Home » Best dj seite erstellen New

Best dj seite erstellen New

by Tratamien Torosace

You are viewing this post: Best dj seite erstellen New

Sie sehen gerade das Thema dj seite erstellen


DJ Sammy – Wikipedia Neueste

Biographie. DJ Sammys musikalische Karriere begann 1984 in den Danceclubs Alexandra, Bananas and Zorba’s auf Mallorca.Gleichzeitig beendete er seine Ausbildung als Tontechniker im Mallorca Music College.Im Jahre 1991 traf er die Sängerin Marie-Jose van der Kolk, die unter ihrem damaligen Künstlernamen Carisma für die Vocals seiner Lieder zuständig war und fortan …

+ mehr hier sehen

Read more

DJ Sammy (2005)

DJ Sammy (* 29

Oktober 1969 in Palma; richtiger Name Samuel Bouriah) ist ein spanischer DJ und Musikproduzent

Er hatte vier Top-Ten-Hits in Großbritannien[1] und war Produzent und Lebenspartner von Carisma (Project Loona)

Die musikalische Karriere von DJ Sammy begann 1984 in den Tanzclubs Alexandra, Bananas und Zorba’s auf Mallorca

Gleichzeitig absolvierte er seine Ausbildung zum Tonmeister am Mallorca Music College

1991 lernte er die Sängerin Marie-Jose van der Kolk kennen, die damals unter ihrem Künstlernamen Carisma für den Gesang seiner Songs verantwortlich war und fortan mit ihm bei Zorbas auftrat

1992 wurde er Resident DJ, d.h

permanenter DJ, im Joy Palace Club in S’Arenal

Im November 1995 veröffentlichten DJ Sammy und Carisma ihre erste gemeinsame Single Life Is Just a Game, die es in die Top 10 Spaniens schaffte

Im Juni 1998 erschien das gleichnamige Debütalbum, das europaweit positive Kritiken erhielt

Zudem erreichte das Album Platz 62 der deutschen Charts

Im selben Jahr gründeten DJ Sammy und Carisma das gemeinsame Projekt Loona

Bailando war ihre erste Single

Dieser wurde ein Riesenerfolg und gilt als Sommerhit des Jahres 1998

Der Titel landete in mehreren Ländern auf Platz eins und wurde mehrfach mit Gold und Platin ausgezeichnet

In den folgenden Jahren wurden zahlreiche weitere Aufnahmen unter dem Namen Loona veröffentlicht

Seinen größten Solo-Erfolg feierte er 2002 mit einer Coverversion von Bryan Adams’ Heaven, einer Zusammenarbeit mit dem deutschen DJ Yanou, Mitglied der Bands Cascada und RIO, und der niederländischen Sängerin Dominique van Hulst, die in Großbritannien die Nummer 1 erreichte

1] und verkaufte sich in Europa und Australien über 2 Millionen Mal.[2] Sein Cover des Don-Henley-Klassikers The Boys of Summer erreichte Platz 2 der UK Singles Chart[1]

In den folgenden Jahren veröffentlichte DJ Sammy Coverversionen von Klassikern wie Why von Annie Lennox und Everybody Hurts von R.E.M

Viele der Songs waren in Großbritannien besonders erfolgreich

Im Laufe seiner Karriere erhielt er weltweit Silber-, Gold- und Platinschallplatten

2006 gründete DJ Sammy zusammen mit Gabriel Ward das Projekt Parker & Hanson

Womit sie das Genre des Progressive Trance repräsentieren

Sie unterzeichneten Verträge mit verschiedenen Plattenlabels, darunter dem britischen Trance-Label Anjunabeats.[3] DJ Sammy selbst ist Gründer des Dance-Labels Super M Records, der Künstleragentur Bahia Music Management und der Gamba Music Company

Er arbeitet als Produzent für verschiedene Pop- und Rockbands

Seit 2010 steht er beim deutschen Dance-Label Kontor Records unter Vertrag

Seine erste Single, die über das Label veröffentlicht wurde, war Animal, mit der er begann, seinen Musikstil von Trance auf House-Musik umzustellen

Die Stimmen des Tracks waren der Sänger Nyah und der Rapper Jean Baptiste

Am 3

Februar 2012 veröffentlichte er den Song Look for Love durch Kontor

Das Musikvideo erschien in zwei Variationen

In einem davon wurde der Radioschnitt verwendet

Im zweiten der Remix von Jose de Mara

Beide Versionen konnten über 12 Millionen Klicks erreichen

Allerdings konnte der Track keine Chartplatzierungen erreichen

Mitte Juni 2013 wurde der Song Shut Up and Kiss Me bei iTunes zusammen mit den Jackie Boyz zum Einzeldownload von Kontor Top of the Clubs angeboten

