartet von WinPE Nein Setup.exe Windows 10 oder höher Ja setupconfig.ini-Dateien, die für Feature-Updates verwendet werden Ja

Bemerkungen

Diese Option ist ab Windows 10 verfügbar

/SkipFinalize

Anweisungen zum Starten von Aktualisierungsvorgängen auf dem Downlevel-basierten Betriebssystem, ohne einen Neustart einzuleiten, um die Offline-Phase zu starten.

Syntax

/SkipFinalize

Beispiele

setup /auto upgrade /quiet /priority low /skipfinalize

Anwendbarkeit

Konfiguration Zutreffend Setup.exe gestartet von WinPE Nein Setup.exe Windows 10 oder höher Ja setupconfig.ini Dateien, die für Feature-Updates verwendet werden Nein

Bemerkungen

Diese Option ist ab Windows 10 Version 2004 verfügbar

/SkipFinalize Bereitet das Update ohne Commit vor

Dadurch kann der Commit mit /Finalize abgeschlossen werden, gefolgt von einem sofortigen Neustart des Geräts

Dies ist der bevorzugte Ansatz zum Anstehen des Updates, da die Option /NoReboot die Änderungen festschreibt, aber den ersten Neustart unterdrückt, um zusätzliche Arbeit zu ermöglichen

/SkipFinalize weist Windows Setup nicht automatisch an, im Hintergrund auf dem niedrigeren Betriebssystem ausgeführt zu werden, während der Computer verwendet wird

Verwenden Sie /Quiet, um die Windows Setup-Benutzeroberfläche zu unterdrücken, und /Priority Low, um Auswirkungen auf den Benutzer zu verhindern

/SkipFinalize ruft keinen Neustart auf, daher ist die Option /NoReboot nicht erforderlich

Weitere Informationen finden Sie unter /Finalize../Telemetry

Gibt an, dass Windows Setup Installationsdaten sammeln und melden soll

Syntax

/Telemetrie { Aktivieren | Deaktivieren}

Parameter

Parameter BESCHREIBUNG Enable Windows Setup sammelt und meldet Installationsdaten

Beim Deaktivieren von Windows Setup werden keine Installationsdaten erfasst und angezeigt

Beispiele

Setup/Telemetrie deaktivieren

Anwendbarkeit

Konfiguration Anwendbar Setup.exe gestartet von WinPE Nein Setup.exe Windows 10 oder höher Ja setupconfig.ini-Dateien, die für Feature-Updates verwendet werden Ja

/TempDrive

Weist Windows Setup an, temporäre Installationsdateien auf der angegebenen Partition abzulegen

Syntax

/TempDrive Laufwerksbuchstabe>

Parameter

Parameter BESCHREIBUNG Laufwerksbuchstabe> Die Partition, auf der die Installationsdateien während des Setups abgelegt werden

Beispiele

setup /tempdrive H

Anwendbarkeit

Konfiguration Anwendbar Setup.exe von WinPE gestartet Nein Setup.exe von Windows 10 oder höher gestartet Ja setupconfig.ini-Dateien für Funktionsaktualisierungen Ja

Bemerkungen

Diese Option ist ab Windows 10 Version 1607 verfügbar

Während eines Upgrades wirkt sich die Option /TempDrive nur auf die Platzierung temporärer Dateien aus

Das Betriebssystem wird in der Partition aktualisiert, von der aus Sie die Datei setup.exe ausführen.

/Unattend

Ermöglicht die Verwendung einer Antwortdatei mit Windows Setup..-Syntax

/Unattend:Antwortdatei>

Parameter

Parameter BESCHREIBUNG answer_file> Der Dateipfad und Dateiname der Antwortdatei für das unbeaufsichtigte Windows Setup

Beispiele

setup /unattend:\\server\share\unattend.xml

Anwendbarkeit

Konfiguration Anwendbar Setup.exe von WinPE gestartet Ja Setup.exe von Windows 10 oder höher gestartet Nein setupconfig.ini-Dateien für Feature-Updates verwendet Nein

Bemerkungen

Dies wird als unbeaufsichtigte Installation bezeichnet

Sie müssen einen Wert für answer_file> angeben

Windows Setup wendet die Werte in der Antwortdatei während der Installation an

Wenn /Unattend verwendet wird, kann /Auto nicht verwendet werden

/Deinstallieren

Bestimmt, ob Windows Steuerelemente enthält, die es dem Benutzer ermöglichen, zum vorherigen Betriebssystem zurückzukehren

Syntax

/Deinstallieren {Aktivieren | Deaktivieren}

Parameter

Parameter BESCHREIBUNG Enable Windows Setup enthält Steuerelemente, die es dem Benutzer ermöglichen, zum vorherigen Betriebssystem zurückzukehren

Deaktivieren Das Windows-Setup enthält keine Steuerelemente, die es dem Benutzer ermöglichen, zum vorherigen Betriebssystem zurückzukehren

Beispiele

Setup/Deinstallation deaktivieren

Anwendbarkeit

Konfiguration Anwendbar Setup.exe von WinPE gestartet Nein Setup.exe von Windows 10 oder höher gestartet Ja setupconfig.ini-Dateien für Funktionsaktualisierungen Ja

Bemerkungen

Diese Option ist ab Windows 10 verfügbar.

/USBDebug

Richtet das Debuggen an einem USB-Port ein.

Syntax

/USBDebug:Hostname>

Parameter

Parameter BESCHREIBUNG Hostname> Der Name des zu debuggenden Computers

Beispiele

setup /usbdebug:testmaschine01

Anwendbarkeit

Konfiguration Anwendbar Setup.exe von WinPE gestartet Ja Setup.exe von Windows 10 oder höher gestartet Nein setupconfig.ini-Dateien für Feature-Updates verwendet Nein

Bemerkungen

Debug-Daten werden beim nächsten Neustart wirksam.

/WDSDiscover

Gibt an, dass sich der Client der Windows-Bereitstellungsdienste (WDS) im Erkennungsmodus befinden soll

Syntax

/WDSDiscover

Beispiele

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um den WDS-Client im dynamischen Erkennungsmodus zu starten:

setup /wds /wdsdiscover

Anwendbarkeit

Konfiguration Anwendbar Setup.exe von WinPE gestartet Ja Setup.exe von Windows 10 oder höher gestartet Nein setupconfig.ini-Dateien für Feature-Updates verwendet Nein

Bemerkungen

Wenn Sie /WDSServer nicht angeben, sucht WDS nach einem Server.

/WDSServer

Gibt den Namen des Windows Deployment Services (WDS)-Servers an, mit dem der Client eine Verbindung herstellen soll

Syntax

/WDSServer:Servername>

Parameter

Parameter BESCHREIBUNG servername> Der Name des Windows-Bereitstellungsdiensteservers

Beispiele

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um den Windows-Bereitstellungsdienste-Client im statischen Ermittlungsmodus zu starten:

setup /wds /wdsdiscover /wdsserver:MyWDSServer

Anwendbarkeit

Konfiguration Anwendbar Setup.exe von WinPE gestartet Ja Setup.exe von Windows 10 oder höher gestartet Nein setupconfig.ini-Dateien für Feature-Updates verwendet Nein

Bemerkungen

Um diese Einstellung zu verwenden, müssen Sie auch die Option /WDSDiscover verwenden

Servername> kann eine IP-Adresse, ein NetBIOS-Name oder ein vollständig qualifizierter Domänenname (FQDN) sein

Exit-Codes von Windows Setup

Name des Exit-Codes Wert des Exit-Codes BESCHREIBUNG CONX_SETUP_EXITCODE_CONTINUE_REBOOT 0x3 Dieses Upgrade war erfolgreich

CONX_SETUP_EXITCODE_RESUME_AT_COMPAT_REPORT 0x5 Die Kompatibilitätsprüfung hat Probleme gefunden, die behoben werden müssen, bevor das Upgrade fortgesetzt werden kann

CONX_SETUP_EXITCODE_AUTO_INSTALL_FAIL 0x7 Die Installationsoption (nur Upgrade oder Daten) war nicht verfügbar

Verwandte Themen

Windows-Setup-Zustände

Windows Setup Edition-Konfigurations- und Produkt-ID-Dateien (EI.cfg und PID.txt)

Windows-Setup-Protokolldateien und Ereignisprotokolle

Die folgenden Befehlszeilenoptionen sind für Windows Setup (setup.exe) verfügbar

Ab Windows 10 Version 1607 können Sie eine setupconfig-Datei als Alternative zum Übergeben von Parametern an Windows Setup in einer Befehlszeile verwenden

Weitere Informationen finden Sie unter Übersicht über die Windows Setup-Automatisierung.

/1394Debug

Aktiviert das Kernel-Debugging über einen IEEE 1394 (FireWire)-Port, während Windows ausgeführt wird, und während der WindowsPE-Konfigurationsphase von Windows Setup.

Syntax

/1394Debug:Kanal> [Baudrate:>]

Beispiele

setup /1394debug:1 /baudrate:115200

Anwendbarkeit

Konfiguration Anwendbar Setup.exe von WinPE gestartet Ja Setup.exe von Windows 10 oder höher gestartet Nein setupconfig.ini-Dateien für Feature-Updates verwendet Nein

Bemerkungen

Der Standardwert für channel> ist 1

baudrate> gibt die Baudrate an, die verwendet werden soll, wenn Windows während des Debuggens Daten überträgt

Der Standardwert ist 19200, kann aber auch auf 57600 oder 115200 gesetzt werden

/AddBootMgrLast

Weist Windows Setup an, den Windows-Start-Manager als letzten Eintrag in der Startreihenfolge der UEFI-Firmware hinzuzufügen

Syntax

/AddBootMgrLast

Anwendbarkeit

Konfiguration Anwendbar Setup.exe von WinPE gestartet Ja Setup.exe von Windows 10 und höher gestartet Nein setupconfig.ini-Dateien, die für Feature-Updates verwendet werden Nein

Bemerkungen

Diese Option wird nur auf UEFI-PCs mit Windows PE 4.0 oder höher unterstützt

/Auto

Führt ein automatisches Upgrade auf eine neuere Version von Windows durch.

Syntax

/Auto {reinigen | Nur Daten | Aktualisierung}

Parameter

unlock bitlocker drive from command prompt without recovery key New Update

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema bitlocker deaktivieren cmd

Here this video will show you how to unlock Bitlocker encrypted drive from Command Prompt with password not recovery key.

bitlocker deaktivieren cmd Ähnliche Bilder im Thema

 Update unlock bitlocker drive from command prompt without recovery key
unlock bitlocker drive from command prompt without recovery key New Update

So umgehen Sie das Windows 10 Administrator … – LeInfo.de Update

Warten Sie, bis die Begrüßungsansage verschwindet und starten Sie das cmd im Administratormodus. … Wie Sie sich mit BitLocker verteidigen können. Nachdem ich erklärt habe, wie man das Windows 10-Administratorkennwort umgeht, möchte ich Sie daran erinnern, dass es viele Tools gibt, um das Windows-System zu knacken und darauf zuzugreifen, ohne das lokale …

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Häufig fragen Sie sich vielleicht, wie Sie das Administratorkennwort von Windows 10 umgehen können

Es war einmal, dass Sie ein Administratorkonto erstellt haben, um das von Ihren Mitarbeitern verwendete Konto zu kontrollieren

Heute fragte Sie jedoch der Benutzer, der es verwendet, ob Sie seinen PC entsperren können, da er das Passwort nicht mehr kannte

Kurz gesagt, er möchte den Sicherheitsschlüssel entfernen und einen anderen einfügen, ohne die Dateien zu löschen und möglicherweise ohne Programme von Drittanbietern zu installieren

Wenn Sie das Passwort des Administrators notiert hätten, wäre es einfach gewesen, seines zu finden oder zu entfernen

Das Problem ist, dass du das auch vergessen hast

Bevor Sie Ihren PC formatiert haben, haben Sie das Internet um Hilfe gebeten und waren glücklicherweise auf meinem Blog

In dieser Anleitung werde ich Ihnen sagen, wie Sie das Windows 10-Administratorpasswort umgehen können

Ich werde Ihnen sagen, was Sie tun müssen, um das lokale Administratorkennwort zu knacken, ohne Programme zu installieren, indem Sie die Befehlszeilenschnittstelle und dann das gute alte cmd im Administratormodus verwenden

Ich muss sagen, dass dieser Hack auch mit Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 funktioniert , Windows 8, Windows 8.1 und andere Versionen sollten funktionieren

Es gilt jedoch nur für lokale Konten, also nicht für Microsoft-Konten

Für diese Arten von Konten können die Anmeldeinformationen einfach online und von anderen Computern mithilfe der klassischen Passwortwiederherstellung (ähnlich wie bei E-Mail-Konten) abgerufen werden

Wenn Sie stattdessen ein lokales Administratorkonto haben und Ihr Passwort nicht kennen, schlage ich vor, dass Sie die folgende Anleitung ausprobieren, bevor Sie Tools wie Lazesoft, Hyrens Boot und dergleichen installieren

Wenn Sie einverstanden sind, bleibt nichts anderes übrig, als loszulegen

So umgehen Sie das Administratorkennwort von Windows 10

Sie haben sich sehr wohl gefragt, wie Sie das Administratorkennwort von Windows 10 umgehen können

Es spielt keine Rolle, ob Sie der einzige lokale Benutzer mit Root-Rechten auf Ihrem Computer sind und das Standardbenutzerkennwort nicht kennen

Es gibt einen Trick, der immer auf allen Computern funktioniert, die keine AES-128- oder AES-256-Verschlüsselung auf Festplatten angewendet haben (egal ob SSDs oder SATA- oder SAS-Festplatten)

Andererseits ist es sehr einfach zu bedienen

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, worum es geht

Index

Bootfähiges Windows 10-Medium erstellen

Das erste, was Sie tun müssen, wenn Sie sich fragen, wie Sie das Windows 10-Administratorpasswort umgehen können, ist, ein bootfähiges Windows-Medium zu erstellen

Das ist richtig, ich spreche von der DVD oder dem Flash-Laufwerk, um Windows 10 zu installieren

Keine Sorge, es wird nichts gelöscht

Überprüfen Sie zunächst, ob Ihr Windows 32-Bit oder 64-Bit ist

Laden Sie dann das ISO-Image herunter und schreiben Sie es auf eine DVD oder ein USB-Flash-Laufwerk

Nachdem Sie den bootfähigen USB (oder die CD) erstellt haben, schließen Sie ihn an Ihren PC an und schalten Sie ihn aus

Schalten Sie es dann wieder ein, gehen Sie ins BIOS, ändern Sie die Startreihenfolge und wählen Sie entweder Brush Boot oder CD Boot.

