Home » Best schön schräg mainz Update

Best schön schräg mainz Update

by Tratamien Torosace

You are viewing this post: Best schön schräg mainz Update

Neues Update zum Thema schön schräg mainz


Pälzisches Wörderbuch – Pfälzisches Wörterbuch – der Ultes New Update

02-05-2009 · Der Dialekt Pfälzisch lässt sich grob unterteilen in Westpfälzisch und Vorderpfälzisch.Mein Projekt „Pälzisches Wörderbuch – Pfälzisches Wörterbuch“ ist dazu da, Begriffe und kurze Sätze aus dem Pfälzischen zusammeln und die hochdeutsche Bedeutung dafür zu …

+ hier mehr lesen

Read more

Der Pfälzer Dialekt lässt sich grob in Westpfalz und Vorderpfalz unterteilen

Mein Projekt „Pälzisches Wörderbuch – Palatine Dictionary“ ist dazu da, Begriffe und kurze Sätze aus der Pfalz zu sammeln und die hochdeutsche Bedeutung dafür zu benennen

Dies geschieht in der Hoffnung, all denen helfen zu können, die mir oder anderen Menschen aus der Pfalz begegnet sind und den Dialekt nicht verstehen

Mach mit und hilf mit, indem du das Projekt unterstützt und neue Begriffe als Kommentar hinzufügst! A

Aaee – Augen (e)

Abbel – Apfel(e)

Abflug-WC

Abschnallen – total erstaunt, überrascht, kaum zu glauben (e)

ae bach mache = pinkeln (urinieren, Anm

d

Red.) (e)

Agger – Feld(er)

Ayooh! – Sicher!

Alla, alla dann – auf Wiedersehen (e)

Allemo! – positiver Ausruf wie: Ja, natürlich! (e)

Hoffen – los geht’s (e)

Allewei (awwer) – Jetzt (aber) (e)

alleritt long – immer, ständig (e)

Anneliner – Mitarbeiterin der BASF in Ludwigshafen (e)

Attsche – Kaiserslauterner

Atzel – Elster (e)

Audo – Auto, Automobil, Vierrad(e)

ä bissl – ein bisschen (e)

ääbsch un schepp – schräg und schief (e)

ään Woi schlorze – ein Glas Wein trinken (e)

äänes – eins

Äänzichardich – einzigartig

Äänzischi – nur einer

Ehmer – Eimer(s)

änni vor de Latz bang – einen Klaps auf den Mund geben (e)

Ämätz – Ameise (e)

aww – aber

B

Baam – Baum(e)

Babebelle – Reden

Nicht plappern! – Reden Sie nicht dumm! (e)

Babe-Vater

Babbedeggel – Pappe

Babbedeggelkaschde – Karton (e)

Babberatsch – Matsch

Babbleffel – Lutscher (e)/mail

Babeerdudd – Papiertüte (e – per E-Mail von Gabriele)

Bagaash – Gruppe, (e) abwertende “mitzuschleppende Anhaftung”

Banggerd – uneheliches Kind (n)

Batschkapp – Schiebermütze

Barawer – Jemand, der schlau wie eine Faust ist (e)

Baurehewwel – sehr ungehobelte Person(en)

bedribbled gugge – traurig aussehen (e – per E-Mail von Gabriele)

Bier – Birne (e – per Mail von Gabriele)

Belseniggel – Nikolaus (e)/Mail

Bermsche – Obstkuchen auf Biskuitboden (bevorzugt Nordpfalz und nördliche Vorderpfalz) (e)

Beetpflanze – Löwenzahn

Betze – Betzenberg, Stadion des 1

FC Kaiserslautern

Bersch – Berg (e – per E-Mail von Gabriele)

Biddsche – kleiner Bottich (e)

Bimbes – Geld (e)

Bischer – Bücher (e)

Immer noch scheiße – bist du verrückt? (rhetorische Frage) (e)

Bix – kann

Bleed – dumm, dumm, doof

bleedi Goie – besonders dumme Frau(en)

Blimmel – Blümchen (e)

Bobb – Puppe(n)

Bobbsche – Püppchen, Püppchen (e)

Bobbelsche – Baby (e)

Bobbes – Hinterhand (e)

Bobbeschees – Puppenwagen

Bogebrunser – Showoff(s)

Bödemsche – Obstkuchen mit Biskuitboden (bevorzugt Westpfalz bis Nordpfalz) (e)

Boilel – Tasche

Borjemäschder – Bürgermeister (e – per E-Mail von Gabriele)

Borrem – Etage (e)

borzele – fallen (e)

Brenk – ovale Zinkwanne oder Zinkwanne (e)

Brie – Brühe(n)

Brie hawwe – getrunken werden (e)

Briegel – Keulen, Schläge (e)

Brigg – Brücke (e)

Bräser – Kondom (e)

Braten – breit

Brodkadoffle – Bratkartoffeln (e)

brozzele, brotzele – braten (e)

Brulle – murmeln (e)

Brunse – urinieren (e)

Brutschele – wenn man ständig etwas ungeschickt verschüttet (e – per E-Mail von Gabriele)

Bubbeschees – Puppenwagen

buglich Beziehung – abwertend für: nicht besonders beliebter Teil der Familie (e)

Butzlumbe – Putzlappen (e)

Bux-Hosen

Bagger – Bäcker

Bäsem – Besen

Bännel – Saite

C

Chores, Kores – Abschaum (e)

Combjuder – PC(s)

D

Daach – Tag(e)

dabbe – laufen, gehen (e)

Dabbe – Fußspur(en)

Dachkonnel, Konnel – Rinne (e)

dabbersche – beeil dich (e – per email von Gabriele)

Dampnudele – Dampfnudeln (per E-Mail von Matthias, de Mehlinger)

Dannebaam – Tanne (e)

Dannezabbe, Dannezappe – Tannenzapfen (e)

Dappscheedel – Dummkopf (e), Depp (e)

de – der

Debbisch – Teppich(e)

Debbischklobber – Teppichklopfer (e)

Hirschtür

Deerschlenk, Deerschlink – Türklinke (e)

degää – dagegen

Dehääm – Zu Hause

Deutsch Deutsch

Deiwel – Teufel

Derkem-Bad Dürkheim

Dibbe – Topf

Dibbelschisser – Pedant (e)

Dibbelabbes – Topflappen (auch das Nationalgericht im Saarland) (e)

Dilldabbe – Dummkopf, Schnarchnase (e)

Dischbediere – Diskutieren (e – per E-Mail von Gabriele)

Diwwel – Dübel (e)

Wir haben alle darauf gewartet (e)

fall doch in die Aricht/Oricht! – da fällst du in die Anrichte (Kommode) (e)

du bist manipuliert! – du wirst verrückt! (e)

dodefor – für

Dollbohrer – beleidigendes Schimpfwort ähnlich Narr

Dongkschää – Danke (e)

Dorschd – Durst

Drauwe – Trauben (e)

Drauwesaft – Traubensaft (e)

Drei verdel (+ jede Stunde) – Viertel vor (+ jede Stunde)

Die Pfalz gibt eine Zeit an, wenn es eine Viertelstunde vor (X) ist, z.B

9:45 ist drei verdel 10

(e)

Dreggisch – Dirty (e – per Email von Gabriele)

Drepsele – sanfter Regen (e – per Email von Gabriele)

Drigger – Fernbedienung (e) und auch Kinderwagen (e)

drewwe – dort drüben (e)

Driwwernaus – darüber hinaus (e)

Drobbe – Tropfen (e)

Drowwe – oben (e)

drüwwe – dort drüben (e)

Drusen-Eichhörnchen – Stachelbeere

Dubbeschoppe, Dubbeglas – Schoppenglas mit 0,5 Liter Fassungsvermögen

Dummkobb du dabbischer – Du besonders dummer Mensch (e)

dummes Zeichen – dummes Zeug

Dunner – Donner (e)

Dunnerkeidel – genau das habe ich gebraucht! (e)

Dunnerkeil – Fluch (Bedeutung: wieder zum Blitz!) (e)

Dunnersbersch – Donnersberg

duswit (mach emol. ..) – schneller (aus dem Französischen à tout de suite) (e)

Duwag oder Duwak – Tabak (e)

Duwakblädder oder Duwagblätter – Tabakblätter (e)

Döösbaddel – beleidigendes Schimpfwort ähnlich Spinner

E

e-a

ebbes – etwas

enunnerzus – unten, unten, unten

Elowedehrle – Ölofentür (mit schwäbischem „le“ verziert!) (e)

Elwetritsch – hühnerartiges Fabelwesen in Südwestdeutschland (e)