Die offizielle Single-Veröffentlichung war für den 28

Juni 2013 geplant

Dies geschah auch

Der Song stieg direkt in die deutschen Single-Charts ein und war damit die erste Single, die seit acht Jahren wieder in die Charts einstieg

In Österreich ging es auf Platz 56 los

DJ Sammy und Marie-Jose van der Kolk (Loona) trennten sich 2007 beruflich und privat

Sie haben eine Tochter (Saphira Maria) und leben auf Mallorca

Studioalben

How to Make a DJ Website in 9 Minutes (Step-By-Step) Update

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema dj seite erstellen

►START HERE: https://www.wix.com/DJCarloAtendido
If you are looking to make a beautiful professional website with ease, this is the tutorial for you. In this training, I cover everything you need to know from basic account creation, to advanced integrations with apps and everything in between. Thanks Wix for sponsoring this video!
►Check out my DJ Courses:
DJ Mixing Course (Zero to Hero): https://sellfy.com/p/ms3fx1/
DJ Scratch Course: https://sellfy.com/djcarloatendido
►Here’s the DJ Gear I Use:
Best Rekordbox DJ Controller Under $250: https://amzn.to/2KDjx9F
Best Serato DJ Controller Under $250: https://amzn.to/2EfCiIn
All the Equipment I Use for DJing and Youtube: https://www.amazon.com/shop/djcarloatendido
►TIMESTAMPS
00:00 – Intro
0:18 – Why Make A Website?
1:22 – Making an Account with Wix
1:34 – Choose a Template
2:52 – Change the Photos
4:31 – Change the Color Theme
4:55 – Change the Background
5:19 – Remove Undesirable Elements
5:26 – Add Your Own Text
5:44 – Add Your Own Music
6:26 – Add Your Gig Schedule
7:01 – Upload your Videos
7:21 – Link Your Instagram
7:35 – Fix Up Other Pages
7:43 – Adjust Mobile Version
8:06 – Preview the Website
8:23 – Publish the Website
________________________
DISCLAIMER
Some of the links are affiliate links, where I earn a small commission if you click on the link and purchase an item. You are not obligated to do so, but it does help fund these videos in hopes of bringing value to you!
________________________

dj seite erstellen Einige Bilder im Thema

 New How to Make a DJ Website in 9 Minutes (Step-By-Step)
How to Make a DJ Website in 9 Minutes (Step-By-Step) Update

DJ Antoine – Wikipedia Aktualisiert

DJ Antoine (* 23.Juni 1975 als Antoine Konrad in Sissach BL) ist ein Schweizer House-DJ, Produzent, Labelchef und Lifestyle-Unternehmer.Seinen internationalen Durchbruch hatte er 2011 mit der Single Welcome to St. Tropez. Mit Ma Chérie produzierte er zudem die gemessen an den Verkaufszahlen erfolgreichste Single eines Schweizer Musikers aller Zeiten. 2015 wirkte er als …

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

DJ Antoine (2013)

DJ Antoine (geb

Antoine Konrad am 23

Juni 1975 in Sissach BL) ist ein Schweizer House-DJ, Produzent, Labelchef und Lifestyle-Unternehmer

Seinen internationalen Durchbruch hatte er 2011 mit der Single „Welcome to St

Tropez“

Mit Ma Chérie produzierte er zudem die verkaufstechnisch erfolgreichste Single eines Schweizer Musikers aller Zeiten.[1] 2015 war er Jurymitglied bei Deutschland sucht den Superstar

2020 nimmt er in der dritten Staffel von The Voice of Switzerland als Coach auf einem der vier Trainersessel Platz

Musikalische Anfänge [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Antoine Konrad begann sich schon früh in Richtung DJ-Musik zu orientieren

Mit 19 Jahren begann er eine Karriere als DJ

Zunächst spielte er in den Genres Hip-Hop und Garage House.[2] Sein Interesse an Hip-Hop und Garagenmusik entstand durch Kindheitsidole wie Dr

Dre, Run-D.M.C

oder Staatsfeind.[3] Die Inspiration für Disco- und House-Musik kam später, insbesondere durch den Song Show Me Love von Robin S.[4]

1995: Erste Erfolge [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Bekanntheit erlangte er erstmals ab 1995 durch sein Club House Café in Basel

Gleichzeitig begann er mit seiner eigenen Produktionstätigkeit und baute seinen eigenen Plattenvertrieb auf

Im Dezember 1997 veröffentlichte er seine erste Single „Sound of My Life“, Teile davon sind auf David Guetta, Chris Brown und Lil Waynes Song „I Can Only Imagine“ zu hören

See also  Top freemake photo converter New Update

Seine ersten Alben DJ Antoine – The Pumpin’ House Mix und Partysan on the Boat @ Street Parade ’98 wurden im Sommer 1998 veröffentlicht

DJ Antoine gründete 1999 das Plattenlabel Houseworks und ist seitdem dessen Geschäftsführer

