Home » Best Choice dd ftp Update

Best Choice dd ftp Update

by Tratamien Torosace

You are viewing this post: Best Choice dd ftp Update

Siehe Thema dd ftp


afakom.blogspot.co.id | MikroTik | Linux | Pemrograman … Aktualisiert

Blog sebagai tempat berbagi pengalaman mengulas tentang MikroTik, Linux, dan Bahasa Pemrograman

+ Details hier sehen

Read more

04:59 Es ist besser als Zunder!

Suchen Sie einen Mann oder eine Frau? Männer Frauen

Was ist dein Geschlecht? Männer Frauen

Sind Sie älter als 18 Jahre? ja nein Bist du damit einverstanden, beim Sex mit einem Partner, den du auf unserer Seite triffst, ein Kondom zu benutzen? ja Nein

Настройка DDNS для FTP под видеонаблюдение. Делаем халявный статический IP. Update

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema dd ftp

dd ftp Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update Настройка DDNS для FTP под видеонаблюдение. Делаем халявный статический IP.
Настройка DDNS для FTP под видеонаблюдение. Делаем халявный статический IP. Update

Linux Admin – Backup and Recovery – Tutorialspoint Update

DD is a Linux utility that has been around since the dawn of the Linux kernel meeting the GNU Utilities. dd in simplest terms copies an image of a selected disk area. Then provides the ability to copy selected blocks of a physical disk. So unless you have backups, once dd writes over a disk, all blocks are replaced.

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Linux-Administrator – Sicherung und Wiederherstellung

Anzeige

Bevor wir CentOS-spezifische Methoden zum Bereitstellen eines Standard-Sicherungsplans untersuchen, lassen Sie uns zunächst typische Überlegungen für eine Sicherungsrichtlinie auf Standardebene erörtern

Das erste, woran wir uns gewöhnen wollen, ist die 3-2-1-Backup-Regel

3-2-1-Backup-Strategie

In der gesamten Branche hört man oft den Begriff 3-2-1-Backup-Modell

Dies ist ein sehr guter Ansatz, um bei der Implementierung eines Backup-Plans zu leben

3-2-1 ist wie folgt definiert: 3 Kopien von Daten; zum Beispiel können wir die Arbeitskopie haben; eine Kopie, die mit rsync auf den CentOS-Server gelegt wird, der für Redundanz ausgelegt ist; und rotiert werden externe USB-Backups von Daten auf dem Backup-Server erstellt

2 verschiedene Sicherungsmedien

Wir hätten in diesem Fall eigentlich drei verschiedene Backup-Medien: die Arbeitskopie auf einer SSD eines Laptops oder einer Workstation, die CentOS-Serverdaten auf einem RADI6-Array und die Offsite-Backups auf USB-Laufwerken

1 Kopie der Daten extern; Wir rotieren die USB-Laufwerke jede Nacht extern

Ein weiterer moderner Ansatz kann ein Cloud-Backup-Anbieter sein.

Systemwiederherstellung

Ein Bare-Metal-Wiederherstellungsplan ist einfach ein Plan, der von einem CentOS-Administrator entworfen wurde, um wichtige Systeme mit intakten Daten online zu bringen

Unter der Annahme eines 100-prozentigen Systemausfalls und des Verlusts der gesamten früheren Systemhardware muss ein Administrator einen Plan haben, um eine Betriebszeit mit intakten Benutzerdaten bei minimalen Ausfallzeiten zu erreichen

Der in Linux verwendete monolithische Kernel macht Bare-Metal-Wiederherstellungen mit Systemabbildern viel einfacher als Windows

Wo Windows eine Mikrokernel-Architektur verwendet

Eine vollständige Datenwiederherstellung und eine Bare-Metal-Wiederherstellung werden normalerweise durch eine Kombination von Methoden erreicht, einschließlich funktionierender, konfigurierter Produktions-Disk-Images von wichtigen Betriebsservern, redundante Sicherungen von Benutzerdaten unter Einhaltung der 3-2 -1 Regel

Sogar einige vertrauliche Dateien, die in einem sicheren, feuerfesten Tresor mit eingeschränktem Zugriff auf das vertrauenswürdige Unternehmenspersonal gespeichert werden können

Ein mehrphasiger Bare-Metal-Wiederherstellungs- und Datenwiederherstellungsplan mit nativen CentOS-Tools kann bestehen aus: dd zum Erstellen und Wiederherstellen von Produktions-Disk-Images von konfigurierten Servern

rsync, um inkrementelle Backups aller Benutzerdaten zu erstellen

tar & gzip zum Speichern verschlüsselter Backups von Dateien mit Passwörtern und Notizen von Administratoren

In der Regel kann dies auf einem USB-Laufwerk abgelegt, verschlüsselt und in einem Safe verschlossen werden, auf den ein Senior Manager zugreifen kann

Dies stellt auch sicher, dass jemand anderes wichtige Sicherheitsinformationen kennt, wenn der aktuelle Administrator im Lotto gewinnt und irgendwo auf einer sonnigen Insel verschwindet

Wenn ein System aufgrund eines Hardwarefehlers oder einer Katastrophe abstürzt, folgen die verschiedenen Phasen der Wiederherstellung des Betriebs −

Erstellen Sie einen funktionierenden Server mit einem konfigurierten Bare-Metal-Image

Stellen Sie Daten aus Backups auf dem funktionierenden Server wieder her

Physischen Zugriff auf Anmeldeinformationen haben, die zum Ausführen der ersten beiden Vorgänge erforderlich sind