Engelpiss – im Pfälzer Slang witzige Abwertung für Gewürztraminer

ennen ferschde tun – jemanden erschrecken

enner – eins

ennomischt – erschöpft (e)

zuerst – zuerst (e)

F

Fake Haas – Hackbraten (e)

Karneval – Karneval

Fassenachtskischelscher – ungefüllte Schmalzgebäcke, kleine Donuts (e)

Färz mit Grigge – umständliche, absurde Idee (e)

Färz mache – Unfug treiben (e)

Feierzeichen – Feuerzeug

ferschde (mache) – erschrecken (machen) (e)

Ferdel – Viertel, auch 0,25 l (e)

Ferz – Unsinn

Ferzbeidel – lustiger Mensch, Witzbold

(e) Fescht feire – ein Fest feiern (e)

Böse – Füße (e)

Fischkopp – Norddeutsch (e)

Festes Feuer – Streichhölzer (e)

Fleeschkichelscher – Meatballs (e – per Email von Gabriele)

Fleeschknebb – Hackbällchen aus Schweine-, Rind- und Kalbfleisch (gekocht) (e)

Floß – Dachrinne (e)

foi – gut

Fortz – Furz

recherchierbar – schrecklich

frivol (sei nicht so…) – sei nicht so unhöflich (in Bezug auf kleine Beschwerden) (e)

Fraa – Frau

Freggel – unartiger Junge

Sommersprossen – Schlingel (e)

Freijohr – Frühling

fuggere – Preis aushandeln

Funzel – schwach beleuchtete Lampe, langweilige Frau (e)

G

Gaasic – getrunken werden (e)

Wütend – jay, in der Nordpfalz

spielen – spielen (e)

Gees – Ziege(n)

Gebreedelde – Bratkartoffeln aus rohen Kartoffeln (e)

Rechts? – So ist es, nicht wahr?

Gelleriewe – Karotten (e)

Gellerieweschdombes – Karottenpüree (e)

Gemodelt – herausgeputzt (im Sinne von elegant gekleidet) (e)

Geschwollene Pellkartoffeln

Klatsch – uninteressanter Gesprächsfluss (e)

sicher – bekannt (e)

gewonnen – gewonnen (e)

Gerams still emol… – Verdammt… (e)

Glig – Glück (e – per E-Mail von Gabriele)

Gligger – Marble (e – per E-Mail von Gabriele)

Glotzgscherr – Brille (e)

glotz misch not so dabbish aa – Drohung, z.B

kurz vor einem Kampf (e)

glor – schön, großartig, gut (e)

Glotz (die) – Fernsehgerät, Fernsehgerät (e)

tv – gucken, auch Fernsehen (e)

Goggler – Augen (e)

Goie – Frau

Goggel – Hahn (e)

Göggelsche – Huhn (e)

Goot – Patentante (e – per E-Mail von Gabriele)

Gosch-Mund(e)

Gosse, Goss – Wasserkanal neben der Straße, Graben (e)

grad se läd (grazelet) – extra, absichtlich, trotzig (abgeleitet vom Alemannischen: Grad z’leid) (e)

greine – weinen (e)

Grieweworschd – Blutwurst (e)

Grindschnuud oder Grindmaul – Lippenherpes (e)

Griwwel Biter – mürrischer Mensch (e)

Griwwelmigge – Donnerfliegen (e)

mürrisch – faltig (e – per Email von Gabriele)

Grumberry-Kartoffel

Grumbeerekichelscher – Kartoffelpuffer (e)

Grumbeerschdammbes – Kartoffelpüree

Grumbeersupp mit Quetschkuche – Kartoffelsuppe mit warmem Pflaumenkuchen (e)

Gruschele – Stachelbeeren (e)

Gschwaddel – uninteressanter Gesprächsfluss (e)

Gschwaerdl – die Gegenstände einer Person, etwas abwertend (e)

Gschwerl – eine Gemeinschaft nicht vertrauenswürdiger Personen (e – per E-Mail von Gabriele)

Gruusch-Zeug

gugge – schau

gugg emol do – schau dir das an

Gummere – Gurken

Gudsje – Bonbon (e – per E-Mail von Gabriele)

Guud Stubb – Wohnzimmer (e)

Güte! – Guten Appetit!

Gälleriewe – Karotten

Gässje – Bad Kreuznacher (e)

H

Härgerger = Jay im Lautrer Dialekt (e)

Hahneachzicher – Leitungswasser (e)

hann – haben

Handkees mid Musik – Handkäse mit Musik, eingelegter Handkäse mit Zwiebeln und Kümmel (e)

Hansgebiebsche – Johannisbeere (e)

Hawwe – Topf

Haaweknepp – Dampfnudeln (e)

Hämmer – wir haben (e)

Hedrem, Hedrem, Hettrem – Hettenleidelheim (e)

Heef, the hot… – getrunken werden (e)

Hee – Höhe(n)

Hegge – Hecken (e)

heid – heute (e)

heilen – heulen (e)

Henne? – Haben Sie welche?

Komm schon, Puh! – Bitte lassen Sie mich allein! (e)

Hier, los geht’s – Ach was! (e)

herbschde – Trauben lesen

Herzdrigger – Knödel aus gekochten und rohen Kartoffeln (e – per Mail von Gabriele)

Hewwel – Lever (e – per E-Mail von Gabriele)

Hewwel (alternativ) – ungehobelte Menschen

nervös – aufgeregt (e)

higgele, higgle, hickle – hinken, auch auf einem Bein springen (e)

Higgelheisje – kinderleicht hüpft man in verschiedene Kisten, die mit einem Stock in den Sand gezogen werden (e – per Mail von Gabriele)

Hinkel, Hinkel – Hühner (e)

Hinnerschtverrerscht – Verwirrung (e)

Hoor – Haar(e)

Hoorische – Kartoffelknödel aus rohen Kartoffeln (e)

hoschd – hast du (e)

Hosse – Hose(n)

Huddel – Ärger, in Schwierigkeiten geraten (e – per E-Mail von Gabriele)

huddlele – ungenaue, schlampige Arbeit (e – per E-Mail von Gabriele)

Hunnerd – Einhundert (e)

Hussjeh – Gerichtsvollzieher (vom französischen Huissier) (e)

huh – ich bitte um Verzeihung?

Hääm – Zuhause (e)

I

Isch – I

Ich komme, yeah! – Ich komme!

Iwwerkandiddeld – overdressed/pimped up, übermäßig vornehm, hochnäsig (e)

Iwwerleje – Vorgesetzter

Iwwerschtunne – Überstunden

Iwwerszwerch, Iwwerzwerch – übererregt, aufgeregt (e), auch im Sinne von gegenüberstehen (e – per E-Mail von Gabriele)

J

Jetzerd hall emol die Gosch! – Bitte leise sein! Jobbe – Jacke, Anorak (e)

Jahr

K

Kabell – Orchester (e)

käa – nein

kann – niemand

kann – keine

Käshofer Fies – Bezeichnung für „Bauernfüße“ (e – per Mail von Gabriele)

Kaschber – Kasper, auch als Schimpfwort verwendet (e)

Kaschde – Kasten (e)

Kees – Käse

Keeskopp – Holländer, Holländer (e)

Kerbe – Kerwe

Kersch – Kirche

Friedhof Kerschhof

Kersche – Kirschen

Kerscheplotzer – eine Art Kirschkuchen (e)

Keschde – Kastanien (e)

Kinkerlitzscher, Kinkerlitzje – Kleinigkeit (e)

Kinnergaade – Kindergarten (e)

Kinnerschääs – Kinderwagen

Klääkraam – Kleinkram (e)

Klees – Knödel (e)

Knepp – Knödel (e)

Knorze, Knörzje – Endstück Brot (e)/Mail

Kobb – Kopf (e)

Kolleech – alter Freund, guter Bekannter (per E-Mail von Matthias, de Mehlinger)

Kollraweschwarz – Kohleschwarz (im Sinne von: schwarz) (e)

Konnel, Dachkonnel – Rinne (e)

Koores, Kores, Chores – unangenehmer Zeitgenosse (e)

Krischdelscher (gebratene Brotstücke) (per E-Mail von Matthias, de Mehlinger)

Kronzdrauwe – Johannisbeeren (e)

Toad Kick, Toad Kick – Schlechtes Fußballspiel

Preiselbeerkartoffeln (e)

Krumbeersupp – Kartoffelsuppe (per E-Mail von Matthias, de Mehlinger)

Kruschdelhannes – ein Mensch, der alles behält, “Messie” (e)

L

laafe – laufen (e)

See also  Best java matrizen Update New

Laatsche – Füße

Labbeduddel, jemand, der Unsinn tut oder redet (e)

Labbä – stabiles Kaninchen (e)

Lautre-Kaiserslautern

Lachtwache – LKW, LKW (e)

