Home » The Best die updates konnten nicht eingerichtet werden 2019 Update New

The Best die updates konnten nicht eingerichtet werden 2019 Update New

by Tratamien Torosace

You are viewing this post: The Best die updates konnten nicht eingerichtet werden 2019 Update New

Neues Update zum Thema die updates konnten nicht eingerichtet werden 2019


Table of Contents

WhatsApp – Wikipedia New Update

WhatsApp ist ein 2009 gegründeter Instant-Messaging-Dienst, der seit 2014 Teil von Meta Platforms (bis 2021 Facebook Inc.) ist. Benutzer können über WhatsApp Textnachrichten, Bild-, Video- und Ton-Dateien sowie Standortinformationen, Dokumente und Kontaktdaten zwischen zwei Personen oder in Gruppen austauschen. Außerdem ist seit Frühjahr 2015 das …

+ Details hier sehen

Read more

WhatsApp ist ein 2009 gegründeter Instant-Messaging-Dienst, der seit 2014 Teil von Meta Platforms (bis 2021 Facebook Inc.) ist

Nutzer können Textnachrichten, Bild-, Video- und Tondateien sowie Standortinformationen, Dokumente und Kontaktdaten untereinander austauschen zu zweit oder in Gruppen per WhatsApp

Seit Frühjahr 2015 sind auch internetbasierte Telefonate über die App möglich

Das kalifornische Unternehmen WhatsApp Inc

bietet das eigentliche mobile Anwendungsprogramm (App) namens WhatsApp Messenger für verschiedene Smartphone-Betriebssysteme an und betreibt die dazugehörigen Server

Dem bis Anfang 2016 kostenpflichtigen, mittlerweile kostenlosen Dienst wird zugeschrieben, SMS weitgehend abgelöst zu haben.[8] Wichtige Wettbewerber sind Signal, Telegram und Threema

Besonders seit der Übernahme durch Facebook (Meta) wurde das Unternehmen oft wegen mangelnden Datenschutzes kritisiert

Das Unternehmen hat seinen Sitz in Mountain View, Kalifornien

WhatsApp Inc

wurde 2009 in Santa Clara, Kalifornien, von Jan Koum[9] und Brian Acton[10] gegründet

Der Name ist ein Wortspiel: WhatsApp klingt wie “What’s up?” die Statusmeldungen veröffentlichten, die von allen Freunden gelesen werden konnten

Die Entwickler bauten diese App zu einem äußerst erfolgreichen Kurznachrichtendienst aus,[11] den das US-Unternehmen Meta Platforms (ehemals Facebook Inc.)[12] am 19

Februar 2014 für 19 Milliarden US-Dollar kaufte – 4 Milliarden in bar, der Rest in bar in Form von Facebook-Aktien.[12][13] WhatsApp-Mitbegründer Jan Koum trat dem Facebook-Vorstand bei

Nach der Übernahme im Februar 2014 wurden Datenschützer und Datenschützer in den Medien häufig mit der Empfehlung verschlüsselter Dienste über WhatsApp zitiert

Am 18

November 2014 ging WhatsApp eine Partnerschaft mit Open Whisper Systems ein, um Ende-zu-Ende-Verschlüsselung auf Basis des TextSecure Messenger-Protokolls bereitzustellen[14]

Am 5

April 2016 veröffentlichte WhatsApp ein Whitepaper, das besagt, dass Texte, Medien und Anrufe jetzt mit einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung geschützt sind[15]

Anfang April 2015 hatte WhatsApp 800 Millionen aktive Nutzer[16] und galt als der am schnellsten wachsende Dienst in der Geschichte des Internets

Seine Bewertung ist seit der Übernahme des Unternehmens durch Facebook (Meta) umstritten

Als Hauptanliegen werden die kommerzielle Weiterverwendung privater Nutzerdaten, der Schutz der Privatsphäre, die informationelle Selbstbestimmung der Nutzer und die virtuelle Monopolstellung von Facebook im Bereich soziale Netzwerke und mobile Kommunikation (Messaging) genannt

Einige Datenschutzbeauftragte und Experten empfahlen Apps europäischer Anbieter

Standardmäßig übermittelt WhatsApp alle Namen und Nummern aus den Telefonadressbüchern seiner Nutzer an Server in den USA – auch die aller Kontaktpersonen, die den Dienst nicht nutzen

Niederländische und kanadische Behörden untersuchten daher 2014 Datenschutzverletzungen

Am 18

Januar 2016 wurde bekannt, dass WhatsApp wieder kostenlos werden soll.[18] Im September 2017 gab einer der beiden Gründer, Brian Acton, bekannt, dass er das Unternehmen verlässt

Die Weiterentwicklung von Signal, einem alternativen Messenger-Dienst, der besonderen Wert auf sichere Verschlüsselung und Datensparsamkeit legt, unterstützt er über eine gemeinnützige Stiftung, in die er 50 Millionen US-Dollar eingebracht hat.[19][20]

Im Mai 2018 verließ auch der zweite Mitgründer von WhatsApp, Jan Koum, die Gruppe.[21] Ein Grund für die Kehrtwende wird darin gesehen, dass sich Facebook nun entschieden hat, WhatsApp für Werbezwecke zu nutzen, um auf diese Weise Nutzerdaten zu monetarisieren.[22] Entsprechende Ankündigungen wurden von Facebook im Mai 2018 gemacht.[23] Sowohl Koum als auch Acton hatten ein solches Geschäftsmodell entschieden abgelehnt.[24] Der Konflikt besteht auch deshalb, weil WhatsApp in diesem Zusammenhang eine Schwächung der Kryptografie befürchtet.[25] Für die Nutzung von WhatsApp ist nach der Installation eine Registrierung unter Angabe der eigenen Mobilfunknummer erforderlich

Die weltweit eindeutige Mobilfunknummer übernimmt die Funktion der Benutzerkennung und ist somit nicht frei wählbar

Laut einem Artikel auf t-online.de erkennt WhatsApp den Namen des neuen Nutzers in den meisten Fällen über gespeicherte Telefonadressbucheinträge, die standardmäßig von anderen Nutzern ausgelesen werden, und die App zeigt diesen auch kurz nach dem Eintippen der eigenen Rufnummer an

Laut WhatsApp-FAQ werden nur die Telefonnummern übertragen.[27] Es ist daher wahrscheinlicher, dass der im Betriebssystem eingetragene Benutzername übernommen wird

Um die Registrierung eines WhatsApp-Kontos abzuschließen, wird in der Regel ein Aktivierungscode per SMS versendet und die Handynummer auf diese Weise verifiziert

Kann der WhatsApp-Server keine SMS zustellen, wird der Aktivierungscode stattdessen telefonisch übermittelt

Es ist also nicht notwendig, die Nummer des Mobiltelefons zu verwenden, von dem aus Sie WhatsApp nutzen möchten

Wenn Sie Ihre Handynummer nicht preisgeben möchten, können Sie Ihre Festnetznummer oder die Nummer eines zweiten Handys verwenden

Im Gegensatz zu SMS ist WhatsApp kein separater Dienst eines Mobilfunkanbieters, sondern nutzt einen Internetzugang

Die Anwendung gehört zur Gruppe der Instant-Messaging-Programme

Die App basiert auf dem Extensible Messaging and Presence Protocol (XMPP) mit proprietären Erweiterungen, das allerdings auf die Nutzung des WhatsApp-eigenen Servers beschränkt ist.[28] WhatsApp ist für die Betriebssysteme Android, iOS, KaiOS, Symbian, Nokia Series 40, Windows Phone und MeeGo verfügbar.[29] Alternativ kann ein Android-Emulator verwendet werden, um WhatsApp in der mobilen Oberfläche zu verwenden

Ein paralleler Betrieb mit Smartphone und PC ist damit allerdings nicht möglich, da die Nummer neu registriert werden muss.[30][31] Eine Telefonnummer für die Registrierungs-SMS ist ebenfalls erforderlich

Auch auf dem mobilen Betriebssystem Firefox OS lässt sich WhatsApp nur mit einer speziellen Web-App nutzen, die nicht offiziell von WhatsApp unterstützt wird

Hier muss der Anwender allerdings einige Nachteile in Kauf nehmen.[32]

Neben dem Versenden von Text- und Sprachnachrichten ist es möglich, Foto-, Kontakt-, Video- und Audiodateien auszutauschen und den eigenen Standort, der beispielsweise per GPS ermittelt wurde, mitzuteilen

Seit Ende März 2015 kann mit einem Android-Smartphone auch über WhatsApp telefoniert werden (Voice over IP)

Das ergibt etwa 1,5 Megabyte pro Minute.[33] Am 21

April 2015 wurde diese Funktion auch für iOS[34] und am 24

Juni 2015 für Windows Phone[35] zur Verfügung gestellt

Ende Oktober 2017 stellte WhatsApp eigene Emojis für Android zur Verfügung, nachdem zuvor Apples Piktogramme verwendet wurden

Die Emojis von WhatsApp basieren stark auf denen von Apple, um den Benutzern den Übergang zu erleichtern.[36][37]

Seit dem 3

März 2020 gibt es sowohl für iOS als auch für Android einen Dark Mode (UI mit dunklem Hintergrund)

WhatsApp-Web [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Am 21

Januar 2015 wurde die browserbasierte Version WhatsApp Web offiziell gestartet.[38] Diese Website ermöglicht es, über einen Internetzugang auf einem PC/Notebook auf bestehende Nachrichten zuzugreifen und neue zu schreiben

Dazu muss ein QR-Code vom Smartphone gescannt werden, der über einen WebSocket eine Verbindung über den WhatsApp-Server mit dem Smartphone herstellt

Um WhatsApp Web nutzen zu können, muss das Smartphone eingeschaltet und mit dem Internet verbunden sein

Während zunächst nur der Browser Google Chrome offiziell unterstützt wurde,[39] wurde die Kompatibilität Ende Februar 2015 auf die Browser Opera und Firefox ausgeweitet.[40] Seit dem 20

August 2015 ist WhatsApp Web auch für iOS-Geräte verfügbar.[41][42]

WhatsApp Web kann von Drittanbietern verwendet werden, um die gesamte WhatsApp-Kontokommunikation in Echtzeit zu verfolgen und Kontakte auszuspionieren, ohne eine Überwachungssoftware auf dem Mobiltelefon zu installieren

2020 wurde beispielsweise bekannt, dass das Bundeskriminalamt diese Funktion seit Jahren nutzt.[43] Im Juli 2021 veröffentlichte der Konzern die sogenannte „Multi-Device-Beta“, die es ermöglicht, WhatsApp Web auch dann zu nutzen, wenn kein Smartphone in der Nähe ist

Bis zu vier Geräte können mit dem WhatsApp-Konto verbunden werden

Die Nachrichten werden ständig synchronisiert.[44]

WhatsApp-Desktop [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Am 10

Mai 2016 stellte WhatsApp die Desktop-App für Windows 8 und höher und OS X Mavericks (10.9) vor

Ähnlich wie WhatsApp Web ist die Desktop-App eine Erweiterung der Telefon-App und kann nach dem Scannen eines QR-Codes mit dem Telefon verwendet werden, auf dem WhatsApp installiert ist

Im Gegensatz zur webbasierten WhatsApp-Version muss die Desktop-App vor dem Start installiert werden und bietet dann den vollen Funktionsumfang

Als Verbesserungen gegenüber der Weboberfläche wurden unter anderem Desktop-Benachrichtigungen und Tastaturkürzel hinzugefügt.[45] Im November 2016 wurde nach wochenlangen Beta-Versionen die Videotelefonie für Android, iOS und Windows verfügbar gemacht

Dadurch ist es möglich, Videoanrufe zu tätigen

Dabei können bis zu sechs Megabyte Daten pro Minute anfallen.[46] WhatsApp Business [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Im Januar 2018 wurde die WhatsApp Business App zunächst im Playstore als Kommunikationskanal für kleine Unternehmen und deren Kunden in den USA, Großbritannien, Italien, Mexiko und Indonesien bereitgestellt.[47] Am 25

Januar 2018 startete das Beta-Testprogramm für vorregistrierte Android-Nutzer in Deutschland

Inzwischen ist die Android-Version der Business-App im Play Store öffentlich zugänglich[48]

WhatsApp-Zahlungen [ Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Am 8

Februar 2018 hat WhatsApp eine Bezahlfunktion integriert, mit der Nutzer Zahlungen senden und empfangen können

Dazu ist es zunächst notwendig, ein Referenzkonto bei einer Bank zu hinterlegen

Diese Funktion steht zunächst nur Nutzern in Indien zur Verfügung.[49] Unter anderem wurde WhatsApp für seine Allgemeinen Geschäftsbedingungen kritisiert, die es dem Unternehmen erlauben, Benutzermetadaten für kommerzielle Zwecke zu verwenden.[50][51]

Ende November 2015 wurde bekannt, dass der WhatsApp-Client für Android Links auf die Website des konkurrierenden Messengers Telegram – Telegram.org, Telegram.me und Telegram.com – innerhalb der App blockiert und insbesondere verhindert, dass der Link kopiert wird. [52][53]

Seit Anfang November 2019 scheint WhatsApp systematisch alle Mitglieder von Gruppen mit bestimmten Namen zu blockieren

Nach diversen Untersuchungen stellte sich heraus, dass der Grund für die meisten Sperren derselbe ist: Mitgliedschaft in einer WhatsApp-Gruppe mit verdächtigem oder böswilligem Namen

Es scheint unerheblich, wie viele Benutzer die Gruppe hat oder wer für den Namen verantwortlich ist

Versuche, WhatsApp diesbezüglich zu kontaktieren, werden ignoriert oder erhalten eine automatische Antwort mit vagen Informationen

Mitglieder müssen daher ihre Telefonnummer ändern, wenn sie WhatsApp weiterhin nutzen möchten

Bei Bedarf können Sie Ihren Chatverlauf aus einem Backup wiederherstellen.[54][55][56][57]

Im Mai 2011 wurde eine Sicherheitslücke entdeckt, die es unbefugten Benutzern ermöglichte, Benutzerkonten zu übernehmen.[58] In WhatsApp geführte Gespräche wurden unverschlüsselt im Klartext gesendet und empfangen, weshalb sie von Unbefugten mitgelesen werden konnten.[59] Seit August 2012 werden Benutzergespräche verschlüsselt und Ende-zu-Ende gesendet.[60]

Am 6

Januar 2012 veröffentlichte ein Unbekannter eine Website, die es ermöglichte, den Status jedes WhatsApp-Benutzers zu ändern, sofern seine Telefonnummer bekannt war.[61] Laut dem Hacker wurde nur eine von vielen Sicherheitslücken ausgenutzt

Am 9

Januar 2012 meldete WhatsApp Inc., dass die betroffene Website dauerhaft abgeschaltet werden würde, jedoch war die Sperrung der IP-Adresse der Website die einzige Maßnahme, die ergriffen wurde

Als Antwort stellte der Hacker eine herunterladbare Windows-Anwendung bereit, die diese Blockade umging

Ein paar Tage später, am 13

Januar 2012, entfernte Apple WhatsApp ohne Angabe von Gründen für vier Tage aus seinem App Store, bis eine neue App-Version veröffentlicht wurde.[62][63]

Im September 2012 wurde bekannt, dass ausländische Konten mit leicht zugänglichen Informationen gekapert werden konnten.[64] Für Android genügt die Telefonnummer des Nutzers und die Seriennummer (IMEI) seines Smartphones, für iOS die MAC-Adresse der WLAN-Schnittstelle

Aus beiden Daten lässt sich mit einem einfachen Skript das Passwort für den WhatsApp-Account berechnen

Ein Hacker hatte eine Website erstellt[65], die das Versenden von Nachrichten von anderen Konten ermöglicht

Die inzwischen geschlossene Schwachstelle tauchte im November 2012 wieder auf.[66]

Am 24

Juli 2013 veröffentlichte das Berliner Sicherheitsunternehmen Curesec eine Schwachstelle, die es ermöglicht, Zahlungsdaten für Google Wallet und PayPal im Bezahlvorgang der Chat-Anwendung abzurufen.[67][68][69]

Am 8

Oktober 2013 gelang es einer Hackergruppe, die sich Palästinensische Hacker nannte, einen DNS-Server zu manipulieren, um eine falsche IP-Adresse für die WhatsApp-Domäne zurückzugeben (DNS-Spoofing)[70]

Thijs Alkemade, der Chefentwickler des Instant-Messaging-Clients Adium, äußerte im Oktober 2013 die Meinung, dass die Verschlüsselung der Nachrichten als zu schwach und kompromittiert anzusehen sei, da der schwache RC4-Algorithmus mit dem gleichen Schlüssel in beide Kommunikationsrichtungen gleich sei Initialisierungsvektor und derselbe HMAC-Schlüssel wurden verwendet.[71]

Alle WhatsApp-Nachrichtenverläufe werden auf dem Smartphone in einer mit Crypt verschlüsselten Datenbank gespeichert

Dadurch sind die Nachrichten nun durch einen temporären AES-Schlüssel vor unbefugtem Zugriff geschützt

Bis Mitte 2014 war dies noch ein allgemeiner AES-Schlüssel, der von WhatsApp vergeben und regelmäßig geändert wurde

Nachdem dies öffentlich bekannt wurde,[72] hat auch WhatsApp diese Lücke geschlossen und jedem Gerät einen eigenen Schlüssel zugewiesen

Theoretisch könnten auch andere Apps auf die Inhalte der WhatsApp-Datenbank zugreifen.[73]

Im Juni 2015 wurde erstmals offiziell bekannt gegeben, dass amerikanische Behörden die Möglichkeit haben, WhatsApp-Nachrichten zu lesen

Vorausgegangen waren Razzien der belgischen Polizei gegen mutmaßliche Terrorverdächtige, die mit Hilfe der US-Behörden abgehört worden waren.[74] Am 5

April 2016 führte die neueste Version von WhatsApp eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ein, die dem Benutzer nach dem Scannen eines QR-Codes bestätigt wird

Die Nachrichten und Anrufe können nur vom Absender und Empfänger der Nachricht entschlüsselt und gelesen werden.[75] Da es sich bei WhatsApp jedoch um proprietäre Software handelt, lässt sich nicht überprüfen, ob tatsächlich eine sichere Verschlüsselung implementiert oder eventuelle Hintertüren eingebaut wurden

Im Oktober 2016 veröffentlichte die Electronic Frontier Foundation eine Stellungnahme zur Sicherheit von WhatsApp

Obwohl Nachrichten verschlüsselt gesendet werden, werden Sicherungen nicht verschlüsselt, wodurch die Vertraulichkeit der Nachrichten verletzt wird

„Um Nachrichten so zu sichern, dass sie in Zukunft ohne Passphrase wiederherstellbar sind, müssen diese Backups im Ruhezustand unverschlüsselt gespeichert werden.“ „Um Nachrichten zu sichern, damit sie in Zukunft ohne Passwort wiederhergestellt werden können, müssen diese Backups unverschlüsselt gespeichert werden.“ Bill Budington und Gennie Gebhart, Electronic Frontier Foundation [76]

Der Bundesnachrichtendienst führte 2016 WhatsApp als Beispiel dafür an, dass „Verschlüsselungstechniken. .

mittlerweile standardmäßig in die meisten Kommunikationsdienste integriert sind“, was „die Identifizierung nachrichtendienstlich relevanter Nutzer und die Entwicklung stark beeinträchtigt des Inhalts der zugehörigen Mitteilung […]”.[77] ]

Am 13

Januar 2017 veröffentlichte die Guardian-Website, dass der deutsche Sicherheitsforscher Tobias Boelter entdeckte, dass WhatsApp beim Senden von Nachrichten an Empfänger, die gerade nicht online sind, die Nachrichten automatisch erneut sendet, wenn der Absender zwischenzeitlich einen neuen öffentlichen Schlüssel des Empfängers erhalten hat benachrichtigt wird

In diesem Fall ist jedoch nicht mehr gewährleistet, dass der Empfänger dieser erneut gesendeten Nachricht tatsächlich der beabsichtigte Empfänger ist

Wenn WhatsApp beispielsweise einem Benutzer ausdrücklich einen neuen Schlüssel zuweist, wodurch ein erneutes Senden einer Nachricht an einen von WhatsApp bestimmten Empfänger ausgelöst wird, können Regierungen möglicherweise auch jede erneut gesendete Nachricht erhalten