Mehr als zehn DJs und andere House-Künstler sind dort unter Vertrag

Mit Egoïste hat DJ Antoine ein weiteres Label

Weitere Labels von ihm sind Session Recordings und VIP Recordings

Bis heute hat DJ Antoine über 50 Alben veröffentlicht

Seine erste Single-Chartplatzierung erreichte er mit der Single Discosensation, die er gemeinsam mit seinem Studiopartner Mad Mark aufnahm

Seitdem mischen sie alle seine Songs zusammen und veröffentlichen sie oft unter ihrem eigenen Namen

Sie remixten auch Tracks bekannter Künstler wie Timati, P

Diddy, The Wanted, Timbaland, Nelly, Pitbull, Sean Paul und Afrojack

2005-2010: Weitere Erfolge [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

DJ Antoine und MC Roby Rob (2007)

Auch seine fünfte Single All We Need, mit der Stimme des Schweizer Sängers Maury, konnte sich 2005 für drei Wochen in den deutschen Charts halten

Mit dem Song This Time wurde er von der englischen Universal-Tochter All Around the World Records unter Vertrag genommen 2009

Im November 2009 veröffentlichte Antoine den Song Every Breath als Single

Es ist ein Cover des Songs Every Breath You Take

Mit dieser Strecke feierte er seinen ersten Top-Ten-Erfolg

2010 produzierte DJ Antoine unter anderem für Snoop Dogg, DJ Smash und Bob Sinclar

2008 sorgte DJ Antoine mit dem gesellschaftskritischen Album DJ Antoine – Stop! Ein Aufsehen, in dem er sich offen gegen Jugendgewalt und für mehr Zivilcourage aussprach

Im Frühjahr 2009 wurde er für dieses Album beim Swiss Music Award für das „Best National Dance Album“ ausgezeichnet, dessen Titel er 2010 mit dem Album DJ Antoine – 2009 verteidigen konnte

Auch 2010 wurde er ausgezeichnet den Schweizer Prix Walo

Im Januar 2010 trennten sich DJ Antoine und MC Roby Rob nach elf Jahren

Danach begleitete House-Musiker Mr

Mike DJ Antoine einige Jahre lang auf der Bühne und im Studio

Willkommen bei St

Tropez: International Breakthrough [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Sein Remix des Tracks Welcome to St

Tropez des russischen Rappers Timati wurde im Sommer 2011 zu einem Top-5-Hit im gesamten deutschsprachigen Raum und machte DJ Antoine auch in mehreren anderen Ländern einem breiten Publikum bekannt hohe Chartplatzierungen, vor allem in Europa

Es ist nach Ma Chérie die kommerziell erfolgreichste Single der Schweiz

Nach Welcome to St

Tropez veröffentlichte er die Single Ma Chérie, die DJ Antoines kommerziell erfolgreichster Song aller Zeiten und der erfolgreichste Song eines Schweizer Acts aller Zeiten wurde.[5] Das Lied erreichte Platz sechs in Deutschland, Platz zwei in Österreich und der Schweiz und Platz vier in Italien

Zudem hielt sich Ma Chérie 99 Wochen in der Schweizer Hitparade auf

DJ Antoine erhielt für diese Single Doppelplatin in Deutschland und Vierfachplatin in der Schweiz.[6] Außerdem wurde 2012 eine bis heute unveröffentlichte Version des Songs mit dem spanischen Sänger Enrique Iglesias und dem US-Rapper Pitbull aufgenommen.[7] Zwei Monate später erschien das dazugehörige Album Welcome to DJ Antoine, das in der Schweiz unter dem Titel 2011 erschien

Nach nur einer Woche erreichte es Platz eins in der Schweiz, die Top 20 in Österreich und die Top 10 der deutschen Charts

Die Songs auf dem Album basieren alle auf dem Welcome to St

Tropez-Stil

Außerdem wirkte der Rapper Timati bei mehreren Songs mit

Außerdem gab es eine Zusammenarbeit mit dem Schweizer Sänger Michael von der Heide, der dem Titel „Bleu Infini“ seine Stimme lieh

DJ Antoine veröffentlichte als zweite Single „Decoupling“ den Song „Sunlight in Switzerland“, den er mit dem belgischen Sänger Tom Dice aufgenommen hatte

Es konnte sich in der Schweiz und dank starker Downloads des Albumtracks und der iTunes-Single auch in Deutschland und Österreich in den Charts platzieren

Vor allem in der Schweiz und Belgien, den Heimatländern der Musiker, konnte es sich sehr gut platzieren

2012 wirkte er mit einem Remix an der Single Infinity 2012 von Guru Josh mit

Seine Version des Songs erreichte in vielen Download-Charts die Top 20

Es wurde für Magnum-Werbung in Kinos verwendet und erlangte dadurch Berühmtheit.[8] Einen Mix aus mehreren Songs von DJ Antoine findet man beim Kontor Summer Jam