Knacken Sie utilman.exe mit cmd.exe prompt

Auf diese Weise können Sie beim Anmelden die Befehlszeilenschnittstelle verwenden

Drücken Sie dazu beim Start des Windows-Installationsassistenten Umschalt + F10, um die Eingabeaufforderung zu starten

Geben Sie im Konsolenfenster unter X:\Sources diese Befehle ein und drücken Sie die Eingabetaste: in jeder Zeile

c:\windows\system32 _utilman.exe verschieben c:\windows _system32 _utilman.exe.bak c:\windows\system32\cmd.exe kopieren c:\windows\system32\utilman.exe Wpeutil neu starten

In den meisten Fällen, in denen Sie sich fragen, wie Sie Windows 10-Administratorkennwörter umgehen können, müssen Sie sie nicht ändern

Wenn sie jedoch nicht funktionieren, vergewissern Sie sich, dass der Buchstabe c:\ mit dem Buchstaben übereinstimmt, der der Festplatte zugewiesen ist, auf der Windows installiert ist

Nach dem Ausführen der obigen Befehle sollte der PC jedoch neu gestartet werden

Nehmen Sie dann den Stift in die Hand und warten Sie

Erstellen Sie einen neuen Administratorbenutzer

Dadurch gelangen Sie zum Windows 10-Anmeldebildschirm und Sie werden sich immer noch fragen, wie Sie das Windows 10-Administratorkennwort umgehen können, da Sie Ihr Kennwort nicht kennen und wissen, was zu tun ist

Klicken Sie nun auf das Utility Manager-Symbol (unten rechts)

Anstelle der Benutzeroberfläche sollten Sie die Eingabeaufforderung sehen

Hier können Sie nun einen weiteren Administrator-Benutzer erstellen, damit Sie das Windows 10-Administrator-Passwort Ihres alten Kontos umgehen und dann ändern können

Die Befehle, die Sie eingeben müssen, sind diese:

Netzbenutzer new.user/add Netzadministratoren der lokalen Gruppe new.user/add add shutdown -r

Warten Sie etwa 10/20 Sekunden und der PC wird automatisch neu gestartet

Ändern Sie das Administratorkennwort des alten Kontos

Nach dem Neustart möchten Sie immer noch wissen, wie Sie das Administratorkennwort von Windows 10 umgehen können

Wenn Sie also den Anmeldebildschirm überprüfen, wählen Sie den neuen Benutzer aus, mit dem Sie sich ohne Kennwort angemeldet haben, als wäre es eine automatische Anmeldung

Warten Sie, bis die Begrüßungsnachricht verschwindet, und starten Sie das cmd im Administratormodus

Geben Sie in der Befehlszeile Folgendes ein, um das Administratorkennwort des alten Kontos zu ändern und eines für das neue einzugeben (Sie werden später verstehen, warum), geben Sie Folgendes ein:

net user old.admin newpassword net user new.user Passwort shutdown -r

Nachdem Sie die Befehle ausgeführt haben, sollten Sie in der Lage gewesen sein, das Windows 10-Administratorkennwort zu umgehen

Warten Sie einige Sekunden, bis Windows 10 automatisch neu gestartet wird

Melden Sie sich mit dem alten Administratorkonto an

Nach dem Neustart sollten Sie sich nicht mehr fragen, wie Sie das Administratorkennwort von Windows 10 umgehen können

Auf dem Anmeldebildschirm müssen Sie das Konto sofort auf den alten Administrator ändern

Wenn Sie nach Ihrem Passwort gefragt werden, geben Sie das neue Passwort ein, das Sie gerade konfiguriert haben, und drücken Sie die Eingabetaste

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben es gerade geschafft, das Windows 10-Passwort ohne Programme und ohne es zu wissen, zu knacken

Ihre Dateien, Ordner, Pfade, Programme und alle anderen Daten blieben intakt

So verteidigen Sie sich mit BitLocker

Nachdem ich erklärt habe, wie man das Windows 10-Administratorkennwort umgeht, möchte ich Sie daran erinnern, dass es viele Tools gibt, mit denen Sie das Windows-System knacken und darauf zugreifen können, ohne das Kennwort des lokalen Kontos zu kennen

Kurz gesagt, es ist nicht wahr, dass Sie das Passwort von Windows 10 nur entfernen können, wenn Sie sich im Administratormodus befinden

Wie Sie sehen können, ist es viel einfacher

So könnte jeder ohne Ihr Wissen „in das Betriebssystem eindringen“ und einen Keylogger installieren, um Sie unter Windows 10 auszuspionieren

Ja, denn es gibt Methoden, mit denen Sie auch Ihr Windows-Passwort finden können, ohne es zu ändern.

Die einzige Möglichkeit, einen Hacker daran zu hindern, auf Windows 10 zuzugreifen, ist zum Zeitpunkt des Schreibens die Verwendung von BitLocker Drive Encryption, dem Verschlüsselungssystem von Windows 10

Es verschlüsselt Partitionen und Dateien in AES-128 oder AES-256

Daher sind sie viel sicherer, da Windows-Systempartitionen für Tools unsichtbar bleiben, die versuchen, das Betriebssystem zu hacken oder zu manipulieren

Bis Sie ein Passwort oder einen USB-Stick mit Schlüssel eingeben, um das System zu entschlüsseln, bleiben die Daten verschlüsselt und unsichtbar

Nur so können Sie verhindern, dass Windows 10 ausspioniert wird

Um BitLocker zu aktivieren, benötigen Sie Windows 10 Pro und TPM-Hardware

Wenn Sie Windows 10 Home verwenden, müssen Sie auf Windows 10 Pro aktualisieren, um Ihre Festplatte oder SSD zu verschlüsseln

Andernfalls bleiben Sie für diese Art von Angriffen anfällig

Suchen Sie nach weiteren Windows 10-Anleitungen? Vielleicht interessiert es Sie:

Unlock BitLocker Drive From Command Prompt Without Recovery Key Update

Video ansehen

Neues Update zum Thema bitlocker deaktivieren cmd

Unlock BitLocker Drive From Command Prompt Without Recovery Key
Here this video will show you how to unlock Bitlocker encrypted drive from Command Prompt with password not recovery key.

►►►SUBSCRIBE for more: https://www.youtube.com/channel/UCZ8DGLTE6jH5tUsvIG_bcrQ

▬▬▬▬▬[Links]▬▬▬▬▬
-Reddit: https://www.reddit.com/user/KrazyTeeTP
-Quora: https://www.quora.com/profile/KrazyTeeTP-Kttp
-GitHub: https://github.com/krazyteetp

Playlist of all videos in my channel
https://www.youtube.com/playlist?list=PLvGiE1vcppRy0kMKriaf7A0_BjPkJ_RRW
[Please Subscribe to my channel for more videos.]
#UnlockBitLockerDriver #BitLocker #RecoverBiLockerPassword

bitlocker deaktivieren cmd Einige Bilder im Thema

 Update New Unlock BitLocker Drive From Command Prompt Without Recovery Key
Unlock BitLocker Drive From Command Prompt Without Recovery Key New Update

Datenübertragung: HDD auf SSD klonen – Samsung de Aktualisiert

BitLocker deaktivieren. BitLocker ist in den folgenden Fällen automatisch aktiviert: a. Beim Betriebssystem handelt es sich um Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 oder Windows 10. b. TPM ist aktiviert (d. h. die TPM-Option ist im BIOS aktiviert). c. UEFI Secure Boot ist aktiviert (d. h. die TPM-Option ist im BIOS aktiviert). d. Du hast dich mit …

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Deaktivieren Sie BitLocker

BitLocker wird in den folgenden Fällen automatisch aktiviert:

A

Das Betriebssystem ist Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 oder Windows 10

b

TPM ist aktiviert (d

h

die TPM-Option ist im BIOS aktiviert)

C

UEFI Secure Boot ist aktiviert (d

h

die TPM-Option ist im BIOS aktiviert)

D

Sie haben sich mit einem Microsoft-Konto angemeldet

Deaktivieren Sie BitLocker

A

Gehen Sie zu „Systemsteuerung“ > „System und Sicherheit“ > „BitLocker-Laufwerkverschlüsselung“ und klicken Sie auf „BitLocker deaktivieren“

B

Sobald die Festplatte entschlüsselt ist, wird BitLocker deaktiviert

C

Sobald BitLocker erfolgreich deaktiviert wurde, verschwindet das Schlosssymbol vom Betriebssystemlaufwerk

Ändern Sie den Laufwerksstatus über BitLocker, das auf Aktivierung wartet

A

Auf einigen Betriebssystemen wie Windows 10 Pro wartet BitLocker standardmäßig immer auf die Aktivierung

B

Wenn BitLocker aktiviert ist und Sie das entsperrte Vorhängeschlosssymbol sehen, klicken Sie auf dieses Symbol

Dies ändert sich dann in ein geschlossenes Vorhängeschloss-Symbol

BitLocker bleibt aktiviert

Klicken Sie dann erneut auf das Symbol, um die Verschlüsselung zu deaktivieren

C

Sobald BitLocker erfolgreich deaktiviert wurde, verschwindet das Schlosssymbol vom Betriebssystemlaufwerk.

How to enable bitlocker drive encryption or simply bit locker with or via cmd New Update

Video ansehen

Neues Update zum Thema bitlocker deaktivieren cmd

This video tells you how to enable Bitlocker drive encryption for any drive via or with CMD. Easy tutorial for beginners. And is easy to understand.

bitlocker deaktivieren cmd Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 New How to enable bitlocker drive encryption or simply bit locker with or via cmd
How to enable bitlocker drive encryption or simply bit locker with or via cmd Update

Neuigkeiten in Windows 10 Enterprise LTSC 2019 – What’s … Update New

2022-03-17 · /PostRollback<location> [\setuprollback.cmd] [/postrollback {system / admin}] Weitere Informationen finden Sie unter Windows Setup Command-Line Options. Zur Steuerung von BitLocker sind ebenfalls neue Befehlszeilenoptionen verfügbar: Setup.exe /BitLocker AlwaysSuspend. BitLocker während des Upgrades immer anhalten. Setup.exe /BitLocker

+ hier mehr lesen

Read more

Inhaltsverzeichnis

Was ist neu in Windows 10 Enterprise LTSC 2019

Artikel

17.03.2022

15 Minuten Lesezeit

1 Beitragender Ist diese Seite hilfreich? Ja Nein Haben Sie weiteres Feedback für uns? Feedback wird an Microsoft gesendet: Wenn Sie auf die Schaltfläche „Senden“ klicken, wird Ihr Feedback zur Verbesserung von Microsoft-Produkten und -Diensten verwendet

Datenschutzrichtlinie Absenden Vielen Dank.

In diesem Artikel

Grüße:

Windows 10 Enterprise LTSC 2019

Dieser Artikel enthält neue und aktualisierte Features und Inhalte, die für IT-Experten von Interesse sind, für Windows 10 Enterprise LTSC 2019 im Vergleich zu Windows 10 Enterprise LTSC 2016 (LTSB)

Eine kurze Beschreibung des LTSC-Wartungskanals und des zugehörigen Supports finden Sie unter Windows 10 Enterprise LTSC

Hinweis Features in Windows 10 Enterprise LTSC 2019 entsprechen Windows 10, Version 1809

Windows 10 Enterprise LTSC 2019 basiert auf Windows 10 Pro, Version 1809 , und fügt Premium-Funktionen hinzu, die auf die Bedürfnisse großer und mittlerer Organisationen (einschließlich großer akademischer Einrichtungen) zugeschnitten sind, z B.:

Erweiterter Schutz vor modernen Sicherheitsbedrohungen

Vollständige Flexibilität bei der Bereitstellung des Betriebssystems

See also  The Best vermietung excel Update

Update- und Support-Optionen

Umfassende Verwaltungs- und Kontrollfunktionen für Geräte und Apps

Die Version Windows 10 Enterprise LTSC 2019 ist eine wichtige Version für LTSC-Benutzer, da sie die kumulativen Verbesserungen in den Windows 10-Versionen 1703, 1709, 1803 und 1809 enthält

Einzelheiten zu diesen Verbesserungen finden Sie weiter unten

Wichtig Die LTSC-Version ist für bestimmte Geräte

Apps und Tools, die für die Version des General Availability Channel von Windows 10 entwickelt wurden, bieten möglicherweise eingeschränkte Unterstützung für LTSC

Microsoft Intune

Microsoft Intune unterstützt Windows 10 Enterprise LTSC 2019 und höher

Beachten Sie jedoch, dass Windows 10-Update-Ringe-Geräteprofile keine ltsc-Versionen unterstützen

Daher sollten Sie zum Patchen Policy Configuration Service Provider, WSUS oder Configuration Manager verwenden

Sicherheit

Diese Version von Windows 10 enthält Sicherheitserweiterungen für Bedrohungsschutz, Informationsschutz und Identitätsschutz

Schutz vor Bedrohungen

Microsoft Defender für Endpoint

Die Microsoft Defender für Endpoints-Plattform umfasst die im folgenden Diagramm gezeigten Sicherheitssäulen

In dieser Version von Windows umfasst Defender for Endpoint leistungsstarke Analysen, Sicherheitsstapelintegration und zentralisierte Verwaltung für eine bessere Erkennung, Prävention, Untersuchung, Reaktion und Verwaltung

Verringerung der Angriffsfläche

Attack Surface Reduction umfasst hostbasierte Intrusion Prevention-Systeme wie [kontrollierter Ordnerzugriff]/microsoft-365/security/defender-endpoint/enable-controled-folders)

Diese Funktion kann dazu beitragen, dass Ransomware und andere zerstörerische Malware nicht in Ihre persönlichen Änderungsdateien eindringen

In einigen Fällen können Apps, die Sie normalerweise verwenden, daran gehindert werden, Änderungen an allgemeinen Ordnern wie Dokumenten oder Bildern vorzunehmen

Wir haben es Ihnen erleichtert, Apps hinzuzufügen, die kürzlich blockiert wurden, sodass Sie Ihr Gerät weiterhin verwenden können, ohne die Funktion vollständig zu deaktivieren

Wenn eine App blockiert ist, wird sie in einer Liste der kürzlich blockierten Apps angezeigt Sie können darauf zugreifen, indem Sie unter Ransomware-Schutz auf Einstellungen verwalten klicken

Klicken Sie auf App über überwachten Ordnerzugriff zulassen

Klicken Sie auf die Schaltfläche +, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und wählen Sie Kürzlich blockierte Apps aus

Wählen Sie eine der Apps aus, um sie der Liste der zugelassenen Apps hinzuzufügen

Auf dieser Seite können Sie auch nach einer App suchen

Windows Defender-Firewall

Die Windows Defender-Firewall unterstützt jetzt Prozesse des Windows-Subsystems für Linux (WSL)

Sie können genau wie für jeden Windows-Prozess spezifische Regeln für einen WSL-Prozess hinzufügen

Darüber hinaus unterstützt die Windows Defender Firewall jetzt auch Benachrichtigungen für WSL-Prozesse

Wenn beispielsweise ein Linux-Tool den Zugriff von außen auf einen Port zulassen möchte (für SSH oder einen Webserver wie nginx), fragt die Windows Defender-Firewall nach einer Zugriffserlaubnis – wie es ein Windows-Prozess tut, wenn der Port anfängt, Verbindungen zu akzeptieren

Dies wurde mit Build 17627 eingeführt

Windows Defender Device Guard

Device Guard war schon immer eine Sammlung von Technologien, die kombiniert werden können, um einen PC zu sperren, einschließlich:

Softwarebasierter Schutz durch Codeintegritätsrichtlinien

Hardwarebasierter Schutz durch Hypervisor Protected Code Integrity (HVCI)

Diese Schutzmaßnahmen können aber auch separat konfiguriert werden

Und im Gegensatz zu HVCI erfordern Codeintegritätsrichtlinien keine virtualisierungsbasierte Sicherheit (VBS)

Um den eindeutigen Wert dieser Schutzmaßnahmen hervorzuheben, wurden die Codeintegritätsrichtlinien in Windows Defender Application Control umbenannt

Schutz der nächsten Generation

Endpunkterkennung und -reaktion

Verbesserte Endpunkterkennung und Reaktion

Unternehmenskunden können jetzt den vollständigen Windows-Sicherheitsstapel nutzen, der Microsoft Defender Antivirus-Erkennungen und Device Guard-Blöcke im Microsoft Defender für Endpoints-Portal anzeigt

