Home » Best fritz fax drucker installieren New

Best fritz fax drucker installieren New

by Tratamien Torosace

You are viewing this post: Best fritz fax drucker installieren New

Siehe Thema fritz fax drucker installieren


Table of Contents

Netzwerkdrucker einrichten: So installieren Sie Ihren … New Update

19/8/2019 · 5. Drucker und Multifunktionsgeräte über Router wie die FRITZ!Box als Netzwerkdrucker einrichten. Wenn Sie keinen echten Netzwerkdrucker haben oder einen USB-Drucker an das Netzwerk anschließen möchten, ohne dass der damit verbundene PC dauerhaft eingeschaltet bleibt, hilft Ihnen vielleicht ihr Router weiter.

+ mehr hier sehen

Read more

Wir zeigen, wie Sie mit verschiedenen Methoden einen Netzwerkdrucker auf Ihrem Windows-PC einrichten können

Egal ob Multifunktionsgerät, Tintenstrahldrucker oder Laserdrucker: Wenn Sie einen Drucker im Netzwerk teilen oder direkt einen echten Netzwerkdrucker kaufen, können alle Geräte im Heimnetzwerk den Drucker nutzen

Im folgenden Tipp zeigen wir Ihnen, wie Sie einen Netzwerkdrucker unter Windows 10 einrichten und sich dann damit verbinden

Damit ein Netzwerkdrucker funktioniert, müssen Sie zunächst ein Heimnetzwerk einrichten

Drucker mit LAN oder WLAN Anschluss sind viel flexibler und daher die idealen Netzwerkdrucker

Sie können aber auch einen USB-Drucker im Netzwerk freigeben oder über den Router im Netzwerk verfügbar machen

1

Netzwerkdrucker haben entscheidende Vorteile

Echte Netzwerkdrucker bieten nicht nur einen lokalen Anschluss per USB, sondern können auch per WLAN oder LAN ins Heimnetzwerk eingebunden werden und über den Router eine IP-Adresse erhalten

Die PCs und Mobilgeräte wie Smartphones können dann auf den Drucker zugreifen und Dateien ausdrucken oder erweiterte Funktionen wie Scannen oder Faxen nutzen

Manche Geräte bieten auch Druckdienste wie AirPlay oder Cloud Print an und ermöglichen damit auch das Drucken vom Handy oder Tablet

Andererseits gibt es lokale Drucker, die per USB mit einem PC verbunden sind und anderen Geräten im Netzwerk nur dann zur Verfügung stehen, wenn sie gemeinsam genutzt werden

Bei beiden Typen gibt es auf den ersten Blick keine Nachteile

Beide Drucker sind im Netzwerk verfügbar und können auch von anderen Geräten im Netzwerk verwendet werden

Auf den zweiten Blick wird jedoch deutlich, dass der per USB mit einem PC verbundene und im Netzwerk freigegebene Drucker nur erreichbar ist, wenn der angeschlossene PC eingeschaltet ist

Befindet sich der PC im Leerlauf oder ist er ausgeschaltet, wäre der daran angeschlossene Drucker ebenfalls nicht erreichbar

In Büroumgebungen ist es mittlerweile Standard, netzwerkfähige Drucker für mehrere Arbeitsplätze einzusetzen, um Anschaffungs- und Wartungskosten zu sparen

1.1

Netzwerkdrucker mit und ohne eigenen Druckserver

Auch im Segment der Netzwerkdrucker gibt es große Leistungsunterschiede

Professionelle Geräte verfügen über einen eigenen Druckserver und können Druckaufträge selbst entgegennehmen, verwalten und drucken

Solche Drucker werden über ein Webinterface verwaltet und sind somit von jedem Gerät aus über das Netzwerk erreichbar

Günstigere Geräte wie WLAN-Drucker für das Heimsegment sind zwar über das Netzwerk erreichbar, müssen aber die Rasterung und Verwaltung der Druckaufträge an die Clients auslagern

Für ein geringes Druckvolumen ist dies kein Problem

Sollen jedoch von vielen PCs gleichzeitig Druckaufträge an das Gerät gesendet werden, sind solche Geräte schnell überfordert

Wir empfehlen einen WLAN-Drucker: Ein WLAN-Drucker hat den Vorteil, dass der Standort nicht von der Verfügbarkeit einer LAN-Verbindung abhängig ist

Sie können für den Drucker einen beliebigen Standort wählen, an dem er für alle am besten zentral erreichbar ist

Zudem lassen sich mit Mesh-Netzwerken allfällige WLAN-Lücken nun viel einfacher ausgleichen, als eine neue LAN-Leitung zu verlegen

2

So richten Sie einen Netzwerkdrucker ein

Ein Netzwerkdrucker wird über WLAN mit dem Router verbunden, ein Drucker ohne WLAN über die LAN-Schnittstelle.

Zwingende Voraussetzung für einen funktionierenden Netzwerkdrucker ist daher, dass Sie ein Netzwerk einrichten, den Router einrichten und den Drucker anschließen.

Einrichten B

ein Heimnetzwerk: In unserem Ratgeber Windows-Netzwerke unter Windows 10 einrichten finden Sie weitere Informationen und Hintergründe zum Einrichten eines Netzwerks unter Windows 10.

Um sich über WLAN mit einem WLAN-Drucker zu verbinden, müssen Sie den WPA-Schlüssel des WLAN-Netzwerks eingeben oder, je nach Modell, eine automatische Verbindung mithilfe der WiFi Protected Setup (WPS)-Technologie herstellen, indem Sie den Router und den Drucker überprüfen, indem Sie jeweils eine Taste drücken dass sich beide Geräte mit dem Netzwerk verbinden

Sobald der Drucker in das Netzwerk integriert ist, erhält er vom Router per DHCP eine eigene IP-Adresse

Sie können auch eine manuelle IP-Adresse zuweisen, wie wir es im Artikel Netzwerk reparieren getan haben und Internetverbindungsprobleme in Windows

Allerdings sollten Sie diese Option nicht wählen, wenn Sie sich nicht mit Netzwerken auskennen, da sonst bei falscher Einstellung der Drucker im Heimnetzwerk nicht mehr erreichbar ist

3

Konfigurieren Sie lokale Drucker als Netzwerkdrucker

Wenn Sie einen normalen Drucker ohne LAN oder WLAN als Netzwerkdrucker verwenden möchten, verbinden Sie diesen Drucker mit dem häufig eingeschalteten PC im Netzwerk

Wechseln Sie in die Drucker- und Faxansicht über Einstellungen -> Geräte -> Drucker und Scanner in Windows 10 bzw

„Geräte und Drucker“ in Windows 7

Dort werden alle installierten Drucker aufgelistet

Wechseln Sie hier zu den Druckereigenschaften, die Sie in Windows 10 über die Verwaltung des jeweiligen Druckers erreichen

Um den Drucker im Netzwerk freizugeben, wechseln Sie auf den Reiter „Freigabe“, klicken Sie auf „Drucker freigeben“ und geben Sie einen Freigabenamen für den Drucker ein

Damit die Druckerfreigabe funktioniert, muss die Datei- und Druckerfreigabe in Windows aktiviert sein Die Verwaltung der Freigabeoptionen finden Sie über den Textlink „Erweiterte Freigabeoptionen ändern” in den Einstellungen unter Netzwerk und Internet

Über diesen Textlink gelangen Sie zu den klassischen Freigabeoptionen von Windows 7 oder Windows 8.1

Aktivieren Sie hier die Datei- und Druckerfreigabe

4

So verbinden Sie sich mit einem Netzwerkdrucker: Sobald Sie einen Netzwerkdrucker eingerichtet haben oder ein lokaler Drucker im Netzwerk freigegeben ist, können Sie andere Clients im Netzwerk damit verbinden

Wechseln Sie in Windows 10 in die Einstellungen unter Geräte -> Drucker und Scanner

Sobald Sie auf das Plus-Symbol mit der Bezeichnung „Drucker oder Scanner hinzufügen“ klicken, sucht Windows 10 zunächst automatisch nach Netzwerkdruckern im Netzwerk

Wird der Netzwerkdrucker gefunden, können Sie den Drucker mit Ihrem verbinden System über die Schaltfläche „Gerät hinzufügen e”-Taste

Windows 10 installiert dann automatisch die notwendigen Druckertreiber

Installation der Herstellersoftware: Falls der Hersteller des Druckers spezielle Software mitliefert, die auch für Netzwerkdrucker geeignet ist, können Sie diese ebenfalls installieren

Führen Sie dazu die Installation nach Angaben des Herstellers durch, der den Netzwerkdrucker bei der Einrichtung finden soll

Konnte der gewünschte Drucker nicht selbstständig gefunden werden, müssen Sie auf den Textlink „Der gewünschte Drucker ist nicht aufgeführt“ klicken

Sie haben nun mehrere Möglichkeiten, den nicht automatisch gefundenen Netzwerkdrucker in Windows 10 einzubinden

In Windows 7 hingegen gehen Sie in der Systemsteuerung unter Drucker und Faxgeräte auf Drucker hinzufügen und wählen hier Netzwerkdrucker aus

Die folgenden Dialogfenster entsprechen dann im Wesentlichen denen von Windows 10

Wenn der Drucker lokal an einem PC angeschlossen und manuell freigegeben wurde, suchen Sie den Drucker über den Freigabenamen des Druckers (siehe 3.)

Geben Sie dazu den Computernamen des PCs gefolgt vom Freigabenamen des Druckers ein, z

B

\\lan1547\Lexmark E350d (MS)

kann auch geändert werden.

Wenn der Drucker als echter Netzwerkdrucker über eine eigene IP-Adresse verfügt, können Sie den Drucker auch über die IP-Adresse hinzufügen

Wählen Sie dazu die Option „Drucker mit TCP/IP-Adresse oder Hostnamen hinzufügen“ und geben Sie die IP des Druckers oder seinen Hostnamen ein

Die IP-Adresse des Netzwerkdruckers finden Sie über das Display am Drucker in einem Menü oder über die IP-Vergabe im Router

Windows kennt andere Möglichkeiten, Drucker anzuschließen

In größeren Netzwerken werden Drucker auch über Standorte im Active Directory verwaltet und können nach Standort (Büro, Stockwerk) oder Druckermerkmalen (Format, Farbfunktion) etc

gefiltert und gesucht werden

Wenn alles funktioniert, sollte der Netzwerkdrucker darunter aufgeführt sein „Drucker und Scanner“ finden Sie in den Einstellungen unter „Geräte“ in Windows 10

5

Richten Sie Drucker und Multifunktionsgeräte über Router wie die FRITZ!Box als Netzwerkdrucker ein

Wenn Sie keinen echten Netzwerkdrucker haben oder einen USB-Drucker mit dem Netzwerk verbinden möchten, ohne den angeschlossenen PC dauerhaft eingeschaltet zu lassen, kann Ihnen Ihr Router möglicherweise helfen

Viele Router, wie z

B

die weit verbreitete FRITZ!Box, bieten auch die Möglichkeit, einen USB-Drucker an den USB-Anschluss des Routers anzuschließen und diesen dann als Netzwerkdrucker im Netzwerk zur Verfügung zu stellen

Allerdings ist diese Funktion nur bei manchen Druckern möglich und eignet sich beispielsweise nicht für gängige Multifunktionsgeräte

Mit dem USB-Fernanschluss bietet AVM daher eine weitere Möglichkeit, inkompatible Drucker und sogar Multifunktionsgeräte über den USB-Anschluss der FRITZ!Box im Netzwerk zu verbinden

Beim USB-Fernanschluss zeigt der „USB-Fernanschluss-Treiber“ von AVM einen lokalen PC an dass das Gerät lokal per USB angeschlossen ist

Mit dieser Technologie können auch mehrere PCs im Netzwerk über einen Umweg einen Drucker im Netzwerk nutzen, ohne dass dieser mit einem beschriebenen dauerhaft eingeschalteten PC verbunden sein muss

6

So stellen Sie den Standarddrucker ein

Wenn Sie den neuen Drucker zum Standarddrucker machen möchten, klicken Sie unter Drucker & Scanner auf den Drucker und wählen Sie „Verwalten“

In der Druckerverwaltung finden Sie dann die Funktion „Als Standard festlegen“

Wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken, wird der ausgewählte Drucker zukünftig als Standarddrucker verwendet

Windows kann auch den Standarddrucker verwalten

Die Option dazu können Sie unter “Drucker und Scanner” aktivieren

In diesem Fall ermittelt Windows den Standarddrucker danach, welcher Drucker am jeweiligen Standort zuletzt verwendet wurde

Gerade für mobile Endgeräte wie Notebooks eine praktische Funktion: Im Firmennetz ist der Netzwerkdrucker Standard, im heimischen WLAN der lokale Multifunktionsdrucker

37 Bewertungen Ø 4,78 4,78 5 37 Ø 4,78

FRITZBox 7590 Fax einrichten anschließen senden auf Mail umleiten Faxgerät anschließen FRITZFax #7 New

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema fritz fax drucker installieren

fritz fax drucker installieren Einige Bilder im Thema

 Update FRITZBox 7590 Fax einrichten anschließen senden auf Mail umleiten Faxgerät anschließen FRITZFax #7
FRITZBox 7590 Fax einrichten anschließen senden auf Mail umleiten Faxgerät anschließen FRITZFax #7 Update

FRITZ!Box 7560 – AVM Deutschland Update New

FRITZ!Box 7560 2 Inhaltsverzeichnis … – Installieren Sie die FRITZ!Box nicht bei Gewitter. – Trennen Sie die FRITZ!Box bei Gewitter vom Stromnetz und vom DSL- oder VDSL-Anschluss. … Speicher, Drucker analoges Telefon, Fax, Anrufbeantworter DECT- 2,4 GHz und 5 GHz Telefone.