Dieser Mega-Mix konnte in mehreren europäischen Ländern die Charts erreichen

Die vierte und letzte Single aus dem Studioalbum Welcome to DJ Antoine wurde am 14

September 2012 mit dem Song Broadway in einer 2K12-Version als Single veröffentlicht.[9] Dieser Song wurde jedoch nur ein kleiner Hit und erreichte nur die deutschen Charts

Mit über acht Millionen verkauften Tonträgern, fünfzehn Platin- und zahlreichen Goldauszeichnungen und seinem Plattenlabel Houseworks ist DJ Antoine der international erfolgreichste DJ der Schweiz.[10] DJ Antoine hat zudem dreimal in Folge den Swiss Music Award als «Best Album Dance National» gewonnen und war 2012 für einen Echo, einen der wichtigsten Musikpreise Europas, in der Kategorie «Best Artist Dance» nominiert

2013: Sky Is the Limit und AK Babe [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

DJ Antoine (2013)

Ende 2012 kündigte Antoine sein neues Album an

Es trug den Titel Sky Is the Limit und wurde erstmals am 25

Januar 2013 in Europa veröffentlicht

Sky Is the Limit wurde am 14

Mai 2013 in den USA und am 15

Mai 2013 in Asien veröffentlicht.

Parallel zum Album wurde der Song Bella Vita als Single veröffentlicht

Die Single wurde Antoines erster Single-Nummer-Eins-Hit in der Schweiz und war auch in Deutschland und Österreich erfolgreich

Zwei Tage nach der Veröffentlichung stand das Album auf Platz 1 der iTunes-Charts in der Schweiz, Deutschland und Österreich

Darüber hinaus rangieren mehrere Albumtitel in den Top 100 Songs von iTunes

Es war Sky Is the Limit, House Party und Perfect Day

Alle drei Songs kletterten eine Woche später auch in die offiziellen Single-Charts

Mit „Bella Vita“ wurde „Sky Is the Limit“ zum bisher größten Erfolg des neuen Albums

Sky Is the Limit und All I Live For erschienen als zweite Singleauskopplungen zeitgleich am 15

März 2013

Allerdings konnte Sky Is the Limit den Erfolg erzielen, dass er bereits keinen Top-Track als Albumtrack hatte

All I Live For konnte auch nicht gechartert werden

Im Juni 2013 gründete er das Projekt „AK Babe“

Es basiert auf dem gleichnamigen Modelabel AK Babe, das ihn sponsert

Im Gegenzug produziert er gemeinsam mit Mad Mark Singles und veröffentlicht diese unter dem Pseudonym „AK Babe“

Als Titelzusatz wird nach dem Songtitel die Signatur DJ Antoine vs

Mad Mark Radio Edit angehängt

Das Logo der Modemarke findet sich auch auf dem Singlecover wieder

Kontor Top of the Clubs Vol

59 beinhaltet sein instrumentales Festival Killer, zusammen mit den FlameMakers, für die auch ein Musikvideo gedreht wurde

Dort ist auch die erste Single als “AK Babe” mit dem Titel We Don’t Care (Like a Honey Badger) zu finden

We Don’t Care (Like a Honey Badger) wurde auch zum Titelsong für den dritten Teil seiner Houseworks Sunlight Beach Party Vol

3 Remix-Albumserien, die am 28

Juni 2013 veröffentlicht wurden.[12] Am 2

August 2013 wurde beim Kontor Summer Jam 2013 der Song Crazy World veröffentlicht

Weder dieser Song noch Festival Killer wurden als offizielle Single veröffentlicht

Aufgrund der vielen Downloads des Samplers stieg der Track direkt in alle Download-Charts ein

Crazy World schaffte es daraufhin in die Schweizer Hitparade und wurde schliesslich im Dezember 2013 als Single veröffentlicht

Anschliessend wurde ein Musikvideo gedreht

In anderen Ländern konnte Antoine keine Charterfolge feiern

Am 27

September 2013 erschien die dritte offizielle Singleauskopplung House Party, die in Zusammenarbeit mit U-Jean und B-Case aufgenommen wurde

See also  Best Choice adobe illustrator hintergrund transparent New

Eine neue Mischung des Songs wurde für den Titeltrack und das Musikvideo der Single verwendet

Dieser unterscheidet sich von den anderen dadurch, dass sich das Intro des Originaltracks in der Mitte befindet

Parallel zur neuen Single erschien das Remix-Album Sky Is the Limit in Form der Gold Edition mit Remixen und Mashups der Originaltitel der Normalversion

2014: We Are the Party [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

DJ Antoine kündigte seine neue Single Anfang April 2014 an

Sie wurde am 9

Mai 2014 veröffentlicht und trägt den Titel Light It Up.[13] Gesungen wird der Song von der amerikanischen Pop- und Country-Sängerin Tebey, die auch im offiziellen Musikvideo mitspielt