Latwerch – Zwetschgenmarmelade (e – per E-Mail von Gabriele)

Lawerdasch – extrem gesprächiger Mensch, Quasselstrippe (e)

Lazeroner – schlechter Mensch (e – per E-Mail von Gabriele)

Blutegel – legen (e)

Löffel – Löffel

Letzbetzl, Letzlbetzl, Letzl – ein mythisches Fabelwesen, Nachtalbe, Nachtstute

Ähnlich dem Schwarzwald „Schrätteli“, ein Wesen aus der nordischen Fabelwelt, das meist werwolfähnlich dargestellt wird

Lewwer – Leber (e)

Lewwerknepp – Leberknödel (e)

Verluste! – Bitte hör auf! (e)

Luische – kleiner, junger Ludwig (e – per E-Mail von Gabriele)

Lumbe – Lappen (e)

Lumbedungger, jemand, der verdächtigt oder für fähig befunden wird, asoziales oder unehrliches Verhalten an den Tag zu legen (e)

Lääwe – Leben

M

Määre, die Maad (Singular), die Määd (Plural) – Mädchen (Singular/Plural) (e)

Tu es! – erstaunter Ausruf (e)

Mach mol die Deer – Schließ die Tür (nur im Sinne von Anlehnen!) (e)

Maimarkt – Mannheimer Maimarkt (e)

Mansaad – Dachwohnung (von der Mansarde) (e)

Malad – krank sein (von französisch: malade) (e)

Meewel – Möbel

Mer esse jez erschd emol ebbes – Erst essen (e)

Meter, Meder – Zollstock, Maßband (e)

Middaach – Mittag (e)

Mig – fliegen

missemer – wir müssen

moi – meins

Mobbeehd – Motorrad, Moped

Mollekebb – Kaulquappe

Moltruff – Maulwurf (en)

Monnem-Mannheim

Morje – Morgen

Muggefugg – Malzkaffee (e)

Muschgebunner – zu laute Frau, die mit roher Gewalt handelt (e – per E-Mail von Gabriele)

Mähne? – Denkst du?

März – Mainz

Määschder – Meister (e)

N

Naael-Nagel (e)

Najer Woi – Neuer Wein, Federweißer

ned – nicht (e)

Neez – Nähgarn, Garn (e)

negscht – next (e – per E-Mail von Gabriele)

nichts Neues

net emol – nicht einmal

nehmen Sie nicht mehr

Nischdel – Schnürsenkel (e – per Email von Gabriele)

niwwer – über (e)

noii – in (e)

Nochber – Nachbar(en)

noigfalle – auf Betrug hereingefallen (e)

noidabbe – eintreten (e)

Noochrischde – Neuigkeiten (d)

Noos – Nase(n)

nuff – auf

jetzt – unten

Nuudle – Nudeln (e)

O

odda – oder

Ollwer – ungeschickte Person(en)

Oolach – Anlage, auch Stereoanlage (e)

oostegge – infizieren (e)

Owend – Abend(e)

Auwwacht! – Aufmerksamkeit! (e)

owwedriwwer – oben (e)

owwedrowwe – darüber (e)

owwedruff – darüber (e)

owwenaus(zus) – Richtung (bergauf/flussaufwärts)

P

Paffe – der katholische Klerus (e)

Pfanne – Pfanne

Pannekischelscher – kleine Pfannkuchen (e – per Email von Gabriele)

Pannekuche – Pfannkuchen

Paraplü – Regenschirm (e)

Pariser – Kondom(e)

Pariser Schiggelscher – wörtlich: Pariser Schuhe, Bezeichnung für elegante Damenschuhe in ländlichen Gegenden (e – per E-Mail von Gabriele)

Parre – Pfarrer (e)

Patt – Pate

Perching – erfrischendes weinhaltiges Kaltgetränk, Weinmischgetränk(e)

Petz emol ämme Ochs ins Horn – wenn jemand beratungsresistent ist (e)

schleichen – schnüffeln (e)

Petze – Jemand, der verrät

Piffsche – Portionsgröße (0,1L) in Mainz (e)

pärzen – jemanden necken, necken; auch jammern (e)

Plauze – dicker Bauch

polddisch – politisch

Pränk – Trog, Wanne(n)

Prieschder – Priester (katholisch) (e)

Preser – Kondom(e)

Pschaid saae – wissen lassen

puschde – blasen (e)

Puschdekuche – „das war wohl nichts“ (e)

Pänn mer die Gänse – lasst mich damit allein (e)

Pfalz – Pfalz

Q

Quetschekuche – Pflaumenkuchen

querkoppisch – im Weg stehen, blockieren (e – per E-Mail von Gabriele)

R

Rabawerkuche – Rhabarberkuchen (e)

Remisch oder Remieschen (Remisje) – Portionsgröße (0,2 l) (e)

reechne – regnen (e)

Rishdian – richtig (e)

Rischtriwwer – Auf der anderen Straßenseite (e – per E-Mail von Gabriele)

Riwwelkuche – Streuselkuchen (e)

Riwwelscher – Streusel auf dem Streuselkuchen oder z.B

die kleinen Wollknäuel auf Pullovern (e – via E-Mail von Gabriele)

Roihesse – Rheinhessen

Rotznaas – kleines Kind, rotznasig (e)

Rumbossele – Basteln

Rumble – Schrei, sei zu laut

Rää – Regen

S

Saggduch – Taschentuch

Saumaache – Wurstmagen (e)

sauwer die Hoor gschnidde – das hast du wirklich gut gemacht (e)

Säächams – Ameise (e)

Schambel – Ein Possenreißer, jemand, der ständig faxt und herumalbert (e – per E-Mail von Gabriele)

Schäälauer – ein Schielender (e)

scheel gugge – komisch aussehen (e)

sellemols – dann (e)

Schloofe – schlafen (e)

Schdommbes – Püree, Brei (e)

Schees – Kinderwagen (e)

Scheier – Scheune (e)

Scherbe – Glasscherbe(n)

Schessloon – Couch, Sofa(s)

Schibb – Schaufel, Schaufel (e)

schiddle – schütteln (e – per Email von Gabriele)

Schigelsche Schuhe

Schloofstubb – Schlafzimmer (e)

Schluchtenscheiße – abwertende Bezeichnung für Österreicher (e)

Schnooge – Mücken (e)

Schmeerworschd – Teewurst (e – per Email von Gabriele)

Schnääges – Süßigkeiten

Schneebällchen – Kartoffelknödel aus Salzkartoffeln (e)

Schlabbe – Schuhe (e)

Schlabbeflicker, Schlabbefligger – Menschen aus der Region Pirmasens (e)

Schlamb – chaotische Frau, auch Schimpfwort(e)

Schurke – Schlingel (e)

Schliwwer – Splitter unter der Haut (e – per E-Mail von Gabriele)

Schnawwel – Schnabel (e – per Email von Gabriele)

Schnorres – Schnurrbart

Schobb, Schopp – Schuppen (e)

Schobbezeeler – Adamsapfel (e)

Schoofkopp bletsche – Spielkarten (Schafkopf) (per E-Mail von Matthias, de Mehlinger)

Schoggelnag – Schaukelpferd (e)

Schorch mei Drobbe – Georg, ich brauche dringend meine Beruhigungstropfen! (e)

Schprich – Sprüche (e – per Email von Gabriele)

Schprooch – Sprache

Schtamdisch – Stammtisch

schrooh – hässlich (e)

Schuldenberg – Schuldner (e – per E-Mail von Gabriele)

schunn – schon

schunnemols – vorher (e – per E-Mail von Gabriele)

Schuppkaisch – Schubkarre (e)

Schwaademaache – Schwarte, drückender Kopf (e)

Sellemols – damals (e)

Verkäufer – er selbst (e)

Stennerbohne – eingelegte Bohnen (e)

Stroos-Straße

Stubb – Zimmer, Zimmer

stannisch, status – ständig, kontinuierlich, beharrlich

Suffkobb – Säufer (e)

Strähl – Kamm (e)

Bürste – Kamm (e)

Straw Boose – Strohballen (e)

Sommer – Sommer

Sunn – Sonne(n)

Schah – nett

T

Tutt – Tasche(n)

Trollschoppe – Die letzte Weinschorle vor der Heimreise (e)

tropse – tropfen (e – per E-Mail von Gabriele)

Trotwa – Bürgersteig

U

Uff – Offen, offen

uff die Musigg geje – zu einer Feier gehen (e)

Uffbabber – Aufkleber

Uffbasse – aufgepasst

Uffhere – Beenden (e)

Ungl – Onkel (e – per E-Mail von Gabriele)

unnedrunner – darunter

unnenauszus – nach unten

niedriger – unter (e)

