Home » Top cortana öffnet nur bing Update

Top cortana öffnet nur bing Update

by Tratamien Torosace

You are viewing this post: Top cortana öffnet nur bing Update

Siehe Thema cortana öffnet nur bing


Table of Contents

Wie in Windows 10 die Standard-Suchmaschine von Bing auf … Neueste

2021-11-18 · Nun öffnet sich eurer gewünschter Browser mit der Google-Suche, wenn ihr etwas im Internet über das Startmenü, die Taskleiste oder Cortana sucht. Windows-10 …

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

In Windows 10 ist der Standardbrowser Microsoft Edge und Bing ist als Standardsuchmaschine festgelegt

Dies gilt auch für die Internetsuche über das Startmenü und die Taskleiste sowie die Cortana-Suche

Wir zeigen Ihnen, wie Sie dies ändern, damit Windows 10 Google Chrome oder Firefox in der Startmenü-Suche öffnet und Sie statt Bing auch die Google-Suche aktivieren

Windows 10-Fakten

Ändern Sie den Standardbrowser der Windows 10-Suche in Google Chrome oder Firefox

Damit die Internetsuche im Startmenü und der Taskleiste nicht den „Browser Edge“ mit Bing öffnet, sondern Chrome mit Google, gehen Sie wie folgt vor

Schritt 1: Legen Sie den Standardbrowser fest

Zuerst müssen Sie den Standardbrowser festlegen, der für Internetsuchen geöffnet werden soll:

Öffnen Sie die „Einstellungen“ in Windows, indem Sie die Tastenkombination [Windows] + [i] drücken

Gehen Sie zu Apps > Standard-Apps

Scrollen Sie nach unten und wählen Sie unter „Webbrowser“ den Browser „Google Chrome“ oder Firefox aus

Stellen Sie hier Ihren gewünschten Standardbrowser ein

(Bildquelle: GIGA)

Schritt 2: EdgeDeflector installieren

Jetzt müssen Sie eine Datei namens “EdgeDeflector” herunterladen und installieren

Dadurch wird verhindert, dass bei der Internetsuche „Microsoft Edge“ geöffnet und stattdessen Ihr selbstgewählter Browser gestartet wird

Laden Sie die Datei EdgeDeflector.exe von der Github-Website herunter und installieren Sie sie mit einem Doppelklick

Öffnen Sie nun das Startmenü, geben Sie z

B

Autos kaufen ein und bestätigen Sie mit [Enter], damit eine Internetsuche gestartet wird

Normalerweise würde sich jetzt der Browser “Microsoft Edge” öffnen, aber Sie sehen jetzt die Abfrage “Wie soll dieses Element geöffnet werden?” Wählen Sie „EdgeDeflector“, setzen Sie ein Häkchen bei „Immer diese App verwenden“ und bestätigen Sie mit „OK“

Wenn der Eintrag „EdgeDeflector“ nicht angezeigt wird, starten Sie Windows 10 neu und wiederholen Sie die Anweisungen

Stellen Sie hier den “EdgeDeflector” ein

(Bildquelle: GIGA)

Schritt 3: Installieren Sie die Browser-Umleitungserweiterung

Ihr gewünschter Browser öffnet sich nun für die Internetsuche, aber immer noch mit Bing

Installieren Sie je nach Browser die entsprechende Erweiterung, um die Bing-Suche auf die Google-Suche umzuleiten:

Wenn Sie Google Chrome verwenden, laden Sie die Erweiterung Chrometana – Redirect Bing Somewhere Better herunter

Es leitet Suchanfragen von Bing entweder an Google, Duckduckgo oder Yahoo weiter

Laden Sie die Erweiterung Chrometana – Redirect Bing Somewhere Better herunter

Es leitet Suchanfragen von Bing entweder an Google, Duckduckgo oder Yahoo weiter

Wenn Sie Firefox verwenden, installieren Sie die Erweiterung “Foxtana Pro – Redirect Cortana”

Nun öffnet sich Ihr gewünschter Browser mit der Google-Suche, wenn Sie über das Startmenü, die Taskleiste oder Cortana etwas im Internet suchen

Windows-10- Suche auf andere Browser und Suchmaschinen umleiten

Sie können auch einen anderen Browser als Chrome oder Firefox als Standardbrowser in Windows festlegen

Wichtig ist nur, dass er eine der beiden abgebildeten Erweiterungen nutzen kann

Fast alle Browser basieren heute auf der Chrome-Engine

Das bedeutet, dass Ihr Browser wahrscheinlich auch die Erweiterung „Chrometana“ verwenden kann, um Bing-Suchanfragen an Google weiterzuleiten.

How To Replace Cortana’s Bing Search In Windows 10 Update New

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema cortana öffnet nur bing

cortana öffnet nur bing Ähnliche Bilder im Thema

 Update How To Replace Cortana's Bing Search In Windows 10
How To Replace Cortana’s Bing Search In Windows 10 New

Windows-Tastenkürzel: 103 Shortcuts im … – c’t Magazin New

2017-09-26 · Fenster erscheinen oder verschwinden ohne dass der Mauszeiger zuckt – was für Gelegenheitsnutzer wie Magie wirkt, ist für Power-User alltägliches Werkzeug, das …

+ mehr hier sehen

Read more

Windows erscheint oder verschwindet, ohne dass der Mauszeiger zuckt – was für Gelegenheitsnutzer wie Zauberei wirkt, ist für Power-User ein alltagstaugliches Tool, das viel Zeit spart: Shortcuts für Windows

Windows-Schaltflächen sind oft in Unter-Untermenüs versteckt

Um sie zu erreichen, müssen Nutzer mehrere Klicks machen

Breite Wege, die auch verkürzt werden können: Tastaturkürzel, auch Shortcuts genannt, ermöglichen es, umfangreiche Befehle mit Kombinationen aus zwei oder mehr Tasten auszulösen

So beeindrucken Sie nicht nur Kollegen und Verwandte, sondern sparen mit etwas Routine auch viel Zeit

Wir haben die wichtigsten Shortcuts für Sie zusammengestellt

Die Liste soll als Gedächtnisstütze dienen: Beim Überfliegen merken Sie sich automatisch die wichtigsten Abkürzungen

Wenn Sie nach einer bestimmten Tastenkombination suchen, verwenden Sie die Kombination „Strg+F“ und geben Sie Ihren Suchbegriff in das Feld ein

Sie haben in der Praxis bereits eine Abkürzung verwendet

Die „Strg“-Taste ist auf deutschen Tastaturen meist gleichnamig links unten beschriftet

Auf englischen Tastaturen ist diese Taste “Strg”