Die Videopremiere fand am Tag der Veröffentlichung statt

Der Song entpuppte sich als Coverversion von Baltimoras italienischem Hit Tarzan Boy von 1985

Das Hamburger Label Kontor Records veröffentlichte die Single am 9

Mai 2014

Remixe stammen von FlameMakers und dem deutschen DJ-Duo Bodybangers

Kurze Zeit später waren Hashtags mit dem Motto We Are the Party auf allen Posts zu sehen, auch auf Facebook und Twitter

Antoine kündigte daraufhin an, dass dies der Titel seines neuen Studioalbums sein würde

Das Album wurde am 1

August 2014 bei iTunes und Amazon vorbestellt

Die Songs Go With Your Heart, Wild Side, Tokyo und Shake Ya Body standen bereits zum Download bereit und landeten kurz darauf in den iTunes-Charts

Ähnlich wie bei Sky Is the Limit waren bei We Are the Party ausgewählte Musiker auf mehreren Songs des Albums vertreten, darunter der Rapper Euro und das DJ-Duo FlameMakers

Der Songwriter, Produzent und Sänger Jenson Vaughan trat ebenfalls wieder dem Produktionsteam bei

Die Songs It’s Okay und I Don’t Mind stechen besonders hervor, da sie bereits existierten und lediglich eine Neuaufnahme zusammen mit den Originalkünstlern sind

Der Song Go With Your Heart, aufgenommen in Zusammenarbeit mit Sängerin Tamara Melek und Rapper Euro, erschien als erste Singleauskopplung parallel zum Album-Release

Für den Track wurde jedoch kein offizielles Musikvideo gedreht

Es erschien lediglich ein Lyric-Video

Gleichzeitig wurde auch ein Lyric-Video zu It’s Okay mit Mihai, TomE und Lafranchi hochgeladen

Außerdem wurden offizielle Musikvideos zu den Songs „We Are the Party“ mit X-Stylez & Two M und „I Don’t Mind“ mit Timati und Flo Rida gedreht

An den Erfolg der Single-Veröffentlichungen seiner Alben Welcome to DJ Antoine und Sky Is the Limit konnte er jedoch bei weitem nicht anknüpfen

Darüber hinaus wurde We Are the Party heftig kritisiert, weil es seinen eigentlichen Stil vernachlässigte

Am 30

September 2014 wurde offiziell bekannt gegeben, dass er 2015 in der Jury der deutschen Castingshow Deutschland sucht den Superstar sitzen wird

Bereits 2013 gab es Gerüchte, dass er in Staffel 11 in der Jury sitzen soll, allerdings gab es damals Probleme mit den Verhandlungen

2015: Zusammenarbeit mit Akon – Holiday [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Er startete 2015 mit der Single Woke Up Like This (eigentliche Schreibweise #WokeUpLikeThis)

Dies wird von der Sängerin Storm gesungen

Der Veröffentlichungstermin war der 15

Mai 2015

DJ Antoine veröffentlichte bereits eine 15-sekündige Vorschau des Champagne Gold-Remixes des Songs auf

Der progressive House-Track schaffte es nach wenigen Tagen in die deutschen iTunes-Charts, schaffte es aber nicht in die offiziellen Single-Charts im deutschsprachigen Raum

Das Musikvideo hingegen war ein Erfolg

Sie wurde parallel zur Single veröffentlicht und besteht aus dem Songtext sowie passend zum Songtitel zahlreichen Bildern von Menschen, die gerade aufgewacht sind

Es wurde zwar mit dem Video zu #Selfie des US-DJ-Duos The Chainsmokers verglichen, aber dennoch für seine Kreativität gelobt

Zu den zahlreichen Selfies trugen Kay One, Heino, Oliver Geissen und KReeD bei.

Am 16

Juni 2015 erschien ein neuer Track im Internet

Daraus entwickelte sich eine Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Sänger und Rapper Akon, bekannt durch Welthits wie Lonely oder Sexy Bitch mit David Guetta

Im Vorfeld des Tracks boten sich einerseits im kommerziellen Bereich und auch als möglicher Kandidat als Sommerhit 2015 große Chancen

Am 03.07.2015 wurde schließlich die Single zusammen mit dem Textvideo veröffentlicht

Der Song avancierte auf Platz 3 der offiziellen iTunes-Charts in Deutschland

Auch in Österreich und der Schweiz wurde die Single ein Erfolg

Im Gegensatz zu seinen bisherigen Singles ist Holiday deutlich mehr im Bereich Commercial House einzuordnen und konnte auch erstmals an den kommerziellen Erfolg seiner früheren Songs anknüpfen

2016: 13

Studioalbum Provocateur [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Am 22