Über die Änderung des öffentlichen Schlüssels wird nur der Absender informiert, sofern dieser im Messenger eingestellt ist, nicht aber der Empfänger

Laut Guardian stellt dies eine sehr erhebliche Sicherheitslücke dar.[78] WhatsApp erklärte, es sei eine „Designentscheidung“, um zu verhindern, dass Millionen von Nachrichten verloren gehen.[79] Moxie Marlinspike, der Entwickler des Signal-Protokolls, bezeichnete den Umgang von WhatsApp mit nicht gesendeten Nachrichten beim Telefonwechsel als „akzeptablen Kompromiss“ und widersprach der Behauptung, es handele sich um eine Hintertür.[80] Namhafte Sicherheitsforscher kritisieren in einem offenen Brief die Berichterstattung des Guardian als unverantwortlich und beklagen, dass die Reporter nicht die Meinung von Experten eingeholt hätten.[81]

Am 15

Januar 2017 veröffentlichte ein Forscherteam der Ruhr-Universität Bochum eine Sicherheitsanalyse der Gruppenchatprotokolle WhatsApp, Signal und Threema

Neben anderen Mängeln stellten sie fest, dass WhatsApp-Server letztendlich die Mitgliedschaft von Benutzern in Gruppen kontrollieren können, was es einem Server ermöglicht, jeden Benutzer (z

B

sich selbst) zu Gruppen hinzuzufügen, wodurch die Vertraulichkeit zukünftiger Nachrichten gebrochen wird

Obwohl diese Mitgliedschaftsmanipulationen vom Benutzer erkannt werden können, stellt dies eine Einschränkung der Ende-zu-Ende-Sicherheit dar.[82]

Anfang 2018 machte eine weitere wissenschaftliche Arbeit von drei Forschern der Ruhr-Universität Bochum auf Schwachstellen bei der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung in WhatsApp-Gruppenchats aufmerksam.[83] Am 10

Oktober 2018 berichtete das Fachportal Heise über eine Schwachstelle, die es Angreifern ermöglicht, mit einem einzigen Videoanruf ein Smartphone zu kapern

Alle WhatsApp-Benutzer wurden aufgefordert, zu überprüfen, ob sie die neueste Version des Messengers verwenden

Alle seit dem 28

September veröffentlichten Versionen wurden als „sicher“ eingestuft.[84] Stiftung Warentest kritisierte im Mai 2012 das Datenübertragungsverhalten der App, da diese alle gespeicherten Telefonnummern (die in WhatsApp als Nutzerkennung dienen) unverschlüsselt an den WhatsApp-Server übermittelt, und vergab das Urteil „sehr kritisch“.[85] In einem Schnelltest im Februar 2014 erhielt die App auch im Bereich Datenschutz das Prädikat „sehr kritisch“.[86] Niederländische und kanadische Behörden ermitteln gegen das Unternehmen wegen Verstoßes gegen Datenschutzbestimmungen.[87] WhatsApp greift auch auf Informationen über Nichtnutzer des Dienstes zu und speichert diese

Außerdem bleibt die Sicherheit der Nachrichten ungewiss.[88] Im November 2014 wurde die Funktion „Lesen“ eingeführt

Blaue Häkchen zeigen an, dass der Empfänger die Nachricht gelesen hat.[89] Im selben Monat wurde auch bekannt gegeben, dass die App in den nächsten Versionen Ende-zu-Ende-verschlüsselt sein wird, wodurch es praktisch unmöglich ist, die Nachrichten zu lesen

Es wird das gleiche Open-Source-Protokoll verwendet, das bereits im Messenger-Signal implementiert war

Zukünftige WhatsApp-Versionen werden jedoch proprietär bleiben, was eine unabhängige Quellcodeanalyse unmöglich macht.[90][91] Eine Studie von Heise online vom April 2015 weist darauf hin, dass Nachrichten zwischen Android-Geräten zumindest in den untersuchten Fällen tatsächlich Ende-zu-Ende-verschlüsselt übertragen werden, Nachrichten von oder zu iPhones hingegen nicht.[92] Im April 2015 wurde bekannt gegeben, dass die Version 2.12.45 von WhatsApp alle unerwünschten Anrufe über die App protokolliert und diese dauerhaft im lokalen Speicher verbleiben.[93] Der Hersteller erklärte daraufhin, dass es sich um eine rein interne Version handele, die in keinem offiziellen App-Store zum Download bereitstehe

Die offiziellen Versionen zeichnen keine Gespräche auf.[94]

Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hält den Einsatz von WhatsApp in Bundesbehörden für ausgeschlossen

Dies teilt er in einem Rundschreiben an alle Bundesministerien und obersten Bundesbehörden mit.[95] Ulrich Kelber kritisierte in einem Interview, dass WhatsApp an mehreren Stellen gegen europäisches Recht verstoße.[96] Das Bundeskartellamt hat am 12

November 2020 eine Sektoruntersuchung zu Messenger-Diensten eingeleitet.[97] In einer Pressemitteilung heißt es: “Ermittlungen und Medienberichte weisen immer wieder auf mögliche Verbraucherrechtsverletzungen in der Branche hin.”[98]

Als Facebook 2014 WhatsApp übernahm, versprach es der EU-Kommission, dass die Nutzerprofile nicht abgeglichen würden und dies auch technisch nicht möglich sei.[99] Allerdings räumt sich WhatsApp mit der Datenschutzerklärung vom 25.08.2016 das Recht ein, Telefonnummern von Kontakten im Adressbuch des Nutzers regelmäßig an Facebook (Meta) weiterzuleiten

Diese Telefonnummern und weitere Daten wie der Nutzungszeitraum werden unter anderem von der Muttergesellschaft Facebook verwendet

die Personalisierung von Werbung

Nutzer können diese Personalisierung untersagen, nicht aber die Erhebung und Weitergabe eigener Daten und Daten Dritter.[100] Die EU-Kommission verhängte deshalb gegen Facebook ein Bußgeld in Höhe von 110 Millionen Euro wegen „irreführender Angaben zur Übernahme von WhatsApp“.[99] Auch Verbraucherschützer halten die WhatsApp-Datenschutzerklärung vom 25.08.2016 für unzulässig.[101] Am 27.09.2016 untersagte der Hamburger Datenschutzbeauftragte Johannes Caspar Facebook die Nutzung und Weitergabe von WhatsApp-Daten

Facebook hat keine eindeutige Zustimmung von WhatsApp-Nutzern zur Weitergabe und Nutzung der Daten eingeholt

Zuvor gespeicherte Daten sollten gelöscht werden

Da das Deutschlandgeschäft von Facebook von Hamburg aus gesteuert wird, ist Caspar für die Durchsetzung des deutschen Datenschutzrechts gegenüber Facebook und dessen Tochterunternehmen WhatsApp zuständig

Facebook kündigte an, gegen die Entscheidung Berufung einzulegen.[102][103] Das Oberverwaltungsgericht Hamburg bestätigte die Anordnung im März 2018

Mit Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung hat sich die Zuständigkeit jedoch nach Irland verlagert und WhatsApp hat mit der Übertragung von Daten an Facebook begonnen[104]

Am 7

Januar 2021[105] wurde eine Änderung der Nutzungsbedingungen bekannt gegeben, die zu großer medialer Aufmerksamkeit und Kritik führte

Denn Nutzer außerhalb der EU-Mitgliedsstaaten mussten einer etwaigen Übermittlung von Nutzungsdaten an den Mutterkonzern Facebook zustimmen; diese Daten können auch für Werbezwecke verwendet werden

Innerhalb der EU werden die gesammelten Metadaten verwendet, um Spam und Missbrauch zu verhindern, da die DSGVO jede andere Verwendung verbietet.[106][107] Infolge der Änderungen der Nutzungsbedingungen kam es zu einer erheblichen Abwanderungswelle zu konkurrierenden Messenger-Diensten.[106] Es wird erwartet, dass Nutzer den neuen Nutzungsbedingungen bis zum 15

Mai 2021 zustimmen

Eine Zustimmung kann auch nach dem 15

Mai erfolgen, allerdings werden die Funktionen der App dann bis zur Annahme stark eingeschränkt.[108][109][110] Der Hamburger Datenschutzbeauftragte Johannes Caspar hat im Rahmen eines Eilverfahrens die Übermittlung von Nutzerdaten an den Mutterkonzern Facebook untersagt

Das bedeutet, dass deutsche Nutzer den neuen Datenschutzbestimmungen vorerst nicht zustimmen müssen

Die entsprechende Regelung gilt für drei Monate

Darüber hinaus bemüht sich Caspar um eine vergleichbare Entscheidung des Europäischen Datenschutzausschusses.[111] Obwohl Mark Zuckerberg den Zugriff auf WhatsApp-Inhalte von Facebook verweigert hat, besteht diese Möglichkeit

iOS-Apps werden getrennt vom Betriebssystem und voneinander gesandboxt, aber es gibt eine Ausnahme für Apps desselben Entwicklers: Innerhalb derselben “App-Gruppe” können Programme einen Ordner gemeinsam nutzen

Die WhatsApp-App wurde nach dem Aufkauf von Facebook Teil der Facebook-App-Gruppe und kann Daten mit Apps im Verzeichnis group.com.facebook.family austauschen

Auf einem entsperrten iPhone können Telefonnummern, Namen, Zeitstempel und Nachrichteninhalte inklusive Verweise auf Anhänge im Klartext aus der lokalen WhatsApp-Datenbank ausgelesen werden.[112] Benchmarking der Rezension [Bearbeiten| Quelle bearbeiten ]

gute Beweise liefern.

Dieser Artikel bzw

der folgende Abschnitt ist nicht ausreichend mit Nachweisen (z

B

Einzelnachweisen) ausgestattet

Informationen ohne ausreichende Beweise könnten bald entfernt werden

Bitte helfen Sie Wikipedia, indem Sie die Informationen recherchieren und

Im Vergleich dazu stufen Experten WhatsApp als unsicher ein

Insbesondere verwendet WhatsApp eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, die aufgrund der proprietären Lizenz von WhatsApp nicht zuverlässig überprüft werden kann

Außerdem werden WhatsApp-Gruppen und Kontaktlisten auf dem Server verwaltet

Weiterhin bietet WhatsApp z.B

Beispielsweise bietet es keine PIN-Sperrfunktion für private Chats.[113]

Der Wechsel der Telefonnummer oder des Endgerätes kann mitunter mit erheblichem Aufwand verbunden sein, insbesondere wenn die entsprechenden Daten nicht auf einem Webserver gesichert wurden

Lokale Speicherung oder Sicherung ist nur mit zusätzlichen Tools möglich, die nicht von WhatsApp angeboten werden

Illegale Nutzung und die Möglichkeit, Benutzer zu warnen [ edit | Quelle bearbeiten ]

In einer Entscheidung des Landgerichts Bad Hersfeld vom März 2017[114] kam das Gericht nach eingehender Prüfung zu dem Schluss, dass durch die Nutzung von WhatsApp laufend Daten aus dem Smartphone-Adressbuch an das Unternehmen übermittelt werden

Nutzer, die dies zulassen, müssen die Erlaubnis der Kontakte im eigenen Telefonadressbuch haben, oder sie begehen eine Straftat, die Grundlage für eine gebührenpflichtige Abmahnung sein kann.[115] Dieser Umstand gilt jedoch nur für die kommerzielle Nutzung mit Spam-Charakter

Bei Beachtung bestimmter Kriterien kann die Nutzung von WhatsApp sogar rechtswidrig sein

Im März 2018 warnte der Thüringer Datenschutzbeauftragte Lutz Hasse vor der rechtswidrigen Weitergabe von Kontaktdaten

Durch die Nutzung des Dienstes ist der Nutzer gezwungen, alle Kontakte in seinem Adressbuch mit WhatsApp zu teilen

Facebook verarbeitet diese dann weiter und kann Nutzungsprofile erstellen

Laut Hasse ist diese Freigabe ohne eine schriftliche Einverständniserklärung aller Personen im Kontaktbuch rechtswidrig

Demnach handeln über 99 % aller WhatsApp-Nutzer illegal

Hasse warnte auch davor, persönliche Daten über Messenger preiszugeben, z

B

nicht für den Einsatz in Schulen geeignet.[116][117]

Rechtsanwalt Christian Solmecke kam im September 2020 zu dem Schluss, dass auch im Hinblick auf die Datenschutzgrundverordnung allein die Einwilligung des anderen eine Rechtfertigung für die Weitergabe von Kontaktdaten darstellt.[118] Beschwerden des Verbraucherzentrale Bundesverbandes gegen WhatsApp [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Schlechte AGB und unzureichendes Impressum [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

2014 klagte der Bundesverband der Verbraucherzentralen erfolgreich vor dem Landgericht Berlin[119] gegen WhatsApp, weil die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Messenger-Dienstes nur in englischer Sprache verfügbar waren

Außerdem wurde das unzureichende Impressum bemängelt, das weder Adresse noch Telefonnummer enthielt.[120] WhatsApp legte daraufhin Berufung ein

Am 8

April 2016 hat das Kammergericht Berlin sein nicht anfechtbares Urteil gefällt

Es bestätigte das erstinstanzliche Urteil und verpflichtete WhatsApp zur Verwendung deutschsprachiger AGB

Für jeden Verstoß muss das Unternehmen ein Bußgeld von bis zu 250.000 Euro zahlen

Zudem bemängelten die Richter fehlende Informationen zu Kontaktmöglichkeiten auf der WhatsApp-Seite.[121][122]

Im Januar 2017 reichte der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) beim Landgericht Berlin eine weitere Klage gegen WhatsApp ein

In diesem Fall geht es darum, dass der Messenger-Dienst illegal Daten seiner Nutzer erhebt, speichert und an Facebook weitergibt, was nun unterbunden werden soll

Zudem wurde gefordert, dass alle zuvor an Facebook weitergegebenen Nutzerdaten gelöscht werden müssen

In diesem Zusammenhang will der Verbraucherzentrale Bundesverband auch gegen acht Klauseln der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorgehen

Also z.B

B

das Recht, Werbematerial ohne Einwilligung von WhatsApp-Nutzern der Facebook-Unternehmensgruppe zu übermitteln.[123] siehe auch: Schattenprofil

WhatsApp kann über den offiziellen Vertriebskanal der jeweiligen Plattform bezogen werden

WhatsApp ist für iOS, Android, KaiOS Windows Phone, Blackberry, das Nokia S60, Windows und macOS verfügbar

Der Messaging-Dienst hatte 2016 zunächst angekündigt, den Support für zahlreiche ältere mobile Betriebssysteme einzustellen

Dies betraf Blackberry (einschließlich Blackberry 10), die Nokia 40-Serie und Symbian S60-Systeme, Android-Versionen 2.1 (Éclair) und 2.2 (Froyo) sowie Version 7.1 von Windows Phone.[124][125] Auf Blackberry-Smartphones mit OS 10 kann WhatsApp auch nach dem 31.12.2016 indirekt mit Hilfe des im Betriebssystem integrierten Android-Emulators genutzt werden.[126] Die Nutzungsdauer für alte Mobilgeräte und deren ältere Betriebssysteme wurde bis einschließlich 30.06.2017 verlängert und endete am 19.07.2017, sodass nur noch Android, iPhone und Windows Phone unterstützt wurden

Der Support für Windows Phones sollte zum 31

Dezember 2019 vollständig eingestellt werden.[127] Auch ältere iPhones bzw

deren Betriebssysteme werden nicht mehr unterstützt

Die Nutzungsbedingungen von WhatsApp beinhalten eine Altersbeschränkung

Die Nutzung von WhatsApp ist nur zulässig, wenn der Nutzer mindestens 16 Jahre alt ist, sofern der Nutzer seinen Wohnsitz in einem Land der Europäischen Region hat (dies umfasst, ist aber nicht beschränkt auf die Europäische Union, die Schweiz, Norwegen, Vatikanstadt und ihre Territorien [128]) oder mindestens 13 Jahre alt ist, wenn der Nutzer seinen Wohnsitz außerhalb der Europäischen Region hat.[129] Während von Anfang an die Altersbeschränkung für Nutzer auf mindestens 13 Jahre galt, wurde die Altersgrenze für Nutzer innerhalb der Europäischen Region im Mai 2018 im Zuge der Einführung erhöhter Datenschutzanforderungen durch die Datenschutz-Grundverordnung angehoben (DSGVO).[130] Bei der Installation der Software muss der Nutzer nicht nur die Einhaltung der Nutzungsbedingungen bestätigen, sondern es erfolgt auch eine ausdrückliche Abfrage, in der bestätigt werden muss, dass der Nutzer die Altersvoraussetzungen für die Nutzung des Programms erfüllt

Die Angaben des Nutzers werden nicht überprüft

Die Angabe falscher Informationen verstößt gegen die Nutzungsbedingungen von WhatsApp und die Nutzung des Programms und der dazugehörigen Netzwerkinfrastruktur ist rechtswidrig

WhatsApp bietet einen kostenlosen Service für Eltern, mit dem Eltern die WhatsApp-Konten ihrer Kinder sperren können, wenn sie die Altersvoraussetzungen für die Nutzung des Programms nicht erfüllen

Über WhatsApp werden täglich mehr als 20 Milliarden Nachrichten gesendet und 44 Milliarden Nachrichten empfangen, wobei letztere Nachrichten sind oft über die Gruppenfunktion an mehrere Empfänger zugestellt.[132] Laut Magazin Focus nutzten im September 2012 rund 42,9 % der befragten Android-Nutzer den WhatsApp Messenger

Nach eigenen Angaben vom Januar 2014 hat WhatsApp in Deutschland mehr als 30 Millionen aktive Nutzer.[133]

Während die Zahl der Nutzer weltweit im August 2014 noch bei 600 Millionen lag,[134] war sie bis Anfang Februar 2016 auf 1 Milliarde gestiegen und verschickte täglich 42 Milliarden Nachrichten, 1,6 Milliarden Fotos und 250 Millionen Videos.[135][136] Bis 2019 war die Zahl der Nutzer auf 1,5 Milliarden Menschen und die Zahl der täglich versendeten Nachrichten auf über 65 Milliarden gestiegen

Mit der Etablierung von WhatsApp ging das SMS-Aufkommen zurück

Der Schweizer Mobilfunkanbieter Swisscom verzeichnete für 2012 einen Rückgang der versendeten SMS um 10 auf 65 Millionen gegenüber dem Vorjahr aufgrund der verstärkten Nutzung von WhatsApp und ähnlichen Apps.[137] Auch in Deutschland ist die SMS-Nutzung stetig rückläufig

Die Zahl der jährlich versendeten SMS sank von 59,8 Milliarden (2012) auf 16,6 Milliarden (2015).[138] Im Februar 2020 gab das Unternehmen bekannt, dass es weltweit über 2 Milliarden Nutzer hat.[139] Ab Anfang 2012 veröffentlichte Mounib Al Rifai (Rafalense) einen modifizierten WhatsApp-Client für Android namens WhatsApp+ oder WhatsApp Plus, der zusätzliche Funktionen wie wechselnde Themen und erweiterte Datenschutzoptionen ermöglichte

Im Juli 2013 erhielt WhatsApp Inc

einen DMCA-Antrag auf Entfernung eines Themas im Entwicklerforum XDA Developers,[140] der Client konnte jedoch weiterhin heruntergeladen und über alternative Kanäle, einschließlich Google+, verwendet werden

See also  Google Digital Marketing Free Course With Certification (HINDI) digital marketing google

Im Januar 2015 erhielt das Unternehmen von Rifai eine Unterlassungserklärung bezüglich der Entwicklung des alternativen Kunden.[141] Einige WhatsApp+-Benutzer wurden vorübergehend für den Dienst gesperrt, und wenn sie weiterhin den alternativen Client verwendeten, wurden sie dauerhaft für den Dienst gesperrt.[142]

Nachdem WhatsApp+ eingestellt wurde, veröffentlichten viele andere Entwickler ihre eigenen Modifikationen, die hauptsächlich auf Rifais Entwicklungen basierten

Das Open WhatsApp Project war eine weitere Open-Source-Neuimplementierung der WhatsApp-Client-Software durch eine von WhatsApp unabhängige Gruppe, die inzwischen ebenfalls eingestellt wurde[143]

WhatsApp kommuniziert über den TCP-Port 5222 (siehe auch Extensible Messaging and Presence Protocol), um Nachrichten zu empfangen und zu senden

Bilder werden jedoch nicht über diesen Kommunikationskanal ausgetauscht, sondern über Port 80 (HTTP) und den Server s.whatsapp.net

Bei der Konfiguration einer Firewall oder eines Internetfilters müssen beide Kommunikationswege berücksichtigt werden

Seit September 2017 ist WhatsApp in China[144][145][146] staatlich dauerhaft gesperrt

In Togo[147], Brasilien und Sri Lanka wurde der Zugang in Zeiten politischer Unruhen vorübergehend eingeschränkt, ist dort aber inzwischen wieder verfügbar

Siehe auch [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

[TUT] Windows 10 fehlgeschlagene Updates reparieren [DE | 4K] Update

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen die updates konnten nicht eingerichtet werden 2019

Windows 10 fehlgeschlagene Updates reparieren
##########################
Falls Updates nicht korrekt installiert werden können, blockiert Windows seit Jahren zum teil die neue Installation und gibt ein Fehlercode aus.
Wie man dieses Problem reparieren kann, zeige ich hier im Video.
##########################
Falles es Probleme geben sollte, gibt es hier ein neues Tutorial dazu:
https://youtu.be/URcT2FCGM58
##########################
Dies ist eine neue Tutorialserie zu Windows 10.
Bleibt also gespannt was noch weiteres kommt!
Ihr habt noch Fragen zu Windows 10 und wollt ein paar Erklärungsvideos dazu?
Dann schriebt es einfach!
##########################
Du möchtest mich etwas unterstützen?
Das kannst du mit folgenden Links tun:
https://www.tipeeestream.com/hoerli/donation
https://streamlabs.com/hoerli/tip
https://www.patreon.com/hoerli
##########################
Telegram-Kanal:
https://t.me/HoerliDE
Mastodon:
https://mastodon.social/web/accounts/1063934
Minds.com:
https://www.minds.com/Hoerli/
SteemIt:
https://steemit.com/@hoerli
Homepage:
http://hoerli.net
GameServers:
http://gamemania.org
Livestreams:
https://hoerli.net/livestream/
Facebook:
https://www.facebook.com/hoerli
Twitter:
https://twitter.com/HoerliDE
##########################
Videoinfo
Auflösung: 3840×2160
FPS: 60
Datenrate: 20000kbps
Audio: 192kbps

die updates konnten nicht eingerichtet werden 2019 Einige Bilder im Thema

 Update New [TUT] Windows 10 fehlgeschlagene Updates reparieren [DE | 4K]
[TUT] Windows 10 fehlgeschlagene Updates reparieren [DE | 4K] New

Herunterladen und Installieren bzw. erneutes Installieren … Update New

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr PC oder Mac die Systemanforderungenerfüllt.. Wenn Sie Office neu installieren und bereits einen Product Key eingelöst haben oder Office am Arbeitsplatz oder in der Schule installieren und wissen, dass Sie über eine Lizenz verfügen, wechseln Sie zum Abschnitt melden Sie sich an, um Office herunterzuladen und zu installieren.

