Home » Best excel datenmodell erstellen New

Best excel datenmodell erstellen New

by Tratamien Torosace

You are viewing this post: Best excel datenmodell erstellen New

Neues Update zum Thema excel datenmodell erstellen


Was ist Power BI Desktop? – Power BI | Microsoft Docs New

24.03.2022 · Mit dem Datenmodell können Sie Visuals und Sammlungen von Visuals erstellen, die Sie in Form von Berichten für andere Personen innerhalb Ihrer Organisation freigeben können. Die meisten Benutzer, die an Business Intelligence-Projekten arbeiten, verwenden Power BI Desktop zum Erstellen von Berichten und nutzen dann den Power BI-Dienst , um ihre Berichte …

+ hier mehr lesen

Read more

Inhaltsverzeichnis

Was ist Power BI Desktop?

Artikel

25.03.2022

5 Minuten Lesezeit

6 Mitwirkende Ist diese Seite hilfreich? Ja Nein Haben Sie weiteres Feedback für uns? Feedback wird an Microsoft gesendet: Wenn Sie auf die Schaltfläche „Senden“ klicken, wird Ihr Feedback zur Verbesserung von Microsoft-Produkten und -Diensten verwendet

Datenschutzrichtlinie Absenden Vielen Dank.

In diesem Artikel

Power BI Desktop ist eine kostenlose Anwendung, die Sie auf Ihrem lokalen Computer installieren und mit der Sie Ihre Daten verbinden, transformieren und visualisieren können

Mit Power BI Desktop können Sie eine Verbindung zu vielen verschiedenen Datenquellen herstellen und diese in einem Datenmodell kombinieren

Dieser Prozess wird oft als Modellierung bezeichnet

Mit dem Datenmodell können Sie Visualisierungen und Sammlungen von Visualisierungen erstellen, die Sie in Form von Berichten mit anderen in Ihrer Organisation teilen können

Die meisten Personen, die an Business-Intelligence-Projekten arbeiten, verwenden Power BI Desktop, um Berichte zu erstellen, und verwenden dann den Power BI-Dienst, um ihre Berichte für andere freizugeben

Die häufigsten Anwendungen für Power BI Desktop sind wie folgt:

Verbinden Sie sich mit Daten

Transformieren und Bereinigen von Daten, um ein Datenmodell zu erstellen

Erstellen von Visualisierungen wie Diagrammen oder Grafiken, die visuelle Darstellungen der Daten bereitstellen

Erstellen Sie Berichte, bei denen es sich um Sammlungen von Visuals handelt, auf einer oder mehreren Berichtsseiten

Teilen Sie Berichte mit anderen über den Power BI-Dienst

Personen, die für solche Aufgaben verantwortlich sind, werden oft als Datenwissenschaftler (oder einfach Analysten) oder Business-Intelligence-Experten (oder Berichtersteller) bezeichnet

Viele Personen, die sich selbst nicht als Analysten oder Berichtsautoren bezeichnen würden, arbeiten jedoch auch mit Power BI Desktop, um interessante Berichte zu erstellen, Daten aus verschiedenen Quellen abzurufen und Datenmodelle zu erstellen, die sie mit Kollegen und Organisationen teilen können

Wichtige Mitwirkende Kundenfeedback wird in die monatlichen Updates für Power BI Desktop implementiert

Die Updates enthalten auch neue Funktionen

Nur die aktuellste Version von Power BI Desktop wird unterstützt

Kunden, die sich an den Power BI Desktop-Support wenden, werden aufgefordert, ein Upgrade auf die aktuelle Version durchzuführen

Sie können die neueste Version von Power BI Desktop aus dem Microsoft Store oder als einzelne ausführbare Datei erhalten, die alle unterstützten Sprachen enthält, die Sie herunterladen und auf Ihrem Computer installieren

In Power BI Desktop sind drei Ansichten verfügbar, die Sie auf der linken Seite der Zeichenfläche sehen können

Die folgenden Ansichten (in dieser Reihenfolge angezeigt) sind verfügbar:

Bericht: Hier erstellen Sie Berichte und Visualisierungen und verbringen den größten Teil Ihrer Build-Zeit