Januar 2016 wurde nach Holiday die zweite Pre-Single seines kommenden Studioalbums Provocateur veröffentlicht

Dies trägt den Titel Thank You und wird von Eric Lumiere gesungen

Die zunehmend poppig geprägte Single erreichte in Österreich und der Schweiz nur eine einzige Chartplatzierung, konnte aber im Airplay für Aufsehen sorgen

Am 18

März 2016 erschien das Studioalbum Provocateur

Dieses war die erste von drei Veröffentlichungen, die in der Schweiz nicht die Spitzenposition erreichten

In Deutschland erreichte es Platz 26 und in Österreich Platz 13

Das Album erschien als Standardversion mit 17 Tracks und als 2CD Limited Edition, die auf der 2

CD einen durchgehenden DJ-Mix mit 19 Tracks enthält

Kooperationen fanden unter anderem mit Jordin Sparks und Conor Maynard statt

Darüber hinaus enthält der Song „Best Trick“ eine Zusammenarbeit mit dem weltberühmten britischen Musiker Mark Knopfler.[14] Parallel zum Studioalbum wurde die dritte Single veröffentlicht

Dies trägt den Titel Weekend Love und wurde von Jay Sean gesungen

Stilistisch orientiert sich der Song an Holiday

In Deutschland zog der Song wieder in die Singlecharts ein und auch in der Schweiz konnte sich der Song unter den Top 25 platzieren

Die vierte Single war Dancing in the Headlights

Dies wurde in Zusammenarbeit mit Conor Maynard erstellt

Der Titeltrack der Single wird jedoch durch eine neue Version repräsentiert, die zusammen mit Produzent Paolo Ortelli gemischt wurde

Die Albumversion kann zwar als Progressive House eingestuft werden, ist aber stark vom Trapez-Sound geprägt

Chartplatzierungen gab es trotz allem nicht

Am 27

Mai 2016 wurde die letzte Single veröffentlicht

Dies trägt den Titel London und enthält Gesang von Rapper Timati und Sänger Grigori Leps

Der Song basiert allein auf dem gleichnamigen russischen Lied von Timati und Leps aus dem Jahr 2012

Text, Melodie und Struktur wurden für die neue Version geändert und neu eingespielt

Es folgte auch ein Musikvideo mit allen drei Künstlern

2017: Singles La Vie En Rose & I Love Your Smile [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Am 16

April 2017 kündigte er die Single La Vie En Rose an

Es wurde am 28

April 2017 veröffentlicht

Zum ersten Mal seit Ma Chérie verwendete er ein Akkordeon für eine Single-Veröffentlichung

Als Songwriter wirkten Jenson Vaughan, Matt James und Craig Smart mit

Vaughan steuerte auch Gesang bei, wie er es bei seinen Hits „Bella Vita“ und „Sky Is The Limit“ tat

Die Single stieg wieder in die Top 50 der offiziellen Schweizer Single-Charts ein und erreichte in Deutschland die iTunes-Charts.

Mit I Love Your Smile veröffentlichte der Schweizer DJ 2017 seine zweite Single

Die Zusammenarbeit erfolgte mit dem belgischen Produzenten Dizkodude, der bei dem von DJ Antoine selbst geführten Plattenlabel Houseworks unter Vertrag steht, und der Sängerin Sibbyl

Das Lied entpuppte sich als Coverversion von Shanices gleichnamigem Hit aus den 1990er Jahren, wurde aber für seine gelungene Mischung aus Pop- und Tanzelementen gelobt.[15] Am Tag der Veröffentlichung wurde auch ein offizielles Musikvideo produziert und auf den YouTube-Kanal von Kontor Records hochgeladen

DJ Antoine ist zusammen mit seiner damaligen Freundin Laura Zurbriggen im Video zu sehen

Die Single schaffte es erneut in die offiziellen Schweizer Charts, blieb dort aber nur eine Woche

Außerdem platzierte es sich in den iTunes-Charts in Deutschland (Rang 77) und der Schweiz (Rang 38)

2018: 14

Studioalbum The Time Is Now [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

See also  Best Choice handy waage app New Update

Am 26

Januar 2018 veröffentlichte der Schweizer House-Produzent seine erste Single des Jahres 2018

Sie trägt den Titel El Paradiso und wird vom italienisch-kanadischen Sänger Armando Scarlato Jr

und dem kanadischen Rapper Jimmi The Dealer gesungen

Außerdem arbeitete Jenson Vaughan wieder als Songwriter

Am selben Tag wie die Veröffentlichung wurde ein offizielles Musikvideo zu El Paradiso auf Kontor.TV hochgeladen

Die Location ist eine gleichnamige Lounge in St

Moritz in den Schweizer Alpen

Die Zusammenarbeit mit Scarlato kam durch seine Teilnahme an Antoines Sommertour zustande, wo er den bisher unveröffentlichten Song sang