Verwenden Sie rsync für Sicherungen auf Dateiebene

rsync ist ein großartiges Dienstprogramm zum Synchronisieren von Dateiverzeichnissen entweder lokal oder mit einem anderen Server

rsync wird seit Jahren von Systemadministratoren verwendet und ist daher für den Zweck der Datensicherung sehr raffiniert

Nach Meinung des Autors ist eine der besten Eigenschaften von sync die Möglichkeit, von der Befehlszeile aus Skripte zu erstellen

In diesem Tutorial werden wir rsync auf verschiedene Weise besprechen −

Erkunden und sprechen Sie über einige gängige Optionen

Erstellen Sie lokale Backups

Erstellen Sie Remote-Backups über SSH

Stellen Sie lokale Sicherungen wieder her

rsync wird nach seinem Zweck benannt: Remote Sync und ist sowohl leistungsstark als auch flexibel in der Anwendung

Das Folgende ist ein einfaches rsync-Remote-Backup über ssh −

MiNi:~ rdc$ rsync -aAvz –progress. /Desktop/ImportantStuff/ [email protected]:home/rdc/ Documents/RemoteStuff/ [email protected]’s password: send incremental file list 6.148 100% 0.00kB/ s 0:00:00 (xfr#1, bis-chk=23/25) 2017-02-14 16_26_47-002 – Veeam_Architecture001.png 33.144 100 % 31,61 MB/s 0:00:00 (xfr#2, bis- chk=22/25) Eine Anleitung zur WordPress-REST-API | Toptal.pdf 892.406 100 % 25,03 MB/s 0:00:00 (xfr#3, to-chk=21/25) Rick Cardon Technologies, LLC..webloc 77 100 % 2,21 kB/s 0:00:00 (xfr #4, to-chk=20/25) backbox-4.5.1-i386.iso 43.188.224 1% 4,26 MB/s 0:08:29 gesendet 2.318.683.608 Bytes empfangen 446 Bytes 7.302.941,90 Bytes/Sek

Gesamtgröße ist 2.327.091.863 Beschleunigung ist 1,00 MiNi :~rdc$

Die folgende Synchronisierung hat fast 2,3 GB Daten über unser LAN gesendet

Das Schöne an rsync ist, dass es Datei für Datei inkrementell auf Blockebene arbeitet

Das bedeutet, wenn wir nur zwei Zeichen in einer 1-MB-Textdatei ändern, werden bei der nächsten Synchronisierung nur ein oder zwei Blöcke über das LAN übertragen!

Darüber hinaus kann die inkrementelle Funktion zugunsten von mehr Netzwerkbandbreite für weniger CPU-Auslastung deaktiviert werden

Dies kann sich als ratsam erweisen, wenn ständig mehrere 10-MB-Datenbankdateien alle 10 Minuten auf ein dediziertes 1-GB-Backup-LAN kopiert werden

Der Grund dafür ist: Diese ändern sich ständig und werden inkrementell alle 10 Minuten übertragen und können die Belastung der Remote-CPU belasten

Da die gesamte Übertragungslast 5 Minuten nicht überschreiten wird, möchten wir möglicherweise nur die Datenbankdateien in ihrer Gesamtheit synchronisieren

Im Folgenden sind die häufigsten Schalter mit rsync − aufgeführt

rsync-Syntax: rsync [Optionen] [lokaler Pfad] [[Remote-Host:Remote-Pfad] oder [Zielpfad

Schalteraktion -a Archivmodus und nimmt an -r, -p, -t, -g, -l -d Nur Verzeichnisbaum synchronisieren, keine Dateien -r Rekursiv in Verzeichnis -l Symlinks als Symlinks kopieren -p Berechtigungen beibehalten -g Gruppe beibehalten -v Ausführliche Ausgabe -z Über Netzwerkverbindung komprimieren -X Erweiterte Attribute beibehalten -A ACLs beibehalten -t Zeitstempel beibehalten -W Ganze Datei übertragen, keine inkrementellen Blöcke -u Dateien auf dem Ziel nicht überschreiben –progress Übertragungsfortschritt anzeigen –delete Löschen ältere Dateien auf Ziel –max-size = XXX Max

See also  Digital Marketing-Complete Explained in Hindi | Free Digital Marketing Course in Hindi digital marketing course free

zu synchronisierende Dateigröße

Wann sollte man rsync verwenden

Meine persönliche Präferenz für rsync ist das Sichern von Dateien von einem Quellhost auf einen Zielhost

Zum Beispiel alle Home-Verzeichnisse für die Datenwiederherstellung oder sogar extern und in die Cloud für die Notfallwiederherstellung

Lokale Sicherung mit rsync

Wir haben bereits gesehen, wie man Dateien von einem Host auf einen anderen überträgt

Die gleiche Methode kann verwendet werden, um Verzeichnisse und Dateien lokal zu synchronisieren

Lassen Sie uns ein manuelles inkrementelles Backup von /etc/ im Verzeichnis unseres Root-Benutzers erstellen

Zuerst müssen wir ein Verzeichnis außerhalb von ~/root für das synchronisierte Backup erstellen −

[[email protected] rdc]# mkdir /root/etc_baks

Stellen Sie dann sicher, dass genügend freier Speicherplatz vorhanden ist /dev/mapper/cl-root 43G 15G 28G 35% /

