Home » Top after effects farbe entfernen New

Top after effects farbe entfernen New

by Tratamien Torosace

You are viewing this post: Top after effects farbe entfernen New

Sie sehen gerade das Thema after effects farbe entfernen


Table of Contents

Adobe After Effects: Die Übersetzungstabelle (translation … Neueste

Wer im Internet über die verschiedenen englischsprachigen Tutorials für After Effects stolpert um das Wissen mit dem Adobe Specialeffectsprogramm zu steigern, bekommt immer mal wieder Probleme die Fachbegriffe und Menüpunkte in der deutschen Softwareversion zu finden. Mit dieser Übersetzungs Tabelle vom Englischen in’s Deutsche sollte dies nun kein Problem mehr

+ Details hier sehen

Read more

Wer im Internet auf die diversen englischsprachigen Tutorials zu After Effects stößt, um sein Wissen über das Spezialeffektprogramm von Adobe zu vertiefen, wird in der deutschen Softwareversion immer wieder Probleme haben, die Fachbegriffe und Menüpunkte zu finden

Mit dieser Übersetzungstabelle vom Englischen ins Deutsche sollte das kein Problem mehr sein

(Tipp: Verwenden Sie die Suchfunktion Ihres Browsers, um den gesuchten Befehl schnell zu finden)

Da Sie After Effects nicht von Deutsch auf Englisch umstellen können, hier die Übersetzungstabelle

Manche suchen auch nach “displacement map after effects German”.

Die wichtigsten Einträge

“Displacement Map” in Deutsch “Versetz”

„Strich“ zu deutsch „Strich“

“Set matt” zu deutsch “set matt”

„Schieberegler“ zu Deutsch „Einstellungen für Schieberegler“

„Steigung“ „Rampe“ zu deutsch „Kurs“

„Simple Choker“ zu Deutsch „Mattenzunahme/-abnahme“

Allgemein (englisch deutsch)

Deutsch: Ebene > Neu Deutsch: Ebene > Neu Text Text Volltonfarbe Oberfläche Kamera Kamera Licht Nullobjekt Nullobjekt Formebene Formebene Anpassungsebene Adobe Photoshop-Datei Adobe Photoshop-Datei

Effekte (Englisch Deutsch)

Englisch: Effekt > 3D-Kanal Deutsch: Effekt > 3D Kanal 3D-Kanal extrahieren 3D-Kanal extrahieren Tiefenmaske Tiefenmaske Kamera Kamera Tiefenschärfe TiefenFOG 3D 3D-Nebel ID-Matte ID-Matte

Englisch: Effekt > Audio Deutsch: Effekt > Audio Rückwärts Rückwärts Bässe & Höhen Bässe und Höhen Verzögerung Verzögerung Flange Chorus Flange und Chorus Hoch-Tiefpass Hochpass Tiefpass Modulator Modulator Parametrischer EQ Parametrischer Equalizer Reverb Hall Stereomixer Stereomixer Tone Ton

Deutsch: Effekt > Weichzeichnen und Schärfen Box Weichzeichnen Feld Weichzeichnen Kanal Weichzeichnen Kanal Weichzeichnen Zusammengesetztes Weichzeichnen Layer Überlappendes Weichzeichnen Gerichtetes Weichzeichnen Gerichtetes Weichzeichnen Schnelles Weichzeichnen Schnelles Weichzeichnen Gaußsches Weichzeichnen Gaußsches Weichzeichnen Linsenunschärfe Schütteln Radiales Weichzeichnen Radiales Weichzeichnen Reduzieren Interlace-Flicker Feldflimmern Reduzieren Scharfzeichnen Scharfzeichnen Smart Blur Selektiv Unscharfe Maske verwischen Unscharfe Maske

CC radiale Unschärfe CC radiale Unschärfe CC radiale schnelle Unschärfe CC radiale schnelle Unschärfe CC Vektorunschärfe CC Vektorunschärfe

Englisch: Effekt > Farbkorrektur Deutsch: Effekt > Farbkorrektur Auto Color Auto Color Auto Contrast Auto Contrast Auto Levels Auto Levels Correction Brightness & Contrast Brightness and Contrast Broadcast Colors Broadcast Colors Change Color Change Color Change to Color Change In Color Channel Mixer Kanalmixer Color Balance Farbabgleich Farbabgleich (HLS) Farbabgleich (HLS) Color Link Color Link Farbstabilisator Farbstabilisierung Colorama Colorama Curves Curves Equalize Tonwertausgleich Belichtung Belichtung Gamma/Schwarzwert/Verstärkung Gamma/Schwarzwert/Verstärkung Farbton/Sättigung Farbton/Sättigung Farbe verlassen Farbwerte verlassen Tonkorrekturstufen (Individuelle Steuerung) Tonwerte (Individuelle Steuerung) Fotofilter Fotofilter PSAArbitrary Map PS Curve Shadow/Highlight Shadow/Highlight Tint Tint Tritone Tritone

Englisch:Effekt > Verzerren Deutsch:Effekt > Verzerren Bezier Verkrümmung Bézierverzerrung Ausbuchtung Komplex Verkrümmung Ecke Pin Verschieben Ecken Verdrängung Map Verschieben Verflüssigen Verflüssigen Vergrößern Zoom Mesh Verkrümmung Gitterverzerrung Spiegel Spiegelversatz Verschieben Optikkompensation Optikkompensation Polarkoordinaten Polarkoordination Marionette Umformen Umformen Welligkeit Welligkeit Smear Smear Spherize Bulge Transform Transform Turbulent Displace Turbulent Displace Swirl Vortex Warp Warp Wave Warp Complex Waves

Deutsch:Effekt > Malen Deutsch:Effekt > Maleffekten Malen Malen Vektor Malen Vektorpinsel

Englisch:Effect > Expression Control Deutsch:Effect > Expressions Settings Angle Control Angle Settings Checkbox Control Checkbox Settings

Farbsteuerungseinstellungen für Farben Ebenensteuerungseinstellungen für Ebenen Punktsteuerungseinstellungen für Punkte Schiebereglersteuerungseinstellungen für Schieberegler

Deutsch:Effekt > Generieren Deutsch:effekt > Generieren 4-Farben-Verlauf Erweitert Blitz Gewitter Audiospektrum Audiospektrum Audiowellenform Audiowellenform Strahl Strahl Zellenmuster Zellenmuster Schachbrett Schachbrett Kreis Kreis Ellipse Ellipse Pipette füllen Pipette füllen Fraktal Fraktal Gitter Raster Lens Flare Lens Flare Blitz Blitz Farbeimer Füllwerkzeug Funkwellen Funkwellen Rampe Farbverlauf Scribble Scribble Stroke Stroke Vegas Vegas Write-on Paint Animate

Farbdifferenz-Key Farbdifferenz-Key Farb-Key Farb-Key Farbbereich Farbbereichs-Unterschied Matte-Unterschied Matte-Extrakt Extrahieren Innerer/Äußerer Key Innerer/Äußerer Key Keylight (1.2) Keylight (1.2) Linearer Farb-Key Linearer Farb-Key Luma-Key Luminanz-Key Spill Suppressor Suppress-Key Farbe

Englisch:Effect > Matt Deutsch:effekt > Matt Matt Halsband Matt Verbessern Einfach Halsband Matt Vergrößern/Verkleinern

Englisch:Effekt > Rauschen & Körnung Deutsch:Effekt > Rauschen und Körnung Körnung hinzufügen Körnung hinzufügen Staub & Kratzer Staub und Kratzer Fraktales Rauschen Fraktales Rauschen Körnung anpassen Körnung anpassen Median Median Rauschen Rauschen Alpha-Rauschen-Alpha-Rauschen HLS-Rauschen HLS-Rauschen HLS Auto Rauschen HLSAuto Korn entfernen Korn entfernen

3D-Brille Basic 3D 3D-Effekte Bebel Alpha Bevel Alpha Abgeschrägte Kanten Abgeschrägte Kanten Schlagschatten Schlagschatten Radial Radialschatten

Deutsch:Effekt > Simulation Deutsch:Effekt > Simulation Kartentanz Kartentanz Caustics Kaustik Schaumpartikel Spielplatz Partikelsimulation Shatter Smash Wellenwelt Wellenwelt

Deutsch:Effekt > Stilisieren Deutsch:effekt > Stilisieren Pinselstriche Pinselstriche Farbe Prägen Farbe Relief Relief Relief finden Kanten finden Konturen finden Glühen Glühen Mosaik Mosaik Mosaik Bewegungskachel Bewegungskachel Posterisieren Posterisieren Kanten aufrauen Kanten aufrauen Streuen Streuen Stroboskop Licht Stroboskop Textur Textur Textur Schwellwert Schwellwert

Englisch:Effect > Synthetic Aperture Deutsch:Effect > Synthetic Aperture SA ColorFinesse 2 SA ColorFinesse 2

Englisch:Effect > Text Deutsch:Effect > Text Einfacher Text Einfacher Text Zahlen Zahlen Pfad Text Pfad Text Timecode Timecode

Deutsch:Effekt > Zeit Deutsch:Effekt > Zeit Echo Echo Posterize Zeit Zeittrennung Zeitdifferenz Zeitverschiebung Zeitverschiebung Zeitverzerrung Zeitverkrümmung

Englisch:Effekt > Übergang Deutsch:Effekt > Überblenden Block Auflösen Block Auflösung Karte wischen Karte wischen Verlauf wischen Gradation wischen Iris wischen Iris wischen Linear wischen Linear wischen Radial wischen Radial wischen Jalousien Jalousien

Englisch:Effect > Utility Deutsch:Effect > Utilities Cineon Converter Cineon Converter ColorProfile Converter Farbprofil konvertieren Grenzen vergrößern Grenzen erweitern HDR Compander Komprimieren und erweitern HDR HDR Highlights Komprimierung Helligk

Komprimieren Sie HDR-Bilder

Mischmodi

Englisch: Mischmodus Deutsch: Mischmodi Normal Normal Auflösen Streuen Tanzen Auflösen Mit Rauschen bestreuen Abdunkeln Abdunkeln Multiplizieren Multiplizieren Farbe brennen Farbe brennen Klassisch Farbe brennen Farbe brennen – klassisch Linear brennen Linear brennen Dunklere Farbe Dunklere Farbe Hinzufügen Hinzufügen Aufhellen Aufhellen Bildschirm Multiplizieren Negativ Farbe Ausweichen Farbe Dodge Classic Color Dodge Color Dodge – Classic Linear Dodge Linear Dodge Lighter Dodge Lighter Color Overlay Mesh Copy Weiches Licht Weiches Licht Hartes Licht Hartes Licht Lineares Licht Lineares Licht Lebhaftes Licht Helles Licht Stiftlicht Punktlicht Harter Mix Harter Mix Unterschied Unterschied Klassischer Unterschied Unterschied – Klassisch Ausschluss Ausschluss Farbton Farbton Sättigung Sättigung Farbe Farbe Helligkeit Luminanz Schablone Alpha Alpha Schablone Schablone Luma Luminanz Schablone Silhouette Alpha Alpha Silhouette Silhouette Luma Luminanz Silhouette Alpha Alpha hinzufügen Lumineszierend Prem ul integrieren Luminanz

sich bewegende Masken

Adobe After Effects Farbe ändern New

Video ansehen

Neues Update zum Thema after effects farbe entfernen

˃˃ Hallo und herzlich willkommen auf dem Youtube Channel von The Salty Peanuts.
Zu sehen sind hier vor allem Gameedits oder Montagen.
——————-
˃˃ Wichtig:
→ Unsere Steam-Gruppe:
http://www.steamcommunity.com/groups/The_Salty_Peanuts
→ Es hat euch gefallen? Dann freuen wir uns über ein Abo:
http://www.youtube.com/subscription_center?add_user=TSPeanuts
——————
˃˃ Wir hoffen euch hat es gefallen! The Salty Peanuts
——————
˃˃ Weiteres:
In diesem Video zeige ich euch, wie ihr mit Adobe After Effects die Farbe eines Objektes in einem Video oder Foto ändern könnt!

– Downloads –
Foto(Auto):
http://adf.ly/pLHiX
Video:
http://adf.ly/pLHyg
– Links –
TSP – Steam:
http://adf.ly/pLae9
TSP Website:
http://adf.ly/pBvqr

after effects farbe entfernen Einige Bilder im Thema

 Update Adobe After Effects Farbe ändern
Adobe After Effects Farbe ändern Update

Wie macht man ein Hochkomma? (Computer, PC, Tastatur) New Update

11/08/2017 · Das ist das Apostroph bei Shift + #-Taste (‘). @asdundab Nein, es handelt sich in der Tat um ein anderes Zeichen, das ” ‘ ” wird als Ersatzzeichen verwendet, es gibt noch eine ganze Reihe andere, ähnlicher hochgestellter Zeichen, die sehr ähnlich aussehen.

+ Details hier sehen

Read more

Hallo,

Wenn es regnet, geregnet hat oder die Luftfeuchtigkeit extrem hoch ist, dreht mein Roller nicht mehr hoch

Der Scooter fährt dann mit maximal 10 km/h Vollgas! Auch im Stand ist die Geschwindigkeit geringer als sonst

Woran kann das liegen?

Hier ist ein Video: https://www.youtube.com/watch?v=5Kge007H3P4

Color correction / color grading – After effects (German) HD New

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema after effects farbe entfernen

Heute möchte ich euch zeigen wie ihr in ,Adobe After effects CC, eure Videos farblich verbessern könnt.
(Color Grading / CC Tutorial)
Hoffe euch hat das Video gefallen 🙂
Video rückwärts abspielen:
https://www.youtube.com/watch?v=8xfMzmm0Wwc
Video komplett einfärben:
https://www.youtube.com/watch?v=zwkOLHRYlEM

after effects farbe entfernen Einige Bilder im Thema

 New Update Color correction / color grading - After effects (German) HD
Color correction / color grading – After effects (German) HD New Update

Die 25+ besten kostenlosen PowerPoint-Zeitleisten- und … New Update

14/03/2021 · Entfernen Sie unerwünschte Folien, indem Sie die Umschalttaste gedrückt halten, während Sie auf die Miniaturansichten klicken. Drücken Sie Löschen, um sie zu entfernen und zur Arbeit zurückzukehren, indem Sie auf der Registerkarte Ansicht auf Normal klicken.