+ hier mehr lesen

Fritz!Box Fax Funktion einrichten New

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema fritz fax drucker installieren

fritz fax drucker installieren Einige Bilder im Thema

 New Fritz!Box Fax Funktion einrichten
Fritz!Box Fax Funktion einrichten Update New

FRITZ!Box 7390 – AVM Deutschland New

FRITZ!Box 7390 2 Inhaltsverzeichnis … – Installieren Sie die FRITZ!Box nicht bei Gewitter. – Trennen Sie die FRITZ!Box bei Gewitter vom Strom-netz und vom DSL- oder VDSL-Anschluss. … Fax Telefon, TK-Anlage Drucker, Speichermedien Computer, Spielekonsole, Netzwerk

+ ausführliche Artikel hier sehen

FRITZ!Fax mit Windows 10 – KOSTENFREI New Update

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema fritz fax drucker installieren

fritz fax drucker installieren Einige Bilder im Thema

 New FRITZ!Fax mit Windows 10 - KOSTENFREI
FRITZ!Fax mit Windows 10 – KOSTENFREI Update

FritzFax für FritzBox – Download – CHIP Update

7/12/2012 · FritzFax für FritzBox 3.07.04 Deutsch: Mit “FritzFax für FritzBox” empfangen und versenden Sie komfortabel Fax-Nachrichten vom PC aus.

+ hier mehr lesen

Faxgerät an Fritzbox anschliessen und Rufnummer zuweisen Update

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen fritz fax drucker installieren

fritz fax drucker installieren Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update Faxgerät an Fritzbox anschliessen und Rufnummer zuweisen
Faxgerät an Fritzbox anschliessen und Rufnummer zuweisen New

FRITZ!Box 6490 Cable – Vodafone Kabel Deutschland Update New

Installieren Sie die FRITZ!Box nicht bei Gewitter. … FRITZ!Box als WLAN-Basisstation für WLAN-Geräte wie Notebooks, Ta- … Fax Drucker, Speichermedien Notebook, PC, Smartphone, Video-/TV-Streaming FRITZ!Fon oder andere DECT-Telefone analog USB 2.0 4 x Gigabit WLAN AC+N

+ mehr hier sehen

FRITZ!fax für FRITZ!Box New Update

Video ansehen

Neues Update zum Thema fritz fax drucker installieren

fritz fax drucker installieren Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 New FRITZ!fax für FRITZ!Box
FRITZ!fax für FRITZ!Box Update

HomeBox FRITZ!Box 6591 – Vodafone MeinKabel-Kundenportal Neueste

Hier findest Du alle Informationen zur Einrichtung, Störungs- und Fehlerbehebung sowie den Services für die HomeBox FRITZ!Box 6591.

+ Details hier sehen

Faxfunktion in der Fritzbox einrichten und Faxe per E-Mail empfangen Update

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen fritz fax drucker installieren

fritz fax drucker installieren Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 New Update Faxfunktion in der Fritzbox einrichten und Faxe per E-Mail empfangen
Faxfunktion in der Fritzbox einrichten und Faxe per E-Mail empfangen New Update

Handbuch FRITZ!Box 7530 – Vodafone Neueste

FRITZ!Box: WLAN Mesh installieren ….. 91 WLAN-Geräte im Heimnetz ins WLAN Mesh einbinden … Fax) • 10 IP-Telefone (zum Beispiel FRITZ!App Fon) Bis zu 5 integrierte Anrufbeantworter speichern auf Wunsch Sprach … • WLAN-Drucker

+ ausführliche Artikel hier sehen

Fax versenden in 2021: PDF versenden und Papierlos empfangen! Fax komplett digital! New Update

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema fritz fax drucker installieren

fritz fax drucker installieren Einige Bilder im Thema

 Update Fax versenden in 2021: PDF versenden und Papierlos empfangen! Fax komplett digital!
Fax versenden in 2021: PDF versenden und Papierlos empfangen! Fax komplett digital! New Update

8 beste Fritz!Boxen im Test & Vergleich 2022: 1 ganz … Update New

Fritz!Boxen Test 2022 auf STERN.de ⭐️ 8 beste Produkte im Vergleich inkl. Vor- & Nachteilen + Kaufberatung + 1 TOP-Empfehlung Jetzt direkt lesen!

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Was ist eine FRITZ!Box oder ein Router?

Die FRITZ!Box ist ein Router

Das Gerät baut eine Verbindung zum Internet auf und bringt das globale Datennetz in die eigenen vier Wände

Dazu benötigt der Router ein Modem

Das Modem ist in der Regel im Router integriert, zumindest bei allen Routern mit DSL und Kabel

Es gibt verschiedene Arten von Routern:

LAN-Router: Bei diesen einfachen Routern ist eine Verbindung nur über Kabel möglich

Alle Endgeräte müssen per LAN-Kabel mit dem Router verbunden sein

Größere Distanzen zwischen Router und Endgerät können nicht ohne längere, meist störende Kabelverbindungen überbrückt werden

Mobile Geräte wie Smartphones oder Tablets können nicht verbunden werden

Reine LAN-Router sind heutzutage selten

WLAN-Router: Ein WLAN-Router ermöglicht den drahtlosen Zugang zum Internet

Dies ermöglicht nicht nur die Einbindung mobiler Geräte in das Heimnetzwerk

Wer beispielsweise Filme per Stick streamen möchte, kommt um WLAN nicht herum

DSL-Router: Für den Zugang zum Internet über DSL wird ein DSL-Router benötigt

Für die Verbindung wird ein DSL-Modem benötigt, das in der Regel im DSL-Router eingebaut ist

LTE-Router: LTE-Router nutzen das LTE-Netz (Mobilfunknetz)

Der Router kann auf verschiedene Mobilfunkanbieter zugreifen, solange ein 4G-Netz verfügbar ist

In einigen LTE-Routern ist auch ein DSL-Modem integriert

Ein LTE-Router ist dort sinnvoll, wo DSL langsam ist und Kabel oder Glasfaser nicht als Alternative zur Verfügung stehen

Kabelrouter: Ein Kabelrouter stellt die Verbindung zum Internet über den TV-Kabelanschluss her, sofern ein Breitband-Internetzugang eingerichtet ist

Es ist nicht möglich, einen reinen DSL-Router an einen Kabelanschluss anzuschließen

Umgekehrt funktioniert auch der Anschluss eines Kabelrouters an einen DSL-Anschluss nicht

Glasfaser-Router: Bei Verwendung von Glasfaser ist mit hohen Datenübertragungsraten zu rechnen

Die Technik ist modern, aber das Glasfasernetz ist in Deutschland noch nicht vollständig ausgebaut

Ein Router steuert den Datenverkehr im Heimnetz

Daten aus dem Internet werden entweder kabelgebunden über LAN oder drahtlos über WLAN an die angeschlossenen Endgeräte weitergeleitet

Gleichzeitig können die Endgeräte über den Router als Kommunikationszentrale miteinander kommunizieren und Daten austauschen

Warum die FRITZ!Box so beliebt ist Warum die FRITZ!Box so beliebt ist

Wer schnelles Internet will, wird bei der Suche nach einem Router früher oder später auf eine FRITZ!Box stoßen

Die Router des deutschen Herstellers AVM sind seit Jahren Marktführer

Die Geräte lassen sich intuitiv bedienen, was gerade für Laien bei DSL- oder Kabelanschlüssen ein großer Vorteil ist

Für die Einrichtung einer FRITZ!Box sind keine Netzwerkkenntnisse erforderlich

In den meisten Fällen reicht ein einfacher Anschluss und das Gerät baut das Netzwerk per Knopfdruck auf

Auch die FRITZ!Box-Router bieten einen großen Funktionsumfang, der durch regelmäßige Updates des Betriebssystems FRITZ!OS ständig erweitert wird

Auch komplexe Funktionen wie die Einrichtung der FRITZ!Box als Mediaserver oder NAS lassen sich mit der übersichtlichen Benutzeroberfläche ohne große Vorkenntnisse verwalten

See also  The Best htc one s neu installieren Update New

Der Wechsel von einem FRITZ!Box-Modell zu einem anderen ist einfach

Alle Router arbeiten mit dem gleichen Betriebssystem, sodass sich alle sofort nach der Umstellung zurechtfinden

Die wichtigsten Vor- und Nachteile von FRITZ!Boxen gegenüber anderen Routern

Sehr benutzerfreundlich

Oft intuitiv zu bedienen

Generell hohe Leistung und Qualität

Große Funktionsvielfalt

Einfache Migration dank einheitlichem Betriebssystem

Regelmäßige Updates Manchmal höherer Anschaffungspreis als bei anderen Routern

Manchmal überfordert oder umständlich mit anspruchsvollen Routerfunktionen

Grundbegriffe aus der Welt der Router einfach erklärt

Das Glossar am Ende des Handbuchs enthält einige Erläuterungen zu routerbezogenen Begriffen

Im folgenden Abschnitt werden einige davon näher erläutert und auch weitere Grundbegriffe aus der Welt der Router erklärt

DSL

DSL gehört neben LTE und Kabelanschlüssen zu den schnellen Internetzugängen über Breitband

Neben Breitbandzugängen gibt es langsamere Schmalbandzugänge

Diese Kategorie umfasst neben dem analogen Modem und dem ISDN-Anschluss auch die Mobilfunkanschlüsse UMTS, EDGE und GPRS

Um DSL nutzen zu können, ist neben einem DSL-Modem und einem Splitter ein Vertrag mit einem Internetprovider erforderlich

Der Provider schaltet den DSL-Anschluss auf einen bestehenden Telefon- oder TV-Kabelnetzanschluss um

Was ist ein Splitter? Die Frequenzen für Telefon und DSL laufen über eine Teilnehmerleitung

Der Splitter ist oft im Modem eingebaut und trennt die beiden Frequenzen in zwei Anschlüsse – einen für Telefonie und einen für DSL

DSL ist heute ein Oberbegriff für verschiedene Übertragungsformen wie VDSL, ADSL, ADSL2+ und SDSL

Diese Übertragungsformen unterscheiden sich vor allem in der Datenübertragungsgeschwindigkeit: ADSL: ADSL steht für Asymmetric Digital Subscriber Line

Asymmetrisch bedeutet in diesem Fall, dass die Download-Geschwindigkeit höher ist als die Upload-Geschwindigkeit

ADSL nutzt Kupferkabeltechnologie und erreicht eine maximale Bandbreite von 16.000 Kilobit pro Sekunde

ADSL steht für Asymmetric Digital Subscriber Line

Asymmetrisch bedeutet in diesem Fall, dass die Download-Geschwindigkeit höher ist als die Upload-Geschwindigkeit