Windows Defender ist jetzt Microsoft Defender Antivirus und teilt jetzt den Erkennungsstatus zwischen M365-Diensten und arbeitet mit Microsoft Defender für Endpoint

Darüber hinaus wurden zusätzliche Richtlinien implementiert, um den Cloud-basierten Schutz zu verbessern, und es stehen neue Kanäle für Notfallmaßnahmen zur Verfügung

Weitere Informationen finden Sie unter Viren- und Bedrohungsschutz und Verwenden von Technologien der nächsten Generation in Microsoft Defender Antivirus über von der Cloud bereitgestellten Schutz

Wir haben auch den Umfang der Dokumentationsbibliothek für Unternehmenssicherheitsadministratoren erweitert

Die neue Bibliothek enthält Informationen zu folgenden Themen:

Zu den Highlights der neuen Bibliothek gehören ein Microsoft Defender AV-Evaluierungsleitfaden und ein Microsoft Defender AV-Bereitstellungsleitfaden in einer virtuellen Desktopinfrastrukturumgebung

Zu den neuen Features für Microsoft Defender AV in Windows 10 Enterprise LTSC 2019 gehören:

Wir haben viel in den Schutz vor Ransomware investiert und setzen diese Investition mit aktualisierter Verhaltensüberwachung und ständigem Echtzeitschutz fort

Endpunkterkennung und Reaktion wurden ebenfalls verbessert

Zu den neuen Erkennungsfunktionen gehören:

Verwenden der Bedrohungserkennungs-API zum Erstellen benutzerdefinierter Warnungen: Lernen Sie Bedrohungserkennungskonzepte kennen, aktivieren Sie benutzerdefinierte Bedrohungserkennungsanwendungen und erstellen Sie benutzerdefinierte Bedrohungserkennungswarnungen für Ihr Unternehmen

Benutzerdefinierte Erkennung

Mit der benutzerdefinierten Erkennung können Sie beliebige benutzerdefinierte Abfragen erstellen, um Ereignisse im Zusammenhang mit verdächtigem Verhalten oder neuen Bedrohungen zu überwachen

Dies kann erreicht werden, indem die Leistungsfähigkeit der erweiterten Suche erhöht wird, indem benutzerdefinierte Erkennungsregeln erstellt werden

Verbesserungen des Betriebssystemspeichers und der Kernelsensoren, um die Erkennung von Angreifern mithilfe von Angriffen auf Speicher- und Kernelebene zu ermöglichen

Erkennung von Ransomware und anderen fortschrittlichen Angriffen

Die Funktion zur Erkennung historischer Daten stellt sicher, dass neue Erkennungsregeln für bis zu sechs Monate gespeicherte Daten gelten, um frühere Angriffe zu erkennen, die möglicherweise unbemerkt geblieben sind.

Die Reaktion auf Bedrohungen wird verbessert, wenn ein Angriff erkannt wird

Dies ermöglicht es Sicherheitsteams, sofort Maßnahmen zu ergreifen, um einen Verstoß einzudämmen:

Ergreifen Sie Gegenmaßnahmen auf einem Computer: Reagieren Sie schnell auf erkannte Angriffe, indem Sie Computer isolieren oder ein Scan-Paket sammeln

Ergreifen Sie Gegenmaßnahmen für eine Datei: Reagieren Sie schnell auf erkannte Angriffe, indem Sie Dateien stoppen oder unter Quarantäne stellen oder eine Datei blockieren

Zusätzliche Funktionen wurden hinzugefügt, damit Sie einen ganzheitlichen Überblick über Untersuchungen erhalten: Zu den weiteren erweiterten Sicherheitsfunktionen gehören:

Wir haben außerdem eine neue Bewertung für den Windows-Zeitdienst zum Abschnitt „Geräteleistung und -zustand“ hinzugefügt

Wenn wir feststellen, dass die Zeit Ihres Geräts nicht korrekt mit unseren Zeitservern synchronisiert wird und der Zeitsynchronisierungsdienst deaktiviert ist, bieten wir die Option, ihn wieder zu aktivieren

Wir arbeiten weiter daran, wie andere Sicherheitsanwendungen, die Sie installiert haben, in der Windows-Sicherheits-App angezeigt werden

Der Abschnitt Einstellungen der App enthält eine neue Seite namens Sicherheitsanbieter

Klicken Sie auf Anbieter verwalten, um eine Liste aller anderen Sicherheitsanbieter (einschließlich Antivirensoftware, Firewall und Webschutz) anzuzeigen, die auf Ihrem Gerät ausgeführt werden

Von hier aus können Sie einfach die App des Anbieters öffnen oder weitere Informationen zur Behebung der von Windows Security erkannten Probleme erhalten

Windows Security zeigt also mehr Links zu Sicherheitsanwendungen an

Wenn Sie beispielsweise den Abschnitt Firewall & Netzwerkschutz öffnen, sehen Sie die Firewall-Apps, die auf Ihrem Gerät unter jedem Firewall-Typ ausgeführt werden, einschließlich Domänen-, privater und öffentlicher Netzwerke

Besuch:

Weitere Informationen finden Sie unter „Neuerungen in Microsoft Defender für Endpoint“, um die Effektivität und Robustheit der Endpunktsicherheit weiter zu maximieren

Verschaffen Sie sich einen schnellen, aber detaillierten Einblick in Microsoft Defender for Endpoint für Windows 10: Defender for Endpoint

Schutz von Informationen

Verbesserungen wurden zu Windows Information Protection und BitLocker hinzugefügt

Windows-Informationsschutz

Windows Information Protection ist jetzt so konzipiert, dass es mit Microsoft Office und Azure Information Protection zusammenarbeitet

Weitere Informationen finden Sie unter Bereitstellen und Verwalten von Windows Information Protection (WIP) in Azure Information Protection

Mit Microsoft Intune können Sie Ihre Windows Information Protection (WIP)-Richtlinie erstellen und bereitstellen, einschließlich der Auswahl Ihrer zulässigen Apps, Ihrer WIP-Schutzebene und der Suche nach Unternehmensdaten im Netzwerk

Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen einer Windows Information Protection (WIP)-Richtlinie mit Microsoft Intune und Zuordnen und Bereitstellen Ihrer Windows Information Protection (WIP)- und VPN-Richtlinien mit Microsoft Intune

Sie können Ihre Überwachungsprotokolle jetzt auch sammeln, indem Sie den Use Report Configuration Service Provider (CSP) oder die Windows-Ereignisweiterleitung (für in die Windows-Desktopdomäne eingebundene Geräte) verwenden

Weitere Informationen finden Sie im neuen Thema Sammeln von Windows Information Protection (WIP)-Überwachungsprotokollen

Diese Version ermöglicht WIP-Unterstützung mit Files On-Demand sowie Dateiverschlüsselung, während die Datei in einer anderen App geöffnet ist

Außerdem wird die Leistung verbessert

Weitere Informationen finden Sie unter OneDrive-Dateien bei Bedarf für Unternehmen.

BitLocker

Die minimale PIN-Länge wird von 4 auf 6 geändert, wobei 6 die Standardeinstellung ist

Weitere Informationen finden Sie unter BitLocker-Gruppenrichtlinieneinstellungen

Automatische Durchsetzung auf Festplatten

Eine Modern Device Management (MDM)-Richtlinie kann BitLocker für standardmäßig verbundene Azure Active Directory (AAD)-Benutzer im Hintergrund aktivieren

In Windows 10, Version 1803, wurde die automatische BitLocker-Verschlüsselung für Standard-AAD-Benutzer aktiviert

Voraussetzung dafür war jedoch eine moderne Hardware, die dem Hardware Security Test Interface (HSTI) entsprechen musste

Die neue Funktionalität ermöglicht BitLocker durch Richtlinien, selbst wenn Geräte nicht HSTI-konform sind.

Dies ist ein Update für den BitLocker CSP, das in Windows 10, Version 1703, eingeführt und von Intune und anderen Systemen genutzt wird.

Dieses Feature wird in unterstützt

Wird in Kürze aktiviert eine optionale Funktion bei Olympia Corp

Identitätsschutz

Verbesserungen für Windows Hello for Business und Credential Guard hinzugefügt

Windows Hello für Unternehmen

Neue Funktionen in Windows Hello ermöglichen eine bessere Gerätesperrung durch die Verwendung einer mehrstufigen Entsperrung mit neuen Standort- und Benutzerannäherungssignalen

Durch die Verwendung von Bluetooth-Signalen können Sie Ihr Windows 10-Gerät so konfigurieren, dass es automatisch gesperrt wird, wenn Sie sich davon entfernen, oder andere Personen daran hindern, auf das Gerät zuzugreifen, wenn Sie nicht in der Nähe sind

Zu den neuen Funktionen in Windows Hello for Business gehören :

Sie können jetzt eine vergessene PIN zurücksetzen, ohne vom Unternehmen verwaltete Daten oder Apps auf von Microsoft Intune verwalteten Geräten zu löschen

Bei Windows-Desktopcomputern können Benutzer eine vergessene PIN unter Einstellungen > Konten > Anmeldeoptionen zurücksetzen zurücksetzen

Weitere Informationen finden Sie unter Was passiert, wenn ich meine PIN vergesse?

Windows Hello unterstützt jetzt die FIDO 2.0-Authentifizierung für Azure AD-verbundene Windows 10-Geräte und hat die Unterstützung für gemeinsam genutzte Geräte erweitert, wie in Kioskkonfiguration beschrieben

Windows Hello funktioniert jetzt im S-Modus ohne Passwörter

Unterstützt S/MIME mit Windows Hello for Business und APIs für Nicht-Microsoft Identity Lifecycle Management-Lösungen

Windows Hello ist Teil des Kontoschutzes im Windows Defender Security Center

Der Kontoschutz empfiehlt Kennwortbenutzern, Windows Hello-Gesicht, Fingerabdruck oder PIN für eine schnellere Anmeldung einzurichten, und benachrichtigt Benutzer der dynamischen Sperre, wenn die dynamische Sperre nicht mehr funktioniert, weil das Bluetooth ihres Geräts deaktiviert ist

Sie können Windows Hello für MSA-Konten vom Sperrbildschirm aus einrichten

Wir haben es für Benutzer von Microsoft-Konten einfacher gemacht, Windows Hello auf ihren Geräten einzurichten, sodass die Anmeldung schneller und sicherer ist

Zuvor mussten Sie tief in die Einstellungen navigieren, um Windows Hello zu finden

Jetzt können Sie die Windows Hello-Gesichtserkennung, den Fingerabdruck oder die PIN direkt auf Ihrem Sperrbildschirm einrichten, indem Sie unter den Anmeldeoptionen auf die Windows Hello-Kachel klicken

Eine neue öffentliche API für das SSO eines zweiten Kontos ist für einen bestimmten Identitätsanbieter verfügbar

Das ist es Einfachere Einrichtung der dynamischen Sperre und zusätzliche WD SC-Benachrichtigungen, die eine Aktion erfordern, wenn die dynamische Sperre nicht mehr funktioniert (z

B

Bluetooth des Geräts deaktiviert ist)

Weitere Informationen finden Sie unter Sichere und einfache Authentifizierung mit Windows Hello und FIDO2-Sicherheitsschlüsseln für gemeinsam genutzte Geräte aktivieren

Windows Defender Credential Guard

Windows Defender Credential Guard ist ein Sicherheitsdienst in Windows 10, der darauf ausgelegt ist, Active Directory (AD)-Domänenanmeldeinformationen vor Diebstahl oder Missbrauch durch Malware auf dem Computer eines Benutzers zu schützen

Es schützt vor bekannten Bedrohungen wie Pass-the-Hash und Credential Harvesting.

Windows Defender Credential Guard war schon immer eine optionale Funktion, aber Windows 10 im S-Modus aktiviert diese Funktion standardmäßig, wenn der Computer Azure Active Directory beigetreten ist

Dies bietet eine zusätzliche Sicherheitsstufe beim Herstellen einer Verbindung mit Domänenressourcen, die normalerweise nicht auf Geräten mit Windows 10 im S-Modus vorhanden sind

Hinweis: Windows Defender Credential Guard ist nur für S-Modus-Geräte oder Enterprise- und Education-Editionen verfügbar

Weitere Informationen finden Sie unter Anmeldeinformationen Überlegungen zur Guard-Sicherheit.

Weitere Sicherheitsverbesserungen

Windows-Sicherheitsprinzipien

Microsoft hat neue Windows-Sicherheitsbaselines für Windows Server und Windows 10 veröffentlicht

Eine Sicherheitsbaseline ist eine Reihe von von Microsoft empfohlenen Konfigurationseinstellungen, die eine Erläuterung ihrer Auswirkungen auf die Sicherheit enthalten

Weitere Informationen und zum Herunterladen des Richtlinienanalysetools finden Sie unter Microsoft Security Compliance Toolkit 1.0

Windows-Sicherheitsprinzipien für Windows 10 aktualisiert

Sicherheitsprinzipien sind eine Gruppe von von Microsoft empfohlenen Konfigurationseinstellungen, die Auswirkungen auf die Sicherheit erläutern

Weitere Informationen und zum Herunterladen des Richtlinienanalysetools finden Sie unter Microsoft Security Compliance Toolkit 1.0

Die neue Sicherheitsbaseline für Windows 10 Version 1803 wurde veröffentlicht

SMBLoris-Schwachstelle

Es wurde ein als SMBLoris gekennzeichnetes Problem behoben, das zu Denial-of-Service führen konnte

Windows-Sicherheitscenter

Windows Defender Security Center ist jetzt Windows Security Center

Sie können die App weiterhin wie gewohnt öffnen – fordern Sie Cortana einfach auf, das Windows Security Center (WSC) zu öffnen, oder verwenden Sie das Symbol in der Taskleiste

Mit WSC können Sie alle Ihre Sicherheitsfeatures verwalten, einschließlich Microsoft Defender Antivirus und Windows Defender Firewall

Der WSC-Dienst erfordert jetzt, dass Antivirenprodukte als geschützter Prozess zur Registrierung ausgeführt werden

Produkte, die dies noch nicht implementiert haben, werden nicht in der Benutzeroberfläche des Windows-Sicherheitscenters angezeigt, und Microsoft Defender Antivirus bleibt zusammen mit diesen Produkten aktiviert

WSC enthält jetzt die beliebten Elemente des Fluent Design-Systems

Wir haben auch Ränder und Abstände in der App angepasst

Die Kategorien auf der Hauptseite werden nun dynamisch angepasst, wenn mehr Platz für zusätzliche Informationen benötigt wird

Wir haben auch die Titelleiste aktualisiert, um Ihre Akzentfarbe zu verwenden, wenn Sie diese Option in den Farbeinstellungen aktiviert haben.