+ Details hier sehen

Read more

Laura Spencer ist unsere Associate Business Editor hier bei Tuts+

Sie nutzt ihr betriebswirtschaftliches Wissen, um einem breiten Publikum zu helfen

Indem sie ihr Wissen in gut recherchierten Artikeln teilt, hofft sie, anderen dabei zu helfen, erfolgreich zu sein

Laura schloss ihr Studium mit einem Abschluss in Betriebswirtschaft ab

Neben Tuts+ wurde Lauras Arbeit auf vielen Websites veröffentlicht, darunter Vandelay Design Blog, FreelanceM.ag, Freelance Folder, Lubbock Avalanche Journal, Woman’s Day, LifeHacker und mehr

Außerdem hat sie über 40 betriebswirtschaftliche Studienführer für Weiterbildungsunternehmen geschrieben

Laura leitet seit 2002 auch ihr eigenes Schreibgeschäft

Davor arbeitete sie in amerikanischen Unternehmen als technische Redakteurin und auch als Marketingredakteurin

Als lebenslange Lernende sucht Laura weiterhin nach besseren Informationen, um ihren Lesern zu helfen

Sehen Sie sich ihre neuesten Ideen in ihrem Blog an.

After Effects CS4: Farbe änder in Video, bei zB Kleidung New

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema after effects farbe entfernen

Danke an Videocopilot.net, dass sie das video zum download stellen.\r
\r
Eigentlich ist der Effect Basicsache, aber manchmal ganz nützlich. Bitte an die Profis haltet euch mit dem Bewerten zurück.\r
Allen anderen konnte ich hoffentlich helfen.

after effects farbe entfernen Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update After Effects CS4: Farbe änder in Video, bei zB Kleidung
After Effects CS4: Farbe änder in Video, bei zB Kleidung Update New

Ändern der Länge und Geschwindigkeit von Clips in Adobe … New

07/02/2022 · Sie können ein Segment erstellen, das in Umkehrung abgespielt wird und nicht wieder zur Vorwärtswiedergabe wechselt. Nutzen Sie das Rasierklingenwerkzeug oder das Werkzeug „Zuschneiden“, um das Segment eines Clips, das den Abschnitt für Vorwärtswiedergabe enthält, zu entfernen. Mehr Informationen unter Zuschneiden von Clips.

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Die Geschwindigkeit eines Clips ist die Geschwindigkeit, mit der er wiedergegeben wird, verglichen mit der Geschwindigkeit, mit der er aufgezeichnet wurde

Die Dauer eines Clips ist die Zeit, die für die Wiedergabe vom In-Punkt bis zum Out-Punkt benötigt wird

Sie können eine Dauer für Video- oder Audioclips festlegen, sodass sie je nach gewünschter Zeitdauer beschleunigt oder verlangsamt werden

Verwenden Sie eine der folgenden Optionen, um die Geschwindigkeit oder Dauer eines Clips zu ändern:

[How To] Green Screen Removal Like A Pro in After Effects Tutorial Update

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema after effects farbe entfernen

Learn how to do Green Screen Removal like A Pro in After Effects.
We’ll go over keying \u0026 a bunch of other tips \u0026 tricks that will improve your work!
#filmmaking #aftereffects #greenscreen
♦ How To Set Up A Green Screen – https://youtu.be/SjTpaBPG4ag
🎁 Free VFX Bundle (100+ Elements) – https://bit.ly/freevfxbundle
☄️ VFX Elements Library – http://bit.ly/creatorgalaxy
💜 Join The Community – https://bit.ly/thankyouforthat
☁️️ My Favorite Audio Library (30 Days Free!) – http://bit.ly/Epicc
🎧 Free Beats From My Bro Lavito – http://bit.ly/1tfTfh7
📷 Follow Me On Instagram – http://bit.ly/2IZu0LH
🐣 Or Twitter – https://twitter.com/GoCreatorGalaxy
💫 Facebook – http://bit.ly/2qWxFSO
⭐️ Contact – [email protected]
💥 My Gear – https://kit.co/IgnaceAleya
💎Adobe Store – http://bit.ly/adobedeals
🎬 One Epic Video Every Saturday!
🏆 Popular Playlists:
– Adobe After Effects Tutorials http://bit.ly/2dxxoil
– Adobe Premiere Pro Tutorials http://bit.ly/2cYW252
– Hardware reviews http://bit.ly/2dxwO4q
💛 Be sure to leave a comment and to check out my channel! I have a lot more videos.
🎬Host \u0026 Creator – Ignace Aleya

after effects farbe entfernen Einige Bilder im Thema

 New [How To] Green Screen Removal Like A Pro in After Effects Tutorial
[How To] Green Screen Removal Like A Pro in After Effects Tutorial New Update

Website Hosting – Mysite.com Neueste

Website Hosting. MySite provides free hosting and affordable premium web hosting services to over 100,000 satisfied customers. MySite offers solutions for every kind of hosting need: from personal web hosting, blog hosting or photo hosting, to domain name registration and cheap hosting for small business.

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Möchten Sie eine Website, aber nicht für das Hosting bezahlen? Dann ist dies das richtige Hosting-Paket für Sie.

Anzeigen auf Ihrer Website

50 MB Speicherplatz

*Beim Kauf einer Domain beginnen die Preise bei 22,95 $

After Effects: Farbfläche nachträglich umfärben Update New

Video ansehen

Neues Update zum Thema after effects farbe entfernen

In diesem Video erfährst du wie du in After Effects eine Farbfläche nachträglich umfärben kannst.
▬ Über diesen Kanal ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
👉Dieser Kanal dreht sich rund um Videos und Animationen. Auf diesem Kanal erhältst du wertvolle Tipps und Tricks, um deine Premiere und After Effect Skills stetig zu verbessern.
👉🔴 Jetzt kostenlos abonnieren: https://bit.ly/3dAmRgD
▬ Social Media ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
📸Instagram: https://bit.ly/2WVVzeV

#AfterEffects

after effects farbe entfernen Einige Bilder im Thema

 New After Effects: Farbfläche nachträglich umfärben
After Effects: Farbfläche nachträglich umfärben New

Basic Game Manual (EN, GER, FR, ESP) – Tutorials – 3DXChat … Update New

26/10/2015 · There are no adverse effects to anything from using html tags, other than the extra effort it takes to type them in. … Sie können dort Möbelstücke entfernen oder hinzufügen, Tapeten wählen und mehr. … Farbe, Style). Im Profil vom Avatar führt das in der Regel zu mehr Aufmerksamkeit. Möglich sind Farben wie Rot,

+ Details hier sehen

Read more

Erstellen Sie ein Konto oder melden Sie sich an, um zu kommentieren

Sie müssen Mitglied sein, um einen Kommentar zu hinterlassen

Farbe der Sniper verändern | After Effects Tutorial | German/Deutsche [HD] | TheEducatorYT | Update

Video unten ansehen

Weitere Informationen zum Thema after effects farbe entfernen

Ich lebe noch (: | Wer gute Musik mag bis zum Ende schauen :D:D
Mal wieder ein neues Tutorial ♥

after effects farbe entfernen Einige Bilder im Thema

 New Update Farbe der Sniper verändern | After Effects Tutorial | German/Deutsche [HD] | TheEducatorYT |
Farbe der Sniper verändern | After Effects Tutorial | German/Deutsche [HD] | TheEducatorYT | Update

PH to reject military junta-led Myanmar in RCEP sans … New Update

MANILA, Feb 19 (Mabuhay) — The Philippine government will not accept the Regional Comprehensive Economic Partnership (RCEP) ratification instrument of military junta-led Myanmar, unless it stands in the way of a consensus in the Association of Southeast Asian Nations (Asean). The 15-nation trade agreement was signed in November 2020 and entered …

+ hier mehr lesen

Read more

MANILA, 19

Februar (Mabuhay) – Die philippinische Regierung wird das Ratifizierungsinstrument der Regional Comprehensive Economic Partnership (RCEP) des von der Militärjunta geführten Myanmar nicht akzeptieren, es sei denn, es steht einem Konsens in der Association of Southeast Asian Nations (Asean) im Wege

.

Das 15-Nationen-Handelsabkommen wurde im November 2020 unterzeichnet und trat am 1

Januar nach der Ratifizierung durch mindestens sechs ASEAN-Mitgliedstaaten und drei Freihandelsabkommenspartner in Kraft, darunter Australien, Brunei Darussalam, Kambodscha, China, Japan, Laos , Neuseeland, Singapur, Thailand und Vietnam.

Außenminister Teodoro Locsin Jr

vertrat die Position des Landes während der Klausurtagung der ASEAN-Außenminister in Kambodscha am 17

Februar

„Die Philippinen werden Myanmars Ratifizierungsurkunde (RCEP )

Aber wenn das meiner Schwester Indonesien und meinen Brüdern in der ASEAN im Weg steht, einen Konsens zu erzielen, werde ich nicht im Weg stehen und mich ihrem Urteil beugen“, sagte Locsin Abkommen inmitten der humanitären Krise seit der Machtergreifung des Militärs im Februar 2021

Gemäß dem Rechtstext des Abkommens tritt das RCEP-Abkommen für andere Unterzeichnerstaaten 60 Tage nach Hinterlegung ihrer Ratifikations-, Annahme- oder Genehmigungsurkunde beim Außenminister in Kraft

General der Asean als Verwahrer

Der philippinische Senat muss der Ratifizierung des Abkommens noch zustimmen

Rikard Jalkebro, Experte für internationale Beziehungen und außerordentlicher Professor an der Anwar Gargash Diplomatic Academy, sagte, Manilas jüngste Erklärung sei ein „guter und wohlbegründeter Schritt“

.

„Es wirft ein gutes Licht auf die Philippinen in dem Sinne, dass sie sich gegen Militärputsche und Militärherrschaft wehren

Gleichzeitig geht Sekretär Locsin auf Nummer sicher, indem er sich für (Veränderungen) auf der Grundlage des ASEAN-Konsenses öffnet“, sagte er in einer Erklärung

„Ich nehme an, er hofft, dass dies zu einem Dialog und einer besseren Kommunikation mit Myanmar führen könnte

Es wird wahrscheinlich bedeuten, dass die Junta unter mehr Druck geraten wird und es für sie kostspielig sein wird, außerhalb der RCEP zu stehen“, fügte er hinzu

Es ist noch nicht klar, ob andere Unterzeichnerstaaten der RCEP diesem Beispiel folgen werden, aber wenn sie es tun, Jalkebro sagte, es würde den Druck auf Myanmar erhöhen, da es bereits unter Wirtschaftssanktionen leide

„Ich denke, es ist ziemlich interessant, dass die Philippinen (Locsin) sich mit dieser Erklärung auf den Weg gemacht haben“, sagte er

„Uneinigkeit und Schwäche in Bezug auf Myanmar waren in der Vergangenheit ein Thema

Gleichzeitig muss jemand den ersten Widerstand leisten, in diesem Fall die Philippinen Fünf-Punkte-Konsens ohne weitere Agenda

Er sagte, der Dialog müsse alle Interessengruppen einbeziehen, einschließlich Daw Aung San Suu Kyi und Präsident Win Myint

„Es sollte ein echter Dialog sein und kein Bauchrednerakt“, sagte Locsin

Er wiederholte dann Manilas Forderung nach einer vollständigen und schnellen Umsetzung des Fünf-Punkte-Konsenses, der nicht mit einem Fahrplan verknüpft werden darf, dem die Führer der ASEAN nicht zugestimmt haben

Die im April letzten Jahres vereinbarten fünf Punkte sind die sofortige Einstellung der Gewalt in Myanmar und alle Parteien äußerste Zurückhaltung walten lassen; konstruktiver Dialog zwischen allen betroffenen Parteien, um eine friedliche Lösung zu suchen; ein Sondergesandter des ASEAN-Vorsitzes, um die Vermittlung des Dialogprozesses zu erleichtern; humanitäre Hilfe; und so weiter Sondergesandte und Delegation besuchen Myanmar und treffen sich mit allen betroffenen Parteien

Die gestürzte Führerin von Myanmar, Aung San Suu Kyi, sieht sich 11 Anklagen gegenüber, die zu Höchststrafen von mehr als 100 Jahren führen, aber alle abgelehnt werden

Sie befindet sich seit einem Militärputsch in Haft Im Februar letzten Jahres wurde sie übertroffen

Im Dezember wurde der 76-jährige Friedensnobelpreisträger zu einer vierjährigen Haftstrafe verurteilt, die auf zwei Jahre verkürzt wurde

wegen Anstiftung zu Dissens und Verstoß gegen die Covid-19-Regeln.