+ hier mehr lesen

Read more

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr PC oder Mac die Systemanforderungen erfüllt

Wenn Sie neu bei Office sind und bereits einen Product Key eingelöst haben oder Office am Arbeitsplatz oder in der Schule/Universität installieren und wissen, dass Sie über eine Lizenz verfügen, wechseln Sie zum Berichtsbereich, um Office herunterzuladen und zu installieren

Wenn Sie Office jedoch zum ersten Mal installieren, müssen Sie möglicherweise zuerst einige Schritte vor der Installation ausführen

Erweitern Sie den Abschnitt “Weitere Informationen” unten, um weitere Informationen zu erhalten.

Windows 10 Update Probleme 🔥️ hängt und lässt sich nicht installieren 🔥️ Fehler Update

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema die updates konnten nicht eingerichtet werden 2019

🟢 Hardware-Archiv von Tuhl Teim DE 👉 https://tuhlteim-pedia.de
🟢 Tuhl Teim Webseite mit 370+ IT-Anleitungen \u0026 Tricks 👉 https://tuhlteim.de
Das Installieren von Windows 10 Updates kann sehr problematisch sein. Bei diesem Notebook lassen sich Funktions-Updates nicht installieren und stoppen bei 49 Prozent. Scheinbar hängt das Update fest und auch mit dem \”Media Creation Tool\” und dem Update Assistent kann man das Windows Funktions-Update nicht installieren. Leider gibt es bei problematischen Updates aber keinen \”Abbrechen\”-Knopf. Nach 5 Stunden klappt es dann aber doch 🙂️. Damit es bei euch nicht so lange dauert, schaut einfach im Video, wie es funktioniert hat.
Wichtig dabei ist der Windows 10-Ordner \”Software Distribution\” im Windows-Verzeichnis, den es schon seit 20 Jahren bei Windows gibt und der schon immer Probleme bei Updates bei allen Windows-Versionen bereitet hat.
Wenn Ihr eine der Fehlermeldungen bei Windows 10 Updates und Upgrades 21H1, 21H2, 22H1 oder 22H2 bekommt, dann ist dieses Video für euch genau richtig:
Fehler 0x800f0988, 0x8000ffff, 0xc19001e1, 0x800f0922, 0x800f0984, 0x800f0831, 0x800f0845, 0x800f081f, 0x80070652, 0xc1900130
🔵 Windows 10 Versionen und Serviceende wie im Video zu sehen
👉 https://tuhlteim.de/windows-10-versionsverlauf-betriebssystembuild-nummer
🟢🟢 Gebrauchte Gaming-Laptops für Windows 10
👉 https://tuhl.info/Gaming_Laptops [Anzeige]
🟢🟢 Neue günstige Laptops und Notebooks mit Windows 10
👉 https://amzn.to/3vabW5N [Anzeige]
🔵 Quicklinks \”Windows 10 runterladen\” und das \”Media Creation Tool\”
👉 https://tuhlteim.de
🔵 Windows 10 – 21H1 – Bekannte Probleme
👉 https://docs.microsoft.com/de-de/windows/release-health/status-windows-10-21h1#issue-details
🔵 Diese Technik-Seiten könnt Ihr in den Lesezeichen speichern 👍️
🔵 👉 https://tuhlteim.de
🔵 👉 https://tuhlteim-pedia.de
🔵 👉 https://technik-hauptstadt.de
🟢🟢 Werkzeuge, die man zum Reparieren von PCs und Laptops haben sollte 🟢🟢 [Anzeige]
👉 https://tuhl.info/Isopropanol
👉 https://tuhl.info/Kondensatoren-Set
👉 https://tuhl.info/Digitale_Multimeter
👉 https://tuhl.info/Aussensechskantschraubendreherset
👉 https://tuhl.info/Lüfteröl
👉 https://tuhl.info/PC-Mainboard-Diagnose
👉 https://tuhl.info/Labornetzteil
👉 https://tuhl.info/heissluft-lötstation
👉 https://tuhl.info/Nietzangen_und_Nieten
👉 https://tuhl.info/Plastik-Werkzeuge
👉 https://tuhl.info/ATX-Netzteiltester
👉 https://tuhl.info/Kabeltestgeräte
👉 https://tuhl.info/USB-Tester
👉 https://tuhl.info/Bios-Batterie
👉 https://tuhl.info/Platinenreiniger
Windows 10 Update 21H1 🔥️ Bitte jetzt installieren 🔥️ USB-Stick erstellen 🔥️ Neuerungen 👉 https://youtu.be/Emt7B2Vab7s
Windows 10 Update Blockade 😕️ Assistent runterladen ▪️ Update hängt ▪️ Aktualisierung starten 👉 https://youtu.be/H1-T9lffvXA
Windows 10 vor Absturz bei Updates retten 👈 Wiederherstellungspunkte erstellen ⭐ Anleitung 👉 https://youtu.be/YZgpefx-WP0
Windows 10 und Linux parallel installieren ⭐ Was läuft schneller ⭐ Dual Boot 👉 https://youtu.be/2Za93Lmmezg
10 wichtige Windows 10 Tipps und Tricks ⭐ Texte diktieren ⭐ Speicher freigeben ⭐ Suche reparieren 👉 https://youtu.be/mp5Us1aaTsA
10 Windows Versionen auf einem PC ⭐ Win3.11 Win95 Win98 Me 2000 XP Vista Win7 Win8 Win10 👉 https://youtu.be/E-FBrisWNis
Windows 10 startet nicht – A disk read error occurred – Daten retten und wiederherstellen 👉 https://youtu.be/iuo1s4SHR5Q
Windows 10 👉 bitte nicht 5x auf Windows klicken 🤨 👉 https://youtu.be/TMdC6fg5dDc
Windows 10 kann nicht auf diesem Laufwerk installiert werden ⁉ mit EFI installieren schneller machen 👉 https://youtu.be/txooeeqpuZA
Windows 10 installiert heimlich Apps 😒 Installation verhindern ⭐ Skype Autostart deaktivieren 👉 https://youtu.be/1BIQ-HpKjOU
Windows 10 😕 driver_irql_not_less_or_equal ▪ Dauerhafte und effektive Lösung Fix 👉 https://youtu.be/Q7YirXm3pYI
Windows 10 Bluescreen beim Starten ⭐ in 5 Minuten reparieren ▪ Boot BCD Error Code 👉 https://youtu.be/_4xenPyGWMY
Windows 10 lässt sich nicht installieren 🤔 Festplatte oder SSD ist null Bytes groß ❓ 👉 https://youtu.be/kfvtdUBZslw
Windows 10 aufräumen und schneller machen ⭐ 10Tipps und Tricks 👉 https://youtu.be/aRmxd-WpS6g
Windows 10 auf SD Karte installieren ⭐ ist halt eben sehr … 👉 https://youtu.be/aBqCJcLnQEo
Windows 10 startet nicht ▪ BOOTMGR fehlt ⭐ Bootcode Bootsektor reparieren 👉 https://youtu.be/fcC06Xoa_Q4
Windows 10 ▪ weißer Bildschirm nach Start ▪ es muss nicht immer die Software sein 👉 https://youtu.be/jJ8AH3PGxiE
Windows 10 zurücksetzen ⭐ bringt gar nichts ▪ besser neu installieren 👉 https://youtu.be/UJF_ogwfdQI
Windows 10 Bluescreen beim Start = Festplatte defekt 😣 SMART auslesen 👉 https://youtu.be/jJP7P56yHys
Tuhl Teim DE – über 760 Videos ► https://goo.gl/pfDG1i
Tuhl Teim DE hier kostenlos auf YouTube abonnieren ► https://goo.gl/JJt8UC

die updates konnten nicht eingerichtet werden 2019 Einige Bilder im Thema

 New Windows 10 Update Probleme 🔥️ hängt und lässt sich nicht installieren 🔥️ Fehler
Windows 10 Update Probleme 🔥️ hängt und lässt sich nicht installieren 🔥️ Fehler New

Pixel (Google) – Wikipedia New Update

Zusätzlich werden verschiedene Tastenkombination unterstützt um z. B. auf den Homescreen, eine bestimmte oder in App Switcher zu gelangen. Im Dezember 2017 wurde der Verkauf des Geräts eingestellt, die letzten Android-Updates veröffentlichte Google im …

+ mehr hier sehen

Read more

Pixel- und Pixel XL-Smartphones (1

Generation, 2016)

Pixel ist seit 2013 der Name für eine Produktlinie von Geräten des US-Unternehmens Google LLC[1], die entweder Android oder Chrome OS als Betriebssystem verwenden

Die Android-Geräte gelten als Nachfolgegeräte der Nexus-Reihe

Pixel und Pixel XL [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Google bewarb die ersten Pixel-Smartphones, die am 4

Oktober 2016 erschienen, als „Made by Google“

Die Geräte wurden von HTC hergestellt und waren deutlich teurer als bisherige Nexus-Geräte

Die ersten Pixel und Pixel XL hatten Aluminiumgehäuse

Auf der Rückseite war das obere Drittel aus Glas

Es beherbergte auch den Fingerabdrucksensor.[2] Als Prozessor kommt ein Snapdragon 821 mit 2,15 GHz + 1,6 GHz mit 4 GB RAM zum Einsatz

Der eingebaute Akku mit 2,77 Ah bzw

3,45 Ah (Pixel XL) mit 18 W kann über einen USB-C-Anschluss aufgeladen werden

Google gewährt kostenlosen Speicherplatz auf Google Fotos für damit aufgenommene Fotos.[3]

Google garantiert neue Android-Versionen für zwei Jahre und Sicherheitsfixes für drei Jahre nach Veröffentlichung der Geräte

Im September 2019 erhielt das Pixel der ersten Generation auch nach Ablauf der Update-Garantie ein Update auf Android 10

Das letzte Sicherheitsupdate für Android 10 erhielt das Pixel der ersten Generation Ende 2019.[4]

Pixel 2 und Pixel 2 XL [Bearbeiten| Quelle bearbeiten ]

Im Oktober 2017 stellte Google die Nachfolger Pixel 2 und Pixel 2 XL vor

Das Pixel 2 wurde wieder von HTC hergestellt, das Pixel 2 XL von LG.[5] Beide Smartphones waren mit einem Snapdragon 835 ausgestattet, der mit 4 × 2,5 GHz und 4 × 1,9 GHz taktete.[6] Die Kamera steuerte einen Dual-Pixel-Sensor mit einem dedizierten Bildprozessor (Pixel Visual Core).[7] Damit aufgenommene Fotos konnten bis Januar 2021 kostenlos in Google Fotos gespeichert werden

Seitdem ist nur noch die Fotospeicherung in “hoher Qualität” kostenlos

Google garantiert neue Android-Versionen und Sicherheitsfixes bis zum 31

Oktober 2020.[8] Das war ein Jahr länger als bei anderen Herstellern üblich.[9] Das Pixel der zweiten Generation erhielt im Dezember 2020 das letzte Sicherheitsupdate für Android 11.[10]

Pixel 3 und Pixel 3 XL [Bearbeiten| Quelle bearbeiten ]

→ Hauptartikel: Google Pixel 3

Am 9

Oktober 2018 stellte Google die Geräte Pixel 3 und Pixel 3 XL vor

Die Geräte können berührungslos per induktivem Qi-Ladestandard durch die neue Glasrückseite des Gehäuses geladen werden und sind mit einem Qualcomm-SoC vom Typ Snapdragon 845 (2,5 und 1,6 GHz) ausgestattet

Die Hauptkamera löst mit 12,2 MP auf, zwei Kameras auf der Front (Weitwinkel und Tele) haben jeweils 8 MP

Im Vergleich zum Vorgänger ist das Gerät nach IPX8 gegen dauerhaftes Untertauchen geschützt.[11] Als zusätzliche neue Hardware kommt ein Titan-M-Chip zum Einsatz, wie er bereits auf Google-Servern zum Einsatz kommt.[12] Damit soll der ungeschützte Zugriff auf sensible und verschlüsselte Daten und den Bootloader erschwert werden.[13] Diesmal wandte sich Google an Foxconn als Hardware-Hersteller.[14] Google garantiert neue Android-Versionen und Sicherheitsfixes bis einschließlich Oktober 2021

Das letzte Update erschien im Februar 2022.[16] Pixel 3a und Pixel 3a XL [Bearbeiten| Quelle bearbeiten ]

Pixel 3-Schema

Am 7

Mai 2019 stellte Google das Pixel 3a und das Pixel 3a XL vor

Sie unterscheiden sich von den Pixel-3-Modellen durch den niedrigeren Preis und Nachteile, wodurch sie in einem niedrigeren Preissegment angesiedelt sind

Zu diesen Nachteilen gehören die fehlende Qi-Ladefähigkeit und IP-Zertifizierung, der schwächere Snapdragon 670 SoC, ein dickeres Polycarbonatgehäuse im Gegensatz zu Metall und Glas, das Fehlen einer Weitwinkel-Frontkamera, ein langsameres Modem, größere Bildschirmränder, die Verwendung aus Dragontail-Glas statt Gorilla-Glas auf der Vorderseite, eine langsame USB-2.0-Schnittstelle, die immer noch das moderne Typ-C-Design hat, und die Tatsache, dass kabelgebundene In-Ear-Kopfhörer im Lieferumfang enthalten sind, während Pixel 3 und 3 XL mit dem geliefert werden kabellose Pixel Buds mit einer UVP von 249 €

Neben dem deutlich günstigeren Preis ist der größere Akku ein Vorteil der 3a-Geräte

Die vom Pixel 3 übernommene Kamera auf der Rückseite galt als Alleinstellungsmerkmal in diesem Preissegment

Auch die Software wurde von den teureren Geräten übernommen

Aufgrund der Materialien sind die Geräte leichter als die Pixel-3-Modelle

Im Gegensatz zu den High-End-Pixel-Geräten verfügen die Pixel-3a-Modelle wieder über eine 3,5-mm-Klinkenbuchse für Kopfhörer

Google garantiert neue Android-Versionen und Sicherheitsfixes bis einschließlich Mai 2022

Pixel 4 und Pixel 4 XL [Bearbeiten| Quelle bearbeiten ]

Pixel 4-Rückseite

Die im Oktober 2019 erschienenen Pixel-4-Geräte erhielten erstmals 6 GB RAM und einen Snapdragon 855 SoC (4× 2,84 Ghz + 4× 1,78 Ghz)

Beide Kameras auf der Rückseite haben 16 MP für Tele und 12 MP für Weitwinkel, die zweite Frontkamera der Vorgängermodelle entfällt

Die Bildverarbeitung wurde durch den neuen „Pixel Neural Core“ gegenüber den Vorgängermodellen nochmals verbessert, die auch für die Astrofotografie geeignet sein sollen

Neu ist die Gestensteuerung namens „Motion Sense“

Außerdem entfällt der Fingerabdrucksensor der Vorgängermodelle

Google nutzt „Face Unlock“ mittels Gesichtserkennung, die durch mehrere Sensoren im Bildschirm realisiert wird

Der Bildschirm beider Modelle hat ein Seitenverhältnis von 19:9 und eine dynamische Bildwiederholfrequenz von 60 oder 90 Hz.[17] Wie die Vorgängermodelle können Pixel 4-Geräte mit einer eSIM verwendet werden

Der Akku ist nur 2800 mAh groß und damit kleiner als beim Vorgänger (2915 mAh)

Der XL hat 3700 mAh, das ist mehr als sein Vorgänger (3430 mAh).[18][19]

Google garantiert neue Android-Releases und Sicherheitsfixes bis einschließlich Oktober 2022

Rückseite des Pixel 4a

Pixel 4a [Bearbeiten| Quelle bearbeiten ]

Pixel 4a vorne

Am 3

August 2020 stellte Google mit dem Pixel 4a eine günstigere Einstiegsversion des Pixel 4 vor, das gleichzeitig der Nachfolger des Pixel 3a ist

Wie beim Vorgänger kommt ein schwächerer Prozessor (Snapdragon 730G) im Vergleich zu den teureren Pixel-4-Modellen (Snapdragon 855) zum Einsatz.[20] Die sonstige Hardware wurde gegenüber dem Pixel 3a aufgerüstet

6 GB RAM statt 4 GB sind jetzt verbaut, 128 GB schneller UFS-2.1-Speicher statt eMMC und eine USB-3.0-Schnittstelle stehen zur Verfügung

Die duale Hauptkamera entfällt, die 12-MP-Weitwinkelkamera entspricht der des Pixel 4, allerdings ohne die Bildoptimierungsfunktionen des „Pixel Neural Core“

Im Vergleich zum Pixel 3a sind sowohl das Gerät als auch der Displayrand kleiner geworden, wodurch die Frontkamera in den Bildschirm integriert werden kann und nur noch durch ein „Punch Hole“ auffällt

Das Pixel 4a verwendet wieder Gorilla Glass 3 anstelle von Dragontail-Glas

Anders als bei den Pixel-4-Modellen setzt Google zum Entsperren des Geräts wieder auf einen Fingerabdrucksensor, zudem gibt es eine 3,5-mm-Klinkenbuchse

Google garantiert neue Android-Versionen und Sicherheitsfixes bis einschließlich August 2023.

