Home » Best Choice u wert rechner fenster excel New Update

Best Choice u wert rechner fenster excel New Update

by Tratamien Torosace

You are viewing this post: Best Choice u wert rechner fenster excel New Update

Siehe Thema u wert rechner fenster excel


Anleitung zur Immobilienbewertung – mit … Update

2018-12-10 · Schritt für Schritt Anleitung zur Immobilienbewertung mit Rechner. Die gängigen Verfahren mit allen Hintergrundinfos, den Verkehrswert vom Haus ermitteln.

+ hier mehr lesen

Read more

Schritt-für-Schritt-Anleitung für Ihre Immobilienbewertung – mit einem Bewertungsrechner

Wie viel ist mein Haus wert? Wir erklären Ihnen die gängigen Methoden zur Ermittlung des Hauswertes und zeigen Ihnen, wo Sie alle notwendigen Informationen finden

Wer sein Haus verkaufen oder eine Bestandsimmobilie kaufen möchte, muss sich früher oder später Gedanken über den Wert der Immobilie und des Hauses machen

Oft wird der Preis der Immobilie überschätzt und der Wert des fremden Hauses unterschätzt

Zudem ist der Markt derzeit sehr überhitzt und es können Spitzenpreise erzielt werden

Daher ist es wichtig zu wissen, wie viel die Immobilie wert ist

Um einen verlässlichen Wert für eine Immobilie zu ermitteln, wird in der Regel ein Gutachter hinzugezogen

Aber auch für private Käufer und Verkäufer gibt es Anhaltspunkte, um einen Rahmen für den Wert der Immobilie festzulegen

Hier gelangen Sie direkt zu unserem Rechner: Rechtsgrundlage: ImmoWertV

In Deutschland ist die Wertermittlung in der ImmoWertV – „Verordnung über Grundsätze zur Bestimmung des Verkehrswerts von Grundstücken“ – gesetzlich geregelt

Hier finden Sie den Gesetzestext der ImmoWertV

Die ImmoWertV beschreibt drei Methoden zur Wertermittlung:

Vergleichswertverfahren Ertragswertverfahren Materialwertverfahren

Bei allen drei Verfahren wird zunächst ein Bodenwert ermittelt, bei dem das Grundstück so behandelt wird, als wäre es nicht bebaut

Bei der Bewertung von selbstgenutzten Immobilien wird der Bodenwert (der Wert des Grundstücks) in der Regel nach dem Vergleichswertverfahren und das Haus nach dem Materialwertverfahren ermittelt

Hier finden Sie Hintergrundinformationen zu den Berechnungsmethoden und Einzelwerten

Nutzen Sie unseren Online-Marktwertrechner für eine schnelle Bewertung

Land Wert

Der Bodenwert oder der Wert des Grundstücks wird in der Regel getrennt vom Wert der baulichen Anlagen nach dem Vergleichswertverfahren auf Basis von Bodenrichtwerten ermittelt

Der Bodenrichtwert ist ein Durchschnittswert für Grundstücke am jeweiligen Standort

Der tatsächliche Verkehrswert der jeweiligen Immobilie kann aufgrund individueller Besonderheiten vom Bodenrichtwert abweichen

Einfluss auf den tatsächlichen Verkehrswert haben unter anderem folgende Merkmale: die bauliche Nutzbarkeit, Grundstücksgröße, Grundstücksform, Lage in bebauter Umgebung, repräsentative Lage oder Panoramablick

Einschränkungen der baulichen Nutzbarkeit können den Wert mindern (z

B

Denkmalschutz, Mieterschutz, Weltkulturerbe)

Entwicklungsstatus

Grundstückszustand und Grundstücksrisiken (z

B

Bodentragfähigkeit, Überschwemmungsgebiet, Altlastenverdacht etc.)

Bauwerke im Außenbereich sind zu berücksichtigen

Wenn in naher Zukunft mit dem Abriss von Bauwerken zu rechnen ist, muss der Bodenwert reduziert werden

Aber auch eine erhebliche Beeinträchtigung der Nutzbarkeit durch vorhandene Bauten auf dem Grundstück wirkt sich wertmindernd aus

Bodenrichtwert

Die Bodenrichtwerte werden regelmäßig von den einzelnen Bundesländern ermittelt und in den Geoportalen dargestellt

Sie dienen auch als Grundlage für die Besteuerung von Grundstücken in Deutschland

Die Bodenrichtwerte der jeweiligen Bundesländer in Deutschland und Österreich finden Sie hier:

Bundesland / Land Kosten für das Portal Baden-Württemberg kostenpflichtig Bayern kostenpflichtig Berlin kostenfrei Brandenburg kostenfrei Bremen kostenpflichtig Hamburg

freies Hessen

kostenfrei Mecklenburg-Vorpommern kostenpflichtig Nordrhein-Westfalen kostenfrei Rheinland-Pfalz kostenfrei Saarland kostenfrei Sachsen kostenfrei Sachsen-Anhalt kostenpflichtig Schleswig-Holstein kostenfrei Thüringen

Freies Österreich

kostenlos

Grundstücksbezugswert der Restnutzungsdauer

Wird der Bodenrichtwert der Restnutzungsdauer beispielsweise für die weitere Nutzung im Ertragswertverfahren benötigt, so wird dieser wie folgt ermittelt

B b = B r * p/100 * V n * andere Eigenschaften

B b : Bodenwert; B r : Bodenrichtwert; p: Eigentumsinteresse; V n : Barwertfaktor gemäß ImmoWertV Anlage 1

Immobilienzinssatz

Der Liegenschaftszinssatz ist der marktübliche Zinssatz und spiegelt somit die Zukunftserwartungen wider

Da der Wert einer Immobilie sehr stark von ihrem realen Wert abhängt, ist der Immobilienzins weniger empfindlich gegenüber Schwankungen am Kapitalmarkt als andere Faktoren

Die Grundstücksinteressen können in den Immobilienmarktberichten der einzelnen Städte und Kreise nachgelesen werden

Das Eigentumsinteresse liegt in der Regel in folgendem Bereich:

Grundstück Grundstückszinssatz in % Villa, großes Einfamilienhaus 1,5 – 3,0 freistehendes Einfamilienhaus 2,0 – 3,5 Doppelhaushälfte, Reihenhaus 2,5 – 4,0 Eigentumswohnung 3,0 – 4,5 Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung bis 3 Familienhaus 3, 0 – 4,5

Barwertfaktor

Der Barwertfaktor kann der ImmoWertV Anlage 1 entnommen werden und ist abhängig von der ermittelten Restnutzungsdauer der Immobilie

Das Verfahren zur Ermittlung der Restnutzungsdauer wird im Folgenden für das Materialwertverfahren detailliert beschrieben

Das Vergleichswertverfahren

Das Vergleichswertverfahren ermittelt den Wert einer Immobilie und die Immobilie aus den tatsächlich erzielten Kaufpreisen

Dabei handelt es sich um ein praktikables Bewertungsverfahren, das sich auch für Einfamilienhäuser und andere Wohngebäude eignet, sofern genügend Vergleichsobjekte vorhanden sind

Der Grundstückswert wird in der Regel getrennt vom Gebäudewert ermittelt

Während der oben beschriebene Bodenrichtwert eine gute Grundlage für die Ermittlung des Immobilienwertes bildet, ist die Bewertung der Immobilie selbst nach dem Vergleichswertverfahren eher schwierig

In der Praxis gibt es meist keine vergleichbaren Objekte

In diesem Fall kann auch das indirekte Vergleichswertverfahren angewendet werden, bei dem Vergleichspreise aus anderen Bereichen herangezogen werden können

Abweichungen von einzelnen Kriterien können durch Indexreihen und Umrechnungsfaktoren berücksichtigt werden

Erträge aus der Restnutzungsdauer werden ermittelt

Diese Methode wird hauptsächlich bei Investitionsprojekten, zum Beispiel Miet- oder Gewerbeimmobilien, eingesetzt und ist für selbstgenutzte Immobilien weniger interessant

Hier kommen Sie zur Abzinsungsrichtlinie

Die Ermittlung basiert auf dem üblicherweise erzielbaren Jahreseinkommen und basiert auf der Überlegung, dass die Nettoerträge aus dem Grundstück die Verzinsung des Grundstückswertes darstellen

Der Ertragswert ergibt sich aus folgender Berechnung:

Nettoeinkommen = Bruttoeinkommen – Verwaltungskosten

= Bruttoertrag – Bewirtschaftungskosten Ertrag = Nettoertrag – Nettoertrag Anteil des Bodens

= Nettoertrag – Anteil am Nettoertrag des Grundstücks Ertragswert = Rendite * V n + Bodenwert – besondere grundstücksspezifische Eigenschaften

Bruttoertrag

Der Rohertrag spiegelt in der Regel die Mieteinnahmen aus der Nettokaltmiete wider

Ist das Gebäude nicht vermietet, finden sich Richtwerte im Mietspiegel

Verwaltungskosten

Die Verwaltungskosten sind die üblichen Ausgaben für z.B

Vereinfacht kann mit 1 €/m² gerechnet werden (Altbau 3,50 €/m²)

Nettoeinkommen aus dem Boden

Der Nettoertragsanteil des Floors errechnet sich aus dem Grundstücksanteil multipliziert mit dem Floorwert

Barwertfaktor V n

Der Barwertfaktor V n kann der ImmoWertV Anlage 1 entnommen werden und ist abhängig von der ermittelten Restnutzungsdauer der Immobilie

Das Verfahren zur Ermittlung der Restnutzungsdauer wird im Folgenden für das Materialwertverfahren detailliert beschrieben

Spezielle objektspezifische Eigenschaften

Auch besondere Eigenschaftsmerkmale können den Materialwert verändern

Diese müssen nicht zwingend im Wert gemindert werden, sondern können auch im Wert steigen, z.B

bei Mehrverdienst.