Gruppenrichtlinien-Sicherheitsoptionen

Die Sicherheitseinstellung Interaktive Anmeldung: Benutzerinformationen anzeigen, wenn Sitzung gesperrt ist, wurde aktualisiert, um mit der Sicherheitseinstellung unter Einstellungen > Konten > Anmeldeoptionen kompatibel zu sein

Eine neue Sicherheitsrichtlinieneinstellung für die interaktive Anmeldung: Benutzername bei der Anmeldung nicht anzeigen wurde in Windows 10 Enterprise LTSC 2019 eingeführt

Diese Sicherheitsrichtlinieneinstellung bestimmt, ob der Benutzername während der Anmeldung angezeigt wird

Diese Einstellung ist mit der Datenschutzeinstellung unter Einstellungen > Konten > Anmeldeoptionen kompatibel

Die Einstellung wirkt sich nur auf die Kachel Andere Benutzer aus

Windows 10 im S-Modus

Wir haben weiter am Abschnitt „Aktuelle Bedrohungen“ im Viren- und Bedrohungsschutz gearbeitet, der jetzt alle Bedrohungen anzeigt, die Maßnahmen erfordern

Auf diesem Bildschirm können Sie schnell auf Bedrohungen reagieren:

Einsatz

MBR2GPT.EXE

MBR2GPT.EXE ist ein neues Befehlszeilentool, das mit Windows 10 Version 1703 eingeführt wurde und auch in Windows 10 Enterprise LTSC 2019 (und höher) verfügbar ist

MBR2GPT konvertiert eine Festplatte vom Partitionsstil des Master Boot Record (MBR) in die GUID-Partitionstabelle (GPT), ohne Daten auf der Festplatte zu ändern oder zu löschen

Das Programm ist für die Ausführung über eine Windows Preinstallation Environment (Windows PE)-Befehlszeile konzipiert, kann aber auch vom vollständigen Windows10-Betriebssystem (OS) ausgeführt werden

Das GPT-Partitionsformat ist neueren Datums und ermöglicht die Verwendung größerer und zusätzlicher Festplattenpartitionen

Darüber hinaus bietet dieses Format eine höhere Datenzuverlässigkeit, Unterstützung für mehr Partitionstypen und ermöglicht schnellere Start- und Herunterfahrgeschwindigkeiten

Wenn Sie die Systemfestplatte auf einem Computer von MBR in GPT konvertieren, müssen Sie den Computer auch so konfigurieren, dass er im UEFI-Modus startet

Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät UEFI unterstützt, bevor Sie versuchen, die Systemfestplatte zu konvertieren

Folgende Windows 10-Sicherheitsfunktionen, die beim Booten im UEFI-Modus aktiviert werden, sind ebenfalls enthalten: Secure Boot, Antimalware Driver Early Launch (Early Launch Antimalware, ELAM), Windows Trusted Boot, Controlled Boot, Device Guard, Credential Guard und BitLocker Network Unlock.

Siehe MBR2GPT.EXE für Details.

DISM

Die folgenden neuen DISM-Befehle wurden hinzugefügt, um Funktionsupdates zu verwalten:

DISM /Online /Initiate-OSUninstall Startet eine Deinstallation des Betriebssystems, um den Computer auf die vorherige Installation von Windows zurückzusetzen

DISM /Online /Remove-OSUninstall Entfernt die Deinstallationsfunktion des Betriebssystems vom Computer

DISM /Online /Get-OSUninstallWindow Zeigt an, wie viele Tage nach dem Upgrade die Deinstallation durchgeführt werden kann

DISM /Online /Set-OSUninstallWindow Legt fest, wie viele Tage nach dem Upgrade die Deinstallation durchgeführt werden kann

Weitere Informationen finden Sie unter DISM – Befehlszeilenoptionen zum Deinstallieren des Betriebssystems

Windows-Setup

Sie können jetzt neben Windows Setup Ihre eigenen benutzerdefinierten Aktionen oder Skripts ausführen

Setup migriert auch Ihre Skripts zum nächsten Feature-Release, sodass Sie sie nur einmal hinzufügen müssen

Voraussetzungen:

Windows 10, Version 1803 oder Windows 10 Enterprise LTSC 2019 oder höher

Windows 10 Enterprise oder Pro

Weitere Informationen finden Sie unter Durchführen benutzerdefinierter Aktionen während der Funktionsaktualisierung

Es ist jetzt auch möglich, ein Skript auszuführen, wenn der Benutzer seine Windows-Version mit der PostRollback-Option zurücksetzt

/PostRollback [\setuprollback.cmd] [ /postrollback {system/admin}]

Weitere Informationen finden Sie unter Windows Setup-Befehlszeilenoptionen

Außerdem stehen neue Befehlszeilenoptionen zur Steuerung von BitLocker zur Verfügung:

Setup.exe /BitLocker AlwaysSuspend BitLocker wird während des Upgrades immer angehalten

Setup.exe /BitLocker TryKeepActive Aktivieren Sie das Upgrade, ohne BitLocker anzuhalten

Wenn das Upgrade jedoch nicht funktioniert, halten Sie BitLocker an und schließen Sie das Upgrade ab

Setup.exe /BitLocker ForceKeepActive Aktivieren Sie das Upgrade, ohne BitLocker zu stoppen

Wenn das Upgrade jedoch nicht funktioniert, schlägt das Upgrade fehl

Weitere Informationen finden Sie unter Windows Setup-Befehlszeilenoptionen

Teile der Offline-Phase einer Windows-Update-Arbeit wurden in die Online-Phase verschoben

Dies hat zu einer erheblichen Reduzierung der Offlinezeit beim Installieren von Updates geführt

Weitere Informationen finden Sie unter Wir hören Ihnen zu

SetupDiag

SetupDiag ist ein neues Befehlszeilentool, mit dem Sie feststellen können, warum ein Windows 10-Update fehlgeschlagen ist.

Dazu durchsucht SetupDiag die Protokolldateien von Windows Setup

Beim Durchsuchen von Protokolldateien verwendet Setupdiag eine Reihe von Regeln, um bekannte Probleme zu überprüfen

In der aktuellen Version von SetupDiag enthält die Datei rules.xml 53 Regeln, die extrahiert werden, wenn SetupDiag ausgeführt wird

Die Datei rules.xml wird aktualisiert, sobald neue Versionen von SetupDiag verfügbar sind

Anmelden

Melden Sie sich schneller bei einem gemeinsam genutzten Windows 10-PC an

Wenn Sie gemeinsam genutzte Geräte an Ihrem Arbeitsplatz bereitgestellt haben, können Benutzer die Schnellanmeldung im Handumdrehen verwenden, um sich bei einem gemeinsam genutzten Windows 10-PC anzumelden!

So aktivieren Sie die Schnellanmeldung:

Richten Sie ein freigegebenes oder Gastgerät ein, auf dem Windows 10, Version 1809 oder Windows 10 Enterprise LTSC 2019 ausgeführt wird

Legen Sie den Richtlinien-CSP und die Richtlinien Authentifizierung und EnableFastFirstSignIn fest, um die schnelle Anmeldung zu ermöglichen

Melden Sie sich über einen gemeinsam genutzten PC bei Ihrem Konto an

Sie werden den Unterschied bemerken!

Webanmeldung bei Windows 10

Bisher unterstützte die Windows-Anmeldung nur die Verwendung von Identitäten, die ADFS oder anderen Anbietern zugeordnet sind, die das WS-Fed-Protokoll unterstützen

Mit „Web Login“ führen wir eine neue Art der Anmeldung am Windows-PC ein

Die Webanmeldung aktiviert die Windows-Anmeldeunterstützung für andere Verbundanbieter als ADFS (z

B

SAML)

Testen Sie die Webanmeldung wie folgt:

Stellen Sie sicher, dass Ihr Windows 10-PC zu einer Azure AD-Domäne gehört

(Die Webanmeldung wird nur auf Azure AD-Computern unterstützt)

Aktivieren Sie die Webanmeldung über Richtlinien-CSP, Authentifizierung und EnableWebSignIn-Richtlinien

Wählen Sie Webanmeldung aus den Anmeldeoptionen auf dem Sperrbildschirm

Klicken Sie auf die Schaltfläche Anmelden, um fortzufahren

Windows-Analytics

Upgrade-Bereitschaft

Wichtig Die Upgrade-Bereitschaft erlaubt es Ihnen nicht, ein Upgrade auf eine LTSC-Version zu bewerten (LTSC-Builds sind nicht als Zielversionen verfügbar)

Sie können jedoch Geräte registrieren, auf denen LTSC ausgeführt wird, um ein Upgrade auf eine Version des General Availability Channel zu planen

Mit Upgrade Readiness können Sie sicherstellen, dass Anwendungen und Treiber für ein Upgrade auf Windows 10 bereit sind

Die Lösung hält Anwendungen und Treiber auf dem neuesten Stand und bietet Informationen zu bekannten Problemen, Anleitungen zur Fehlerbehebung sowie Bereitschafts- und Nachverfolgungsdetails für einzelne Geräte

Das Upgrade-Readiness-Tool wurde nach der öffentlichen Vorschau am 2

März 2017 allgemein verfügbar gemacht

Die Entwicklung der Upgrade-Readiness wurde stark von Community-Beiträgen beeinflusst, und die Entwicklung neuer Funktionen wird fortgesetzt

Um Upgrade Readiness zu nutzen, fügen Sie das Programm zunächst einem vorhandenen Operation Management Suite (OMS)-Arbeitsbereich hinzu oder registrieren Sie sich bei einem neuen OMS-Arbeitsbereich, in dem die Upgrade Readiness-Lösung aktiviert ist

Weitere Informationen zur Upgrade-Bereitschaft finden Sie in den folgenden Themen:

Die Upgrade-Bereitschaft bietet Einblicke in Anwendungs- und Treiberkompatibilitätsprobleme

Zu den neuen Funktionen gehören eine bessere App-Abdeckung, Zustandsberichte nach dem Update und erweiterte Filterfunktionsberichte

Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten von upgradefähigen Windows-Upgrades für Unternehmen

Die Updateüberwachung hält die Windows 10-Geräte Ihres Unternehmens sicher und auf dem neuesten Stand.

Update Monitoring ist eine auf OMS Log Analytics basierende Lösung, die Auskunft über den Installationsstatus von monatlichen Qualitäts- und Funktionsupdates gibt

Außerdem werden Details zum Fortschritt der Bereitstellung vorhandener Updates und zum Status zukünftiger Updates bereitgestellt

Sie können sich auch über Geräte informieren, bei denen möglicherweise ein Problem vorliegt, das behoben werden muss

Weitere Informationen zu Update Monitor finden Sie unter Überwachen von Windows-Updates mit Update Monitor

Neue Funktionen in Update Monitor ermöglichen es Ihnen, den Schutzstatus von Windows Defender zu überwachen, die Kompatibilität mit Branchenpartnern zu vergleichen und die Bandbreite für die Updatebereitstellung zu optimieren

Weitere Informationen finden Sie unter Überwachen von Windows-Updates und Microsoft Defender Antivirus mit Updatekompatibilität

Gerätezustand

Die Verwaltung von Geräten wird mit Device Health vereinfacht, einem neuen Analysetool, das Geräte und Treiber identifiziert, die häufig abstürzen und möglicherweise neu erstellt oder ersetzt werden müssen

Weitere Informationen finden Sie unter Überwachen des Gerätezustands mit Device Health

Barrierefreiheit

Die integrierten Zugänglichkeitsfunktionen wurden mit automatisch generierten Bildbeschreibungen verbessert

Weitere Informationen zur Barrierefreiheit finden Sie unter Informationen zur Barrierefreiheit für IT-Experten

Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt „Barrierefreiheit“ des Blogbeitrags „Neuerungen in Windows 10, April 2018 Update“.

Datenschutz

Auf der Seite „Feedback und Einstellungen“ können Sie nun unter „Datenschutzeinstellungen“ die Diagnosedaten löschen, die Ihr Gerät an Microsoft gesendet hat

Sie können diese Diagnosedaten auch mit der Diagnostic Data Viewer-App anzeigen

Aufbau

Kiosk-Konfiguration

Das neue Chromium-basierte Microsoft Edge bietet zahlreiche Verbesserungen speziell für Kioske

Es ist jedoch nicht in der LTSC-Version von Windows 10 enthalten

Sie können Microsoft Edge hier separat herunterladen und installieren

Internet Explorer ist in Windows 10 LTSC-Versionen enthalten, da sich sein Funktionsumfang nicht ändert, und er erhält weiterhin Sicherheitspatches für die Lebensdauer einer Windows 10 LTSC-Version

Wenn Sie die Kioskfunktionen in Edge verwenden, ziehen Sie den Kioskmodus mit einem halbjährlichen Veröffentlichungskanal in Betracht

Geteilte Verwaltung

Intune- und Microsoft Endpoint Manager-Richtlinien hinzugefügt, um die hybride Azure AD-Authentifizierung zu aktivieren

Mobile Device Management (MDM) verfügt über mehr als 150 neue Richtlinien und Einstellungen, die in dieser Version hinzugefügt wurden, einschließlich der MDMWinsOverGP-Richtlinie, um den Übergang zur Cloud-basierten Verwaltung zu erleichtern

Weitere Informationen finden Sie unter Neuerungen bei der MDM-Registrierung und -Verwaltung

Zeitraum für die Deinstallation des Betriebssystems

Der Zeitraum für die Deinstallation des Betriebssystems ist der Zeitraum, in dem Benutzer ein Windows 10-Update rückgängig machen können

Ab dieser Version können Administratoren Intune oder DISM verwenden, um den Deinstallationszeitraum des Betriebssystems anzupassen

Azure Active Directory-Beitritt in großen Mengen

Mit den neuen Assistenten im Windows-Konfigurations-Designer können Sie Bereitstellungspakete erstellen, um Geräte in Azure Active Directory zu registrieren

Der Massenbeitritt zu Azure AD ist in Desktop-, Mobil-, Kiosk- und Surface Hub-Assistenten verfügbar

Windows-Spotlight

Die folgenden neuen Gruppenrichtlinien- und Mobile Device Management-Einstellungen werden hinzugefügt, um Sie bei der Konfiguration der Windows Spotlight-Benutzeroberfläche zu unterstützen

Deaktivieren von Windows Spotlight im Action Center

Verwenden Sie keine Diagnosedaten für benutzerdefinierte Skins

Deaktivieren Sie die Windows-Willkommensseite

Erfahren Sie mehr über Windows-Spotlight

Start- und Taskleistenlayout

Bisher konnte die benutzerdefinierte Taskleiste nur mithilfe von Gruppenrichtlinien oder Bereitstellungspaketen bereitgestellt werden

Windows 10 Enterprise LTSC 2019 fügt Unterstützung für benutzerdefinierte Taskleisten für MDM hinzu

Zusätzliche MDM-Richtlinieneinstellungen sind für das Start- und Taskleistenlayout verfügbar

Dazu gehören die folgenden neuen MDM-Richtlinieneinstellungen:

Windows-Insider für Unternehmen

Wir haben kürzlich die Option zum Herunterladen von Windows 10 Insider Preview-Builds mit Ihren Unternehmensanmeldeinformationen in Azure Active Directory (Azure AD) hinzugefügt

Durch die Registrierung von Geräten in Azure AD erhöhen Sie die Sichtbarkeit des von Benutzern in Ihrer Organisation übermittelten Feedbacks, insbesondere zu Funktionen, die Ihre spezifischen Geschäftsanforderungen unterstützen

Weitere Informationen finden Sie unter Windows-Insider-Programm für Unternehmen

Sie können jetzt Ihre Azure AD-Domänen beim Windows-Insider-Programm registrieren

Weitere Informationen finden Sie unter Übersicht über das Windows-Insider-Programm für Unternehmen

Mit den in Windows 10 Enterprise LTSC 2019 bereitgestellten Änderungen werden Express-Updates jetzt vollständig mit Microsoft Endpoint Configuration Manager unterstützt, beginnend mit Version 1702 von Configuration Manager, und mit anderen Update- und Verwaltungsprodukten von Drittanbietern, die diese neue Funktionalität implementieren

Dies erfolgt zusätzlich zur aktuellen Unterstützung für Express-Updates auf Windows Update, Windows Update for Business und WSUS