ADSL nutzt Kupferkabeltechnologie und erreicht maximal 16.000 Kilobit pro Sekunde

ADSL2+: Der Unterschied zwischen ADSL und ADSL2+ besteht darin, dass letztere Übertragungsform eine Kombination aus Kupfer- und Glasfaserkabel verwendet

Dadurch erhöht sich die Übertragungsgeschwindigkeit auf bis zu 18.000 Kilobit pro Sekunde

Der Unterschied zwischen ADSL und ADSL2+ besteht darin, dass letztere Übertragungsform eine Kombination aus Kupfer- und Glasfaserkabel verwendet

Dadurch erhöht sich die Übertragungsgeschwindigkeit auf bis zu 18.000 Kilobit pro Sekunde

SDSL: SDSL ist die Abkürzung für Symmetric Digital Subscriber Line

Im Gegensatz zu ADSL sind Download- und Upload-Geschwindigkeit gleich

Symmetrie erhöht die Leistung

Eine maximale Bandbreite von 40.000 Kilobit pro Sekunde ist möglich

SDSL ist die Abkürzung für Symmetric Digital Subscriber Line

Im Gegensatz zu ADSL sind Download- und Upload-Geschwindigkeit gleich

Symmetrie erhöht die Leistung

Eine maximale Bandbreite von 40.000 Kilobit pro Sekunde ist möglich

VDSL: Very High Speed ​​Digital Subscriber Line wird mit VDSL abgekürzt

Zur Datenübertragung wird Glasfasertechnik mit Kupferleitungen kombiniert

Die Bandbreite reicht von 25.000 bis 100.000 Kilobit pro Sekunde

VDSL kann nur mit einem VDSL-Router genutzt werden

Noch leistungsstärker dank VDSL-Supervectoring: Diese Technologie macht VDSL noch leistungsstärker und erweitert das Frequenzband

Während VDSL Frequenzen zwischen 17 und 30 Megahertz nutzt, arbeitet das Frequenzband für VDSL Supervectoring bei 35 Megahertz

Deshalb lautet die korrekte Bezeichnung für die Technologie VDSL Supervectoring 35b.

FFTH

FFTH gilt als Standard der Zukunft

Fiber to the Home, wofür das Akronym steht, ist immer noch sehr teuer

Bei der Technologie werden Glasfaserkabel von einem zentralen Punkt zu einzelnen Häusern verlegt, um einen Hochgeschwindigkeitszugang zu ermöglichen

Verbindungsgeschwindigkeiten von 100.000 bis 200.000 Kilobit pro Sekunde sollen möglich sein

Firewall

Fast jeder Router ist heutzutage mit einer Firewall ausgestattet

Hierbei handelt es sich um ein Sicherheitssystem, das den Datenverkehr in einem lokalen Netzwerk überwacht und vor unerwünschten Zugriffen schützt

MESH-WLAN

In einem herkömmlichen Netzwerk ist der Router für die Verteilung des WLAN-Signals an alle angeschlossenen Geräte verantwortlich

In einigen Bereichen einer Wohnung kann der Empfang schlecht sein

Ein MESH-Netzwerk spannt ein Netzwerk auf und integriert mehrere Stationen

In einem MESH-WLAN leiten Repeater nicht einfach ein Signal weiter, sondern sind selbst Stationen, die durch direkte Steuerung sowohl als Sender als auch als Empfänger dienen

Ein MESH-Netzwerk ermöglicht überall gleich gute Datenübertragungsraten per WLAN

Ping-Wert

Der Ping-Wert gibt Auskunft über die Geschwindigkeit der DSL-Verbindung

Das Programm Packet Internet Groper – wofür das Akronym Ping steht – prüft die Erreichbarkeit des Ziels der Datenübertragung und wie schnell die Daten dort ankommen

Je niedriger der Ping-Wert, desto schneller die Übertragung

Verschlüsselung

Die Verschlüsselung der über ein Netzwerk gesendeten Daten schützt vor unbefugtem Zugriff

Es gibt die Verschlüsselungsstandards WEP, WPA und WPA2

WPA2 – was für Wi-Fi Protected Access 2 steht – verwendet AES und gilt als sicherer Verschlüsselungsstandard

Ab sofort ist die Weiterentwicklung WPA3 verfügbar

Der Advanced Encryption Standard, für den AES steht, ist ein Verschlüsselungsverfahren, das als sehr sicher gilt

WLAN-Frequenzband

WLAN kann über zwei Frequenzbereiche genutzt werden: 2,4 und 5 Gigahertz

Ein Dualband-Router kann beide Frequenzen nutzen und auch zwei unabhängige Netze mit unterschiedlichen Frequenzen aufbauen

WLAN-Standard

Es gibt verschiedene WLAN-Standards, die sich hinsichtlich ihrer Datenübertragungsraten unterscheiden

Der älteste Standard ist IEEE 802.11

Neuere Standards wurden durch eine Ein-Buchstaben-Erweiterung gekennzeichnet

So sind die WLAN-Standards IEEE 802.11 a, b, g, n und ac entstanden

Der AC-Standard = IEEE 802.11ac ist derzeit der schnellste

Diese Weiterentwicklung ermöglicht hohe Übertragungsraten von bis zu 1.300 Megabit pro Sekunde

Zum Vergleich: Der Vorgänger IEEE 802.11n ermöglicht eine Datenübertragung von bis zu 150 Megabit pro Sekunde

Allerdings benötigt WLAN-AC ein 5-Gigahertz-Band

Gut zu wissen: Der WLAN-Standard der Zukunft heißt IEEE 802.11ax

Derzeit gibt es keine FRITZ!Box, die diesen WLAN-Standard anbietet

Die FRITZ!Box 5530 und die FRITZ!Box 5550 sollen IEEE 802.11ax unterstützen, sind aber noch nicht im Handel erhältlich

WPS-Funktion

WPS steht für Wi-Fi Protected Setup und macht es einfach, eine drahtlose Verbindung zwischen dem Router und einem Gerät herzustellen

Es genügt, die WPS-Taste am Router zu drücken und das Gerät stellt die Verbindung automatisch her

Router und Repeater werden oft per WPS gekoppelt

Der Vorteil einer hohen Bandbreite

Wenn Sie einen Router installieren, können Sie darüber nicht nur den Zugang zum Internet herstellen

Mit einem Router können Sie Ihr eigenes Heimnetzwerk aufbauen

Unterschiedliche Geräte sind miteinander verbunden und kommunizieren per Datenaustausch miteinander

Der Austausch kann drahtlos per WLAN oder kabelgebunden mit einem LAN-Kabel erfolgen

Je mehr Geräte ins Heimnetz eingebunden sind und je mehr Daten hin und her wandern, desto wichtiger ist eine hohe Bandbreite

Daher sollten Sie beim Kauf eines Routers auf eine Datenübertragungsrate im Gigahertz-Bereich achten

Eine hohe Übertragungsrate ermöglicht das schnelle Senden und Empfangen großer Datenmengen.

VPN für mehr Datensicherheit: Ein sogenanntes VPN ist die ideale Lösung für eine sichere Internetverbindung

VPN steht für Virtual Private Network

Es verschlüsselt aktiv Internetdaten

Außenstehende können sie nicht so einfach beobachten und ausspionieren

Wer auf größtmögliche Sicherheit Wert legt, sollte beim Kauf eines Routers auf die Möglichkeit achten, ein VPN einzurichten

Für FRITZ!Boxen bietet AVM das Programm Ein sogenanntes VPN ist die ideale Lösung für eine sichere Internetverbindung

VPN steht für Virtual Private Network

Es verschlüsselt aktiv Internetdaten

Außenstehende können sie nicht so einfach beobachten und ausspionieren

Wer auf größtmögliche Sicherheit Wert legt, sollte beim Kauf eines Routers auf die Möglichkeit achten, ein VPN einzurichten

Für FRITZ!Boxen bietet das Programm FRITZ!Fernzugang eine sichere VPN-Verbindung zwischen Computer und FRITZ!Box

Die Komponenten eines Routers Die Komponenten eines Routers

Ein Router bietet mehrere Verbindungen

Es gibt immer Anschlüsse für LAN in unterschiedlichen Nummern und einen WAN-Port

Die LAN-Anschlüsse dienen zum Anschluss von Endgeräten per LAN-Kabel zum Aufbau eines LAN-Netzwerks

Der WAN-Port ist der Eintrittspunkt für das Internet in die Wohneinheit

WAN steht für Wide Area Network

An der Schnittstelle wird der Router mit dem Splitter verbunden, der in der Regel vom DSL-Anbieter installiert wird

Neben diesen Ports sind viele Router auch mit einigen Anschlüssen für USB ausgestattet

Die Schnittstellen eignen sich zum Anschluss von Druckern oder externen Laufwerken an den Router

Der Zugriff auf die Geräte ist dann von allen Computern möglich, die mit dem Netzwerk verbunden sind – ob per Kabel oder drahtlos per WLAN

Einige Modelle haben eine, zwei oder drei sichtbare und abnehmbare Antennen

Je nach Platzierung können sie individuell ausgerichtet werden, um das Signal zu verbessern

Schließlich hat ein Router einen Anschluss für ein Netzkabel

Ein Router muss an die Stromversorgung angeschlossen werden, damit er funktioniert

Welches Betriebssystem verwenden FRITZ!Boxen? Das Gehirn des Routers ist nicht sichtbar: das Betriebssystem

Bei FRITZ!Boxen ist das FRITZ!OS

Alle FRITZ!Boxen arbeiten mit dem gleichen Betriebssystem, was den Umstieg von einem Modell zum anderen erleichtert

FRITZ!OS wird ständig weiterentwickelt

Updates sollen Sicherheitslücken schließen oder neue Funktionen für den Router bereitstellen

Welche FRITZ!Box für DSL, Kabelanschluss, Glasfaser und LTE? Welche FRITZ!Box für DSL, Kabelanschluss, Glasfaser und LTE?

Bei der Wahl der richtigen FRITZ!Box interessiert der Übertragungsweg, über den der Zugang zum Internet erfolgt

Zur besseren Übersicht sind die einzelnen FRITZ!Box-Modelle nach ihrer Eignung für ADSL, VDSL, DSL Supervectoring 35b, Kabel, LTE und Glasfaser aufgelistet

Außerdem gibt es eine Übersicht über FRITZ!Boxen für analoge Festnetz- und ISDN-Anschlüsse sowie Modelle ohne DECT

FRITZ!Boxen für ADSL, VDSL

FRITZ!Box 7590

FRITZ!Box 7560

FRITZ!Box 7530

FRITZ!Box 7490

FRITZ!Box 7430

FRITZ!Box 3490

FRITZ!Box 6890

FRITZ!Boxen für DSL Supervectoring 35

FRITZ!Box 7590

FRITZ! Box 7530

FRITZ!Box 6890

FRITZ!Boxen für Kabel

FRITZ!Box 6591 Kabel

FRITZ!Box 6660 Kabel

FRITZ!Box 6490 Kabel

FRITZ!Box 6430 Kabel

FRITZ!Boxen für LTE

FRITZ!Box 6890

FRITZ!Box 6850

FRITZ!Box 6820

FRITZ!Boxen für Glasfaser

FRITZ!Box 5490

FRITZ!Box 5491

FRITZ!Box 5530 Glasfaser

FRITZ!Box 5550

FRITZ!Boxen für 5G

FRITZ!Box 6850 5G

FRITZ!Boxen ohne DECT-Basis

FRITZ!Box 3490

FRITZ!Box 4040

FRITZ!Box 4020

FRITZ!Box 6820 LTE

FRITZ!Boxen für analoges und ISDN-Festnetz

FRITZ!Box 7590

FRITZ!Box 7490

FRITZ!Box 6890

Vor dem Kauf – welche FRITZ!Box ist die richtige? Vor dem Kauf – welche FRITZ!Box ist die richtige?