(Bericht): Hier erstellen Sie Berichte und Visualisierungen und verbringen den größten Teil Ihrer Build-Zeit

Daten : Hier werden Tabellen, Kennzahlen und andere Daten angezeigt, die in dem mit Ihrem Bericht verknüpften Datenmodell verwendet werden

See also  AI MARKETING AVIS, C'EST QUOI ? 2020 marketing digital c'est quoi

Hier werden die Daten auch für eine optimale Verwendung im Berichtsmodell transformiert

: Hier werden Tabellen, Kennzahlen und andere Daten angezeigt, die im mit Ihrem Bericht verknüpften Datenmodell verwendet werden

Außerdem werden hier die Daten für eine optimale Nutzung im Berichtsmodell transformiert

Modell: Hier können Sie die Beziehungen zwischen den Tabellen in Ihrem Datenmodell anzeigen und verwalten

Das folgende Bild zeigt die drei Ansichten, die links von der Leinwand angezeigt werden:

Verbinden Sie sich mit Daten

Der erste Schritt bei der Verwendung von Power BI Desktop besteht darin, eine Verbindung zu Daten herzustellen

Mit Power BI Desktop können Sie eine Verbindung zu vielen verschiedenen Datenquellen herstellen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine Verbindung zu Daten herzustellen:

Klicken Sie im Menüband Startseite auf Daten abrufen > Mehr

Das Fenster „Daten abrufen“ wird geöffnet und zeigt die Kategorien an, mit denen Power BI Desktop eine Verbindung herstellen kann

Wenn Sie einen Datentyp auswählen, werden Sie zur Eingabe von Informationen wie URL und Anmeldeinformationen aufgefordert, die für Power BI Desktop erforderlich sind, um in Ihrem Namen eine Verbindung mit der Datenquelle herzustellen

Nachdem Sie eine Verbindung zu mindestens einer Datenquelle hergestellt haben, sollten Sie die Daten so umwandeln, dass sie für Sie nützlich sind

Transformieren und Bereinigen von Daten und Erstellen eines Modells

In Power BI Desktop können Sie Daten mit dem integrierten Power Query-Editor bereinigen und transformieren

Mit dem Power Query-Editor können Sie Änderungen an Ihren Daten vornehmen, z

B

den Datentyp ändern, Spalten entfernen oder Daten aus mehreren Quellen kombinieren

Sie können sich den Prozess wie eine Tonskulptur vorstellen: Sie beginnen mit einem großen Tonblock (oder Daten), entfernen an einigen Stellen Material und fügen an anderen Stellen Material hinzu, bis die Form (oder die Struktur der Daten) zu Ihnen passt wollen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Power Query-Editor zu starten:

Wählen Sie auf dem Menüband Startseite im Abschnitt Abfragen die Option Daten transformieren aus

Das Fenster Power Query-Editor wird geöffnet

Jeder Transformationsschritt für die Daten (z

B

das Umbenennen einer Tabelle, das Transformieren eines Datentyps oder das Löschen einer Spalte) wird im Power Query-Editor aufgezeichnet

Jedes Mal, wenn diese Abfrage mit der Datenquelle verbunden wird, werden diese Schritte ausgeführt, damit die Daten immer so strukturiert sind, wie Sie es angeben

Die folgende Abbildung zeigt das Power Query-Editor-Fenster für eine Abfrage, die strukturiert und in ein Modell umgewandelt wurde

Sobald Ihre Daten in der gewünschten Form vorliegen, können Sie Visualisierungen erstellen

Bildmaterial erstellen

Sobald Sie über ein Datenmodell verfügen, können Sie Felder auf den Berichtsbereich ziehen, um visuelle Elemente zu erstellen

Ein Visual ist die grafische Darstellung der Daten in Ihrem Modell

In Power BI Desktop stehen viele verschiedene Arten von Visuals zur Auswahl

Das folgende Bild zeigt ein einfaches Säulendiagramm

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein Visual zu erstellen oder zu ändern:

Klicken Sie im Bereich Visualisierungen auf das Visualisierungssymbol

Wenn Sie bereits ein Visual im Berichtsbereich ausgewählt haben, ändert es sich in den ausgewählten Typ