Unnerbux – Unterhose

entnervt – umgepflügt (e)

V

Verheiraade – Pfälzer Spezialität aus Salzkartoffeln, Wasserspätzle (große Spätzle) (per Mail von Matthias, de Mehlinger)

verderben – nutzlos, zerstören (e)

abgekratzt – zerkratzt

vermoddele – dress up (e – per Email von Gabriele)

Visematente – Dummheiten machen (mach ma kee Visematente; französisch ‚Visit ma Tente‘) (e)

W

Wagges – abwertende Bezeichnung für einen oder mehrere Franzosen

wenn er mäht – wenn er meint (e)

wow – wenn du

Wams – Jacke(n)

Was isst du? – Was ist das bitte?

was? – Was ist es? (e)

Wasserbecken = Spülenschrank (e)

Wärdschafd, Wärdschaft – Gasthof(e)

Aufwachrolle(n)

Hochzeit – Wetter

werrer, werre – wieder (e)

Weschbidd – Wäschekorb (e)

Weschepränk – Wäschekorb

Weschlumbe – Waschlappen (von „Waschlappen“) (e)

Wingerd – Weinberg

Wingertsfudd – Essbare Schnecke (e)

Wingertsfuddesupp – Schneckensuppe (e)

Woi – Wein

Woi-Blume – Flieder (e)

Woiknorze – Roggenbrötchen (e)

Woischorle – Weinschorle (e)

Woisos, Woisoss (ausgesprochen mit einem langen i in Woi!) – Weinsoße (e)

worgse – knebeln (e – per email von Gabriele)

worres – verwirrt, jemand kann einem anderen worres machen (e – per E-Mail von Gabriele)

Worschd – Wurst

Worschdsubb – Wurstsuppe

wo sind Sie? – wo gehst du hin? (e)

X

Gsoggs (ausgesprochen: Xox) – unangenehme Menschen (e)

Y

noch kein Eintrag, seien Sie der Erste!

Z

zaggere – pflügen (e)

Zahnschaber – Zahnlücke (e – per E-Mail von Gabriele)

zamme sinn – ein Paar sein (e – per E-Mail von Gabriele)

Schlampe – schnippe mit dem Finger (z

B

eine Murmel) (e)

Zoddle uff em Kopp – schlechter Haarschnitt (e – per Email von Gabriele)

Zores – Streit, auch Pöbel (e)

Zum Dunnerwedder nochemol! – ein Fluch (e)

Zweil – Reinigungstuch(e)

Zwiwwle – Zwiebeln (e)

Pfälzer Wörterbuch – Pfälzer Wörterbuch

Ich werde die Liste weiter ergänzen, sie ist noch lange nicht vollständig

Wenn Sie Vorschläge oder Ergänzungen haben, können Sie diese gerne in den Kommentaren posten oder mir per E-Mail senden, und ich werde die Liste entsprechend ergänzen.

Sonderzeichen (‚,- usw.)

‘s Unnerscht ‘s Ewwerscht – Chaos, Unordnung (e)

Siehe auch den sehr interessanten Wikipedia-Eintrag, insbesondere das „Vater Unser“ in den Dialekten Vorderpfalzisch, Westpfalzisch, Westpfalzisch (Zweibrücken, Homburg, Saar) und Südpfalzisch!

Freunden empfehlen: Drucken

Facebook

Twitter

Pinterest

Neue Schalldämpfer für das Heiligkreuz-Viertel Mainz Update

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema schön schräg mainz

Der nächste Schritt in Richtung Wohnquartier ist getan: neue Schalldämpfer für das Heiligkreuz-Viertel.
In den nächsten Jahren sollen knapp 2.000 Wohnungen im HKV entstehen. Damit die zukünftigen Bewohner ohne Beeinträchtigung dort leben können, werden aktuell schon Vorbereitungen getroffen. Zuletzt hat das Mainzer Stadtwerke-Gebäude, in dem Sensitec sitzt, neue Schalldämpfer bekommen, damit der Geräuschpegel reduziert wird.

Mehr Infos zur Mainzer Stadtwerke und zum Heiligkreuz-Viertel unter:
– www.mainzer-stadtwerke.de
– www.heiligkreuz-viertel.de

Folgt uns auch bei Social Media:
– www.instagram.com/mainzer_stadtwerke/
– www.facebook.com/mainzerstadtwerke/

schön schräg mainz Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 New Neue Schalldämpfer für das Heiligkreuz-Viertel Mainz
Neue Schalldämpfer für das Heiligkreuz-Viertel Mainz New

Tah: Bayer Leverkusen muss Wirtz, Diaby & Co. halten … New Update

03-03-2022 · Jonathan Tah setzt darauf, dass Bayer 04 Leverkusen seine Leistungsträger nicht meistbietend veräußert. Wie Wirtz, Diaby & Co. gehalten werden sollen!

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Zitat von Hide8

Zitat von Aladdin

Zitat von Hide8

Zitat von Stewie Griffin

Zitat von Hide8

Zitat von Stewie Griffin

Zitat von Hide8

Zitat von GrandePinguino

Top 20 ist also realistisch und wäre ein Erfolg für Leverkusen

Hinzu kommt der Nachteil der Lage

Top 20 ist also realistisch und wäre ein Erfolg für Leverkusen

Hinzu kommt der Nachteil der Lage

Was ohnehin nur möglich wäre, weil sie in einer Top-4-Liga spielen

Und auch mit den deutlich größeren Spenden von Bayer unter Calmund waren sie kein fester Verein in diesem Kader, auch wenn sie eine deutlich höhere Qualität im Kader hatten

Zitat von GrandePinguino

Ich gehe noch einen Schritt weiter, wenn Tah sich verändert hätte, anstatt es sich bequem zu machen, wie Arnold, oder Horn, dann wäre er heute vielleicht auf Augenhöhe mit Rüdiger, Süle, Hummels (Prime)

Ich gehe noch einen Schritt weiter, wenn Tah sich verändert hätte, anstatt es sich bequem zu machen, wie Arnold oder Horn, dann wäre er vielleicht auf einer Stufe mit Rüdiger, Süle, Hummels (Prime).

Das ist das Seltsame

Tah ist die personifizierte Stagnation, auch wenn er hin und wieder einen Aufwärtstrend hat

Auch wenn ich den Hype um ihn anfangs nie verstanden habe, vielleicht hat er es in einem anspruchsvollen Umfeld in die internationale Klasse geschafft

Auf der anderen Seite hatte er über einen längeren Zeitraum (sagen wir eine ganze Saison) noch nie eine Form, die einen Top-20-Klub ernsthaft hätte aufbieten können

Wären gültige Summen von 20 Millionen und mehr abgerufen worden, wäre er wohl nicht mehr bei der Werkself

Was ohnehin nur möglich wäre, weil sie in einer Top-4-Liga spielen

Und auch mit den deutlich größeren Spenden von Bayer unter Calmund waren sie kein fester Verein in diesem Kader, auch wenn sie eine deutlich höhere Qualität im Kader hatten

Das ist das Seltsame

Tah ist die personifizierte Stagnation, auch wenn er hin und wieder einen Aufwärtstrend hat

Auch wenn ich den Hype um ihn anfangs nie verstanden habe, vielleicht hat er es in einem anspruchsvollen Umfeld in die internationale Klasse geschafft

Auf der anderen Seite hatte er über einen längeren Zeitraum (sagen wir eine ganze Saison) noch nie eine Form, die einen Top-20-Klub ernsthaft hätte aufbieten können

Wären gültige Summen von 20 Millionen und mehr abgerufen worden, wäre er wohl nicht mehr bei der Werkself

Die Aussage ist witzig, wenn man bedenkt, dass Tah in dieser Saison definitiv den nächsten Schritt in seiner Entwicklung gemacht hat und die Rolle des Abwehrchefs und Anführers übernommen hat, der mit Leistung führt

Wer Bayer 04 mit halbem Auge verfolgt, weiß das natürlich nicht

Die Aussage ist lustig, wenn man bedenkt, dass Tah in dieser Saison absolut den nächsten Entwicklungsschritt gemacht hat und in die Rolle des defensiven Tackle und Anführers gewachsen ist, der mit Leistung führt

Wer Bayer 04 mit halbem Auge verfolgt, weiß das natürlich nicht

Wow nach über sechs Jahren im Verein

Es ist kein Kunststück, als mit Abstand ältester IV die Führungsrolle zu übernehmen

Ich bin gespannt, wie Flick das sieht

Tah zum Beispiel war in fast jedem Spiel der Nationalmannschaft eine Enttäuschung

Und das bei kaum internationaler Konkurrenz.