Sie bekam im Januar weitere vier Jahre, weil sie gegen das Export-Import-Gesetz verstoßen hatte, indem sie Walkie-Talkies importierte und besaß, eine Reihe von Signalstörsendern hatte und während des Wahlkampfs gegen das Gesetz zum Management von Naturkatastrophen im Zusammenhang mit den Coronavirus-Regeln verstieß

(MNS)

After Effects • Greenscreen Tutorial [GERMAN / DEUTSCH] Update

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema after effects farbe entfernen

Auf SevenCastStudios.de findet ihr Tutorials über After Effects, Kamera Tipps und Tricks und vieles mehr rund ums Filmen mit DSLR Kameras.
•••••••••••••••••••••••••••
INSTAGRAM • http://instagram.com/jerome_speel
FACEBOOK • https://www.facebook.com/SevenCastStudios/
ABONNIEREN • http://www//bit.ly/17nb8In
GAMING KANAL • https://www.youtube.com/SpeelGaming/
SHOP • http://sevencaststudios.spreadshirt.de/
•••••••••••••••••••••••••••
Unsere Ausrüstung:
KAMERA • https://goo.gl/y6xF1P
GOPRO • https://amzn.to/1tD9PDu
MICROPHONE • http://www.bit.ly/1bKhp3D
MILITÄRAUSRÜSTUNG • http://www.ASMC.de/
•••••••••••••••••••••••••••
Sonstiges:
Musik: http://http://www.epidemicsound.com/
Hier könnt ihr YouTubePartner werden: http://awe.sm/bH8Mr
Shop: http://sevencaststudios.spreadshirt.de/
© Copyright 2016 SevenCastStudios™. All rights reserved.

after effects farbe entfernen Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update New After Effects • Greenscreen Tutorial [GERMAN / DEUTSCH]
After Effects • Greenscreen Tutorial [GERMAN / DEUTSCH] New

Aliens – Die Rückkehr – Wikipedia Update

Aliens – Die Rückkehr (Alternativtitel Alien II, Originaltitel Aliens) ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Actionfilm aus dem Jahr 1986 und die Fortsetzung von Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt aus dem Jahr 1979. Aliens – Die Rückkehr ist somit der zweite Teil der Alien-Filmreihe.Der Film mit Sigourney Weaver in der Hauptrolle wurde unter der Regie …

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Aliens – Die Rückkehr (alternativ Titel Alien II, Originaltitel Aliens) ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Actionfilm von 1986 und die Fortsetzung von Alien – Das gruselige Wesen aus einer anderen Welt von 1979

Aliens – Die Rückkehr ist damit der zweite Teil von Alien Filmreihe

Der Film mit Sigourney Weaver wurde von James Cameron inszeniert

Mit seinen aufwendig choreografierten Actionsequenzen und der direkten Konfrontation mit dem zahlenmäßig überlegenen Gegner spricht der Film sein Publikum direkter an als der erste Teil, der durch psychologische Anspannung eher indirekt Spannung erzeugte

Tricks und Andeutungen

Ellen Ripley, die einzige Überlebende des Raumschiffs Nostromo, wird nach 57 Jahren im All von einem Bergungsschiff im Winterschlaf gefunden

Sie erzählt ihre Geschichte vor einer Untersuchungskommission, findet aber keinen Glauben und verliert ihre Offizierslizenz

Am Ende des Verhörs erfährt sie beiläufig, dass auf dem Planeten LV-426 vor 20 Jahren eine Kolonie gegründet wurde, wo die Nostromo-Crew die Alien-Eier fand

Als einige Zeit später der Kontakt zu dieser Kolonie abbricht, wird sie nach anfänglichem Zögern mit einem Trupp Colonial Marines, dem Androiden Bishop und Carter Burke, dem Vertreter der Betreibergesellschaft der Kolonie (Weyland Yutani), an Bord des Truppentransporters Sulaco gebracht

auf den Planeten zurückgeschickt, um mögliche Überlebende zu retten und Aliens zu vernichten

Ein Landungsschiff bringt die gesamte Crew zum Planeten und landet in der Nähe der Kolonie

Beim Durchsuchen der Gebäudekomplexe finden die Soldaten eine Überlebende, ein kleines Mädchen namens Rebecca mit dem Spitznamen Newt (“Newt”)

Da alle Kolonisten ein implantiertes Ortungsgerät haben, können die Marines ihren Standort lokalisieren

Schließlich finden sie die Kolonisten zusammengekuschelt als Wirte für die Außerirdischen, die in der Mitte ihres Verstecks ​​hängen, direkt unter dem Atmosphärenkonverter der Kolonie, einem riesigen Fusionsreaktor, der die Atmosphäre des Planeten atembar macht

See also  Digital Fashion Marketing: Là công việc gì và phải bắt đầu từ đâu? digital marketing cần gì

Während einer ersten Welle von Alien-Angriffen erleidet der Trupp nicht nur schwere Verluste, sondern auch das Kühlsystem des Reaktors wird beschädigt

Da sich der Kommandant der Mission, Lt

Gorman, als völlig inkompetent erweist, ergreift Ripley die Initiative und rettet die überlebenden Marines mit einem Schützenpanzer

Mit dem Landungsschiff will die Truppe zurück zu ihrem Raumtransporter, um dann – gegen Burkes Willen – die Kolonie mit Atomwaffen zu bombardieren und damit die Außerirdischen zu vernichten

Dazu kommt es jedoch nicht, da das abwerfende Schiff von einem unbemerkt an Bord gekommenen Außerirdischen zu Fall gebracht wird

Anschließend ziehen sich die Truppen in den Gebäudekomplex zurück und verbarrikadieren sich auf einer Etage.

Dort erfahren sie, dass es wegen eines Defekts im Kühlsystem in vier Stunden zu einer thermonuklearen Explosion im Reaktor kommen wird

Bishop soll das Funksystem der Kolonie nutzen, um das zweite Landungsschiff der Sulaco aus der Ferne auf den Planeten zu manövrieren

Unterdessen enthüllt Burke Ripley die wahren Absichten des Unternehmens: Weyland Yutani will einige Aliens auf die Erde bringen, um sie als Biowaffen zu vermarkten, was Ripley scharf verurteilt

Als sie neben Newt in einem Untersuchungsraum einschläft, sperrt Burke sie mit zwei Facehuggern (Träger des parasitären Alien-Archetyps) ein, um die Menschen als Wirte für die Aliens zu nutzen und so die Quarantänevorschriften bei der Rückkehr zu umgehen

Außerdem wäre er Ripley losgeworden, der gedroht hatte, seine Pläne öffentlich zu machen

In letzter Sekunde gelingt es Ripley, mit einem Feueralarm die Aufmerksamkeit der Marines auf sich zu ziehen, was die beiden rettet

Die Marines wollen Burke wegen seines Verrats hinrichten, doch kurz darauf dringen die Außerirdischen durch die Decke in den Komplex ein

Der Trupp flieht in das Belüftungssystem der Kolonie und erleidet dort weitere Verluste

Burke flieht auf eigene Faust und gerät kurz darauf in die Hände der Außerirdischen

Kurz bevor Ripley, Newt und der verwundete Dwayne Hicks sich Bishop und dem zweiten Landungsschiff als letzte Überlebende anschließen, wird Newt von den Außerirdischen entführt

Ripley macht sich schwer bewaffnet auf die Suche nach Newt, während Bishop und Hicks im Landungsschiff auf sie warten

Ripley findet Newt, doch der Weg zurück führt durch das Nest der eierlegenden Alien-Königin

Dies erkennt eine potenzielle Bedrohung für ihre Brut in Ripley und gewährt ihr freien Rückzug

Als Ripley das Nest verlassen will, öffnet sich neben ihr ein Ei

Sie setzt dann das Nest in Brand, verbraucht ihre gesamte Munition und flieht dann zum Landungsschiff

Die außerirdische Königin wirft daraufhin ihr termitenartiges Eiablageorgan ab und verfolgt die beiden

Als sie kurz vor der Reaktorexplosion von Bishop gerettet werden, kann sich die Königin unbemerkt im Fahrwerk des abwerfenden Schiffes verstecken und wird zur Sulaco gebracht

Dort kommt es zwischen Ripley und der Alien Queen zum finalen Kampf

Schließlich kann Ripley mit Hilfe eines Exoskelett-Laderoboters und der automatischen Luftschleuse die außerirdische Königin in den Weltraum bringen

Die Überlebenden Ripley, Newt, Hicks und der Android Bishop, die von der Alien-Königin in zwei Teile gerissen wurden, bereiten sich auf die Rückkehr zur Erde vor

Das Geräusch eines krabbelnden Facehuggers ist während der letzten Texttafel des Filmabspanns zu hören

Nach Alien 1979 weiter war ein Kassenerfolg, viele Filme versuchten, in seinem Kielwasser zu schwimmen

Dazu gehören zum Beispiel Astaron – Alien Contamination (1980), Seeds of Evil (Inseminoid) (1981), Idiot in Space (The Creature Wasn’t Nice) (1981), Galaxina (1980), Planet of Terror (Galaxy of Terror) (1981), Forbidden World (1982) und John Carpenters The Thing (1982), die alle an den Kinokassen floppten

Als über eine Fortsetzung von Alien diskutiert wurde, zögerten die Produzenten von 20th Century Fox zunächst, die Idee zu akzeptieren, da sie einen weiteren Flop befürchteten

Die Koproduktionsfirma von Alien, Brandywine Productions (Gordon Carroll, David Giler und Walter Hill), glaubte jedoch an den Erfolg einer Fortsetzung und war sich drei Jahre nach Alien einig, dass es einen ganz neuen Ansatz brauche, um das Publikum wieder zum Leben zu erwecken Kino.

Trotz der vielen unbeantworteten Fragen von Alien, wie Ripleys Schicksal, konnten sie keine gemeinsame Basis finden und Brandywine wandte sich anderen Projekten zu, darunter einer futuristischen Version von Spartacus

Im Spätherbst 1983 war das Spartacus-Projekt so weit entwickelt, dass die Suche nach einem Drehbuchautor und Regisseur beginnen konnte

Walter Hill und David Giler waren vom Terminator-Drehbuch begeistert und trafen sich mit James Cameron, um ihm das Spartacus-Projekt anzubieten

Obwohl er ablehnte, waren Hill und Giler so daran interessiert, mit Cameron zusammenzuarbeiten, dass sie ihm die Alien-Fortsetzung anboten

Als großer Fan des ersten Teils sagte Cameron sofort zu

Alles, was ihm als Produzent gegeben wurde, war Ripleys Auftritt mit Soldaten

Cameron schrieb einen 45-seitigen Entwurf von Aliens, bevor die Dreharbeiten zu Terminator begannen

Ein zentraler Punkt war die Vertiefung der Hauptfigur Ellen Ripley

Er beschrieb sie als geschiedene Frau und Mutter einer kleinen Tochter, die sie nach ihrer Rückkehr auf die Erde beschuldigte, sie verlassen zu haben

Dieser Hintergrund und die ständigen Albträume darüber, was auf LV-426 passierte, bildeten die Motive für Ripley, dorthin zurückzukehren

Das von Cameron verfasste Drehbuch trug daher zunächst den filmischen Arbeitstitel Mother, da sowohl Ellen Ripley als auch die im Finale auftretende Alien Queen kämpferische Mutterfiguren verkörpern.[2] Die Rolle von Carter Burke fehlte in diesem Entwurf; Auf der ursprünglichen Earth Satellite Station Beta (später Gateway Station) wurde sie von einem Doktor O’Neil betreut; Der spätere Verrat auf LV-426 wurde von Gorman im Affekt begangen

Es gab auch eine Quarantäneanordnung auf der Sulaco, die die Gestrandeten daran hinderte, das zweite Landungsschiff auf den Planeten zu steuern, stattdessen wurde ein Kolonisten-Shuttle gesucht und später von Ripley gesteuert

Außerdem wurden Ripley und Hicks gegen Ende des Films von den Außerirdischen entführt und eingesponnen

Ripley konnte sich befreien und ließ Hicks zurück, um Newt zu retten

Da die Finanzierung von Terminator noch nicht gesichert war, nutzte Cameron die freie Zeit und schrieb neben dem Drehbuch für Aliens auch das Drehbuch für Rambo 2 – The Order

Als Cameron mit den Dreharbeiten zu Terminator beginnen konnte, waren die Produzenten mit der produzierten Version so zufrieden, dass sie Cameron die Möglichkeit gaben, sie nach den Terminator-Dreharbeiten fertigzustellen und ihm auch die Regieposition anboten

Cameron dachte lange über das Angebot nach und stimmte schließlich der Bedingung zu, dass Gale Anne Hurd, in die er sich während der Arbeit an Terminator verliebt hatte, den Film koproduzieren könnte

Nach zahlreichen Änderungen übergab Cameron den ersten Entwurf des Drehbuchs am 28

Februar 1985 an Brandywine

Darin war bereits die Figur von Carter Burke enthalten, und es gab eine Szene, in der Ripley auf der Suche nach Newt auf den vernetzten Burke traf

Auch die Figur des androiden Bischofs wurde einer grundlegenden Überarbeitung unterzogen, die ihn deutlich “menschlicher” erscheinen ließ

Nach weiteren Überarbeitungen (einschließlich der Änderung des Arbeitstitels Alien II in Aliens) mit Hill und Giler wurde das fertige Drehbuch am 30

Mai 1985 bei Brandywine eingereicht.[3]

Viel Mühe und Zeit wurde in die Herstellung der Ausrüstung der Marines gesteckt

Während die Sulaco nur als Modell existierte und nur ein nicht funktionstüchtiges Exemplar des Landungsschiffes UD4L Cheyenne für Außenaufnahmen gebaut wurde, wurde für den M577 APC (Armored Personnel Carrier) ein ausgedienter Flugzeugschlepper vom nahe gelegenen Flughafen London Heathrow entkernt und gefertigt von einer Spezialfirma nach Camerons Entwürfen in nur zwei Wochen umgebaut

Das große militärische Gerät sollte äußerlich denen ähneln, die von den US-Streitkräften im Vietnamkrieg eingesetzt wurden

Beispielsweise sollte das Landungsschiff UD4L Cheyenne Ähnlichkeiten mit McDonnell Douglas F-4 Phantom II und Bell UH-1 aufweisen.[4] Die Bewaffnung der Marineinfanterie wurde aus Einzelteilen verschiedener Standardfeuerwaffen hergestellt

Das M41A Pulse Rifle wurde von Cameron entworfen und von den britischen Waffenexperten Simon Atherton und Andrew Fletcher konstruiert

Der hintere Teil wurde von der amerikanischen Maschinenpistole Thompson M1A1 übernommen, der vordere Teil besteht aus dem verkürzten Lauf einer Luigi Franchi SPAS-12 Schrotflinte

Der Granatwerfer basiert auf Teilen einer Remington 870 Repetierbüchse

Die von Vasquez und Drake verwendete M56-Smartgun ist größtenteils ein MG42, ein Relikt der deutschen Wehrmacht, das für seine hohe Feuerrate bekannt ist

Um die Handhabung zu vereinfachen, wurde das schwere Gewehr auf ein Steadicam-Stativ montiert, als Abzugsmechanismus diente ein halber Motorradlenker

Die Pistole war größtenteils die Heckler & Koch HK VP70, wobei Vasquez bei ihrem letzten Schuss ein Smith & Wesson Model 39 verwendete

Nachdem Aliens von David Giler und Walter Hill als ausführende Produzenten produziert wurde, war es an Gale Anne Hurd sicherzustellen, dass das Budget von 18,5 Millionen Dollar effizient genutzt wurde

Dick Bush (Phase IV) sollte ursprünglich der leitende Kameramann sein, aber aufgrund künstlerischer Differenzen arbeitete er nicht mit Cameron zusammen

Derek Vanlint lehnte das Angebot ab, den zweiten Teil nach Alien zu drehen, vermittelte aber seinen damaligen Assistenten Adrian Biddle den Kontakt zu Cameron

Ron Cobb (Alien, Conan der Barbar, Leviathan) half Cameron bei der Erstellung des Storyboards und entwarf den Koloniekomplex, den Atmosphärenkonverter, verschiedene Kolonistenfahrzeuge, Waffen und Uniformen