Obwohl die Auswahl an FRITZ!Boxen im Vergleich zur Vielzahl an Routern relativ gering ist, ist es nicht ganz einfach, das passende Modell zu finden

Verschiedene Kriterien spielen eine Rolle

Deshalb ist es sinnvoll, sich vor dem Kauf einer FRITZ!Box Gedanken darüber zu machen, welche Anforderungen der Router erfüllen sollte

Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, hier die wichtigsten Punkte zusammengefasst

Zweck: Ein Router stellt eine Verbindung zum Internet her

Sie können auch Ihr eigenes Heimnetzwerk mit einem Router einrichten

Wer nur gelegentlich im Internet surft, kommt mit etwas weniger Geschwindigkeit aus

Wer hingegen häufiger Musik oder Videos streamt, sollte auf eine größere Bandbreite achten

Für den Aufbau eines Heimnetzwerks mit vielen Geräten empfiehlt sich ein Dualband-Router, der gleichzeitig auf dem 2,4- und 5-Gigabit-Band sendet und empfängt

Ein Router stellt eine Verbindung zum Internet her

Auch der Aufbau eines eigenen Heimnetzwerkes ist damit möglich

Wer nur gelegentlich im Internet surft, kommt mit etwas weniger Geschwindigkeit aus

Wer hingegen häufiger Musik oder Videos streamt, sollte auf eine größere achten

Für den Aufbau eines Heimnetzwerks mit vielen Geräten empfiehlt sich ein Dualband-Router, der gleichzeitig auf dem 2,4- und 5-Gigabit-Band sendet und empfängt

Verbindungen: Es sollte vorab geprüft werden, welche Art von Routerverbindung zur Verfügung steht

Dabei kann es einen Unterschied machen, ob DSL oder Kabel verwendet wird

Achten Sie bei der Verbindung von Geräten über LAN darauf, dass der Router mit genügend solcher Schnittstellen ausgestattet ist

Wer einen Drucker ohne WLAN-Funktion ins Netzwerk einbinden möchte, sollte auf mögliche Anschlüsse für USB am Router achten

Gleiches gilt für den geplanten Anschluss einer externen Festplatte als Netzwerkspeicher

Tipp: Reichen die LAN-Ports am Router nicht aus, löst ein Switch das Problem

Der Switch wird am LAN-Port mit dem Router verbunden und die Endgeräte werden über ein LAN-Kabel mit dem Switch verbunden

Es ist vorab zu prüfen, welche Art von Router-Verbindung zur Verfügung steht

Es kann einen Unterschied machen, ob oder Kabel verwendet wird

Beim Anschluss von Geräten über muss darauf geachtet werden, dass der Router mit genügend solcher Schnittstellen ausgestattet ist

Wer einen Drucker ohne WLAN-Funktion ins Netzwerk einbinden möchte, sollte auf mögliche Anschlüsse für den Router achten

Gleiches gilt für den geplanten Anschluss eines externen Netzwerkspeichers

WLAN: Wenn Kabel stören oder längere Strecken überbrückt werden müssen, ist eine WLAN-Verbindung eine gute Lösung

Der Router sollte diese Funktion haben

Wie gut und schnell die WLAN-Verbindung ist, hängt von der Datenübertragungsgeschwindigkeit und dem WLAN-Standard ab, den der Router unterstützt

Das WLAN-Signal sollte dafür stark genug sein

Zur Not können Repeater das Signal verbessern

Der 802.11ac-Standard, auch Wi-Fi 5 genannt, bietet schnelles WLAN

Wi-Fi 6 (WLAN-Standard 802.11ax) ist zukunftssicher

Die AVM-Modelle FRITZ!Box 5530 und 5550 sollen den Standard erfüllen.

Wenn Kabel stören oder längere Strecken überbrückt werden müssen, ist eine Verbindung via eine gute Lösung

Der Router sollte diese Funktion haben

Wie gut und schnell die WLAN-Verbindung ist, hängt von der Datenübertragungsgeschwindigkeit und dem WLAN-Standard ab, den der Router unterstützt

Das WLAN-Signal sollte dafür stark genug sein

Zur Not können wir das Signal verbessern

Der 802.11ac-Standard, auch bekannt als 5, bietet schnelles WLAN

Wi-Fi 6 (WLAN-Standard 802.11ax) ist zukunftssicher

Die AVM-Modelle FRITZ!Box 5530 und 5550 sollen den Standard erfüllen

Zusatzoptionen: In einem großen Haus kann WLAN an seine Grenzen stoßen

Dicke Wände oder Stahlträger erschweren die Übertragung zusätzlich

Achten Sie in diesem Fall darauf, dass der Router die MESH-Funktion anbietet

Das MESH-WLAN verbessert das Signal und die Datenübertragung, indem die am Router angeschlossenen Stationen als WLAN-Satelliten fungieren und als Sender oder Empfänger dienen

FRITZ!Box aufstellen – Anleitung FRITZ!Box aufstellen – Anleitung

Das Anschließen und Einrichten einer FRITZ!Box ist in der Regel ohne Netzwerkkenntnisse einfach durchzuführen

Nachfolgend finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Erklärung des Verfahrens

Schließen Sie zuerst die FRITZ!Box an

Bei Verwendung als DSL-Modem verbinden Sie das graue Kabel aus dem Lieferumfang der FRITZ!Box mit dem Anschluss für DSL und stecken es in die mit DSL/TEL beschriftete Buchse der FRITZ!Box

Bei einer Kabelverbindung wird das gelbe Kabel verwendet

Verbinden Sie ein Ende des Kabels mit dem Kabelanschluss und das andere Ende mit dem LAN-Anschluss mit der Bezeichnung LAN 1 an der FRITZ!Box

Verbinden Sie dann das Netzkabel mit der FRITZ!Box und stecken Sie es in eine Steckdose

Alle LEDs der FRITZ!Box beginnen zu blinken

Es dauert etwa 5 Minuten, bis der Router hochgefahren und für die Einrichtung bereit ist

Verbinden Sie anschließend den Computer per WLAN mit der FRITZ!Box

Die FRITZ!Box erscheint nun auf dem Computer unter den verfügbaren Netzwerken

Das Netzwerk hat den gleichen Namen wie das FRITZ!Box-Modell

Geben Sie nach Auswahl des Routers das WLAN-Passwort ein, um eine Verbindung herzustellen

Verwenden Sie das Standard-WLAN-Passwort für die erste Verbindung

Dies ist der 16-stellige Zahlencode, den Sie auf der Unterseite oder Seite des Routers neben dem Eintrag „WLAN Network Key (WPA2)“ finden

Wenn der Computer mit dem WLAN verbunden ist, öffnen Sie die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box im Browser und geben Sie in der URL-Zeile fritz.box ein

Beim erstmaligen Einloggen kann ein Passwort für den Zugang zur Administrationsoberfläche frei gewählt werden

Dabei handelt es sich nicht um das WLAN-Passwort, sondern um ein individuell festgelegtes Passwort

Damit können Sie sich später wieder an der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box anmelden

Es ist daher wichtig, das Passwort aufzuschreiben oder sich gut zu merken

Was bedeutet URL? Die URL ist die Internetadresse

Die URL wird in die Adresszeile des Browsers eingegeben, um eine bestimmte Website im Internet zu erreichen

Bei der Ersteinrichtung der FRITZ!Box hilft ein automatisch startender Einrichtungsassistent

Der Assistent führt Sie durch die wichtigsten Einstellungen, wie z

B

die Auswahl des Internetanbieters

Mit einem Klick auf „Weiter“ werden die einzelnen Schritte abgearbeitet

Der Assistent meldet, wenn der Router eingerichtet und die FRITZ!Box einsatzbereit ist

FRITZ!Box-Gastzugang einrichten – so funktioniert’s FRITZ!Box-Gastzugang einrichten – so geht’s

Durch das Einrichten eines Gastzugangs können Gäste und Besucher das WLAN nutzen, ohne auf die Geräte im Heimnetz zugreifen zu können

Sie haben zwei Möglichkeiten, diesen zusätzlichen Internetzugang als Gastzugang an der FRITZ!Box einzurichten

Die eine erfordert die Eingabe eines Passworts, um auf das WLAN zugreifen zu können, während die andere Variante ohne Passwort auskommt

Die Einrichtung beider Optionen wird unten erklärt

Richten Sie einen privaten Gastzugang mit Passwort ein

Die Einrichtung erfolgt über die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box

Wird es im Browser aufgerufen, ist die entsprechende Option nach dem Login unter „WLAN“ zu finden

Aktivieren Sie nach einem Klick auf „Gastzugang“ die Option „Privater WLAN-Gastzugang“

Vergeben Sie unter „Name des WLAN-Gastzugangs (SSID)“ einen Namen für den Gastzugang

Unter dem Namen wird das Netzwerk den Besuchern in der Liste der verfügbaren WLAN-Netzwerke auf ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt

Voreingestellt ist “FRITZ!Box-Gastzugang”, dem Netzwerk kann aber auch ein individueller Name gegeben werden

In den erweiterbaren Auswahllisten muss das Verschlüsselungsverfahren – zum Beispiel WPA2 – und ein WLAN-Netzwerkschlüssel oder Passwort angegeben werden

Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein und sollte Zahlen, Groß- und Kleinbuchstaben sowie weitere Zeichen enthalten

Nach Abschluss der Einrichtung können Gäste nach Eingabe des Passworts den Gastzugang für WLAN nutzen

Öffentlichen WLAN-Hotspot einrichten ohne ein Passwort

Auch ein öffentlicher WLAN-Hotspot wird über die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box eingerichtet

Aktivieren Sie statt der Option „Privater WLAN-Gastzugang“ die Funktion „Öffentlicher WLAN-Hotspot“

Im nächsten Schritt erhält das neue WLAN-Netzwerk wieder einen Namen, dessen Eintrag im Feld „Name des WLAN-Gastzugangs (SSID)“ erfolgt

” folgt

Die Voreinstellung ist „FRITZ! Hotspot“, der Name kann jedoch frei gewählt werden

Etwas weiter unten auf der Seite besteht durch einen Klick auf „Weitere Einstellungen“ die Möglichkeit weitere Einstellungsmöglichkeiten zu öffnen

Über „Internetanwendungen beschränken“ können beispielsweise bestimmte kostenpflichtige Anwendungen für den Gastzugang gesperrt werden

Übernehmen Sie die Einstellungen, indem Sie auf „Übernehmen“ klicken

Besucher können sich jetzt ohne Passwort in das WLAN-Netz einwählen

Was ist SSID? SSID steht für Service Set Identifier

Dies ist eine Einstellungsmöglichkeit für den Router

See also  Best Choice geplante überstunden pflege New

Die Einstellung dient der Vergabe eines Namens für das Heimnetzwerk

Der Standardname des Heimnetzwerks ist der Name des Routers

FRITZ!Box – Tipps zum Standort des Routers FRITZ!Box – Tipps zum Standort des Routers

Viele platzieren den Router in der Nähe des Kabel- oder DSL-Anschlusses

Dies ist praktisch, da nur eine kurze Kabelverbindung erforderlich ist

Bei der Wahl des Standorts für die Einrichtung eines WLAN-Netzwerks sollte die Positionierung der Verbindung jedoch nicht ausschlaggebend sein

Besser ist es, den Router zentral in der Wohnung aufzustellen

Das Gerät kann das WLAN-Signal dann gut in alle Richtungen verteilen und der Empfang ist im ganzen Haus gewährleistet

Ein eventuell benötigtes längeres Anschlusskabel ist für diesen Zweck meist das geringere Übel

Nach der Auswahl eines geeigneten Standortes gilt es noch einige weitere Aspekte zu beachten

Wenn der Router beispielsweise von Gegenständen wie Lampen oder Möbeln verdeckt wird, beeinträchtigen die Hindernisse das Signal

Auch die Fensterbank mit direkter Sonneneinstrahlung über weite Teile des Tages ist nicht der richtige Ort für einen Router

Wichtig ist auch, dass die Lüftungsschlitze des Routers nicht abgedeckt werden, um die im Betrieb entstehende Wärme abzuführen

FAQ – häufig gestellte Fragen zur FRITZ!Box FAQ – häufig gestellte Fragen zur FRITZ!Box

Wie kann die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box aufgerufen werden?