Objektspezifische Merkmale können z.B

die folgende:

Baumängel und Bauschäden

Wirtschaftliche Veralterung

Überdurchschnittlicher Erhaltungszustand

Belichtungskosten

Bodenverseuchung

Grundstücksrechte und -lasten

Das Materialwertverfahren

Das Materialwertverfahren kommt insbesondere bei eigengenutzten Immobilien zum Einsatz, wenn das Ertragswertverfahren die Bausubstanz nicht ausreichend berücksichtigt

In der Praxis verwenden Gutachter beide Methoden, um ihre Schätzungen und Berechnungen zu überprüfen

Das Ergebnis der beiden Methoden sollte sich um nicht mehr als 20 % unterscheiden

Details zu diesem Vorgehen finden Sie in der Sachwertrichtlinie

In den folgenden Schritten können Sie den aktuellen Materialwert der Bestandsimmobilie ermitteln: Die Berechnungsformeln lauten wie folgt: Sie können auch unseren Online-Verkehrswertrechner nutzen, um die gesamte Berechnung nach dem Materialwertverfahren durchzuführen

Bruttogeschossfläche (BGF)

Die Bruttogeschossfläche ist die Fläche des Hauses inklusive aller Außenwände, überdachten Balkone und Terrassen

Das Dachgeschoss und der Keller werden nur berücksichtigt, wenn sie eine wirtschaftliche Geschosshöhe aufweisen (d

h

kein Kriechkeller und kein Dachgeschoss)

Die genaue Beschreibung finden Sie in der Objektrichtlinie in Abbildung 1

Grundsätzlich nehmen Sie die Außenmaße des Gebäudes und multiplizieren diese mit der Anzahl der Stockwerke

Lufträume und dergleichen werden wieder abgezogen, angebaute überdachte Terrassen und Balkone kommen hinzu

Zurück zur Übersicht des Materialwertverfahrens

Normale Herstellungskosten (NHK)

Die Normalherstellungskosten NHK geben die durchschnittlichen Baukosten für einen bestimmten Gebäudetyp pro m² Fläche für das Quartal an, in dem das Gutachten erstellt wurde

Basis NHK 2010

Für freistehende Ein- und Zweifamilienhäuser, Doppelhaushälften und Reihenhäuser gibt es 5 Regelstufen, die im Folgenden näher beschrieben werden

Die Werte können bei Bedarf interpoliert werden

Eine genaue Einteilung für unterschiedliche Gebäude ist in der Sachwertrichtlinie Anlage 1 enthalten

Normstufe 1 2 3 4 5 Basis NHK* (2010 = 100) 655 €/m2 BGF 725 €/m2 BGF 835 €/m2 BGF 1.005 €/ m2 BGF 1.260 €/m2 BGF Basis NHK (2015 = 100) 738 €/m2 BGF 805 €/m2 BGF 927 €/m2 BGF 1.116 €/m2 BGF 1.399 €/m2 BGF

* Für freistehende Ein- und Zweifamilienhäuser, Doppelhaushälften und Reihenhäuser

Der Basiswert wird über die Baustandardstufen ermittelt und bezieht sich auf das Basisjahr 2010

Die NHK-Basis 2010 werden auf NHK-Basis 2015 umgerechnet, um dann direkt über den Baupreisindex auf den Bewertungsstichtag (quartalsweise) angepasst zu werden

Baupreisindex (BPI)

Die normalen Herstellungskosten NHK müssen nun mit dem Baupreisindex auf den aktuellen Zeitpunkt (den Bewertungszeitpunkt) angepasst werden

Da sich der Baupreisindex auf das Basisjahr 2015 bezieht, wurde der Basis-NHK für das Basisjahr 2010 mit dem Faktor 1,11 auf das Basisjahr 2015 umbasiert (dies entspricht dem Index für Wohngebäude)

Den aktuellen Baupreisindex für Wohngebäude finden Sie hier: Beispiel:

Für einen Stichtag im zweiten Quartal 2020 liegt der Baupreisindex bei 117,1

Für die Standardstufe 3 gelten die Standardherstellungskosten zum Stichtag:

NHK 2

Quartal 2020 = 927 * 117,1 / 100 = 1086 €/m²

Standardwerte

Die Standardstufe ist abhängig von der Ausstattungsstufe

Es gibt folgende Einteilung: Standardstufe Ausstattungsstufe Ausstattungsbeispiel 1 Einfaches Holzfachwerk, einfaches Mauerwerk,

Keine zeitgemäße Wärmedämmung (vor 1980), keine oder wenig Dachdämmung, Einfachverglasung, keine Trittschalldämmung, kein Bodenbelag, veraltete Elektroanlage mit wenigen Steckdosen, stehendes WC, Ölfarbe, einzelne Öfen etc.

2 Einfaches ein-/doppelwandiges Mauerwerk, keine moderne Wärmedämmung (vor 1995), veraltete Dachdämmung, Doppelverglasung, einfache Fußböden, Heizung älter als 1995, wenige Steckdosen und Sicherungen, 1 Badezimmer mit Dusche 3 Einfaches ein-/zweiwandiges Mauerwerk, Heiz und Dachdämmung nach 1995, Doppelverglasung, Trittschalldämmung, Normalböden, Bad mit Dusche und Badewanne, Zentralheizung, zeitgemäße Elektrik (ab 1985) 4 Hochwärme- und Dachdämmung nach 2005, Dreifachverglasung, Trittschalldämmung, hochwertig Treppen, hochwertige Böden, 1 bis 2 komplette Bäder, Lüftungsanlage, hochwertige Elektrik 5 Aufwendig Aufwändige Fassade, Passivhausstandard, luxuriöse Ausstattung, PV-Anlage, Smart Home

Eine genauere Einteilung finden Sie im Anhang 2 der Materialwertrichtlinie

Unterschiedliche Komponenten können auch in unterschiedliche Standardstufen fallen

Die Gewichtung ist wie folgt: Kategorie Bewertung Außenwände 23 % Dach 15 % Fenster und Außentüren 11 % Innenwände und Türen 11 % Deckenkonstruktion und Treppen 11 % Fußböden 5 % Sanitäranlagen 9 % Heizung 9 % Sonstige technische Ausstattung 6 %

Zurück zur Übersicht Realwertmethode

Gesamtnutzungsdauer (GND)

Die Gesamtnutzungsdauer hängt von der Gebäudeart und dem Gebäudeausstattungsstandard ab und variiert bei Einfamilienhäusern zwischen 60 und 80 Jahren

Die Gesamtnutzungsdauer wird vom Gutachter je nach Gebäude- und Sanierungsstandard „fachmännisch“ ermittelt

Hier wird häufig ein Wert zwischen 70 und 80 Jahren verwendet

Gemäß Gebäudestandard in der ImmoWertV: Standardlevel 1 2 3 4 5 GND* 60 65 70 75 80

* Für freistehende Ein- und Zweifamilienhäuser, Doppelhaushälften und Reihenhäuser

Zurück zur Übersicht Realwertmethode

Restnutzungsdauer (RND)

Die Restnutzungsdauer ist grundsätzlich ein fiktiver Wert, der nur für den Bewertungsstichtag und die dann gültige Modernisierung gültig ist

Die Restnutzungsdauer hängt im Wesentlichen vom Alter des Gebäudes und seinem Zustand ab

Alter in Jahren Körperlicher Zustand: gut Körperlicher Zustand: normal Körperlicher Zustand: schlecht bis 2 80 75 70 3-7 75 70 65 8-12 70 65 60 13-17 65 60 55 18-22 60 55 50 23-27 55 50 45 28-32 55 45 40 33-37 55 40 35 38-42 55 40 30 von 43 55 40 25

Weitere Annahmen im obigen Dokument sind: Gesamtnutzungsdauer: 80 Jahre; das ursprüngliche Baujahr wird ohne Korrektur durch Modernisierung übernommen

Der bauliche Zustand ist wie folgt definiert:

Gut: überdurchschnittlicher Zustand; wie neu oder sehr wenig getragen; Zustand meist nach umfangreicher Modernisierung bzw

Renovierung bzw

Instandsetzung

überdurchschnittlicher Zustand; wie neu oder sehr wenig getragen; Zustand meist nach umfassender Modernisierung bzw

Renovierung oder Instandsetzung Normal: durchschnittlicher Zustand; leichte oder normale Gebrauchsspuren; geringer oder mittlerer Instandhaltungsstau (z

B

Neuanstrich der Fassade oder Fenster)

durchschnittlicher Zustand; leichte oder normale Gebrauchsspuren; geringer bis mittlerer Instandhaltungsstau (z

B

Neuanstrich der Fassade oder Fenster) Schlecht: weitgehend desolater Zustand; starke Gebrauchsspuren; umfangreichere Reparatur notwendig

Alternative Möglichkeit: Erwägung einer Modernisierung

Wurde das Gebäude modernisiert, kann die Restnutzungsdauer alternativ nach dem Modernisierungspunktverfahren nach der Materialwertrichtlinie ermittelt werden