Wir sind gut darin, unser gesamtes /etc/-Verzeichnis zu synchronisieren −

rsync -aAvr /etc/ /root/etc_baks/

Unser synchronisiertes /etc/ Verzeichnis −

[[email protected] etc_baks]# ls -l. / insgesamt 1436 drwxr-xr-x

3 root root 101 Feb 1 19:40 abrt -rw-r–r–

1 root root 16 Feb 1 19:51 adjtime -rw-r–r–

1 root root 1518 7

Juni 2013 Aliase -rw-r–r–

1 root root 12288 27

Februar 19:06 aliases.db drwxr-xr-x

2 root root 51 Feb 1 19:41 alsa drwxr-xr-x

2 root root 4096 Feb 27 17:11 alternativen -rw——-

1 root root 541 31

März 2016 anacrontab -rw-r–r–

1 root root 55 Nov 4 12:29 asound.conf -rw-r–r–

1 root root 1 Nov 5 14:16 at.deny drwxr-xr-x

2 root root 32 Feb 1 19:40 at-spi2 –{ condensed output }–

Lassen Sie uns nun ein inkrementelles rsync − durchführen

[[email protected] etc_baks]# rsync -aAvr –progress /etc/ /root/etc_baks/ sending incremental file list test_incremental.txt 0 100% 0.00kB/s 0:00:00 (xfer#1, to-check=1145 /1282) gesendet 204620 Bytes empfangen 2321 Bytes 413882,00 Bytes/Sek

Gesamtgröße ist 80245040 Beschleunigung ist 387,77 [[email protected] etc_baks]#

Nur unsere Datei test_incremental.txt wurde kopiert.

Differenzielle Remote-Backups mit rsync

Lassen Sie uns unser erstes vollständiges rsync-Backup auf einem Server mit einem implementierten Backup-Plan durchführen

Dieses Beispiel sichert tatsächlich einen Ordner auf einer Mac OS X Workstation auf einem CentOS-Server

Ein weiterer großartiger Aspekt von rsync ist, dass es auf jeder Plattform verwendet werden kann, auf die rsync portiert wurde : inkrementelle Dateiliste senden. / Ein Leitfaden zur WordPress REST API | Toptal.pdf Rick Cardon Tech LLC.webloc VeeamDiagram.png backbox-4.5.1-i386.iso dhcp_admin_script_update.py DDWRT/ DDWRT/.DS_Store DDWRT/ddwrt-linksys-wrt1200acv2-webflash.bin DDWRT/ddwrt_mod_notes.docx DDWRT/factory- to-ddwrt.bin open_ldap_config_notes / open_ldap_config_notes / ldap_directory_a.png open_ldap_config_notes / open_ldap_notes.txt perl_scripts / perl_scripts / mysnmp.pl php_scripts / php_scripts / chunked.php php_scripts / gettingURL.php gesendet 9,720,257.27 Bytes / sec Gesamtgrße 2326636892 2318281023 empfangenen Bytes 336 Bytes ist Beschleunigung beträgt 1,00 MiNi:~ rdc$

Wir haben jetzt einen Ordner von einer Workstation auf einem Server gesichert, auf dem ein RAID6-Volume mit rotierten, extern gelagerten Notfallwiederherstellungsmedien läuft

Die Verwendung von rsync hat uns eine standardmäßige 3-2-1-Sicherung mit nur einem Server mit einem teuren redundanten Festplatten-Array und rotierten differenziellen Sicherungen gegeben

Lassen Sie uns nun eine weitere Sicherung desselben Ordners mit rsync durchführen, nachdem eine einzelne neue Datei mit dem Namen test_file.txt erstellt wurde hinzugefügt /sec Gesamtgröße ist 2.326.636.910 Beschleunigung ist 2.659.013,61 MiNi:~ rdc$

Wie Sie sehen, wurde nur die neue Datei per rsync an den Server geliefert

Der differenzielle Vergleich wurde Datei für Datei durchgeführt

Einige Dinge sind zu beachten: Dies kopiert nur die neue Datei: test_file.txt, da dies die einzige Datei mit Änderungen war

rsync verwendet ssh

Wir mussten unser Root-Konto nie auf beiden Rechnern verwenden

rsync ist einfach, leistungsstark und effektiv und eignet sich hervorragend zum Sichern ganzer Ordner und Verzeichnisstrukturen

rsync selbst automatisiert den Prozess jedoch nicht

Hier müssen wir in unsere Toolbox greifen und das beste, kleine und einfache Tool für den Job finden

Um rsync-Backups mit Cronjobs zu automatisieren, ist es wichtig, dass SSH-Benutzer mit SSH-Schlüsseln zur Authentifizierung eingerichtet werden

In Kombination mit Cronjobs ermöglicht dies, dass rsync automatisch in festgelegten Intervallen ausgeführt wird

Verwenden Sie DD für Block-für-Block-Bare-Metal-Recovery-Images

DD ist ein Linux-Dienstprogramm, das es seit den Anfängen des Linux-Kernels gibt, der die GNU-Dienstprogramme trifft

DD kopiert einfach ausgedrückt ein Image eines ausgewählten Festplattenbereichs

Bietet dann die Möglichkeit, ausgewählte Blöcke einer physischen Festplatte zu kopieren

Wenn Sie also keine Backups haben, werden alle Blöcke ersetzt, sobald dd über eine Festplatte schreibt

Der Verlust früherer Daten übersteigt die Wiederherstellungsfähigkeiten selbst für eine hochpreisige Datenwiederherstellung auf professionellem Niveau

Der gesamte Prozess zum Erstellen eines bootfähigen Systemabbilds mit dd ist wie folgt −