Pixel 5 und Pixel 4a (5G) [Bearbeiten| Quelle bearbeiten ]

Der Nachfolger des Pixel 4 wurde am 30

September 2020 vorgestellt

Im Vergleich zum Vorgänger gibt es keine Gestensteuerung, Face Unlock und die Glasrückseite

Stattdessen kommt ein Fingerabdrucksensor auf der Gehäuserückseite zum Einsatz, die nun aus Aluminium besteht und kabelloses Laden nach dem Qi-Standard ermöglicht

Erstmals verbaut Google im Pixel 5 keinen Snapdragon-Prozessor der 800er-Serie, sondern setzt mit dem Snapdragon 765G auf eine CPU der oberen Mittelklasse

8 GB RAM und 128 GB Flash-Speicher stehen zur Verfügung

Mit seinem 6-Zoll-Display ist das Pixel 5 nur geringfügig größer als das zuvor erschienene Pixel 4a

Der Bildschirm hat eine Auflösung von 2340 × 1080 Pixeln im Seitenverhältnis 19,5:9 bei einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz

Die Frontkamera und die Hauptkamera entsprechen denen des Vorgängermodells

Die sekundäre Weitwinkel-Rückkamera des Pixel 5 wurde verbessert und verfügt jetzt über ein Sichtfeld von 107 Grad mit einer Blende von f/2.2 (zuvor f/2.4)

Erstmals unterstützt ein Pixel-Smartphone Videos in 4K und 60 fps, in Full HD sind 240 fps möglich

Das Pixel 5 unterstützt den Mobilfunkstandard 5G und hat einen Akku mit 46 % mehr Kapazität als sein Vorgänger (4080 mAh statt 2800 mAh).[21][22]

Ebenfalls am 30

September 2020 wurde das Pixel 4a (5G) mit 5G-Mobilfunkstandard-Unterstützung vorgestellt

Es hat die gleiche rückseitige Dual-Kamera und den gleichen Prozessor (Snapdragon 765G) wie das höherpreisige Pixel 5

Allerdings das 6,2-Zoll-Display bedeutet, dass das 5G-Modell größer und schwerer ist

Der Akku ist mit 3885 mAh größer als der des Pixel 4a (3140 mAh), aber kleiner als der des Pixel 5 (4080 mAh)

Für das Pixel 5 garantiert Google neue Versionen von Android und Sicherheitsfixes bis einschließlich Oktober 2023, für das Pixel 4a (5G) bis einschließlich November 2023

Pixel 5a (5G) [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Google hat am 17

August 2021 das Pixel 5a 5G vorgestellt, das eine leicht überarbeitete Version des Pixel 4a 5G ist

Die Spezifikationen sind teilweise identisch, das 5a ist mit einem Snapdragon 765G ausgestattet, 6 GB RAM und 128 GB Speicherplatz sind ebenfalls verbaut.[23][24] Das Gerät ist seit dem 26

August 2021 in den USA und Japan bestellbar.[23] Pixel 6 und Pixel 6 Pro [Bearbeiten| Quelle bearbeiten ]

Pixel 6 vorne

Pixel 6 Pro-Vorderseite

Die Geräte wurden am 19

Oktober 2021 vorgestellt und sind seit dem 28

Oktober bestellbar.[25] Als Prozessor kommt erstmals ein von Google entwickelter SoC mit einer Strukturgröße von 5 nm zum Einsatz

Der als “Google Tensor” bekannte Chip wurde Branchenberichten zufolge in enger Zusammenarbeit mit Samsung entwickelt und basiert vermutlich auf Samsungs Exynos-Familie.[26][27] Google Tensor verfügt über eine ARM-Konfiguration mit acht Kernen, von denen zwei Hochleistungskerne (Cortex X1) sind

Die sechs weiteren Kerne bestehen aus zwei Cortex-A76- und vier -A55-Kernen, die Aufgaben im Teillastbereich übernehmen und auf Energieeffizienz ausgelegt sind

Mit Hilfe einer „Tensor Processing Unit“ (TPU) kann das SoC Aufgaben für maschinelles Lernen übernehmen und benötigt weniger als die Hälfte der Rechenleistung bisheriger Pixelmodelle

Als Anwendungsfälle werden eine präzise Spracherkennung, eine Live-Übersetzungsfunktion oder diverse Optimierungen im Video- und Fotobereich genannt.[28] So lassen sich beispielsweise unerwünschte Objekte aus Fotos, die mit den Pixel-6-Modellen aufgenommen wurden, mit einem „Magic Eraser“ entfernen oder unscharfe Fotos korrigieren.[29] Google sichert das Gerät mit Hilfe eines Titan-M2-Chips gegen Kompromittierung ab, der das Gerät auch vor Einflüssen wie Spannungsstörungen oder elektromagnetischer Analyse schützt.[30]

Während das Pixel 6 über eine Dual-Kamera mit 50 oder 12 Megapixel Auflösung verfügt, verfügt das Pro-Modell über eine Triple-Kamera (48 MP) mit Teleobjektiv und Periskop-Zoom.[31] Die hochauflösenden Fotos werden im 4:1-Binning mit 12 oder 12,5 MP ausgegeben

Darüber hinaus ist das Pixel 6 Pro mit einem 120-Hz-Display ausgestattet, während das Pixel 6 eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz hat

Der Fingerabdrucksensor ist bei beiden Pixel-6-Modellen in das OLED-Display integriert

Updates für die Android-Versionen werden bis Oktober 2024 bereitgestellt, Sicherheitsupdates werden bis Oktober 2026 ausgeliefert.[32] Pixel C [Bearbeiten| Quelle bearbeiten ]

Das im Dezember 2015 erschienene Tablet Pixel C ist mit einem Nvidia Tegra X1-4+4 Multi-Core-SoC mit einer Taktrate von 1,9 GHz und 3 GB RAM ausgestattet, wodurch es eine gute Leistung bei Berechnungen, Grafiken und in Bezug auf Leistung bietet die eingebaute Kamera und die Akkukapazität (34,2 Wh Akku für bis zu 10 Stunden Nutzung) sind zertifiziert

Das Gehäuse des Pixel C besteht aus eloxiertem Aluminium, verfügt über Stereolautsprecher und vier Mikrofone mit Geräuschunterdrückung

Auf der Rückseite des Gehäuses ist eine 8-Megapixel-Kamera verbaut, auf der Vorderseite kommt eine 2-Megapixel-Kamera zum Einsatz

Die Bildschirmdiagonale beträgt 10,2 Zoll bei einer Auflösung von 2560 × 1800 Pixel

Das Display-Seitenverhältnis beträgt 1:1,414 oder 1 : 2 {\displaystyle 1:{\sqrt {2}}} , was dem des DIN-A-Papierformats entspricht.[33] Darüber hinaus ist das Gerät aber nur mäßig ausgestattet

Kritisiert wird zum Beispiel, dass es kein Mobilfunkmodem, keinen GPS-Empfänger und keine Möglichkeit gibt, den internen Speicher zu erweitern

Außerdem konnten bis Android 6 nicht mehrere Anwendungen nebeneinander auf dem hochauflösenden Bildschirm angezeigt werden

Mit dem Update auf Android 7 steht allerdings eine Split-Screen-Option zur Verfügung, mit der zwei Apps gleichzeitig nebeneinander auf dem Bildschirm angezeigt werden können

Ebenso kann die Synchronisation von Daten nicht im lokalen Netzwerk, sondern nur über eine Cloud im Internet erfolgen, sodass keine Möglichkeit der Datenvermeidung und Datensparsamkeit besteht.[34] Als Zubehör werden zwei kompakte Tastaturen angeboten, die über die Bluetooth-Schnittstelle verbunden werden und eine schlüssige Verbindung mit dem Gerät eingehen

Das Pixel C Keyboard wird mit einem Magnetstreifen am Gehäuse befestigt und lässt sich stufenlos von 100 bis 135 Grad neigen

Für den Transport wird die Tastatur mit einer Magnetbefestigung am Bildschirm befestigt

Das Pixel C Folio Keyboard ist eine Lederhülle mit integrierter Tastatur, die das Tablet sichert und die Hülle besser schützt

Im aufgeklappten Zustand kann das Pixel C in zwei Anstellwinkeln (127 und 146 Grad) positioniert werden

Beide Tastaturen verfügen über einen 0,5-Wh-Akku, der über das Pixel C induktiv geladen wird, sobald die Tastatur am Bildschirm befestigt oder die Hülle zusammengeklappt wird (Pixel C Folio Keyboard).[35] Außerdem werden verschiedene Tastenkombinationen unterstützt, z

B

um auf den Startbildschirm zu gelangen, eine bestimmte oder im App Switcher

Im Dezember 2017 wurde der Verkauf des Geräts eingestellt,[36] Google veröffentlichte im Juli 2019 die letzten Android-Updates.[37] Pixel Slate [Bearbeiten| Quelle bearbeiten ]

Am 9

Oktober 2018 gab Google die Spezifikationen des Pixel Slate bekannt, das als Tablet-Computer konzipiert ist und im Vergleich zum Vorgänger Pixel C mit Chrome OS statt Android betrieben wird

Je nach Konfiguration ist das Gerät mit erhältlich verschiedene Intel-Prozessoren mit 4 bis 16 GB RAM und bis zu 256 GB Flash-Speicher

Neben zwei USB-C-Anschlüssen ist optional eine aufsteckbare Tastatur erhältlich

Die Displaygröße beträgt 12,3 Zoll und hat eine Auflösung von 3000 × 2000 Pixel

Der 48-Wh-Akku soll eine Nutzungsdauer von bis zu 12 Stunden ermöglichen.[38] Der im Ein-/Ausschalter integrierte Fingerabdrucksensor kann zum Entsperren des Geräts verwendet werden

Das Pixel Slate ist in Deutschland noch nicht erhältlich

Im Januar 2021 wurde der Verkauf des Pixel Slate eingestellt.[39] Chrome OS-Updates werden weiterhin bis Juni 2026 verfügbar sein.[40]

Chromebook-Pixel [Bearbeiten| Quelle bearbeiten ]

Mit dem Chromebook Pixel brachte Google im Februar 2013 das erste Notebook auf Basis von Chrome OS heraus

Das Gerät wiegt 1,5 kg und hat ein 12,85-Zoll-Display mit einem Seitenverhältnis von 3:2 und einer Auflösung von 2560 × 1700 Pixel

Als Prozessor kommt ein Intel Core i5 der dritten Generation mit einer Taktfrequenz von 1,8 GHz zum Einsatz

Neben 4 GB DDR3-RAM, zwei USB-2.0-Anschlüssen, einem Mini-HDMI-Ausgang und einem SD-Kartenleser verfügt das Notebook über 32 GB Flash-Speicher, die mobile Variante mit LTE über 64 GB Speicher.[41] Im März 2015 wurde eine aktualisierte Version des Chromebook Pixel veröffentlicht, die jetzt über zwei zusätzliche USB-C-Anschlüsse und einen größeren Akku verfügt.[42] Außerdem ist die fünfte Generation des Intel Core i5 Prozessors mit 2,2 GHz verbaut und der Arbeitsspeicher wurde auf 8 GB erhöht

Auch eine Variante mit Intel Core i7 ist verfügbar, die mit 16 GB RAM und 64 GB Flashspeicher ausgestattet ist

Die LTE-Option entfällt ebenso wie der Mini-HDMI-Ausgang

Das Chromebook Pixel wurde im August 2016 eingestellt,[43] die neuesten Chrome OS-Updates wurden im Juni 2018 (Modell 2013) und 2021 (Modell 2015) veröffentlicht

Modell).[40]

Der Nachfolger des Chromebook Pixel erschien im Oktober 2017

Als Convertible konzipiert, verfügt das Pixelbook über ein 12,3 Zoll großes Display im 3:2-Format mit einer Auflösung von 2400 × 1600 Pixeln und einem 360-Grad-Scharnier.[44][45]

] Der Bildschirm dieses Modells lässt sich auch mit einem Stylus bedienen, wofür Google auch den eigens entwickelten Pixelbook Pen anbietet

Neben Intel Core i5- und i7-Prozessoren stehen je nach Variante zwischen 8 und 16 GB RAM sowie 128 bis 512 GB Flash-Speicher zur Auswahl

Das 1,1 kg schwere Gerät verfügt über zwei USB-C-Anschlüsse, von denen einer für das Ladegerät verwendet wird, und einen 3,5-mm-Kopfhöreranschluss

Als Betriebssystem verwendet Google wieder Chrome OS

Im September 2020 stellte Google den Verkauf des Pixelbooks ein.[46] Betriebssystem-Updates werden weiterhin bis Juni 2024 verfügbar sein.[40]

Pixel Book Go [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Das Pixelbook Go ist ein Chrome OS-basiertes Notebook, das im Oktober 2019 veröffentlicht wurde und als Ergänzung zum Pixelbook angeboten wird.[47] Bei der Hardware setzt Google erneut auf Intel-Prozessoren der Core-m3-, i5- und i7-Reihe

Das 13,3 Zoll große Display im 16:9-Format löst mit 1920 × 1080 Pixel auf, das Modell mit i7-Prozessor hat 3840 × 2160 Pixel

Das Pixelbook Go wiegt 900 g und ist je nach CPU-Variante mit 4 bis 16 GB RAM und bis zu 256 GB Flash-Speicher erhältlich

Chrome OS-Updates werden bis Juni 2026 bereitgestellt.[40]

Liste der Pixelgeräte [Bearbeiten| Quelle bearbeiten ]

Name Gerätetyp Markteinführung UVP ab

(in Euro) Android-Version

Android-Version zum Marktstart

aktuelle Größenauflösung

(in Pixel) Prozessor Hauptspeicher Flash-Speicher Hauptkamera Länge

(in mm) Breite

(in mm) Höhe

(in mm) Gewicht

(in g) Qi Pixel C Tablet 8 Dez 2015 499 6.0 8.1 10.2″ 2560 × 1800 Nvidia Tegra X1 3 GB 32 / 64 GB 8 MP 242 179 7 517 Kein Pixel Smartphone 4 Okt 2016 759 7.1 10.0 5. 0″ 1920 × 1080 Snapdragon 821 4 GB 32/128 GB 12.3 MP 143.8 69,5 8.5 143 Kein Pixel XL Smartphone Action 4, 2016 899 7.1 10.0 5,5 “2560 × 1440 Snutdragon 821 4

GB 32/128 GB 12.3 MP 154.7 75.7 8.5 168 Kein Pixel 2 Smartphone 19 Okt 2017 799 8.0 11.0 5,0 “1920 × 1080 Snutdragon 835 4 GB 64/128 GB 12.2 MP 145.7 69,7 7.8 143 Kein Pixel 2 XL Smartphone 19

Oktober 2017 939 8.0 11.0 6.0″ 2880 × 1440 Snutdragon 835 4 GB 64/128 GB 12.2 MP 157.9 76.7 7, 9 175 Nein Pixel 3 Smartphone 2

Nov

2018[48] 849 9,0 12,0 5,5″ 2160 × 1080 Snapdragon 845 4 GB 64 / 128 GB 12,2 MP 145,6 68 7,9 148 Ja ​​Pixel 3 XL Smartphone 2

Nov

2018 949 9,0 940 × 2,3,0 6,3 845 4GB 64 / 128GB 12,2 MP 158 76,7 7,9 184 Ja Pixel 3a Smartphone 8

Mai 2019 399 9,0 12,0 5,6″ 2220 × 1080 Snapdragon 670 4GB 64GB 12,2MP 151,3 70,1 8,2 147 Ne in Smartpho Pixel NE 8

Mai 2019 479 9.0 12.0 6.0 “2160 × 1080 Snutdragon 670 4GB 64GB 12.2 MP 160.1 76.1 9.2 168 Kein Pixel 4 Smartphone 21 Oktober 2019 749 10.0 12.0 5,7” 2280 × 1080 Snutdragon 855 6 GB 64/128 GB 12.2 + 16 MP 147.1 68.8 8.2 162 Ja Pixel 4 XL Smartphone 21

Oktober 2019 899 10.0 12.0 6.3 “3040 × 1440 Snutdragon 855 6 GB 64/128 GB 12.2 + 16 MP 160.4 75.1 8.2 193 Ja Pixel 4A Smartphone 3, 2020 340 1 10.0 12.0 5,8” 2340 × 1080 Snutdragon 730g 6GB 128GB 12.2MP 144 69.4 8.2 143 Kein Pixel 4A (5G) Smartphone 3020 2020 486 1 11.0 12.0 6.2 “2340 × 1080 Snutdragon 765g 6GB 128 GB 12.2 + 16MP 153.9 74 8,2-8.5 168-171 Kein Pixel 5 Smartphone 3020 2020 613 1 11.0 12.0 6,0 “2340 × 1080 Snutdragon 765g 8 GB 128 GB 12,2 + 16MP 144.7 70.4 8 151 Ja Pixel 5A (5 g) Smartphone Aug 28, 2021 – 2 11.0 12.0 6, 3” 2400 × 1080 Snutdragon 765g 6GB 128 GB 12,2 + 16MP 156.2 73,2 8,8 183 Nein Pixel 6 Smartphone 28.10.2021 649 12,0 12,0 6,4″ 2340×1080 Google Tensor 8GB 128 / 256 GB 50 3 158,6 74,8 8,9 207 Ja Pixel 6 Pro Smartphone 10.10 28., 2021 899 12,0 12,0 6,7″ 3120 × 1440 Google Tensor 12 GB 128 / 256 / 512 GB 50 3 4 163 ,9 75,9 8,9 210 Ja

1 Reduzierter Mehrwertsteuersatz 2020 von 16 % in Deutschland zum Verkaufsstart (aufgrund der COVID-19-Pandemie)

2 Nur in den USA und Japan verfügbar

3 Die Ausgabeauflösung beträgt 12,5 Megapixel durch 4:1-Binning

4 Die Ausgabeauflösung beträgt dank 4:1-Binning 12 Megapixel

Auf den Pixel-Smartphones verwendet Google Android ohne Benutzeroberfläche, also das sogenannte Stock-Android

Auch eines der längsten Software-Updates garantiert Google

Als Pixel 6 und 6 Pro angekündigt wurden, versprachen sie etwa drei Jahre Software-Updates und fünf Jahre Sicherheitsupdates

Chrome OS [ Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Name Gerätetyp Markteinführung UVP

(in USD) Größe Auflösung

(in Pixel) Prozessor Arbeitsspeicher Flash-Speicher Frontkamera Hauptkamera Chromebook Pixel (WLAN) Notebook 21

Feb

2013 1299 12,85″ 2560 × 1700 Intel Core i5 4 GB 32 GB 0,9 MP – 11

März 2015 999 8 GB 1299 Intel Core i7 16GB 64GB Chromebook Pixel (LTE) 12

Apr

2013 1449 Intel Core i5 4GB Pixelbook Convertible ab 30

Okt

2017 999 12.3″ 2400 × 1600 Intel Core i5 8GB 128 / 256 GB 2 MP – 1649 Intel Core i7 16 GB 512 GB Pixel Slate[ 49] Tablet 09.10.2018 ab 599 12,3″ 3000 × 2000 Intel Celeron 4 / 8 GB 32 / 64 GB 8 MP 8 MP ab 799 Intel Core m3/i5 8GB 64/128GB 1599 Intel Core i7 16GB 256GB Pixelbook Go Notebook Okt 15, 2019 ab 649 13,3″ 1920 × 1080 Intel Core m3/i5 8/16 GB 64/128 GB 2

MP – 1399 3840 × 2160 Intel Core i7 16 GB 256 GB

Name Gerätetyp Markteinführung UVP Pixel C Tastatur 5

Dez

2015 169 € Pixel C Folio Tastatur 5

Dez

2015 169 € Pixebook Pen Stylus 30

Okt

2017 0 € 99 Pixel Buds Kopfhörer Dez

2017 199 € Pixel USB-C Kopfhörer Kopfhörer Nov

2018 0,35 € Pixel Stand-Dockingstation Nov

2018 0,79 € Pixel Slate Keyboard Tastatur 9

Okt

2018 199 $

Freischaltbarer Android-Bootloader und benutzerdefinierte Android-ROMs [Bearbeiten| Quelle bearbeiten ]

Der „Bootloader“ (Fastboot) von Android-Geräten kann einfach entsperrt werden, was bedeutet, dass Sie die von Google vorinstallierte Android-Version gegen kostenlose Android-Custom-ROMs wie LineageOS austauschen können, ohne den Gerätehersteller zu kontaktieren

Ebenso lässt sich das vorinstallierte Recovery-System durch das deutlich komfortablere TWRP ersetzen (bietet unter anderem umfangreiche Datensicherungsfunktionen) und Systemadministrator-Zugriffe einrichten („Rooten“)

Der Nachteil von gerooteten Pixeln mit offenen Bootloadern besteht darin, dass der verifizierte Bootvorgang außer Kraft gesetzt wird, um die Systemintegrität zu wahren.[50] Verified Boot stellt nicht nur sicher, dass auf Geräten eine sichere Version von Android ausgeführt wird, sondern prüft auch auf die richtige Version von Android mit Rollback-Schutz.[51] Derzeit unterstützen nur GrapheneOS und CalyxOS Verified Boot mit Rollback-Schutz, da diese ROMs speziell für Pixel-Geräte entwickelt wurden.[50][52] Golem.de berichtet auch, dass LineageOS und andere Custom-ROMs oder Stock-ROMs langsamer sind als Googles Stock-ROMs, sowie GrapheneOS und CalyxOS, da die Sicherheitsupdates direkt von Google übernommen werden.[50][52]

Die Google-Pixel-Smartphones erfüllen als einzige Android-Geräte die Sicherheitsanforderungen des Android-Custom-ROM GrapheneOS, das Wert auf Datenschutz und Sicherheit legt und weder Google-(Play-)Dienste noch die Open-Source-Alternative microG nutzt.[50] Edward Snowden sagte im September 2019, dass er dieses Betriebssystem verwenden würde, wenn er ein neues Smartphone kaufen würde.[53] CalyxOS ist ein kostenloses und quelloffenes benutzerdefiniertes Android-ROM, hauptsächlich für die Pixel-Serie.[52] Es konzentriert sich auf Datenschutz, Sicherheit und Zugänglichkeit

Das Betriebssystem kann auf die Nutzung von Google Play-Diensten verzichten oder bestimmte Dienste über die Open-Source-Alternative microG nutzen

Ähnlich wie Tails oder Whonix bringt CalyxOS eine Reihe von Standardsoftware mit, die auf Datenschutz ausgelegt ist, z

B

F-Droid, K-9 Mail, Briar, Signal und andere

Datenschutz-Apps

Wie GrapheneOS bietet es Verified Boot-Unterstützung.