Syd Mead (Tron, Blade Runner) wurde an Bord geholt, um den Sulaco innen und außen zu entwerfen

Camerons Vorschläge für das Aussehen des Landungsschiffs UD-4L Cheyenne scheiterten jedoch

Crispian Sallis wurde als Innenarchitekt für die Gateway Station und den Colony-Komplex engagiert; Gemeinsam mit James-Bond-Veteran Peter Lamont sorgte er dafür, dass aus den Entwürfen von Cobbs und Mead echte Sets entstanden

Für die Spezialeffekte wählte Cameron die L.A

Effect Group, weil er zwei ihrer Mitarbeiter, Robert und Dennis Skotak, von seiner Arbeit an „The Dead Planet“ und „The Terminator“ kannte

Brian Johnson und John Richardson waren Brandywine noch von Alien bekannt und wurden daher für diverse weitere Effektaufnahmen in die Belegschaft gerufen

Zu Beginn der Dreharbeiten zu „Aliens“ wollte Cameron, dass HR Giger, der Designer des „Ur-Alien“, an seinem Film mitarbeitet, aber Giger war zu beschäftigt mit der Arbeit an „Poltergeist II: The Other Side“

Für die Maskeneffekte bat Cameron schließlich Stan Winston um seine Mitarbeit, den er bereits vom Terminator-Shooting kannte

Winston nahm sofort begeistert an

Zu diesem Team gesellten sich auch Alec Gillis und Tom Woodruff, die bisher an jedem Alien-Film mitgearbeitet haben

In Abwesenheit von Giger übernahm Cameron persönlich das Design der Alien Queen.[3]

Camerons Drehbuch mit Ripleys tiefgreifender Charakterentwicklung überzeugte Sigourney Weaver davon, die Hauptrolle in Aliens zu übernehmen

Die Debütantinnen Jenette Goldstein (Vasquez) und Carrie Henn (Newt) schnitten beim Vorsprechen gut ab, wobei Jenette Goldstein den Titel des Films falsch interpretierte und dachte, es ginge um illegale Einwanderung.[5] Diesem Vorbild entsprechend trug sie zum Vorsprechen eine ärmellose Bluse, und ihre stählernen Oberarme gaben schließlich den Ausschlag

James Remar sollte ursprünglich Corporal Hicks spielen, aber nach Differenzen mit Cameron wurde er durch Michael Biehn ersetzt, der zuvor Kyle Reese für Cameron in The Terminator spielte

In einigen Aufnahmen der Landung auf LV-426 ist Remar jedoch auch im fertigen Film noch zu sehen

Auch Lance Henriksen (Bishop) und Bill Paxton (Hudson) schafften den Sprung von Terminator zu Aliens

Stand-up-Comedian Paul Reiser wurde als unergründlicher Carter Burke besetzt, während Al Matthews (Apone) und der Kanadier William Hope (Gorman) die erweiterte Besetzung der Sprechrollen vervollständigten

Der Rest der Marines ist im Film selten zu hören

Sigourney Weaver erhielt für ihre Rolle 1 Million Dollar, das 30-fache dessen, was ihr für den ersten Teil gezahlt wurde.[6] Es war die zweithöchste Summe, die je eine Schauspielerin erhalten hatte

Nur Elizabeth Taylor wurde für ihre Leistung in Cleopatra dank vieler Vertragsklauseln mehr bezahlt

Cameron im Jahr 1986

Der Film wurde von Oktober 1985 bis Februar 1986 in den Pinewood Studios in der Nähe von London gedreht.[7] Die Dreharbeiten begannen mit der Eröffnungssequenz des Films, in der Ripley vom Bergungsteam gefunden wird

Camerons akribisch geplanter Drehplan geriet schnell in Verzug, da Sigourney Weaver drei Wochen länger als ursprünglich geplant am Set der Half Moon Street benötigt wurde

Die Inszenierung des Vormarsches der Marines in den Atmosphärenkonverter wurde bevorzugt, aber Peter Lamont und seine Crew waren noch damit beschäftigt, den Ort, eine stillgelegte Generatorstation namens Acton Power Station, in der der Schauspieler James Remar zu sehen war, von Asbest zu befreien erneut mit Schauspieler Michael Biehn erschossen: Da Schauspieler Remar heimlich Drogen wie Haschisch und Heroin konsumierte, erschien die Polizei und durchsuchte sein Hotelzimmer

Infolgedessen wurde James Remar aus dem laufenden Filmprojekt entlassen

Als Ersatz für die Rolle des Corporal Hicks buchte Regisseur Cameron den Schauspieler Michael Biehn, mit dem er bereits 1984 im Actionfilm Terminator zusammengearbeitet hatte.[8] Cameron, während der Dreharbeiten als kompromisslos und sehr dominant bekannt, machte sich beim britischen Filmteam schnell unbeliebt, als diese Probleme mit seiner Arbeitsgeschwindigkeit hatten und viele dem 31-jährigen Regisseur ein so großes Projekt nicht zutrauten

Es wurde auch behauptet, dass Gale Anne Hurd nur die Position der Produzentin bekam, weil sie die Frau des Regisseurs war

Aufgrund anhaltender Konflikte zwischen Regisseur Cameron und dem ersten Regieassistenten Derek Cracknell entließ Cameron Cracknell

Ein Streik des englischen Filmteams, das Regieassistent Derek Cracknell treu ergeben war, konnte nur dank der Vermittlungskompetenz von Hauptdarstellerin Sigourney Weaver und Produzentin Gale Anne Hurd schnell beendet werden.[9] Als Sigourney Weaver dem Team beitrat, hob sich die Stimmung und die Dreharbeiten schritten zügig voran

Weitere Verzögerungen traten auf, als die L.A

Effects Group bei verschiedenen Modellaufnahmen ins Hintertreffen geriet; Als Support wurde Arkadon Motion Control beauftragt

Als gegen Ende des Jahres der geplante Starttermin des Films in Gefahr war, arbeiteten beide Crews fast rund um die Uhr

Im Februar 1986 waren die Dreharbeiten abgeschlossen und die Leute um Peter Lamont begannen mit dem Abbau der zusammengebauten Sets.[3]

Aliens ist der einzige Teil der Serie, der im Format 1,85:1 gedreht wurde

Cameron verzichtete bewusst auf das anamorphotische 2,35:1-Format, da er damit als Effektspezialist bei The Rattlesnake schlechte Erfahrungen gemacht hatte

Im Audiokommentar des Films gab er jedoch zu, dass er den Film heute in 2,35:1 drehen würde

Im Format 1,85:1 litt die Qualität des Films, er war merklich grobkörnig und es fehlte an Tiefenschärfe

Dieser Effekt wurde noch dadurch verstärkt, dass Cameron nicht das gesamte Negativ verwendete

Nachdem die Dreharbeiten beendet waren, nahm sich Cameron eine Woche Zeit, um mit dem Schnittmeister Ray Lovejoy an einem Rohschnitt des Films zu arbeiten, sonst hätte Fox diese Arbeit einem eigenen Schnittmeister gegeben

Ziel war eine Laufzeit von gut zwei Stunden, denn je länger der Film gewesen wäre, desto seltener hätte er pro Tag gespielt werden können

Die Geschichte von LV-426 fiel der Schere zum Opfer, ebenso wie der Hintergrund von Ripleys Tochter

Die Fox-Verantwortlichen entfernten noch einige weitere Sequenzen, die größtenteils später wieder in den Director’s Cut integriert wurden.[3] Für die Filmmusik verpflichtete Cameron James Horner, den er aus seiner Zeit mit Roger Corman kannte

Cameron wollte keine Wiederholung von Jerry Goldsmiths Originalmusik, sondern Musik, die die Actionszenen musikalisch unterstützt

Horner schrieb die Musik in England und erhielt zwei Wochen Zeit, um die Partitur zu komponieren

Der Zeitmangel setzte Horner so unter Druck, dass er und Cameron sich stritten

Horner sagte später in einem Interview, dass Cameron ihn „mehr herausgefordert habe, als ich in der Zeit, die ich hatte, körperlich in der Lage war.“ [10] Es würde 11 Jahre dauern, bis die beiden für den Film Titanic wieder zusammenkamen

Die Partitur wurde im April 1986 in den EMI Abbey Road Studios in London aufgenommen

Produziert von James Horner, Executive Producer von Tom Null und Richard Kraft, orchestriert von Greig McRitchie

Das London Symphony Orchestra trat unter der Leitung von James Horner auf

Der Oscar-nominierte Soundtrack von James Horner wurde auf CD von Colosseum Schallplatten unter Lizenz von Varèse Sarabande Records, Inc

veröffentlicht

2001 erschien die Deluxe-Edition des Soundtracks bei demselben Label mit einer Gesamtlaufzeit von 75 Minuten und 46 Sekunden

Es enthält alle für den Film komponierten Stücke, von denen die meisten im fertigen Film nicht verwendet wurden

Horner komponierte die Musik, als aufgrund von Camerons Verzögerung bei den Dreharbeiten nur wenige Fragmente des Films fertig waren

Infolgedessen fehlte einigen dieser Stücke später der angemessene Bezug zum Film

Am Ende des Films („Resolution and Hyperspace“) zitiert Horner ausführlich das Adagio für Cello solo und Streicher aus der ersten Ballettsuite Gayaneh (1942) des sowjetisch-armenischen Komponisten Aram Khachaturian

Das Stück wurde bereits für einen weiteren Meilenstein des Science-Fiction-Films verwendet: 2001: Odyssee im Weltraum von 1968

Die deutsche Synchronisation erfolgte durch die Berliner Synchron GmbH Wenzel Lüdecke

Joachim Kunzendorf war für Regie und Text des Dialogs verantwortlich

Wie so oft bei fremdsprachigen Filmen erwiesen sich viele Redewendungen und umgangssprachliche Ausdrücke im Original als ungeeignet für eine wörtliche Übersetzung

Auch diverse Wortspiele fielen den entsprechenden Ersatzformulierungen zum Opfer, z.B

z.B.:

Während des Briefings der Marines brachte Vasquez zum Ausdruck, dass sie sich auf die Konfrontation mit den Aliens freute, was Hudson mit einem unübersetzbaren Wortspiel kommentierte: „Somebody Said Alien, She Thought They Said Illegal Alien, and Signed Up!“, z „Alien“ dachte sie, sie sagte „illegale Einwanderer“ (fühlte sich angesprochen) und antwortete: „Bei diesem Tempo war Cameron von Goldsteins Fehler beim Casting inspiriert

Die deutsche Fassung gehört nämlich nicht dazu, dort heißt es: “Wenn das, was Vasquez von Außerirdischen gehört hat, dann können sie nicht behauptet werden, dann ist es voll da.”

Weitere Übersetzungsfehler sind:

Im Original wird Ripley von einem Schrottsammelschiff gefunden

Der Frontmann des Bergungsteams kommentierte den schlafenden Ripley mit: „Nun, da geht unsere Bergung, Jungs!“, zB: „Das ist wahrscheinlich unsere (wertvolle) Bergung, Jungs.“ In der deutschen Übersetzung sagt er jedoch: „Leute, wir haben wahrscheinlich gerade gerettet.“, und das Schiff wurde als Rettungsschiff interpretiert am wichtigsten bedeuteten Menschen besiedelte Planetensysteme

Die deutsche Übersetzung missverstanden als „unsere Leitsysteme“.

gemeint sind die wichtigsten, von Menschen bevölkerten Planetensysteme

Die deutsche Übersetzung fälschlicherweise als “unsere Kontrollsysteme” interpretiert

Auf Nachfrage sagt Ripley: „Ich habe schon gesagt, dass es nicht indigen ist

Es war ein heruntergekommenes Raumschiff

Es war ein außerirdisches Schiff, es war nicht von dort.“ einheimischen Ursprungs

Es war ein Wrack, es war ein fremdes Schiff, es war nicht von dort.“ Die sinnverfälschende Synchronisation lautet: „Ich habe dir gesagt, dass dieses Wesen nicht hier auf unserem System geboren wurde

Das Schiff war unbemannt, es gehörte dazu keine uns bekannte Serie

Als Ripley sagt, dass sie helfen und den Laderobotor bedienen können, antwortet Sergeant Apone: “Be my guest”, im Geiste “Go ahead.” In der deutschen Synchronfassung wurde dies wörtlich übersetzt mit: „Sei mein Gast“.

Dietrich kommentierte das Aliennest „Sieht aus wie eine Art abgesondertes Harz“

Letzteres nennt sich “abgesondertes Harz”, war aber in der deutschen Übersetzung “totes Herz” davon.