“Shift” ist die Taste, die Sie normalerweise verwenden, um Großbuchstaben einzugeben

Sie ist in der Regel durch einen nach oben zeigenden Pfeil gekennzeichnet und wird auch als „Shift“-Taste bezeichnet

Die „Windows“-Taste ist mit einem Windows-Logo verziert

Die „Alt“-Taste befindet sich auf Standardtastaturen links neben der Leertaste

Verwechseln Sie dies nicht mit der „Alt Gr“-Taste rechts neben der Leertaste

Wenn „Alt Gr“ fehlt, können Sie es durch die Kombination Strg+Alt ersetzen

Bis auf zwei Ausnahmen werden alle genannten Schlüssel zusammen mit anderen Schlüsseln verwendet

Das soll unsere Darstellung mit einem „+“-Zeichen verdeutlichen: Taste links vom „+“ drücken, gedrückt halten, dann die Taste rechts vom „+“ drücken und schließlich beide loslassen

Betriebssystemfunktionen Tasten Windows Aktion 7 8.1 10 Alt+Shift xxx schaltet zwischen den Eingabesprachen um

Windows-Taste x x x startet Startmenü/Home; Start typing startet die Suche Windows+A – – x

öffnet das Infocenter Windows+E x x x öffnet den Windows Explorer Windows+F x x – öffnet die Suche nach Dateien und Ordnern Windows+Strg+F x x x öffnet die Suche nach Computern Windows+G x – – wechselt zwischen den Gadgets der Seitenleiste

Windows+I – x x öffnet die Windows-Einstellungen

Windows+K – x x Mit Geräten verbinden

Windows+L x x x sperrt den Desktop Windows+O – x x sperrt die automatische Bildschirmdrehung Windows+P x x x Dialog zur Erweiterung des Bildschirms auf andere Monitore Windows+Q – – x aktiviert Cortana Windows+R x x x öffnet den Dialog „Ausführen“

Windows+S – – x aktiviert das Sucheingabefeld Windows+U x x – öffnet das Center für erleichterte Bedienung in der Systemsteuerung Windows+U – – x öffnet die Seite für erleichterte Bedienung in den Einstellungen

Windows+V – – x öffnet die mehrfache Zwischenablage Windows+W – x – Suche in Einstellungen

Windows+W – – x öffnet den Windows Ink Workspace (ab Version 1607) Windows+X – x x öffnet das Admin-Menü

Windows+Leertaste x – – bringt Sidebar und Gadgets in den Vordergrund

Windows+Leertaste – xx schaltet zwischen installierten Eingabesprachen um Windows+Strg+Leertaste – xx zurück zur zuletzt verwendeten Eingabesprache Windows+Alt+Enter xx – öffnet Media Center Strg+Alt+Entf xxx Dialog mit Shortcuts zum Sperren, Herunterfahren, Ändern Passwort ,. .

Strg+Esc xxx öffnet das Startmenü/Homepage Strg+Umschalt+Esc xxx öffnet den Taskmanager Windows+F1 xxx Windows Hilfe (Windows 10: Browser mit Bing) Alt+Umschalt (links)+Num xxx Tastatur Maus an/aus Windows+Pause xxx öffnet Systemsteuerung/System Windows+Plus xxx Lupe (vergrößern mit Windows+Plus und Windows+Minus, beenden mit Windows+Esc)

Schaltflächen der Taskleiste

Windows

Aktion 7 8.1 10 Klick x x x Anwendung starten oder zu ihr wechseln Umschalt+Klick/

Mausradklick x x x startet die Anwendung oder eine andere Instanz davon Strg+Umschalt+Klick x x x startet die Anwendung als Administrator Rechtsklick x x x öffnet die Sprungliste Umschalt+Rechtsklick x x x Systemmenü der Anwendung, bei gruppierten Aufgaben stattdessen das Fenstermenü

Strg+Klick auf Gruppe xxx wechselt zwischen den Fenstern der Gruppe Windows+T xxx wechselt zwischen den Tasks in der Taskleiste Windows+1/2/3/..

xxx startet das 1./2./3./..

Programm im Taskleiste oder bringt es in den Vordergrund Windows+Alt+1/2/3/..

xxx öffnet die Sprungliste des 1./2./3./..

Programms in der Taskleiste Windows+Shift+1/ 2/3/. .

xxx startet eine weitere Instanz des 1./2./3./..

Programms in der Taskleiste Windows+Strg+Shift+1/2/3/..

xxx startet das 1./2./3./.

.-Programm in der Taskleiste als Administrator Windows+B xxx wechselt in den Infobereich der Taskleiste (neben der Uhr)

Fensterverwaltungstasten Windows Aktion 7 8.1 10 Windows+D

x x x zeigt den Desktop; zurück durch erneutes Drücken Windows+M x x x minimiert alle minimierbaren Fenster; rückgängig machen mit Windows+Shift+M Alt+Leertaste xxx ruft das Systemmenü des aktiven Fensters auf Alt+F4 xxx schließt das aktive Fenster Windows+ , – xx Blick auf den Desktop Windows+links/rechts xxx Fenster in linke /rechte Hälfte einpassen Bildschirm

Erneut drücken: zum nächsten Bildschirm wechseln Windows+hoch xxx ändert den Fensterstatus von minimiert zu normal zu maximiert Windows+runter xxx ändert den Fensterstatus von maximiert zu normal zu minimiert Windows+Shift+links/rechts xxx verschiebt das aktuelle Fenster zum vorheriger/ nächster Bildschirm Windows+Shift+Up xxx vergrößert das aktive Fenster bis zum oberen und unteren Rand;

die Breite bleibt unverändert Windows+Pos1 xxx minimiert alle Fenster außer dem aktiven AltGr + ↓ x stellt das Bild auf den Kopf AltGr + ↑ x stellt den Normalzustand wieder her AltGr + ← oder x dreht das Bild um 90° nach links oder rechts

Wechseln Sie zwischen Fenstern

Tasten Windows Aktion 7 8.1 10 Alt+Esc xxx schaltet direkt zwischen allen geöffneten Fenstern um Alt+Tab xxx zeigt eine Übersicht aller geöffneten Fenster Alt+Strg+Tab x – – Wechselt zwischen Fenstern mit Flip 3D Windows+Tab x – – wechselt zwischen allen öffnen Windows+Tab – x – Wechseln zwischen Apps (Apps, nicht Desktop-Programme) Windows+Tab – – x öffnet Aufgabenansicht Windows+Strg+D – – x erstellt einen neuen virtuellen Desktop Windows+Strg+Links/Rechts – – x zum vorherigen/nächsten Desktop wechseln Windows+Strg+F4 – – x schließt den aktuellen Desktop