Und wenn man bedenkt, dass Bayer unter den Anwärtern auf die internationalen Plätze die meisten Gegentore kassiert hat – noch mehr als die oft zu Recht zerrissene BVB-Abwehr – dann ist es schön und gut, dass ihr B04-Fans das toll findet, aber sonst niemand glaub das wohl..

Wow nach über sechs Jahren im Club

Es ist kein Kunststück, als mit Abstand ältester IV die Führungsrolle zu übernehmen

Ich bin gespannt, wie Flick das sieht

See also  Best excel snelle toegang New

Tah zum Beispiel war in fast jedem Spiel der Nationalmannschaft eine Enttäuschung

Und wenn man bedenkt, dass Bayer unter den Anwärtern auf die internationalen Plätze die meisten Gegentore kassiert hat – sogar mehr als die zu Recht oft zerrissene BVB-Abwehr – dann ist es schön und gut, dass ihr B04-Fans ihn toll findet, aber sonst niemand wird Ihnen wahrscheinlich glauben. .

Auch wenn Sie Tah offensichtlich nicht mögen, können Sie auch einfach die Leistung schätzen, die er in dieser Saison zeigt

Wurde in den letzten Jahren zu Recht viel kritisiert, aber dieses Jahr beweist es viele (mich eingeschlossen) Lügen

Die Gegentore mit einem einzigen IV zu verknüpfen, ist sowieso ein schwaches Argument, zum Glück ist Fußball nicht so einfach, es steckt viel mehr dahinter

Tah wird diesen Monat auf jeden Fall wieder für Deutschland berufen, da bin ich mir sicher

So wie er für die letzte Nationalmannschaftsreise nominiert wurde

Obwohl Sie Tah offensichtlich nicht mögen, ist es auch einfach, die Leistung anzuerkennen, die er in dieser Saison gezeigt hat

Wurde in den letzten Jahren zu Recht viel kritisiert, aber dieses Jahr beweist es viele (mich eingeschlossen) Lügen

Die Gegentore mit einem einzigen IV zu verknüpfen, ist sowieso ein schwaches Argument, zum Glück ist Fußball nicht so einfach, es steckt viel mehr dahinter

Tah wird diesen Monat auf jeden Fall wieder für Deutschland nominiert, da bin ich mir sicher

So wie er für die letzte Nationalmannschaftsreise nominiert wurde

Ich kann ihn nicht ausstehen, weil ich schreibe, was ich sehe?

Zugegeben, ich habe Leverkusen hauptsächlich im Rahmen der Konferenz und Zusammenfassungen verfolgt, aber dass Tah nicht in aller Munde ist, liegt sicher nicht nur an Schlotterbeck und Süle, die die Schlagzeilen dominierten

Und ich schiebe die schlechte Defensivleistung sicher nicht auf einen Spieler

Aber wenn man jetzt schon schreibt, dass Tah jetzt Abwehrchef bei Leverkusen ist – was auch stimmt – dann liegt es (hauptsächlich) an ihm, die Abwehr so ​​zu organisieren, dass es möglichst wenige Gegentore gibt

Zumal er einen der hochgelobten Tapsoba und/oder Hincapie an seiner Seite hat

Wahrscheinlich hast du recht und Flick nominiert ihn

Aber er ist derzeit bestenfalls die Nummer vier der Verteidiger

Das liegt daran, dass die Hauptkonkurrenten als Innenverteidiger Ginter und Klostermann entweder in schwacher Form sind oder in einer Viererkette (letzteres) nicht optimal arbeiten, während er seit Ewigkeiten einen Aufwärtstrend zeigt

Es ist kein Zufall, dass er für Kicker wieder in der Landesklasse ist, aber nicht höher als auf Platz 11; und das in der Bundesliga.

Wie gesagt, bei ihm sieht man (auch ab und zu) einen leichten Aufwärtstrend, mehr habe ich in meinem ursprünglichen Post nicht geschrieben.

Andererseits sehe ich keinen Widerspruch darin, dass Tah die personifizierte Stagnation ist, weil er in sechs Jahren kaum einen GROSSEN Schritt nach vorne gemacht hat

Dass so jemand sagt, dass man hochtalentierten Leuten zeigen muss, dass es kein persönlicher Stillstand sein muss, wenn man hier länger als zwei, drei Jahre spielt, ist daher zumindest für mich ziemlich komisch

Ich mag ihn nicht, weil ich schreibe, was ich sehe? Zugegeben, ich habe Leverkusen hauptsächlich im Rahmen der Konferenz und Zusammenfassungen verfolgt, aber dass Tah nicht in aller Munde ist, liegt sicherlich nicht nur an Schlotterbeck und Süle, die die Schlagzeilen dominierten Spieler

Aber wenn man jetzt schon schreibt, dass Tah jetzt Abwehrchef bei Leverkusen ist – was auch stimmt – dann liegt es (hauptsächlich) an ihm, die Abwehr so ​​zu organisieren, dass es möglichst wenige Gegentore gibt

Zumal er einen der hochgelobten Tapsoba und/oder Hincapie an seiner Seite hat

Sie haben wahrscheinlich recht und Flick nominiert ihn

Aber er ist derzeit bestenfalls die Nummer vier der Verteidiger

Das liegt daran, dass die Hauptkonkurrenten als Innenverteidiger Ginter und Klostermann entweder in schwacher Form sind oder in einer Viererkette (letzteres) nicht optimal arbeiten, während er seit Ewigkeiten einen Aufwärtstrend zeigt

Es ist kein Zufall, dass er für Kicker wieder in der Landesklasse ist, aber nicht höher als auf Platz 11; und das in der Bundesliga

Wie gesagt, bei ihm sieht man (auch ab und zu) einen leichten Aufwärtstrend, nichts anderes habe ich in meinem Eingangspost geschrieben

Andererseits sehe ich keinen Widerspruch dazu, dass Tah die personifizierte Stagnation darstellt, denn in sechs Jahren hat er kaum einen ENTSCHEIDENDEN Schritt nach vorne gemacht

Dass so jemand dann sagt, dass man hochtalentierten Leuten zeigen muss, dass es kein persönlicher Stillstand sein muss, wenn man hier länger als zwei, drei Jahre spielt, ist daher zumindest FÜR MICH ziemlich komisch

deine beiträge sind völlig in ordnung, wie der user anmerkte, dass du anscheinend nicht nur gegen tah, sondern sogar gegen den ganzen club einen gewissen nachtragenden hegst

Einige Ihrer Kommentare deuten darauf hin

Nun, deine Beiträge sind verständlich, da der Benutzer anmerkte, dass du anscheinend nicht nur gegen Tah, sondern sogar gegen den ganzen Club einen Groll hegst

Einige Ihrer Kommentare deuten darauf hin, dass.

Ich glaube, Sie verwirren mich da, oder gibt es vielleicht eine gewisse Überempfindlichkeit als Fan?

Zitat von Aladdin

Dieser Begriff Stagnation ist natürlich relativ zu bewerten und es ist klar, dass er im Laufe der Jahre einige „Zugluft“ hatte

Ich glaube da widerspricht dir auch keiner.

Ich sehe einfach keinen Grund dafür anzumerken, dass er sich wieder gesteigert hat und eine richtig gute Saison spielt.

Auch der Kommentar…..”Wow danach mehr als sechs Jahre im Verein

Es ist kein Kunststück, als mit Abstand ältester IV die Führungsrolle zu übernehmen.“ Das finde ich sehr respektlos

Dieser Begriff Stagnation ist natürlich relativ zu bewerten und es ist klar, dass er im Laufe der Jahre einige „Zugluft“ hatte

Ich glaube nicht, dass dir jemand widerspricht

Ich sehe einfach keinen Grund darauf hinzuweisen, dass er sich wieder verbessert hat und eine wirklich gute Saison spielt

Auch der Kommentar…..”Wow nach über sechs Jahren im Verein ist es kein Kraftakt als mit Abstand ältester IV die Führungsrolle zu übernehmen.” Das finde ich sehr respektlos.