Der Modernisierungsgrad wird anhand von Modernisierungspunkten ermittelt

Es können maximal 20 Punkte erreicht werden

Dies entspricht in allen Bereichen einem State-of-the-Art-Gebäude

Details zur Einstufung des Modernisierungsgrades sind der Sachwertrichtlinie Anlage 4 zu entnehmen

RND = a * 100/GND * Alter2 – b * Alter + c * GND/100

Modernisierungsgrad:

abc nicht modernisiert ab einem relativen Alter (%) von* < 1 Punkt 0,0125 2,625 152,50 60 4 Punkte kleine Modernisierungen im Rahmen der Instandhaltung 0,0073 1,577 111,33 40 8 Punkte mittlerer Modernisierungsgrad 0,0050 1,10 100,00 20 13 Punkte überwiegend modernisiert 0,0033 0,735 9 15 < 18 Punkte umfassend modernisiert 0,0020 0,440 94,20 10

* Die Spalte gibt an, ab welchem ​​Alter die Formeln gelten

Das relative Alter errechnet sich aus Alter/GND * 100

Zurück zur Übersicht des Sachwertverfahrens

Sonderbauteile, Ausstattungen und Außenanlagen

Spezielle Komponenten und Einrichtungen

Besondere Komponenten und Ausstattungen beinhalten Besonderheiten, die bei vergleichbaren Immobilien normalerweise nicht zu finden sind und den Wert steigern

Dazu gehören zum Beispiel die folgenden Komponenten oder Geräte:

See also  Top schwere pakete tragen New

PV-Anlage

Aufzug

Wintergarten

Hallenbad, Kegelbahn, Kinosaal, etc.

Ungewöhnliche Konstruktion für ein Einfamilienhaus, wie Halle, Turm, Tiefgarage, etc.

Ungewöhnliche Technik: z.B

Alarmanlage oder SmartHome-Design über dem üblichen Standard

Ausgefallene oder exotische Bodenbeläge oder Wandverkleidungen

Diese Komponenten müssen separat bewertet werden und ihre Herstellungskosten und ihr Zeitwert werden individuell geschätzt

Besondere Außenanlagen

Auch besondere Außenanlagen sind zu erfassen

Terrassen, Wege, Zäune, Beete und Bepflanzungen des aktuellen Standards sind in der Regel im Hauspreis enthalten

Zusätzliche Credits finden Sie zum Beispiel in folgenden Außenanlagen:

Schwimmbad

Pavillons, zusätzliche Terrassen

Gartenhäuser, Gewächshäuser

Exotische Bepflanzung

Teich, Schwimmteich, See

Carport

Garage

Zurück zur Übersicht des Sachwertverfahrens

Sachwertfaktor

Bisher wurden – mit Ausnahme des Bodenrichtwerts – keine Auswirkungen der regionalen Kostenverhältnisse und keine Marktanpassungen vorgenommen

Dazu wird nun der Sachwertfaktor eingeführt

Der Sachwertfaktor kann bei Ein- und Zweifamilienhäusern stark variieren und in der Größenordnung von 0,5 bis 2,0 liegen

Die allgemeine Regel lautet:

In wirtschaftsstarken Gebieten und Städten sind die materiellen Wertfaktoren in der Regel höher als im ländlichen Raum

Auch die Grundstücksgröße und Grundstücksgröße spielen eine Rolle

Der Sachwertfaktor ist bei großen Objekten geringer als bei vergleichsweise kleineren Objekten

Auch das Baujahr, die Gebäudeart und die Lage im Stadtgebiet haben einen starken Einfluss und sollten berücksichtigt werden

Allein in Berlin liegt der Sachwertfaktor für normale Objekte gleicher Größe (Sachwert der Immobilie = 200.000 €) je nach Bezirk zwischen 1,41 und 0,9917

In Düsseldorf reichen die Sachwertfaktoren für „Normalobjekte“ von 1,90 (Reihenhäuser bis 1947) bis 1,05 (Neubau-Reihenhaus)

Der Sachwertfaktor wird von den Sachverständigenausschüssen für Grundstückswerte ermittelt

Er kann in den Immobilienmarktberichten der Städte und Kreise nachgelesen werden

Andernfalls haben Sie als Laie keinen Zugriff auf die Werte

Bei der Ermittlung des Sachwertfaktors müssen die Quelle, der Stichprobenumfang und das Ableitungsmodell angegeben werden, damit entschieden werden kann, ob der Sachwertfaktor „richtig“ ist

nach ImmoWertV.

Zurück zur Übersicht der Sachwertverfahren.

Objektspezifische Eigenschaftsmerkmale

Auch besondere Eigenschaftsmerkmale können den Materialwert verändern

Diese müssen nicht zwingend im Wert gemindert werden, sondern können auch im Wert steigen, z.B

bei Mehrverdienst

Objektspezifische Besonderheiten können z.B

Baumängel und Bauschäden

Wirtschaftliche Veralterung

Überdurchschnittlicher Erhaltungszustand

Belichtungskosten

Bodenverseuchung

Grundstücksrechte und -lasten

Andere Gebäude auf dem Grundstück

Befinden sich auf dem Grundstück weitere Gebäude, wie z

B

eine gemauerte Garage, kann der Wert der Garage nach dem gleichen Sachwertverfahren ermittelt werden

Zurück zur Übersicht Realwertmethode

Gutachter

Die hier beschriebenen Methoden und unser dazugehöriger Verkehrswertrechner sind praktisch, um einen ersten Einblick in die Bewertung des Hauses zu bekommen

Dies ersetzt jedoch nicht die Arbeit eines Gutachters, da viele individuelle Eigenschaften einer Immobilie hier nicht im Detail abgedeckt werden können

Der Beruf des Immobiliengutachters ist nicht gesetzlich geregelt

Zu unterscheiden ist zwischen dem Gutachter, der sich mit dem Wert einer Immobilie befasst, und dem Baugutachter, der Schäden an Gebäuden begutachtet

Bei der Wertermittlung kann zwischen Zeitwert, Neuwert, Verkehrswert, Beleihungswert und Versicherungswertgutachten unterschieden werden

Benötigen Sie ein Wertgutachten für die Bank, sollten Sie zunächst genau herausfinden, welche Anforderungen die Bank an das Wertgutachten stellt und ob der Gutachter diese erfüllen kann

In der Regel ermittelt ein Gutachter den Sach- und/oder Ertragswert einer Immobilie bzw

den Wert der Immobilie, den das Haus am ehesten am Markt erzielen wird

Ob die Immobilie zum ermittelten Wert verkauft werden kann, hängt letztlich von der Marktsituation ab

Schrottobjekte in sehr guten Lagen können Spitzenpreise erzielen und gut erhaltene Häuser auf dem Land müssen unter ihrem realen Wert verkauft werden, weil sich keine Käufer finden

Überarbeitete Fassung 2020

Autor der Originalfassung 2018: Ester Karl

Foto: pixabay

U-Wert Berechnung Fenster | U-Wert | Bauphysik New

Video ansehen

Neues Update zum Thema u wert rechner fenster excel

Wie wird der U-Wert von einem Fenster berechnet? Darum geht es in meinem heutigen Video. Viel Spaß!
Schaut auch gerne auf meiner Website https://www.bernhardrennhofer.at vorbei!
– – –
Meine anderen Social-Media Seiten:
✅INSTAGRAM: https://www.instagram.com/bernhard_rennhofer/
✅FACEBOOK: https://www.facebook.com/rennhofer.bernhard/
✅TWITCH: https://www.twitch.tv/bernhard_rennhofer
✅LINKEDIN: https://www.linkedin.com/in/b-rennhofer/
– – –
Musik: Unknown Brain – Superhero (feat. Chris Linton) Instrumental Karaoke
– – –
#baustelle
#construction
#uwert
#bauphysik
– – –
Mein Name ist Bernhard Rennhofer und auf meinem Youtube-Channel versuche ich euch einen Einblick in die Welt des Bauens zu geben. Dazu gehören zum Beispiel meine Baustellen aus dem Alltag, Interviews mit Personen die etwas mit der Baustelle zu tun haben, Tutorials, eigene Projekte, mein Bauingenieurwesen-Studium, das Format „Baumeister vom Tag“, Baustellenbesuche und noch vieles mehr!
Ich hoffe, dass ich euch mit den Videos für das Thema Baustelle begeistern kann. Wenn ihr Fragen oder Anregungen habt, könnt ihr gerne ein Kommentar hinterlassen oder mir eine Mail schreiben.
Viel Spaß mit den Videos!

u wert rechner fenster excel Ähnliche Bilder im Thema

 Update U-Wert Berechnung Fenster | U-Wert | Bauphysik
U-Wert Berechnung Fenster | U-Wert | Bauphysik New Update

Richtige Maus-Einstellung für die … – computerwissen.de Neueste

2020-12-10 · Die Bedienung einer komplexen grafischen Betriebssystem-Oberfläche wie bei Windows 10 ist ohne ein Zeigegerät wie die Maus nur extrem umständlich möglich. Umso wichtiger sind daher Ihre richtigen Mauseinstellungen, mit denen Sie die Mausgeschwindigkeit und die Darstellung des Mauszeigers an Ihren Windows-PC und Ihre individuelle Art der …

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

© TippaPatt – Shutterstock Mauseinstellungen und Mauszeiger in Windows 10 So stellen Sie Ihre Maus optimal ein Redaktionelles Computerwissen