Dank der Richtlinien für Übermittlungsoptimierungen können Sie jetzt zusätzliche Einschränkungen für mehr Kontrolle in verschiedenen Szenarien aktivieren

Zusätzliche Richtlinien umfassen:

Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren der Übermittlungsoptimierung für Windows 10-Updates

Installieren Sie integrierte Apps, die nicht installiert sind, nicht mehr automatisch neu

Ab Windows 10 Enterprise LTSC 2019 werden vom Benutzer deinstallierte In-Box-Apps im Rahmen der Feature-Update-Installation nicht automatisch neu installiert

Darüber hinaus werden Apps, die von Administratoren auf Computern mit Windows 10 Enterprise LTSC 2019 installiert wurden, nicht mehr bereitgestellt, auch nach zukünftigen Installationen von Funktionsupdates

Dies gilt nicht für das Update von Windows 10 Enterprise LTSC 2016 (oder früher) auf Windows 10 Enterprise LTSC 2019

Verwaltung

Neue MDM-Funktionen

Windows 10 Enterprise LTSC 2019 fügt viele neue Configuration Service Provider (CSPs) hinzu, die neue Funktionen für die Verwaltung von Windows 10-Geräten mit MDM oder Bereitstellungspaketen bereitstellen

Unter anderem können Sie diese CSPs verwenden, um einige hundert der nützlichsten Gruppenrichtlinieneinstellungen über MDM zu konfigurieren, siehe Richtlinien-CSP – Richtlinien für ADMX-Sicherungen

Einige der neuen CSPs umfassen:

Mit dem DynamicManagement CSP können Sie Geräte individuell nach Standort, Netzwerk oder Zeit verwalten

Mit verwalteten Geräten können Sie beispielsweise die Kamera an Ihrem Arbeitsplatz ausschalten, den Mobilfunkdienst deaktivieren, wenn Sie ins Ausland reisen, um Roaming-Gebühren zu sparen, oder sogar drahtlose Netzwerkverbindungen deaktivieren, wenn sich das Gerät außerhalb von Firmengebäuden oder dem Campus befindet

Nach der Konfiguration werden diese Einstellungen erzwungen, selbst wenn das Gerät den Verwaltungsserver nicht erreichen kann, wenn sich der Standort oder das Netzwerk ändert

Der Dynamic Management CSP ermöglicht die Konfiguration von Richtlinien, die die Art und Weise ändern, wie das Gerät verwaltet wird, und die Bedingungen, unter denen die Änderung vorgenommen wird.

Der CleanPC CSP ermöglicht das Entfernen von vom Benutzer installierten und vorinstallierten Anwendungen und bietet eine Option zum Beibehalten von Benutzerdaten

Der BitLocker CSP wird verwendet, um die Verschlüsselung von Computern und Geräten zu verwalten

Beispielsweise können Sie die Verschlüsselung von Speicherkarten auf Mobilgeräten oder die Verschlüsselung von Betriebssystemlaufwerken anfordern

Der NetworkProxy-CSP wird verwendet, um einen Proxyserver für Ethernet- und WLAN-Verbindungen zu konfigurieren

Der Office-CSP ermöglicht die Installation eines Microsoft Office-Clients auf einem Gerät mit dem Office-Bereitstellungstool

Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurationsoptionen für das Office-Bereitstellungstool

Der EnterpriseAppVManagement-CSP wird zum Verwalten virtueller Anwendungen auf Windows 10-Computern (Enterprise und Education) verwendet und ermöglicht das Streamen von App-V-sequenzierten Apps auf Computer, selbst wenn sie von MDM gehostet werden

IT-Experten können das neue MDM-Migrationsanalysetool (MMAT) verwenden, um festzustellen, welche Gruppenrichtlinieneinstellungen für einen Benutzer oder Computer konfiguriert wurden, und diese Einstellungen mit einer integrierten Liste unterstützter MDM-Richtlinien vergleichen

MMAT kann XML- und HTML-Berichte generieren, die den Grad der Unterstützung für jede Gruppenrichtlinieneinstellung und die MDM-Compliance angeben.

Erfahren Sie mehr über die neuen MDM-Funktionen.

MDM wurde erweitert, um in die Domäne eingebundene Geräte einzubeziehen, auf denen die Azure Integrate Active Directory-Registrierung ausgeführt wird

Gruppenrichtlinien können mit Active Directory-verbundenen Geräten verwendet werden, um die automatische Registrierung bei MDM auszulösen

Weitere Informationen finden Sie unter Automatisches Registrieren eines Windows 10-Geräts mithilfe von Gruppenrichtlinien

Außerdem wurden mehrere neue Konfigurationselemente hinzugefügt

Weitere Informationen finden Sie unter Neuerungen bei der MDM-Registrierung und -Verwaltung

Mobile Application Management für Windows 10

Die Windows-Version von Mobile Application Management (MAM) ist eine einfache Lösung zur Verwaltung des Unternehmensdatenzugriffs und der Sicherheit auf privaten Geräten

Die MAM-Unterstützung ist ab Windows 10 Enterprise LTSC 2019 in Windows on Windows Information Protection (WIP) integriert

Weitere Informationen finden Sie unter Implementieren von serverseitiger Unterstützung für die Verwaltung mobiler Anwendungen in Windows

MDM-Diagnose

In Windows 10 Enterprise LTSC 2019 setzen wir unsere Arbeit fort, um die Diagnoseerfahrung für die moderne Verwaltung zu verbessern

Durch die Einführung der automatischen Protokollierung für mobile Geräte sammelt Windows automatisch Protokolle, wenn MDM auf einen Fehler stößt, wodurch die Notwendigkeit entfällt, sich ständig bei Geräten mit eingeschränktem Speicher anzumelden

Außerdem wird der Microsoft Message Analyzer als Add-On-Programm vorgestellt, mit dem Supportmitarbeiter die Ursache eines Problems schnell identifizieren und so Zeit und Geld sparen können

Anwendungsvirtualisierung für Windows (App-V)

In früheren Versionen von Microsoft Application Virtualization Sequencer (App-V Sequencer) musste die Sequenzierungsumgebung manuell erstellt werden

Windows 10 Enterprise LTSC 2019 führt zwei neue PowerShell-Cmdlets ein, New-AppVSequencerVM und Connect-AppvSequencerVM, die Ihre Sequenzierungsumgebung automatisch für Sie erstellen, einschließlich der Bereitstellung Ihrer virtuellen Maschine

Außerdem wurde der App-V-Sequenzer aktualisiert

Sie können jetzt mehrere Apps gleichzeitig sequenzieren und aktualisieren, Ihre Anpassungen in einer App-V-Projektvorlagendatei (.appvt) erfassen und speichern und PowerShell- oder Gruppenrichtlinieneinstellungen verwenden, um Ihre unveröffentlichten Pakete nach dem Neustart des Geräts automatisch zu löschen

Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Themen:

Erfahren Sie mehr über die Diagnosedaten, die auf der Ebene „Basic“ erfasst werden, und einige Beispiele für die Arten von Daten, die auf der Ebene „Full“ erfasst werden

Gruppenrichtlinientabelle

Erfahren Sie mehr über die neuen Gruppenrichtlinien, die in Windows 10 Enterprise LTSC 2019 hinzugefügt wurden

Mixed Reality-Apps

Diese Version von Windows 10 ist eine Einführung in Windows Mixed Reality

Organisationen, die Windows Server Update Services (WSUS) verwenden, müssen Maßnahmen ergreifen, um Windows Mixed Reality zu aktivieren

Sie können die Nutzung von Windows Mixed Reality auch untersagen, indem Sie die Installation des Mixed-Reality-Portals blockieren

Weitere Informationen finden Sie unter Aktivieren oder Blockieren von Mixed-Reality-Apps im Unternehmen

Vernetzung

Netzwerkstapel

In dieser Version sind mehrere Netzwerk-Stack-Verbesserungen verfügbar

Einige dieser Features waren auch in Windows 10, Version 1703, verfügbar

Weitere Informationen finden Sie unter Kernnetzwerk-Stack-Funktionen in Creators Update für Windows 10

Miracast über Infrastruktur

In dieser Version von Windows 10 hat Microsoft die Möglichkeit verbessert, einen Miracast-Stream über ein lokales Netzwerk statt über eine direkte drahtlose Verbindung zu senden

Diese Funktion basiert auf Miracast over Infrastructure Connection Establishment Protocol (MS-MICE)

Wie es funktioniert

Benutzer versuchen wie zuvor, eine Verbindung zu einem Miracast-Empfänger herzustellen

Wenn die Liste der Miracast-Empfänger ausgefüllt ist, erkennt Windows 10, dass der Empfänger eine Verbindung über die Infrastruktur unterstützen kann

Wenn der Benutzer einen Miracast-Empfänger auswählt, versucht Windows 10, den Hostnamen des Geräts mithilfe von Standard-DNS-Protokollen und Multicast-DNS (mDNS) aufzulösen

Wenn der Name nicht mit beiden DNS-Methoden aufgelöst werden kann, greift Windows 10 auf die Erstellung einer Miracast-Sitzung mit der standardmäßigen Wi-Fi Direct-Verbindung zurück

Miracast über Infrastruktur bietet eine Reihe von Vorteilen

Windows erkennt automatisch, ob das Senden von Videodaten über diesen Pfad möglich ist

Windows wählt diese Route nur, wenn die Verbindung über Ethernet oder ein sicheres WLAN-Netzwerk hergestellt wird

Benutzer müssen die Art und Weise, wie sie sich mit einem Miracast-Empfänger verbinden, nicht ändern

Sie verwenden die gleiche Benutzererfahrung wie Standard-Miracast-Verbindungen

Es sind keine Änderungen am aktuellen Wireless-Treiber oder an der PC-Hardware erforderlich

Es funktioniert gut mit älterer drahtloser Hardware, die nicht für Miracast über Wi-Fi Direct optimiert ist

Es verwendet eine vorhandene Verbindung, wodurch die Verbindungszeit verkürzt und ein sehr stabiler Stream bereitgestellt wird

Aktivieren von Miracast über die Infrastruktur

Wenn Sie ein Gerät haben, das auf Windows 10 Enterprise LTSC 2019 aktualisiert wurde, verfügen Sie automatisch über diese neue Funktion

Um die Funktion in Ihrer Umgebung zu verwenden, stellen Sie sicher, dass Ihre Bereitstellung Folgendes umfasst:

Auf dem Gerät (PC oder Surface Hub) muss Windows 10, Version 1703, Windows 10 Enterprise LTSC 2019 oder höher ausgeführt werden

Ein Windows-PC oder Surface Hub kann als Miracast-over-Infrastructure-Empfänger dienen

Ein Windows-Gerät kann als Quelle für Miracast over Infrastructure dienen

Als Miracast-Empfänger muss der PC oder Surface Hub über Ethernet oder eine sichere WLAN-Verbindung (z

B

mit WPA2-PSK oder WPA2-Enterprise-Sicherheit) mit Ihrem Unternehmensnetzwerk verbunden sein

Wenn der Hub mit einer offenen WLAN-Verbindung verbunden ist, deaktiviert sich Miracast over Infrastructure von selbst

Als Miracast-Quelle muss das Gerät über Ethernet oder eine sichere WLAN-Verbindung mit demselben Unternehmensnetzwerk verbunden sein.

Der DNS-Hostname (Gerätename) des Geräts muss über Ihre DNS-Server auflösbar sein

Sie können dies erreichen, indem Sie Ihr Gerät automatisch über Dynamic DNS registrieren oder indem Sie manuell einen A- oder AAAA-Eintrag für den Hostnamen des Geräts erstellen

Windows 10-PCs müssen über Ethernet oder eine sichere WLAN-Netzwerkverbindung mit demselben Unternehmensnetzwerk verbunden sein

Wichtig Miracast über Infrastruktur ist kein Ersatz für Standard-Miracast

Stattdessen ist die Funktionalität eine Ergänzung und bietet einen Vorteil für Benutzer, die dem Unternehmensnetzwerk angehören

Benutzer, die Gäste an einem bestimmten Standort sind und keinen Zugriff auf das Unternehmensnetzwerk haben, können sich dennoch mit der Wi-Fi Direct-Verbindungsmethode verbinden

Verbesserungen des Registrierungseditors

Wir haben eine Dropdown-Liste hinzugefügt, die während der Eingabe angezeigt wird, um den nächsten Teil des Pfads zu vervollständigen

Sie können auch STRG+RÜCKTASTE drücken, um das letzte Wort zu löschen, und STRG+ENTF, um das nächste Wort zu löschen

Remotedesktop mit Biometrie

Benutzer von Azure Active Directory und Active Directory, die Windows Hello for Business verwenden, können Biometrie verwenden, um sich für eine Remotedesktopsitzung zu authentifizieren

Melden Sie sich zunächst mit Windows Hello for Business bei Ihrem Gerät an

Gehen Sie zu Remotedesktopverbindung (mstsc.exe), geben Sie den Namen des Computers ein, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, und klicken Sie auf Verbinden

Windows merkt sich, dass Sie sich mit Windows Hello for Business angemeldet haben, und wählt Windows Hello for Business automatisch aus, um Sie für Ihre RDP-Sitzung zu authentifizieren

Sie können auch auf Weitere Optionen klicken, um andere Anmeldeinformationen auszuwählen

Die Gesichtserkennung wird von Windows verwendet, um die RDP-Sitzung mit dem Windows Server 2016 Hyper-V-Server zu authentifizieren

Sie können Windows Hello for Business weiterhin in der Remotesitzung verwenden, aber Sie müssen Ihre PIN angeben

Siehe das Beispiel unten:

Weitere Informationen

Windows 10 Enterprise LTSC: Eine kurze Beschreibung des LTSC-Wartungskanals mit Links zu Informationen zu jeder Version.