Incinerator ist die Produktbezeichnung für den Flammenwerfer der Marines

Die deutsche Übersetzung als das normale Wort “(Müll-)Verbrennungsanlage” macht im Film keinen Sinn.

ist die Produktbezeichnung für den Flammenwerfer der Marines

Die deutsche Übersetzung als normales Wort “(Müll-)Verbrennungsanlage” macht im Film keinen Sinn

Beim Besuch von Burke und Gorman in Ripleys Wohnung fällt der englische Name des Planeten wörtlich auf LV-426 (LV-vier-sechsundzwanzig) und auf LV 4-20-6 (LV-vier-sechsundzwanzig)

Aliens – The Return, September 1986 Hurd und James Cameron präsentieren das Poster, September 1986

Das Raumschiff kehrt zur Ripley LV-426 mit dem Namen Sulaco zurück

Roz Kaveney sieht darin eine clevere Hommage an Cameron Ridley Scotts Alien, denn Sulaco, die Hafenstadt in Joseph Conrads Roman Nostromo

Der Hafen in Sulaco ist der O.S.N

Unternehmen betrieben

Das Raumschiff der Marines, und damit der Soldaten, unter der Kontrolle von „Company“ in Aliens von Weyland Yutani

[12]

Der Name der Betreibergesellschaft der Kolonie, Weyland Yutani, wurde bereits von Ron Cobb für Alien kreiert (hier nur kurz und mit noch anderer Schreibweise auf einem Computermonitor)

Cobb dachte an einen Weltkonzern und nahm den Namen des britischen Autokonzerns Leyland Motors, änderte den Anfangsbuchstaben und setzte den Nachnamen seines japanischen Nachbarn dahinter; “Weyland Yutani” war fertig

Die beiden Crossover-Filme in der Alien vs

Predator-Reihe stellen die Unternehmen Weyland (Alien vs

Predator) und Yutani (Aliens vs

Predator 2) vor, die bis zur Alien-Geschichte zur Weyland Yutani Corporation verschmelzen

In Alien vs

Predator spielt Lance Henriksen, der in Aliens und Alien 3 den Androiden Bishop verkörpert, den Firmengründer Charles Bishop Weyland

Dies deutet darauf hin, dass der Android nach dem Vorbild des Firmengründers gestaltet und noch lange nach seinem Tod nach ihm benannt wurde

Während der Sequenz, in der die Crew frühstückt, erfährt Ripley, dass es sich bei der Figur um L

Bishop handelt

Als Antwort auf Ripleys Abneigung gegen ihn zitiert Ripley Isaac Asimovs Erstes Robotergesetz

Er konnte durch unterlassene Hilfeleistung niemanden verletzen oder Schaden anrichten

Bishop ist auch schockiert, als er vom aggressiven Verhalten des Androiden Ash aus dem vorherigen Teil erfährt, und fügt als möglichen Grund hinzu, dass Ash ein älterer Hyperdyne Systems Modell 120 Android war, was eine Anspielung auf Camerons Terminator ist, wo der Androide Cyberdyne war Systems’ Model 101

Der Begriff Xenomorph, wie die Marines in diesem Teil die Außerirdischen bezeichnen, ist nicht der Name der Spezies, sondern bedeutet „außerirdische Form“ (griechisch xénos: seltsam; morphé: Form)

Die feine Charakterzeichnung in Camerons Drehbuch, das die Handlungen der Charaktere sehr glaubwürdig erscheinen lässt, wurde von Kritikern und Publikum gleichermaßen gelobt

Ripley wird als traumatisierte Mutter gezeigt, die in Newt eine Art Ersatztochter findet

Die beiden geben sich gegenseitig Halt und helfen sich gegenseitig, das Erlebte zu verarbeiten

Im Moment der Gefahr stellt Ripley Newts Leben über ihr eigenes und wird alles tun, um sie gegen die Alien-Königin zu verteidigen, die ihrerseits nur ihre eigene Art und Brut schützen will.[3] Um die Spannung aufzubauen, bedient sich Cameron zahlreicher Möglichkeiten des damaligen Kinos

Dezent platzierte Schockeffekte, Horners treibende Musik und verwackelte Handkameraaufnahmen in dunklen, engen Gängen werden gepaart mit den monotonen, herzschlagartigen Geräuschen der Bewegungssensoren der Marines und lassen das Publikum direkt am Schicksal der Gruppe teilhaben

Auch der Blick des Betrachters wird durch den ausgiebigen Einsatz von Point-of-View-Settings subjektiviert

Wie in Terminator verwendet Cameron die Farbe Blau als „Symbol der kalten Zerstörung“ in seiner Farbgebung

Denn dort wird bei Aliens, so Susanne Marschall, „das im blauen Licht veredelte Stahlgrau der Maschinen und Waffen zum farblichen Leitmotiv“[13]

Wie Aliens zeichnen sich einige von Camerons anderen Filmen durch dominante Frauenrollen aus

Beispiele hierfür wären die Figur von Sarah Connor in Terminator und Terminator 2 oder Lindsey Brigman in The Abyss

In Aliens kann man neben der Hauptfigur Ellen Ripley auch den furchtlosen Sidekick Vasquez und den selbstbewussten Piloten Ferro nennen

Die Männer hingegen sind der Aufgabe nicht gewachsen und brechen unter Druck zusammen (Gorman und Hudson)

Obwohl Hicks Führungsqualitäten hat, wird er am Ende des Films verletzt und scheidet als Schauspieler aus, ebenso wie Apone und Drake, die sehr früh starben

See also  Xây dựng hệ thống Digital Marketing tổng thể tự động digital marketing cho người mới bắt đầu

Burke entpuppt sich als Verräter und trägt die Hauptschuld am Scheitern der Mission.

Kristin Thompson und David Bordwell kommentieren zu Aliens, dass Cameron dem vorherigen Film „eine militärische Komponente mit Betonung auf der Feuerkraft und Kameradschaft einer kleinen Kampfgruppe“ hinzufügte, und erkannten, „dass ein erfolgreicher Film um endlose physische Action herum aufgebaut werden kann“

.[ 14] Joseph Sartelle stellt fest, dass Aliens die innenpolitische Situation in den Vereinigten Staaten Mitte der 1980er Jahre widerspiegelt

Das Ende des Kalten Krieges und innenpolitische Probleme wie die Iran-Contra-Affäre führten dazu, dass dem damaligen Actionfilm der Optimismus fehlte

Obwohl Cameron zu Beginn des Films einen „militärischen Draufgängertum“ zelebriert, wird die Rettung nicht von einem Militärheldentyp durchgeführt, sondern von einer Frau, einem Mädchen und einem Androiden; “eine Gruppe symbolischer ‘Minderheiten'”, wie Sartelle feststellt

Während der Film das Militär feiert, stellt er es auch als unwirksam dar

Die amerikanische Vietnam-Erfahrung wird also „nach innen gekehrt“ und dort „mit ziemlich rauen, gewalttätigen, ums Überleben kämpfenden Helden“ nachgespielt.[15] Cameron drehte seine Version des Vietnamkriegs mit Aliens, wohl weil von seinem Drehbuch zu Rambo 2 – The Order nur noch Fragmente übrig waren

Wie die US-Soldaten in Vietnam müssen sich auch die Marines in Aliens letztlich einem technisch unterlegenen, aber entschlosseneren, zahlenmäßig und organisatorisch überlegenen Gegner geschlagen geben, obwohl die Stimmung zu Beginn des Einsatzes ein Scheitern praktisch ausschloss.[16] “Die Parallelen zur Kampfsituation in Vietnam sind deutlich”, sagte Regisseur Cameron, “Volles Rohr und nichts im Kopf!”[17]

Aliens war einer der ersten Filme überhaupt, der 1991 als Director’s Cut auf Laserdisc und VHS wiederveröffentlicht wurde

Der Director’s Cut enthält 16 Minuten zusätzliche Szenen

Der Zuschauer erfährt, dass Ripley eine Tochter hatte, die inzwischen verstorben ist

Außerdem wird in einer knapp sechsminütigen Sequenz das Leben der Siedler auf dem außerirdischen Planeten gezeigt und gezeigt, wie die Kolonisten das Wrack des außerirdischen Schiffes finden und so die Außerirdischen in die Station bringen

Eine längere Szene aus der Landesequenz zeigt, wie Private Hudson die Waffen und Ausrüstung der Marines verherrlicht; Es gibt auch eine Sequenz, in der die Marines einen Alien-Angriff erfolgreich mit Sentry Guns (automatischen Kanonen) abwehren

In einer kurzen Szene erfahren die Zuschauer zum ersten Mal Ripleys Vornamen Ellen

Ridley Scotts Film Alien hatte über einen Zeitraum von fast zwanzig Jahren drei Fortsetzungen

Auf James Camerons Aliens folgte 1992 Alien 3 unter der Regie von David Fincher

Der vierte Teil der Alien-Serie, Alien – The Rebirth, wurde 1997 erstellt und von Jean-Pierre Jeunet inszeniert

Der indirekte fünfte Teil erschien 2012 unter dem Namen Prometheus – Dark Signs; Wieder unter der Regie von Ridley Scott

Er leitete auch den sechsten Teil, Alien: Covenant

Alien vs

Predator, ein Crossover aus dem Jahr 2004 unter der Regie von Paul WS Anderson, verbindet die Filme der Alien-Reihe mit den Filmen Predator und Predator 2 aus den Jahren 1987 und 1990

Handlung Der Film, der 2004 spielt, bietet einige Anspielungen auf die Alien-Filme Alien vs

Predator ist sowohl die Fortsetzung der Predator-Filme als auch eine Art Prequel der Alien-Reihe

Ende 2007 produzierten die Brüder Colin und Greg Strause Aliens vs

Predator 2 (alias Aliens vs

Predator: Requiem), eine Fortsetzung des ersten Films mit beiden Filmkreaturen, aber mit einer unabhängigen Handlung und verschiedenen Schauspielern.

Der Film wurde am 18

Juli 1986 in den Vereinigten Staaten uraufgeführt

Er wurde am 13

November 1986 in Westdeutschland veröffentlicht

Er spielte weltweit etwa 131 Millionen US-Dollar ein

Aliens ist damit erfolgreicher als sein Vorgänger, der rund 104 Millionen US-Dollar einspielte.[18] Allerdings waren auch die Produktionskosten deutlich höher

Der Film erhielt überwiegend positive Kritiken

Rotten Tomatoes zählte 72 positive und zwei negative Rezensionen.[19] Metacritic zählte 20 positive, zwei gemischte und keine negativen Veröffentlichungen.[20] Auf der Website der Internet Movie Database wurde die gewichtete durchschnittliche Punktzahl von 8,3 von 10 von 626.557 Benutzern ermittelt.[21] „Der Werbespot verspricht, dass Aliens den Zuschauer auf eine Weise erschrecken wird, wie es nur wenige Filme zuvor getan haben, und der Werbespot sollte stimmen.“ Roger Ebert Chicago Sun-Times [22]

“Einer der wenigen Filme, dessen Handlung absolut vorhersehbar ist, aber so gekonnt gemacht und so wahnsinnig spannend, dass es keine Rolle spielt.” Blake French: filmcritic.com [23]

„Sci-Fi-Film basierend auf extremer Spannung und brillanten Actionszenen; die ‚monströsen‘ Ereignisse werden durch die intelligente Kombination mit nachvollziehbaren Gefühlen erträglich.“ Lexikon des internationalen Films [24]

„[Cameron] verrät […] die genretypischen Klischees und Erzählmuster

Hinter der vermeintlich trivialen Action-Unterhaltung seines Films verbirgt sich ein subtiles, abgründiges Spiel mit den Erwartungen des Zuschauers

Die gewohnten Machtverhältnisse werden umgedreht, der Stand der Dinge in Frage gestellt, und das erzeugt jene produktive Sorge, die einen guten Horrorfilm immer auszeichnet.“ Ronald M

Hahn, Volker Jansen : Encyclopedia of Science Fiction Films, Zitat Der Spiegel [25]

Bei den Academy Awards 1987 wurde Aliens in sieben Kategorien nominiert und gewann zwei Oscars für die beste Tonbearbeitung und die besten visuellen Effekte

Bemerkenswert ist die für das Genre ungewöhnliche Nominierung von Sigourney Weaver für die beste weibliche Hauptrolle

Im selben Jahr wurde sie in dieser Kategorie auch für einen Golden Globe nominiert

Die weiteren Oscar-Nominierungen gab es in den Kategorien Bester Schnitt, Bestes Szenenbild, Beste Filmmusik und Beste Tonmischung

Aliens gewann 1987 auch den BAFTA Award in der Kategorie Best Visual Effects und wurde in den Kategorien Best Makeup, Best Production Design und Best Sound nominiert

Weitere Auszeichnungen für Camerons Film sind der Hugo Award für die beste dramatische Präsentation und acht Saturn Awards im Jahr 1987.

Hintergrundfarbe entfernen New

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema after effects farbe entfernen

Webkit4u – Hintergrundfarbe entfernen

after effects farbe entfernen Einige Bilder im Thema

 Update New Hintergrundfarbe entfernen
Hintergrundfarbe entfernen New Update

Celebra CEDAI su 7mo Aniversario – Noticias de Querétaro Neueste

21/02/2022 · Por Daniela Montes de Oca Noticias El Centro de Desarrollo Artesanal Indígena cumplió siete años de estar promoviendo la cultura y apoyando a todos los artesanos indígenas de Querétaro, por ello realizaron un evento especial en donde además de vendimia hubo demostraciones de danza típica mexicana, concheros, así como temazcal, comida tradicional y …

+ mehr hier sehen

5 keying Tricks WITHOUT Greenscreen (After Effects) New

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen after effects farbe entfernen

http://storyblocks.com/Cinecom – 5 Easy keying tricks in Adobe After Effects without using a greenscreen. Learn how to remove different backgrounds.
More Premiere Pro Tutorials
► https://www.youtube.com/watch?v=epGzOYQHhTU\u0026list=PLV0ZcSTi6tB4l7bSDlZsWNIilm6gmrB-e
More Creative Tuesday
► https://www.youtube.com/watch?v=b3bxVRBscyA\u0026list=PLV0ZcSTi6tB4lRVC4vzyKRMVJRyPHcO6D
Read More
► https://www.cinecom.net/premiere-pro-tutorials/5-keying-tricks-without-greenscreen
👕 MERCH
► https://cinecom.net/merch
🎬 PREMIUM COURSES (14 days FREE)\r
\rAdvanced Adobe Premiere Pro ► https://skl.sh/2BnKLh8
After Effects for Beginners ► https://skl.sh/3gAYfWu
All Courses ► https://cinecom.net/courses
\r
\r
💙 LETS CONNECT\r
Instagram ► http://cinecom.info/Instagram\r
Discord ► http://discord.gg/Cinecom\r
\r
💥 Download Unlimited Video Assets\r
► http://storyblocks.com/Cinecom\r
\r
#Cinecom #AfterEffects #CreativeTuesday

after effects farbe entfernen Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update 5 keying Tricks WITHOUT Greenscreen (After Effects)
5 keying Tricks WITHOUT Greenscreen (After Effects) Update New

Libro – Wikipedia Aktualisiert

Un libro è un insieme di fogli, stampati oppure manoscritti, delle stesse dimensioni, rilegati insieme in un certo ordine e racchiusi da una copertina.. Il libro è il veicolo più diffuso del sapere. L’insieme delle opere stampate, inclusi i libri, è detto letteratura.I libri sono pertanto opere letterarie.Nella biblioteconomia e scienza dell’informazione un libro è detto monografia, per …

+ Details hier sehen

Read more

Oxford

Antichi libri rilegati ed usurati nella biblioteca del Merton College

Un libro è un insieme di fogli, stampati oppure manoscritti, delle stesse dimensioni, rilegati insieme in un certo ordine e racchiusi da una copertina.[1]

Il libro è il veicolo più diffuso del sapere.[2] L’insieme delle opere stampate, inclusi i libri, è detto letteratura

Ich libri sono pertanto opere letterarie

Nella biblioteconomia e scienza dell’informazione un libro è detto monografia, per differenzierende Periode come riviste, bollettini o giornali.