Booten Sie vom CentOS-Server mit einer bootfähigen Linux-Distribution

Suchen Sie die Bezeichnung der bootfähigen Festplatte, von der ein Image erstellt werden soll

Legen Sie fest, wo das Wiederherstellungsabbild gespeichert werden soll

Ermitteln Sie die auf Ihrer Festplatte verwendete Blockgröße

Starten Sie die dd-Image-Operation

In diesem Tutorial erstellen wir aus Zeitgründen und der Einfachheit halber ein ISO-Image des Master Boot Record von einer virtuellen CentOS-Maschine

Wir werden dieses Bild dann extern speichern

Falls unser MBR beschädigt wird und wiederhergestellt werden muss, kann derselbe Vorgang auf eine gesamte bootfähige Festplatte oder Partition angewendet werden

Die benötigte Zeit und der benötigte Speicherplatz gehen jedoch für dieses Tutorial wirklich ein wenig über Bord.

CentOS-Administratoren wird empfohlen, sich mit der Wiederherstellung einer vollständig bootfähigen Festplatte/Partition in einer Testumgebung vertraut zu machen und eine Bare-Metal-Wiederherstellung durchzuführen

Dies wird viel Druck nehmen, wenn man schließlich die Übung in einer realen Situation mit Managern und ein paar Dutzend Endbenutzern absolvieren muss, die Ausfallzeiten zählen

In einem solchen Fall können 10 Minuten des Herausfindens wie eine Ewigkeit erscheinen und einen ins Schwitzen bringen

Hinweis − Achten Sie bei der Verwendung von dd darauf, Quell- und Zielvolumes NICHT zu verwechseln

Sie können Daten und bootfähige Server zerstören, indem Sie Ihren Backup-Speicherort auf ein Boot-Laufwerk kopieren

Oder, schlimmer noch, Daten für immer zerstören, indem Sie Daten auf einer sehr niedrigen Ebene mit DD kopieren

Im Folgenden sind die allgemeinen Befehlszeilenschalter und -parameter für dd − aufgeführt

Schalter Aktion if= Eingangsdatei oder zu kopierende Quelle von= Ausgangsdatei oder die Kopie der Eingangsdatei bs Blockgröße für Eingabe und Ausgabe festlegen obs Blockgröße für Ausgabedatei festlegen ibs Blockgröße für Eingabedatei festlegen Anzahl der zu kopierenden Blöcke festlegen conv Zusätzliche Optionen, die für die Bildgebung hinzugefügt werden können

Noerror

Stoppen Sie die Verarbeitung eines Fehlers nicht

Hinweis zur Blockgröße − Die Standardblockgröße für dd beträgt 512 Bytes

Dies war die Standardblockgröße von Festplattenlaufwerken mit geringerer Dichte

Die heutigen HDDs mit höherer Dichte haben sich auf Blockgrößen von 4096 Byte (4 KB) erhöht, um Festplatten von 1 TB und mehr zu ermöglichen

Daher sollten wir die Plattenblockgröße überprüfen, bevor wir dd mit neueren Festplatten mit höherer Kapazität verwenden

Für dieses Tutorial verwenden wir, anstatt auf einem Produktionsserver mit dd zu arbeiten, eine CentOS-Installation, die in VMWare ausgeführt wird

Wir werden VMWare auch so konfigurieren, dass ein bootfähiges Linux-ISO-Image gestartet wird, anstatt mit einem bootfähigen USB-Stick zu arbeiten

See also  Best hp c3100 patronen New Update

Zuerst müssen wir das CentOS-Image mit dem Titel herunterladen: CentOS Gnome ISO

Dies sind fast 3 GB, und es wird empfohlen, immer eine Kopie zum Erstellen bootfähiger USB-Sticks und zum Booten in virtuelle Serverinstallationen zur Fehlerbehebung und Bare-Metal-Images aufzubewahren

Andere bootfähige Linux-Distributionen funktionieren genauso gut

Linux Mint kann für bootfähige ISOs verwendet werden, da es eine hervorragende Hardwareunterstützung und ausgefeilte GUI-Festplattentools für die Wartung bietet

CentOS GNOME Live bootfähiges Image kann heruntergeladen werden von: http://buildlogs.centos.org/rolling/7/isos/x86_64 /CentOS-7-x86_64-LiveGNOME.iso

Lassen Sie uns unsere VMWare Workstation-Installation so konfigurieren, dass sie von unserem bootfähigen Linux-Image bootet

Die Schritte gelten für VMWare unter OS X

Sie sind jedoch für VMWare Workstation unter Linux, Windows und sogar Virtual Box ähnlich

Hinweis − Die Verwendung einer virtuellen Desktop-Lösung wie Virtual Box oder VMWare Workstation ist eine großartige Möglichkeit, Laborszenarien einzurichten zum Erlernen von CentOS-Verwaltungsaufgaben

Es bietet die Möglichkeit, mehrere CentOS-Installationen zu installieren, praktisch keine Hardwarekonfiguration, sodass sich die Person auf die Verwaltung konzentrieren kann, und sogar den Serverstatus speichern, bevor sie Änderungen vornehmen

Lassen Sie uns zunächst eine virtuelle CD-ROM konfigurieren und unser ISO-Image zum Booten anstelle von anhängen Installation des virtuellen CentOS-Servers −

Legen Sie nun das Startvolume − fest

Beim Booten bootet unsere virtuelle Maschine jetzt vom bootfähigen CentOS-ISO-Image und ermöglicht den Zugriff auf Dateien auf dem zuvor konfigurierten virtuellen CentOS-Server