Wenn im Canvas kein Visual ausgewählt ist, wird basierend auf Ihrer Auswahl ein neues Visual erstellt

Berichte erstellen

Häufig möchten Sie auch eine Sammlung von Visualisierungen erstellen, die verschiedene Aspekte der Daten zeigen, die zum Erstellen des Modells in Power BI Desktop verwendet wurden

Eine Sammlung von Visuals in einer einzelnen Power BI Desktop-Datei wird als Bericht bezeichnet

Ein Bericht kann aus einer oder mehreren Seiten bestehen, genau wie eine Excel-Datei aus einem oder mehreren Arbeitsblättern bestehen kann

Mit Power BI Desktop können Sie komplexe, visuell angereicherte Berichte erstellen, indem Sie Daten aus mehreren Quellen in einem Bericht zusammenführen, den Sie dann anzeigen und mit anderen in Ihrer Organisation teilen können

Die folgende Abbildung zeigt die erste Seite eines Power BI Desktop-Berichts mit der Bezeichnung Übersicht , die auf der Registerkarte unten im Bild angezeigt wird

Berichte teilen

Sobald ein Bericht bereit ist, mit anderen geteilt zu werden, können Sie den Bericht im Power BI-Dienst veröffentlichen, wodurch er für jeden in Ihrer Organisation mit einer Power BI-Lizenz verfügbar ist

See also  Best фон для записи Update

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen Power BI Desktop-Bericht zur Veröffentlichung zu erstellen:

Klicken Sie im Menüband Startseite auf die Option Veröffentlichen

Power BI Desktop stellt über Ihr Power BI-Konto eine Verbindung mit dem Power BI-Dienst her

Power BI fordert Sie auf, den Speicherort im Power BI-Dienst auszuwählen, an dem der Bericht freigegeben werden soll, z

B

Ihr Arbeitsbereich, ein Teambereich oder ein anderer Bereich im Power BI-Dienst

Sie müssen über eine Power BI-Lizenz verfügen, um Berichte im Power BI-Dienst freizugeben

Nächste Schritte

Laden Sie zunächst die Anwendung herunter und installieren Sie sie, um mit Power BI Desktop zu beginnen

Es gibt zwei Möglichkeiten, Power BI Desktop zu erhalten:

Use the Excel Data Model to avoid using VLOOKUPs when analyzing data New Update

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema excel datenmodell erstellen

Data extracts from corporate databases often have code numbers for products, territories and the like. Data analysts use VLOOKUP to translate these codes into meaningful names. Excel’s Data Model offers a much better and more robust approach. More information is available at www.excelcraft.com.

excel datenmodell erstellen Ähnliche Bilder im Thema

 New Use the Excel Data Model to avoid using VLOOKUPs when analyzing data
Use the Excel Data Model to avoid using VLOOKUPs when analyzing data New

Erste Schritte mit 3D-Karten – support.microsoft.com Aktualisiert

Sie finden die Schaltfläche 3D-Karte in der Gruppe Touren auf der Registerkarte Einfügen im menüband Excel neben der Gruppe Diagramme.. Erstellen Ihrer ersten 3D-Karte. Wenn Sie über Excel-Daten mit geografischen Eigenschaften im Tabellenformat oder in Form eines Datenmodells verfügen, beispielsweise Zeilen und Spalten, die die Namen von Orten, Staaten, …

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Hinweis: Power Map, unser beliebtes Add-In für die 3D-Visualisierung von Geodaten in Excel 2013, ist jetzt vollständig in Excel integriert

Wir haben der Funktion auch einen aussagekräftigeren Namen gegeben: „3D-Karten“

Diese Funktionalität wird zusammen mit anderen Visualisierungsfunktionen auf der Registerkarte Einfügen angezeigt

Microsoft 3D Maps for Excel ist ein dreidimensionales Datenvisualisierungstool, das Ihnen neue Möglichkeiten bietet, Informationen zu betrachten

3D-Karten geben Ihnen Einblicke, die in traditionellen, zweidimensionalen Tabellen und Diagrammen möglicherweise nicht zu sehen sind