Un negozio che vende libri è detto libreria, termine che in italiano indica anche il mobile usato per conservare i libri

La biblioteca è il luogo usato per conservare e consultare i libri

Google hat im Jahr 2010 so viele statistische Angaben wie 130 Millionen verschiedener Titel gemacht.[3] Con la diffusione delle tecnologie digitali e di Internet, ai libri stampati si è affiancato l’uso dei libri elettronici, o e-book.[4]

Etimologia del termine [modifica | modifizieren wikitesto ]

La parola italiana libro deriva dal latino liber

Il vocabolo originariamente significava anche “corteccia”, ma visto che era un materiale usato per scrivere testi (in libro scribuntur litterae, Plauto), in seguito per estensione la parola ha assunto il significato di “opera letteraria”

Un’evoluzione identica ha subìto la parola greca βιβλίον (biblìon): si veda l’etimologia del termine biblioteca

*bōk-“, parola imparentata con “buche” (faggio).[5] Similmente, nelle lingue slave (per es., russo, bulgaro) “буква” (bukva—”lettera”) ist imparentata con “Buche”

In russo ed in serbo, altra lingua slava, le parole “букварь” (bukvar’) e “буквар” (bukvar), si riferiscono rispettivamente ai libri di testo scolastici che assistono gli alunni di scuola elementare nell’apprendimento delle tecniche di lettura e scrittura

Se ne deduce che le prime scritture delle lingue indoeuropee possano esser state intagliate su legno di faggio.[6] In maniera analoga, la parola latina codex/codice, col significato di libro nel senso moderno (rilegato e con pagine separate), originalmente significava “blocco di legno”.

Storia del libro [ modifica | modifizieren wikitesto ]

The storia del libro segue una serie of innovazioni tecnologiche che hanno migliorato la qualità di conservazione del testo e l’accesso all informazioni, la portabilità e il costo di produzione

Essa è strettamente legata alle contingenze economiche e politiche nella storia delle idee e delle religioni.

Dall’invenzione nel 1455 della stampa a caratteri mobili di Gutenberg, per più di quattro secoli l’unico vero medium di massa è stata la “parola stampata”. [7][8]

Das Sprungbrett zur Bedingung für die Existenz des Tests und der Bibliothek

La scrittura, un sistema di segni durevoli che permette di trasmettere e conservare le informationazioni, ha cominciato a svilupparsi tra il VII e il IV millennio a.C

in Form von simboli mnemonici diventati poi un sistema di ideogrammi o pittogrammi attraverso la semplificazione

Le più antiche forme di scrittura conosciute erano quindi principalmente logografiche

In seguito è emersa la scrittura sillabica e alfabetica (o segmentale).

Quando i sistemi di scrittura vennero Inventory, furono utilizzati quei materiali che permettevano la registrazione di information sotto forma scritta: pietra, argilla, corteccia d’albero, lamiere di metallo

Lo studio di queste iscrizioni è conosciuto come epigrafia

La scrittura alfabetica tauchte vor etwa 5.000 Jahren in Egitto auf

Gli antichi Egizi erano soliti scrivere sul papiro, una pianta coltivata lungo il fiume Nilo

Inizialmente i termini non erano separati l’uno dall’altro (scriptura continua) und non c’era punteggiatura

I testi venivano scritti da destra a sinistra, da sinistra a destra, e also in modo che le linee alternate si leggessero in direzioni opposte

Il termine tecnico per questo tipo di scrittura, con un andamento che ricorda quello de suchi tracciati dall’aratro in un campo, è “bustrofedica”.

Lo stesso argomento in dettaglio: Tavoletta (supporto).

Una tavoletta può esser definita come un mezzo fisicamente robusto angepasst an al trasporto e alla scrittura

Furono infatti usate come mezzo di scrittura, specialmente per il cuneiforme, durante tutta l’Età del Bronzo e fino alla metà dell’Età del Ferro.

Le tavolette di cera erano assicelle di legno ricoperte da uno strato abbastanza spesso di cera che veniva incisa da uno stilo

Servivano da materialenormale di scrittura nelle scuole, in contabilità, e per prendere appunti

Avevano il vantaggio di essere riutilizzabili: la cera poteva essere fusa e riformare una “pagina bianca”

L’usanza di legare insieme diverse tavolette di cera (romano pugillares) ist ein möglicher Vorläufer dei libri moderni (cioè il codex, codice).[9] L’etimologia della parola codex (blocco di legno) fa presupporre che potesse derivare dallo sviluppo delle tavolette di cera.[10]

Lo stesso argomento im Detail: Rotulus.

Papiro egiziano che illustra il dio Osiride e la pesa del cuore.

Il papiro, fatto di materiale spesso simile alla carta che si ottiene tessendo insieme gli steli della pianta di papiro, poi battendolo con un attrezzo simile al martello, veniva utilizzato in Egitto per scrivere, forse già durante la Prima dinastia, anche se la prima prova proviene dai libri contabili del re Neferirkara Kakai della V dinastia egizia (ca

2400 n

Chr.).[11] Ich folge dem papiro venivano incollati insieme a formare un rotolo (Scrollo)

Erano verwendete anche le cortecce di albero, come per esempio quelle della Tilia, e altri materiali consimili.[12] Secondo Erodoto (Geschichte 5:58), i Fenici portarono in Grecia la scrittura ed il papiro verso il X secolo o il IX secolo a.C

La parola greca per papiro come materiale di scrittura (biblion) e libro (biblos) proviene dal porto fenicio di Biblo, da dove si esportava il papiro verso la Grecia.[13] Dal greco deriva anche la parola tomo (τόμος), che in origine significava una fetta o un pezzo, e gradualmente cominciò a indicare “un rotolo di papiro”

Tomus fu usato dai latini con lo stesso significato di VOLUME (vedi sotto anche la spiegazione di Isidoro di Siviglia)

Che fossero fatti di papiro, pergamena o carta, i rotoli furono la forma libraria dominante della cultura ellenistica, romana, cinese ed ebraica

Il formato di codex si stabilì nel mondo romano nella tarda antichità, ma il rotolo persistette molto più a lungo in Asia.

Lo stesso argomento in dettaglio: Codice (filologia).

Nel VI secolo, Isidoro di Siviglia spiegò l’allora corrente relazione tra codex, libro e rotolo nella sua opera Etymologiaeː “Un codice si compone di numerosi libri, mentre un libro consta di unico volume.Il nome codice è stato dato metaforicamente, con riferimento ai codices ossia ai tronchi, degli alberi o delle viti, quasi a dire caudex, che significa appunto tronco, per il fatto di contenere gran numero di libri, che ne costituiscono, per così dire, i rami.“[14] L ‘uso moderno differentisce da questa spiegazione.

Un codice (in uso moderno) è il primo deposito di informazioni che la gente riconosce come “libro”: fogli di dimensioni uniformi legati in qualche modo lungo uno dei bordi, e in genere tenuti tra due Copertine realisiert in un materiale più robusto

La prima menzione scritta del codice come forma di libro è fatta da Marziale (vedi sotto), nel suo Apophoreta CLXXXIV alla fine del suo secolo, dove ne loda la compattezza

Tuttavia, il codice non si guadagnò mai molta popolarità nel mondo pagano ellenistico, e soltanto all’interno della comunità cristiana ottenne grande diffusione.[15] Questo cambiamento avvenne comunque molto gradualmente nel corso dei secoli III e IV, e le ragioni per l’adozione del modello di codice sono molteplici: il formato è più economico, in quanto entrambi i lati del materiale di scrittura possono essere utilizzati, ed è portatile , ricercabile, e facile da nascondere

Gli autori cristiani potrebbero anche aver voluto distinguere i loro scritti dai testi pagani scritti su rotoli

al primo periodo bizantino, durante il IV e V secolo dC, quando la diffusione del cristianesimo e del monachesimo cambiò in maniera fondamentale il corso della storia libraria.

Fino al II secolo dC, tutti i patrimoni scritti venivano conservati sotto forma di rotoli (o scrolli), alcuni di pergamena, ma la maggioranza di papiro

All’arrivo del Medioevo, circa mezzo millennio dopo, i codici – di foggia e costruzione in tutto simili al libro moderno – rimpiazzarono il rotolo e furono composti principalmente di pergamena

Il rotolo continuò ad esser usato per documenti e simili, scritture della sorta che vengono ordinate in schedari o archivi, mail il codex ebbe supremazia nella letteratura, studi scientifici, manuali tecnici, e così via, scritture della sorta che vengono poste in biblioteche

Fu un cambiamento che influì profondamente su tutti coloro che avevano a che fare coi libri, dal lettore casuale al bibliotecario professionale.

I primi riferimenti ai codici si ritrovano su Marziale, in alcuni epigrammi, come quello del Libro XIII pubblicato nell’anno 85/ 86dC:

( LA ) «Omnis in hoc gracili Xeniorum turba libello / Constabit nummis quattuor empta libri

/ Quattuor est nimium? poterit constare duobus, / Et faciet lucrum bybliopola Tryphon.» (IT) «La serie degli Xenia raccolta in questo agile libretto ti costerà, se la compri, quattro solidi

Quattro Sohn Troppi? Potrai pagarli due, e trifone il libraio ci farà il suo guadagno comunque.» (Kampf XIII.3.1)

Anche nei suoi distici, Marziale continua a citare il codex: un anno prima del suddetto, una raccolta di distici viene pubblicata con lo scopo di accompagnare donativi

Ce n’è una, che porta il titolo “Le Metamorphoses di Ovidio su Membranae” e dice:

( LA ) «OVIDI-METAMORPHOSE IN MEMBRANEN

Haec tibi, multiplici quae structa est massa tabella, / Carmina Nasonis quinque decemque gerit.» ( IT ) «LE METAMORFOSI DI OVIDIO SU pergamena

Questa mole composta da numerosi fogli contiene quindici libri poetici del Nasone» ( Marziale XIV.192 )

Il libro antico L’oggetto libro subì nel corso del tempo notesevoli cambiamenti dal punto di vista materiale e strutturale

I più antichi emplari di libro erano sotto forma di VOLUME o rotolo e per lo più scritti a mano su papiro

Dal II secolo a.C

vergleiche ein neues tipo di supporto scrittorio: la pergamena

Nel mondo antico non godette di molta fortuna a causa del prezzo erhöhtes rispetto a quello del papiro

Tuttavia aveva il vantaggio di una maggiore resistenza e la possibilità di essere prodotto senza le limitazioni geografic imposte dal clima caldo per la crescita del papiro

Il libro in forma di rotolo constanteva in fogli präparierte da fiber di papiro (phylire) disposte in uno strato orizzontale (lo strato che poi riceveva la scrittura) sovrapposto ad uno strato verticale (la faccia opposta)

Ich folge so formati erano incollati gli uni agli altri lateralmente, formando una lunga striscia che poteva avere alle estremità due bastoncini (nabel) sui quali veniva arrotolata

La scrittura era effettuata su columnne, generalmente sul lato del papiro che presentava le fiber orizzontali

Non si hanno molte testimonianze sui rotoli di pergamena tuttavia la loro forma era simile a quella dei libri in papiro

Gli inchiostri neri utilizzati erano a base di nerofumo e gomma arabica

Dal II secolo d.C

in poi comincia a diffondersi una nuova forma di libro, il codex o codice sia in papiro che in pergamena

La vecchia forma libraria a rotolo vergleichen Sie in ambito librario

In forma notvolmente differente permane invece in ambito archivistico

Nel Medioevo si fanno strada alcune innovazioni: nuovi inchiostri ferro gallici e, a partire dalla metà del XIII secolo, la carta

Il prezzo molto basso di questo materiale, ricavato da stracci e quindi più abbondante della pergamena, ne favorisce la diffusione

Ma bisogna aspettare la seconda metà del XV secolo per incontrare il processo di stampa tradizionalmente attribuito ad un’invenzione del tedesco Gutenberg

Questo mezzo, permettendo l’accelerazione della produzione delle testi contribuisce alla diffusione del libro e della cultura.

La parola membranae, letteralmente “pelli”, è il nome che i romani diedero al codex di pergamena; il dono che i citati distici dovevano accompagnare era quasi sicuramente una copia dell’opera completa di Marziale, quindici libri in forma di codice e non di rotolo, più comune in quell’epoca

Altri suoi distici rivelano che tra i regali fatti da Marziale c’erano copie di Virgilio, di Cicerone e Livio

Le parole di Marziale then la distinkte impressione che tali edizioni fossero qualcosa di recentemente introdotto.

Il codice si originò dalle tavolette di legno che gli antichi per secoli avevano usato per scrivere annotazioni

Quando c’era bisogno di più spazio di quello offerto da una singola tavoletta, gli scribi ne aggiungevano altre, impilate una sopra all’altra e legate insieme con una corda che passava nei buchi prentemente forati su uno dei margini: si otteneva so un ” taccuino”

Sono stati rinvenuti “taccuini” enthält eine dieci tavolette

Zur gleichen Zeit, furono anche verfügbare Modelle di lusso fatti con tavolette di avorio invece che di legno

I romani chiamarono tali tavolette col nome di codex e solo molto più tardi questo termine acquisì il senso che attualmente gli diamo

Ad un certo punto i romani inventarono un taccuino più leggero e meno ingombrante, sostituendo legno o avorio con fogli di pergamena: ponevano due o più fogli insieme, li piegavano nel mezzo, li bucavano lungo la piega e ci passavano dentro una cordicella per tenerli ( ri) legati

Il passo fu breve dall’usare due o tre fogli come taccuino al legarne insieme una certa quantità per trascrivere testi estesi – in altre parole, creando un codex nel senso proprio che usiamo oggigiorno.[16]

Egiziani e romani [modifiziert | wikitesto ändern ]

Ai romani va il merito di aver compiuto questo passo essenziale, e devono averlo fatto alcuni decenni prima della fine del I secolo dC, dato che da allora, come ci dimostrano i distici di Marziale, divennero disponibili a Roma le edizioni di autori comuni in formato codex, sebbene ancora una novità

Poiché Roma era il centro del commercio librario di libri in latino, si può certamente closedre che la produzione di tali edizioni si originasse da questa città

Il grande vantaggio che offrivano rispetto ai rolli era la capienza, vantaggio che sorgeva dal fatto che la facciata esterna del rotolo era lasciata in bianco, vuota

Il codice invece aveva scritte entrambe le facciate di ogni pagina, come in un libro moderno.

