Home » Best Choice wohnmobil als firmenwagen 1 regelung Update New

Best Choice wohnmobil als firmenwagen 1 regelung Update New

by Tratamien Torosace

You are viewing this post: Best Choice wohnmobil als firmenwagen 1 regelung Update New

Siehe Thema wohnmobil als firmenwagen 1 regelung


Detaillierte Anleitung: So bestellst du den Maut-Chip … Update New

2019-07-02 · Hallo zusammen, wir reisen zum 1. Mal im Leben mit einem Wohnmobil, das auch noch gemietet ist 🙂 (bis 3,5 T). Wir haben uns dank der tollen Anleitung hier durch den Dschungel des Antrags gekämpft und hoffen jetzt alles richtig gemacht zu haben. Es kam ein Chip von der Firma Vegamot AS. Jetzt die Frage (n): –

+ mehr hier sehen

Read more

WICHTIGE UPDATE-INFORMATION 01.01.22: Mit der Neuordnung des norwegischen Mautsystems sind (wie befürchtet) massive Änderungen eingetreten

Diesen neuen Artikel haben wir bereits geschrieben und alle uns bekannten Änderungen eingearbeitet: Maut in Norwegen ab 2022

Die nachfolgende Anleitung ist daher nur mit entsprechenden Einschränkungen nutzbar, da die Transponder nun direkt bei den Mautgesellschaften bestellt werden

Mit unserem Newsletter bleiben Sie zudem bestens informiert

Es gibt verschiedene Anbieter und Systeme, bei denen Sie sich für das norwegische Mautsystem registrieren können

Ob es in Ihrem Fall sinnvoll oder sogar Pflicht ist, sich zu registrieren und eventuell einen elektronischen Chip zu bekommen, können Sie in unserem ausführlichen Ratgeber zu AutoPass, BroBizz, EPC, Ferjekort und der Maut in Norwegen nachlesen

Der führende und bekannteste Anbieter der automatisierten Abrechnung und der Gewährung verschiedener Rabatte ist das norwegische Konsortium AutoPass, das der norwegischen Straßenverwaltungsbehörde „Statens Vegvesen“ unterstellt ist

Daher möchten wir Ihnen in diesem ausführlichen Ratgeber für diesen Anbieter die Fragen zur Bestellung des Chips (auch Brikke, Transponder oder OBE genannt) beantworten sowie den Bestellvorgang Schritt für Schritt erläutern der Ferjekort, der ebenfalls über AutoPass verwaltet und abgerechnet wird, etwas einfacher, aber gemeinsam schaffen wir das…

🙂

Registrierung und Bestellung bei AutoPass

Um den Chip zu bestellen, gehen Sie zunächst auf die folgende Website: www.autopass.no/AutoPASS

Folgende Sprachen werden auf der Homepage angeboten: Deutsch, Englisch und Norwegisch

Hier finden Sie viele Fragen und Antworten zur Maut in Norwegen

Der eigentliche Bestellvorgang ist leider nicht auf Deutsch verfügbar

Deshalb haben wir versucht, Sie mit unseren Screenshots unten Schritt für Schritt durch diesen Prozess zu führen

Wichtiger Hinweis vorab aufgrund der Erfahrungen einiger Leser: An manchen Stellen muss man seine Handynummer eingeben, damit man sich in Zukunft immer wieder einloggen kann

Wichtig ist, dass Sie diese im korrekten internationalen Format eingeben, sonst sperren Sie sich aus dem Kundenkonto aus

See also  Best Choice vb net excel datei auslesen New Update

Die Zugangscodes erreichen Sie dann nicht

Das heißt, aus einer deutschen Handynummer, zB 0172-12345678, muss jetzt +49 17212345678 werden (Ländervorwahl für Deutschland +49 davor und die „Null“ der Ortsvorwahl entfernen)

Darauf sollten Sie bei der Eingabe bzw

Auswahl der Handynummer achten!!

In der Menüleiste der Seite gibt es einen Reiter „Meine Seite“

Sie müssen diesen Artikel auswählen, um den Bestellvorgang zu starten

Es erscheint nun das folgende neue Fenster

Hier kann ich zwischen den Sprachen Englisch oder Norwegisch wählen

Wir bleiben bei Norwegian

Da Sie noch keinen Chip haben, müssen Sie auf den folgenden Satz klicken: „Jeg har ikke ID-porten bruker“

Es öffnet sich nun ein Fenster, in dem Sie Ihre E-Mail-Adresse und ein Passwort (mindestens 8 Zeichen, bestehend aus Ziffern und Buchstaben) eingeben können

Außerdem müssen Sie wählen, ob der Chip privat oder geschäftlich genutzt werden soll