Wenn man bedenkt, wie er in Düsseldorf besonders erfolgreich war und auch die ersten 1, 11/2 Saisons in Leverkusen, dann war das in den letzten Jahren pure Stagnation, eher ein Rückschritt, da ist kaum etwas zu relativieren

Was ist daran respektlos? Er ist mit Abstand der erfahrenste Defensivspieler und auch der dienstälteste (bei B04) in der Abwehrgruppe

Ist es nur konsequent, dass er zum Verteidigungschef aufsteigt? Das ist für mich kein Qualitätsmerkmal, das man herausstellen muss

Ich sehe eher einen Mangel an Alternativen

Zitat von Aladine

Natürlich ist er mit gerade mal 26 Jahren der älteste IV bei Bayer04

Kein Wunder, wenn man bedenkt, dass man es mit „solch hochgelobten“ Spielern (Tapsoba, gerade 23 geworden, Hincapie, seit Januar 20 und Kossounou, ebenfalls seit Februar 21 Jahre alt) spielt

Natürlich ist er mit gerade mal 26 Jahren der älteste IV bei Bayer04

Kein Wunder, wenn man bedenkt, es mit „solch hochgelobten“ Spielern zu tun zu haben (Tapsoba, gerade 23 Jahre alt geworden, Hincapie, seit Januar 20, und Kossounou, seit Februar ebenfalls 21 Jahre alt)

Dann muss er sie auch führen

So wie es zum Beispiel Alaba mit Davis beim FC Bayern gemacht hat

Zitat von Aladine

Dass der B04 mehr Gegentore (insgesamt 2) als der BVB kassiert hat, muss man mir nicht sagen

Ich denke, dass der BVB diesen „Luxus“ der IV-Aufstellung im Moment gerne hätte

Und ja, mit Süle haben sie den richtigen Schritt für die nächste Saison gemacht, keine Frage

Womöglich muss man aber noch einen Akanji-Abgang (der übrigens in seiner gesamten BVB-Karriere nicht nur Highlights auf den Platz brachte) und einen Hummels kompensieren, der nun am Zahn der Zeit nagt

Dass der B04 mehr Gegentore (insgesamt 2) als der BVB kassiert hat, muss man mir nicht sagen

Ich denke, dass der BVB diesen „Luxus“ der IV-Aufstellung im Moment gerne hätte

Und ja, mit Süle haben sie den richtigen Schritt für die nächste Saison gemacht, keine Frage

Womöglich muss man aber noch einen Akanji-Abgang (der übrigens in seiner gesamten BVB-Karriere nicht nur Highlights auf den Platz brachte) und einen Hummels kompensieren, der nun am Zahn der Zeit nagt

Warum komme ich damit nicht um die ecke? Der BVB wird wegen dieses Teils der Mannschaft immer wieder kritisiert

Und das zu Recht

Es gibt deutliche Parallelen

Zitat von Aladine

Was den N11 betrifft, bleibt abzuwarten, wie sich der IV in Zukunft stapeln wird

Rüdiger und Süle werden zunächst gesetzt

Bei Ginter wird man sehen, wo es hingeht und wie er nach dieser eher schlechten Saison wieder auf die Beine kommt

Auch Schlotterbeck wird sich erst beweisen müssen, obwohl ich ihm das derzeit zutraue.

Was ein Klostermann in deiner Liste zu suchen hat, bleibt dein Geheimnis

Und das hat nichts mit einer möglichen 3/4-Kette am Hut zu tun

Klostermann spielt (wenn überhaupt) nur auf der AV-Position innerhalb der N11, weil es dort keine halbwegs adäquaten Spieler gibt

Oder sollen wir jetzt alle Außenverteidiger in den IV-Vergleich einbeziehen? Was den N11 betrifft, bleibt abzuwarten, wie sich der IV in Zukunft stapeln wird

Rüdiger und Süle werden zunächst gesetzt

Bei Ginter wird man sehen, wo es hingeht und wie er nach dieser eher schlechten Saison wieder auf die Beine kommt

Auch Schlotterbeck wird sich erst beweisen müssen, obwohl ich ihm das derzeit zutraue

Was ein Klostermann in deiner Liste zu suchen hat, bleibt dein Geheimnis

Und das hat nichts mit einer möglichen 3/4-Kette am Hut zu tun

Klostermann spielt (wenn überhaupt) nur auf der AV-Position innerhalb der N11, weil es dort keine halbwegs adäquaten Spieler gibt

Oder sollen wir jetzt alle Außenverteidiger in den IV-Vergleich einbeziehen? Natürlich spielt Klostermann hauptsächlich einen RIV in der 3er-Kette

Wie im Verein und auch in der Nationalmannschaft sind vier Ketten auch innen einsetzbar, aber wirklich eher suboptimal

Außerdem ist er auch in der (aktuellen) Kicker-Rangliste als IV gelistet

Vor allem hat er etwas, was fast allen anderen IV in Deutschland fehlt: enorme Schnelligkeit

Ich glaube da verwirrst du mich, oder gibt es da vielleicht eine gewisse Überempfindlichkeit als Fan? Wenn man bedenkt, wie er in Düsseldorf besonders erfolgreich war und auch die ersten 1,11/2 Saisons in Leverkusen, dann war das die letzten Jahre die pure Stagnation, eher Rückschritt, da ist kaum etwas zu relativieren

Was ist daran respektlos? Er ist mit Abstand der erfahrenste Defensivspieler und auch der dienstälteste (bei B04) in der Abwehrgruppe

Ist es nur konsequent, dass er zum Verteidigungschef aufsteigt? Das ist für mich kein Qualitätsmerkmal, das man herausstellen muss

Ich sehe eher einen Mangel an Alternativen

Ja, die hochgepriesenen – man könnte sie mal rauf und runter lesen

Dann muss er sie auch führen

So wie es zum Beispiel Alaba mit Davis beim FC Bayern gemacht hat

Warum komme ich damit nicht um die Ecke? Der BVB wird wegen dieses Teils der Mannschaft immer wieder kritisiert

Und das zu Recht

Es gibt deutliche Parallelen

Natürlich spielt Klostermann hauptsächlich einen RIV in der 3er-Kette

Wie im Verein und auch in der Nationalmannschaft sind vier Ketten auch innen einsetzbar, aber wirklich eher suboptimal

Außerdem ist er auch in der (aktuellen) Kicker-Rangliste als IV gelistet

Vor allem hat er etwas, was fast allen anderen IV in Deutschland fehlt: enorme Schnelligkeit.

Zu 1.) Lies deine Beiträge etwas genauer durch, dann verstehst du vielleicht, warum ich diesen Kommentar abgegeben habe

Ich weiß auch nicht, warum ich auf 2.) “überempfindlich” reagiert habe.) Ich weiß nicht genau, was das mit seinem kurzen Verbleib bei Fortuna zu tun hat..

Er hat in Leverkusen gut bis sehr gut gespielt (in Verhältnis zu seinem Alter) und das ist alles, was ich gesagt habe

Wie Sie “Stagnation” bewerten, ist immer relativ zur Reaktion

Sie haben meinen Text gelesen, in dem ich darauf hingewiesen habe, dass es in den letzten beiden Saisons zu Leistungseinbrüchen gekommen ist

Ich habe das nur AUCH in Relation gesetzt

Zumindest kann ich mir gut vorstellen, dass er auch damals noch für viele Klubs ein Upgrade gewesen wäre (Behauptung)

Ich habe auch nicht behauptet, dass er aufgrund seiner Vereinszugehörigkeit und Erfahrung (der Älteste auf seiner Position) keine Verantwortung übernehmen musste oder das als Qualitätsmerkmal

Dazu noch Ihre Bemerkung, er spiele nur wegen „Alternativmangels“…

Sorry, aber ich finde eine solche Bemerkung geradezu unverschämt, wenn man sich seine Leistung in dieser Saison anschaut

Da du anscheinend etwas BVB-lastig schreibst, frage ich dich dann auch in dieser Hinsicht, welche angeblichen Alternativen es gibt? Antwort. .

außer Akanji und/oder Hummels KEINE! Zu 3.) Was Sie rauf und runter lesen, steht in diesem Zusammenhang überhaupt nicht zur Debatte

Fakt ist, dass dort aktuell Talente spielen, die scheinbar a) sehr jung sind und eine gewisse Führung brauchen, b) auf dem Transfermarkt sehr gefragt sind und c) auch aktuell sehr gute Leistungen erbringen

Zu 4.) Natürlich steht der BVB diesbezüglich in der Kritik, das ist mir durchaus bewusst

See also  Facebook Business Page Create 2021 bangla Tutorial || Business page Creation 2021 Fb page Setup digital marketing bangla tutorial

Ich sehe noch keine Parallelen, denn der BVB a.) hat einen sozusagen hochgelobten Akanji (den ich nicht viel besser sehe als Tah, aber darüber kann man streiten) und einen ehemaligen, aber „alten“ N11 Topspieler, der vor allem durch seine langjährige Erfahrung trumpfen kann

Auf Zagadou kann sich derzeit niemand wirklich verlassen

Das war’sZu 5.) Du hast die Klostermann-Personal schon relativiert…aber nochmal…Klostermann ist KEIN IV und wo er ENORME Geschwindigkeit hat,würde ich gerne wissen…wenn ich mir andere AV’s so anschaue , auch wenn sie nicht deutscher Herkunft sind

Wo der Junge laut Kicker gelistet ist, spielt eigentlich keine Rolle

Um abschließend auf die eigentliche Aussage zurückzukommen, es geht letztlich nur darum, dass es besser/toller oder wie auch immer man es ausdrücken will..

wäre, wenn ein Team das Team länger halten könnte

Damit nicht jeder Spieler den Verein nach ein, zwei Jahren verlässt

DAS ist die eigentliche Absicht

Und ja, das ist so eine Art Wunschdenken, an dem auch wir Fans großen Anteil haben

Dieses ewige „Driss“ (vereinsunabhängig), dass Spieler X dem Verein entwachsen ist und er dringend wechseln muss, können wir auch Spieler als Verein für eine gewisse Zeit (und das sind nicht 2 oder 3 Jahre) zu halten, hätten wir ein anderes Wettkampfverhalten innerhalb der BL und letztendlich wäre es evtl

auch die Außenwirkung der Liga stärken!