(LA) «Quam brevis inmensum cepit membrana Maronem! Ipsius vultus prima tabella gerit.» ( IT ) «Quanto è piccola la pergamena che raccoglie tutto Virgilio! La prima pagina porta il volto del poeta.» (Kampfkrieg XIV.186)

Così si meravigliava Marziale in uno dei suoi epigrammi: l’Eneide da sola avrebbe richiesto almeno quattro o più rotoli.

I codici di cui parlava erano fatti di pergamena; nei distici che accompagnavano il regalo di una copia di Omero, per esempio, Marziale la descrive come fatta di “cuoio con molte pieghe”

Ma copy erano anche fatte di fogli di papiro

In Egitto, dove cresceva la pianta del papiro ed era centro sua manifattura per materiale scrittorio, il codex di tale materiale era naturalmente più comune della pergamena: tra le migliaia di frammenti di scrittura greca e latina rinvenuti tra le sabbie egiziane, circa 550 sono di codici e appena più del 70% di questi sono fatti di papiro.[16] Si presume inoltre che il codice papiraceo fosse maggiormente comune anche fuori dell’Egitto

Quando i greci ed i romani disponevano solo del rotolo per scrivere libri, si bevorzuge es, il papiro piuttosto che la pergamena zu verwenden

E quindi logico credere che la stessa Preferred venisse usata per il codex quando questo divenne disponibile.

I ritrovamenti egiziani ci permettono di tracciare il graduale rimpiazzo del rotolo da parte del codice

Fece la sua comparsa in Egitto non molto dopo il tempo di Marziale, nel II secolo d.C., o forse anche prima, alla fine del I secolo

Il suo debütto fu modesto

A tutt’oggi sono stati rinvenuti 1.330 frames di scripti letterari e scientifici greci, databili al primo e secondo secolo; sono tutti su rotolo, eccetto poco meno di venti, appena l’1.5%, su codici

Nel terzo secolo die perzentuale Aumenta von all’1,5% bis etwa il 17%; chiaramente il codex stava ottenendo successo

Verso il 300 d.C

la percentuale si alza fino al 50% – una parità col rotolo che si Riflette in certe rappresentazioni che mostrano un uomo che tiene in mano un rotolo vicino ad un altro che tiene un codice.[17] Eingang 400 d.C

See also  [CUỘC THI] CHINH PHỤC HỌC BỔNG MỞ TƯƠNG LAI - FPT SkillKing digital marketing fpt

Kommen alle 80 % und zwischen 500 und 90 % an

Il rotolo comunque aveva ancora parecchi secoli davanti a sé, ma solo per documenti; quello che la gente leggeva per piacere, edificazione o istruzione era praticamente tutto su codici.[18]

Papiro e pergamena [modifiziert | modifizieren wikitesto ]

Lo stesso argumento in dettaglio: Papiro e Pergamena.

I ritrovamenti egiziani gettano luce anche sulla transizione del codex dal papiro alla pergamena

In teoria, in Egitto, terra ricca di pianta di papiro, il codice papiraceo avrebbe dovuto regnar supremo, ma non fu così: il codice di pergamena erscheint in zona allo stesso tempo di quello di papiro, nel II secolo d.C

Dies sind die undici codici della Bibbia datati in quel secolo fossero papiracei, esistono circa 18 codici dello stesso secolo con scritti pagani e quattro di questi sono in pergamena.[19] Inoltre, alcune interesti informazioni vengono fornite da una lettera dell’epoca, rinvenuta in un villaggio egiziano – un figlio scrive al padre che

«Deios venne da noi e ci mostrò i sei codici di pergamena

Non ne scegliemmo alcuno, ma ne raccogliemmo altri otto per i quali gli diedi 100 dracme in conto.[20]»

Deios, a quanto pare un libraio ambulante, voleva vendere una Quantity di almeno quattordici codici di pergamena, che interessavano un residente del villaggio egiziano

Il codex tanto apprezzato da Marziale aveva quindi fatto molta strada da Roma

Il numero totale di codici sopravvissuti correntemente ammontano a più di cento; almeno 16 di questi sono di pergamena, quindi il 16%

Nel quarto secolo la percentuale si alza al 35% – di circa 160 codici, almeno 50 sono di pergamena – e rimane allo stesso livello nel V secolo

In Kürze, auch in Egitto, la fonte mondiale del papiro, il codice di pergamena occupava una notvole quota di mercato.[16][20]

Era cristiana [modifiziert | modifizieren wikitesto ]

I codici più antichi che sono sopravvissuti fuori dall’Egitto risalgono al quarto e quinto secolo d.C

e sono pochi – diversi per la Bibbia, alcuni di Virgilio, uno di Omero und poco altro

Sono tutti di pergamena, edizioni eleganti, scritti in elaborata calligrafia su sottili fogli di pergamena

Per tali edizioni di lusso il papiro era certamente inadatto.[16]

In almeno un’area, la giurisprudenza romana, il codex di pergamena veniva prodotto sia in edizioni economiche che in quelle di lusso

Titoli di compilazioni celebri, il Codice teodosiano promulgato nel 438, ed il Codice giustinianeo promulgato nel 529, indicano che gli imperatori li facevano scrivere su codici, sicuramente di pergamena dato che erano più duraturi e più er capienti e inoltre di ottima che qualità, dato qualità prodotti sotto l’egida dell’imperatore

Dall’altro lato, basandoci sulle annotazioni di Libanio, Intellektuelle des IV

Secolo che nelle sue molteplici attività faceva anche l’insegnante di legge, si apprende che i libri di testo dei suoi studenti erano codici di pergamena

Le ragioni erano buone: la pergamena poteva resistere a maltrattamenti vari, il codice poteva venir consultato velocemente per riferimenti giuridici, sentenze e giudizi, e così via

La pergamena usata doveva certo essere di bassa qualità, con pelli so spesse da far piegare le ginocchia agli allievi che le trasportavano

Il peso era però un altro fattore d’importanza, per le attività fuori di classe: servivano per le lotte tra studenti e i libri venivano usati al posto dei sassi.[16][21][22]

Lo stesso argomento in dettaglio: Manoscritto.

La caduta dell’Impero romano nel V secolo d.C., vide il declino della cultura della Roma antica

Il papiro divenne difficile da reperire a causa della mancanza di contatti con l’Antico Egitto e la pergamena, che per secoli era stata tenuta in secondo piano, divenne il materiale di scrittura principale.

I monasteri continuarono la tradizione scritturale latina dell’Impero romano d’Occidente

Cassiodoro, nel Monastero di Vivario (fondato verso il 540), enfatizzò l’importanza della copiatura dei testi.[23] Sukzessive, anche Benedetto da Norcia, nella sua Regula Monachorum (verso la metà del VI secolo vervollständigt) promosse la lettura.[24] La Regola di San Benedetto (Cap

XLVIII), che riserva certi momenti alla lettura, influenzò fortemente la cultura monastica del Medioevo ed è uno dei motivi per cui i chierici divennero i maggiori lettori di libri

La tradizione e lo stile dell’Impero romano predominavano ancora, ma gradualmente emerse la cultura del libro Medievale.

I monaci irlandesi introdussero la spaziatura tra le parole nel VII secolo

Essi adottarono questo sistema perché leggevano con difficoltà le parole latine

L’innovazione fu poi adottata auch nei Paesi neolatini (come l’Italia), auch se non divenne comune prima del XII secolo

Si ritiene che l’inserimento di spazi tra le parole abbia favorito il passaggio dalla lettura semi-vocalizzata a quella silenziosa.[25]

Prima dell’invenzione e della diffusione del Torcio tipografico, quasi tutti i libri venivano copiati a mano, il che li rendeva costosi e relativamente rari

I piccoli monasteri di solito possedevano al massimo qualche decina di libri, forse qualche centinaio quelli di medie dimensioni

In età carolingia le più grandi collezioni raccoglievano etwa 500 Bände; nel Basso Medioevo la biblioteca pontificia di Avignone e la biblioteca della Sorbona di Parigi besitzt etwa 2 000 Bände.[26]

Der Herstellungsprozess eines Buches ist langwierig und mühsam

Il supporto di scrittura più usato nell’Alto Medioevo, la pergamena, o vellum (pelle di vitello), doveva essere preparato, poi le pagine libere venivano pianificate e rigate con uno strumento appuntito (o un piombo), dopo di che il testo era scrito dallo scriba, che di solito lasciava aree vuote a scopo illustrativo e rubricativo

Unendlich, il libro veniva rilegato dal rilegatore.[27] Le copertine erano fatte di legno e ricoperte di cuoio

Poiché la pergamena secca tende ad adoptre la forma che aveva prima della trasformazione, i libri erano dotati di fermagli o cinghie.

In quest’epoca si usavano differenti tipi di inchiostro, usualmente preparati con fuliggine e gomma, e più tardi anche con noce di Galla und Solfato Ferroso

Ciò diede alla scrittura un colore nero brunastro, ma nero o marrone non erano gli unici colori utilizzati

Esistono testi scritti in rosso o addirittura in oro, e diverse colori venivano utilizzati per le miniature

A volte la pergamena era tutta di colore viola e il testo vi era scritto in oro o argento (per esempio, il Codex Argenteus).[28]Vedi illustrazione a margine

Per tutto l’Alto Medioevo i libri furono copiati prevalentemente nei monasteri, uno alla volta

Con l’apparire delle università, la cultura del manoscritto dell’epoca portò ad un aumento della richiesta di libri e si sviluppò quindi un nuovo sistema per la loro copiatura

I libri furono divisi in fogli non legati (pecia), che furono distribuiti a differenti copisti; di conseguenza la velocità di produzione libraria aumentò notevolmente

Il sistema venne gestito da corporazioni laiche di cartolai, che produssero sia materiale religioso che profano.[29] Nelle prime biblioteche pubbliche i libri venivano spesso incatenati ad una libreria o scrivania per impedirne il furto

Questi libri furono chiamati libri catenati

Tale usanza perdurò fino al XVIII secolo.Vedi illustrazione a margine

L’ebraismo ha mantenuto in vita l’arte dello scriba fino ad oggi

Secondo la tradizione ebraica, il rotolo della Torah posto nella sinagoga deve esser scritto a mano su pergamena e quindi un libro stampato non è permesso, sebbene la congregazione possa usare libri di preghiere stampati e copie della Bibbia ebraica possano esser utilizzate per studio fuori della sinagoga

Lo scriba ebraico (sofer) è altamente rispettato nell’ambito della comunità ebraica osservante.

Nel mondo islamico [ modifica | modifizieren wikitesto ]

Anche gli arabi produssero e rilegarono libri durante il periodo Medievale islamico, sviluppando tecniche advanced di calligrafia araba, miniatura e legatoria

Un certo numero di città del mondo islamico Medievale furono sede di centri di produzione libraria e di mercati del libro

Marrakesch, in Marokko, ebbe una strada denominata Kutubiyyin, o “venditori di libri”, sulla quale nel XII secolo si affacciavano più di 100 librerie; la berühmte Moschea Koutoubia è così chiamata a causa della sua posizione in quella strada.[16]

Il mondo islamico Medievale utilizzò anche un method di riproduzione di copie affidabili in grandi quantità noto come “lettura di controllo”, in contrao con il method tradizionale dello scriba che, da solo, produziert eine einzigartige Kopie von einem Manoscritto unico

Col metodo di controllo, solo “gli autori potevano autorizzare le copie, e questo veniva fatto in riunioni pubbliche, in cui il copista leggeva il testo ad alta voce in presenza dell’autore, il quale poi la certificava come precisa”.[30] Con questo sistema di lettura controllata, „un autore poteva produrre una dozzina o più copy di una data lettura e, con due o più letture, più di cento copy di un singolo libro potevano essere facilmente prodotte.“[31]

In xilografia, un’immagine a bassorilievo di una pagina intera veniva intagliata su tavolette di legno, inchiostrata e usata per stampare le copie di quella pagina

Questo metodo ebbe origine in Cina, durante la Dinastia Han (prima del 220 a.C.), per stampare su tessili e successivamente su carta, e fu largamente usato in tutta l’Asia orientale

Das Buch ist mehr antico stampato con questo sistema è il Sutra del Diamante (868 dC)

e illustrazioni religiose

Erstellen Sie ein Libro intero era però un compito lungo e difficile, che richiedeva una tavoletta intagliata a mano per ogni pagina, e le tavolette spesso si crepavano se tenute oltre un certo tempo

Ich monaci o altri che le scrivevano, venivano pagati profumatamente.[16]

Caratteri mobili e inkunaboli [ modifica | modifizieren wikitesto ]

Lo stesso argumento in dettaglio: Stampa a caratteri mobili e Incunabolo.

L’inventore cinese Bi Sheng realizzò caratteri mobili di terracotta verso il 1045, ma non esistono esempi sopravvissuti della sua stampa

Intorno al 1450, in quello che viene comunemente Considerata come un’invenzione indipendente, il tedesco Johannes Gutenberg inventò i caratteri mobili in Europa, insieme allo stampo per la fusione in metallo dei caratteri per ciascuna delle lettere dell’alfabeto latino.[32] Questa invenzione gradualmente rese i libri meno laboriosi e meno costosi da production e più ampiamente disponibili

La stampa è una delle prime e più importanti forme di produzione in serie.

I primi libri stampati, I singoli fogli e le immagini che furono creati prima del 1501 in Europa, sono noti come incunaboli.

«Un uomo nato nel 1453, l ‘anno della caduta di Costantinopoli, poteva guardarsi indietro dal suo cinquantesimo anno di una vita in cui circa otto milioni di libri erano stati stampati, forse più di tutto quello che gli scribi d’Europa avevano prodotto dal momento che Costantino aveva fondato la sua città bei 330 dC[33]»

Età moderna e contemporanea [modifiziert | modifizieren wikitesto ]

Le macchine da stampa a vapore diventarono popolari nel XIX secolo

Queste macchine potevano stampare 1 100 fogli l’ora, ma i tipografi erano in grado di impostare solo 2 000 lettere l’ora.

Le macchine tipografiche monotipo e linotipo furono introdotte verso la fine del XIX secolo

Potevano impostare più di 6 000 lettere l’ora e una riga completa di caratteri in maniera sofort delle legislazioni restriktive di censura

A metà del XX secolo, la produzione libraria europea era salita a oltre 200 000 titoli all’anno.