Forgot bit locker pin, forgot bit locker recovery key, how to Fix, 6 Easy Ways New

Video ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen bitlocker deaktivieren cmd

Forgot bit locker pin, forgot bit locker recovery key, how to Fix, 6 Easy Ways
Ad. Windows all product Key India: https://amzn.to/2XsAH1w | USA: https://amzn.to/3tLzGgH
Ad. Earn Crypto While You Sleep: https://accounts.binance.com/en/register?ref=405453853
Ad. Best Web Hosting: Bluehost: https://www.bluehost.com/track/tsell/ | HostGator: https://partners.hostgator.com/e6bPg
forgot bitlocker password, forgot bitlocker pin, forgot bitlocker password and recovery key windows 10, forgot bitlocker password for usb drive, forgot bitlocker password and recovery key, forgot bitlocker recovery key windows 10, forgot bitlocker key windows 10, forgot my bitlocker password and recovery key, forgot bitlocker code, forgot bitlocker drive encryption password, pen drive bitlocker forgot password, bitlocker drive password forgot, i forgot bitlocker password and recovery key, i forgot bitlocker password, i forgot bitlocker recovery key, forgot bitlocker key, bitlocker recovery key forgot, forgot password of bitlocker, #forgotbitlockerpassword windows 10, forgot bitlocker password external hard drive, forgot bitlocker recovery key, #forgotbitlockerrecoverykey and password, forgot bitlocker usb password, forgot bitlocker usb password and recovery key, forgot password bitlocker windows 10
Fix all your Issue:
Latest complete Software Solution Video here: https://goo.gl/z5T2Xs
how to create windows 10 bootable USB flash drive | create bootable USB windows 10: https://youtu.be/7hDhNAJzgN4
how to fix This site can’t be reached, 5 different Solution: https://youtu.be/RBwtQEWt6L0
100% Fixed the Site can’t be reached | 9 Easy ways: https://youtu.be/W1ka_T-6xpA
File explorer not responding windows 10/ Windows explorer not responding 12 Easy Ways to Fix: https://youtu.be/S5l5nhBGXhM
Windows 10 Automatic Repair Loop, Startup repair could not repair your PC, 9 Easy Way Fixed: https://youtu.be/OYLOSzZzeww
Recovery it looks like windows did not load correctly windows 10 6 easy ways Fixed: https://youtu.be/FY23bYl8lHE
Security and Update: https://www.youtube.com/playlist?list=PLjXhXcmGogYEPpOIshrvBa0RN6yFF_RuB
Internet and Browser: https://www.youtube.com/playlist?list=PLjXhXcmGogYHzcXD2aoXjST1k5GlDGYds
Android Fix: https://www.youtube.com/playlist?list=PLjXhXcmGogYEg1s5934FtZUWFFjTFAvCK
Fire TV: https://www.youtube.com/playlist?list=PLjXhXcmGogYEL-S0AunF6kikfXxWs5nYX
Android TV: https://www.youtube.com/playlist?list=PLjXhXcmGogYFEFSMs06gj_KBUFzPr18sE
Support and Follow T-Soln:
Subscribe to Channel: https://goo.gl/rNmU4k
Visit T- Soln Blog: https://t-soln.blogspot.com/

See also  Best Choice externe festplatte in wlan einbinden New

bitlocker deaktivieren cmd Einige Bilder im Thema

 Update Forgot bit locker pin, forgot bit locker recovery key, how to Fix, 6 Easy Ways
Forgot bit locker pin, forgot bit locker recovery key, how to Fix, 6 Easy Ways Update

Windows 10: Fehler Net HelpMSG 2182 in Windows 10 Neueste

2021-07-03 · Klickt dazu auf Start und gibt cmd ein. … Previous Post Windows 10: automatische Updates deaktivieren. Next Post Windows 10 Gerätemanager öffnen. Related Articles. Windows 10 Tutorial . Windows Update Fehler 0x8007000d – so wird das Problem gelöst. by Redaktion 14. Februar 2022. Windows 10 Tutorial. Windows 10 Fotoanzeige funktioniert nicht in Windows 10. …

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Der Net HELPMSG 2182 ist ein sehr häufiger Fehler

Wenn ein Benutzer versucht, seine Software oder sein Betriebssystem zwangsweise zu aktualisieren, kann dieser Fehler auftreten

Meistens kann dieser Fehler auch durch das bereits aktualisierte Betriebssystem verursacht werden

Dies liegt an dem intelligenten Hintergrundübertragungsdienst BTIS

Dieser Dienst ist für die Aktualisierung des Geräts und der Anwendungen auf dem Gerät verantwortlich

Wenn Ihr PC über das neueste Windows 10-Upgrade verfügt und Sie dennoch versucht haben, das System mit Gewalt zu aktualisieren, tritt dieser Fehler auf

Während Sie arbeiten, öffnet sich ein Fenster

Dieses Fenster ist der Fehlerbehebungsbericht

Dort steht, dass es ein Problem mit dem BITS-Dienst gibt

Der Vorgang wird beendet und der andere wird angezeigt

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie diesen Fehler beheben können

Net-HELPMSG 2182-Fehler in Windows 10 Die Ursache der Fehlermeldung?

Was verursacht den Fehler Net-HELPMSG 2182 in Windows 10?

Es kann viele Gründe geben, die dieses Problem verursachen können, aber die drei Hauptgründe sind:

Update – Manchmal kann dieser Fehler auftreten, wenn versucht wird, ein Update von einer externen Quelle herunterzuladen

Die Updates können zu Fehlfunktionen des PCs führen

Ein erzwungenes Update kann dazu führen, dass das Update mit den Treibern kollidiert, was zu einem Systemfehler wie dem Fehler Net-HELPMSG 2182 führen kann

Aktualisieren Sie das System also nur, wenn Sie von Windows dazu aufgefordert werden

Ein erzwungenes Update erzwingt eine Aktualisierung der Treiber, was für die Treiber schädlich sein kann

Dateien – Während des Updates werden die Dateien manchmal beschädigt

Diese beschädigten Dateien verursachen großen Schaden am System

Aus diesem Grund tritt in Windows 10 der Fehler Net HELPMSG 2182 auf

Diese Fehler können Fehlfunktionen im System verursachen und verhindern, dass das System ordnungsgemäß funktioniert

Wenn sich in Ihrem System eine beschädigte Datei befindet, ist Windows möglicherweise nicht in der Lage, den Fensteraktualisierungsprozess zu verarbeiten, was zu großen Verwüstungen führen kann

Hier ist eine Systemreparatur, die sich lohnt:

Öffnen Sie Start und geben Sie ein: CMD

Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf CMD

und wählen Sie: Als Administrator ausführen

Geben Sie die folgenden Befehle ein oder kopieren Sie sie und fügen Sie sie in die Eingabeaufforderung ein: (Drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste.) DISM /Online /Cleanup-Image /CheckHealth

Dism /Online /Cleanup-Image /ScanHealth

Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth

Führt auch das Systemdatei-Überprüfungsprogramm aus:

Öffnen Sie Start und geben Sie ein: CMD

Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf CMD

und wählen Sie: Als Administrator ausführen

Geben Sie Folgendes in die Eingabeaufforderung ein: sfc /scannow

Dies prüft auf Integritätsverletzungen

Dann bootet das System neu

Fehlerhafte Dienste – Windows bietet eine Funktion von Diensten, die Apps automatisch in Ihrem System installieren oder aktualisieren

Diese Dienste können diesen Fehler verursachen

Wenn diese Dienste nicht ordnungsgemäß funktionieren und eine beschädigte Datei nicht herunterladen oder eine Datei nicht ordnungsgemäß aktualisieren können

Dies ist der Hauptgrund für diesen Net-HELPMSG 2182-Fehler

Dieser Dienst heißt BITS-Dienst

Der intelligente Hintergrundübertragungsdienst ist für die Aktualisierung und Installation von Programmen auf dem System verantwortlich

Das BITS-Dienstproblem führt zum HELPMSG 2182-Netzfehlerproblem.

Net HELPMSG 2182 Error in Windows 10 – The Fix

1

Fehlerbehebung beim BITS-Dienst – Background Intelligent Transfer Service, BITS

Klicken Sie zuerst auf das Startmenü

Geben Sie in der Suchleiste Systemsteuerung ein

Ändern Sie die Anzeige oben rechts auf „Kleine Symbole“

Suchen Sie dann nach Fehlerbehebung.

Wählen Sie oben links Alle anzeigen aus.

Wählen Sie dann aus der Liste Background Intelligent Transfer Service (BITS)

Windows 10: die Systemsteuerung

Windows 10: Systemsteuerung – Fehlerbehebung

Windows 10-Problembehandlung Alle anzeigen

Windows 10: Intelligenter Hintergrundübertragungsdienst (BITS)

Intelligenter Hintergrundübertragungsdienst (BITS)

Ein Fenster mit dem BITS-Dienst wird geöffnet, klicken Sie einfach auf Weiter

Die Problembehandlung wird ausgeführt und wendet automatisch die erforderlichen Änderungen an

2

Windows-Updates – Problembehandlung starten

Windows 10: Update und Sicherheit

Gehen Sie dazu auf Start und dann auf das Zahnradsymbol

Dann gehen Sie zu Update und Sicherheit und dann zu Troubleshooter im Menü auf der linken Seite

Danach wählen Sie die Option „Zusätzliche Troubleshooter“

Wählen Sie dann aus der Liste Windows Update und führen Sie die Troubleshooter aus

Windows 10 Update und Sicherheit – Fehlerbehebung

Zusätzliche Fehlerbehebung

3

Net HELPMSG 2182 Windows 10 App Store

Klicken Sie dazu auf Start und geben Sie cmd ein

Wählen Sie dann auf der rechten Seite Als Administrator ausführen

Wenn das Eingabeaufforderungsfenster geöffnet wird, geben Sie „wsreset.exe“ ein

Drücken Sie dann die Eingabetaste

Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, starten Sie den PC neu

Windows 10: Führen Sie cmd als Administrator aus

wsreset.exe unter Windows 10

4

Führen Sie einen Dateiscan durch

Klicken Sie dazu auf Start und geben Sie cmd ein

Wählen Sie dann auf der rechten Seite Als Administrator ausführen

Wenn das Eingabeaufforderungsfenster geöffnet wird, geben Sie DISM /online /cleanup-image /restorehealth ein

Drücken Sie dann die Eingabetaste

Sobald der Befehl ausgeführt wurde und das System hochgefahren ist und die Eingabe möglich ist, geben Sie sfc /scannow ein

Drücken Sie dann die Eingabetaste

Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, starten Sie den PC neu

5

Windows Update zurücksetzen

Klicken Sie dazu auf Start und geben Sie cmd ein

Wählen Sie dann auf der rechten Seite Als Administrator ausführen

Wenn das Eingabeaufforderungsfenster geöffnet wird, geben Sie net stop wuauserv ein

Drücken Sie dann die Eingabetaste.

Geben Sie dann ein: net stop cryptsvc und drücken Sie die Eingabetaste.

Geben Sie dann ein: net stop bits und drücken Sie die Eingabetaste.

Geben Sie dann ein: net stop msiserver und drücken Sie die Eingabetaste

Alt und drücken Sie die Eingabetaste

Geben Sie dann ren c:\windows\system32\catroot2 catroot2.Old ein

Drücken Sie dann die Eingabetaste.

Geben Sie dann ein: net start wuauserv und drücken Sie die Eingabetaste.

Geben Sie dann ein: net stop cryptsvc und drücken Sie die Eingabetaste.

Geben Sie dann ein: net stop bits und drücken Sie die Eingabetaste Der Vorgang ist abgeschlossen, starten Sie den PC neu

Fazit

Dies sollte das Windows 10-Problem Net-HELPMSG 2182-Fehler lösen

Wenn nicht, lass es uns in den Kommentaren wissen

Sucht nach dem Artikel:

net helpmsg 2182

fix net helpmsg 2182

net helpmsg 2182 Windows aktualisieren

(5.368 Mal besucht, heute 1 Besuch)

10 Ways You’re Using Your Computer WRONG! New

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema bitlocker deaktivieren cmd

So you think you have this whole \”computer\” thing handled? Think again.
⇒ Become a channel member for exclusive features! Check it out here: https://www.youtube.com/ThioJoe/join
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Merch ⇨ https://teespring.com/stores/thiojoe
⇨ http://Instagram.com/ThioJoe
⇨ http://Twitter.com/ThioJoe
⇨ http://Facebook.com/ThioJoeTV
My Gear \u0026 Equipment ⇨ https://kit.co/ThioJoe
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
#Computers #Tech #ThioJoe

bitlocker deaktivieren cmd Einige Bilder im Thema

 New 10 Ways You're Using Your Computer WRONG!
10 Ways You’re Using Your Computer WRONG! Update New

Windows: Ordner als Laufwerk einbinden – Computer Bild Update New

2022-02-20 · Es ist aber gar nicht so leicht, einen Ordnerpfad in eine Admin-cmd.exe zu bugsieren – Drag & Drop des Wunschordners aus nicht administrativen Anwendungen heraus scheitert nämlich. Per direkter …

+ mehr hier sehen

Read more

Die Aufgabe von Ordnern auf Festplatten und SSDs ähnelt der von physischen Ordnern (trotz der Träume mancher vom papierlosen Büro): Ordnung in etwas zu bringen

Die für den Windows-Kontext konzipierten Elemente bündeln thematisch zusammengehörende Dateien und stellen sie an einem einheitlichen Ort zur Verfügung

Das erhöht die Übersichtlichkeit und steigert Ihre Produktivität, da Sie benötigte Inhalte nicht mehr mühsam aufspüren müssen, die über verschiedene Dateisystemverzeichnisse verteilt sind

Ebenso muss die Windows-Suchfunktion nicht genutzt werden, was manchmal passiert, wenn neue Dateien vom Benutzer achtlos einsortiert werden

Windows bringt übrigens auch einige Ordner mit Systemdateien und bei den Windows 8-Vorgängern Verzeichnisse mit Multimedia-Beispieldateien (Beispielmusik, Beispielbilder, Beispielvideos) mit

So nützlich Ordner auch sind, es gibt ein paar Schwächen in der Bedienbarkeit: Unterordner sind möglich und in gewissem Maße sinnvoll

Allerdings sollte man davon nicht zu viele verwenden, mit der damit verbundenen Verschachtelung der eingeschlossenen Inhalte würde das Gegenteil eines Übersichtsbonus erreicht

Zu viele verschachtelte Ordner erhöhen auch die Anzahl der Zeichen im Pfad, die durch das NTFS-Dateisystem von Windows begrenzt ist

Außerdem werden manchmal Ordner (die nicht einmal Ordner mit Unterverzeichnissen sein müssen) auf der Platte verschachtelt

Wenn Sie also den genauen (NTFS-Dateisystem-)Pfad zu einem Verzeichnis nicht kennen, können Sie Win-R nicht drücken und mit einer Eingabeaufforderung zum Ausführen des Dialogpfads zum Element navigieren

Sie müssen dann im Windows Explorer klicken, um dorthin zu navigieren

Oder Sie recherchieren über die OS-Suchfunktion

Mit dieser Funktion sucht Windows 7 neben Dateien auch nach Ordnern

Windows 8(.1) hat das vergessen – seit Windows 10 funktioniert es wieder

Galerie 55 Bilder Die 55 wichtigsten Programme für Ihren Windows-PC

Ordner sollen lästiges Suchen nach Inhalten überflüssig machen, da sie Struktur in Ihre Datenbank bringen

Damit dieser Vorteil zum Tragen kommt, beseitigen Sie den Benutzer-Fauxpas der schlechten Auffindbarkeit einiger Ihrer Verzeichnisse

Erstellen Sie dazu beispielsweise eine Verknüpfung zu wichtigen Sammelbehältern auf dem Windows-Desktop

Eine andere Möglichkeit besteht darin, es als Laufwerk zu mounten

Hier weist Windows einem Speicherbereich einen wählbaren Laufwerksbuchstaben zu

Alles, was Sie dazu brauchen, finden Sie im Standard-Lieferumfang von Windows 7/8.1/10/11 – auf diese Systeme beziehen wir uns in unserer folgenden Anleitung.

Ordner in Laufwerk umwandeln

cmd

Geben Sie im CMD-Eingabefenster Folgendes ein: Um einen Ordner in ein Laufwerk umzuwandeln, starten Sie die Befehlszeile mit Windows-R und

Geben Sie im CMD-Eingabefenster Folgendes ein:

subst j:

Ersetzen Sie den Laufwerksbuchstaben j durch einen anderen, falls Ihnen der im Beispiel nicht zusagt

Ersetzen Sie den Teil „“ durch eine Angabe des Ordners, der durch ein neues Laufwerk dargestellt werden soll

Um den Speicherpfad des gewünschten Verzeichnisses schnell in das Kommandozeilenfenster zu übertragen, ziehen Sie das Element mit gedrückter Maustaste dorthin

Alternativ können Sie mit der rechten Maustaste bei gedrückter Shift-Taste auf den Dateipool klicken und im Kontextmenü „Als Pfad kopieren“ auswählen; Anschließend fügen Sie den Pfad nun aus der Zwischenablage mit einem Rechtsklick in das Konsolenfenster ein (seit Windows 10 genügt dank standardmäßig eingeschaltetem QuickEdit-Modus ein Rechtsklick, bei Windows 7/8.1 geht man dann in die Befehl „Einfügen“ im Kontextmenü)

Unter Windows 11 können Sie das Drücken der Umschalttaste überspringen

Wenn Sie so etwas in die Konsole eingeben, werden Ordner als Laufwerke verfügbar gemacht

Es funktioniert auch umgekehrt: Die Datenträgerverwaltung erstellt Ordneräquivalente für Laufwerke.