Mit der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box ist es möglich, den Router intuitiv zu konfigurieren, Probleme zu erkennen und oft auch zu lösen

Die Homepage kann über einen Browser auf einem PC, Smartphone oder Tablet geöffnet werden

Um auf die Benutzeroberfläche zu gelangen, geben Sie einfach die URL http://fritz.box in die URL-Zeile des Browsers ein

Alternativ kann die IP-Adresse als URL eingegeben werden

In den Werkseinstellungen ist es auf http://192.168.178.1 voreingestellt

Tipp: Sollten Probleme mit der FRITZ!Box auftreten und der Zugriff auf die Benutzeroberfläche mit den genannten Einträgen nicht funktionieren, ist die FRITZ!Box immer über die Notfall-IP http://169.254.1.1 erreichbar

Um die Konfiguration der FRITZ!Box einzusehen oder zu ändern, ist eine Anmeldung erforderlich

Die Zugangsdaten für die Erstanmeldung finden Sie im Benutzerhandbuch der FRITZ!Box

Beim ersten Aufruf wird das werkseitig eingestellte Passwort benötigt

In den meisten Fällen ist dies „0000“

Das Passwort kann jederzeit in der Benutzeroberfläche geändert werden

Die entsprechende Option befindet sich unter den drei Punkten in der oberen rechten Ecke

Die FRITZ!Box-Benutzeroberfläche zeigt an, ob ein FRITZ!OS-Update verfügbar ist

In diesem Fall ist es möglich, das Update an derselben Stelle zu installieren

Die entsprechende Funktion wird nach dem Login auf der Benutzeroberfläche unter dem Menüpunkt „System“ ausgeblendet

Fahren Sie hier mit „Update“ fort und klicken Sie auf „Nach neuem FRITZ!OS suchen“, um nach einem Update zu suchen

Wenn es bereit ist, wird es automatisch installiert, indem Sie auf “Update jetzt starten” klicken

In manchen Fällen ist ein Reset des Routers notwendig, beispielsweise zur Fehlersuche oder wenn das Passwort vergessen wurde

Ein Reset setzt den Router auf die Werkseinstellungen zurück

Im Gegensatz zu vielen anderen Routern haben nicht alle FRITZ!Boxen einen Reset-Knopf am Gehäuse

Sie haben mehrere Möglichkeiten, FRITZ!Box-Router zurückzusetzen: Reset per Reset-Taster: Ältere FRITZ!Boxen haben noch einen Reset-Taster

Sie befindet sich normalerweise auf der Rückseite des Geräts

Über die genaue Position gibt die Bedienungsanleitung Auskunft

Da der Knopf klein und im Gehäuse versenkt ist, lässt er sich nur mit der Spitze eines Kugelschreibers drücken

Zurücksetzen per Telefon: Bei modernen FRITZ!Box-Modellen fehlt der Reset-Taster

In diesem Fall wird das Zurücksetzen mit dem Telefon durchgeführt, sofern eines angeschlossen ist

Dazu muss die FRITZ!Box neu gestartet werden

Das funktioniert, indem Sie den Router vom Netz trennen, ein Telefon anschließen und anschließend die FRITZ!Box wieder mit dem Stromnetz verbinden

Sobald der Router hochgefahren ist und mindestens die Power-LED dauerhaft leuchtet, muss am Telefon die Tastenfolge #991*15901590* eingegeben werden

Nach Eingabe des letzten Sternchens sollte das Telefon piepen

Nach dem Auflegen des Telefons wird die FRITZ!Box auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt

Der Reset wird durch das gleichzeitige Aufleuchten aller LEDs am Router angezeigt

Sobald die WLAN-LED dauerhaft leuchtet, ist der Vorgang abgeschlossen

Zurücksetzen über Benutzeroberfläche: Nach dem Anmelden kann das Zurücksetzen über die FRITZ!Box-Benutzeroberfläche im Browser durchgeführt werden

Die entsprechende Funktion finden Sie im Menü links unter dem Punkt „System“ und dem Unterpunkt „Backup“

Am oberen Bildschirmrand erscheint die Registerkarte „Werkseinstellungen“

Nach einem Klick darauf und anschließend auf „Werkseinstellungen laden“ wird die FRITZ!Box zurückgesetzt

Wichtiger Hinweis: Beim Zurücksetzen der FRITZ!Box gehen alle Einstellungen und gespeicherten Daten verloren

Dies gilt auch für die angegebenen Zugangsdaten, wie z

B

das Passwort

Das Werkspasswort wird für die erneute Anmeldung an der Benutzeroberfläche und für das Netzwerk benötigt

Das Passwort befindet sich meist auf einem Aufkleber auf der Unter- oder Rückseite des Routers neben „WLAN-Netzwerkschlüssel“

Welche LEDs müssen im Betrieb an der FRITZ!Box leuchten?

Die LEDs am Router zeigen an, ob alles funktioniert und ob eine Verbindung zum Internet besteht

Leuchtet die LED neben Power/DSL dauerhaft, ist die Internetverbindung aktiv

Leuchtet zusätzlich die LED neben WLAN, ist eine WLAN-Verbindung möglich

Wo kann man eine FRITZ!Box kaufen?

Wer sich für eine bestimmte FRITZ!Box entschieden hat, ist mit der Online-Bestellung gut bedient

FRITZ!Boxen gibt es auf zahlreichen Online-Plattformen zu kaufen – neu oder gebraucht etwas günstiger

Der Einkauf erfolgt bequem vom heimischen Sofa aus, zeitliche Einschränkungen durch Regelöffnungszeiten oder Sonn- und Feiertage gibt es nicht

Auch die Auswahl an FRITZ!Box-Modellen ist groß

Ein weiterer Vorteil ist, dass der Käufer das Produkt innerhalb weniger Tage bis vor die Haustür geliefert bekommt

Eine Produktbesichtigung vor Ort ist nicht möglich

Beim Kauf von Neuware bei einem Online-Händler besteht jedoch ein 14-tägiges Widerrufsrecht mit Rückerstattung des Kaufpreises – die Kosten für die Rücksendung übernimmt in der Regel der Hersteller

Große Auswahl an verschiedenen FRITZ!Box-Modellen

Einkauf 24 Stunden am Tag sowie an Sonn- und Feiertagen

Bequeme Lieferung nach Hause

14 Tage Widerrufsrecht Keine Fachberatung

Die Lieferung kann je nach Verkäufer mehrere Tage dauern

FRITZ!Box nicht direkt vor dem Kauf prüfen

Reklamationen sind beim Online-Kauf manchmal schwierig

Häufig bietet der örtliche Fachhandel einen Installationsservice an oder kooperiert mit einem Fachmann, der die Installation übernimmt

Ein weiterer Vorteil des Fachhandels ist die direkte Reklamation bei einem Defekt des Routers

In einem solchen Fall kann die FRITZ!Box je nach Kulanz des Händlers kurzfristig ausgetauscht werden

Wenn Sie einen FRITZ! Box aus dem Fachhandel, müssen Sie mit Anfahrtswegen, festgelegten Einkaufszeiten und eventuellen Wartezeiten im Geschäft rechnen

Zudem gibt es meist eine kleinere Auswahl zu höheren Preisen

Vor- und Nachteile des Kaufs in einem lokalen Geschäft

Mögliche fachkundige Beratung durch geschultes Personal

Keine Weitergabe persönlicher Daten – zumindest nicht bei Barzahlung

Bewertung der FRITZ!Box vor dem Kauf

Einkauf vor Ort unterstützt Einzelhandel Beim Einkauf an Öffnungszeiten gebunden

Zeitaufwändiger aufgrund von Reisezeiten

Kein 14-tägiges Widerrufsrecht

Weniger Auswahl

Meist höhere Preise

Hat Stiftung Warentest einen FRITZ!Box Test durchgeführt? Hat die Stiftung Warentest einen FRITZ!Box Test durchgeführt?

Die Tests der Stiftung Warentest sind eine beliebte Informationsquelle für Verbraucher beim Kauf von Alltagsgeräten aller Art

Die Verbraucherorganisation ist bekannt für ihre unabhängigen und ausführlichen Tests

Stiftung Warentest hat im Frühjahr 2020 nicht nur einen FRITZ!Box-Test durchgeführt, sondern WLAN-Router mit acht DSL- und Kabelroutern getestet, in denen auch Router von Asus, Telekom und TP-Link vertreten waren, sowie drei Modelle von AVM

Die Ergebnisse des Tests können hier gegen eine geringe Gebühr nachgelesen werden

Interessant kann auch der WLAN Repeater Test der Stiftung Warentest aus dem Jahr 2018 sein

Repeater verbessern die WLAN-Qualität, wenn das Signal längere Strecken zurücklegen muss

Wenn Sie sich für den Test interessieren, finden Sie hier alle weiteren Informationen

Ein weiterer Test der Verbraucherorganisation vom Juni 2021 beschäftigt sich mit VPN-Anbietern

Alle Details zu diesem Test finden Sie auf dieser Seite

Gibt es einen FRITZ!Box-Test von Öko-Test?

Das Verbrauchermagazin Öko-Test veröffentlicht hilfreiche Tests aus verschiedenen Bereichen des Alltags

Bisher hat Öko-Test die verschiedenen Router von AVM nicht angeschaut und auch keinen FRITZ!Box-Test durchgeführt

Auch einen allgemeinen Router-Test mit Geräten verschiedener Hersteller hat das Verbrauchermagazin noch nicht veröffentlicht

Sollten sich die Experten von Öko-Test zukünftig mit FRITZ!Boxen auseinandersetzen und ein Testergebnis veröffentlichen, informiert Sie der Ratgeber hier darüber

Bis dahin seien ein paar interessante Artikel von Öko-Test empfohlen, die sich im weiteren Sinne mit Internetanschlüssen befassen

Ein Artikel befasst sich mit Internet und Klimawandel und gibt Tipps zur Verbesserung der CO2-Bilanz beim Surfen und Streamen

Wenn Sie ein Telefon mit DECT an Ihre FRITZ!Box anschließen möchten, dürfte Sie der Schnurlostelefon-Test von Öko-Test aus dem Jahr 2019 interessieren

Die Testergebnisse finden Sie hier

Glossar

FRITZ! Clip – Drucker an der FRITZ!Box nutzen New Update

Video ansehen

Neues Update zum Thema fritz fax drucker installieren

fritz fax drucker installieren Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update FRITZ! Clip – Drucker an der FRITZ!Box nutzen
FRITZ! Clip – Drucker an der FRITZ!Box nutzen Update

AVM FRITZ!Box 7360 ab 49,00 € (März 2022 Preise … Update New

Der WLAN-Router AVM FRITZ!Box 7360 SL erhält viele positive Rückmeldungen von Verbrauchern aufgrund seiner Benutzerfreundlichkeit. So lässt sich das Gerät laut Erfahrungsberichten bei conrad.de einfach installieren und einrichten.

+ mehr hier sehen

How to Send Fax with AVM Fritzbox New

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema fritz fax drucker installieren

fritz fax drucker installieren Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 New How to Send Fax with AVM Fritzbox
How to Send Fax with AVM Fritzbox New Update

Welche Fritzbox soll ich kaufen? – Hardwareschotte.de Update

7/2/2022 · AVM Fritz!Box 7580. AVM FRITZ!Box 7580 (20002761) Wie auch das Flaggschiff kommt die Fritz!Box 7580 mit sämtlichen Features daher. Neben Multi-User-MIMO-Technik und maximal 1733 MBit/s im 5-GHz-WLAN, verfügt sie ebenfalls über eine integrierte Telefonanlage für IP-Telefonie und bietet für ISDN-, DECT- und analoge Telefone oder ein Fax-Gerät Anschluss.