Standardkürzel in Anwendungen Tasten Aktion Alt / F10 wechselt zum Menü oder zur Multifunktionsleiste Strg+A alles auswählen Strg+C / Strg+Einfg Kopieren Strg+F Suchen Strg+V / Umschalt+Einfg Einfügen Strg+X Ausschneiden Strg+Z letzte Aktion rückgängig machen (führen Sie die rückgängig gemachte Aktion erneut mit Strg+Y aus) Windows+”.” ruft Emojis-Auswahl für (UTF-codierte) Anwendungen auf F1-Hilfe Strg+F4 schließt das aktive Dokument, aber nicht das Programm Umschalt+F10 / Rechtsklick-Kontextmenü

Screenshots Tasten Windows Aktion 7 8.1 10 Drucken xxx Einen Screenshot des gesamten Desktops in die Zwischenablage kopieren Alt+Drucken xxx Einen Screenshot des aktiven Fensters in die Zwischenablage kopieren Windows+Drucken – xx Screenshot als PNG-Datei unter %userprofile%\ speichern Bilder\Screenshots Windows+ Quiet – xx Screenshot als PNG-Datei unter %userprofile%\Pictures\Screenshots speichern

(„Leiser“ meint die Hardware-Taste, z

B

auf dem Surface) Windows+Shift+S – – x öffnet das SnippingTool zum Schneiden von Rechteck/Frei/Fenster/Vollbild

Windows Explorer-Tasten Windows-Aktion 7 8.1 10 Umschalt+Rechtsklick x x x erweitertes Kontextmenü Strg+E x x x wechselt zum Suchfeld Windows+E

xxx öffnet ein neues Explorer-Fenster Strg+N xxx öffnet eine weitere Instanz des aktuellen Explorer-Fensters Strg+Umschalt+N – xx neuer Unterordner im aktuell angezeigten Ordner Alt+P xxx schaltet das Vorschaufenster ein und aus Alt+Umschalt+P xxx schaltet den Detailbereich um bzw

um

Strg+W xxx schließt das aktive Explorer-Fenster Alt+Eingabe xxx Eigenschaften des ausgewählten Objekts F2 xxx Ausgewähltes Element umbenennen F3 xxx wechselt zum Suchfeld F4 xxx wechselt zur Adressleiste F5 xxx aktualisiert die Ansicht F11 xxx Vollbildmodus Alt+links xxx zurück zum zuletzt besuchten Ordner, mit Alt+rechts geht es in die andere Richtung Alt+hoch xxx eine Ordnerebene nach oben blättern Entf/Strg+D xxx ausgewähltes Element im Papierkorb löschen Shift+Entf xxx ausgewähltes Element ohne Durchlauf dauerhaft löschen der Papierkorb + (Zehnerblock) xxx erweitert den ausgewählten Ordner in der Baumansicht – (Zehnerblock) xxx reduziert in der Baumansicht den ausgewählten Ordner x (Zehnerblock) xxx erweitert den ausgewählten Ordner und alle Unterordner im Baum Ansicht Strg++ (Zehnerblock) x x x optimiert die Spaltenbreiten der Detailansicht Strg+Umschalt+Ziffer – x x ändert die Ansicht (z.B

1 für „Extra große Symbole“, 6 für „Details“) Strg+Mausrad x x x wechselt zwischen den Ansichten

Weitere Informationen zu Windows-Tastenkombinationen finden Sie in c’t 14/17.

How to Fix Google Chrome Search Engine Changing to Bing – Remove Bing Search Update

Video ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen cortana öffnet nur bing

cortana öffnet nur bing Einige Bilder im Thema

 Update How to Fix Google Chrome Search Engine Changing to Bing - Remove Bing Search
How to Fix Google Chrome Search Engine Changing to Bing – Remove Bing Search Update

Windows 10: Suchfunktion optimal nutzen – PC-WELT New Update

2019-08-11 · Sie können die Suche aber auch gleich zu Anfang beispielsweise auf Dateien beschränken: Setzen Sie dazu den Cursor in das Suchfeld und klicken Sie in dem Menü, das Cortana nun öffnet, ganz …

+ mehr hier sehen

Read more

Roland Freist Die Windows-Desktopsuche verbirgt, was sie kann

Wenn Sie es jedoch richtig konfigurieren und wissen, wie man es benutzt, ist es ein mächtiges, hilfreiches Werkzeug

Mit zunehmendem Speichermedium wächst auch die Anzahl der Dateien

Selbst mittelgroße Festplatten und SSDs speichern oft Zehntausende von Dateien

Darunter leidet natürlich die Übersichtlichkeit, insbesondere wenn den Nutzern die Disziplin fehlt, ihre Dokumente, Musikstücke, Filme, Bilder und so weiter immer gleich thematisch und chronologisch in Ordnern zusammenzufassen – aber das ist ein anderes Thema

Sucht man jedoch beispielsweise nach einem Word-Dokument mit einem bestimmten Stichwort im Text, kann die manuelle Suche Stunden dauern, wenn sie überhaupt erfolgreich ist

Also braucht es für den Desktop so etwas wie Google: Eine Suchmaschine, auf die jeder zugreifen kann, indiziert regelmäßig die auf der Festplatte gespeicherten Inhalte und spuckt sie nach Eingabe eines Suchbegriffs als Trefferliste mit den wahrscheinlich passenden Treffern aus oben

Und genau das leistet die in Windows integrierte Desktop-Suche

Siehe auch: Windows verunsichern – 20 Tipps zur Optimierung

So stellen Sie die Desktop-Suche des Betriebssystems perfekt ein

Vergrößern Die Windows-Suche kann nur gespeicherte E-Mails bis Version 2010 berücksichtigen

Doch warum funktioniert diese Suche oft nicht wie gewünscht und findet beispielsweise keine gut sichtbaren Daten im Dokumentenordner auf der Festplatte? Dies liegt in der Regel an den Indizierungsoptionen

In der Standardeinstellung berücksichtigt Windows bei der Analyse der Datenbank nicht die gesamte Festplatte, sondern nur ausgewählte Ordner

Wie sich der Index zusammensetzt, können Sie in den “Indexierungsoptionen” sehen

Sie erreichen diese über das Bedienfeld oder indem Sie einen beliebigen Buchstaben in das Suchfeld in der Taskleiste eingeben, das Menü „Filter“ oben rechts öffnen, nach unten scrollen und auf die Schaltfläche „Orte auswählen“ klicken

Klicken Sie nach dem Oktober-Update auf Windows 10 1809 oben rechts auf das Menü mit den drei Punkten und wählen Sie „Indizierungsoptionen“