Wenn Sie nun den Explorer mit Windows-E aufrufen, sollten Sie ein neues (Ordner-)Laufwerk sehen

Es kann alternativ zu Windows-E erreicht werden, indem Sie Windows-R drücken und den Laufwerksbuchstaben einschließlich eines Doppelpunkts in den Ausführen-Dialog eingeben; zB lautet der Befehl J: (und muss mit der Enter-Taste bestätigt werden)

Neben Ordnern aus dem Windows-Laufwerk können auch Verzeichnisse als virtuelle Laufwerke bereitgestellt werden, die auf der Partition eines parallel installierten Windows abgelegt werden (Dual-Boot)

Unabhängig davon, ob Sie Dateien in den Originalordner oder auf das Klonlaufwerk kopieren: Der Eingriff wirkt sich sowohl aus als auch aus

Wenn Sie das Laufwerk wieder aus dem Explorer entfernen möchten, starten Sie Windows einfach neu

Wenn Sie dies vermeiden möchten, können Sie das Laufwerk mit einem anderen Eingabeaufforderungsbefehl aushängen:

Subst

j: /d

Ersetzen Sie das j durch den Laufwerksbuchstaben, den Sie zuvor mit subst zugewiesen haben

Wenn das Laufwerk, das Sie mit dem Befehl auswerfen, noch im Explorer geöffnet ist, schließt sich der Dateimanager automatisch mit dem entsprechenden Fenster

Ordnerlaufwerk dauerhaft einbinden

notepad den Das Entfernen eines Ordnerlaufwerks beim Windows-Neustart ist praktisch, weil man so im Falle eines Unmuts den Speicherbereich nicht manuell per Kommandozeile aus dem Explorer aushängen muss

Wenn Sie jedoch beim Neustart keine eingebundenen Laufwerke verlieren möchten, können Sie eine Batch-Datei verwenden, um zu helfen

Binden Sie die neu zu erstellende Datei in den Autostart ein

Der erste Schritt besteht darin, Notepad mit Windows-R und

Geben Sie einen (zu ändernden) Befehl mit der folgenden Syntax ein:

subst j:

shell:startup für den Autostart-Ordner von Mounten.bat (die Endung BAT ist wichtig)

Klicken Sie auf „Speichern“

Künftig ruft Windows nach der Anmeldung des Benutzers das zuvor erstellte Stapelverarbeitungsskript auf, das sich um das Mounten des Ordners kümmert

Wenn Sie dies verhindern möchten, löschen Sie die. bat-Datei aus dem Autostart-Ordner (drücken Sie Windows-R, geben Sie shell:startup ein, um sie aufzurufen)

Verwenden Sie als Alternative zu Notepad, Batch und shell:startup folder das kostenlose Tool Press Ctrl-S to save: Geben Sie im Dateinamenfeld den Startordner des Dateisystems ein

Wechseln Sie mit der Eingabetaste dorthin und definieren Sie einen Dateinamen wie (wichtig ist die Endung BAT)

Klicken Sie auf „Speichern“

Künftig ruft Windows nach der Anmeldung des Benutzers das zuvor erstellte Stapelverarbeitungsskript auf, das sich um das Mounten des Ordners kümmert

Um dies zu stoppen, löschen Sie die. bat-Datei aus dem Startordner (drücken Sie Windows-R, geben Sie sie ein, um sie aufzurufen)

Verwenden Sie das kostenlose Tool Visual Subst: Es läuft unter Windows 7, Windows 8.1, Windows 10 und mehr Windows 11 und ermöglicht es Ihnen einzustellen, dass ein Ordner nach dem Booten in Zukunft als Laufwerk vorhanden ist

Mit Hilfe von Visual Subst können Sie einen Ordner als Laufwerk in Ihr Betriebssystem integrieren

Es erscheint fast sofort und in Zukunft nach jedem Start von Windows

Dies geschieht über eine grafische Benutzeroberfläche und ist daher bequemer (mehr als über CMD): Sie wählen einen Ordner über das Lupensymbol aus und legen in einem Dropdown-Menü einen Laufwerksbuchstaben fest

Grafisch findet hier auch die Rückbearbeitung der Montage statt

Dies funktioniert auf zwei Arten: Sie unmounten Laufwerke, die von Visual Subst gemountet wurden, und auch solche, die Sie mit dem Befehlszeilenbefehl mit dem Betriebssystem verbunden haben

Laden Sie Visual Subst herunter

Galerie 55 Bilder Diese kostenlosen Programme fehlen in Windows 8.1

Auf Ordnerlaufwerken, die Sie normalerweise auf echte Partitionen anwenden, können Sie übrigens keine Low-Level-Eingriffe vornehmen

Sie können vergessen, die Partitionierung eines solchen Laufwerks zu ändern oder es mithilfe der Datenträgerverwaltung (diskmgmt.msc) oder des Defragmentierers (dfrgui) zu defragmentieren

diskmgmt.msc und dfrgui listen die von Ihnen erstellten Pseudolaufwerke nicht in ihren Benutzeroberflächen auf

Versuche, die Datenlöschung per Rechtsklick auf einen solchen Speicherpool und Linksklick auf „Formatieren“ einzuleiten, scheitern: Es öffnet sich kein Fenster, das Ihnen (genau wie bei echten Laufwerken) Formatierungseinstellungen bietet

Interessant: Der Explorer zeigt an, wie viel freier Speicherplatz auf Ihren Laufwerken verfügbar ist

Solche Informationen erscheinen auch für virtuelle Gegenstücke

Doch das täuscht: Es ist identisch mit dem freien Volume des Laufwerks, auf dem sich der Ordner befindet, der dem virtuellen Volume entspricht

BGInfo, cmd gestartet, mounten Sie die Sysinternals Suite wie folgt: Relevant für Experten: Microsoft bietet die Sysinternals Suite an bietet eine leistungsstarke Sammlung systembezogener Tools, die erfahrene Benutzer benötigen

Dazu gehören unter anderem Autoruns Process Explorer und Process Monitor

Wenn Sie regelmäßig mit dieser Softwaresammlung arbeiten möchten, empfiehlt es sich, sie auf dem üblichen Weg – über einen Browser – herunterzuladen

Wer mit den Tools gelegentlich einen Blick ins ZIP-Archiv werfen möchte, kann die Sysinternals-Suite alternativ auch per Kommandozeile in den Windows-Dateimanager einbinden, samt eigenem Sysinternals-Laufwerksbuchstaben

Diese Variante ist nachteilig, wenn Microsofts Server mit hoher Auslastung zu kämpfen haben; in diesem Fall sollten Sie die Sysinternals Suite von computerbild.de besorgen

Nachdem Sie die Befehlszeile mit Windows-R gestartet haben, hängen Sie die Sysinternals-Suite wie folgt ein:

net use X: http://live.sysinternals.com/tools

Ersetzen Sie bei Bedarf das X durch einen anderen (freien) Laufwerksbuchstaben

Der Befehl erstellt ein FAT-Laufwerk im Explorer im neu erscheinenden Bereich “Netzwerkadresse” (oder als “Netzwerkadressen” bezeichnet)

Zum Vergleich: Unter „Festplatten“ (Windows 7) bzw

„Geräte und Laufwerke“ (Windows 8.1/10/11) werden auf der Subst-Seite gemountete Laufwerke sowie Partition C:\ aufgelistet

Die Netzwerkadressen-Zugriffsoption für die Sysinternals Suite trägt den “DavWWWRoot”-Teil als Laufwerksnamen

Es kann praktisch sein, dass das Sysinternals-Laufwerk nach einem Windows-Neustart noch verfügbar ist

Wenn Sie die Explorer-Integration entfernen möchten, können Sie im Dateimanager mit der rechten Maustaste auf das hinzugefügte Symbol klicken und den Befehl “Trennen” verwenden

Wenn noch Dateien auf dem Laufwerk geöffnet sind, zeigt Windows ein “Fehler”-Fenster an, in dem Sie auf “Ja” klicken können, um die Trennung zu bestätigen

Galerie 24 Bilder Nützliche Tipps, die Windows besser machen

Wenn Sie möchten, dass Windows den Laufwerksbuchstaben zuweist, führen Sie den folgenden Befehl aus:

net use * http://live.sysinternals.com/tools

PS: Mounten Sie nicht über “subst” oder “net use”, wenn Sie eine Administrator-Befehlszeile geöffnet haben

Ansonsten erscheint Ihr neues virtuelles Laufwerk nur in administrativ aufgerufenen (und damit sehr wenigen) Programmen, also nicht im Windows-Explorer (sondern im Notepad beispielsweise in dessen Öffnen-Dialog, wenn Sie mit dem Bordtool nach Notepad suchen)

das Startmenü und verwenden Sie Strg-Umschalt-Call-Eingabe entsprechend)

Da solche Sichtbarkeitsprobleme aufgrund der unterschiedlichen rechtlichen Rahmenbedingungen ärgerlich sind, achten Sie darauf, eine einfachprivilegierte cmd.exe zum Mounten zu verwenden

Allerdings ist es nicht so einfach, einen Ordnerpfad in eine Admin-cmd.exe zu manövrieren – das Ziehen und Ablegen des gewünschten Ordners aus nicht-administrativen Anwendungen schlägt fehl

Die Übernahme des bevorzugten Ordnerpfades funktioniert wieder per direkter Befehlseingabe oder Copy & Paste per Shift-Taste/Kontextmenü

Übrigens lauern auch im umgekehrten Fall Komplikationen: Versorgt man ein virtuelles Laufwerk mit einer einfachen cmd.exe, sieht man diese in mit Admin-Rechten gestarteten Anwendungen nicht.

Forgot BitLocker Pin And Recovery Key – How To Fix Update New

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema bitlocker deaktivieren cmd

BitLocker (Microsoft Windows 10 PC/Laptop) recovery key, password, or pin is the only necessity to unlock or access the drives or data you may encrypt with BitLocker. If you have already forgotten or missing the Bit Locker recovery key, here is the solution to bypass and get your files back.
A BitLocker-encrypted drive may be accessed using either the BitLocker password or the BitLocker recovery key. If you forget either one, it won’t be a big deal, but if you forget both, you’ll lose access to the drive. A question will arise in your mind in this case:
Without a password or recovery key, how do you open a BitLocker encrypted drive?
Without a password or recovery key, this tutorial will show you how to unlock a BitLocker encrypted folder and remove BitLocker encryption from the device. Hopefully, you will be able to fix this problem by the end of the tutorial.
What if You Have Forgotten Your BitLocker Password?
Suppose you have a PC that has been protected with BitLocker but hasn’t been used in a while. You try to start it up but forget the password. This is a major problem. There is always some crucial data on the drive that you must be able to access at all times. The data is encoded and decoded using a variety of encryption algorithms that use either symmetric or asymmetric keys.
Let’s watch the tutorial to get to know in detail how to fix the issue “Forget Bit locker pin or Recovery key”.

00:00 Intro
00:10 Using CMD
01:57 Reset PC
03:29 Restore System Files
CMD Command: manage-bde -protectors -get (Drive Letter):
This video will help to solve to Recover the Forgot BitLocker Pin And Recovery Key on computers, laptops, desktops running Windows 11, Windows 10, Windows 8/8.1, Windows 7 systems. Works on all computers and laptops (HP, Dell, Asus, Acer, Lenovo, Samsung, Toshiba).
#Bitlocker #BitLockerRecovery #ForgotbitLockerKey #ForgotbitlockerPin

bitlocker deaktivieren cmd Ähnliche Bilder im Thema

 New Forgot BitLocker Pin And Recovery Key - How To Fix
Forgot BitLocker Pin And Recovery Key – How To Fix Update

Windows Fotoanzeige auf Terminalserver … – Checkpoint-IT Update New

2019-12-10 · Die CMD mit administrativen Rechten öffnen und folgende befehle eingeben: … USB-Stick lässt sich nicht mit Bitlocker verschlüsseln; VMware ESXi – OVF Export einer VM mittels ovftool ; AzureAD – Ablauf des Kennwortes deaktivieren; Netzwerk Druckertreiber Installationsabfrage bei Clients verhindern; Windows Domäne: Gruppenrichtlinien für …

+ Details hier sehen

Read more

Vor einiger Zeit stand ich vor dem Problem, dass der Windows Photo Viewer bei Windows Server 2016 fehlt und sich nicht wie bei Server 2012 einfach installieren lässt

Nach ein wenig Recherche konnte ich eine Lösung für das Problem finden

Diese Anleitung setzt fortgeschrittene Kenntnisse der Windows-Administration voraus und sollte nicht von Laien durchgeführt werden

Ich habe die folgenden Schritte auf einem 2019er Terminalserver durchgeführt, aber die Anleitung sollte auch für Server 2016 gelten: 1

Öffnen Sie die CMD mit Administratorrechten und geben Sie die folgenden Befehle ein:

regsvr32 “C:\Programme (x86)\Windows Photo Viewer\PhotoViewer.dll”

regsvr32 “C:\Programme\Windows Photo Viewer\PhotoViewer.dll”

2

Laden Sie die folgende ZIP-Datei herunter

Diese enthält REG-Dateien

Diese werden ausgeführt, um die Dateitypen für JPEGs zu registrieren:

PhotoViewer.reg_

3

Anschließend wird der Regeditor geöffnet und zu HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows Photo Viewer\Capabilities\FileAssociations

navigiert

Dort müssen dann Strings für die jeweiligen Dateitypen mit dem Wert PhotoViewer.FileAssoc.Tiff angelegt werden

Beispiel:

Es ist kein Neustart oder An-/Abmelden erforderlich

Wenn alles geklappt hat, können nun alle Benutzer Bilder wie gewohnt mit der Windows-Fotoanzeige öffnen.