Mit 3D-Karten können Sie geografische und zeitliche Daten auf einem 3D-Globus oder einer benutzerdefinierten Karte darstellen, sie im Zeitverlauf anzeigen und visualisieren

Erstellen Sie Touren, die mit anderen Personen geteilt werden können

Sie können 3D-Karten verwenden, um:

Kartendaten Zeigen Sie mehr als eine Million Datenzeilen auf Microsoft Bing-Karten im 3D-Format aus einer Excel-Tabelle oder einem Datenmodell in Excel an

Gewinnen Sie Einblicke Gewinnen Sie neue Einblicke, indem Sie Ihre Daten im geografischen Raum anzeigen und zeitgestempelte Daten im Laufe der Zeit ändern

Erzählen Sie die ganze Geschichte Nehmen Sie Screenshots auf und erstellen Sie filmähnliche geführte Videotouren, die Sie weitreichend teilen und Ihr Publikum wie nie zuvor ansprechen können

Sie können Touren auch als Videos exportieren und in diesem Format teilen

Sie finden die Schaltfläche 3D-Karte in der Gruppe Touren auf der Registerkarte Einfügen der Excel-Multifunktionsleiste neben der Gruppe Diagramme.

Module 2.1: The Excel Data Model New

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema excel datenmodell erstellen

This video is part of the Analyzing and Visualizing Data with Excel course available on EdX.
To sign up for the course, visit: http://aka.ms/edxexcelbi

excel datenmodell erstellen Ähnliche Bilder im Thema

 New Module 2.1: The Excel Data Model
Module 2.1: The Excel Data Model Update

Microsoft Dynamics CRM – Wikipedia New Update

Inzwischen ist Microsoft Dynamics CRM Bestandteil der Microsoft Power Platform. Diese besteht aus den Anwendungen PowerApps, Power BI und Microsoft Flow. Dynamics zeichnet sich dabei insbesondere für den Common Data Service (CDS) verantwortlich und trägt somit zu einem einheitlichen Datenmodell bei.

+ hier mehr lesen

Read more

Folgende Teile dieses Artikels scheinen seit 2018 veraltet zu sein: Historie seit mindestens 2018 veraltet, aktuelle Version stimmt nicht, Integration als CDS in die PowerPlatform fehlt ebenfalls

Bitte helfen Sie mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen

Historie veraltet seit mind

See also  Top medimouse rücken Update

2018, aktuelle Version nicht korrekt, Integration als CDS in die Power-Plattform fehlt ebenfalls.

Microsoft Dynamics CRM ist Customer Relationship Management Software von Microsoft

Es ist Teil der Unternehmenssoftwareanwendungen von Microsoft Dynamics

Im Gegensatz zu den anderen Dynamics-Produkten basiert Dynamics CRM seit der Version 3.0 vollständig auf Microsoft. NET und lässt sich problemlos in Visual Studio. NET-Projekte integrieren

Die erste für Kunden verfügbare Version war Version 1.2

Version 2 wurde aus Marketinggründen komplett übersprungen

Ab Version 3.0 gab es einfachere Anpassungsmöglichkeiten und auch das Drucken war nun möglich

Zudem wurde Dynamics CRM vollständig in Outlook integriert

E-Mails, Termine und Aufgaben können mit dem Button „Track in CRM“ nach Dynamics CRM übertragen werden

Für Außendienstmitarbeiter ist auch eine Offline-Synchronisation vorgesehen

Die Datenmenge ist nur durch die Größe der lokalen Festplatte begrenzt

Der installierte Client entfernt die 2-GB-Grenze, die normalerweise mit Microsoft SQL Server Express Edition-Datenbanken verbunden ist

Die aktuelle Version ist 2016, die neben der weltweiten Verfügbarkeit als Online-Dienst weitere umfangreiche Erweiterungen gebracht hat

Die Version 2011 zeichnet sich durch neue Funktionen wie Sicherheit auf Feldebene und weitere Erweiterungen aus

Das vielleicht wichtigste Feature ist die Multi-Instanz-Fähigkeit, die es ermöglicht, mehrere disjunkte Organisationseinheiten auf einem einzigen Server unterzubringen