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Kurz gesagt, die AVM Fritz!Box 7590 AX: derzeit der beste Router

Alle Fritz!Box-Modelle für VDSL/DSL übersichtlich im direkten Vergleich

Finden Sie die passende Fritz!Box für Ihre Bedürfnisse

Alle aufgeführten Fritz!Box-Modelle unterstützen WLAN Mesh

Antworten auf die wichtigsten Fragen

Vor- und Nachteile der einzelnen Fritz!Boxen

Funktioniert der alte Router nicht mehr richtig und Sie haben es satt, dass Sie kaum noch etwas einstellen können oder müssen Sie sich für die neue Internetleitung sowieso ein neues Gerät zulegen? Dann stehen viele vor der Entscheidung, welcher WLAN-Router der richtige ist

Mit der Fritz!Box-Reihe hat AVM die mit Abstand beliebtesten Geräte dieser Kategorie auf dem Markt – und das aus gutem Grund

Die verbaute Hardware ist besonders leistungsstark und immer aktuell, das integrierte Betriebssystem (Fritz!OS) ist sehr übersichtlich, intuitiv und vielseitig und mit vielen praktischen Apps lassen sich die Einstellungen oder SmartHome-Funktionen per Smartphone oder Tablet steuern

Aber auch in Sachen Sicherheit spielen die Fritz!Box-Modelle ganz vorne mit

Das Betriebssystem wird ständig weiterentwickelt und etwaige Sicherheitslücken schnellstmöglich über Updates behoben

Wer einen neuen Router für seinen DSL- oder VDSL-Anschluss sucht, ist mit einer Fritz!Box gut bedient

Wir haben alle derzeit erhältlichen Geräte verglichen und sagen Ihnen genau, welches Gerät was bietet, damit Sie den passenden WLAN-Router für Ihre Anforderungen finden

Und auch bei den Fritz!Box-Modellen kann ein Preisvergleich nicht schaden

Während das Topmodell etwas über 250 Euro kostet, gibt es einfachere Varianten für unter 100 Euro, ohne auf den Fritz!OS-Komfort verzichten zu müssen

FritzOS 7

Seit August 2018 ist die siebte Version von FritzOS, dem Router-Betriebssystem von AVM, für viele aktuelle Fritzboxen verfügbar

Das kostenlose Update bringt neue Funktionen und eine bessere Performance für den NAS-Zugriff

Insgesamt gibt es mehr als 70 Änderungen oder Verbesserungen in den Bereichen WLAN, Smart Home, Telefonie, Mesh und Internet

Während sich optisch bis auf ein paar neue Navigationsanordnungen wenig verändert hat, wurde insbesondere der Zugriff auf das NAS-System optimiert und übersichtlicher beschleunigt

Gleiches gilt für das WLAN – die Durchsatzraten der Fritz!Box 7590 und 7580 wurden sogar verdoppelt

Außerdem werden verbundene Fritz-Produkte übersichtlicher in der Benutzeroberfläche angezeigt und automatisch aktualisiert, sobald ein neues Update verfügbar ist

Ab sofort können Sie Smart-Home-Geräte anderer Hersteller endlich problemlos mit Fritzboxen nutzen

Alle weiteren Neuerungen für die aktuelle Version 7.25 können direkt auf der AVM-Website nachgelesen werden

AVM hatte sein aktuelles Flaggschiff, die Fritz!Box 7590, bereits Anfang März 2017 auf der Cebit vorgestellt

Die neue Fritzbox 7590 AX wird nun im Preisvergleich gelistet und ist direkt der beliebteste Router

Wer also das Non-Plus-Ultra in Sachen Ausstattung, WLAN- und VDSL-Geschwindigkeit will und den Preis nicht scheut, macht mit dem neuen Topmodell nichts falsch

Die Fritzbox 7590 AX unterstützt den neuesten VDSL-Standard mit bis zu 300 MBit/s, WiFi 6 mit bis zu 2400 MBit/s und verfügt über einen Mesh-Hub

Hinzu kommt das extrem schnelle Dual-Band-WLAN mit Multi-User-MIMO-Technologie, das insgesamt bis zu 3600 MBit/s bereitstellt

Abgesehen von diesen Alleinstellungsmerkmalen bietet die Fritzbox 7590 AX natürlich auch den gewohnten Komfort und die bisherigen Features des Vorgängers gegenüber der 7590

Dazu gehören unter anderem zwei USB3.0-Anschlüsse, DECT-Basisstation für bis zu sechs Telefone, vier Gigabit-LAN-Anschlüsse und alle Annehmlichkeiten und Sicherheitseinstellungen, die Fritz!OS mit sich bringt

Fritz!Box-Vergleich für VDSL und DSL

*= Die neue Version der Fritz!Box 7590 AX (Modellnr

20002998) hat keinen ISDN-Ausgang mehr!

Finden Sie Ihre passende Fritzbox

Mit den von uns zusammengestellten Fragen können Sie selbst bestimmen, welche Fritzbox die richtige für Sie ist: Sie wollen das bestmögliche Modell? Dann kauf dir die neue 7590 AX (mit VDSL 2)

Kein anderes Modell kann das besser als das Flaggschiff

Passende Fritzbox → 7590 AX, 7590

Möchten Sie später VDSL 2 nutzen?

Dann kommt nur die Fritzbox 7590 in Frage.

passende Fritzbox → 7590 AX, 7590, 7530 AX, 7530

Hast du einen VDSL oder DSL Anschluss?

Da nur ältere Modelle DSL ohne VDSL unterstützen, sollte man direkt zu einer aktuellen Fritzbox greifen, die sowohl VDSL als auch DSL unterstützt

Passende Fritzboxen → 7590 AX

7590, 7490, 7560, 7530 ax, 7530, 7430, 3490, 3390

Möchten Sie IP-Telefonie auf der Fritzbox nutzen?

Passende Fritzboxen → 7590 AX, 7590, 7490, 7560, 7530 AX, 7530, 7430

Haben Sie noch einen ISDN- oder Analoganschluss?

passende Fritzboxen → 7590 AX, 7590, 7490

Möchten Sie Ihre ISDN-Telefone nutzen?

passende Fritzboxen → 7590 AX, 7590, 7490

Benötigen Sie einen analogen TAE-Telefonanschluss an der Fritzbox?

Zum Beispiel für ein Faxgerät, altes Telefon oder Anrufbeantworter

Passende Fritzboxen → 7590 AX, 7590, 7490, 7560, 7530 AX, 7530, 7430

Ist Ihnen besonders schnelles WLAN wichtig? passende Fritzboxen → 7590 AX, 7530 AX

Sie möchten ein NAS-System oder USB-Sticks zur schnellen Datenübertragung an die Fritzbox anschließen? Grundsätzlich verfügen alle Fritzboxen über mindestens einen USB-2.0-Anschluss, über den beispielsweise Drucker oder USB-Sticks angeschlossen werden können

Für schnelle Übertragungen ist jedoch USB 3.0 erforderlich

Passende Fritzboxen → 7590 AX, 7590, 7530 ax, 7490, 3490

Möchten Sie Smart Home Funktionen mit der Fritzbox nutzen?

Diese ermöglichen den Einsatz von intelligenten Steckdosen, Heizkörperthermostaten oder Live-Überwachungskameras

Passende Fritzboxen → 7590 AX, 7590, 7490, 7560, 7530 ax, 7530, 7430

Übersicht der Fritz!Box-Modelle

AVM Fritz!Box 7590 AX

AVM FRITZ!Box 7590 AX Bestes Angebot von:

264,89 € inkl

MwSt

Versand 76 weitere Preise und Anbieter Das neu aufgelegte Flaggschiff von AVM, die FritzBox 7590 AX, bringt alle Features des Vorgängers mit

Außerdem kann die Fritz!Box jetzt auch WiFi 6, alias WLAN-ax, nutzen

Maximal sind bis zu 2400 MBit/s im 5-GHz-Band möglich, zusätzlich beeindruckende 1200 MBit/s im 2,4-GHz-Band

Weiterhin verfügt die FritzBox 7590 AX über eine integrierte Telefonanlage für IP-Telefonie und ist mit Anschlüssen für ISDN-, DECT- und analoge Telefone oder ein Faxgerät ausgestattet

Dank zweier USB-3.0-Anschlüsse lassen sich Drucker oder Massenspeicher einfach ins Heimnetzwerk einbinden, im Notfall sogar ein LTE-Stick

Die Fritz!Box 7590 AX ist die neu gelaunchte Rundum-Sorglos-Lösung! Wer nicht lange nach Features suchen möchte, kann direkt zum neuen Flaggschiff greifen

Keine andere Fritzbox kann das besser, außer vielleicht preislich

Vorteile Nachteile High-End-WLAN

Dualband mit WiFi 6

WiFi bis zu 3600 Mbit/s

Mehrbenutzer-MIMO

DECT-Telefonanlage

zwei USB 3.0-Anschlüsse

4 x Gbit-LAN

Internet mit bis zu 300 MBit/s relativ hoher Preis

AVM Fritz!Box 7590

AVM FRITZ!Box 7590 (20002784) Bestes Angebot von:

219,99 € inkl

MwSt

Versand 47 weitere Preise und Anbieter Das ehemalige Flaggschiff von AVM, die FritzBox 7590, bringt alle erdenklichen Features mit

Dank der innovativen Multi-User-MIMO-Technologie können bis zu vier Endgeräte gleichzeitig im WLAN surfen, wobei der Router die Datenströme nach Bedarf verteilt

Im 5-GHz-Band sind maximal bis zu 1733 MBit/s möglich, im 2,4-GHz-Band weitere beeindruckende 800 MBit/s

Darüber hinaus verfügt die FritzBox 7590 über eine integrierte Telefonanlage für IP-Telefonie und bietet Anschlüsse für ISDN-, DECT- und analoge Telefone oder ein Faxgerät

Im Gegensatz zur 7580 ist die 7590 auch für den Anschluss an das ISDN-Netz oder analoge Festnetz geeignet

Über die beiden USB-3.0-Anschlüsse lassen sich Drucker oder Massenspeicher ganz einfach ins Heimnetzwerk einbinden

Das Alleinstellungsmerkmal der neuen AVM Fritz!Box 7590 liegt im neuen Design und der Unterstützung für das kommende Internet bis 300 MBit/s (Supervectoring)

Die Fritz!Box 7590 bietet alle erdenklichen Features, außer WiFi 6! Mit dem Erscheinen des Nachfolgers, der Fritz!Box 7590 AX, wird die normale 7590 sicher günstiger und damit relativ gesehen ein Schnäppchen

Vorteile Nachteile High-End-WLAN

dualband wlan ac

WLAN bis 1733 MBit/s

Mehrbenutzer-MIMO

DECT-Telefonanlage

zwei USB 3.0-Anschlüsse

4 x Gbit-LAN

Internet mit bis zu 300 MBit/s relativ hoher Preis

AVM Fritz!Box 7580

AVM FRITZ!Box 7580 (20002761) Die Fritz!Box 7580 ist wie das Flaggschiff mit allen Features ausgestattet

Neben Multi-User-MIMO-Technologie und maximal 1733 MBit/s im 5-GHz-WLAN verfügt es auch über eine integrierte Telefonanlage für IP-Telefonie und bietet Anschlüsse für ISDN-, DECT- und analoge Telefone oder ein Faxgerät

Es kann jedoch nicht an einem analogen oder ISDN-Anschluss betrieben werden

Zwei USB-3.0-Anschlüsse sind ebenfalls an Bord

Nur zukünftige Internetanschlüsse mit Supervectoring sind mit der 7580 nicht kompatibel

Die Fritz!Box 7590 löste die 7580 als beste Fritz!Box auf dem Markt ab

Wer VDSL 2 und ISDN nicht braucht, kann hier ein paar Euro sparen, ansonsten kauft man sich lieber gleich die Fritz!Box 7590

See also  Top mitarbeiterdiebstahl New Update

Vorteile Nachteile High-End-WLAN

dualband wlan ac

WLAN bis 1733 MBit/s

Mehrbenutzer-MIMO

DECT-Telefonanlage

2 x USB 3.0

4 x Gbit LAN relativ hoher Preis

nur für IP-basiertes Festnetz

AVM Fritz!Box 7490

AVM FRITZ!Box 7490 DE (20002584) Günstigstes Angebot von:

288,43 € inkl

MwSt

Versand 1 Aufpreis DIE Fritzbox für alle, die noch einen Analog- oder ISDN-Anschluss nutzen, neuere Modelle unterstützen dies nicht mehr

Die AVM Fritz!Box 7490 kommt mit sehr schnellem Dualband-WLAN

Theoretisch sind maximal 1300 Mbit/s (5 GHz) bzw

800 Mbit/s (2,4 GHz) möglich

Auf die Multi-User-MIMO-Technologie muss der Käufer verzichten

Ansonsten steht die 7490 dem großen Flaggschiff in nichts nach

Anschlüsse für LAN, analoge Geräte sowie ein ISDN- und zwei USB-3.0-Ports sind ausreichend vorhanden