Jochen Malmsheimer: Gedrängte Wochenübersicht – Das Beste aus 4 Jahrtausenden New Update

Video unten ansehen

Weitere Informationen zum Thema schön schräg mainz

Ausgestrahlt am 18.03.2013 bei 3sat
Gedrängte Wochenübersicht – Das Beste aus 4 Jahrtausenden: ein ambitionierter Titel. Jochen Malmsheimer, vielfach ausgezeichneter Kabarettist und öfter mal zu Besuch in Neues aus der Anstalt, wird seinen selbst gestellten hohen Ansprüchen gerecht. Mit leidenschaftlichem Vortrag hebt er die Grenzen zwischen Unsinn und Poesie, Literatur und Kabarett auf und macht selbst vor den ungewöhnlichsten literarischen Höhen nicht Halt. Malmsheimer stellt sich engagiert der Barbarei wie auch der Dummheit in den Weg, um ein Machtwort zu sprechen – mit Subjekt, Prädikat und Objekt, also in ganzen Sätzen. 3sat zeigt eine Aufzeichnung von Jochen Malmsheimer: Gedrängte Wochenübersicht – Das Beste aus 4 Jahrtausenden aus dem Mainzer Forum-Theater unterhaus. Deutschland, 2013

schön schräg mainz Einige Bilder im Thema

 Update Jochen Malmsheimer: Gedrängte Wochenübersicht - Das Beste aus 4 Jahrtausenden
Jochen Malmsheimer: Gedrängte Wochenübersicht – Das Beste aus 4 Jahrtausenden Update

Alle Sendungen von A-Z auf einen Blick | RTL+ Update New

Hier findest du alle Sendungen von A wie Alarm für Cobra 11 über S wie Shopping Queen bis Z wie Zwischen Tüll und Tränen. Schaue alle Sendungen deiner Lieblingssender bei RTL+ (ehemals TVNOW) online im Stream.

+ Details hier sehen

Einsingen vor dem Spiel gegen Stuttgart Update New

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema schön schräg mainz

Einsingen vor dem DFB-Pokal Spiel #M05VFB unter dem A Block in der Opelarena

schön schräg mainz Einige Bilder im Thema

 Update Einsingen vor dem Spiel gegen Stuttgart
Einsingen vor dem Spiel gegen Stuttgart New

Tatort Folge 1186: Des Teufels langer Atem – Tatort Fans Update

Zum Glück ist wenigstens Boerne, Thiels ewiger (Hass-)Freund und Helfer, im Tatort „Des Teufels langer Atem“ bei klarem Verstand und hilft dem Kommissar auf die Sprünge: Thiel hat seinen Vater in einer Rehaklinik im Münsterland besucht, in …

+ Details hier sehen

Read more

67 Meinungen

Tatort Folge 1186: Des Teufels Durchhaltevermögen 4 67

rundes Jubiläum in Münster: 39 Mal ist der gemütliche, träge Kriminalhauptkommissar Frank Thiel (Axel Prahl) in der Westfalenmetropole bereits auf Verbrecherjagd gegangen, unterstützt von den bisweilen arrogant-hochnäsigen , aber immer noch meist liebenswerter Gerichtsmediziner Professor Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers)

Nun ist Fall Nummer 40 anhängig: Am Tatort mit dem Titel „Des Teufels langer Atem“ muss Thiel einen wahren Albtraum durchstehen: Er wacht eines Morgens mit einem kompletten Blackout auf und kann sich nicht erinnern, was am Vorabend passiert ist

Zu allem Überfluss wird er auch noch des Mordes verdächtigt und muss seinem geliebten „Vadder“ (Claus D

Clausnitzer) schlechte Nachrichten überbringen

Der Erste

Es entstand im Juni und Juli 2021 in Münster, Köln und Umgebung

Der TV-Krimi ist erstmals am Sonntag, 16

Januar 2022 um 20:15 Uhr zu sehen

Zum Glück ist zumindest Boerne, Thiels ewiger (Hass-)Freund und Helfer, am Tatort „Des Teufels langer Atem“ bei klarem Verstand und hilft dem Kommissar auf die Sprünge: Thiel besuchte seinen Vater in einer Reha-Klinik im Münsterland, wo er erholte sich nach einem leichten Herzinfarkt

Fräulein Dr

Kühn, die behandelnde Ärztin, hat jedoch schlechte Nachrichten: Sie hat bei Herbert Thiel einen inoperablen Hirntumor entdeckt – eine Diagnose, die sie zunächst nur ihrem Sohn Frank mitteilt, weil sie meint, er sollte die Hiobsbotschaft am besten seinem Vater überbringen selbst

Thiel hat es sich allerdings noch nicht zu Herzen genommen, stattdessen erhielt er von „Vadder“ den Auftrag, ihm eine Dose Erbsensuppe aus seiner Wohnung zu holen

Angesichts des Faibles von Herbert Thiel für Drogen ist es unschwer zu erahnen, dass sich darin andere Substanzen als Hülsenfrüchte verstecken

Völlig aufgelöst und den Tränen nahe, bittet Thiel Boerne, die besagte Konserve aus Vadders Wohnung zu holen, weshalb nun der Gerichtsmediziner anwesend ist

Das Taxi von Herbert Thiel, mit dem der Kommissar früher zur Klinik aufs Land fuhr, ist seltsamerweise verschwunden

Also setzte Boerne den neben ihm stehenden Thiel schnell auf die Rückbank seines Cabrios und chauffierte ihn zurück nach Münster

In einem Waldstück an der Landstraße tauchen plötzlich ein großes Polizeiaufgebot und Spurensicherungskräfte auf

Natürlich kann Boerne der Versuchung nicht widerstehen, seinen Kollegen zu Hilfe zu eilen, die seiner Meinung nach völlig überfordert sind, während Thiel nur noch nach Hause will

Aber es nützt nichts, Börne bahnt sich schon seinen Weg durch den Wald

Dort wurde eine männliche Leiche gefunden; Der Mann wurde mit zwei gezielten Schüssen in die Brust buchstäblich hingerichtet

Als Thiel am Einsatzort ankam, traute er seinen müden Augen kaum: Bei der Leiche handelte es sich um keinen geringeren als Arne Hartnack, einen ehemaligen Kommissar aus Hamburg

Er soll seine Frau wiederholt körperlich misshandelt und schließlich ermordet haben, wofür er viele Jahre im Gefängnis saß

Und brachte ausgerechnet seinen Kollegen, den damals noch beim Hamburger Kriminalamt tätigen Kommissar Frank Thiel, hinter Gitter

Jetzt findet derselbe Thiel die Leiche des Mannes, für dessen Verhaftung er vor über zwanzig Jahren verantwortlich war

Das findet auch Annika Kröger, die Ermittlungskommissarin aus Hamburg, sehr merkwürdig.