Die Bedienung einer komplexen grafischen Betriebssystemoberfläche wie Windows 10 ist ohne ein Zeigegerät wie die Maus äußerst umständlich

Umso wichtiger sind die richtigen Mauseinstellungen, mit denen Sie die Mausgeschwindigkeit und die Darstellung des Mauszeigers an Ihren Windows-PC und Ihre individuelle Art der Bedienung der Windows-Maus anpassen können

Unter der bunten Windows-Oberfläche schlummert also ein riesiges Verbesserungspotential bei den Mauseinstellungen, mit denen Sie beispielsweise die Mausbeschleunigung an Ihre Anwendungen anpassen können

Doch nicht nur Windows selbst und Office-Anwendungen wie Microsoft Office können Sie mit einer optimierten Mauseinstellung präziser und schneller bedienen

Hinzu kommt das riesige Angebot an Spielesoftware, mit der Sie sich mit den richtigen Mauseinstellungen erfolgreicher denn je durch die Level navigieren können

Es lohnt sich für Sie also in mehrfacher Hinsicht, alle Register des Maustunings rund um die Mauseinstellungen zu ziehen

Dazu haben wir im Folgenden alle wichtigen Mauseinstellungen in Windows 10 thematisch zusammengefasst

Mit der richtigen Doppelklickgeschwindigkeit für die Windows Turbo Maus Unter den Mauseinstellungen ist die Doppelklickgeschwindigkeit von herausragender Bedeutung

Standardmäßig verwenden Sie in einem Windows-System einen einfachen Klick, um eine Markierung zu setzen, und doppelklicken mit der linken Maustaste, um eine Anwendung (App) zu starten oder ein Dokument zu öffnen

Wenn die Zeit zwischen zwei Klicks falsch eingestellt ist, wird kein Doppelklick erkannt

Für Windows spielt es eine wichtige Rolle, einen Doppelklick richtig zu erkennen

Abhängig von den mechanischen Eigenschaften der Maus selbst, den von Ihnen installierten Programmen (Tools) und Ihrer persönlichen Arbeitsweise sollten Sie die Doppelklickgeschwindigkeit möglichst genau einstellen

Ihre perfekte Doppelklick-Geschwindigkeit in 4 Stufen Wenn die Doppelklick-Geschwindigkeit nicht passend eingestellt ist, wird der Doppelklick nicht sicher zuverlässig ausgeführt

Die Mauseinstellungen für die Doppelklickgeschwindigkeit legen Sie in den Windows-Einstellungen in diesen Schritten fest: Öffnen Sie START > EINSTELLUNGEN > GERÄTE > MAUS

Klicken Sie auf die Registerkarte TASTEN

Verwenden Sie im Abschnitt DOPPELKLICKGESCHWINDIGKEIT den Schieberegler, um die Geschwindigkeit von der standardmäßigen Mittelposition in Richtung LANGSAM oder in Richtung SCHNELL zu ändern

Testen Sie direkt am gelben Ordnersymbol, wie sich Ihre eingestellte Doppelklickgeschwindigkeit in der Praxis bewährt

Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie die Geschwindigkeit leicht in Richtung „Schnell“ ändern

Ist Ihre Maus hingegen schon längere Zeit in Betrieb oder weist eine geringere Durchschnittsqualität auf, empfiehlt sich ein Wert unterhalb der Mittelstellung des Schiebereglers

Wenn Sie eine solide Einstellung gefunden haben, bestätigen Sie mit einem Klick auf OK

Vorsicht! Lassen Sie sich nicht dazu verleiten, den Geschwindigkeitsregler ganz nach rechts auf SCHNELL zu drehen und drücken Sie dann OK, um diese Einstellung zu übernehmen

Denn selbst mit sehr hochwertigen Mäusen können Sie mit dieser Einstellung keine zuverlässigen Doppelklicks mehr oder gar keine Doppelklicks mehr erzielen

Es lohnt sich, die Doppelklickgeschwindigkeit in den Mauseinstellungen anzupassen, denn nur so ist ein fehlerfreier Betrieb von Windows 10 gewährleistet.

So zeigt Ihnen Windows 10 die Position des Mauszeigers an Viele Nutzer nutzen die grafischen Möglichkeiten von Windows 10 und platzieren eine hochwertige Grafik, vielleicht sogar ein selbst geschossenes Foto, als Hintergrund auf dem Desktop

Wenn der Mauszeiger mal aus dem Blickfeld gerät oder man ihn nach einer Arbeitspause auf dem Bildschirm suchen muss, hilft Windows 10 mit einer nützlichen Funktion nach

In den folgenden Schritten stellen Sie Windows 10 so ein, dass es Ihnen die aktuelle Position des Mauszeigers durch Drücken der Taste [STRG] (Control) anzeigt: Öffnen Sie START > EINSTELLUNGEN > GERÄTE > MAUS

Bringen Sie die Registerkarte POINTER OPTIONS in den Vordergrund

Aktivieren Sie ZEIGERPOSITION ZEIGEN, WENN STRG DRÜCKEN

Bestätigen Sie die neue Einstellung mit einem Klick auf OK

Mit dieser praktischen Mauseinstellung zeigt Windows Ihnen an, wo sich der Mauszeiger befindet, wenn Sie die [STRG]-Taste drücken

Sollten Sie den Mauszeiger aus den Augen verloren haben, brauchen Sie nur die [Strg]-Taste unten rechts oder unten links auf dem Tastenfeld der Haupttastatur zu drücken, und Windows 10 zeigt Ihnen die Position mit einem Blickfang an Animation eines Zielkreises Zu den wichtigsten Bedienaktionen mit der Maus gehört Drag&Drop (Drag and Drop)

Diese Aktion basiert darauf, ein Datenobjekt (z

B

Datei, Ordner, markierter Text) mit der linken Maustaste zu „greifen“, d

h

die Taste gedrückt zu halten

Mit gedrückter linker Maustaste verschieben Sie dann das Datenobjekt auf das Ziel, beispielsweise eine Datei mit einem Foto in einem bestimmten Ordner

Wenn Sie dort die linke Maustaste loslassen, wird die Aktion ausgeführt

Allerdings ist nicht jeder Windows-Benutzer mit der Drag-and-Drop-Funktion vollkommen zufrieden

Manchen ist die Gesamtaktion zu fehleranfällig, weil das bewegte Datenobjekt „auf der Durchreise“ verloren gehen kann oder älteren Geräten die gewünschte Präzision fehlt, um die Aktion auszuführen

Dies betrifft insbesondere ältere tragbare Computer mit Touchpads

Aber Windows hält für solche Fälle eine alternative Bedienungsform in den Mauseinstellungen bereit, indem es Click-Snapping aktiviert

Im Gegensatz zu Drag&Drop rasten Sie das Datenobjekt per Mausklick ein und lassen es per Mausklick an der Zielposition wieder los

Aktivieren Sie das Clicksnapping in Windows 10 auf diese Weise: Öffnen Sie START > EINSTELLUNGEN > GERÄTE > MAUS

Bringen Sie die Registerkarte TASTEN nach vorne

Aktivieren Sie die Option CLICK SNAPING EINSCHALTEN

Klicken Sie nun rechts auf EINSTELLUNGEN

Dort empfiehlt es sich, die Dauer des Mausklicks fein abzustimmen, bis Windows Click-Snap aktiviert

Es hat sich als praktisch erwiesen, den Schieberegler zwischen Mittelstellung und LONG zu schieben, sonst interpretiert Windows jedes kurze Zögern beim Drücken der Maustaste als Beginn einer neuen Drag-and-Drop-Aktion.

Auch wenn ClickSnap aktiviert ist, Sie können Elemente weiterhin wie gewohnt verschieben, indem Sie die linke Maustaste gedrückt halten

Durch das Einrasten erhalten Sie lediglich eine zusätzliche Bedienmöglichkeit

Die Click-Snap-Funktion ist nicht auf Windows beschränkt, sondern auch für alle Ihre Anwendungen (Apps) wirksam

Das ist zunächst etwas gewöhnungsbedürftig, daher sollte man sich nach einigen Windows-Arbeitssitzungen entscheiden, ob man diese Einstellung dauerhaft belassen möchte.