Windows 10 21H1 – Lösung für Update Problem mit KB5003173 Fehlercode 0x800F0922 Update

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen die updates konnten nicht eingerichtet werden 2019

Das jüngste Update KB5003173 lässt sich nicht installieren und gibt den Fehlercode 0x800F0922 raus. So könnt ihr das Problem beheben. #windows10 #update #21h1 #Fehlercode 0x800F0922
Edge Chromium Installieren/Deinstallieren:
https://ittweak.de/windows-10-2004-edge-chromium-browser-deinstallieren-funktioniert-nicht/

Die im Video verwendete Windows 10 Version ist die 21H1.
Weitere Anleitungen finden Sie in meinem Kanal oder auf meiner Internetseite.
IT Tweak Webseite
https://www.ittweak.de

See also  Best diesel spanien Update New

die updates konnten nicht eingerichtet werden 2019 Ähnliche Bilder im Thema

 Update New Windows 10 21H1 - Lösung für Update Problem mit KB5003173 Fehlercode 0x800F0922
Windows 10 21H1 – Lösung für Update Problem mit KB5003173 Fehlercode 0x800F0922 New

UkeySoft iOS Unlocker – iPhone/iPad-Bildschirm oder Apple … Update New

Passwort für die Bildschirmsperre Ihres iPhone/iPad vergessen? Vergessen Sie Ihre Apple-ID oder Ihr Passwort? Mit UkeySoft iOS Unlocker können Sie den iPhone/iPad-Bildschirm ohne Passcode entsperren und die Apple ID ohne Passwort entfernen.

+ hier mehr lesen

Read more

Häufig gestellte Fragen zum iOS-Unlocker

Kann ich mein iPhone oder iPad entsperren, wenn ich den Passcode vergessen habe? Ja, wenn Ihr iPhone/iPad zuvor aktiviert wurde

Sie können UkeySoft iOS Unlocker verwenden, um Ihr deaktiviertes iPhone auf dem Computer zu entsperren

Sie müssen das iPhone in den Wiederherstellungsmodus versetzen und dann prüfen, ob iTunes Ihr Gerät erkennen kann

Wenn iTunes es erkennt, kann es auch der iOS-Unlocker erkennen

Folgen Sie einfach den Anweisungen, um eine geeignete Firmware herunterzuladen und zu installieren, um das iPhone zu entsperren

Tipps: Klicken Sie während des gesamten Entsperrvorgangs nicht auf die Popup-Fenster von iTunes oder Finder

Kann ich die Apple ID entfernen, wenn ich das Apple ID-Passwort und den Bildschirm-Passcode auf dem iPhone vergessen habe? Nicht wirklich, UkeySoft iOS Unlocker kann Ihnen helfen, den iPhone-Bildschirm-Passcode zu entfernen, es sei denn, Sie kennen die richtige Apple-ID und den richtigen Passcode

Nachdem Sie den Bildschirm-Passcode entfernt haben, müssen Sie die ursprüngliche Apple-ID und das Passwort eingeben, um ihn zu aktivieren

Stellen Sie beim Entfernen der Apple ID auf dem iPhone sicher, dass Find My iPhone deaktiviert und Ihr iPhone zuvor aktiviert ist, da Sie zuvor auf dem iPhone-Bildschirm auf „Vertrauen“ tippen und die Apple ID entsperren müssen, bevor Sie dies tun

Sie können die Apple ID also nicht entfernen, ohne den Passcode für den Sperrbildschirm zu kennen

Kann ich den iPhone/iPad-Bildschirm-Passcode entsperren, ohne Daten zu verlieren? Nicht wirklich

Ehrlich gesagt gibt es auf dem Markt derzeit keine Lösung zum Entsperren des iPhone/iPad-Sperrbildschirms ohne Datenverlust

Alle Daten und Einstellungen einschließlich Ihres Passcodes werden nach dem Entsperren des Geräts gelöscht, sodass Sie wieder auf Ihr iPhone zugreifen können

Wenn Sie Ihr iPhone in iTunes oder iCloud gesichert haben, können Sie Ihre Daten und Einstellungen aus Backups wiederherstellen, nachdem Sie Ihr iPhone entsperrt und alle Daten gelöscht haben

Wenn Sie Ihr iPhone nicht gesichert haben, können Sie es als neues Gerät einrichten und dann die Sicherungen von iCloud wiederherstellen

Entfernung fehlgeschlagen

Klicken Sie auf die Schaltfläche Wiederholen, um erneut zu versuchen, den Bildschirmpasscode zu entfernen

Wenn Sie das iPhone nicht entsperren konnten und Fehlermeldungen erhalten wie: Registrierungsbenachrichtigungen oder die App-Oberfläche zeigt „Entfernen fehlgeschlagen“

Klicken Sie auf die Schaltfläche Wiederholen, um erneut zu versuchen, den Bildschirmpasscode zu entfernen

Bitte aktualisieren Sie zuerst iTunes oder Finder auf die neueste Version und verwenden Sie dann unseren UkeySoft iOS Unlocker, um das Gerät zu entsperren

Die UkeySoft Unlocker-App kann mein iPhone oder iPad nicht erkennen

Versetzen Sie Ihr iPhone zuerst in den Wiederherstellungsmodus und prüfen Sie dann, ob iTunes Ihr iPhone erfolgreich erkennt

Wenn iTunes es nicht erkennt, tauschen Sie bitte ein anderes Apple USB-Kabel aus

Wenn iTunes das iPhone erkennt, kann es auch unsere Software erkennen

Wenn Sie Ihr iPhone entsperren, klicken Sie während des Entsperrvorgangs bitte nicht auf iTunes

Wenn iTunes Ihr iPhone erkennt, unsere App jedoch nicht, senden Sie uns bitte eine Protokolldatei

Warum bleibt die App beim „Extrahieren von Software…“-Prozess hängen? Nachdem das Herunterladen des Firmware-Pakets abgeschlossen ist, dauert es lange, die Software aus dem heruntergeladenen Firmware-Paket zu extrahieren

Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer über genügend Speicherplatz verfügt.

Die UkeySoft Unlocker-App kann die iCloud-Aktivierungssperre ohne Passwort entfernen? Nicht wirklich

Wenn Ihr Find My iPhone eingeschaltet ist, kann keine Software die iCloud-Aktivierungssperre entfernen

Wenn Ihr Find My iPhone jedoch deaktiviert ist, können Sie die Apple-ID mit der UkeySoft Unlocker-App nach dem Entfernen der Appld-ID einfach entfernen

Nachdem Sie die Apple ID vom iPad/iPhone entfernt haben, bedeutet dies, dass Ihre iCloud-Sperre entfernt wird

Dann können Sie sich mit einem anderen Apple ID/iCloud-Konto anmelden.

[TUT] Windows 10 – Updates reparieren per ISO [4K | DE] New

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema die updates konnten nicht eingerichtet werden 2019

Windows 10 – Updates reparieren per ISO
##########################
\”Kaputte\” Updates von Windows mit einer Windows-Installation reparieren.
##########################
Tutorial für den einfachen Download einer ISO: https://www.youtube.com/watch?v=F94dALIcLDg
Windows ISO herunterladen: https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10
##########################
Besucht doch noch diese Seiten:
Livestream:
https://twitch.tv/hoerli
Homepage:
https://www.hoerli.net
Reviews, Unboxings \u0026 mehr!
https://www.youtube.com/Hoerli
LP-Kanal
https://www.youtube.com/GManiaDE
GameServers
https://www.gamemania.org
##########################
Videoinfo
Auflösung: 3840×2160
FPS: 30
Datenrate: 40000kbps
Audio: 192kbps

die updates konnten nicht eingerichtet werden 2019 Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update New [TUT] Windows 10 - Updates reparieren per ISO [4K | DE]
[TUT] Windows 10 – Updates reparieren per ISO [4K | DE] New

🥇 Bud Spencer und Terence Hill: Die offizielle Fanpage 🥇 Update New

Bud Spencer & Terence HillDie Internetseite für Bud Spencer Terence Hill Fans Bud Spencer und Terence Hill Bud Spencer & Terence Hill sind die unangefochtenen Stars der Actionkomödien, denn das dynamische Schauspielduo fesselte über 35 Jahre lang die Filmzuschauer mit seinem individuellen Humor und den energiegeladenen Handlungen.

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Wer hingegen keine Textbeiträge mag, sondern sich lieber direkt die berühmtesten Szenen des Filmduos anschaut, ist in der Rubrik „Clips“ genau richtig

Dort kann man die unvergessenen Szenen der beiden immer wieder neu erleben, ohne an Ausdruckskraft zu verlieren

Abgerundet wird die „budterence.de“-Homepage dann durch die Rubrik „News“, die regelmäßig aktualisiert wird

Eingebettet in mehrere Artikel werden Sie auf der Unterseite mit unterhaltsamen Informationen versorgt

Natürlich wäre die Homepage nicht „budterence.de“, wenn es nur um die Schauspieler selbst ginge

Deshalb bekommt ihr auch einen Einblick in die Hintergrundereignisse der Filme, die Lebensläufe anderer Filmpartner des humorvollen Duos oder eine Vorstellung der neusten Fanartikel

So haben Sie die Möglichkeit, noch heute in die Filmatmosphäre vergangener Zeiten einzutauchen und möglicherweise Dinge zu erfahren, die Sie vorher noch nicht über Ihre Idole wussten

Gleichzeitig wurden weitere Themen für Sie zusammengestellt, denn „budterence.de“ steht für Vielfalt

Deshalb liefert Ihnen die Homepage auch einfache, aber leckere Rezeptideen, mit denen Sie berühmte Gerichte aus den Filmwerken detailgetreu nachkochen und das Flair der Leinwandklassiker in Ihre heimische Küche holen können

Wie Sie sehen, haben alle Themen einen individuellen Charakter, haben immer einen Bezug zu den Filmhelden und zeigen Ihnen, wie umfangreich die Welt der beiden Schauspieler ist

So können Sie sicher sein, dass Sie auf dieser Website auch weiterhin mit wertvollen Berichten versorgt werden

„budterence.de“ bezieht sich grundsätzlich auf verlässliche Quellen und vermittelt alle Informationen mit größtem Respekt vor den Darstellern, denn sie stehen im Mittelpunkt dieser Online-Plattform und werden entsprechend würdevoll behandelt

Als weiteres Extra für dich hat die Website von „budterence.de“ auch einen Bud Spencer Shop eingerichtet, der dir das gesamte Sortiment an Fanartikeln bietet, die jedes Fanherz höher schlagen lassen.

Fix: \”Your device is missing important security and quality fixes\” Error in Windows Update New

Video ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen die updates konnten nicht eingerichtet werden 2019

Want CHEAP Office and Windows Keys!
Flat 10% Off on all software. Coupon code: TechBased
Buy Windows 11 Professional Retail 👉 https://www.bnh-software.com/product/windows-11-professional-retail/
Buy Windows 10 Professional Retail 👉 https://www.bnh-software.com/product/windows-10-professional-retail/
Buy Microsoft Office 2021 Professional 👉 https://www.bnh-software.com/product/microsoft-office-2021-professional-plus-pc/
➤ All links and more info here: https://itstechbased.com/fix-your-device-is-missing-important-security-and-quality-fixes-error-in-windows-update-2021/
Recover your lost data using recoverit: https://bit.ly/32fBBfQ
In this video I’m going to show you how to fix Fix: \”Your device is missing important security and quality fixes\” Error in Windows Update.

If this video was helpful, don’t forget to leave a LIKE and SUBSCRIBE to the channel with the notification bell activated so you won’t miss any future uploads from this channel.

die updates konnten nicht eingerichtet werden 2019 Einige Bilder im Thema

 New Fix: \
Fix: \”Your device is missing important security and quality fixes\” Error in Windows Update New

Was sie dir NICHT erzählen! 😳 – liebe-das-ganze … Update New

24-03-2022 · Was sie dir NICHT erzählen! 😳 Wenn du mich und meine Arbeit unterstützen möchtest, dann habe ich dafür folgendes Konto eingerichtet: IBAN: DE94 1001 0010 0821 9011 03 oder paypal.me/2kaibrenner (Verwendungszweck: Spende/Unterstützung). 🌟Vielen Dank an jeden, der mich und meine Arbeit unterstützt hat!

+ mehr hier sehen

MICROSOFT WINDOWS 10: Beim Update bekomme ich einen Fehler. Und jetzt? Update

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema die updates konnten nicht eingerichtet werden 2019

Es kommt gerade bei Updates immer wieder vor, das du Fehlermeldungen siehst wie 0x80073701, 0x800f0988. In diesem Tutorial möchte ich dir eine Möglichkeit zeigen, wie du solch einen Fehler beheben kannst.
🔺Wenn du Fragen hast oder Hilfe brauchst, einfach hier vorbei schauen: 🔺https://forum.technicaldoctor.de
Hier der Befehl aus dem CMD
dism /online /cleanup-image /startcomponentcleanup
····················································································
Ja, auf Socialmedia gibt es mich auch:
🔺 https://twitter.com/MacMecker
🔺 https://www.instagram.com/technicaldoctorde/
···················································································
Netzwerk Germany
http://netzwerk-germany.de
https://twitter.com/Easy_Netw
····················································································
Track: Sekai – Burn Me Down [NCS Release]
Music provided by NoCopyrightSounds.
Watch: https://youtu.be/2vFA0HL9kTk
Free Download / Stream: http://ncs.io/BurnMeDown
····················································································
#windows10
#fehler
#update

die updates konnten nicht eingerichtet werden 2019 Einige Bilder im Thema

 Update MICROSOFT WINDOWS 10: Beim Update bekomme ich einen Fehler. Und jetzt?
MICROSOFT WINDOWS 10: Beim Update bekomme ich einen Fehler. Und jetzt? Update

Amoklauf in Heidelberg: Ermittlungen vor dem Abschluss … Update New

17-03-2022 · Das sei spekulativ, es könne aber nicht ausgeschlossen werden, dass eine bestimmte Person getroffen werden sollte. Der 18-Jährige hätte noch nachladen können.

+ mehr hier sehen

Read more

Am 24

Januar untersuchen Ermittler die Waffen des 18-Jährigen, die er drei Tage zuvor in Wien gekauft hatte

Er habe im Hörsaal drei Schüsse mit einer Waffe abgegeben und einen Studenten getötet, mit dem anderen habe er sich draußen selbst erschossen

Foto: dpa

Von Sebastian Riemer

Eine Universität unter Schock, eine ganze Stadt in Trauer: Die Schüsse in einem Hörsaal im Neuenheimer Feld am 24

Januar haben in Heidelberg und ganz Deutschland für Entsetzen gesorgt

Der 18-jährige Student Nikolai G

hat an jenem Schwarzen Montag um die Mittagszeit in einem Tutorium in einem Gebäude des Botanischen Gartens dreimal mit einem Gewehr geschossen

Eine 23-jährige Studentin erlag ihren Schussverletzungen

Acht weitere Schüler wurden leicht verletzt

Der Täter erschoss sich nach der Tat

Die Ermittlungsergebnisse im Überblick: > Tatablauf: Am 24

Januar brachte Nikolai G

eine Schrotflinte, ein Repetiergewehr und 150 Schuss Munition in einem Sportrucksack in einem Taxi aus seiner Mannheimer Wohnung ins Neuenheimer Feld

Kurz vor 12.30 Uhr er betrat mit 30 Studenten ein Tutorium in einem Hörsaalgebäude im Botanischen Garten im Neuenheimer Feld – und eröffnete das Feuer

„Der Täter hat nicht gezielt, sondern wahllos auf die Menschen im Hörsaal geschossen“, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag auf Anfrage des RNZ

Dann verließ er den Hörsaal, zielte auf Personen im Foyer des Gebäudes, die vor ihm die Treppe hinauf fliehen konnten, rannte aus dem Gebäude und richtete draußen die Waffe auf sich selbst, “kann nicht mit letzter Sicherheit geklärt werden”

Fest steht aber: Der 18-Jährige war „ein Einzelgänger ohne soziale Bindungen zu seinen Kommilitonen“

Er handelte allein

Es gab keine Hinweise auf Komplizen, Helfer, Anstifter oder Komplizen

Die Polizei konnte bei ihren Ermittlungen “keine früheren persönlichen Beziehungen” zwischen dem Täter und dem getöteten Studenten, dem Verletzten oder den anderen Studenten feststellen, die sich zur Tatzeit im Hörsaal aufgehalten hatten

Auch ein „konkreter Anlass für die von diesen Personen vermittelte Straftat“ sei nicht gefunden worden

Laut Polizei und Staatsanwaltschaft “gibt es einige Hinweise darauf, dass sich der Täter mit der Schussattacke für eine in seiner Einbildung erlittene Beleidigung rächen wollte.” Denn Nikolai G

war bereits mit 15 Jahren in psychiatrischer Behandlung

> Psychiatrische Vorgeschichte des Täters: Bei dem Täter wurden in der Vergangenheit mehrere psychiatrische Erkrankungen diagnostiziert

Zwischen 2018 und Anfang 2020 war er ambulant und zweimal stationär in psychiatrischer Behandlung

Der Aufnahme ins Krankenhaus gingen akute Suizidgedanken und Suizidversuche voraus

Im Alter von 15 Jahren wurde bei ihm eine narzisstische Persönlichkeitsstörung diagnostiziert

Diese ging nach Angaben seiner Therapeuten mit einem starken Rückgang des Selbstwertgefühls einher

Er konnte keine Kritik akzeptieren und war äußerst leicht beleidigt

> Zusammenhang zwischen narzisstischer Persönlichkeitsstörung und Kriminalität: Laut einem von der Staatsanwaltschaft hinzugezogenen forensischen Psychiater spricht vieles dafür, dass der 18-Jährige ein narzisstisches Persönlichkeitsproblem hat als Hauptgrund für das Verbrechen angesehen wird”

könnten

Denn diese Störung geht nicht nur mit einer erhöhten Verwundbarkeit einher, sondern auch mit „Hass gegen sich selbst“ und einem daraus entstehenden Hass gegen jeden anderen Menschen

Die Ermittler halten es für plausibel, dass sich Nikolai G

während seines ersten Semesters der Lebenswissenschaften an der Universität Heidelberg ab Herbst 2021 schwer gekränkt und grundlegend missverstanden fühlte

Darin könnte ein Motiv für die Amoktat liegen.