Microsoft Dynamics CRM 2011 wurde mit den folgenden Verbesserungen veröffentlicht:

Robuster und skalierbarer

Verbesserte Fernzugriffsmöglichkeit auch ohne VPN direkt über HTTP und HTTPS

Sehr tiefe Integration in Microsoft Outlook

Integration mit Word und Excel

Unterstützung dynamischer Tabellen in Excel, sodass Änderungen an den Daten im CRM auch die Daten in den dynamischen Excel-Tabellen aktualisieren, inklusive eventuell enthaltener Grafiken und Auswertungen

Unterstützung dynamischer Excel-Pivot-Tabellen

Sicherheit auf Feldebene

Benutzerdefinierte Masken

Dashboard-Integration

Unterstützung für Assistenten, die über die Benutzeroberfläche erstellt werden können, um die Dateneingabe zu vereinfachen

Unterstützung für JavaScript-Bibliotheken, um Code zentral zu speichern und in mehreren Bereichen zu verwenden

Unterstützung für Lösungen zur einfacheren Verteilung von Erweiterungen

Die offensichtlichste Änderung in der Version 2013 ist die neue Benutzeroberfläche, die in der Version 2015 weiter optimiert wurde

In der Version 2016 wurde CRM um weitere, teilweise kostenpflichtige, optionale Add-Ons ergänzt, wie den Projektservice (zur Projektakquise und -bearbeitung) und Portale (als Self-Service-Portal für externe Nutzer wie z Kunden, Lieferanten, Partner oder Mitarbeiter)

Microsoft Dynamics CRM ist jetzt Teil der Microsoft Power Platform

Diese besteht aus den Anwendungen PowerApps, Power BI und Microsoft Flow

Dynamics ist insbesondere für den Common Data Service (CDS) zuständig und trägt damit zu einem einheitlichen Datenmodell bei.[1]

Technische Infrastruktur [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Dynamics CRM kann auf drei verschiedene Arten verwendet werden

Einerseits kann der Kunde auf CRM Online zugreifen

Die Software wird von Microsoft gehostet

Zum anderen können Microsoft-Partner Dynamics CRM auch in einem Rechenzentrum hosten und von dort aus ihren Kunden über das Internet zur Verfügung stellen

Drittens kann die Software auch vor Ort im Unternehmen eingerichtet werden.

Für den Betrieb vor Ort wird folgende technische Infrastruktur benötigt:

10 Million Rows of data Analyzed using Excel’s Data Model New

Video unten ansehen

Weitere Informationen zum Thema excel datenmodell erstellen

The Excel Data Model (also referred to as Power Pivot) can handle millions of rows of data and can replace the need for millions of LOOKUP formulas
Link to download CSV Files and Demo Excel File
https://aasolutions.sharepoint.com/:f:/g/AA_CPort/Eqq476I-mDFEtp5c64A2glUBf2KeDCNr4F6Zlil7lzZXrw?e=BUSM8C

00:00 Intro
00:42 Using Power Query to Consolidate files from a Folder
03:40 Changing Data Types to reduce the file size and improve performance
05:40 Recommend 64 Bit Excel
05:50 The Data Model and creating relationships – avoiding100 Million Formulas!
07:00 Creating a Pivot Table / Pivot Chart
07:45 Adding a Slicer
08:06 Presenting the data in a 3D Map / Globe visual.
Follow me on LinkedIn
https://www.linkedin.com/in/wynhopkins/
Twitter
https://twitter.com/wynhopkins
Access Analytic Blog
https://accessanalytic.com.au/blog

excel datenmodell erstellen Einige Bilder im Thema

 Update 10 Million Rows of data Analyzed using Excel's Data Model
10 Million Rows of data Analyzed using Excel’s Data Model Update

Weitere Informationen zum Thema excel datenmodell erstellen

Updating

Dies ist eine Suche zum Thema excel datenmodell erstellen

Updating

Ende des Themas excel datenmodell erstellen

Articles compiled by Tratamientorosacea.com. See more articles in category: DIGITAL MARKETING

Related Videos

Leave a Comment