Nella seconda metà del XX secolo la tecnologia informatica ha reso possibile con la diffusione di libri in formato elettronico, poi chiamati eBook o e-book (da electronic book), una rivoluzione in quanto come ha evidenziato il bibliofilo Nick Carr dalle caratteristiche della carta stampata ovvero: fissità della pagina, fissità dell’edizione, fissità dell’oggetto, fissità della realizzazione, si passa alla: fluidità della pagina, fluidità dell’edizione, fluidità del contenitore, fluidità della crescita.[34] Nel 1971[35] nasce il Progetto Gutenberg, lanciato da Michael S

Hart, la prima biblioteca di versioni elettroniche liberamente riproducibili di libri stampati

L’uso degli eBook al posto dei libri stampati si è tuttavia diffuso solo all’inizio del XXI secolo.[36]

Formati dei libri [Änderungen | modifizieren wikitesto ]

Lo stesso argomento in dettaglio: Formato carta

I libri a stampa sono prodotti stampando ciascuna imposizione tipografica su un foglio di carta

Le dimensioni del foglio hanno subìto variazioni nel tempo, in base all capacità delle presse (dei Torchi)

Il foglio stampato viene poi opportunamente piegato per ottenere un fascicolo o segnatura di più pagine progressive

Le varie segnature vengono rilegate per ottenere il volume

L’apertura delle pagine, specialmente nelle edizioni in brossura, era di solito lasciata al lettore fino agli anni sessanta del XX secolo, mentre ora le segnature vengono rifilate direttamente dalla tipografia.

Nei libri antichi il formato dipende dal numero di piegature che il foglio subisce e, quindi, dal numero di carte e page stampate sul foglio.

New libri moderni il formato è dato dall’altezza in centimetri, misurata al frontespizio, entro un minimo e un massimo convenzionalmente stabilito.[37]

Libro tascabile [modifizieren | modifizieren wikitesto ]

Lo stesso argomento in dettaglio: Libro tascabile.

Il termine “tascabile” riferito al libro rappresenta un concetto commerciale e identifica libri economici stampati in sedicesimo, la cui diffusione, a partire dall’ultimo Ottocento (ma soprattutto nella seconda metà del XX secolo) , ha permesso un notvole calo dei prezzi

Sostanzialmente – sia per il formato, sia per l’economicità – esso trova prevorti nella storia del libro anteriore alla stampa, già a partire dall’antichità (il “libro che sta in una mano”: nel mondo greco encheiridion, in quello latino i pugillares, nel Medioevo il libro da bisaccia).

Parti di un libro [modifica | modifizieren wikitesto ]

In ordine alfabetico:

Carte di guardia [Änderung | modifizieren wikitesto ]

Lo stesso argomento in dettaglio: Risguardi.

Sguardie anteriori in carta marmorizzata a occhio di pavone in un libro del 1735.

Le “carte di guardia”, o risguardi, o sguardie, sono le carte di apertura e chiusura del libro vero e proprio , che collegano materialmente il Körper der Bibliothek alla coperta o legatura

Non facendo parte delle segnature, non sono mai contati come pagine.

La loro utilità pratica è evidente in libri cartonati, o rilegati in tela, pelle o pergamena, dove aiutano a tenere unita la coperta rigida al blocco del libro

Nel libro antico le sguardie, poste a protezione delle prime pagine stampate o manoscritte del testo, contribuiscono a tenerlo insieme alla copertina con spaghi o fettucce passanti nelle cuciture al dorso; nel libro moderno è invece la garza che unisce i fascicoli alla copertina

Si chiama “controguardia” la carta che viene incollata su ciascun “contropiatto” (la parte interna del “piatto”) della coperta, permettendone il definitivo ancoraggio.

Le sguardie sono solitamente di carta diversa da quella dell’interno del volume e possono essere bianche, färben oder mit motivi di fantasia (nei libri antichi erano marmorizzate) dekorieren

Nei libri antichi di lusso, possono essere in numero variabile, da due a quattro (raramente di più), sia all’inizio sia alla fine.

Nei libri in brossura e negli opuscoli i risguardi solitamente mancano, ma è spesso presente una singola carta di guardia im Prinzip und in Ordnung.

Lo stesso argomento im Detail: Colophon.

Il colophon o colofone, che chiude il volume, riporta le informazioni essenziali sullo stampatore e sul luogo e la data di stampa

In origine nei manoscritti era costituito dalla firma (oder subscriptio) del copista o dello scriba, e riportava data, luogo e autore del testo; in seguito fu la formula conclusiva dei libri stampati nel XV e XVI secolo, che conteneva, talvolta in inchiostro rosso, il name dello stampatore, luogo e data di stampa e l’insegna dell’editore

Sopravvive ancor oggi, soprattutto con la dicitura Finito di stampare.

Coperta o copertina [ modifica | modifizieren wikitesto ]

Lo stesso argomento in dettaglio: Copertina e Brossura

Le parti del libro: 1) fascetta; 2) sovraccoperta; 3) controguardia incollata alla coperta; 4) Labbro; 5) taglio di testa; 6) taglio davanti; 7) taglio di piede; 8) Seite pari oder di destra 9) Seite dispari oder di sinistra; 10) piega del foglio che forma il fascicolo

Di norma i fascicoli che costituiscono il libro vengono tenuti insieme da un involucro detto appunto ‘”coperta” o “copertina”, è la parte più esterna del libro spesso rigida e illustrata

La più antica copertina illustrata oggi conosciuta ricoprì le Consequentiae di Strodus, Libretto stampato a Venezia da Bernardo da Lovere nel 1484.[38] Usata raramente fino a tutto il Settecento (quando solitamente l’editore vendeva i slegati o apply una semplice copertina di protezione, che veniva poi gettata dal legatore) divenne molto popolare a partire dai primi anni dell’Ottocento, forse su impulso degli stampatori Brasseur di Parigi.[39]

Nel libro antico poteva essere rivestita di svariati materiali: pergamena, cuoio, tela, carta e costituita in legno o cartone

Poteva essere decorata con impressioni a secco o dorature

Ciascuno dei due cartoni che costituiscono la copertina viene chiamato piatto

I piatti hanno dimensioni leggermente più ampie rispetto al corpo del volume

La parte che sporge oltre il margine dei fogli ist chiamata unghiatura, o unghia o cassa

Essa è anche realizzata nelle segnature (fogli piegati) per facilitare la raccolta o l’assemblaggio di un opuscolo.

Nel libro moderno la coperta è costituita dai due piatti e da un “dorso”, per le cosiddette copertine rigide (“legature a cartella ” o “Bradel” o “cartonato”), oppure da un cartoncino più o meno spesso che, opportunamente piegato lungo la linea del dorso, abbraccia il block delle carte

In quest’ultimo caso si parla di brossura e l’unghiatura è assente.

Nata con funzioni prettamente pratiche quali la protection del blocco delle carte e il permetterne la consultabilità, la coperta adopt nel tempo funzioni e significati diversi, non ultimo quello estetico e Vertreter

Nel XIX secolo la coperta acquista una prevalente funzione promozionale

Con la meccanizzazione e la diffusione dell’industria tipografica vengono introdotti other tipi di legature e coperte, più economiche e adatte alle lavorazioni automatiche

Ha caratterizzato a lungo l’editoria per l’infanzia e oggi, ricoperto da una “sovraccoperta”, costituisce il tratto caratteristico delle edizioni maggiori

Modernamente la brossura è un sistema di legatura in cui i fascicoli o segnature vengono fresate dal lato del dorso ei fogli sciolti vengono incollati a una striscia di tela o plastica semper al dorso (cosiddetta “brossura fresata”).

Le “alette” o ” bandelle” (comunemente dette “risvolti di copertina”) sono le piegatureinternal della copertina o della sovraccoperta (vedi infra)

Generalmente vengono utilizzate per una succinta introduzione al testo e per notizie biografiche essenziali sull’autore.

Prima di copertina [ modifica | modifizieren wikitesto ]

La “prima di copertina” oder “copertina anteriore” oder “piatto superiore” ist la prima faccia della copertina di un libro

Di norma, riporta le indicazioni di titolo e autore.

Quarta di copertina [modifica | wikitesto ändern ]

La “quarta di copertina” oder “copertina posteriore” oder “piatto inferiore” è l’ultima faccia della copertina, usata oggi a scopo promozionale

Solitamente riporta notizie sull’opera e sull’autore, nonché il codice ISBN e il prezzo del volume (se non è indicato nel risvolto di copertina).

Sovracopertina o sopracopertina [modifica | modifizieren wikitesto ]

Lo stesso argomento in dettaglio: Sovraccoperta.

I libri con copertina cartonata in genere sono rivestiti da una “sovraccoperta”

Ha di solito la funzione di reclamizzare il libro, per cui riporta i dati essenziali dell’opera ed è semper a colori ed illustrata

La sovracopertina è stampata, nella maggior parte dei casi, solo sull’esterno.

I tre margini esterni del libro, cioè la superficie presentata dai fogli in un volume chiuso, si chiamano “tagli”

Oltre al taglio “superiore” (o di “testa”) vi sono il taglio esterno, detto “davanti” (o “concavo”), e il taglio inferiore, detto “piede”

Dal punto di vista industriale, il taglio di testa è, con la cucitura, il lato più importante di un libro in quanto determina il registro frontale della macchina da stampa

I tagli possono essere al naturale, decorati o colorati in vario modo

In questi ultimi casi, si parla di “taglio colore”, nel passato usati per distinguing i libri religiosi o di valore dalla restante produzione editoriale, utilizzando una spugna imbevuta di inchiostri all’anilina (anni 70-80 del XX secolo).[40 ] Dalla fine degli anni novanta vengono svolti in labbratura con colori a base d’acqua.

Il “dorso” o “costa” o “costola” del libro è la parte della copertina che copre e protegge le pieghe dei fascicoli, sichtbar quando il Volume è posto di taglio (ad esempio su una scaffalatura)

Riporta solitamente titolo, autore, e editore del libro.

Ex libris [modifiziert | modifizieren wikitesto ]

Lo stesso argomento in dettaglio: Exlibris Eigentum

Sovente berichten ein Motto

Assente nel libro antico.

Lo stesso argomento im Detail: Frontespizio.

Il “frontespizio” è la pagina pari, di solito la prima (o la terza) di un libro, che presenta le informazioni più complete sul libro stesso.

I primi Inkunaboli e manoscritti non avevano il frontespizio, ma si aprivano con una carta bianca con funzione protettiva

Introdotto alla fine del Quattrocento, il frontespizio aveva la forma di un occhiello o di un incipit, quindi si arricchì di elementi decorativi come cornici xilografiche

Nel XVII secolo cede la parte decorativa all’antiporta e vi compaiono le indicazioni di carattere pubblicitario riferite all’editore, un tempo reserve al colophon

In epoca moderna, le illustrazioni e parte delle informazioni si sono trasferite sulla copertina o sulla sovraccoperta e altre informazioni nel verso del frontespizio.

Nel libro antico i “nerve” sono i supporti di cucitura dei fascicoli

Generalmente sono fatti in corda, cuoio, pelle allumata o, più recentemente, fettuccia

I nervi possono essere lasciati a vista (e messi in evidenza attraverso la “staffilatura”), oppure nascosti in modo da ottenere un dorso liscio

Nel libro moderno i nervi sono di norma finti, apposti per imitare l’estetica del libro antico e conferire importanza al libro.

Lo stesso argomento in dettaglio: Occhiello (libri).

L'”occhiello” (o occhietto) è una pagina con un titolo (spesso della serie o collana) che voraus il frontespizio

Nei libri suddivisi in più parti, si possono avere occhietti intermedi.[41]

Un libro spesso è arricchito di figure

Se esse fanno parte integrante del testo sono chiamate illustrazioni

Se invece sono fuori testo, cioè vengono stampate a parte e sono unite al libro in un secondo tempo, vengono chiamate tavole

Esse hanno una numerazione di pagina distinkte da quella del testo; vengono impress su una carta speciale, quasi semper una carta patinata.[42]

Valore del libro [Änderung | modifizieren wikitesto ]

Il valore di un libro non è dato dal solo costo di produzione, c’è innanzitutto da Considerare che il libro è un’opera dell’ingegno

In Quanto Bene Creativo, IL Libro Riflette Un Valore Identario di Natura Sociale E Collettiva, Segnando Una Collettività: Si Può Perciò Considerare Un Prodotto Simbolico (Nel Senso Etimologico di Simbolico: Il Greco Σῠμβολον (súmbolon), seit Cui L’Aggettivo Συμβολικ ), deriva dal verbo συμβάλλω (sumbállō), letteralmente “mettere insieme, riunire”

Il valore culturele di cui il libro si fa carico permette che la cultura assuma diversi punti di vista.

Il valore di status può riguardare sia l’autore che il lettore dell’opera, aver letto o non aver letto un determinato libro può contribuire a creare una certa reputazione.

Voci correlate [ modifica | modifica wikitesto ]

Other progetti [ modifica | modifica wikitesto ]

Other progetti Wikiquote

Wikizionario

Wikiquote contains citazioni sul libro

Wikiquote contiene citazion i sul Wikizionario enthält das Lemma di dizionario «libro»

Wikizionario enthält das Lemma di dizionario « » enthält immagini o andere Datei sul

After Effects Tutorial: Fleck / Pickel entfernen mit Kopierstempel / Expression [deutsch / German] Update

Video unten ansehen

Weitere Informationen zum Thema after effects farbe entfernen

In diesem Video Tutorial von After Effects zeige ich, wie ich einen Pickel / Fleck aus einem Video mittels Kopierstempel entferne.
Expression: thisComp.layer(\”hand\”).transform.position
Anmerkung: Expression: Alt+Klick auf Stoppuhr
Software: Adobe After Effects CC 2015
Kamera: Canon EOS 6D
Facebook: https://www.facebook.com/MindBolt.de

after effects farbe entfernen Ähnliche Bilder im Thema

 Update After Effects Tutorial: Fleck / Pickel entfernen mit Kopierstempel / Expression [deutsch / German]
After Effects Tutorial: Fleck / Pickel entfernen mit Kopierstempel / Expression [deutsch / German] Update

Weitere Informationen zum Thema anzeigen after effects farbe entfernen

Updating

Suche zum Thema after effects farbe entfernen

Updating

Sie haben gerade den Thementitel angesehen after effects farbe entfernen

Articles compiled by Tratamientorosacea.com. See more articles in category: DIGITAL MARKETING

Related Videos

Leave a Comment