Im TV-Thriller „Des Teufels langer Atem“ plagen Thiel eigentlich ganz andere Sorgen: Wie soll er seinem Vater beibringen, dass er an einem tödlichen Hirntumor leidet und nicht mehr lange zu leben hat? Der medizinisch erfahrene Boerne schlägt vor, eine zweite Meinung von einem befreundeten Arzt einzuholen

Thiel und Boerne rüsten den behandelnden Arzt Dr

Dr

Mutig ab und bitten ihn, die nötigen Informationen an den Kollegen weiterzuleiten

Als Kommissar Kröger plötzlich auf dem Grundstück des Arztes auftaucht, wird klar, dass es noch seltsamere Zufälle gibt: Dr

Kühn ist Hartnacks Tochter, und Arne Hartnack arbeitete zuletzt als Hausmeister in derselben Reha-Klinik, in der Herbert Thiel behandelt wird

Als Kühn erfährt, dass Kriminalkommissar Frank Thiel der Mann ist, der ihren Vater verurteilt und ins Gefängnis gesteckt hat, versteht sie sich nicht mehr mit ihm

Kein Wunder, schließlich war sie damals noch ein Kind

Und offenbar ist sie immer noch von der Unschuld ihres Vaters überzeugt, denn er hat wiederholt eine Wiederaufnahme des Verfahrens beantragt, jedoch ohne Erfolg

Für Thiel selbst wird der Fall des toten Kollegen aus Hamburg immer mysteriöser

Hatte er selbst etwas mit Hartnacks Tod zu tun? Noch hat er keine Erinnerungen an den Vorabend, aber er wird von seltsamen Halluzinationen geplagt: Ständig tauchen unbekannte Bilder in seinem Kopf auf, die er nicht einordnen kann

Boerne, der von solchen Amnesie-Phänomenen fasziniert ist, versucht Thiels Gedächtnis mit Hypnose auf die Sprünge zu helfen, erreicht aber nur, dass ein Wildschwein Thiels Kopf heimsucht, das laut Boerne sein persönliches „Krafttier“ ist

Bei solch witzigen Erklärungen kann sich selbst der verwirrte Thiel nicht mehr beherrschen und muss dr

Bold lauthals über „Vaddern“ lachen, und es mehren sich die Hinweise, dass Thiel selbst in den Tod von Arne Hartnack verwickelt ist: Offenbar saß er mit ihm am Tisch Hotelbar an diesem Abend ziemlich lange und war sehr betrunken

Mitten im Wald, nicht weit vom Fundort der Leiche, wird das Taxi von Herbert Thiel entdeckt

Zu seinem Entsetzen stellt Thiel fest, dass seine Dienstwaffe verschwunden ist

Und dann hat er ein Deja-vu mit sich selbst auf einem Überwachungsvideo an einer Tankstelle

Dort hielt er in der Tatnacht mit Vadders Taxi an und kaufte den ominösen Plüsch-Koala – begleitet von Arne Hartnack

Und er hatte in dieser Nacht seine Dienstwaffe dabei

Die Bilder sind eindeutig, Beweise gibt es genug – nur Thiels Erinnerung will einfach nicht zurückkehren

Doch in dieser Situation bleibt der Ermittlungskommissarin Annika Kröger keine andere Wahl: Thiel muss als Tatverdächtiger in Untersuchungshaft genommen werden

Was ist mit ihm los? Spielt ihm sein Gedächtnis einen Streich? Wird seine Erinnerung jemals zurückkehren? Und was ist in dieser Nacht eigentlich passiert? Doch auf eines kann sich Thiel auch in dieser Situation verlassen: Boerne gibt alles, um der Wahrheit auf den Grund zu gehen …

ORF-Vorschauvideo

Ihr Browser unterstützt kein HTML5-Video.

ARD Trailer

Ihr Browser unterstützt kein HTML5-Video.

Tatort-Kritik

Die Redaktion von Tatort-Fans sagt:

Der Teufel hat wohl nicht nur bei der Titelwahl, sondern auch beim Drehbuch mitgewirkt: So eine groteske und weltfremde Geschichte hat man am Tatort schon lange nicht mehr gesehen

Lächerlich genug, dass hier ernsthaft versucht wird, den im Grunde guten und in seiner Grummeligkeit fast provozierend sympathischen Thiel eines Mordes anzuhängen

Bei all den Halluzinationen, Halluzinationen und Boernes albernem Hypnoseversuch fühlt man sich eher an Harry Potter erinnert als an einen ARD-Sonntagskrimi

Der Höhepunkt der Absurdität wird dann erreicht mit dem Versuch von Boerne und Alberich, in die Gerichtsmedizin einzudringen

Ach, wenn man doch nur die Erinnerung an diesen gruseligen 40

Fall aus Münster löschen könnte..

Crime Scene Cast

Hauptkommissar Frank Thiel – Axel Prahl

Gerichtsmediziner Prof

Dr

dr

Karl-Friedrich Boerne – Jan Josef Liefers

Gerichtsmedizinerin Silke „Alberich“ Haller – ChrisTine Ursprechen

Kriminalassistent Mirko Schrader – Björn Meyer

Staatsanwältin Wilhelmine Klemm – Mechthild Großmann

Herbert “Vadder” Thiel – Claus D

Clausnitzer

Dr

Bold – Kim Riedle

Kommissarin Annika Kröger – Banafshe Hourmazdi

Gerichtsmedizinerin Vivian Peters – Judith Goldberg

Arne Hartnack – Artus Maria Matthiessen

Therapeutin Hannah – Kerstin Thielemann

Barmann – Björn Jung

Tankwart – Jonas Baeck

und vieles mehr ein Tatortpersonal

Drehbuch – Thorsten Wettcke

Regie führt Francis Meletzky

Kamera – Bella Halben

Szenenbild – Monika Nix

Kostümbild – Anne Jendritzko

Ton – Michael Felber

Redaktion – Heike Gnida

Maske – Nicole Masztalerz, Jennifer Porscheng

Casting – Marc Schötteldreier

Musik – Andreas Weidinger

Produktionsleitung – Gabriele Goiczyk

Produktionsleitung – ​​Oliver Wißmann, WDR

Produzentin – Jutta Müller

Redaktion – Sophie Seitz, WDR

Bildergalerie

Mainz -Kirchheimbolanden Bicycle Ride Update

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema schön schräg mainz

@Dean_Trips rides his bicycle from Mainz, Germany south to the historic town of Kirchheimbolanden. Kirchheimboladen dates back to 774, becoming a town in 1368. According to Wikipedia, Willem, the Duke of Nassau was born there and is the ancestor to royal families of Belgium, Sweden, Denmark and Norway. The round trip bike ride covered over sixty miles, and Dean didn’t time his ride correctly to make it back to Mainz before it got dark.

schön schräg mainz Ähnliche Bilder im Thema

 New Update Mainz -Kirchheimbolanden Bicycle Ride
Mainz -Kirchheimbolanden Bicycle Ride New Update

Weitere Informationen zum Thema schön schräg mainz

Reberziehung – Wikipedia Aktualisiert

Unter Reberziehung oder Rebenerziehung versteht man im Weinbau alle Maßnahmen, die ein charakteristisches Stockgerüst aus dem alten Holz der Rebstöcke ergeben, wobei die Pflanzentfernung, das Unterstützungsgerüst (Stecken, Pfähle (), Spanndrähte u. a.) und der Schnitt des einjährigen Holzes (Schnittlänge, Anordnung, Formierung) mitentscheidend sind.

+ Details hier sehen

Neue Schalldämpfer für das Heiligkreuz-Viertel Mainz Update

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema schön schräg mainz

Der nächste Schritt in Richtung Wohnquartier ist getan: neue Schalldämpfer für das Heiligkreuz-Viertel.
In den nächsten Jahren sollen knapp 2.000 Wohnungen im HKV entstehen. Damit die zukünftigen Bewohner ohne Beeinträchtigung dort leben können, werden aktuell schon Vorbereitungen getroffen. Zuletzt hat das Mainzer Stadtwerke-Gebäude, in dem Sensitec sitzt, neue Schalldämpfer bekommen, damit der Geräuschpegel reduziert wird.

Mehr Infos zur Mainzer Stadtwerke und zum Heiligkreuz-Viertel unter:
– www.mainzer-stadtwerke.de
– www.heiligkreuz-viertel.de

Folgt uns auch bei Social Media:
– www.instagram.com/mainzer_stadtwerke/
– www.facebook.com/mainzerstadtwerke/

schön schräg mainz Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 New Neue Schalldämpfer für das Heiligkreuz-Viertel Mainz
Neue Schalldämpfer für das Heiligkreuz-Viertel Mainz New

Elmshorn – Wikipedia New Update

Elmshorn liegt auf 53° 45′ 07″ N, 09° 39′ 04″ O, ziemlich genau auf der Grenze von der Marsch zur Geest.Der Höhenunterschied, der durch die Grenze zwischen den beiden Landschaftsformationen entsteht, ist an einigen Stellen im Stadtbild erkennbar. Der tiefste Punkt der Stadt liegt in den Marschwiesen bei −0,3 m, der höchste Punkt findet sich mit +14,0 m im Liether Wald …

+ mehr hier sehen

Museumsgespräch Mainz Update New

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen schön schräg mainz

schön schräg mainz Einige Bilder im Thema

 New Museumsgespräch Mainz
Museumsgespräch Mainz Update

Schlüsselwörter nach denen Benutzer zum Thema gesucht habenschön schräg mainz

Updating

Sie haben gerade den Thementitel angesehen schön schräg mainz

Articles compiled by Tratamientorosacea.com. See more articles in category: DIGITAL MARKETING

Related Videos

Leave a Comment