> Kein rechtsextremistischer Hintergrund: Weil Nikolai G

2019 daran interessiert war, die Mitgliedschaft in der rechtsextremen Partei „Der III

Weg“ zu unterstützen, gingen die Ermittler auch einem rechtsextremistischen Motiv nach

Dafür fanden sie jedoch „keine belastbaren Beweise“

Er habe daher nie eine Fördermitgliedschaft erhalten und auch sonst keinen Kontakt zu dieser Partei oder einer anderen rechtsextremen Szene gehabt

Die Ermittlungen ergaben weitere Hinweise darauf, dass der Täter „als 15- bis 16-Jähriger zeitweilig mit rechtsextremen Ideologien sympathisiert haben könnte“

Es sind jedoch keine Tatsachen bekannt geworden, die die Annahme stützen würden, dass diese Anteilnahme der Grund für die Schießerei gewesen sein könnte

> Vorbereitung und Planung der Tat: Nikolai G

zog im Juli 2021 von Berlin nach Mannheim, um in Heidelberg zu studieren

Hinweise deuten darauf hin, dass er seine Tat spätestens seit Dezember 2021 geplant und dafür Schusswaffen kaufen wollte

Zunächst überlegte der Täter wohl, sich einen Jagdschein zu besorgen und erkundigte sich Mitte Dezember im Internet nach den Konditionen eines Anbieters von Jagdausbildungen

Ob er dieses Interesse nur vorgetäuscht hat, um Waffen zu kaufen, lässt sich nicht mit Sicherheit sagen

Zudem belegen Beweise aus seiner Mannheimer Wohnung, dass Nikolai G

intensiv „Ego-Shooter“-Videospiele gespielt hatte

In den Monaten vor der Tat fertigte der 18-Jährige vermehrt Screenshots aus seinen Videospielen an, die realistisch aussehende getötete Menschen zeigen

> Kauf von drei Waffen in Österreich: Nikolai G

hat Ende Dezember 2021 einen Studienkredit in Höhe von 7.500 Euro beantragt, der bewilligt wurde

Mit diesem Geld bezahlte er später drei Schusswaffen und seine Reise nach Österreich, um sie zu erwerben

Anfang Jänner 2022 mailte er einem privaten Waffenhändler aus Wien, der Waffen im Internet verkaufte

Der 18-Jährige gab sich als angehender Jäger aus und vereinbarte den Kauf einer Jagdwaffe

Diese wurde ihm am 18

Jänner, sechs Tage vor der Tat, in einem Wiener Waffengeschäft ausgehändigt, bei dem der Privatverkäufer Stammkunde war

Diese Waffe nahm er nicht mit nach Deutschland zurück, sondern ließ sie in dem von ihm gemieteten Hotelzimmer in Wien

Allerdings hatte er bereits am Mittag desselben Tages im Waffengeschäft eine Flinte gekauft, die ihm drei Tage später, am 21

Januar, im Geschäft übergeben wurde

Bei dieser Gelegenheit kaufte er auch ein sogenanntes Unterhebelrepetierer-Gewehr , die er sofort mitnehmen durfte

Damit feuerte er drei Tage später die drei Schüsse im Hörsaal ab

Anschließend erschoss er sich mit der Schrotflinte

> Ermittlungen gegen Waffenhändler: Die Käufe selbst waren nach österreichischem Recht legal, der Waffenhändler Nikolai G

durfte die Waffen aber erst nach einer dreitägigen „Abkühlungsphase“ übergeben

Die Staatsanwaltschaft Heidelberg sieht daher einen Anfangsverdacht der fahrlässigen Tötung und der fahrlässigen Körperverletzung

Begründung: Hätten der Inhaber des Wiener Waffenladens und seine Mitarbeiter die „Abkühlphase“ richtig eingehalten, hätte der Täter die Schießerei am 24

Jänner mit diesen Waffen nicht durchführen können

Deshalb wurde gegen die beiden Österreicher ein Ermittlungsverfahren eingeleitet

Ob es für eine Anklage reicht, ist völlig offen

Update: Donnerstag, 17

März 2022, 19:46 Uhr Studenten planen einen großen Trauerzug

Von Sebastian Riemer

Genau vier Wochen nach den tödlichen Schüssen in einem Tutorium im Neuenheimer Feld soll am 21

Februar mit einem Trauerzug durch Heidelberg an die Tat und ihre Opfer erinnert werden

Die Initiative dazu geht vom Fachschaftsrat der Fakultät für Biowissenschaften aus

Der getötete 23-jährige Student hatte an dieser Fakultät studiert

Dort wurde auch der 18-jährige Täter registriert, dessen Motiv noch unklar ist.

„Wir Studenten wollen ein Signal an die Stadt senden: Ja, das Leben muss weitergehen, aber wir dürfen die unglaubliche Tat nicht vergessen, sie betrifft uns alle noch immer“, sagt Peter Abelmann

Der 32-Jährige ist Vorsitzender der Studentenschaft Heidelberg, die den Trauerzug am Montag übernächster Woche unterstützt

Abelmann rechnet mit mehreren hundert Teilnehmern

Es ist die zweite große Gedenkveranstaltung nach der Trauerfeier in der Peterskirche, bei der eine Woche nach der Tat in einem bewegenden Festakt der Opfer des 24

Januar gedacht wurde

Der Trauerzug soll am späten Nachmittag des 21

Februar an allen drei Universitätsstandorten Heidelberg nicht nur durch die Altstadt und das Neuenheimer Feld, sondern auch am Campus im Stadtteil Bergheim vorbei stattfinden

„Unsere Universität ist über die ganze Stadt verteilt, aber wir gehören alle zusammen“, sagt Abelmann

„Deshalb wollen wir alle drei Standorte und ganz Heidelberg in den Gedenkspaziergang einbeziehen.“ Die genaue Route steht noch nicht fest

Fest steht, dass der Umzug mit Kerzen und Lichtern im Botanischen Garten der Universität enden soll, direkt vor dem Hörsaalgebäude, in dem die Schüsse fielen

Am 19

Februar endet die Vorlesungszeit des laufenden Wintersemesters an der Universität Heidelberg

Deshalb wolle man am Montag danach ein Zeichen für die jetzige Studierendenschaft setzen, erklärt Abelmann, „bevor einige Kommilitonen zum nächsten Sommersemester Heidelberg verlassen und neue an die Uni kommen“

Für die Philosophiestudentin ist diese Form des Gedenkens genau einen Monat nach der Veranstaltung „ein Schritt auf dem Weg zu einer dauerhaften Erinnerungskultur“

Bereits wenige Tage nach der Tat äußerte Abelmann den Wunsch vieler Schüler nach einer dauerhaften Trauerstätte

Wie das genau aussehen könnte, wird noch überlegt

„Wir denken über ein breites Spektrum an Optionen nach: vom Umbau des Tatgebäudes bis hin zu einer immateriellen, aber dauerhaften Form des Gedenkens.“ Die Universität Heidelberg hat sich nach Angaben einer Sprecherin noch nicht abschließend über eine adäquate Form der dauerhaften Erinnerung an die Ereignisse vom 24

Januar entschieden

Wichtig ist, die Eltern der getöteten jungen Frau und weitere Betroffene immer in die Überlegungen einzubeziehen

Update: Donnerstag, 10

Februar 2022, 19:53 Uhr Studenten planen Trauerzug für Opfer

Heidelberg

(dpa) Einen Monat nach dem Amoklauf an der Universität Heidelberg soll in einem Trauerzug der Opfer gedacht werden

„Am 21

Februar wollen wir bei einem Spaziergang durch alle drei Hochschulstandorte der unglaublichen Tatsache gedenken“, sagte der Vorsitzende der Studierendenschaft, Peter Abelmann, der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag

Der Zug wird mit einer Rede vor dem Gebäude enden, in der ein 18-jähriger Student mitten in einem Tutorium mit 30 Teilnehmern einen 23-Jährigen erschoss und drei weitere Jugendliche verletzte

Nicht vergessen werden darf die Studentin aus der Pfalz, die wenige Stunden später im Krankenhaus ihren Verletzungen durch einen Kopfschuss erlag

Der Schütze erschoss sich, nachdem er das Gebäude verlassen hatte

Seine Motive sind noch unklar

Die Gedenkveranstaltung wurde laut Abelmann von der Fachschaft Biowissenschaften initiiert, der sowohl die Opfer als auch der 18-Jährige angehörten, und wird von der Fachschaft unterstützt

Der Philosophiestudent rechnet mit mindestens mehreren hundert Teilnehmern mit Kerzen und Lichtern

Langfristig wünschten sich die Studierenden einen dauerhaften Trauerort auf dem Campus

Über eine adäquate Form des Gedenkens hat sich die Universität nach Angaben ihres Sprechers noch nicht endgültig entschieden

Die Eltern der getöteten jungen Frau und weitere Betroffene sollten immer in die Überlegungen einbezogen werden.

An den fünf Universitäten Heidelbergs studieren rund 39.000 junge Menschen, das entspricht einem Viertel der Bevölkerung

Allein an der ältesten deutschen Hochschule sind 31.000 Studierende eingeschrieben

Update: Donnerstag, 10.02.2022, 10.51 Uhr Gunman hat Kredit aufgenommen

Heidelberg

(schüchtern) Das Motiv des 18-jährigen Studenten, der vor zweieinhalb Wochen im Hörsaal auf dem Uni-Campus im Neuenheimer Feld auf Studenten geschossen und einen 23-Jährigen getötet hat, ist noch unbekannt

Polizei und Staatsanwaltschaft haben ermittelt, wie und woher der Student die Waffen hatte

Die Ermittler gehen davon aus, dass der 18-Jährige den Kauf über einen längeren Zeitraum geplant hatte

Er mietete ein Hotel in Wien und mietete auch ein Zimmer in der österreichischen Hauptstadt

Um die Waffen zu finanzieren, nahm er einen Studienkredit auf

Ob sich die Verkäufer der Waffen strafbar gemacht haben, ist noch nicht abschließend geklärt

>Den ausführlichen Bericht finden Sie hier<

Update: Donnerstag, 10

Februar 2022 um 8:08 Uhr

Zeugen sind traumatisiert

Heidelberg

(dpa) Zwei Wochen nach dem Amoklauf an der Universität Heidelberg mit einem Toten und drei Verletzten ist das Motiv des Schützen noch unklar

Die Staatsanwaltschaft bestätigte frühere Aussagen, wonach der mutmaßliche Täter in der Vergangenheit in psychiatrischer und psychologischer Behandlung gewesen sei

„Noch ist nicht geklärt, inwieweit eine psychische Erkrankung, die sich im Raum befindet, zum Zeitpunkt der Tat tatsächlich noch vorhanden war und Ursache oder Mitursache der Schießerei war“, teilte die Staatsanwaltschaft mit

Auch andere mögliche Motive sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen

Der ausführliche Bericht zur Obduktion des Opfers und des Täters liegt noch nicht vor

Vor zwei Wochen brach der 18-jährige Täter am Montag mit einer Schusswaffe in ein laufendes Tutorium ein, an dem 30 Studienanfänger teilnahmen

Ein Großteil der zu berücksichtigenden Zeugen ist vernommen worden, jedoch nicht alle

Ein Sprecher des Polizeipräsidiums sagte, mehrere Zeugen seien traumatisiert

Es braucht viel Empathie, sie zu hinterfragen

Update: Mittwoch, 9

Februar 2022, 14:56 Uhr So verlief die Gedenkfeier in der Peterskirche (Fotostrecke/Video)

Mannheim

(oka) Die Universitäten Mannheim und Heidelberg sind sehr eng miteinander verbunden

Umso schockierter ist Thomas Puhl (Foto: vaf), Rektor der Universität Mannheim: „Es hat uns bis ins Mark getroffen“, sagt er im Gespräch mit dem RNZ, kurz nachdem er an der Trauerfeier für die Amokopfer teilgenommen hat Angriff am Montag

Puhl lebt in Heidelberg, habilitierte sich an der dortigen Universität

Er steht in engem Kontakt mit seinem Kollegen Bernhard Eitel

„Wir waren schockiert, zumal der Täter in Mannheim lebte“, sagt Thomas Puhl

Nach dem blutigen Verbrechen rückte die Sicherheit an Universitäten in den Fokus

Selbstverständlich gebe es an der Universität Mannheim ein Sicherheitskonzept, das ständig überarbeitet werde, betont der Rektor

Das Gesetz wird natürlich Thema in der Arbeitsgruppe „Sicherheit“ sein

Aber es gilt auch: „Universitäten sind Orte des offenen Diskurses, wir sind auf Austausch angewiesen

Deshalb sind und bleiben wir ein weiches Ziel.“ Auch die Verwandlung einer Universität in einen Hochsicherheitstrakt ist auf einem offenen Campus mit tausenden Studenten kaum möglich

Eine so substanzielle Veränderung der Hochschulkultur sei nicht gewollt, das war für ihn auch der Tenor bei der Trauerfeier

Update: Montag, 31

Januar 2022, 21:00 Uhr

Heidelberg

(dpa) Mit einer Trauerfeier und einer Schweigeminute hat die Universität Heidelberg eine Woche nach dem Amoklauf der Opfer gedacht

Um der getöteten 23-jährigen Studentin und ihren drei verletzten Kommilitonen zu gedenken, wurde um 12.24 Uhr zu einer kurzen Pause aufgerufen

Zu diesem Zeitpunkt am vergangenen Montag kamen die ersten Notrufe aus der Halle, in der der Täter aus unbekanntem Motiv mehrfach auf Erstsemesterstudenten der Lebenswissenschaften schoss

Baden-Württembergs Justizministerin Marion Gentges (CDU) sagte kurz vor dem Gottesdienst: „Ich denke an die Angehörigen der jungen Frau, die morgens voller Hoffnung an die Universität kam und am Nachmittag um ihr Leben kämpfen musste – und den Kampf leider verloren.” Bei der Veranstaltung in der Universitätskirche sagte der baden-württembergische Innenminister Thomas Strobl (CDU): „In der Universität darf es keine Mauern und Zäune geben.“ Den Angehörigen und Betroffenen wünscht er, dass die Wunden keine bleibenden Narben hinterlassen

“Wir sind bei Ihnen, nicht nur mit Worten, sondern auch mit Taten.”

Gedenken an die Opfer des Amoklaufs in Heidelberg

Der 18-jährige Täter brach mit einer Waffe in ein laufendes Tutorium ein, an dem 30 Studienanfänger teilnahmen

Er schoss mehrfach, der 23-Jährige aus Landau wurde am Kopf getroffen

Die junge Frau starb wenige Stunden später im Krankenhaus

Drei Kommilitonen kamen mit leichten Verletzungen davon

Der Täter verließ das Gebäude und tötete sich selbst

Update: Montag, 31

Januar 2022, 13:35 Uhr Heidelberg

(RNZ) Die Universität ruft für diesen Montag, den 31

Januar, um 12:24 Uhr zu einer Schweigeminute auf

Zu diesem Zeitpunkt, eine Woche zuvor, waren die ersten Notrufe wegen der Schüsse im Hörsaal im Neuenheimer Feld eingegangen, bei denen ein 23-Jähriger getötet und drei Studenten verletzt wurden, bevor sich der Täter das Leben nahm

Die Stadt schließt sich dem Aufruf an

Bürgermeister Eckart Würzner: „Ich möchte alle in der Stadt bitten, sich der Schweigeminute anzuschließen

Halten Sie einen Moment inne – am Arbeitsplatz, in Geschäften, in Schulen und an vielen anderen Orten

Lassen Sie uns gemeinsam der Opfer gedenken.“ Bei der Trauerfeier in der Peterskirche am Montag um 12 Uhr sind keine Plätze mehr verfügbar

Aber es wird live vom SWR und Rhein-Neckar-Fernsehen sowie auf: gezeigt

www.uni-heidelberg.de/de/heionline

Aktualisierung: Montag, 31

Januar 2022, 8:26 Uhr

Eine Gedenkstätte auf dem Campus

Heidelberg

(dpa) Die Opfervertretung der Landesregierung würde eine Gedenkstätte für die Opfer des Anschlags an der Universität Heidelberg begrüßen

„Es ist wichtig, dass der angeschossenen Studentin und ihren drei verletzten Kommilitoninnen und Kommilitonen in irgendeiner Weise gedacht wird“, sagte Alexander Schwarz der Deutschen Presse-Agentur

Allerdings müsse dies mit den Angehörigen der getöteten 23-Jährigen abgestimmt werden

Der Vorsitzende der Studierendenschaft in Heidelberg, Peter Abelmann, sagte im RNZ-Interview am Donnerstag, viele Studierende würden sich „einen dauerhaften Trauerort“ auf dem Campus wünschen

In den Tagen nach der Tat legten Trauernde an mehreren Stellen Blumen nieder und zündeten Kerzen an – in der Nähe des Tatorts, aber auch an der zentralen Mensa im Neuenheimer Feld und vor der neuen Universität in der Altstadt

Landesopferbeauftragter als Lotse im Einsatz System

Einen Tag nach der Schießerei richtete Schwarz eine Opferhilfe-Koordinierungsgruppe ein

Zu den Akteuren gehören neben Schwarz Vertreter der Stadt, der Universität, der Polizei und der Unfallversicherung, über die alle Studierenden als Hochschulangehörige versichert sind

Je nach Betroffenheit könne den Verletzten, Freunden und Angehörigen der Opfer oder Personen, die sich zum Tatzeitpunkt im Gebäude aufgehalten haben, ein passendes Angebot gemacht werden, sagt Schwarz: „Es gibt ganz unterschiedliche Bedürfnisse, um die Ereignisse aufzuarbeiten Update: Sonntag, 30

Januar 2022, 18:53 Uhr

Live-Gedenkgottesdienst und Schweigeminute am Montag

Heidelberg

(RNZ) Die Universität Heidelberg erinnert am Montag, 31

Januar, mit einer Gedenkfeier und einer Schweigeminute an den Amoklauf

Um 12.24 Uhr soll es eine Pause geben, teilte die Universität mit, so der Rektor der Ruperto Carola, Prof

Bernhard Eitel

Die Stadt Heidelberg schließt sich dem Aufruf an und bittet Bürgerinnen und Bürger, in der ganzen Stadt eine Minute innezuhalten

Es wird auch von mehreren Sendern im Fernsehen übertragen

Hochschulprediger Prof

Dr

Helmut Schwier

An der Veranstaltung in der Heidelberger Peterskirche – der Universitätskirche – nehmen als Vertreter des Landes Baden-Württemberg der stellvertretende Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl sowie unter anderem Wissenschaftsministerin Theresia Bauer teil

Neben dem Innenminister und dem Rektor werden der Oberbürgermeister der Stadt Heidelberg, Eckart Würzner, der Vorsitzende der Studierendenschaft, Peter Abelmann, und Vertreter der Kirchen sprechen

Mitglieder des Collegium Musicum, des Universitätsorchesters und des Universitätschors umrahmen die Gedenkfeier musikalisch

Für diejenigen, die die Gedenkfeier verfolgen möchten, wird sie auf verschiedene Weise übertragen

Von 11 bis 14 Uhr wird der Lehrbetrieb an der Universität Heidelberg ausgesetzt, damit Lehrende und Studierende die Gedenkfeier gemeinsam per Stream oder TV verfolgen können

Der Livestream ist unter anderem über das Hochschulportal heiONLINE abrufbar

Da in der Universitätskirche keine Plätze mehr frei sind, lädt auch die Friedenskirche ein, die Sendung dort gemeinsam zu verfolgen

Die Kirche bietet Platz für 350 Personen

Update: Freitag, 28

Januar 2022, 15:13 Uhr Strengere Regeln für den legalen Waffenkauf gefordert

Heidelberg

(dpa) Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) hat nach dem Amoklauf in Heidelberg strengere Regeln für den legalen Waffenkauf im Ausland gefordert

Vor einem Treffen der Innenminister von Bund und Ländern am Freitag in Stuttgart sagte er, er sei schockiert, warum es in Europa immer noch so einfach sei, an Waffen zu kommen

Er findet das beängstigend, und wir werden darüber reden müssen

Der illegale Waffenerwerb ist das eine, aber auch der legale Waffenerwerb muss auf den Prüfstand gestellt werden, um solche Taten künftig zu verhindern oder zumindest zu erschweren, das deutsche Waffenrecht zu verschärfen