Lassen Sie uns unsere Festplatten überprüfen, um zu sehen, woher wir den MBR kopieren möchten (komprimierte Ausgabe ist als folgt)

Größe (Minimum/Optimal): 512 Bytes / 512 Bytes Disk /dev/sdb: 20 GiB, 21474836480 Bytes, 41943040 Sektoren Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes Sektorgröße (logisch/physisch): 512 Bytes / 512 Bytes I /O Größe (minimal/optimal): 512 Byte / 512 Byte

Wir haben unsere beiden physischen Festplatten gefunden: sda und sdb

Jeder hat eine Blockgröße von 512 Byte

Also führen wir jetzt den Befehl dd aus, um die ersten 512 Bytes für unseren MBR auf SDA1 zu kopieren

Der beste Weg, dies zu tun, ist −

[[email protected] rdc]# dd if=/dev/sda bs=512 count=1 | gzip -c > /mnt/sdb/images/mbr.iso.gz 1+0 Datensätze in 1+0 Datensätze aus 512 Bytes kopiert, 0,000171388 s, 3,0 MB/s [[email protected] rdc]# ls /mnt/sdb/ mbr-iso.gz [[email protected] rdc]#

Einfach so haben wir ein vollständiges Image unseres Master-Boot-Datensatzes

Wenn wir genug Platz haben, um ein Image des Boot-Laufwerks zu erstellen, könnten wir genauso einfach ein vollständiges System-Boot-Image erstellen −

dd if=/dev/INPUT/DEVICE-NAME-HERE conv=sync,noerror bs=4K | gzip -c > /mnt/sdb/boot-server-centos-image.iso.gz

conv=sync wird verwendet, wenn Bytes für ein physisches Medium ausgerichtet werden müssen

In diesem Fall kann dd einen Fehler erhalten, wenn keine exakten 4K-Alignments gelesen werden (z

B

eine Datei, die nur 3K groß ist, aber mindestens einen einzelnen 4K-Block auf der Festplatte aufnehmen muss)

Oder es gibt einfach einen Fehler beim Lesen und die Datei kann von dd

nicht gelesen werden)

Daher füllt dd mit conv=sync,noerror die 3K mit trivialen, aber nützlichen Daten auf dem physischen Medium in 4K-Blockausrichtungen auf

Während kein Fehler angezeigt wird, der eine große Operation beenden könnte.

Wenn wir mit Daten von Festplatten arbeiten, möchten wir immer Folgendes einschließen: conv=sync,noerror parameter.

Dies liegt einfach daran, dass die Festplatten keine Streams wie TCP-Daten sind

Sie bestehen aus Blöcken, die auf eine bestimmte Größe ausgerichtet sind

Wenn wir beispielsweise 512-Byte-Blöcke haben, benötigt eine Datei mit nur 300 Byte immer noch volle 512 Byte Speicherplatz (möglicherweise 2 Blöcke für Inode-Informationen wie Berechtigungen und andere Dateisysteminformationen)

Verwenden Sie gzip und tar für sichere Speicherung

gzip und tar sind zwei Dienstprogramme, an deren Verwendung sich ein CentOS-Administrator gewöhnen muss

Sie werden für viel mehr verwendet, als nur Archive zu dekomprimieren.

Verwendung von Gnu Tar in CentOS Linux

Tar ist ein Archivierungsprogramm ähnlich wie winrar unter Windows

Sein Name Tape Archive, abgekürzt als tar, fasst den Nutzen ziemlich gut zusammen

tar nimmt Dateien und legt sie der logischen Bequemlichkeit halber in einem Archiv ab

Anstelle der Dutzenden von Dateien, die in /etc

wir könnten sie einfach in ein Archiv „taren“, um sie einfacher zu sichern und zu speichern

tar ist seit vielen Jahren der Standard zum Speichern archivierter Dateien unter Unix und Linux

Daher wird die Verwendung von tar zusammen mit gzip oder bzip als bewährte Methode für Archive auf jedem System angesehen

Das Folgende ist eine Liste gängiger Befehlszeilenschalter und -optionen, die mit tar verwendet werden

Schalter Aktion -c Erstellt ein neues. tar-Archiv -C Extrahiert in ein anderes Verzeichnis -j Verwendet die bzip2-Komprimierung -z Verwendet die gzip-Komprimierung -v Verbose zeigt den Archivierungsfortschritt an -t Listet den Archivinhalt auf -f Dateiname des Archivs -x Extrahiert das tar-Archiv

Das Folgende ist die grundlegende Syntax zum Erstellen eines Tar-Archivs

tar -cvf [Name des Tar-Archivs]

Hinweis zu Komprimierungsmechanismen mit tar − Es wird empfohlen, bei der Verwendung von tar bei einem von zwei gängigen Komprimierungsschemata zu bleiben: gzip und bzip2

gzip-Dateien verbrauchen weniger CPU-Ressourcen, sind aber normalerweise größer

Während die Komprimierung von bzip2 länger dauert, verwenden sie mehr CPU-Ressourcen; Dies führt jedoch zu einer kleineren Enddateigröße.