Größeres und knallbuntes Neon – Ihr individueller Mauszeiger ist ein garantierter Blickfang

Nicht nur bei Fernsehern, sondern auch bei PC-Displays gibt es einen klaren Trend zu großen Diagonalen

Das hat allerdings auch seine Schattenseiten, denn der Standard-Mauszeiger in Windows ist im Vergleich zur angezeigten Desktop-Bildfläche und deren Pixelanzahl immer kleiner geworden

Gegen das ständige Suchen des Mauszeigers in den Mauseinstellungen gibt es ein bewährtes Mittel: Passen Sie den Mauszeiger an und verwenden Sie einen Mauszeiger, der in Größe, Form und Farbe auffällig ist und sofort ins Auge fällt

Sie können dies ganz einfach mit diesen Schritten erreichen: Klicken Sie sich durch zu START > EINSTELLUNGEN > GERÄTE > MAUS

Klicken Sie oben rechts auf den Link MAUS- UND CURSORGRÖSSE ANPASSEN

Keine Sorge – Ihre Maus wird nicht in der Größe verändert, nur der Mauszeiger

Stellen Sie den Schieberegler dort entsprechend ein, Windows 10 zeigt Ihnen sofort an, auf welche Größe sich der Mauszeiger ändert

Aber das ist noch nicht alles, Windows 10 bietet Ihnen mit dem Link CHANGE HAND COLOR noch mehr

Anschließend werden Ihnen sieben Zeigerfarben vorgeschlagen, die im besonders auffälligen Neon-Stil gehalten sind

Klicken Sie einfach auf eine der angebotenen Signalfarben und Ihre Änderungen werden sofort wirksam

Mit Ihren gewünschten Einstellungen für Mauszeigergröße und Mausfarbe verlieren Sie Mauszeiger und Mauszeiger bestimmt nie wieder aus den Augen

Das Vertauschen der linken und rechten Maustaste ist nicht nur ein beliebter Bürostreich, sondern hilft auch Linkshändern sehr bei der zuverlässigen Windows-Bedienung

Aber Windows kann noch mehr: Arbeiten ein Rechts- und ein Linkshänder am gleichen Windows-PC, ist es nicht nötig, ständig die Tastenbelegung zu wechseln

Denn Sie können die Einstellungen für jede angeschlossene Maus individuell festlegen

So ist es problemlos möglich, eine zweite USB-Maus anzuschließen und diese für Rechts- oder Linkshänder zu konfigurieren

Über das interne Touchpad ist es ebenso möglich, einen Laptop als Rechtshänder zu bedienen und auch eine USB-Maus einzurichten, die für Linkshänder die beste Bedienung gewährleistet

Mauseinstellungen – Excel, Word & Co

beliebig scrollen Auch sehr günstige Mäuse sind heutzutage mit einem Mausrad ausgestattet

Je nachdem, welche Anwendungen Sie verwenden, ist es sinnvoll, die vertikale Navigation durch Ihre Dokumente mit dem Mausrad an Ihre Anwendungen und Ihre Darstellungsanforderungen anzupassen

See also  Best Choice fenster zeichnen einfach Update New

Dies gilt insbesondere für typische Office-Programme wie Excel und Word, bei denen viel Zeit damit verbracht wird, durch längere Dokumente einfach an die gewünschte Stelle zu navigieren.

Windows 10 bietet eine nützliche Mauseinstellung zum Anpassen des Mausrads, die Sie in den folgenden Schritten vornehmen können: Öffnen Sie START > EINSTELLUNGEN > GERÄTE > MAUS

Bringen Sie die Registerkarte RAD nach vorne

Sie sehen nun die beiden Einstellungsmöglichkeiten für vertikales und horizontales Scrollen

Beim vertikalen Scrollen bestimmen Sie, um wie viele Zeilen die Anzeige (z

B

Excel- oder Word-Zeilen) nach vorne verschoben wird, wenn Sie das Mausrad einen Schritt weiter drehen

Hier gilt es nun, beim Scrollen mit VERTICAL SCROLL einen guten Kompromiss zwischen schneller Bedienung und Lesbarkeit zu finden

Probieren Sie am besten Ziffern zwischen 2 und 6 in der Einstellung NÄCHSTE ZEILENZAHL aus

Wenn Ihnen das nicht schnell genug ist oder Sie eine seitenorientierte Darstellung und Bearbeitung Ihrer Daten bevorzugen, stellen Sie die Option auf EINE BILDSCHIRMSEITE

Bestätigen Sie Ihre Einstellung mit der OK-Taste

Kleine Falle: Die Einstellung für horizontales Scrollen wird auch angezeigt, wenn die Maus diese Umschaltfunktion (seitliches Kippen des Scrollrads) nicht unterstützt

Die Zahl dort ist dann irrelevant

Wenn Ihre Maus über diese Funktion verfügt, stellen Sie das horizontale Scrollen auf die gleiche Weise wie beschrieben ein

Beachten Sie, dass die Einstellungen des Mausrads nicht nur die Arbeit mit Excel und Word betreffen, sondern alle Anwendungen, in denen das Mausrad verwendet wird

Dies gilt beispielsweise auch für das Scrollen durch Internetseiten, wie Sie es typischerweise mit einem Browser beim Lesen von Webseiten tun

Während das Drehen des Mausrads bei allen Mäusen unterstützt wird, ist das Neigen des Mausrads und die Steuerung des horizontalen Scrollens darüber nur bei hochwertigen Mäusen als Funktion an Bord ausgestattet mit einem Touchpad und einem berührungsempfindlichen Bildschirm (Touchscreen)

Dies inspirierte Microsoft und fügte mit dem Creators Update von Windows 10 ein virtuelles Touchpad hinzu

Sie steuern den Computer wie mit einem Touchpad, nur auf dem großen Display und nicht auf dem kleinen Touchpad

Dazu gehören auch die Funktionen der Maustasten und des Scrollrads der Maus

Die standardmäßigen Touchpad-Aktionen zum Tippen und Wischen, die Sie hier anzeigen und konfigurieren können, funktionieren auf den virtuellen und physischen Touchpads genau gleich

Insgesamt wird eine große Menge an Ein-, Zwei- und sogar Drei-Finger-Gesten verstanden, die die Möglichkeiten des verbauten Touchpads durchaus sprengen können

Aktivieren des virtuellen Touchpads in Windows 10 Wenn Ihr Laptop oder Notebook mit einem Touchpad ausgestattet ist, lohnt es sich In jedem Fall empfiehlt es sich, das virtuelle Touchpad inklusive Maussteuerung zu aktivieren

Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus: Klicken Sie mit der rechten Maustaste (oder dem Touchpad-Äquivalent) auf die Windows-Taskleiste und wählen Sie TOUCHPAD (TASTE ANZEIGEN) aus

Beachten Sie, dass diese Einstellung auf Nicht-Touch-Geräten nicht verfügbar ist

In der Taskleiste unten rechts neben dem Systembereich wird nun ein Touchpad-Icon angezeigt

Tippen oder klicken Sie, um das virtuelle Touchpad zu öffnen oder zu schließen.

Ein virtuelles Touchpad als perfekter Partner für Ihre Windows-Maus Sie können das virtuelle Touchpad-Fenster beliebig auf Ihrem Bildschirm verschieben

Berühren Sie einfach die Titelleiste des Fensters und bewegen Sie Ihren Finger, um das Fenster zu verschieben

Im Prinzip funktioniert das virtuelle Touchpad wie das physische Touchpad

Legen Sie einfach Ihren Finger auf das Touchpad Ihres Touchscreens und bewegen Sie es wie ein normales Touchpad

Der Mauszeiger bewegt sich auf dem Bildschirm, wenn Sie Ihren Finger bewegen

Beispielsweise können Sie unten im Fenster mit der linken oder rechten Maustaste klicken/tippen oder mit der rechten Maustaste tippen, aber Sie können auch mit einem Finger auf die linke Maustaste oder mit zwei Fingern auf die rechte Maustaste tippen Finger

Erweiterte Aktionen funktionieren ebenfalls: Sie können beispielsweise drei Finger auf das virtuelle Touchpad legen und nach unten wischen, um Ihren Desktop anzuzeigen

Knifflig dabei: Die Steuerung des physikalischen Touchpads bleibt von all dem völlig unbeeinflusst, sodass man je nach Anwendungssituation und eingesetzter Software zur Verbesserung der Ergonomie beide Touchpads inklusive der Mausfunktionen parallel nutzen kann

Bei Laptops, Notebooks und Convertibles mit Touchpad und berührungsempfindlichem Bildschirm ist die Abstimmung der Eingabemethoden ein wichtiger Schritt zur sicheren und fehlerfreien Bedienung

Scrollrad)

Allerdings gab es eine recht kurze Zeit, in der Mäuse nicht mit einem Scrollrad, sondern mit drei Tasten ausgestattet waren

Die Funktion dieser mittleren Taste wird seit einiger Zeit auf das Mausrad übertragen

Mit anderen Worten: Bei den meisten Mäusen haben Sie zusätzlich noch eine dritte Maustaste für einen einfachen Klick (Einfachklick, kein Doppelklick) mit dem Mausrad

Millionen von Windows-Nutzern ist das Klicken mit dem Mausrad jedoch nicht einmal bewusst, da es weder in den Mauseinstellungen eingerichtet werden muss, noch in Windows-Anwendungen ausdrücklich auf diese Steuerungsmöglichkeit hingewiesen wird

Für diese Mausaktionen ist das Klicken mit dem Mausrad besonders hilfreich: In manchen Anwendungen können Sie programmspezifische Funktionen durch Klicken mit dem Mausrad aufrufen

Besonders praktisch ist zum Beispiel, dass man in einem Browser (Chrome, Edge, Firefox) mit dem Mausrad auf einen Link klicken kann, um dieses Referenzziel in einem neuen Tab zu öffnen

Dies ist eine praktische Funktion beim Surfen, da die ursprüngliche Webseite geöffnet bleibt

Diese Funktion wird von allen Browsern unterstützt

Das Drücken des Mausrads ist auch eine gute Idee, um mühelos durch ein langes Textdokument oder eine Webseite zu navigieren

Denn dann verändert sich die Form des Mauszeigers zu einem Kreis mit Richtungspfeilen

Solange Sie dieses Symbol sehen, navigieren Sie vertikal durch das Dokument, indem Sie die Maus in die gewünschte Richtung bewegen

Cleverer Zusatzeffekt: Je weiter Sie die Maus von der Ausgangsposition vertikal bewegen, desto höher ist die Scrollgeschwindigkeit

Klicken Sie ein zweites Mal auf das Scrollrad oder drücken Sie eine beliebige Taste, um diese Steuerungsmethode zu beenden

Mit dem geänderten Mauszeiger (Bildmitte) symbolisiert Windows, dass Sie nun mit der vertikalen Mausbewegung (und nicht mit dem Mausrad) durch eine Inhaltsanzeige scrollen.