In den meisten Fällen werden Sie diesen Chip privat nutzen und keine Rechnung an ein Unternehmen stellen

Daher wählen Sie hier „Privat“

Sobald Sie dies getan haben, sollten Sie nach kurzer Zeit eine Bestätigungs-E-Mail von AutoPass mit einem Link erhalten haben

Klicken Sie auf diesen Link („TRYKK HER“) und melden Sie sich erneut mit Ihren gewählten Daten (E-Mail-Adresse und Passwort) an

Bild der E-Mail-Bestätigung von AutoPass Norway

Hinweis: Aus Sicherheitsgründen funktioniert das Einloggen in Ihr Kundenkonto zukünftig nur noch mit der sogenannten „Zwei-Wege-Authentifizierung“

Nach Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse wird Ihnen jedes Mal ein Code auf Ihr Handy gesendet, den Sie auch bei der Registrierung eingeben müssen

Deshalb ist es so wichtig, dass Sie Ihre Mobiltelefonnummer bei der Erstregistrierung für AutoPass Norway korrekt eingeben – siehe unseren rot hervorgehobenen Hinweis am Anfang des Artikels

Bei der Erstanmeldung werden Sie gefragt, ob Sie bereits einen Vertrag mit einem Mautunternehmen haben

Die Antwort auf diese Frage lautet in der Regel „nein“ – klicken Sie also auf folgende Antwort: „Nei, jeg vil opprette en ny avtale“ und bestätigen Sie Ihre Eingabe mit „Gå videre“

ERKLÄRUNG: Um das norwegische Mautsystem zu verstehen, ist es wichtig zu wissen, dass es in Norwegen viele regionale Mautunternehmen gibt, die ihre eigenen Tarife und Rabatte für ihre Region haben

Diese Unternehmen nutzen den Dienst AutoPass und dessen Chipsystem mit elektronischen Schlüsseln (Brikke) zur automatischen Erfassung und Abrechnung der Durchfahrten

Ein Norweger, der in Bergen wohnt und die meiste Zeit dort fährt, wird einen Vertrag (Avtale) mit dem Mautunternehmen „Bergen und Umgebung“ abschließen, da er durch diesen Vertrag einen entsprechenden Rabatt auf den Strecken des Unternehmens erhält

Fährt er nun beispielsweise nach Oslo, werden seine Fahrten auch dort mit Hilfe des Chips erfasst und seinem Kundenkonto mit AutoPass abgerechnet

See also  Best soka dach tarifvertrag New Update

Allerdings erhält er dort nicht den Rabatt, den ein Einwohner von Oslo, der einen Vertrag (Avtale) bei der örtlichen Mautgesellschaft hat, erhält

Für uns Ausländer bedeutet das, dass es fast egal ist, für welches Mautunternehmen wir uns entscheiden

In der Regel nimmt man eines der Unternehmen in den Städten und Regionen, in denen man ohnehin durchfährt oder viel unterwegs sein wird

Diese Wahl hat also kaum etwas mit dem Chip zu tun

Im Moment ist auch zu beobachten, dass sich Norwegen immer mehr zentralisiert und deshalb die meisten Firmen jetzt sowieso fusioniert werden

Das folgende Formular muss nun mit Ihren persönlichen Daten ergänzt werden

Zunächst muss jedoch ein Mautunternehmen ausgewählt werden, mit dem Sie einen Vertrag abschließen möchten

Wir haben uns für die Firma FERDE AS in Bergen entschieden, weil wir häufig in dieser Region unterwegs sind

Sobald alles ausgefüllt ist und Sie mit „Lagre“ bestätigen, haben Sie es fast geschafft.

Sie müssen auch Ihr persönliches Profil ausfüllen, denn der Chip wird an die dort angegebene Adresse geschickt.

Jetzt nur noch wenige Fahrzeuge Details müssen ergänzt werden: Zuerst werden der Ländercode und das Kfz-Kennzeichen abgefragt

Anschließend wird nach dem Gewicht des Fahrzeugs gefragt

Hier können Sie zwischen 3 möglichen Fahrzeugkategorien wählen:

Leicht bis 3500 kg

M1 Camper (oder schweres Personenfahrzeug)

Schwer über 3500 kg

Zum Schluss noch den Vertragsanfang ausfüllen und die AGB bestätigen und dann hast du es endlich geschafft

Der Chip ist bestellt und wird innerhalb der nächsten 10 Tage an die angegebene Postadresse versendet

Glückwünsche!