Wenn wir Dateikomprimierung verwenden, werden wir immer Standard-Dateierweiterungen verwenden wollen, die jeden, einschließlich uns selbst, wissen lassen (im Gegensatz zu Raten durch Versuch und Irrtum), welches Komprimierungsschema zum Extrahieren von Archiven benötigt wird.

bzip2. tbz bzip2. tar.tbz bzip2. tb2 gzip. tar.gz gzip. tgz

Wenn Sie möglicherweise Archive auf einer Windows-Box oder zur Verwendung unter Windows extrahieren müssen, wird empfohlen,. tar.tbz oder. tar.gz zu verwenden, da die meisten der dreistelligen Einzelerweiterungen Windows und Nur-Windows-Administratoren verwirren (d.h das gewünschte Ergebnis)

Lassen Sie uns ein gzipptes Tar-Archiv aus unseren Remote-Backups erstellen, die von der Mac Workstation kopiert wurden −

[[email protected]]$ tar -cvz -f RemoteStuff.tgz. /RemoteStuff/. /RemoteStuff/. /RemoteStuff/.DS_Store. /RemoteStuff/DDWRT/. /RemoteStuff/DDWRT/.DS_Store. /RemoteStuff/DDWRT/ddwrt -linksys-wrt1200acv2-webflash.bin. /RemoteStuff/DDWRT/ddwrt_mod_notes.docx. /RemoteStuff/DDWRT/factory-to-ddwrt.bin. /RemoteStuff/open_ldap_config_notes/. /RemoteStuff/open_ldap_config_notes/ldap_directory_config_a.png. /Remote_ldap /open_ldap_notes.txt. /RemoteStuff/perl_scripts/. /RemoteStuff/perl_scripts/mysnmp.pl. /RemoteStuff/php_scripts/. /RemoteStuff/php_scripts/chunked.php. /RemoteStuff/php_scripts/gettingURL.php. /RemoteStuff/A Guide to die WordPress-REST-API | Toptal.pdf. /RemoteStuff/Rick Cardon Tech LLC.webloc. /RemoteStuff/VeeamDiagram.png. /RemoteStuff/backbox-4.5.1-i386.iso. /RemoteStuff/dhcp_admin_script_update.py. /RemoteStuff/test_file.txt [[email protected] Mint-Dokumente]$ ls -ld RemoteStuff.tgz -rw-rw-r–

1 rdc rdc 2317140451 Mär 12 06:10 RemoteStuff.tgz

Hinweis − Anstatt alle Dateien direkt zum Archiv hinzuzufügen, haben wir den gesamten Ordner RemoteStuff archiviert

Dies ist die einfachste Methode

Ganz einfach, weil beim Extrahieren das gesamte Verzeichnis RemoteStuff mit allen Dateien im aktuellen Arbeitsverzeichnis als. /currentWorkingDirectory/RemoteStuff/ extrahiert wird

Lassen Sie uns nun das Archiv in das Home-Verzeichnis /root/ extrahieren

DS_Store. /RemoteStuff/DDWRT/ddwrt-linksys-wrt1200acv2-webflash.bin. /RemoteStuff/DDWRT/ddwrt_mod_notes.docx. /RemoteStuff/DDWRT/factory-to-ddwrt.bin. /RemoteStuff/open_ldap_config_notes/. /RemoteStuff/open_ldap_config_notes/ ldap_directory_a.png. /RemoteStuff/open_ldap_config_notes/open_ldap_notes.txt. /RemoteStuff/perl_scripts/. /RemoteStuff/perl_scripts/mysnmp.pl. /RemoteStuff/php_scripts/. /RemoteStuff/php_scripts/chunked.php. /RemoteStuff/php_scripts/gettingURL

php. /RemoteStuff/Ein Leitfaden zur WordPress-REST-API | Toptal.pdf. /RemoteStuff/Rick Cardon Tech LLC.webloc. /RemoteStuff/VeeamDiagram.png. /RemoteStuff/backbox-4.5.1-i386.iso. /RemoteStuff/dhcp_admin_script_update.py. /RemoteStuff/test_file.txt [[email protected] mint ~]# ping www.google.com

Wie oben zu sehen, wurden alle Dateien einfach in das enthaltende Verzeichnis innerhalb unseres aktuellen Arbeitsverzeichnisses extrahiert

[[email protected] ~]# ls -l total 2262872 -rw——-

1 root root 1752 Feb 1 19:52 anaconda-ks.cfg drwxr-xr-x

137 root root 8192 9

März 04:42 etc_baks -rw-r–r–

1 root root 1800 Feb 2 03:14 initial-setup-ks.cfg drwxr-xr-x

6 rdc rdc 4096 10

März 22:20 RemoteStuff -rw-r–r–

1 root root 2317140451 Mar 12 07:12 RemoteStuff.tgz -rw-r–r–

1 root root 9446 25

Feb 05:09 ssl.conf [[email protected] ~]#

Verwenden Sie gzip, um Dateisicherungen zu komprimieren

Wie bereits erwähnt, können wir entweder bzip2 oder gzip von tar mit den Befehlszeilenschaltern -j oder -z verwenden

See also  Best Choice access kompilieren Update

Wir können auch gzip verwenden, um einzelne Dateien zu komprimieren

Die alleinige Verwendung von bzip oder gzip bietet jedoch nicht so viele Funktionen wie die Kombination mit tar.