Ein umfassendes Remix-Paket für El Paradiso enthält einen Remix des international renommierten kanadischen DJs und Produzenten Dzeko

Am 4

Mai 2018 wurde die Single Ole Ole als offizieller WM-Song der Schweizer Fussballnationalmannschaft veröffentlicht

Im Zuge dessen wurde auf der Single auch eine „Hopp Schwiiz“-Version veröffentlicht, die im offiziellen Musikvideo Verwendung findet und im Rahmen des letzten Vorbereitungsspiels der Schweiz gegen Japan in Lugano auch offiziell präsentiert wurde

Ole Ole entstand in Zusammenarbeit mit dem kanadischen Sänger Karl Wolf und dem panamaischen Rapper Fito Blanko

Armando war erneut an der Entstehung des Songs beteiligt – hier als Songwriter

Die Zusammenarbeit stieg auf Platz 60 der offiziellen Schweizer Single-Charts ein

Die Wahl des Songs stiess in der Schweizer Bevölkerung auf heftige Kritik, den Interpreten wurden unter anderem Sexismus und die Verherrlichung des Alkoholkonsums vorgeworfen.[16] DJ Antoine wird in der Schweizer Zeitung 20 Minuten wie folgt zitiert: «Der Song muss und kann nicht jedem gefallen, und das ist auch okay

Ich hoffe nur, dass die Besserwisser und Nörgler nicht die Stimmung verderben.» – weil es darum geht, dass wir uns auf die WM freuen.”[17]

Am 1

Juni 2018 veröffentlichte Antoine in Zusammenarbeit mit Sido und dem Sänger Moe Phoenix seine erste deutschsprachige Single mit dem Titel Yallah Habibi

Die für die jeweiligen Künstler eher ungewöhnliche Zusammenarbeit sorgte für DJ Antoine seit 2016 für den ersten Eintrag in den offiziellen deutschen Single-Charts und hielt sich dort sieben Wochen lang auf der höchsten Position 67

Yallah Habibi kletterte auf Platz 36 der Schweizer Charts Kontor. TV hat ein offizielles Musikvideo hochgeladen, in dem alle drei Künstler in Aktion zu sehen sind.

Die letzte Single des neuen Albums heißt Symphony und wurde am 28

September 2018 veröffentlicht

Während die Originalversion im Deep-House-Stil produziert wurde, verwendete Antoine für das Musikvideo einen progressiven House-Remix des kanadischen Newcomer-DJs und -Produzenten Kidmyn

Armando und Jimmi The Dealer, die Anfang dieses Jahres bereits mit DJ Antoine an seiner Single El Paradiso gearbeitet haben, steuerten den Gesang zu Symphony bei

Das niederländische Plattenlabel Armada Music wurde auf den Track aufmerksam und veröffentlichte ihn wenige Wochen nach der ursprünglichen Veröffentlichung über Kontor Records unter ihrem Namen

DJ Antoines 14

Studioalbum The Time Is Now wurde am 9

November 2018 veröffentlicht

Alle bisher im Jahr 2018 veröffentlichten Singles sind Teil dieses Albums, plus die 2017er Single La Vie En Rose und 14 weitere neue Songs

Antoine verwendet in seinem Album unterschiedliche Stilrichtungen, neben House gibt es Songs aus den Bereichen (Dance) Pop, Hip Hop und Reggaeton

Zu den an dem Album beteiligten Künstlern gehören die US-Rapper Pitbull und David Rush, der trinidadische Soca-Sänger Machel Montano und der US-Sänger Chris Willis

Hinzu kommen zahlreiche Mitwirkungen des kanadischen Sängers Armando und des kanadischen Rappers Jimmi The Dealer

Ein besonderes Fundstück auf dem Album ist der Song Baby, Let Me Tell You…, da es sich um eine Neuauflage des Originals von DJ Antoine aus dem Jahr 2000 handelt

Nahezu alle Songs des Albums wurden erneut in Zusammenarbeit mit DJ Antoines langjährigem Studiopartner Mad Mark produziert

Der zweite Teil von The Time Is Now ist eine Biggest Hits Collection mit den 22 erfolgreichsten Songs seiner gesamten Karriere, darunter Welcome To St

Tropez, This Time, Ma Chérie, Holiday und Sky Is the Limit

Zusätzlich enthält eine CH-Edition des Albums drei Bonustracks, die jeweils eine Akustikversion der Songs El Paradiso, Symphony und Downfall sind

2019: 15

Studioalbum 2019 Megamix [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Am 10

Mai 2019 veröffentlichte DJ Antoine sein 15

Studioalbum 2019 Megamix

Das Album wurde zunächst nur in seinem Heimatland Schweiz zum Verkauf angeboten, das nicht auf Download- und Streaming-Portalen veröffentlicht wurde