Standardmäßig erstellt Windows den Index aus den Dateien in Ihrem Benutzerordner, dem Verlauf des Internet Explorers, den Datenbanken von Onenote und Outlook (falls vorhanden) und den installierten Apps und Programmen zusammen

Dateien, die sich beispielsweise in anderen Unterverzeichnissen von C: befinden, werden ausgelassen

Um weitere Ordner in den Index aufzunehmen, klicken Sie auf „Ändern“ und im folgenden Fenster unter „Ausgewählte Ordner ändern“ auf den kleinen Pfeil vor der Bezeichnung des Laufwerks, auf dem die Dateien gespeichert sind

Über die Checkboxen können Sie dann steuern, welche Ordner ebenfalls in die Indizierung einbezogen werden sollen

Schließen Sie das Fenster mit „OK“

Hinweis: Obwohl Outlook in den Indizierungsoptionen auftaucht, ist eine Suche in den Programmdatenbanken nur bis Version 2010 möglich

Outlook 2013, 2016 und 2019 sperren sich gegen Windows-Abfragen

Eine Begründung dafür liefert Microsoft nicht und verweist stattdessen auf die eingebaute Suche des Mailprogramms.

Klicken Sie nun auf „Erweitert“

Im Reiter „Indexeinstellungen“ können Sie festlegen, ob auch verschlüsselte Dateien indiziert werden sollen

Die zweite Option, diakritische Zeichen, bezieht sich darauf, ob Wörter, die Zeichen wie die Tilde ñ enthalten, wie sie im Spanischen verwendet wird, separat indiziert werden sollen

Darunter finden Sie den Button „Neu erstellen“

Normalerweise braucht man es nicht, denn sobald man die Indizierungsoptionen geändert hat, beginnt Windows sofort damit, die Indexdatenbank anzupassen

Verwenden Sie es daher nur, wenn Sie den Eindruck haben, dass der Index beschädigt oder gelöscht wurde und die Suche nicht mehr funktioniert

Auch neu hinzugefügte oder geänderte Dokumente werden automatisch erfasst

Wechseln Sie nun auf den Reiter „Dateitypen“

Dort finden Sie eine lange Liste von Dateitypen und Erweiterungen

Darunter zwei Optionen: „Nur Index-Eigenschaften“ sorgt dafür, dass nur Daten wie der Dateiname und das Datum in den Index eines Dateityps eingetragen werden

„Eigenschaften und Dateiinhalt indizieren“ bedeutet jedoch, dass auch der Dateiinhalt erfasst wird

Windows nimmt diese Einstellungen automatisch vor, normalerweise müssen Sie nichts ändern

Wenn Sie beispielsweise den Eintrag für txt-Dateien markieren, werden zukünftig auch die Inhalte dieses Dateityps berücksichtigt

Vergrößern Bei Textformaten wie ‘docx’ veranlasst Windows automatisch die Indexierung der Inhalte

Das Suchfeld ist normalerweise in der Windows 10 Taskleiste zu sehen

Wenn nicht, zeigen Sie es nach einem Rechtsklick auf die Leiste mit dem Befehl „Cortana –› Suchfeld anzeigen“ an

Wenn Sie das Feld absichtlich deaktiviert haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und klicken Sie dann auf “Suchen”, um es wieder aufzurufen

Starten Sie eine Suche, indem Sie bei geöffnetem Startmenü einfach den gesuchten Begriff eintippen – Windows setzt ihn dann automatisch in das Suchfeld ein

Ist ein Mikrofon angeschlossen oder in das Notebook integriert, kann man den Begriff auch sprechen

Allerdings kann es sein, dass Sie hinterher enttäuscht sind

Denn obwohl alle Einstellungen korrekt sind, scheint Windows das gewünschte Dokument nicht zu finden

Das liegt aber mit ziemlicher Sicherheit daran, dass die Ergebnisliste zunächst nur eine Art Zusammenfassung der Fundorte in den Apps, in den Einstellungen, im Web und in den Dokumenten anzeigt

So sehen Sie beispielsweise bei der Eingabe des Begriffs „System“ einen Link zur Systemsteuerung, die Sie nur mit einem weiteren Mausklick aufrufen können, um den Inhalt zu durchsuchen

Wenn Sie jedoch nach einer Datei gesucht haben, die „System“ erwähnt, klicken Sie oben im Startmenü-Suchfenster auf das Symbol für eine leere Seite

Windows zeigt Ihnen nun eine Liste mit Dokumenten an, die den Begriff enthalten

Möchten Sie hingegen im Web gefundene Orte sehen, klicken Sie auf das Globus-Symbol

Alternativ können Sie die Trefferauswahl auch per Texteingabe steuern: Mit „app: System“ sucht Windows in den installierten Programmen und Funktionen, mit „dokumente: System“ in Dateien, die Klartext enthalten, mit „web: System“ mit Bing im Internet

Über die Liste „Filter“ haben Sie Zugriff auf eine Reihe weiterer Optionen und können beispielsweise gezielt nach Fotos („Fotos:“) oder Musikstücken („Musik:“) suchen

Sie können die Suche beispielsweise auch von vornherein auf Dateien beschränken: Setzen Sie dazu den Cursor in das Suchfeld und klicken Sie im Menü, das Cortana nun öffnet, ganz unten auf die Schaltfläche „Dokumente“

Lesen Sie im Kasten auf dieser Seite, was sich durch das letzte große Update (Version 1809) bei der Desktop-Suche in Windows 10 geändert hat

Suchen Sie schnell nach Phrasen und Verbindungen

Wenn Sie nach einer Kombination aus mehreren Wörtern suchen, nutzen Sie die Phrasensuche: Sobald Sie mehrere Wörter in Anführungszeichen setzen, listet die Desktop-Suche nur noch die exakte Übereinstimmung auf

Beispielsweise ergibt „Windows 10-Tipps“ etwas anderes als „10 Windows-Tipps“

Außerdem kann man sich in manchen Fällen den kompletten Satz sparen, indem man nur die Anfangsbuchstaben der einzelnen Begriffe in Anführungszeichen setzt, getrennt durch Leerzeichen: zum Beispiel mit dem Bildeditor „Paint Shop Pro“, den man ebenfalls unter „ psp”.