Mausgeschwindigkeit und Mausempfindlichkeit auf höchstem Niveau In einem neuen oder noch nicht angepassten Windows-System ist die Mausgeschwindigkeit oft merklich langsam

Das ist ärgerlich und kostet im Betrieb Zeit

Aber schon mit wenigen Mauseinstellungen kommt Ihre Maus in Schwung und Sie werden sich über die höhere Zeigergeschwindigkeit freuen

Mit der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung können Sie dies direkt tun

Wenn Sie wissen wollen, wie die Umrechnung Ihrer Mausbewegung in die Mauszeigergeschwindigkeit auf dem Bildschirm erfolgt, lesen Sie am besten die Absätze dazwischen

Wenn Sie mit der Maus über eine glatte Oberfläche gleiten, wird diese Bewegung proportional in eine Bewegung des Mauszeigers übersetzt

Die Umsetzung ist meist so, dass wenige Zentimeter Bewegung der Maus ausreichen, um alle Positionen auf dem Bildschirm zu erreichen

In der Praxis hängt das aber zunächst davon ab, wie feinfühlig die Maus die Oberfläche abtastet

Diese technische Mausempfindlichkeit wird in DPI (dots per inch) gemessen

Ein DPI ist die kleinste Unterscheidung (Auflösung) der Bewegung, die von den Maussensoren erkannt werden kann

Während die klassischen Mäuse „Trackball-Eingabegeräte“ mit nur geringer Mausempfindlichkeit und einem ständig verschmutzten Trackball waren, haben sich heute optische Verfahren durchgesetzt

Das Abtasten der Oberfläche, idealerweise auf einem Mauspad, erfolgt nun mit einer Infrarot-LED (IR-Leuchtdiode) oder einem Laser

Es gibt keinen Scan-Mechanismus mehr

Infolgedessen hat sich auch die DPI-Erkennung erheblich verbessert, von etwa 200 DPI bei frühen mechanischen Mäusen auf 5.000 DPI, die moderne Lasermäuse Spielern zuordnen können

Grundsätzlich gilt: Je höher die DPI-Zahl, desto höher kann die Präzision und Geschwindigkeit der Mausbewegung eingestellt werden

Hohe DPI-Werte sind sinnvoll bei Präzisionsaufgaben wie der schnellen Zielerfassung in Computerspielen

Maximal hohe DPI-Werte sind für eine sichere Windows-Nutzung weder notwendig noch sinnvoll, da sie weder die Präzision noch die Geschwindigkeit bei der Steuerung des Mauszeigers verbessern

Mäuse ab rund 1.000 DPI sind für eine sichere Steuerung des Windows-Desktops und typischer Anwendungen völlig ausreichend

Windows 10 nutzt seinen Standard-Maustreiber, um die von der Maustechnologie über den USB (Universal Serial Bus) gelieferten Bewegungsinformationen in die Bewegungen des Mauszeigers umzuwandeln, die Sie auf dem Bildschirm sehen und steuern können

Windows 10 bietet Ihnen dies auch ohne DPI-Zählung bei allen Schritten, um die Mausempfindlichkeit wie gewünscht anzupassen: Klicken Sie auf START > EINSTELLUNGEN > Erleichterte Bedienung > MAUS

Folgen Sie dem Link ANDERE MAUSOPTIONEN ÄNDERN und MEHR MAUSOPTIONEN

Bringen Sie nun die POINTER OPTIONS in den Vordergrund und Sie sehen einen Schieberegler für SELECT POINTER SPEED im Abschnitt MOTION

Spielen Sie ein wenig mit den Slider-Einstellungen herum, bis die Umsetzung der von der Maus bereitgestellten DPI-Auflösung Ihrem besten Bediengefühl entspricht

Dies ist normalerweise bei einer Einstellung zwischen der Mitte und dem Maximum FAST der Fall

Eine interessante Optimierung der Maussteuerung bietet Ihnen die zusätzliche Option IMPROVE POINTER ACCELERATION

Dies ist die Fähigkeit, die Geschwindigkeit des Mauszeigers dynamisch proportional zu Ihrer Mausbewegung zu erhöhen

Mit anderen Worten: Wenn Sie schnell gleiten, merkt Windows das und beschleunigt den Mauszeiger noch mehr

Damit bewegen Sie den Mauszeiger auch auf großen Displaydiagonalen sehr schnell und präzise über hunderte oder tausende von Pixeln zum Zielobjekt

Probieren Sie es einfach aus und klicken Sie auf OK, wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind.

Die Geschwindigkeit des Mauszeigers sollte nicht zu schnell eingestellt werden, da es dann schwierig wird, das gewünschte Desktop-Objekt sicher zu steuern

DPI-Mauseinstellung über Gerätehardware Viele aktuelle Mäuse verfügen über eine spezielle Taste, mit der Sie die Auflösung der Oberflächenabtastung verändern können

Diese oft mit DPI bedruckte oder als DPI-Taste bezeichnete Taste erlaubt es dann, durch mehrmaliges Drücken die gelieferte Auflösung zu verändern, der Mauszeiger wird also durch Drücken in mehreren Schritten direkt von „langsam“ auf „schnell“ gesetzt Taste

Einige Mäuse signalisieren diese Einstellung per LED oder einem LCD-Display

Diese Änderung der Mausempfindlichkeit, die direkt von der Elektronik in der Maus verursacht wird, ist unabhängig von Windows

Sie müssen also keine Änderungen an den Windows-Systemeinstellungen vornehmen

Einerseits ist diese DPI-Einstellung per Hardware also durchaus praktisch, andererseits drückt man bei manchen Mäusen oft aus Versehen diese Taste und wundert sich dann über das plötzlich ganz andere Verhalten des Mauszeigers

Geschwindigkeit von Maus und Touchpad getrennt voneinander einstellen – mit AutoSensitivity Oft bewegt sich der Mauszeiger viel zu langsam über den Bildschirm, weil die Maus auf die gleiche Geschwindigkeit wie das Touchpad Ihres Notebooks eingestellt ist

Verstärkt wird dieses Problem, wenn Sie einen 22 Zoll, 24 Zoll oder noch größeren Bildschirm an Ihr Notebook anschließen: Die Maus bewegt sich dann nur noch langsam und Sie müssen die Maus mehrfach zurücksetzen, wenn Sie sie über den gesamten Monitor bewegen möchten

Viele Anwender kommen damit aus, dass sie jedes Mal die Mausgeschwindigkeit ändern – ein ebenso lästiger wie zeitraubender Vorgang

Deshalb sollten Sie unbedingt einen Blick auf das praktische Tool „AutoSensitivity“ werfen: AutoSensitivity ermöglicht es, eine Geschwindigkeit für den Mauszeiger bei der Steuerung über das Touchpad und eine Geschwindigkeit für die Steuerung über die Maus einzustellen

Sobald Sie eine externe Maus an Ihr Notebook anschließen, wird auch die dafür eingestellte Geschwindigkeit berücksichtigt

Die Option „Beim Start ausführen“ führt AutoSensitivity automatisch bei jedem Start von Windows aus

Den “AutoSensitivity”-Download finden Sie hier

Neuer Windows-Treiber für alle Mausfunktionen Windows 10 enthält bereits einen beachtlichen Pool an Treibern für alle denkbaren Geräte

Außerdem werden Treiber mit den Windows-Updates erneuert und bei Bedarf sucht Windows automatisch nach einem passenden Gerätetreiber im Internet

Allerdings kann es vorkommen, dass eine Mausfunktion wie das Klicken und Kippen des Mausrads nach dem Wechsel auf eine neue Maus nicht funktioniert

Da die Windows-Installation in einem solchen Fall automatisch nur einen Treiber mit minimaler Funktionsunterstützung verwendet, können Sie Windows mit diesem kleinen Eingriff helfen: Sollte dies nicht der Fall sein, stellen Sie eine Internetverbindung für das Gerät her

Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf START und öffnen Sie den GERÄTE-MANAGER

Öffnen Sie im Geräte-Manager den Abschnitt MÄUSE UND ANDERE ZEIGEGERÄTE

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die betreffende Maus, dort gibt es normalerweise nur einen Eintrag

Verwenden Sie den Befehl GERÄT DEINSTALLIEREN im Kontextmenü

Sie erhalten eine Warnung, aber verwenden Sie trotzdem die Schaltfläche DEINSTALLIEREN

Damit Windows den passenden Treiber für die Maus neu installiert, müssen Sie ihn nur neu starten

Verwenden Sie dazu die Tastenkombination [Alt]+[F4] bis Ihnen das SHUTDOWN/RESTART angeboten wird

Verwenden Sie eine Richtungstaste, um NEU STARTEN auszuwählen, und drücken Sie zur Bestätigung die EINGABETASTE

Beim Neustart integriert Windows die aktuelle Version des HID-Treibers für die Maus und alle Standardfunktionen stehen Ihnen sofort zur Verfügung.