Wir haben unseren Chip nach 6 Werktagen erhalten und so sieht er aus 🙂

Die Kaution für den Chip in Höhe von 200 norwegischen Kronen wird von der ersten Rechnung abgezogen

Am Ende der Bestellung können Sie noch auswählen, wie Sie Ihre Rechnung von der jeweiligen Mautgesellschaft, mit der Sie eine Vereinbarung getroffen haben (Avtale), erhalten möchten

Die meisten Unternehmen bieten hierfür Möglichkeiten per E-Mail oder alternativ per Post an

Da wir oft viel unterwegs sind, haben wir uns für die Option „Rechnung per E-Mail“ entschieden

Welche Möglichkeiten es bei Ihrer Mautgesellschaft gibt bzw

welche Regeln dort gelten, können Sie vorab oder während des Bestellvorgangs auf deren Homepage einsehen.

Eine Übersicht aller norwegischen Mautunternehmen mit den Tarifen, Rabatten und Links zu deren Homepages finden Sie über diesen LINK

Wichtiger Hinweis: In Norwegen werden immer mehr Umweltmautzonen eingerichtet, in denen je nach Fahrzeug und Tageszeit unterschiedliche Tarife / Preise gelten (aktuell in Oslo)

Daher ist es wichtig, sich auch beim EPC zu registrieren, um die richtige Schadstoffklasse und Kraftstoffart für Ihr Fahrzeug zu hinterlegen bzw

See also  Best pfeil in indesign Update New

anzugeben

Den Link zur Registrierung finden Sie auch hier: www.epcplc.com/environmental_differentiation/

Dort können Sie sich ganz einfach mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer AutoPass-Chipnummer registrieren und die Daten ergänzen

Zur Legitimation muss der Fahrzeugschein mit dem anzuerkennenden Kennzeichen als Bilddatei hochgeladen werden

Sie müssen keine doppelte Abrechnung befürchten

Wenn Sie einen AutoPass-Vertrag und den Chip haben, hat die Erfassung und Abrechnung immer Vorrang

Vorsicht bei gemieteten Wohnmobilen mit einem Gesamtgewicht von mehr als 3,5 Tonnen!

Der Chip ist für Firmenfahrzeuge über 3,5 t (auch ein in Deutschland angemietetes Wohnmobil!!) Pflicht

Das Fahren dieser Fahrzeuge in Norwegen ohne gültige Mautvereinbarung wird mit hohen Strafen geahndet

Bei Verstoß gegen diese Vorschrift wird eine Geldbuße in Höhe von NOK 8.000 verhängt

Bei Wiederholung innerhalb von zwei Jahren erhöht sich die Gebühr auf 16.000 NOK

Die Gebühr ist – auch bei Widerspruch – innerhalb von drei Wochen zu entrichten

Andernfalls erhöht sich die Gebühr um 50 % auf 12.000 NOK oder 24.000 NOK

Quelle: Autopass.no

Auf der Website von AutoPass Norway gibt es ein Formular in deutscher Sprache, das ausgefüllt werden muss, sobald ein Nutzfahrzeug in Norwegen fährt

In Norwegen werden folgende Chips (OBE, Transponder) im Sinne dieser Verordnung anerkannt: AutoPass, BroBizz von Øresund und Storebælt und AutoBizz von Scandlines

Tipp: Besprechen Sie das Vorgehen mit dem Vermieter – wir verstehen, dass es günstiger ist, wenn das Formular vom Eigentümer, also dem Vermieter des Fahrzeugs, ausgefüllt wird

Link zum Formular

Wenn die Zeit für die Bestellung vor Reiseantritt nicht ausreicht, können Sie den Chip an der Zollstelle an der Grenze abholen

Auch in diesem Fall muss vorher ein Formular ausgefüllt werden, das Sie hier finden.

Bestellen Sie einen AutoPass Ferjekort für entsprechende Ermäßigungen auf Fähren in Norwegen

Ein weiteres Produkt, das von/durch AutoPass vertrieben wird, ist die sogenannte Ferjekort – eine Art Prepaid-Karte, mit der Sie Fähren in Norwegen bezahlen können und somit entsprechende Rabatte von bis zu 50 % auf den Tarif erhalten

Weitere Informationen dazu sowie eine ausführliche Bestellanleitung finden Sie in unserem Artikel über den Ferjekort

Wir freuen uns auf Ihr Feedback, Ihre Erfahrungen, Kommentare oder Ergänzungen.

Update

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema wohnmobil als firmenwagen 1 regelung

wohnmobil als firmenwagen 1 regelung Einige Bilder im Thema

 Update
New

Weitere Informationen zum Thema anzeigen wohnmobil als firmenwagen 1 regelung

Updating

Schlüsselwörter zum Thema wohnmobil als firmenwagen 1 regelung

Updating

Sie haben das Thema also beendet wohnmobil als firmenwagen 1 regelung

Articles compiled by Tratamientorosacea.com. See more articles in category: DIGITAL MARKETING

Related Videos

Leave a Comment