Da der Täter keinen Waffenschein hatte, war dies nach deutschem Recht illegal

Andererseits müsse der illegale Waffenbesitz weiter bekämpft werden, sagte Herrmann

Pistorius machte deutlich, dass er das deutsche Waffengesetz nicht verschärfen wolle

Ein 18-jähriger Student hat am Montag in einem Heidelberger Hörsaal mehrfach auf andere Studenten geschossen

Ein 23-jähriger Student starb durch einen Kopfschuss, drei weitere Menschen wurden verletzt

Nach der Tat tötete sich der 18-Jährige selbst

Der junge Mann, der wie das Opfer im ersten Semester Biologie studiert, habe etwa eine Woche vor der Tat drei Langwaffen in Österreich gekauft, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit

Die beiden Tatwaffen kaufte der 18-Jährige bei einem Waffenhändler, die dritte bei einer Privatperson

Update: Freitag, 28.1.2022, 10.12 Uhr Mordwaffen aus Wien – Rechtsextreme Partei bestreitet Mitgliedschaft

Von Sarah Hinney

Heidelberg

Der 18-Jährige, der am Montag in einem Hörsaal der Universität Heidelberg einen 23-jährigen Studenten mit einer Schusswaffe tötete und drei weitere Menschen verletzte, kaufte die Waffen, die er bei sich trug, wenige Tage zuvor in Wien

Außerdem soll er Zeugen gegenüber gesagt haben, dass er dort einen Jagdschein machen wolle, was die Staatsanwaltschaft auf Anfrage von RNZ bestätigte

Wie die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilte, gehen die Ermittler Hinweisen nach, dass der Verdächtige in der Vergangenheit Mitglied dieser rechtsextremen Partei gewesen sein soll

Die Partei dementierte dies am Mittwochabend auf ihrem Telegram-Kanal

Der Attentäter schickte lediglich einen nicht unterschriebenen Fördermitgliedschaftsantrag an den Briefkasten der Partei

See also  Best dateien per lan kabel übertragen New Update

Da sich die Anmelderin nicht über die angegebenen Kontaktdaten gemeldet hat, wurde sie archiviert

Der Antrag wurde später von Polizeibeamten bei einer Hausdurchsuchung am 20

März 2020 beim damaligen Parteivorsitzenden Klaus Armstroff beschlagnahmt

Ob diese Aussage zutrifft, konnte die Staatsanwaltschaft auf RNZ-Anfrage am Donnerstag nicht beantworten

Update: Donnerstag, 27

Januar 2022, 19:02 Uhr In Österreich gekaufte Waffen – Schütze kam mit dem Taxi

Heidelberg

(hob) Drei Tage nach der Schießerei im Neuenheimer Feld und der Schießerei im Hörsaal gibt es neue Erkenntnisse der Ermittlungsgruppe „Botanik“ der Kriminalpolizei

Demnach kannten sich der getötete 23-jährige Student, der aus Landau stammt, und der Täter offenbar nicht besser

Über das Motiv des 18-Jährigen, der direkt nach der Tat gehandelt hat, gibt es noch keine verlässlichen Informationen

Aber wir wissen jetzt mehr darüber, woher die Waffen kamen und wie er von seinem Wohnort Mannheim an den Tatort gelangte

Zwei dieser Waffen wurden zusammen mit 150 Schuss Munition am Tatort beschlagnahmt

Laut den bei der Wohnungsdurchsuchung gefundenen Kaufbelegen hatte er diese bei Waffenhändlern gekauft

Das dritte Gewehr, bei dem es sich um ein Gewehr handelt und das von einem Privatverkäufer stammte, ließ er in dem von ihm zur Tatzeit gemieteten Ferienhaus in Österreich zurück

„Wir gehen aber nicht davon aus, dass er tatsächlich dorthin fliehen wollte“, sagte ein Polizeisprecher

Vielmehr gehen die Ermittler davon aus, dass auch der Suizid von Anfang an vom Täter geplant war

Noch ist unklar, ob sich die Waffenverkäufer strafbar gemacht haben, weil der 18-jährige Deutsche keinen Waffenschein hatte

„Diese Überprüfung ist aufgrund der unterschiedlichen Rechtslage in Österreich und Deutschland schwierig“, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Neuenheimer Feld und betrat relativ schnell den Hörsaal im Gebäude 360, ohne lange vorher auf dem Campus sein zu müssen

Die beiden Waffen hatte er in einem Sportrucksack transportiert, den er auch später noch trug, als er sich bereits erschossen hatte

Dieser Rucksack war auch der Grund, warum die Polizisten nicht sofort auf ihn zukommen konnten

Sie mussten sicher sein, dass kein Sprengstoff darin versteckt war.

> Junger Mann mit rechtsextremer Vergangenheit: Der aus Berlin stammende Täter war in früheren Jahren offenbar Mitglied der rechtsextremen Partei „Der III

Weg“, trat aber laut Angaben mit 15 Jahren aus ein Polizeisprecher

Zeugenaussagen aus dem persönlichen Umfeld des Schützen und die Auswertung der beschlagnahmten Handys, Laptops und Tablets ergaben den Ermittlern zufolge bislang keine Hinweise darauf, dass er sich radikalisiert haben könnte oder noch Kontakte zum rechten Spektrum pflegte

Unklar ist auch, was er kurz vor der Tat mit seiner SMS an seinen Vater gemeint hat

“Heute muss jemand bestraft werden”, kündigte er an

> Das Tatmotiv ist noch unklar: Es kann laut Polizei nicht ausgeschlossen werden, dass eine psychische Erkrankung des 18-Jährigen die Ursache der Tat gewesen sein könnte

Aus Rücksicht auf die ebenfalls geschockte Familie des Schützen wollte die Polizei zu Einzelheiten dieser Erkrankung keine Angaben machen

Viele dieser Nachrichten sind nicht nur als Gerüchte einzustufen, sondern als gezielt lancierte Falschmeldungen („Fake News“), um Verunsicherung zu schaffen und Ermittlungen zu erschweren

Die betreffenden Nachrichten werden ausgewertet, gesichert und auf ihre strafrechtliche Relevanz geprüft

Gegebenenfalls werden entsprechende Ermittlungen eingeleitet, kündigen die Ermittler auf der Internetseite der Staatsanwaltschaft an

Update: Mittwoch, 26

Januar 2022, 20:44 Uhr Die Polizei versucht, die Ereignisse zu rekonstruieren

Heidelberg

(dpa) Nach dem Amoklauf an der Universität Heidelberg hat die Polizei versucht, sich durch Zeugenbefragungen und Auswertung der Obduktionsergebnisse ein Bild von der Tat zu machen

„Die meisten der rund 30 Biologiestudenten, die von dem Täter in einem Hörsaal überrascht wurden, sind vernommen worden“, sagte Polizeisprecher Patrick Knapp am Mittwoch in Mannheim

Natürlich wird es auch eine zweite Fragerunde geben

“Je tiefer wir die Dinge untersuchen, desto mehr neue Fragen stellen sich.”

Ein 18-jähriger Student hat am Montag in einem Hörsaal mehrfach auf andere Studenten geschossen

Ein 23-jähriger Student starb durch einen Kopfschuss, drei weitere Menschen wurden verletzt

Nach der Tat tötete sich der 18-Jährige selbst

Hintergrundinformationen erhoffen sich die Ermittler aus der Obduktion der Leiche des Täters und des von ihm erschossenen 23-Jährigen

Dies könnte beispielsweise zeigen, wie nahe der Schütze der Frau kam und ob sie ein zufälliges Opfer war oder gezielt angegriffen wurde

Knapp: „Wir wollen die Tat so genau wie möglich rekonstruieren.“ Es gibt jedoch keinen Hinweis darauf, dass sich die beiden jungen Menschen, die dasselbe Fach studierten, kannten

Zu den verbleibenden Fragen gehört, wie der Mann, der in Mannheim lebt, mit seinen beiden im Ausland gekauften Waffen unbemerkt auf den Heidelberger Campus gelangte

Klar sei aber, betonte Knapp, dass der Amoklauf keinen politischen Hintergrund habe

Inzwischen wurden die Wohnung des Schützen und die von ihm genutzten Räume seiner Eltern in Berlin durchsucht und elektronische Geräte beschlagnahmt

Knapp zufolge hatte der Vater kurz vor der Tat eine WhatsApp-Nachricht erhalten, in der der Sohn die Tat ankündigte

Der Student schrieb, dass „die Menschen jetzt bestraft werden müssen“

Die Eltern des jungen Mannes würden von der Berliner Polizei betreut, sagte Knapp

Sie litten auch enorm unter der schrecklichen Tat ihres Sohnes

Update: Mittwoch, 26

Januar 2022, 13:14 Uhr Die Verletzten seien “körperlich” auf dem Weg der Besserung

Von Sarah Hinney und Holger Buchwald

Heidelberg

Die neu gegründete Botanik-Ermittlungsgruppe der Polizei soll nun Hintergründe und Einzelheiten des schrecklichen Blutverbrechens im Neuenheimer Feld aufklären, bei dem am Montagnachmittag eine junge Frau ums Leben kam

Was wir bisher über die Tat wissen und welche Fragen noch offen sind – ein Überblick: > Was über die Tat bekannt ist: Am Montag kurz vor 12:30 Uhr betrat ein 18-Jähriger den Hörsaal des Zentrums für Basis Biologische Forschung im Gebäude INF 360, wo 30 Studenten waren, schoss dreimal und tötete sich dann vor dem Gebäude

Ob die Opfer dicht beieinander saßen, ist unklar

Was dafür spricht: Es gab drei Schüsse, vier Verletzte

> Was wir über die Verletzten wissen: Der 18-jährige Täter verletzte insgesamt vier Menschen

Ein 23-jähriger Student starb wenige Stunden später an den Folgen eines Kopfschusses

Zwei weitere Frauen im Alter von 19 und 21 Jahren und ein 21-jähriger Mann erlitten „leichte bis mittelschwere Verletzungen“ im Gesicht, Bein und Rücken

Sie wurden ambulant behandelt und befinden sich laut Polizei auf dem Weg der körperlichen Genesung

Noch am Tattag fand eine erste Befragung der Opfer statt

> Wer der Täter war: Es handelt sich um einen 18-jährigen Biologiestudenten mit deutscher Staatsangehörigkeit und Wohnsitz in Mannheim

Eigentlich kommt er aus Berlin

Da er im Oktober sein Studium in Heidelberg begonnen hat, zog es ihn kurz zuvor in die Quadratestadt

Vor Jahren soll er psychische Probleme gehabt haben, ob dies bei der Tat eine Rolle spielte, ist unklar

Aus Gründen des Persönlichkeitsrechts der Täterfamilie verweigert sich die Staatsanwaltschaft einer solchen Auskunft

Fest steht: Er ist nicht vorbestraft und polizeilich nicht bekannt

Er hatte nicht einmal einen Führerschein

Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft sagte, es sei noch unklar, ob sich Täter und Opfer kannten

Daher ist nicht bekannt, ob es sich um eine Beziehungshandlung handelt

Dafür spricht, dass der Täter kurz vor der Tat eine Whatsapp an seinen Vater geschrieben hatte, dass „heute jemand bestraft werden muss“

Er wünschte sich in der SMS auch eine Seebestattung und keine Beerdigung

So rechnete der Täter damit, den Tag nicht zu überleben

Ein Abschiedsbrief wurde bei der Durchsuchung der Wohnung jedoch nicht gefunden

> Was zu den Waffen bekannt ist: Der Täter hatte zwei Gewehre und 100 Schuss Munition bei sich

Für die Tat benutzte er eine Schrotflinte

Der 18-Jährige soll die Waffen vor wenigen Tagen “im Ausland” gekauft haben

Weitere Informationen gibt die Polizei nicht heraus

Weil sich auch die Verkäufer strafbar gemacht haben, wird gegen sie ermittelt

Der 18-Jährige hatte keinen Waffenschein

> Wie der Täter an den Tatort kam: Auch dazu wollen die Ermittlungsbehörden derzeit nichts sagen

Unklar ist daher auch, ob er sich bereits in den Stunden vor der Tat im Neuenheimer Feld aufgehalten hat

> Wie die Ermittlungen nun weitergehen: Die Ermittlungsgruppe „Botanik“ der Kriminaldirektion Heidelberg besteht aus insgesamt 32 Beamten

Ziel ist es, insbesondere die Herkunft der Waffen und das Tatmotiv zu erforschen

Dazu wird das private und wissenschaftliche Umfeld des Täters einbezogen und die in der Wohnung des 18-Jährigen gefundenen digitalen Geräte durchforstet

Auch der Tatort wird von der Gerichtsmedizin untersucht, die beiden Leichen von der Gerichtsmedizin der Universität Heidelberg obduziert.

> Was für die Opfer getan wird: Die Polizei achtet besonders auf die Betreuung der Betroffenen, der Angehörigen der Opfer und der Täter, aber auch der Studierenden, die während der Tat im Hörsaal waren

Die psychosoziale Beratungsstelle des Polizeipräsidiums übernimmt in Zusammenarbeit mit den Notfallseelsorgern der Rettungsdienste und der Opfervertretung der Landesregierung die Betreuungs- und Nachsorgeaufgaben

Die Hochschule weist auf ihrer Website auf Hilfsangebote hin

Die Kirche St

Peter ist bis auf Weiteres täglich von 10 bis 22 Uhr geöffnet

für Gespräche mit Pastoren und Gebeten

> So geht die Polizei mit Falschmeldungen um: Nach kurzer Zeit kursierten am Montag verschiedene Falschmeldungen in den sozialen Netzwerken, darunter Fotos eines mutmaßlichen Täters

„Wir werden diese Falschmeldungen prüfen und zu gegebener Zeit Ermittlungen einleiten“, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft

Update: Dienstag, 25

Januar 2022 um 19:33 Uhr Angreifer war Biologiestudent und stammt aus Berlin

Heidelberg

(dpa) Der Schütze der Universität Heidelberg stammt aus Berlin

Das wurde am Dienstag aus Polizeikreisen bekannt

Laut Medienberichten ist der Mann im Stadtteil Wilmersdorf aufgewachsen

Der 18-jährige Biologiestudent hat am Montag in einem Heidelberger Hörsaal Kommilitonen erschossen

Ein 23-jähriger Student starb durch einen Kopfschuss

Eine 19- und eine 20-jährige Frau sowie ein 20-jähriger Mann wurden durch die Schüsse leicht verletzt

Die Polizei geht davon aus, dass sich der deutsche Schütze, der in Mannheim lebte, vor dem Gebäude umgebracht hat

Er soll die Waffen vor wenigen Tagen im Ausland gekauft haben

Die drei beim Amoklauf an der Universität Heidelberg verletzten Studenten sind nach ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen worden

Das teilte die Polizei am Mittwoch mit

“Du bist auf dem Weg der Besserung.” Nähere Angaben wurden nicht gemacht

Am Montag hat ein Student in einem Hörsaal mehrfach auf Studenten geschossen

Update: Dienstag, 25

Januar 2022, 16:37 Uhr OB Würzner sieht “Angriff gegen uns alle”

Heidelberg

(RNZ) Am Tag danach herrschte Unglauben in Heidelberg

Nach dem Amoklauf in einem Hörsaal in der Nähe des Botanischen Gartens legten Studenten und Angehörige am Montag Blumen und Kerzen nieder

Am Morgen wurde der Betrieb im Gebäude fortgesetzt

Polizisten brachten Mitarbeiter ins Haus

Der Hörsaal wurde von der Polizei abgeriegelt

Auch eine Polizistin war besorgt und zündete eine Kerze an

Heidelbergs Oberbürgermeister Eckart Würzner erklärt derweil: „Wir alle sind entsetzt über die unglaublichen Ereignisse, die sich am Montag im Neuenheimer Feld abgespielt haben.“ Ein solches Verbrechen gegen die friedliche Gemeinschaft von Lehrern und Schülern lässt alle fassungslos zurück

Stadt und Universität sind in Heidelberg sehr eng und untrennbar miteinander verbunden

Ein Angriff auf die akademische Gemeinschaft sei ein „Angriff auf uns alle“

„Wir werden als Stadtgesellschaft zusammenstehen und uns stets nach unseren Grundsätzen gegen Hass und Gewalt stellen: Offenheit, Freiheit, Toleranz“, sagte Würzner in einer Pressemitteilung der Stadt

Mit einer digitalen Gedenkfeier hat die Heidelberger Studierendenvertretung am Montag der bei dem Amoklauf getöteten Studentin gedacht

Auch an der neuen Universität in der Altstadt und am Ort der Veranstaltungen im Neuenheimer Feld gebe es zwei Gedenkorte, sagte der Vorsitzende der Studierendenschaft, Peter Abelmann, am Dienstag in Heidelberg

Für kommenden Montag ist eine zentrale Trauerfeier in der Peterskirche geplant.

Die Peterskirche war den ganzen Dienstag über geöffnet, um einen Ort der Trauer, der Stille und des Gebets zu bieten

Pastoren standen vor Ort für Gespräche zur Verfügung

Die Universität verwies auf ein breites Hilfsangebot für Angehörige, Opfer und Zeitzeugen – von der Psychotherapeutischen Hochschulambulanz über das Zentrum für Psychosoziale Medizin bis hin zur Psychosozialen Beratungsstelle

Die drei Verletzten wurden nach ihrer ambulanten Behandlung in einer Klinik entlassen

Sie sind auf dem Weg der körperlichen Genesung

Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (CDU) ist derweil zuversichtlich, dass das 32-köpfige Ermittlungsteam (EG Botanik) zur Aufklärung des Amoklaufs in Heidelberg “schnell Licht ins Dunkel bringen” werde

Aber er bat um etwas Geduld

“Jetzt ist die Stunde der Ermittler.” Die bei einer SEK-Durchsuchung in den Räumlichkeiten des 18-jährigen Schützen sichergestellten digitalen Geräte würden derzeit ausgewertet, sagte Strobl, nachdem die Kabinettssitzung am Dienstag in Stuttgart vier Menschen in einem Hörsaal der Universität Heidelberg erschossen hatte

Eine 23-jährige Kommilitonin erlag wenige Stunden später ihren schweren Verletzungen

Nach aktuellen Informationen hat sich der mutmaßliche Täter aus Mannheim kurz nach seiner Flucht aus dem Hörsaal umgebracht

Er hatte zwei Langwaffen, darunter eine Schrotflinte, und 100 Schuss Munition bei sich

Die Leichen des Täters und des Opfers werden an der Gerichtsmedizin der Universität Heidelberg obduziert

Beide waren Studenten der Biowissenschaften; Laut Strobl besuchten sie jedoch verschiedene Tutorien

Der Innenminister bestätigte, dass der mutmaßliche Täter zu einem früheren Zeitpunkt in psychologischer Behandlung gewesen sein soll

Davon habe er auch gehört, sagt Strobl

Es gibt keine Hinweise auf eine politisch oder religiös motivierte Straftat

Die von der Staatsanwaltschaft Heidelberg geleitete EG Botanik wird sich nach Angaben des Innenministers vor allem auf drei Dinge konzentrieren: Erstens wird sie versuchen, anhand eines Kaufbelegs die Herkunft der im Ausland erworbenen Waffen und Munition zu ermitteln der Schütze mit sich führte, um festzustellen

Es ist möglich, dass andere Personen in diesem Zusammenhang Straftaten begangen hätten

Zweitens wird die Motivation des Täters ermittelt

Schließlich geht es auch um die Betreuung der Zeugen des Verbrechens

Laut Strobl wurden bereits 26 Studierende und zwei Angehörige angesprochen und professionell betreut

“Es ist eine dramatische Erfahrung, im selben Raum zu sein, in dem das Verbrechen stattfindet.” Die ersten sieben Notrufe aus dem Hörsaal gingen laut Strobl um 12.24 Uhr bei der Polizei ein

Montags

Um 12.30 Uhr waren die ersten drei Streifenwagen vor Ort, zwei Minuten später, um 12.32 Uhr, meldete sich auch der Vater des Täters bei der Polizeidienststelle Mannheim Mitte

Sein Sohn habe ihm per WhatsApp mitgeteilt, dass Menschen nun bestraft werden sollen

Wann die WhatsApp-Nachricht verschickt wurde, ist nicht öffentlich bekannt

Um 12.33 Uhr Die Beamten hätten ihre Schutzwesten angelegt und dann das gemeldete Gebäude Raum für Raum durchsucht, schilderte Strobl den zeitlichen Ablauf weiter