Der Windows Geräte-Manager fasst alle Mäuse und andere Zeigegeräte in einem Abschnitt zusammen

Denn Windows bringt bereits alle notwendigen Treiber für die Standardfunktionen mit

Aus diesem Grund werden praktisch alle günstigeren Mäuse mittlerweile ohne die bisher obligatorische Installations-CD ausgeliefert

Andersherum: Wenn Sie heute eine Maus kaufen und in der Verpackung eine CD ist, dann ist an der Maus etwas Ungewöhnliches

See also  Best windows live mail fehler 0x800ccc0b New

In den meisten Fällen handelt es sich dann um eine teure Maus eines Markenherstellers, der beispielsweise zusätzliche Tasten an der Maus angebracht hat, die über die mitgelieferte Software beliebig mit Funktionen belegt werden können

Aber das ist nicht alles

Insbesondere Gaming-Mäuse ermöglichen es mittlerweile, Tastenfunktionen und Tastenkombinationen auf der PC-Tastatur durch Drücken einer entsprechend programmierten Maustaste auszulösen

Und wem das noch nicht reicht, der kann auch LED-Lichteffekte programmieren und die Maus in den Farben seiner Wahl leuchten und leuchten lassen

In der Praxis bedeutet dies, dass Sie bei solchen Mäusen nur über den Windows-Treiber auf die Standardfunktionen zugreifen können

Wer das volle Potpourri an Funktionen nutzen möchte, kommt um die Installation des Treibers von der mitgelieferten CD nicht herum

Das geht schnell und einfach: Legen Sie die CD in das Laufwerk ein und öffnen Sie sie ggf

manuell mit dem Windows Explorer, wenn der CD-Inhalt nicht automatisch angezeigt wird

Dies ist in der Regel das Laufwerk mit dem Kennbuchstaben D: oder E: Führen Sie dann die Datei setup.exe von der CD aus und folgen Sie dem Installationsassistenten einer Maus, die aber auch bei der Arbeit zu Hause nicht auf die gewohnte und schnelle Mausbedienung verzichten möchten

Da diese Mobilcomputer standardmäßig mit einer Bluetooth-Schnittstelle (BT) ausgestattet sind und meist nur wenige freie USB-Schnittstellen zur Verfügung stehen, bietet sich der Einsatz einer Bluetooth-Maus an

Tipp: Auch moderne Desktop-PCs sind immer öfter mit einer BT-Schnittstelle ab Werk ausgestattet

Wenn Sie eine Bluetooth-Maus (oder ein anderes BT-Gerät) an Ihrem Desktop-PC betreiben möchten, verbinden Sie einen USB-Bluetooth-Adapter mit einem freien USB-Port Ihres PCs

Der Fachhandel bietet solche Adapter für wenige Euro an.

Um ein Windows 10-System mit einer Bluetooth-Maus zu bedienen, führen Sie die folgenden Schritte aus: Bei tragbaren Systemen muss zuerst Bluetooth eingeschaltet werden

Häufig findet man dafür einen Schalter an der Gerätefront oder es kommt eine Fn-Tastenkombination (Funktionstaste) zum Einsatz

Wie dies speziell für Ihr Gerät gelöst wird, erfahren Sie in der Gerätedokumentation oder den Serviceinformationen des Geräteherstellers im Internet

Wenn Bluetooth eingeschaltet ist, sollten Sie bei der ersten Nutzung prüfen, ob die Schnittstelle auch im Windows-Gerätemanager als funktionsfähig gemeldet wird

Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf START und öffnen Sie den GERÄTE-MANAGER

Dort finden Sie Bluetooth als eigenen Abschnitt

Doppelklicken Sie, um den BT-Bereich zu öffnen

Klicken Sie dort mit der rechten Maustaste auf den Geräteeintrag

Verwenden Sie dort ggf

TREIBER AKTUALISIEREN, siehe EIGENSCHAFTEN für weitere Informationen

Koppeln Sie nun die BT-Maus einmalig mit dem Windows 10-Rechner zum „Kennenlernen“

Verwenden Sie dazu START > EINSTELLUNGEN > GERÄTE > BLUETOOTH UND ANDERE GERÄTE

Schalten Sie dort den BLUETOOTH-Schalter auf ON

Versetzen Sie nun die BT-Maus in den Pairing-Modus, die Hersteller lösen dies unterschiedlich, also überprüfen Sie dies in der Mausanleitung

Normalerweise signalisiert die Maus den Kopplungsmodus dann durch eine blinkende oder in einer speziellen Farbe aufleuchtende LED

Klicken Sie auf das große Pluskreuz BLUETOOTH ODER ANDERES GERÄT HINZUFÜGEN

Klicken Sie im sich öffnenden Fenster erneut auf BLUETOOTH und es kann einen Moment dauern, bis die Maus gefunden wird

Die Maus erscheint in der Liste der gefundenen und gekoppelten Geräte

Wählen Sie abschließend die Maus aus der Liste aus und bestätigen Sie eventuell angezeigte Anweisungen

Beendet

Der Pairing-Modus der Bluetooth-Maus wird nun automatisch beendet und Sie können Ihre „neue“ BT-Maus mit Windows 10 verwenden

Das Pairing ist ein einmaliger Vorgang, sodass zukünftig die Verbindung zwischen Computer und Maus automatisch hergestellt wird werden ohne weiteres Zutun eingeschaltet

Windows 10 ist das erste Windows-Betriebssystem, das auch mit Bluetooth-Geräten wie BT-Mäusen problemlos und ohne zusätzliche Software-Installationen umgangen werden kann

Wie sich der Mauszeiger in Dialogfenstern automatisch positioniert Die Mausbedienung ist eine sehr einseitige Belastung für Sehnen und Gelenke, die im schlimmsten Fall sogar zu einer sehr schmerzhaften Sehnenscheidenentzündung führen kann

Sie können dies aber verhindern und Ihre „Mausarbeit“ zumindest etwas reduzieren, indem Sie den Mauszeiger automatisch auf die Standardschaltfläche des Folgedialogs springen lassen

Dadurch erspart man sich die gesamte Positionierung der Maus und muss nur noch angeklickt werden, was meist mit dem „OK“-Button bestätigt wird

Gehen Sie wie folgt vor, um diese äußerst nützlichen Einstellungen vorzunehmen: Öffnen Sie START > EINSTELLUNGEN > GERÄTE > MAUS

Klicken Sie auf die Registerkarte ZEIGEROPTIONEN

Aktivieren Sie im Abschnitt ZUR STANDARDTASTE GEHEN die Option AUTOMATISCH ZUR STANDARDTASTE IN DEN DIALOGTASTEN SPRINGEN

Klicken Sie dann mit der linken Maustaste auf OK, um diese Änderung zu bestätigen

Diese Änderung ist ohne Windows-Neustart sofort aktiv

Erleichtern Sie sich Ihr Windows-Leben und die Maus springt automatisch auf die Standardschaltfläche.

Generell gehen keine Daten oder Dateien verloren, wenn Sie versehentlich die Funktion des Standard-Buttons bestätigen, aber eine Datei kann bei Unachtsamkeit beispielsweise in den Papierkorb verschoben werden

Es kann eine Weile dauern, bis Sie sich daran gewöhnt haben, dass Ihnen Windows 10 jetzt immer den Mauszeiger „bereit zum Klicken“ direkt auf der Standardschaltfläche des Folgedialogs präsentiert

Allerdings lohnt es sich, gerade für Laptop- und Notebook-Nutzer, sich ein paar Stunden Eingewöhnungszeit zu gönnen

Denn die in diesen Geräteklassen üblichen Touchpads ergeben einen großen Geschwindigkeitsvorteil, wenn der Mauszeiger nicht erst „gedrückt“ werden muss

Intern ist es ein Mikroschalter, dessen Qualität maßgeblich darüber entscheidet, wie lange und wie störungsfrei man eine Maus bedienen kann

Je nach Maus kann man errechnen, dass ein Mikroschalter bei durchschnittlicher Belastung rund 10 Millionen Klicks durchhält, bei einer hochwertigen Maus kann es auch ein Vielfaches dieses Wertes sein

Wenn Sie feststellen, dass die am häufigsten verwendete linke Maustaste keine Windows-Funktion mehr auslöst, müssen Sie der Ursache nachgehen

Am einfachsten vertauschen Sie die Funktion der linken (primären) und rechten (sekundären) Maustaste wie folgt: Öffnen Sie START > EINSTELLUNGEN > GERÄTE > MAUS

Klicken Sie auf die Registerkarte TASTEN

Aktivieren Sie im Abschnitt TASTENKONFIGURATION die Option PRIMÄRE UND SEKUNDÄRE TASTEN SCHALTEN

Es reicht aus, diese Einstellung mit APPLY zu aktivieren und das Fenster MOUSE PROPERTIES geöffnet zu lassen

Denn diese „neue Art“ der Bedienung ist sehr ungewöhnlich

Wenn Sie nun feststellen, dass die rechte, sekundäre Maustaste als Ersatz für die linke einwandfrei funktioniert, ist der Mikroschalter der primären Maustaste leider hinüber und eine neue Maus muss gekauft werden

Funktioniert auch die rechte Maustaste nicht oder nicht zuverlässig, kann ein Softwareproblem als Ursache vermutet werden

Als Lösung dann den Maustreiber im Windows Geräte-Manager löschen und versuchen, ob Windows 10 diesen beim Neustart wieder korrekt einbindet

Wenn der Maushersteller eine CD mit Maustreibern und Tools bereitgestellt hat, befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers, um diese Softwarekomponenten zu installieren

Wenn die linke Maustaste die primäre Maustaste ist, muss sie die meisten Klicks verarbeiten und dieser Mikroschalter ist der erste, der sich abnutzt, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren

Aber es gibt eine alternative Methode, denn Windows 10 ermöglicht es, dort durch die Daten zu scrollen, indem man einfach mit dem Mauszeiger über ein Fenster fährt

Das spart Ihnen nicht nur jedes Mal einen Klick, es ist auch sehr nützlich, wenn Sie mit mehreren Fenstern oder sogar mehr als einem Display arbeiten und häufig zwischen einer Webseite, einer Tabellenkalkulation und einer Textverarbeitung hin und her wechseln, beispielsweise

Um diese Einstellung für Ihren persönlichen Test auszuprobieren, müssen Sie nur die folgenden Schritte ausführen: Öffnen Sie START > EINSTELLUNGEN > Erleichterte Bedienung > MAUS

Klicken Sie nun auf den Link ANDERE MAUSOPTIONEN ÄNDERN

Schalten Sie dort die Leerlauffenster beim Scrollen auf Ein um

Die Einstellung ist sofort aktiv

Erweiterte Fenster: Bei dieser Mauseinstellung aktiviert der Mauszeiger automatisch das darunter liegende Fenster zur weiteren Bearbeitung.