Damit einher geht eine Kooperation mit dem Schweizer Tankstellenshop-Anbieter Migrolino, über dessen Verkaufsstellen das Album ausschließlich als CD vertrieben wird.[18] Die weltweite und auch digitale Veröffentlichung fand am 21

Juni 2019 statt

Stilistisch kehrt Antoine im Megamix 2019 „zurück zu den Wurzeln“ zurück, mit Songs, die weniger pop- und mehr EDM-lastig sind.[19] Die 14 Titel sind in einem durchgehenden DJ-Mix zu hören

Auch die parallele Single-Auskopplung Good Vibes (Good Feeling) wurde in einer etwas kürzeren Single-Version als einziger Song digital und weltweit veröffentlicht, obwohl diese Produktion stilistisch eher im Dance-Pop-Bereich angesiedelt ist und damit an Veröffentlichungen aus früheren Jahren wie Holiday erinnert oder La Vie En Rose knüpft an.

2020: Jurymitglied von The Voice of Switzerland [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Im September 2019 wurde DJ Antoine als erster Coach der dritten Staffel von The Voice of Switzerland bekannt gegeben, die vom 27

Januar bis 6

April 2020 vom Schweizer Privatsender 3 Plus ausgestrahlt wurde.[20] Im Rahmen der TV-Premiere der ersten Blind Auditions präsentierte DJ Antoine zusammen mit dem Schweizer Duo Buetzer Buebe, bestehend aus den Mundartsängern Gölä und Trauffer, eine Neuauflage seines Hits Ma Chérie

Die in Schweizerdeutsch gesungene Version landete auf Anhieb auf Platz eins der Schweizer iTunes-Charts und erreichte Platz sieben der offiziellen Schweizer Hitparade.[21]

Am 17

Januar 2020 veröffentlichte DJ Antoine in Zusammenarbeit mit Tom Novy die Single Superstar

Sein gleichnamiger House-Song von 1998 ist die Originalversion dieser Neuauflage.[22] Die Hookline von Superstar wurde fast beibehalten, aber das Instrumental des Songs wurde komplett neu produziert

Im Vergleich zu den meisten früheren Veröffentlichungen von DJ Antoine ist Superstar stilistisch mehr von House-Elementen als von Pop beeinflusst

Als Nachfolge-Single-Veröffentlichung präsentierte DJ Antoine am 3

April 2020 in Zusammenarbeit mit Culcha Candela Rhythm Like a Dancer

Die deutschsprachige Single ist ein Cover des Eurodance-Hits Rhythm Is a Dancer von Snap! von 1992 und ist im Gegensatz zu Superstar eher im kommerzielleren Dance-Pop-Bereich angesiedelt

Auch die am 5

Juni 2020 in Zusammenarbeit mit der kanadischen Sängerin Willa veröffentlichte Single Kiss Me Hard ist von Dance-Elementen geprägt

Während Struktur und Konzept des Songs neu sind, enthält der Drop Soundelemente des eigenen Hits Welcome to St

Tropez aus dem Jahr 2011

Obwohl eine einzige Chartplatzierung ausblieb, konnte Kiss Me Hard im Schweizer Airplay für Aufmerksamkeit sorgen

Für das offizielle Musikvideo, das auf Kontor.TV erschien, wurden Fans über die Social-Media-Kanäle von DJ Antoine aufgefordert, kurze Videos einzusenden, die zum Thema des Songs passten, der schließlich auch einen großen Teil des Videos ausmachte.[23] Arbeiten als Lifestyle-Unternehmer [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Unter der im Dezember 2016 gegründeten Konrad Lifestyle AG mit Sitz in Oberwil (BL) vertreibt DJ Antoine Wein und Champagner aus eigener Produktlinie und organisiert Ausstellungen und Catering im gehobenen Segment.[24] DJ Antoine bezeichnet sich selbst als frommen und strengen Katholiken.[25] Mit Model Laura Zurbriggen war er von 2014 bis 2018 liiert.[26] Studioalben

Music VLogTV \”FL Studio Tutorial Dj/Radio Jiingle selbst erstellen\” Update

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen dj seite erstellen

Bei diesen Tutorial sieht man eine beispielsweise des erstellen eines Dj/Radio Jiingles.
Fanpage: www.facebook.com/pages/Music-VlogTV/450636111698230

dj seite erstellen Ähnliche Bilder im Thema

 New Music VLogTV \
Music VLogTV \”FL Studio Tutorial Dj/Radio Jiingle selbst erstellen\” Update

Weitere Informationen zum Thema anzeigen dj seite erstellen

Updating

Schlüsselwörter nach denen Benutzer zum Thema gesucht habendj seite erstellen

Updating

Sie haben gerade den Thementitel angesehen dj seite erstellen

Articles compiled by Tratamientorosacea.com. See more articles in category: DIGITAL MARKETING

Related Videos

Leave a Comment