Wenn die Desktop-Suche in den indexierten Dokumenten keine Treffer findet, erscheint statt einer Trefferliste der Eintrag “[Suchbegriff] – Suche im Datei-Explorer”

Mit einem Klick starten Sie die Suchfunktion des Explorers, der alle Laufwerke, die unter „Dieser PC“ auftauchen, nach dem Suchbegriff durchsucht

Das kann ein Paar Minuten dauern

Standardmäßig sucht der Explorer nur in den Dateinamen nach dem eingegebenen Begriff, um den Suchvorgang nicht unnötig in die Länge zu ziehen

Kommt der Suchbegriff jedoch in einer Textdatei vor, müssen Sie in den sauren Apfel beißen und nach dem Inhalt suchen

Öffnen Sie dazu im Explorer das Menü „Ansicht“ und gehen Sie auf „Optionen –› Ordner- und Suchoptionen ändern“

Gehen Sie auf die Registerkarte „Suchen“ und aktivieren Sie „Immer nach Dateinamen und Inhalten suchen (dieser Vorgang kann einige Minuten dauern)“

Möglicherweise müssen Sie auch die Option „Komprimierte Dateien (.ZIP,. CAB usw.) einbeziehen“ aktivieren, um zu finden, wonach Sie suchen

Oktober-Update für Windows 10: Diese Funktionen werden entfernt

Suchen Sie nach bestimmten Kriterien im Windows Explorer

Vergrößern Im Windows Explorer können Sie das Erstellungsdatum der gesuchten Datei angeben

Während die Desktop-Suche auch Ergebnisse aus der Liste der installierten Apps und aus dem Web liefert, beschränkt sich die Suchfunktion des Windows-Explorers auf lokal verfügbare Dateien

Sie greift zwar auf denselben Index wie Cortana in der Taskleiste zu, bietet aber erweiterte Möglichkeiten, nach Dateieigenschaften zu suchen und mehrere Suchkriterien zu kombinieren

Um mit dem Explorer nach einer bestimmten Datei zu suchen, öffnen Sie zunächst den Ordner, in dem Sie die Datei vermuten

Je weiter Sie die Suche auf diese Weise eingrenzen, desto schneller präsentiert Ihnen Windows die Ergebnisse

Setzen Sie den Cursor in das Suchfeld oben rechts und geben Sie den Suchbegriff ein, zum Beispiel „Fußball“

Nun erscheint das zusätzliche Menü „Suchen“, auf das Sie der Explorer mit dem rot hervorgehobenen Begriff „Suchwerkzeuge“ aufmerksam macht

Klicken Sie auf „Suchen“, um ein Menüband mit weiteren Optionen aufzurufen

Ein Klick auf die Schaltfläche „Änderungsdatum“ öffnet beispielsweise ein kleines Menü, mit dem Sie den Suchzeitraum beispielsweise auf „Letzte Woche“ einschränken können

Der Explorer beginnt nun sofort mit der Suche nach Dateien, die den Begriff “Fußball” enthalten und in der vergangenen Woche geändert wurden

Dazu passt er auch den Eintrag im Suchfeld an, jetzt steht dort „Fußball geändertes Datum: letzte Woche“

Wenn Sie nun hinter den letzten Buchstaben von „Woche“ klicken, zeigt der Explorer zusätzlich einen Kalender an, in dem Sie mit gedrückter linker Maustaste den gewünschten Zeitraum markieren können

Sie können auch das Menüband „Suchen“ und die Dropdown-Menüs „Typ“ und „Größe“ verwenden, um die Suche auf bestimmte Dateitypen und -größen einzuschränken

Übrigens: Wenn Sie unter „Größe“ die Option „Leer (0 KB)“ auswählen, sucht der Explorer nach Dateien mit einer Größe von 0 KB

Normalerweise können Sie solche Dateien bedenkenlos löschen.

Sie können die Suchkriterien noch weiter verfeinern

Wählen Sie zunächst „Details“ im Menü „Ansicht“

Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Zeile mit den Spaltentiteln, die normalerweise aus “Name”, “Änderungsdatum”, “Typ”, “Größe” und “Ordner” besteht

Klicken Sie unten auf „Mehr“ und wählen Sie weitere Spalten aus, die der Explorer anzeigen soll, wie z

B

„Aufnahmedatum“, und bestätigen Sie mit „OK“

Wenn Sie nun im Suchfeld „Aufnahmedatum:“ eingeben und den Cursor dahinter platzieren, erscheinen weitere Optionen, um die Suche einzugrenzen

Das funktioniert auch mit vielen anderen Kriterien, die Sie als zusätzliche Dateieigenschaften in Spalten anzeigen können

Auf diese Weise stellt Ihnen Explorer mehr als 200 Suchkriterien zur Verfügung, die Sie beliebig kombinieren können

Denken Sie jedoch daran, dass die von Ihnen festgelegten Kriterien nur für den aktuell geöffneten Ordner gelten.

Install Win 10 Pt 5: Kill Cortana + Bing New

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema cortana öffnet nur bing

cortana öffnet nur bing Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 New Install Win 10 Pt 5: Kill Cortana + Bing
Install Win 10 Pt 5: Kill Cortana + Bing New

Belästigung: Microsoft verschärft in VR-Räumen die … Update New

2022-02-17 · Ab 09:00 Uhr Android TV Box 11.0, Smart TV Box 4 GB RAM 64 GB ROM,Android Box unterstützt AV1 /BT 4.0 /H.265 /4K UHD /3D, 2.4G-5G/HDMI, USB 3.0 /USB 2.0, Wi-FI, RK3318

+ hier mehr lesen

Windows 10 Disable Bing Search in Desktop Search Cortana New Update

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema cortana öffnet nur bing

cortana öffnet nur bing Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 New Update Windows 10 Disable Bing Search in Desktop Search Cortana
Windows 10 Disable Bing Search in Desktop Search Cortana New

Windows 10: Freeware – nur das Beste – COMPUTER BILD Update New

Wünschenswert wäre außerdem ein flexiblerer PDF-Umgang: Windows erstellt und öffnet PDFs, doch teilt es sie nur mit größerem Bedienaufwand – und fügt sie erst gar nicht zusammen. 100 …

+ Details hier sehen

Read more

Obwohl Microsoft zweimal im Jahr größere Windows 10-Updates herausbringt und das 21H2-Release neuerdings die ersten PCs erreicht hat, bleibt das Betriebssystem unvollständig: Vor allem gibt es keine Konkurrenzprogramme zu den Produkten des Herstellers

So auch bei Windows 11, das Sie ebenfalls mit den unten vorgestellten Anwendungen aufpolieren können

Firefox etwa ist eine datenschutzfreundliche Alternative zum schnellen Chromium-Edge-Browser, der es seit Windows 10 20H2 und Windows 11 gibt, aber Daten an Microsoft schickt

Wünschenswert wäre auch ein flexibleres PDF-Handling: Windows erstellt und öffnet PDFs, teilt sie aber nur mit größerem Bedienaufwand – und fügt sie erst gar nicht zusammen

Galerie 100 Bilder gratis: Basissoftware für Windows 10

Mit den Downloads von Windows 10 macht man sich besser, ohne direkt auf Windows 11 umzusteigen