Ein Mediaserver, die DECT-Telefonanlage und die üblichen Fritz!OS-Features sind vorhanden

Im direkten Vergleich zur Fritz!Box 7590 hat die 7490 noch das alte Design, ist mit WLAN etwas langsamer und unterstützt noch kein VDSL2 und Multi-User-MIMO

Können Sie auf die MU-MIMO-Technologie und die extrem hohe WLAN-Geschwindigkeit verzichten, sparen Sie mit der Fritz!Box 7490 ein paar Euro, ohne auf andere Features verzichten zu müssen

Vorteile Nachteile analoges Festnetz

ISDN-Festnetz

dualband wlan ac

WLAN bis 1300 MBit/s

DECT-Telefonanlage

2 x USB 3.0

4 x Gbit LAN kein Multi-User MIMO

AVM Fritz!Box 7510

AVM FRITZ!Box 7510 (20002983) Bestes Angebot von:

109,99 € inkl

MwSt

Versand 50 weitere Preise und Anbieter Die Fritz!Box 7510 ist das günstigste Modell im Router-Portfolio von AVM mit WiFi 6, also WLAN-ax und einer integrierten Telefonanlage für bis zu sechs Schnurlostelefone

Bei den Anschlüssen wird etwas gespart

Im Vergleich zu den höherpreisigen Modellen stehen hier nur ein USB- und ein analoger Telefonanschluss zur Verfügung

In Sachen WLAN funkt die 7510 mit bis zu 600 Mbit/s im 2,4-GHz-Band – sicher verschlüsselt mit WPA-3 und Mesh-Master-Funktion

Wer keine WLAN-Geschwindigkeiten von über einem Gigabit pro Sekunde benötigt, für den hat AVM mit der Fritz!Box 7510 den passenden Router mit WiFi 6 im Angebot

Der Preis ist mit knapp über 100 Euro durchaus attraktiv und ein äußerst günstiger Einstieg in das Fritz!Box-Universum

Vorteile Nachteile WiFi 6 (WLAN-ax)

WLAN bis zu 600 MBit/s

DECT-Telefonanlage

Preis kein Multi-User-MIMO

wenige Verbindungen

kein 5-GHz-Band

AVM Fritz!Box 7530 ax

AVM FRITZ!Box 7530 AX (20002930) Bestes Angebot von:

153,99 € inkl

MwSt

Versand 59 weitere Preise und Anbieter Die Fritz!Box 7530 ax ist der derzeit jüngste WLAN-Router aus dem AVM-Universum

Im Vergleich zum normalen 7530 haben Sie jetzt WLAN-ax (WiFi 6) mit Geschwindigkeiten von bis zu 1800 MBit/s

VDSL 2 wird ebenfalls unterstützt

Das 7530 ax ist damit der perfekte Allrounder und die beste Wahl in Sachen WLAN-Performance

Die Fritz!Box 7530 ax ist das neuste Modell von AVM, ein relativ günstiger Einstieg in die AVM Fritzbox Welt und kann auch VDSL 2

Für den Preis inklusive WiFi 6 auf jeden Fall eine Überlegung wert

Vorteile Nachteile VDSL 2 Unterstützung

Dualband-WLAN-Axt (WiFi 6)

WLAN bis 1800 MBit/s

DECT-Telefonanlage

4 x Gbit-LAN

AVM Fritz!Box 7530

AVM FRITZ!Box 7530 (20002839) Günstigstes Angebot von:

149,99 € inkl

MwSt

Versand 6 weitere Preise und Anbieter Die Fritz!Box 7530 ist der Vorgänger der Fritz!Box 7530 ax

Im direkten Vergleich zur 7560 muss man bei WLAN (max

866 Mbit/s) mit Geschwindigkeitseinschränkungen leben

Dafür wird jedoch VDSL 2 unterstützt

Damit ist der 7530 der perfekte Allrounder und die beste Wahl in Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis

Die Fritz!Box 7530 ist nur ein günstiger Einstieg in die AVM-Fritzbox-Welt und kann sogar VDSL 2

Zu diesem Preis auf jeden Fall eine Überlegung wert

Vorteile Nachteile VDSL 2-Unterstützung

dualband wlan ac

WLAN bis zu 866 MBit/s

DECT-Telefonanlage

4 x Gbit-LAN

AVM Fritz!Box 7430

AVM FRITZ!Box 7430 (20002733) Günstigstes Angebot von:

68,90 € inkl

MwSt

Versand 3 weitere Preise und Anbieter Wer kein Dualband-WLAN benötigt, ist mit der Fritz!Box 7430 bestens beraten

Vor allem der Preis ist ein absolutes Verkaufsargument: Für unter 100 Euro bekommt man einen vollwertigen WLAN-Router mit VDSL-Unterstützung und integrierter Telefonanlage

Ein kleiner Wermutstropfen ist allerdings das 100 Mbit LAN

Da die meisten VDSL-Anbieter aber selten mehr als 50 Mbit Leitungen vermarkten, reicht das noch locker aus

Ansonsten bietet die günstige Fritzbox den bekannten Fritz!OS-Komfort, wie Mediaserver, USB-2.0-Anschluss und einen Anschluss für ein analoges Telefon oder Faxgerät

Die Fritz!Box 7430 ist das absolute Schnäppchen unter den VoIP-fähigen Routern von AVM

Wenn Sie keine allzu hohen Ansprüche an besonders schnelles WLAN oder LAN haben, ist dieses Modell die optimale Wahl

Vorteile Nachteile Sehr günstig

WLAN bis 450 MBit/s

DECT-Telefonanlage nur 100 Mbit LAN

Nur 2,4-GHz-WLAN

AVM Fritz!Box 3490

AVM FRITZ!Box 3490 (20002680) Günstigstes Angebot von:

184,80 € inkl

MwSt

Versand 1 Aufpreis Mit der Fritz!Box 3490 bietet AVM das Pendant zur 7490 an, jedoch ohne Telefonfunktion

Die restlichen Features sind komplett identisch

WLAN wird im Dualband übertragen und erreicht im ac-Standard bis zu 1300 MBit/s

Zusätzlich stehen zwei USB 3.0 und vier Gigabit LAN Ports zur Verfügung

Wenn Sie keinen VoIP-Anschluss nutzen und trotzdem nicht auf die vielen Features des zweitbesten Modells (7490) verzichten möchten, ist die Fritzbox 3490 ideal für Sie

Vorteile Nachteile Dualband-WLAN ac

WLAN bis 1300 MBit/s

2 x USB3.0 4 x Gbit LAN keine VoIP Funktion

Der Hardware-Schotte sagt: Es muss nicht immer das Topmodell sein! Klar, wer einfach nur eine Fritz!Box mit allen Features ohne Einschränkungen möchte, kann bedenkenlos zum Flaggschiff greifen

Wer sich jedoch vorher mit den unterschiedlichen Ausstattungen auseinandersetzt und sich für das Modell mit den besten Eigenschaften entscheidet, kann ordentlich sparen

Fragen und Antworten

Welche Fritzbox ist die beste? AVM betreibt seit Jahren eine Art Flaggschiff-Strategie, d

h

es gibt eine Fritz!Box, die eindeutig die beste ist – also die meisten Features bietet

Deshalb ist es auch das teuerste

Das aktuelle Flaggschiff ist die Fritzbox 7590

Wer also weniger aufs Geld kommt, macht mit dem Kauf des Topmodells nichts falsch und bekommt die bestmögliche Ausstattung

Wie schneiden die Fritzboxen im Test ab? In der Ausgabe 5/2017 der Stiftung Warentest belegte die Fritzbox 7580 mit der Note 1,6 den ersten Platz

Dicht gefolgt von der Fritzbox 7560 mit der Gesamtnote 1,7

Beide AVM-Modelle liegen mit der Note 2,2 deutlich vor dem dritten Platz

Aber auch andere Router-Listen, etwa auf Chip.de, führt die Fritzbox 7580 an

Ganz frisch ist ein Testbericht von Computerbild, der die neue Fritzbox 7590 getestet hat

Fazit: „Kaum ein anderer Router ist zukunftssicherer, insbesondere für DSL“

Wie kann ich mit einer Fritzbox lästige Anrufe verhindern?

Tellows, eine der größten Communities gegen Spam-Anrufe) bietet eine sehr praktische Lösung, die Festnetzanrufe erkennen und blockieren kann

Dazu kaufen Sie einen Lizenzcode mit ausführlicher Anleitung, mit dem Sie ganz einfach Anrufsperren und Warnungen für bekannte Spam-Anrufe in der Fritzbox einrichten können

Das Gerät läuft ohne zusätzliche Software

Was sind die Unterschiede zwischen der Fritzbox 7580 und der Fritzbox 7590?

Beim neuen Flaggschiff hat sich gegenüber der Fritzbox 7580 vor allem optisch einiges getan

Die Fritzbox 7590 ist deutlich kompakter und besticht durch ein abgerundetes Design

Technisch bietet das Topmodell Super Vectoring

Damit ist die Fritzbox 7590 bereit für die kommende schnelle Internet-Technologie mit bis zu 300 Mbit/s

Bei der neuen 7590 kann man auch die Betriebs-LEDs an die Umgebungshelligkeit anpassen und entsprechend dimmen.

Was muss ich bei der Fritzbox beachten, um optimal online spielen zu können? Ob PC oder Konsole: Selbstverständlich können Sie mit allen oben genannten Fritz!Box-Modellen online spielen

Wie Sie die Fritz!Box am besten einrichten und worauf Sie sonst noch achten müssen, erfahren Sie hier

Wie kann ich mit der Fritzbox Medien streamen?

Dank der integrierten NAS-Funktion, mit der alle Fritz!Box-Modelle ausgestattet sind, streamen Sie Musik und Filme bequem zu Hause

Eine externe Festplatte lässt sich einfach an den USB-Anschluss anschließen

Über entsprechende Apps funktioniert die Steuerung sogar direkt vom Smartphone aus

Alternativ können Sie das Fritz!OS natürlich auch einfach im Browser aufrufen

Wie gut ist der Support von AVM?

Ein großer Vorteil der AVM-Produkte ist der hervorragende Support

Ständige Updates sorgen nicht nur für erhöhte Sicherheit, AVM gibt vor allem fünf Jahre Herstellergarantie auf alle Fritz!Box-Modelle

Alles Weitere finden Sie in den Garantiebedingungen

Welche WLAN-Geschwindigkeit benötige ich?

Zum Surfen und Downloaden reicht auf jeden Fall der einfachste WLAN-Standard

Das ist aktuell WLAN-n und liefert bis zu 450 MBit pro Sekunde

Befinden sich jedoch mehrere Endgeräte im WLAN-Netzwerk und vielleicht auch ein WLAN-NAS für das Media-Streaming, dann sollten Sie ein Gerät mit Dualband-WLAN und einer höheren WLAN-Geschwindigkeit verwenden

Welche WLAN-Reichweite haben die Fritzboxen?

Wie man am Design des AVM-Routers erkennen kann, gibt es wenig sichtbare Antennen

Dennoch ist die Reichweite der eingebauten WLAN-Antenne sehr gut und steht anderen Routern laut nirgendwo zur Verfügung

Sollte die Reichweite trotzdem knapp werden, warten in unserem Artikel Funkreichweite ein paar Tipps auf Sie

So kann man zum Beispiel das WLAN-Netz ganz einfach mit einem Repeater erweitern.

Welche Smart-Home-Funktionen hat eine Fritzbox?

Ob Live-Bilder von zu Hause, intelligentes Schalten von Steckdosen oder Heizkosten senken

Mit den passenden Zusatzgeräten aus dem AVM-Universum ein Smart Home.

Wie schnell ist die Fritzbox sicher aus dem Privathaushalt?

Der Fritz! Box-Modelle gehören in puncto Sicherheit zu den besten auf dem Router-Markt

So werden regelmäßig Updates angeboten, die das Surfen im Internet sicherer machen

Aber auch die Kindersicherung und der VPN-Zugriff lassen sich über die Fritz! Schnittstelle zum Konfigurieren des Betriebssystems

WLAN-Zugänge sind ebenfalls optimal verschlüsselt.

Ist die Fritzbox von der WPA2-Sicherheitslücke betroffen “knackt”?