Bei der Verwendung von gzip besteht die Standardaktion darin, die Originaldateien zu entfernen und jede Datei durch eine komprimierte Version mit der Erweiterung. gz zu ersetzen

Einige allgemeine Befehle Zeilenschalter für gzip sind −

Schalter Aktion -c Behält Dateien nach dem Platzieren im Archiv -l Statistiken für das komprimierte Archiv abrufen -r Komprimiert rekursiv Dateien in den Verzeichnissen -1 bis 9 Gibt die Komprimierungsstufe auf einer Skala von 1 bis 9 an

gzip funktioniert mehr oder weniger auf a Datei für Datei und nicht auf Archivbasis wie einige Windows-Betriebssystem-Zip-Dienstprogramme

Der Hauptgrund dafür ist, dass tar bereits erweiterte Archivierungsfunktionen bereitstellt

gzip wurde entwickelt, um nur einen Komprimierungsmechanismus bereitzustellen

Wenn Sie also an gzip denken, denken Sie an eine einzelne Datei

Wenn Sie an mehrere Dateien denken, denken Sie an Tar-Archive

Lassen Sie uns dies nun mit unserem vorherigen tar-Archiv untersuchen

Hinweis − Erfahrene Linux-Profis bezeichnen ein tar-Archiv oft als Tarball

Lassen Sie uns ein weiteres tar-Archiv aus unserem rsync-Backup erstellen.

[[email protected]]# tar -cvf RemoteStuff.tar. /RemoteStuff/ [[email protected]]# ls RemoteStuff.tar RemoteStuff/

Lassen Sie uns zu Demonstrationszwecken den neu erstellten Tarball gzip und sagen Sie gzip, dass es die alte Datei behalten soll

Ohne die Option -c ersetzt gzip standardmäßig das gesamte tar-Archiv durch eine. gz-Datei

[[email protected] Documents]# gzip -c RemoteStuff.tar > RemoteStuff.tar.gz [[email protected] Documents]# ls RemoteStuff RemoteStuff.tar RemoteStuff.tar.gz Wir haben jetzt unser ursprüngliches Verzeichnis, unser tariertes Verzeichnis und schließlich unseren gzip-Tarball.

Versuchen wir, den Schalter -l mit gzip zu testen

[[email protected] Documents]# gzip -l RemoteStuff

tar.gz komprimiertes unkomprimiertes Verhältnis unkomprimierter_Name 2317140467 2326661120 0,4 % RemoteStuff.tar [[email protected] Documents]#

Um zu demonstrieren, wie sich gzip von Windows Zip Utilities unterscheidet, führen wir gzip auf einem Ordner mit Textdateien aus

[[email protected] Documents]# ls text_files/ file1.txt file2.txt file3.txt file4.txt file5.txt [[email protected] Unterlagen]#

Lassen Sie uns nun die Option -r verwenden, um alle Textdateien im Verzeichnis rekursiv zu komprimieren file2.txt.gz file3.txt.gz file4.txt.gz file5.txt.gz [[email protected] Documents]#

See? Nicht das, was manche erwartet haben

Alle ursprünglichen Textdateien wurden entfernt und jede einzeln komprimiert

Aufgrund dieses Verhaltens ist es am besten, nur an gzip zu denken, wenn Sie in einzelnen Dateien arbeiten müssen

Wenn Sie mit Tarballs arbeiten, extrahieren wir unseren rsynced-Tarball in ein neues Verzeichnis

[[email protected] Documents]# tar -C /tmp – zxvf RemoteStuff.tar.gz. /RemoteStuff/. /RemoteStuff/.DS_Store. /RemoteStuff/DDWRT/. /RemoteStuff/DDWRT/.DS_Store. /RemoteStuff/DDWRT/ddwrt-linksys-wrt1200acv2-webflash.bin. /RemoteStuff/DDWRT /ddwrt_mod_notes.docx. /RemoteStuff/DDWRT/factory-to-ddwrt.bin. /RemoteStuff/open_ldap_config_notes/. /RemoteStuff/open_ldap_config_notes/ldap_directory_a.png. /RemoteStuff/open_ldap_config_notes/open_ldap_notes.txt. /RemoteStuff/perl/RemoteStuff/perl/RemoteStuff/perl_st /perl_scripts/ /perl_scripts/mysnmp.pl. /RemoteStuff/php_scripts/. /RemoteStuff/php_scripts/chunked.php

Wie oben zu sehen, haben wir unseren Tarball in das /tmp-Verzeichnis extrahiert und dekomprimiert.

[[email protected] Documents]# ls /tmp hsperfdata_root RemoteStuff

Verschlüsseln Sie TarBall-Archive

Das Verschlüsseln von Tarball-Archiven zum Speichern sicherer Dokumente, auf die möglicherweise andere Mitarbeiter des Unternehmens im Falle einer Notfallwiederherstellung zugreifen müssen, kann ein kniffliges Konzept sein

Grundsätzlich gibt es drei Möglichkeiten, dies zu tun: entweder GnuPG verwenden, oder openssl verwenden, oder ein Dienstprogramm eines Drittanbieters verwenden

Es kann zwar mit symmetrischer Verschlüsselung verwendet werden, aber das ist nicht die Hauptstärke von GnuPG

Daher würde ich GnuPG für das Speichern von Archiven mit physischer Sicherheit ablehnen, wenn möglicherweise mehr Personen als die ursprüngliche Person Zugriff benötigen (wie vielleicht ein Unternehmensmanager, der sich vor einem Administrator schützen möchte, der alle Schlüssel zum Königreich als Druckmittel besitzt)

Openssl wie GnuPG kann machen was wir wollen und wird mit CentOS ausgeliefert

Aber auch hier ist es nicht speziell darauf ausgelegt, das zu tun, was wir wollen, und die Verschlüsselung wurde in der Sicherheitsgemeinschaft in Frage gestellt

Unsere Wahl ist ein Dienstprogramm namens 7zip

7zip ist ein Komprimierungsprogramm wie gzip, aber mit vielen weiteren Funktionen

Wie Gnu Gzip sind 7zip und seine Standards in der Open-Source-Community

Wir müssen nur 7zip aus unserem EHEL-Repository installieren (das nächste Kapitel behandelt die Installation der Extended Enterprise Repositories im Detail)

Installieren Sie 7zip auf Centos

7zip ist eine einfache Installation, sobald unsere EHEL-Repositories geladen und in CentOS konfiguriert wurden.