Das System stellt so hohe Anforderungen an die Hardware (vor allem etliche Geräte mit zu alten Prozessoren)

werden ignoriert), dass ein Upgrade nicht immer möglich ist

Da Windows 10 bis 2025 Sicherheitsupdates erhält, können Sie es bis zu diesem Jahr bedenkenlos nutzen

Wenn Sie bereits Windows 11 nutzen, lohnt sich auch das eine oder andere Tool aus unserer Sammlung

Denn insgesamt orientiert sich Windows 11 am Vorgänger und hat nicht alle Schwachstellen beseitigt

Werkzeuge für die tägliche Arbeit

Mit LibreOffice erhalten Sie kostenlos ein Komplettpaket für gängige Office-Aufgaben

LibreOffice und OpenOffice in der Bresche

Die Open-Source-Anwendungen vereinen alle notwendigen Module, die den kostenpflichtigen Pendants von Microsoft Office nahezu gleichwertig sind

Die beiden Office-Suiten öffnen und speichern DOC-, XLS- und PPT-Dateien

Bei OpenOffice funktioniert nur das Öffnen von DOCX, XLSX und PPTX, LibreOffice speichert auch in diesen Formaten

Mailprogramme, Dateimanager und PDF-Tools sind im Büroalltag wichtig

Wer aufwändig formatierte Texte, Tabellen und Präsentationen erstellen möchte, sollte sich nicht auf das Betriebssystem verlassen: Es bringt die nötigen Programme nicht standardmäßig mit

Springt hierher und in die Bresche

Die Open-Source-Anwendungen vereinen alle notwendigen Module, die den kostenpflichtigen Pendants von Microsoft Office nahezu gleichwertig sind

Die beiden Office-Suiten öffnen und speichern DOC-, XLS- und PPT-Dateien

Bei OpenOffice funktioniert nur das Öffnen von DOCX, XLSX und PPTX, LibreOffice speichert auch in diesen Formaten

Mailprogramme, Dateimanager und PDF-Tools sind im Büroalltag wichtig

In der Übersicht der Basissoftware für Windows 10 finden Sie Empfehlungen – und Programme, mit denen Sie Ihre E-Mails und Dateien im Griff haben

LibreOffice (64-Bit) herunterladen

Laden Sie LibreOffice (32-Bit) herunter

Laden Sie LibreOffice Portable herunter

Laden Sie OpenOffice herunter

Laden Sie OpenOffice Portable herunter

Apps für Windows 10/11: Für Touch-Bedienung geeignet

Apps sind attraktiver denn je für Windows 10/11-PCs – aber welche sind gut? Computerbild.de trennt die Spreu vom Weizen

Nachfolgend finden Sie Empfehlungen aus Bereichen wie Bildbearbeitung, Texterkennung, Musik, Videos, Spiele und Wetter

Galerie 100 Bilder Kostenlose Apps für Windows 10/11

Musik, Videos und Fotos

VLC Media Player: Er stellt die Musik-App und den Windows Media Player in den Schatten

Es gibt kaum ein Format, bei dem das Wiedergabetalent versagt

Eine Ausnahme bilden Sounddateien (*.midi)

Verwenden Sie für die DVD-Wiedergabe normales VLC, die App unterstützt es nicht

Da Computer nicht nur der Arbeit, sondern auch der Unterhaltung dienen, finden Sie hier einige Tipps zu Tools, mit denen Sie sich die Freizeit vertreiben können

Ob DVD-Wiedergabe, Musik machen oder Fernsehen: Das Basis-Softwarepaket hält für jeden etwas bereit

Diese ist unter anderem vertreten: Sie stellt die Musik-App und den Windows Media Player in den Schatten

Es gibt kaum ein Format, bei dem das Wiedergabetalent versagt

Eine Ausnahme bilden Sounddateien (*.midi)

Verwenden Sie normalen VLC, um DVDs abzuspielen, die App unterstützt sie nicht

Laden Sie den VLC Media Player (64-Bit) herunter

Laden Sie den VLC Media Player (32-Bit) herunter

Laden Sie den tragbaren VLC Media Player herunter

Laden Sie den VLC Media Player (Windows 10/11-App) herunter

Kodi (Xbox Media Center) ersetzt Windows Media Center

Kodi eignet sich zur Verwaltung vieler Multimedia-Dateien: Das Programm bietet einen Ersatz für das mit Windows 8 abgeschaffte Windows Media Center

Kodi spielt wie VLC auch DVDs ab

Übrigens hieß Kodi früher Xbox Media Center

Laden Sie Kodi Download herunter

Laden Sie Kodi (Windows 10/11-App) herunter

Erstellen Sie Grußkarten mit kostenloser Vollversion

Dank exklusiver kostenloser Vollversionen zur Bildbearbeitung sparen Sie bares Geld und werten Ihre Fotos auf: Mit Ashampoo Photo Card 2 beispielsweise erstellen Sie individuelle Grußkarten und Gutscheine für zahlreiche Anlässe

Laden Sie Ashampoo Photo Card 2 herunter

Anders als noch vor einigen Jahren gedacht, hat Microsoft den klassischen Bildbearbeitungsprogramm Paint noch nicht aus Windows 10 geschmissen

Auch Windows 11 bringt den Klassiker mit, sogar in einem erneuerten Design

Das gefällt aber kaum jedem Anwender, denn auf die Ribbon-Benutzeroberfläche von Paint wurde verzichtet

Eine Dokumentation des einst befürchteten Wegwerfens von Bordmitteln findet sich im Artikel zu den kostenlosen Lackalternativen

Bereinigen und konfigurieren Sie das System

Das Ausmisten wirkt einem allmählichen Geschwindigkeitsverlust entgegen; Tools erledigen dies automatisch

Beim Hochfahren stehen Windows 10 und Windows 11 zumindest theoretisch nicht schlecht da: Die Betriebssysteme fahren nicht komplett herunter und müssen daher beim Laden nicht alle Betriebssystemkomponenten neu laden

Trotzdem müssen die Systeme gewartet werden, sonst laufen sie immer langsamer

Löschen Sie beispielsweise Datenmüll mit einem Tool wie CCleaner oder mit einer Alternative (siehe unten) und defragmentieren Sie hin und wieder Ihre Festplatte (HDD), beispielsweise mit Smart Defrag

Festplatten sind in PCs zumindest als alleiniges Speichermedium kaum noch zu finden: Als Bootlaufwerk dient seit einigen Jahren eine SSD; Festplatten werden oft nur als Zweitdatenträger mit reichlich Speicherplatz verbaut