Um 12.43 Uhr betraten die Beamten dann den Hörsaal, in dem die Schießerei stattfand

Die 19 Minuten zwischen dem Eingang der ersten Notrufe und dem Eintreffen der Beamten am Tatort seien “ein sehr überschaubares und kurzfristiges Ereignis”, sagte Strobl

Insgesamt seien 472 Polizisten “sehr schnell” im Einsatz gewesen

Der Innenminister will gemeinsam mit der Universität Heidelberg und den Hochschulen insgesamt “kritisch” hinterfragen, ob der bisherige Schutz der Hochschulen in Baden-Württemberg ausreicht

Klar ist, dass die Universität ein angstfreier Raum bleiben muss

Update: Dienstag, 25

Januar 2022, 14:02 Uhr

Das ist über den Amoklauf an der Uni bekannt

Heidelberg

(RNZ) Bei einem Amoklauf in einem Hörsaal der Universität Heidelberg im Neuenheimer Feld hat ein 18-jähriger Mann aus Mannheim vier Menschen erschossen – drei Frauen und einen Mann im Alter von 19, 20 und 23 Jahren

Ein 23-jähriger Student erlag zu ihren Verletzungen ein paar Stunden später

Der Einzeltäter stürmte während der laufenden Vorlesung am Montagnachmittag mit einer Schusswaffe in den Hörsaal des „Zentrums für Organismische Studien“ und soll vor 30 Personen um sich herum geschossen haben

Das teilte die Polizei am Abend in einer Pressekonferenz mit

>>>Das Protokoll des Amoklaufs können Sie hier nachlesen<<<

Der Mann, der selbst Student sein soll, rannte dann nach draußen und erschoss sich

Er soll einen Rucksack mit einer weiteren Waffe und 100 Schuss Munition getragen haben

> Im Ausland erworbene Waffen: Der mutmaßliche Täter hatte zwei Schusswaffen bei sich, die Tatwaffe war eine Schrotflinte

Er hat die Waffen vor ein paar Tagen selbst im Ausland gekauft

Kaufbelege sind vorhanden

Nun muss geklärt werden, wer jemandem ohne Waffenschein eine Waffe verkauft

Warum er mit dem Schießen aufgehört habe, sei noch nicht bekannt, sagte Siegfried Kollmar, Polizeipräsident in Mannheim

In seinem Rucksack waren rund 100 Schuss Munition gesichert

Er habe seinem Vater eine Whatsapp-Nachricht geschrieben, „dass die Menschen jetzt bestraft werden müssen“, sagte Kollmar

Nach ersten Erkenntnissen soll der Täter keine politischen oder religiösen Motive gehabt haben, hieß es

Man geht eher von einem Beziehungsakt oder psychischen Problemen aus

> Nicht polizeibekannt: Der junge Mann wurde noch nicht polizeilich erfasst

Er hatte auch keinen Führerschein

“Es ist sehr ungewöhnlich, diese Situation”, sagte der Polizeichef

Weil bei der Leiche des jungen Mannes ein Rucksack mit unbekanntem Inhalt lag, konnte die Polizei den Toten lange nicht erreichen

Es könnte Sprengstoff gewesen sein, erklärte Kollmar

Das Landeskriminalamt Baden-Württemberg schickte deshalb auch Entschärfer zur Untersuchung des Rucksacks

Die Polizei forderte die Autofahrer auf, das Gelände zu umfahren, damit die Rettungskräfte ungehindert fahren konnten

Die Polizei richtete eine Hotline für Angehörige ein

Dutzende Polizei- und Krankenwagen parkten auf dem Universitätsgelände

Amoklauf in Heidelberg – Statement von Oberbürgermeister Würzner und Unirektor Eitel Kamera: Sandra Kettenmann / Produktion: Sabrina Lehr und Sandra Kettenmann

> Würzner ist „schockiert“: Heidelbergs Oberbürgermeister Eckart Würzner sagte: „Wir alle sind schockiert und entsetzt über den Amoklauf, der heute im Neuenheimer Feld stattgefunden hat

Auf diesem Campus schlägt das Herz der Wissenschaftsstadt Heidelberg.“ Dass ein Gewaltverbrecher auf diese Welt kam und Menschen schwer verletzte, machte ihn und die gesamte Stadtgesellschaft fassungslos sprachlos, wenn unschuldige junge Menschen so etwas im Hochschulalltag erleben müssen

Die Nachricht aus Heidelberg trifft mich tief

Wir stehen an Ihrer Seite“, sagte er

Innenminister Thomas Strobl (CDU) sagte: „Jetzt ist die Zeit für die Ermittler, denn es ist uns allen wichtig, die Hintergründe der schrecklichen Tat so schnell wie möglich aufzuklären.“

> Bundesweite Anteilnahme: Bundeskanzler Olaf Scholz drückte seine Bestürzung aus

„Es bricht mir das Herz, solche Nachrichten zu hören“, sagte er am Montagabend in Berlin

„Mein Beileid gilt den Angehörigen und Opfern und natürlich den Studierenden der Universität Heidelberg.“ Bundesjustizminister Marco Buschmann bedankte sich bei den Einsatzkräften

Update: Montag, 24

Januar 2022, 21:55 Uhr Amoklauf im Neuenheimer Feld in Heidelberg – die Fotogalerie

Heidelberg

(mare/mün/dpa) Bei einem Amoklauf in einem Hörsaal der Universität Heidelberg hat ein junger Mann eine Frau erschossen und drei Menschen verletzt

Der 18-jährige Deutsche sei am Montagnachmittag mit rund 30 Personen mit einer Schusswaffe in einen Hörsaal gestürmt und habe herumgeschossen, teilte die Polizei mit

Der mutmaßliche Täter habe zwei Langwaffen bei sich gehabt, darunter eine Schrotflinte, sagte Siegfried Kollmar, Polizeipräsident des Mannheimer Präsidiums, am Abend auf einer Pressekonferenz in Mannheim

Was passiert sei, “ist an Tragödie nicht zu überbieten”

Eine 23-jährige Frau starb nur wenige Stunden nach der Tat an ihren schweren Verletzungen

Der 18-Jährige nahm sich das Leben, teilte die Polizei mit

Zu einem möglichen Motiv machten die Ermittler zunächst keine Angaben

Dafür sei es noch zu früh, sagte Andreas Herrgen, Leiter der Staatsanwaltschaft Heidelberg

Nach früheren Informationen aus Sicherheitskreisen soll der Mann keine politischen oder religiösen Motive gehabt haben

Es hieß, es handele sich eher um ein Beziehungsdelikt oder um psychische Probleme

Kurz vor dem Amoklauf in Heidelberg soll der Schütze seine Tat angekündigt haben

Laut Polizei hatte er unmittelbar zuvor eine Whatsapp-Nachricht an seinen Vater geschickt

Er habe geschrieben, “dass die Menschen jetzt bestraft werden müssen”, sagte Siegfried Kollmar, Präsident des Polizeipräsidiums Mannheim, bei einer Pressekonferenz am Montagabend in Mannheim

In der Botschaft wünschte er sich auch eine Seebestattung

„Das werden wir auch prüfen müssen, das müssen wir auch verstehen“, betonte Kollmar

“Wir werden nun in den nächsten Tagen mit Hochdruck sein Umfeld untersuchen.” Die Ermittler wollen alle seine Aufenthaltsorte und Gesprächspartner der vergangenen Tage überprüfen

Der junge Mann, der in Mannheim lebte, hat sich die Waffen nach heutigem Kenntnisstand im Ausland beschafft

Weder er noch seine Familie hätten Waffen haben dürfen

Der 18-Jährige sei nicht vorbestraft, sagte Herrgen

Bei der Tatwaffe soll es sich um eine Schrotflinte gehandelt haben

Der Mann hatte mehr als 100 Schuss Munition bei sich

Warum er mit dem Schießen aufgehört habe, sei noch nicht bekannt, sagte der Mannheimer Polizeipräsident Siegfried Kollmar

Das ist spekulativ, aber es kann nicht ausgeschlossen werden, dass eine konkrete Person getroffen wird

Der 18-Jährige hätte nachladen können

Weil die Leiche des jungen Mannes einen Rucksack mit unbekanntem Inhalt enthielt, kam die Polizei lange nicht an den Toten heran

Es könnte Sprengstoff gewesen sein, erklärte Kollmar

Das Landeskriminalamt Baden-Württemberg schickte deshalb auch Entschärfer zur Untersuchung des Rucksacks

Nach dem Amoklauf an der Universität Heidelberg sprach Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann den Opfern sein Beileid aus

„Die Nachricht aus Heidelberg trifft mich tief

Meine Gedanken sind bei den Familien und ihren Angehörigen

Wir stehen an ihrer Seite“, sagte der Grünen-Politiker

Er hoffe aufrichtig, dass die Verletzten genesen

Er dankte Rettungsdiensten und Rettungskräften für ihren Einsatz

„Unsere Polizei ermittelt mit Hochdruck und setzt alles daran, die Hintergründe der Tat schnell aufzuklären.“

Bundeskanzler Olaf Scholz zeigte sich bestürzt

„Es bricht mir das Herz, solche Nachrichten zu hören“, sagte er nach der Bund-Länder-Runde zum künftigen Corona-Kurs am Montagabend in Berlin

„Mein Beileid gilt den Angehörigen und Opfern und natürlich den Studierenden der Universität Heidelberg.“ Als der Täter kurz vor 12.30 Uhr den Hörsaal betrat, trug er einen hellen Rucksack mit weiteren Waffen und Munition

Nach der Tat flüchtete der Mann aus dem Universitätsgebäude und tötete sich selbst, bestätigte ein Polizeisprecher

Nach ersten Erkenntnissen soll er keine politischen oder religiösen Motive gehabt haben

Man gehe eher von einem Beziehungsakt oder psychischen Problemen aus, hieß es in Sicherheitskreisen

Zur Identität des Verletzten und des Täters machte die Polizei zunächst keine Angaben

Auch woher der Mann die Waffen hatte, war zunächst unklar

Kurz nach den Schüssen am Mittag teilte die Polizei mit: „Wir gehen nicht von weiteren Tätern aus.“ Sicherheitshalber wird das Gebiet weiter abgesucht

Ein Spezialeinsatzkommando suchte das labyrinthartige Gelände nach einem möglichen zweiten Täter ab

Gegen 15.15 Uhr Entwarnung wurde gegeben: Der Mann war ein Einzeltäter

“Aktuell besteht keine Gefahr mehr.” Der Campus Neuenheimer Feld wurde am Nachmittag weitgehend abgesperrt

Die Polizei forderte die Autofahrer auf, das Gelände zu umfahren, damit die Rettungskräfte ungehindert fahren konnten

Die Polizei richtete eine Hotline für Angehörige ein

Auf dem Campus der Universität parkten Dutzende Polizeiautos und Krankenwagen

Experten untersuchten den Rucksack, auch ein Gewehr war auf den Bildern zu sehen

Jugendliche standen gemeinsam vor den Absperrungen

Ein Bürgertelefon für Angehörige wurde eingerichtet: Telefon 0621/1745055

Die Schüler waren fassungslos

„Wir sind unendlich erschüttert

Das ist eine Katastrophe, die zwischen Vorlesungen, Prüfungen und Uni-Alltag alles Denkbare entzieht“, sagte der Vorsitzende der Studierendenschaft, Peter Abelmann

Die Nachricht vom Amoklauf habe sich unter den Studenten wie ein Lauffeuer verbreitet, sagte Abelman

Manche hätten über Messenger-Dienste direkt über die Tat berichtet

Die Gedanken der Studierendenschaft sind bei den Betroffenen

Die Universität Heidelberg bereitet nach dem Amoklauf in einem Hörsaal eine Trauerfeier vor

Konkrete Pläne konnte Rektor Bernhard Eitel am Montagabend noch nicht benennen

Auch die Uni überlege, wie die Tat intern aufgearbeitet werden könne

Es sollte unbedingt angesprochen werden

Beeindruckt zeigte sich Eitel sowohl von der schnellen Reaktion innerhalb der Universität als auch davon, wie schnell die Polizei nach der Alarmierung in der Einrichtung eintraf

Das ging sehr gut

Den ganzen Tag erreichten ihn Berichte von Wissenschaftlern aus ganz Europa, die das Geschehen in Heidelberg verfolgten und Hilfe anboten

Heidelbergs Oberbürgermeister Eckart Würzner sprach laut Eitel den Opfern und ihren Angehörigen nach dem Amoklauf in Heidelberg sein Beileid aus

„Wir waren nicht nur fassungslos, wir konnten es eigentlich gar nicht glauben, dass hier in Heidelberg so etwas passiert“, sagte der parteilose Politiker

Würzner zeigte sich erleichtert, dass der Tatverdächtige schnell ermittelt werden konnte

UPDATE 4: Alle Verkehrssperrungen rund um #Heidelberg #Neuenheimer Feld wurden aufgehoben

Lediglich das Gebäude, in dem die Tat begangen und der Täter gefunden wurde (➕), ist noch gesperrt um #beweise zu sichern

https://t.co/0C1E6zGh1K — Polizei Mannheim (@PolizeiMannheim) 24

Januar 2022

Innenminister Thomas Strobl (CDU) sagte: „Für die Verletzten und Beteiligten, auch für die, die in der Tutorium waren, hoffe ich auf eine baldige Genesung an Leib und Seele.“ Es sei eine “furchtbar belastende Situation”

Er fügte hinzu: „Die Wissenschaft weltweit, wir alle hier in Baden-Württemberg und darüber hinaus, denken an die Opfer und diejenigen, die das Geschehene heute miterlebt, verarbeitet und bewältigt haben.“ Die Einsatzkräfte waren schnell am Tatort und konnten mit der Hochschulleitung die zunächst unübersichtliche Situation schnell klären

“Jetzt ist die Zeit für die Ermittler, denn für uns alle ist es wichtig, die Hintergründe der schrecklichen Tat so schnell wie möglich aufzuklären.” Baden-Württembergs Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) war am Nachmittag auf dem Weg zum Tatort

Eine Sprecherin des Ministeriums sagte, sie habe sich zunächst mit Uni-Rektor Bernhard Eitel getroffen und wolle sich nun selbst ein Bild machen

Sie war schockiert: „Ich bin entsetzt

Es macht einem die Sprache, wenn unschuldige junge Menschen so etwas im Unibetrieb erleben müssen

Meine Gedanken sind bei den Verletzten und Betroffenen

Ich wünsche mir wirklich, dass baldige Genesung eintritt.“ Der badische Bischof Jochen Cornelius-Bundschuh zeigte sich erschüttert über den Anschlag in einem Hörsaal der Universität Heidelberg

„Ich bin entsetzt über dieses Attentat

Wie begeht eine Person eine solche Tat?“ erklärte der Landesbischof

Die Peterskirche (Plöck 70), die Universitätskirche in Heidelberg, ist bis 22 Uhr geöffnet

an diesem Montag, und Pastoren sind vor Ort

„Ich trauere um die getötete junge Frau und ihre verzweifelte Familie

Ich bete für die Verletzten und die Familien, die sich um sie kümmern

Ich denke an die Studenten, die unter der Zerbrechlichkeit des Lebens leiden“, sagte Cornelius Bundschuh

Die offene Peterskirche lädt ein, „Ruhe zu finden und neue Kraft zu schöpfen“

Seelsorger seien ansprechbar, “um Menschen in ihrer Angst, Traurigkeit und Wut zu helfen”

Erzbischof Stephan Burger von Freiburg zeigte sich nach Angaben des Bistums “schockiert” über die Amokläufe an der Universität Heidelberg

„Wir sind fassungslos, im gesamten Erzbistum Freiburg auf Heidelberg zu blicken

Ich bin entsetzt und zutiefst bestürzt über den Anschlag, der dort heute Nachmittag in einem Hörsaal der Universität stattgefunden hat“, sagte Burger laut einer Mitteilung am Montag

Er betet mit den Opfern und ihren Angehörigen und dankt den Rettungskräften für ihren Einsatz

Die Stadt Heidelberg liegt im Erzbistum Freiburg

„Die Tat muss jetzt schnell aufgeklärt werden“, forderte Burger

“Gewalt und Blutvergießen können niemals ein Weg für irgendetwas sein.” Ein Pfarrer wurde gerufen, um sich um die Schüler zu kümmern – insbesondere um die Verletzten

Die Bundestagsabgeordnete Franziska Brantner (Grüne) kommentierte den Amoklauf: „Heute habe ich mit Bestürzung von den Schüssen auf dem Neuenheimer Feld in Heidelberg gehört“, schrieb sie in einer Presseerklärung

Sie hoffen auf eine vollständige Aufklärung des Sachverhalts

„Ich danke den Einsatz- und Rettungsdiensten für ihre Arbeit.“ Sie sprach allen Betroffenen ihr Beileid aus

Update: Montag, 24

Januar 2022, 19:58 Uhr Anmerkung der Redaktion: Haben Sie Suizidgedanken oder sind Ihnen diese bei einem Verwandten/Bekannten aufgefallen? Hilfe gibt es bei der Telefonseelsorge: Unter den kostenlosen Rufnummern 0800/1110111 und 0800/1110222 sowie 116123 ist rund um die Uhr eine anonyme Beratung möglich

Unter http://www.telefonseelsorge.de ist auch eine Beratung über das Internet möglich

Eine Liste mit bundesweiten Hilfestellen finden Sie auf der Seite der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention: https://www.suizidprophylaxe.de/hilfsangebote/adressen/

Auf Ihrem Gerät fehlen wichtige Sicherheits- und Qualitätsfixes“ begegnet, wenn Sie Ihr Windows 10 Update

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema die updates konnten nicht eingerichtet werden 2019

FIX Auf Ihrem Gerät fehlen wichtige Sicherheits- und Qualitätskorrekturen in Windows 10 [Tutorial]
Dank Microsoft erhalten Windows 10-Benutzer regelmäßig Updates. Einige Benutzer sehen jedoch eine Fehlermeldung auf ihrer Update-Seite. Die Fehlermeldung lautet \”Ihr Gerät fehlt wichtige Sicherheits- und Qualitätskorrekturen\”. Normalerweise ist diese Art von Fehlermeldung eine sehr nützliche Erinnerung daran, wichtige Updates zu installieren, aber das Problem besteht darin, dass Benutzer diese Meldung auch nach der Installation aller Updates sehen. Im Tutorial werden Sie weiterhin eine Fehlermeldung sehen, die Sie auffordert, wichtige Updates zu installieren, auch wenn keine Updates zur Installation verfügbar sind.
Auf einem Windows 10-basierten Computer wird im Update- und Sicherheitscenter die folgende Warnmeldung angezeigt: „Wir konnten keine Verbindung zum Update-Dienst herstellen. Ihr Gerät ist gefährdet, da es veraltet ist und wichtige Sicherheits- und Qualitätsupdates fehlen Sie wieder auf Kurs, damit Windows sicherer ausgeführt werden kann.\”
Telemetrieebene: Es gibt eine Option im Windows-Gruppenrichtlinien-Editor, mit der Sie die Ebenen der Telemetrie steuern können. Es kommt einfach vor, dass einige Windows-Updates (insbesondere die kumulativen Updates) nicht an Ihr System geliefert werden, wenn Ihre Telemetriestufe auf Nur Sicherheit eingestellt ist.
Dieses Tutorial gilt für Computer, Laptops, Desktops und Tablets mit dem Betriebssystem Windows 10 (Professional, Enterprise, Education) von allen unterstützten Hardwareherstellern wie Dell, HP, Acer, Asus, Toshiba, Lenovo und Samsung).

die updates konnten nicht eingerichtet werden 2019 Einige Bilder im Thema

 Update Auf Ihrem Gerät fehlen wichtige Sicherheits- und Qualitätsfixes“ begegnet, wenn Sie Ihr Windows 10
Auf Ihrem Gerät fehlen wichtige Sicherheits- und Qualitätsfixes“ begegnet, wenn Sie Ihr Windows 10 Update

Weitere Informationen zum Thema anzeigen die updates konnten nicht eingerichtet werden 2019

Updating

Dies ist eine Suche zum Thema die updates konnten nicht eingerichtet werden 2019

Updating

Sie haben das Thema also beendet die updates konnten nicht eingerichtet werden 2019

Articles compiled by Tratamientorosacea.com. See more articles in category: DIGITAL MARKETING

Related Videos

Leave a Comment