Missing BitLocker Recovery Key Resolved!! New

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen bitlocker deaktivieren cmd

I recently had a near new laptop shut down and require a 48 digit BitLocker Recovery Key, which I did not have! It was supposed to be saved to my Microsoft account when the encryption occurred, but it was not there, nor was I ever prompted to save it. Microsoft was no help, and the manufacturer was no help either. But I did discover two potential work arounds, one of which worked for me.
#BitlockerRecoverKey #Lenovo
———————————————————————-
Remember that only proper service and repair procedures will ensure the safe and reliable operation of your car (or computer!). In addition, proper safety procedures and precautions, such as the use of safety goggles, the right tools and the equipment should be followed at all times to eliminate the possibility of personal injury or improper service which could damage the vehicle or compromise its safety.
These posts are for information sharing purposes only, and should not be used in lieu of an OEM service manual or factory authorized service procedure. We are not in the auto repair business nor do we publish automotive service manuals. Nothing we include on these pages and posts has been reviewed, approved or authorized by any vehicle manufacturer.
Technology is always changing and what is current and accurate today may be literally out-of-date and inaccurate tomorrow. And when it comes to the current state of flux in the auto industry, nothing is more true.

bitlocker deaktivieren cmd Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update Missing BitLocker Recovery Key Resolved!!
Missing BitLocker Recovery Key Resolved!! Update

Sie können weitere Informationen zum Thema anzeigen bitlocker deaktivieren cmd

Windows 10: Windows 10 key auslesen mit cmd – HDWH.de Aktualisiert

win10 key Windows 10: Windows 10 key auslesen mit cmd. win10 key: Microsoft hat alle Anstrengungen unternommen, um die Windows 10-Lizenzierung bequemer zu gestalten. Es gibt jedoch Zeiten, in denen die Produktaktivierung möglicherweise nicht planmäßig funktioniert. Ob man eine Neuinstallation durchführen möchte oder die Windows 10-Lizenz auf einen neuen …

+ ausführliche Artikel hier sehen

Disable BitLocker encryption Through CMD (Tắt BitLocker sử dụng CMD) Update New

Video ansehen

Neues Update zum Thema bitlocker deaktivieren cmd

manage-bde -status
manage-bde -off drive letter: (E.g.: manage-bde -off C:)

bitlocker deaktivieren cmd Ähnliche Bilder im Thema

 New Disable BitLocker encryption Through CMD (Tắt BitLocker sử dụng CMD)
Disable BitLocker encryption Through CMD (Tắt BitLocker sử dụng CMD) New

Windows setup Command-Line Options | Microsoft Docs Update

2022-03-23 · BitLocker wird während eines Upgrades immer angehalten. TryKeepActive: Versucht ein Upgrade, ohne BitLocker an angehalten zu haben. Wenn das Upgrade fehlschlägt, Windows Setup BitLocker an und schließt das Upgrade ab. Dies ist das Standardverhalten, wenn die Option /BitLocker nicht angegeben ist. ForceKeepActive

+ mehr hier sehen

How to HACK Windows Bitlocker – MUST SEE! New Update

Video ansehen

Neues Update zum Thema bitlocker deaktivieren cmd

Windows has a secret! An encryption technology designed to keep your stuff safe and secure. But if not configured correctly, it can be hacked!! In this short session I’ll take you through a full forensic demo on how to hack Microsoft Windows 10 / 11 disk encryption technology. I’ll show you how it works and more importantly how you can defend against this attack. As always I love your feedback, comments and questions. if you enjoy please hit the like button.
Visit me at http://www.Andymalone.org
** Please note I do not offer product support for any of the products featured in this video. Please contact the vendor https://www.passware.com/

bitlocker deaktivieren cmd Einige Bilder im Thema

 New Update How to HACK Windows Bitlocker - MUST SEE!
How to HACK Windows Bitlocker – MUST SEE! Update New

So umgehen Sie das Windows 10 Administrator … – LeInfo.de Neueste

Warten Sie, bis die Begrüßungsansage verschwindet und starten Sie das cmd im Administratormodus. … Wie Sie sich mit BitLocker verteidigen können. Nachdem ich erklärt habe, wie man das Windows 10-Administratorkennwort umgeht, möchte ich Sie daran erinnern, dass es viele Tools gibt, um das Windows-System zu knacken und darauf zuzugreifen, ohne das lokale …

+ Details hier sehen

How To Fix Turn On BitLocker Not Showing For Removable Drives On Windows 10 Using Command Prompt Update

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema bitlocker deaktivieren cmd

Video Chapters (Steps to fix missing BitLocker option in Windows):
0:00 Navigating to This PC
0:13 Inserting USB drive
0:18 Missing BitLocker option
0:33 Opening Command Prompt
0:42 Typing commands on Command Prompt
1:49 Proceeding for verification of BitLocker option for USB drive
1:58 Verification of BitLocker option in menu
Video Contents:
1. How to fix issue BitLoker is not showing up for removable disks in Windows 10 operating system.
2. How to turn on BitLocker in Windows 10.
3. How to turn on BitLocker for pendrive in Windows 10.
4. How to turn on BitLocker for usb drive in Windows 10.
5. How to turn on BitLocker for removable disks in Windows 10.
6. How to solve issue of BitLocker is inactive for removable drives in Windows 10.
7. What to do when Turn On BitLocker option is not showing for removable drives in Windows 10.
8. What is solution for BitLocker option is missing from control panel in Windows 10.
9. What is solution for BitLocker is missing from this PC (My Computer) in Windows.
10. How to fix removable disk is missing from BitLocker in Windows 8, 8.1, 10 or windows 7.
11. How to solve pendrive is missing from BitLocker in Windows 10, 8, 8.1 or windows 7.
12. How to enable BitLocker in Windows 7, windows 8, windows 8.1 or windows 10.
13. BitLocker is disabled on Windows 10, Windows 8 or Windows 7, what is solution to enable it.
14. BitLocker is not available for USB drive, how to solve this problem.
15. BitLocker is not available in Windows 10, how to fix this issue.
16. How to solve Turn on BitLocker option not available for removable disk (pendrive) in Windows 10, Windows 8, Windows 8.1 or Windows 7.
11. How to activate BitLocker to go on Windows for removable storage drive.
12. How to fix problem BitLocker to go not recognizing usb.
13. Bitlocker to go not available in windows 10 for USB flash drives..
Video me kya hai:
1. Pen drive me bitlocker show nahi ho raha hai.
2. Windows 10 pe removable drive me bitlocker nahi dikha raha hai.
3. Windows 10 par removable disks me BitLocker active kaise kare.
4. Pendrive me BitLocker kaise download kare.
5. Windows 10 me BitLocker option missing hai kaise solve kare.
#BitLocker #Pendrive #TurnOnBitlocker #BitLockerMissing #BitLocker #Security #Pendrive #USBdrive #WindowsSecurity #LockUSB #LockPendrive #LockRemovable #LockRemovableDevice #Password #PasswordLock #PendrivePassword #USBPassword #RemovableDisk #WindowsSecurity
BitLocker not appearing on removable storage drive, BitLocker not showing for external hard disk, BitLocker disappeared for removable storage disk, BitLocker not available for pendrive, BitLocker missing for removable disk, turn on BitLocker for usb flash drive, BitLocker on the go for pendrive not active, solution for BitLocker inactive for pendrive, BitLocker inactive in drive tool how to activate it.

bitlocker deaktivieren cmd Einige Bilder im Thema

 Update How To Fix Turn On BitLocker Not Showing For Removable Drives On Windows 10 Using Command Prompt
How To Fix Turn On BitLocker Not Showing For Removable Drives On Windows 10 Using Command Prompt Update

Datenübertragung: HDD auf SSD klonen – Samsung de Update

BitLocker deaktivieren. BitLocker ist in den folgenden Fällen automatisch aktiviert: a. Beim Betriebssystem handelt es sich um Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 oder Windows 10. b. TPM ist aktiviert (d. h. die TPM-Option ist im BIOS aktiviert). c. UEFI Secure Boot ist aktiviert (d. h. die TPM-Option ist im BIOS aktiviert). d. Du hast dich mit …

+ ausführliche Artikel hier sehen

How To Get Your BitLocker Recovery Key With ONE Command! New Update

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema bitlocker deaktivieren cmd

How To Get Your BitLocker Recovery Key With ONE Command! Watch this one command I will provide to you to claim and get your BitLocker Recovery key using Command prompt. #CMD #BitLocker #Key #EZTechnology
Sisters’ YouTube channel:
Heba’s Haven:
https://www.youtube.com/channel/UC_RlKFcUq8LgBO_kia-AtMA
Pure Radiance:
https://www.youtube.com/channel/UCrtZXCQfRrp0krQz-8TCmCg
Command: \”manage-bde -protectors C: -get\”
Please be sure to Like, Comment, Share, and Subscribe!! ✅
Follow/Add on social media:
https://www.facebook.com/EZTechnology2020 ✅
https://www.instagram.com/eztechnology2020/ ✅
https://twitter.com/EZTechnology1 ✅

bitlocker deaktivieren cmd Einige Bilder im Thema

 Update New How To Get Your BitLocker Recovery Key With ONE Command!
How To Get Your BitLocker Recovery Key With ONE Command! Update

Neuigkeiten in Windows 10 Enterprise LTSC 2019 – What’s … Neueste

2022-03-17 · /PostRollback<location> [\setuprollback.cmd] [/postrollback {system / admin}] Weitere Informationen finden Sie unter Windows Setup Command-Line Options. Zur Steuerung von BitLocker sind ebenfalls neue Befehlszeilenoptionen verfügbar: Setup.exe /BitLocker AlwaysSuspend. BitLocker während des Upgrades immer anhalten. Setup.exe /BitLocker

+ Details hier sehen

Bitlocker Brute Force Cracking (without Dump or Hibernate File) New

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema bitlocker deaktivieren cmd

Passware Kit Forensic : http://sdrv.ms/191D8G4
WinImage : https://www.youtube.com/watch?v=yhboqYIRpBA
This Channel is intended to Technology Professionals and Forensic investigators to discuss latest security vulnerability breaches and not to Crackers that want to take advantage from Ordinary Users to commit crimes..Plz do not use this channel to violate Youtube Rules

bitlocker deaktivieren cmd Ähnliche Bilder im Thema

 Update New Bitlocker Brute Force Cracking (without Dump or Hibernate File)
Bitlocker Brute Force Cracking (without Dump or Hibernate File) Update

Windows 10: Fehler Net HelpMSG 2182 in Windows 10 Aktualisiert

2021-07-03 · Klickt dazu auf Start und gibt cmd ein. … Previous Post Windows 10: automatische Updates deaktivieren. Next Post Windows 10 Gerätemanager öffnen. Related Articles. Windows 10 Tutorial . Windows Update Fehler 0x8007000d – so wird das Problem gelöst. by Redaktion 14. Februar 2022. Windows 10 Tutorial. Windows 10 Fotoanzeige funktioniert nicht in Windows 10. …

+ ausführliche Artikel hier sehen

How to: Crack Bitlocker encrypted drives Update

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema bitlocker deaktivieren cmd

In this video we go through the steps of creating a Bitlocker drive, imaging it, turning the image into a crackable hash and then cracking that hash with Hashcat.
FTK imager: https://marketing.accessdata.com/imager4.3.1.1
Article I used: https://openwall.info/wiki/john/OpenCL-BitLocker
Intro: (0:00)
Bitlocker settings: (1:10)
FTK imager: (1:50)
Bitlocker2john: (4:27)
Hashcat (Crack the Hash): (7:20)
Password cracked: (8:40)
Outro: (9:27)
My setup:
CPU: https://amzn.to/35CsCsO
GPU: https://amzn.to/33uLB5E
Ram: https://amzn.to/2ZzNfBQ
SSD: https://amzn.to/32uDiHW
Motherboard: https://amzn.to/2RqgNgP
PSU: https://amzn.to/2Rq0SiD

bitlocker deaktivieren cmd Einige Bilder im Thema

 New How to: Crack Bitlocker encrypted drives
How to: Crack Bitlocker encrypted drives New Update

Windows: Ordner als Laufwerk einbinden – Computer Bild Neueste

2022-02-20 · Es ist aber gar nicht so leicht, einen Ordnerpfad in eine Admin-cmd.exe zu bugsieren – Drag & Drop des Wunschordners aus nicht administrativen Anwendungen heraus scheitert nämlich. Per direkter …

+ mehr hier sehen

View Bitlocker Recovery Key New Update

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema bitlocker deaktivieren cmd

Description

bitlocker deaktivieren cmd Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update View Bitlocker Recovery Key
View Bitlocker Recovery Key Update New

Wie erstellt man Berechtigungen in Windows 10! – IT-Learner.de Neueste

2015-05-04 · In der Regel verschlüsselt Bitlocker nur komplette Laufwerke. Hast du irgendwo beim verschlüsseln ein Passwort benötigt? Hast du von deinem Windows 7 Ultimate irgendwo ein Backup. Also eine Sicherung des kompletten Systems? Vermutlich wirst du unbedingt das Zertifikat benötigen, sonst wird es nicht gehen. Wie hast du die Daten eigentlich kopieren …

+ mehr hier sehen

How to Find Bit Locker Recovery key by command prompt. New

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema bitlocker deaktivieren cmd

Hello friends this is Shubham Technical Channel you going to learn. How to Find Bit Locker Recovery key by command prompt. So please watch my videos and subscribe my channel. If you like This video please Subscribe like and share.
cmd command
manage-bde -unlock E: -PasswordRecovery
Bit Locker recovery key command link
https://www.cocosenor.com/articles/computer/how-to-unlock-bitlocker-encrypted-drive-from-command-prompt-with-recovery-key.html

Follow on me Instagram :- https://www.instagram.com/p/B3SJHcZhnHl/?igshid=16xjg2zsg40tu
Follow on me Twitter :- https://twitter.com/Shubham84250519?s=09
This is my website about BCA 3 year complete question and Solution
Link :- https://superfasttag.blogspot.com/?m=1
Like Core Java , Networking Technology , SAD , E-commerce , PHP and others.

bitlocker deaktivieren cmd Einige Bilder im Thema

 New Update How to Find Bit Locker Recovery key by command prompt.
How to Find Bit Locker Recovery key by command prompt. New

Windows-Passwort vergessen? Kein Problem – PC-WELT Update New

2020-12-31 · Siehe auch: Windows 10: Laufwerke mit Bitlocker verschlüsseln Doch solange Sie Ihre Dateien nicht verschlüsselt haben, sind diese weitgehend frei zugänglich, auch ohne dass Sie oder ein anderer …

+ Details hier sehen

How to Remove BitLocker Encryption on Windows 10 Update

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen bitlocker deaktivieren cmd

How to Remove BitLocker Encryption on Windows 10
So you want to remove bitlocker encryption from your hard drive in windows 10? well I will show you 3 ways to disable and remove encryption hard drive or SSD.
Open PowerShell with administrator rights
PowerShell Commands Used:
manage-bde -status
Disable-BitLocker -MountPoint \”F:\”
manage-bde -off F:

📃Watch related playlists and videos
✅https://www.youtube.com/user/Britec09/playlists
🚩 Connect with me on social:
✅ Follow on Twitter – http://twitter.com/Britec09
✅ Follow on Facebook: http://facebook.com/BritecComputers

🎬 View my Website: http://BritecComputers.co.uk
💻Discord Access: https://discord.gg/YAuGm5j
🛍 Support me with your Amazon purchases:
UK https://amzn.to/3diZslY
US https://amzn.to/2OwZWux
💯Merch https://teespring.com/en-GB/stores/britec-store
#ENCRYPTION #Bitlocker #Windows10

bitlocker deaktivieren cmd Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update How to Remove BitLocker Encryption on Windows 10
How to Remove BitLocker Encryption on Windows 10 Update

Sicher Löschen: Anleitung und Changelog zum Schredder-Tool … Aktualisiert

2022-03-21 · Der Name ist bei der Anwendung “Sicher Löschen” Programm. Mit der Anwendung radieren Sie unliebsame Dateien auf Ihrer Festplatte aus. So geht es.

+ Details hier sehen

unlock bitlocker drive from command prompt Update

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen bitlocker deaktivieren cmd

How to unlock Bitlocker drive in Windows 10? If you can’t open Bitlocker encrypted drive in Windows 10 normally, you can try to unlock Bitlocker drive from Command Prompt following this video. Or get more methods from this article: https://www.cocosenor.com/articles/computer/how-to-unlock-a-bitlocker-encrypted-external-hard-drive-in-windows.html

bitlocker deaktivieren cmd Ähnliche Bilder im Thema

 Update unlock bitlocker drive from command prompt
unlock bitlocker drive from command prompt New

Dies ist eine Suche zum Thema bitlocker deaktivieren cmd

Updating

Ende des Themas bitlocker deaktivieren cmd

Articles compiled by Tratamientorosacea.com. See more articles in category: DIGITAL MARKETING

Related Videos

Leave a Comment