Smart Defrag optimiert sie ganz klassisch (Defragmentierung) und pflegt auch SSDs – mit dem TRIM-Befehl

Defragmentierungen sind unnötig und schädlich für SSDs, was die Anwendung berücksichtigt, indem sie automatisch den Typ des Massenspeichergeräts erkennt

Laden Sie den CCleaner-Download herunter

Laden Sie CCleaner Portable herunter

Laden Sie Smart Defrag herunter

Laden Sie den tragbaren Smart Defrag-Download herunter

Treiber aktualisieren und Fehler beheben

Driver Booster Free automatisiert dies besser als andere Programme

Eine regelmäßige Nutzung wird empfohlen, ebenso wie bei der Systemwartung ist es ratsam, Treiber zu aktualisieren: automatisiert dies besser als andere Programme

Eine regelmäßige Anwendung wird ebenso wie CCleaner empfohlen, damit Ihr PC leistungsfähig bleibt

Während Sie den CCleaner etwa wöchentlich aufrufen, empfiehlt sich die Nutzung von Driver Booster Free nach größeren Windows 10-Updates (Feature-Updates)

Praktisch: CCleaner löscht auch den bei Windows-Upgrades angelegten Ordner windows.old, der mehrere Gigabyte groß sein kann und manchmal nur schwer manuell zu entfernen ist

Laden Sie Driver Booster kostenlos herunter

Der Bereich Design-Tuning umfasst kostenlose Theme-Packs von Microsoft, die für Abwechslung sorgen: Die Desktop-Hintergrundbilder ändern sich auf Wunsch automatisch

Sie schöpfen aus zahlreichen Motivkategorien wie Autos, Filme und Naturwunder

Galerie 100 Bilder Feinschliff: Windows 10 verbessern

Cortana Missing, Not Showing on Windows 10, Enable or Disable Update

Video unten ansehen

Weitere Informationen zum Thema cortana öffnet nur bing

cortana öffnet nur bing Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update Cortana Missing, Not Showing on Windows 10, Enable or Disable
Cortana Missing, Not Showing on Windows 10, Enable or Disable New Update

Windows-11-Startmenü für Windows 10 downloaden – COMPUTER … New

2021-11-07 · Das Windows-11-Startmenü lässt sich bei Windows 8.1 und Windows 10 nachrüsten. Wie zeigen, wie das mit Rainmeter und einem Skins funktioniert.

+ Details hier sehen

Read more

Die Modding-Szene rund um Windows ist sehr aktiv: Wenn ein neues Betriebssystem erscheint, tauchen manchmal Tools auf, mit denen sich die Optik verändern lässt, oft erst nach der Veröffentlichung der finalen Version

Das hat mehrere Facetten: Einerseits nutzen Sie es, um ein neues Windows an einem älteren auszurichten

Das ist gut, wenn Sie mit frischen Bedingungen zu kämpfen haben und die Betriebsstandards der vorherigen Betriebssystemgeneration dauerhaft oder in einer Übergangszeit nutzen möchten

Zweitens versehen Sie ein älteres Windows mit den aus der Taufe gehoben Shell-Elementen wie dem Startmenü

Darum geht es: Wir haben einen Skin für das Tool Rainmeter gefunden, der das Startmenü von Windows 11 auf ältere Windows-Varianten bringt

Rainmeter ist ein Tool, das Windows mit eleganten Desktop-Minianwendungen (Widgets, Gadgets) versorgt

Shell bedeutet unter anderem grafische Benutzeroberfläche und Skins bezeichnen im Rainmeter-Kontext Designpakete

Sie machen Windows informativer, nützlicher und schöner, manchmal gleich mehrere auf einmal

Dies ist auch hier der Fall

Rainmeter-Download herunterladen

Rainmeter: Eine Anleitung zum Modding von Windows 10 und Windows 11 Desktop Lesen Sie den Artikel

Windows 10 (und 8.1) mit Windows 11-Startmenü

Die Installation spezieller RMSKIN-Dateien ist einfach

Das manuelle Kopieren (entpackter) Dateien in den Rainmeter-Skins-Ordner im Benutzerprofil-Dokumentenverzeichnis ist nicht mehr erforderlich

Wir haben Folgendes unter Windows 8.1 und Windows 10 (Update 21H1, Oktober 2021) getestet: Laden Sie zunächst Rainmeter herunter

Doppelklicken Sie, um die Installationsdatei auszuführen

Folgen Sie dem Assistenten und schließen Sie ihn mit „Fertig stellen“ ab

Rainmeter startet automatisch

Holen Sie sich auch den Skin „Windows 11 Start Menu“ von Rainmeter aus unserem Download-Bereich

Es kommt im RMSKIN-Format

Doppelklicken Sie darauf

Der Rainmeter-Skin-Installer wird geöffnet

Hier bestätigst du die Einrichtung des Skins mit dem Button „Installieren“

Die Anwendung kopiert sich selbst in den Rainmeter Skins-Ordner, der unter C:\Users\\documents\Rainmeter\Skins gespeichert ist

See also  Best flyer sportveranstaltung New Update

Laden Sie das Windows 11-Startmenü herunter

Das Startmenü-Tool öffnet sich automatisch mit einem Konfigurationsdialog

Hier wählen Sie nacheinander „Glas“, „Hell“ und „Dunkel“ aus, um Ihr Windows 8.1/10-Desktop-Hintergrundbild zu ersetzen

Bleiben Sie bei der Grafik, die Ihnen am besten gefällt

Markieren Sie ggf

erneut die zugehörige Kachel des Konfig-Dialogs

Mit einem Klick auf „Oben“ und „Unten“ bestimmen Sie, ob am oberen oder unteren Bildschirmrand eine Taskleiste im Stil von Windows 11 erscheinen soll

Gefälliger dürfte die untere Balkendarstellung sein, sie entspricht der Windows 11-Darstellung: Die Taskleiste lässt sich übrigens in Windows 11 nicht mehr verschieben

Schließen Sie das Skin-Software-Setup noch nicht mit dem „Fertig“-Button weg

Wir gehen davon aus, dass Sie die geklonte Windows 11-Taskleiste am unteren Rand des Monitors haben möchten

Markieren Sie dann zunächst die Option für die entgegengesetzte Platzierung, also „Oben“ (für oben): Jetzt können Sie mit der rechten Maustaste auf die ursprüngliche Windows-Taskleiste klicken

Entfernen Sie im Kontextmenü das Häkchen vor “Taskleiste sperren” und ziehen Sie die Originalleiste per Drag & Drop an den oberen Bildschirmrand

Wenn Sie dann in den Widget-Einstellungen „Unten“ auswählen, überlappen sich die Original- und die Replik-Taskleiste nicht

Erst jetzt drücken Sie auf „Fertig“

Welches Gesicht soll es in Sachen Desktop-Hintergrund sein? Das und mehr geben Sie hier an.