[[email protected] Documents]# yum -y install p7zip.x86_64 p7zip-plugins.x86_64 Geladene Plugins: fastestmirror, langpacks base | 3,6 kB 00:00:00 epel/x86_64/metalink | 13 kB 00:00:00 epel | 4,3 kB 00:00:00 Extras | 3,4 kB 00:00:00 Aktualisierungen | 3,4 kB 00:00:00 (1/2): epel/x86_64/updateinfo | 756KB 00:00:04 (2/2): epel/x86_64/primary_db | 4,6 MB 00:00:18 Spiegelgeschwindigkeiten aus gecachtem Hostfile laden –> Transaktionsprüfung wird ausgeführt —> Paket p7zip.x86_64 0:16.02-2.el7 wird installiert —> Paket p7zip-plugins.x86_64 0:16.02 -2.el7 wird installiert –> Beendete Abhängigkeitsauflösung Abhängigkeiten gelöst

So einfach ist 7zip installiert und bereit, mit 256-Bit-AES-Verschlüsselung für unsere Tarball-Archive verwendet zu werden

Lassen Sie uns nun 7z verwenden, um unser gzip-Archiv mit einem Passwort zu verschlüsseln

Die Syntax dafür ist ziemlich einfach −

7z a -p

Wobei a: zum Archiv hinzufügen und -p: verschlüsseln und zur Eingabe der Passphrase auffordern

[[email protected] Documents]# 7z a -p RemoteStuff.tgz.7z RemoteStuff.tar.gz 7-Zip [64] 16.02 : Copyright (c) 1999-2016 Igor Pavlov : 2016-05-21 p7zip Version 16.02 (locale= en_US.UTF-8,Utf16=on,HugeFiles=on,64 Bits,1 CPU Intel(R) Core(TM) i5-4278U CPU @ 2.60GHz (40651),ASM,AES-NI) Scannen des Laufwerks: 1 Datei , 2317140467 Bytes (2210 MiB) Archiv wird erstellt: RemoteStuff.tgz.7z Zu komprimierende Elemente: 1 Passwort eingeben (wird nicht wiederholt): Passwort bestätigen (wird nicht wiederholt): Von der Festplatte gelesene Dateien: 1 Archivgröße: 2280453410 Bytes ( 2175 MiB) Alles in Ordnung [[email protected] Documents]# ls RemoteStuff RemoteStuff.tar RemoteStuff.tar.gz RemoteStuff.tgz.7z slapD text_files [[email protected] Documents]#

Jetzt haben wir unser. 7z-Archiv, das den gzippten Tarball mit 256-Bit-AES verschlüsselt

Hinweis − 7zip verwendet AES-256-Bit-Verschlüsselung mit einem SHA-256-Hash des Passworts und des Zählers, der bis zu 512.000 Mal für die Schlüsselableitung wiederholt wird

Dies sollte sicher genug sein, wenn ein komplexer Schlüssel verwendet wird

Der Prozess der weiteren Verschlüsselung und erneuten Komprimierung des Archivs kann bei größeren Archiven einige Zeit dauern

7zip ist ein erweitertes Angebot mit mehr Funktionen als gzip oder bzip2

Es ist jedoch nicht standardmäßig bei CentOS oder in der Linux-Welt

Daher sollten die anderen Dienstprogramme so oft wie möglich verwendet werden.

Что такое FTP и как им пользоваться [FileZilla] Клиент! New

Video ansehen

Neues Update zum Thema dd ftp

dd ftp Ähnliche Bilder im Thema

 New Update Что такое FTP и как им пользоваться [FileZilla] Клиент!
Что такое FTP и как им пользоваться [FileZilla] Клиент! Update

Weitere Informationen zum Thema anzeigen dd ftp

linux – dd on entire disk, but do not want empty portion … Update

17/10/2012 · I have a disk, say /dev/sda. Here is fdisk -l: Disk /dev/sda: 64.0 GB, 64023257088 bytes 255 heads, 63 sectors/track, 7783 cylinders Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes Sector size (

+ Details hier sehen

Настройка DDNS для FTP под видеонаблюдение. Делаем халявный статический IP. Update

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema dd ftp

dd ftp Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update Настройка DDNS для FTP под видеонаблюдение. Делаем халявный статический IP.
Настройка DDNS для FTP под видеонаблюдение. Делаем халявный статический IP. Update

OSUOSL Update New

Your donation powers our service to the FOSS community. OSUOSL © 2022 © 2022

+ Details hier sehen

Uncensored, но культурный гартик (Давг, Пут) Update New

Video unten ansehen

Weitere Informationen zum Thema dd ftp

dd ftp Ähnliche Bilder im Thema

 New Update Uncensored, но культурный гартик (Давг, Пут)
Uncensored, но культурный гартик (Давг, Пут) New

Schlüsselwörter nach denen Benutzer zum Thema gesucht habendd ftp

Updating

Sie haben gerade den Thementitel angesehen dd ftp

Articles compiled by Tratamientorosacea.com. See more articles in category: DIGITAL MARKETING

Related Videos

Leave a Comment