Nach eigenen Angaben seitens AVM besteht nach aktuellem Stand keine Gefahr bei Fritzboxen für Breitbandanschlüsse, indem die neue WPA2-Schwachstelle aufgrund des widersprüchlichen 802.11r-Standards nicht zum Tragen kommt

Um die Sicherheit im WLAN-Netz zu erhöhen, soll AVM kurz nach einigen Recherchen und Tests zur „Cracking“-Sicherheitslücke ein Update für seine WLAN-Repeater veröffentlichen.

Welche Smartphone-Apps kann ich mit der Fritzbox nutzen?

AVM bietet für Smartphones und Tablets jede Menge Apps an, um beispielsweise Anpassungen an der Fritz! Box, Filme, Musik oder TV-Sendungen streamen, ein Smartphone zur Webcam umbauen und vieles mehr AVM hat dafür eine genaue Übersicht über verfügbare Apps bereitgestellt.

kann ich einen Drucker oder eine Festplatte an die Fritzbox anschließen?

Dank der integrierten USB-Anschlüsse können Drucker, externe Festplatten oder USB-Sticks problemlos direkt an die Fritz! Box angeschlossen werden und stehen dann im gesamten Heimnetz zur Verfügung.

Was gewinne ich Dualband-WLAN?

Viele Fritz! Box-Modelle können im älteren 2,4 GHz und im neuen 5-GHz-Band gleichzeitig funken

Auf diese Weise kann der Router gleichzeitig mit mehreren Geräten auf beiden Bändern verbunden werden, ohne dass dies die Datenübertragung beeinträchtigt

Das ist sehr vorteilhaft, wenn man zB mit einem Smartphone den kleinen 5-GHz-Bereich verlässt, welches dann automatisch auf das 2,4-GHz-Band umschaltet.

Welche Fritzbox bietet das schnellste Internet?

Hier ist ganz klar die neue Fritz! Box 7590 soll das kommende Internet bis 300 Mbit/s (Supervectoring) unterstützen

Die anderen Modelle mit VDSL-Unterstützung unterstützen maximal 100 Mbit/s.

Welche Fritzbox hat besonders schnelles WLAN?

Die beiden aktuell schnellsten Modelle sind Box 7590 und 7580, die jeweils bis zu 1.733 MBit s im WLAN-ac-Standard liefern können, die Fritz! /

Auch recht schnell, die Fritz! Box Modelle 7490 und 3490, die/s kommen auf maximal 1.300 Mbit.

Welche Fritzbox brauche ich für Telekom VDSL?

Alles Fritz! Box-Modelle mit VDSL-Unterstützung passend für Telekom VDSL

Nicht geeignete Modelle sind 7272 und 3272, die nur mit DSL-Leitungen funktionieren.

Welche Fritzbox brauche ich für VoIP?

Der Fritz! Box-Modelle der 7xxx-Serie sind alle Voice-over-IP-fähig

Folglich unterstützen die Modelle, die mit einer 3 beginnen, keine Anruffunktion.

Welche Fritzbox bietet eine DECT-Basis für schnurlose Telefone?

Alle Fritzboxen, die Voice over IP oder VoIP unterstützen, bringen zum größten Teil auch eine DECT-Basis mit bis zu sechs Schnurlostelefonen – also alle Modelle der 7xxx-Serie.

Welches Zubehör gibt es für die Fritzbox?

Das AVM-Universum bietet viel passendes Zubehör für die Fritzboxen

Zum Telefonieren gibt es das passende Fritz!Fon, zum Erweitern des WLAN-Netzes gibt es entsprechende Repeater oder Powerline-Adapter zur drahtlosen Erweiterung des LAN-Netzes

Ein Heizkörperthermostat und die vielen Fritz!Apps sind ebenfalls vorhanden

Wie kann ich eine Fritzbox aktualisieren?

Am einfachsten ist es, die Auto-Update-Funktion zu aktivieren, dann werden notwendige Updates automatisch installiert

Die Fritzbox wählt selbst einen passenden Zeitpunkt aus

Die automatischen Updates können unter -> System/Update/Auto-Update eingestellt werden

Dort können Sie die Funktion natürlich auch deaktivieren oder alle Updates automatisch installieren lassen

Welches Telefon soll ich für die Fritzbox kaufen?

Wenn Sie eine Fritz!Box mit Telefonfunktion haben, können Sie alle DECT-fähigen Endgeräte mit der Fritzbox verbinden

Darüber hinaus bietet AVM selbst mit den Fritz!Fon-Modellen auch passende Lösungen an

Wenn Sie einen ISDN-Anschluss nutzen, können Sie bei einigen Fritzboxen ein ISDN-Telefon direkt an die Fritzbox anschließen (siehe Tabelle)

Gleiches gilt für ältere Telefone mit TAE-Anschluss

Wie richte ich eine Fritzbox ein?

Sie können die Fritzbox einrichten, indem Sie im Browser die Adresse fritz.box eingeben

Geben Sie einfach die Anmeldedaten ein, die jeder Fritzbox beiliegen, und Sie befinden sich in FritzOS, der Einrichtungssoftware

Viele Internetanbieter versenden mittlerweile einen sogenannten Startcode, den man direkt in der Fritzbox eingeben kann und die Einrichtung läuft automatisch ab.

Aber auch alle anderen Einstellungen lassen sich ganz einfach in FritzOS anpassen, die beiliegende Anleitung erklärt das ausführlich.

Wie kann ich die WLAN-Reichweite meiner Fritzbox verbessern?

Die einfachste Lösung zur Verbesserung der WLAN-Reichweite wäre die Verwendung eines WLAN-Repeaters

Während jedoch ältere Modelle die WLAN-Geschwindigkeit pro eingesetztem Repeater reduzieren, ist dies bei neuen MESH-Routern zusammen mit einem MESH-fähigen Repeater nicht mehr der Fall

Eine weitere elegante Lösung ist der Einsatz von Powerline-Adaptern mit zusätzlichem WLAN-Modul

Weitere Tipps haben wir in unserem WLAN-Artikel zusammengefasst

Wie kann ich eine Fritzbox zurücksetzen (Werksreset)?

Hier gibt es zwei Möglichkeiten

Eine vergleichsweise einfache über die integrierte Software, das FritzOS, und eine umständliche, wenn man den Zugriff auf die Fritzbox verloren hat

Für die erste Methode melden Sie sich am FritzOS (http://fritz.box/) an

Klicken Sie dann auf System -> Backup und dann auf Werkseinstellungen

Ein letzter Klick auf „Werkseinstellungen laden“ führt dann zum Werksreset

Die zweite Methode, der sogenannte Hard Reset, kommt zum Einsatz, wenn Sie keine Zugangsdaten mehr für die Fritzbox haben

Dazu wird ein Telefon benötigt, das noch Tonwahl unterstützt

Zuerst muss die Fritzbox vom Strom getrennt werden, dann muss das Telefon angeschlossen und dann der Strom wieder eingeschaltet werden

Nun müssen Sie zum Hörer greifen und folgendes eingeben: #991*15901590*

Nach dem letzten Stern sollte ein Signal zu hören sein

Dann einfach wieder auflegen

Die Fritzbox ist nun auf Werkseinstellungen zurückgesetzt

Kann ich meine Fritzbox auch für Glasfaseranschlüsse nutzen?

Die hier vorgestellten Fritzboxen sind nur für den Einsatz an DSL- und VDSL-Anschlüssen geeignet

Reine Glasfaserverbindungen werden nur von der Fritz!Box 5490 unterstützt

Glossar

VDSL/VDSL 2

VDSL steht für Very High Speed ​​Digital Subscriber Line und ist eine Weiterentwicklung der DSL-Technik, die deutlich höhere Übertragungsraten ermöglicht

Mit der ersten VDSL-Generation sind Download-Geschwindigkeiten von bis zu 50 Mbit/s und Upload-Geschwindigkeiten von 10 Mbit/s möglich

VDSL 2 basiert auf einem neueren Übertragungsverfahren, das dank Vectoring bis zu 300 MBit/s (theoretisch) erreichen kann

DSL

Die veraltete DSL-Technologie Digital Subscriber Line wird über einfache Kupferleitungen realisiert und ermöglicht Downloadraten von bis zu 16 Mbit/s (ADSL2+)

MU-MIMO

Die 2014 entwickelte Multi-User-MIMO-Technologie – MIMO steht für „Multiple Input Multiple Output“ – kommt nun erstmals in der Fritz!Box 7580 zum Einsatz und sorgt für mehrere gleichzeitige WLAN-Datenströme

Diese Technologie hat den Vorteil, wenn mehrere Geräte gleichzeitig im selben WLAN-Netzwerk online sind

Damit es beim Surfen, Downloaden oder Streamen zu keinen Verzögerungen kommt, verteilt die MU-MIMO-Technologie die Datenströme

Bei der 7580 können vier Endgeräte gleichzeitig funken

Dualband-WLAN

Gerade in großen Wohngebieten, wo fast jeder sein eigenes WLAN hat, können sich die WLAN-Netze schnell überschneiden, weil die einzelnen Kanäle mehrfach belegt sind

Diese senden meist im herkömmlichen 2,4-GHz-Band

Neuere Fritzboxen mit Dualband unterstützen auch das 5-GHz-Band, das deutlich weniger genutzt wird und damit deutlich weniger störend ist

Beide Bänder können auch gleichzeitig genutzt werden.

Mesh-WLAN

Mesh-WLAN-Fähigkeit ist die Antwort von AVM auf Google WLAN

Diese Technologie ermöglicht die nahezu verlustfreie Erweiterung des WLAN-Netzes

Dank aktueller Firmware-Updates ist diese Technik nun für fast alle Fritzbox-Modelle verfügbar

In Kombination mit einem Mesh-fähigen AVM-Repeater lässt sich die WLAN-Reichweite und -Stabilität verbessern

Dies ist besonders bei größeren Wohnungen oder Häusern mit mehreren Stockwerken sinnvoll

IP-Telefonie

IP-Telefonie, oft auch als Voice over IP (VoIP) bezeichnet, steht für das Telefonieren über das Internet

Im Gegensatz zu analogen oder ISDN-Telefonen wird zum Telefonieren keine zusätzliche Leitung benötigt

Viele Provider haben ihre analogen Telefonanlagen bereits komplett durch IP-Telefonie ersetzt

Die alten Telefone können in der Regel noch zum Telefonieren angeschlossen werden

Alternativ können auch moderne IP-Telefone wie das Fritz!Fon C4 oder C5 verwendet werden

DECT

DECT ist ein internationaler Standard für Funkkommunikation und steht für Digital Enhanced Cordless Telecommunication

Das größte Einsatzgebiet dieser Technik sind schnurlose Telefone, die dank Funktechnik direkt mit der Telefonbasis, also der Fritz!Box, kommunizieren können

Aber auch immer mehr Smart-Home-Geräte wie Heizkörperregler oder Überwachungskameras nutzen den Standard und lassen sich direkt mit der Fritz!Box verbinden

Intelligentes Zuhause

Smart Home wird immer beliebter

Der Begriff fasst alle Funktionen zusammen, die Geräte im Haus einfacher oder smarter machen

Mit der Fritzbox steuern Sie beispielsweise Smart-Home-Geräte wie Live-Kameras, intelligente Steckdosen oder Heizkörperthermostate ganz einfach über das Fritz!OS

Sie haben Fragen zu einer Fritz!Box? Dann schreib doch einfach einen Kommentar! Kommentiere hier

Einrichten einer Faxverbindung auf einem HP Drucker | @HPSupport Update

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema fritz fax drucker installieren

fritz fax drucker installieren Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 New Update Einrichten einer Faxverbindung auf einem HP Drucker | @HPSupport
Einrichten einer Faxverbindung auf einem HP Drucker | @HPSupport New Update

Weitere Informationen zum Thema fritz fax drucker installieren

Updating

Schlüsselwörter nach denen Benutzer zum Thema gesucht habenfritz fax drucker installieren

Updating

Danke dass Sie sich dieses Thema angesehen haben fritz fax drucker installieren

Articles compiled by Tratamientorosacea.com. See more articles in category: DIGITAL MARKETING

Related Videos

Leave a Comment