Wenn Sie beispielsweise durch den Inhalt eines inaktiven Fensters scrollen möchten, reicht es aus, den Mauszeiger über das Fenster zu bewegen und das Mausrad (Scrollrad) zu drehen, um den weiteren Inhalt des Fensters lesen zu können

Windows 10 hilft Ihnen dabei Oberflächliche Notfälle – Pannenhilfe mit Tastaturmaus Wenn Ihre PC-Maus unerwartet kaputt geht und keine Maus auf der technischen Ersatzbank wartet, hat Windows 10 mit der Tastaturmaus sogar eine interne Notlösung parat

Eine Tastaturmaus ist eine Eingabehilfe, um die PC-Maus mit dem Ziffernblock der Tastatur zu emulieren

Die Tastaturmaus wird über eine spezielle Tastenkombination ein- und ausgeschaltet

Der Mauszeiger wird mit den Pfeiltasten auf dem Ziffernblock gesteuert

Andere Tasten ersetzen die Klicks der verschiedenen Maustasten

Gehen Sie wie folgt vor, um die Windows-Maustaste zu aktivieren und zu verwenden: Drücken Sie die Tastenkombination [Alt]+[Linke Umschalttaste]+[Num Lock], um sie zu aktivieren

Bestätigen Sie die folgende Abfrage möglichst mit einem Mausklick oder mit [Alt]+[J]

Sie steuern dann die Tastaturmaus mit den Tasten auf dem Nummernblock

Um die linke Maustaste zu simulieren, drücken Sie die Taste [5]

Mit [Alt]+[linke Umschalttaste]+[Num] schalten Sie die Maustaste wieder aus

So sind Sie für den Maus-Notfall gewappnet: Steuern Sie im Pannenfall den Mauszeiger über den Ziffernblock

Generell können Sie die Maustaste und eine funktionierende Maus gleichzeitig verwenden

Das macht manchmal sogar Sinn

Beim Zeichnen auf dem Bildschirm beispielsweise mit einfachen Programmen wie Microsoft Paint ist die Maustaste eine einfache Möglichkeit, präzise Linien in Zeichnungen zu ziehen, was mit der Maus deutlich schwieriger ist

Davon abgesehen ist die Steuerung des Mauszeigers über die Tastatur aber nicht gerade eine Quelle reiner PC-Freude.

Maus unterbricht ungewollt Energiesparmodus Die Mauseinstellungen in Windows 10 wirken oberflächlich recht übersichtlich

Tatsächlich gibt es Einstellungen, die ziemlich gerissen sind

Diese Einstellung wird empfohlen, wenn Ihr PC nach einer Zeit der Inaktivität automatisch in den Ruhezustand wechselt, um Energie zu sparen

Das spart nicht nur Strom, auch das Betriebsgeräusch wird im Idealfall auf null reduziert und es wird keine Abwärme abgegeben

Das ist im Sommer ein Segen, wenn der Arbeitsbereich nicht weiter aufgeheizt wird

Zudem wird der Verschleiß der Geräte und Komponenten entsprechend verlangsamt

Es kommt jedoch vor, dass der Ruhezustand unzuverlässig funktioniert und das PC-System immer wieder „aufwacht“, obwohl keine Benutzeraktion stattgefunden hat

Denn standardmäßig wird eine Mausbewegung so interpretiert, dass Sie weiterarbeiten möchten

Bei modernen Mäusen mit optischer Abtastung reicht bereits die kleinste Bewegung des Tisches oder der Oberfläche aus, um eine solche Mausbewegung zu erkennen

Verwendet eine Maus beispielsweise eine optische Auflösung von 1.000 dpi, reicht eine Positionsänderung der Maus um nur 0,025 Millimeter (Tausendstel Meter) aus

Die Maus meldet die Bewegung an Windows und Ihr PC fährt wieder hoch

Um solche minimalen Bewegungen zu erzeugen, braucht es nicht einmal eine vorbeifahrende Straßenbahn, manchmal reicht ein starker Luftzug

Um diesem Effekt, der Ihre Energiesparbemühungen durchkreuzt, einen Riegel vorzuschieben: Öffnen Sie START > EINSTELLUNGEN > GERÄTE > MAUS

Klicken Sie nun auf den Link WEITERE MAUSOPTIONEN und öffnen Sie die Registerkarte HARDWARE

Sie lesen wahrscheinlich eine HID-kompatible Maus (Human Interface Device, dt = Eingabegerät für die Interaktion mit dem Benutzer)

HID-Gerätetreiber sind in Windows enthalten

Bei einer „Markenmaus“ darf aber auch der Name des Herstellers angezeigt werden

Markieren Sie in jedem Fall diese Anzeige und klicken Sie auf EIGENSCHAFTEN

Verwenden Sie dann EINSTELLUNGEN ÄNDERN und öffnen Sie die Registerkarte ENERGIEVERWALTUNG

Deaktivieren Sie dort GERÄT KANN DEN COMPUTER AUS DEM SCHLAFZUSTAND WECKEN und bestätigen Sie mit OK unbeabsichtigt aktiviert aus einem Ruhezustand (Ruhezustand, Stand-by)

Künftig wird Ihre Maus den PC nicht mehr ungewollt „aufwecken“, sondern einfach eine Taste auf der PC-Tastatur zu diesem Zweck verwenden.

Wärmedurchgangskoeffizient und U Wert – der Zusammenhang und die Berechnung einfach erklärt Update

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema u wert rechner fenster excel

Der Wärmedurchgangskoeffizient oder auch U-Wert ist die wichtigste Kenngröße im Wärmeschutz. In diesem Video erlären wir dir den Wärmedurchgangkoeffizient, den U-Wert, und den Wärmedurchgangswiderstand. Mehr Videos zur Wärmelehre findest du auf https://studyflix.de/.

Durch den U-Wert wird die Wärmedämmeigenschaft eines Bauteils verdeutlicht. Dabei gilt: Je kleiner der U-Wert, desto besser die Wärmedämmeigenschaft, weil weniger Wärme durch das Bauteil geleitet wird. Der U-Wert entspricht dem Kehrwert des Wärmedurchgangswiderstands. Um den Wärmedurchgangswiderstand eines bestimmten Bauteils und seinen Schichten zu bestimmen, benötigen wir die Wärmeübergangswiderstände sowie die Wärmedurchlasswiderstände dieses Bauteils. Falls du nicht mehr genau weißt, worum es dabei geht, schaue dir am besten noch einmal unsere Beiträge dazu an, zum Beispiel in unsere Playlist zum Thema Stoffeigenschaften:
https://studyflix.de/ingenieurswissenschaften/thema/warmeubertragung-31#playlist-stoffeigenschaften-167
Du findest hier auch Beiträge zu diesen Themen:
Wärmeleitfähigkeit\r
Wärmekapazität\r
Spezifische Wärmekapazität – Beispiel\r
Molare Wärmekapazität\r
Wärmeübergangswiderstand\r
Wärmedurchlasswiderstand\r\r
Wärmedurchgangskoeffizient – U-Wert\r\r
Wärmeübergangskoeffizient\r
Facebook: https://www.facebook.com/studyflix/ \r
———————————————————————————————————–
\r
Über uns:\r
\r

Wir sind eine junge, schnell wachsende E-Learning Plattform, die kostenlose Lernvideos für Dich als Student zur Verfügung stellt. Täglich kommt ein neues Video dazu. Von Wirtschaft über Technik bis zu allgemeinen Themen – alles ist dabei. Wir sind überzeugt, dass Lernen nicht langweilig oder gar teuer sein muss! Deshalb bieten wir hochwertige, animierte Lernvideos, mit denen Lernen Spaß macht – und das komplett kostenlos während deines ganzen Studiums!

u wert rechner fenster excel Einige Bilder im Thema

 Update New Wärmedurchgangskoeffizient und U Wert - der Zusammenhang und die Berechnung einfach erklärt
Wärmedurchgangskoeffizient und U Wert – der Zusammenhang und die Berechnung einfach erklärt New

Sie können weitere Informationen zum Thema anzeigen u wert rechner fenster excel

Updating

Schlüsselwörter nach denen Benutzer zum Thema gesucht habenu wert rechner fenster excel

Updating

Sie haben gerade den Thementitel angesehen u wert rechner fenster excel

Articles compiled by Tratamientorosacea.com. See more articles in category: DIGITAL MARKETING

Related Videos

Leave a Comment