Die neue Taskleiste enthält eine Reihe von Symbolen, von denen das wichtigste die Startschaltfläche ist

Es wird in der Mitte der Symbolreihe platziert

Klickt man darauf, öffnet sich ein funktionsschwaches Startmenü, das aber optisch mit Leib und Seele Windows 11 nachempfunden ist

Die Sprache ist Englisch, bei einem Mouseover auf unklare Icons erscheinen Beschriftungen

Das Startmenü ist nur per Mausklick zu erreichen, die Windows-Taste und Strg-Escape rufen weiterhin das ursprüngliche Systemmenü auf

Das Windows X-Menü ist nicht über einen Rechtsklick auf die von Rainmeter beigesteuerte Startschaltfläche zugänglich

Es funktioniert aber mit der namensgebenden Tastenkombination Windows-X

Wenn Sie das zweite Startmenü schließen möchten, können Sie dies tun, indem Sie erneut auf die Schaltfläche Start klicken

Das Klicken auf Ihren Windows 8.1/10-Desktop ist nicht wirksam

Alternativ verschwindet das Menü, wenn man eine Software darüber startet

Eine Suche nach lokalen PC-Inhalten ist im Quasi-Startmenü 2.0 nicht möglich

Geben Sie oben etwas in das Skin-Suchfeld von Rainmeter ein, drücken Sie die Eingabetaste und lösen Sie zumindest eine Google-Suche aus

Wir haben keine Möglichkeit gefunden, Programmsymbole per Drag & Drop anzuhängen, was seit Windows 7 bis einschließlich Windows 10 möglich ist

Für die Taskleiste und das Startmenü kann ein modern wirkendes Dark Theme aktiviert werden

Der Windows-Shell-Mod soll da doch noch mehr bieten als ein Design-Leckerbissen? Passen Sie dann die neue Taskleiste und die Startschaltfläche an: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Pseudo-Taskleiste

Wenn Sie „> Chance Skin“ auswählen, wird der anfängliche Konfigurationsdialog für die Deklaration des Desktop-Hintergrunds erneut geöffnet

Hilfreich sind auch die Einträge „Variants > TaskBar B.ini“, „Variants > TaskBar G.ini“ und „Variants > TaskBar.ini“ im Kontextmenü der Taskleiste

Die erste INI-Option färbt die Taskleiste schwarz, die zweite passt sie dank Transparenz farblich an das Windows-Desktop-Hintergrundbild an

Die dritte INI-Variante hat einen weißen Balkenfarbton

Das Kontextmenü der Quasi-Taskbar 2.0 gibt Ihnen eine gewisse Konfigurationsfreiheit über INI-Einträge

Spielen Sie hier herum, bis es Ihnen passt

Variance gewährt Ihnen auch das Rechtsklick-Kaskadenmenü “Windows 11 Startmenü”

Unter „Menu“ kann zwischen „Menu B.ini“ (bewirkt ein schwarzes Startmenü ohne Transparenz), „Menu G.ini“ (malt das Startmenü schwarz, inklusive Transparenz) und „Menu.ini“ (weiße Startmenüs) wählen Menü Malen ohne Durchscheineffekt)

Galerie 15 Bilder Diese Tools verwandeln Windows 10 in Windows 11

Vorschläge zum Anpassen des Windows-Designs

Im Folgenden finden Sie einige Anekdoten und weitere Tipps zum Verfeinern von Windows

Trotz der Medienpopularität von Windows 11 sind die Informationen immer noch relevant, da Windows 8.1 und Windows 10 derzeit aktualisiert werden:

StartIsGone und damit den Startknopf wieder eliminiert

Das funktioniert sowohl mit Windows 8.1 als auch mit Windows 10, wo auch der Start-Button in anderer Optik mit an Bord ist

Einen vergleichbaren Effekt hat Windows 8 den mit Windows 95 eingeführten Start-Button abgeschafft, nach Nutzerprotesten brachte Windows 8.1 ihn zurück

Wer sich nicht daran gewöhnen wollte, griff zu

Das funktioniert sowohl mit Windows 8.1 als auch mit Windows 10, wo auch der Start-Button in anderer Optik mit an Bord ist

Einen vergleichbaren Effekt erzielt man mit dem Tool 7+ Taskbar Tweaker

Während der Start-Button bei Windows Vista und Windows 7 noch bunt war, ist er seit Windows 8.1 nüchtern

Mit der Stardock Shareware Start Menu 8 funktioniert es, ihm das Gesicht der Windows 7 Startkugel zu geben

Galerie 55 Bilder Nutzen Sie Windows 10 Funktionen unter Windows 7/8.1

Erwähnenswert ist auch die RetroBar: Das portable Tool zeigt einen Start-Button im Design älterer Windows-Betriebssysteme, wobei die aktuell verfügbare grafische OS-Shell zur Laufzeit der Software manchmal verschwindet

Das funktioniert sogar mit Windows 11

Stellt man die Windows 11-Taskleisteneinstellungen so ein, dass die Taskleistensymbole samt Start-Button linksbündig erscheinen sollen, funktioniert die Illusion einwandfrei

Jetzt haben Sie wieder eine klassische Taskleiste mit Symbolbeschriftungen

Letztere, die man ab Windows 7 als Option einschalten konnte, lässt sich in Windows 11 nicht mehr sichtbar machen

Neben dem Start-Button überzeugt die RetroBar vor allem durch ihre Taskleiste, die die Bedienung von Windows 11 erleichtert langjährige Nutzer.

Cortana 2 Realizes SHE IS CORTANA! – Halo Infinite 2022 Emotional Sad Shocking Scene Update New

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema cortana öffnet nur bing

cortana öffnet nur bing Einige Bilder im Thema

 Update New Cortana 2 Realizes SHE IS CORTANA! - Halo Infinite 2022 Emotional Sad Shocking Scene
Cortana 2 Realizes SHE IS CORTANA! – Halo Infinite 2022 Emotional Sad Shocking Scene Update New

Microsoft Windows 10 – Wikipedia New Update

Microsoft Windows 10 ist ein Betriebssystem des US-amerikanischen Unternehmens Microsoft, das am 29.Juli 2015 veröffentlicht wurde. Es ist der Nachfolger von Windows 8.1 und wurde parallel zu Microsoft Windows Server 2016, dem Nachfolger von Microsoft Windows Server 2012 R2, erstmals am 30. September 2014 vorgestellt. Seit dem 1. Oktober 2014 wurden „Technical …

+ Details hier sehen

Read more

Dieser Artikel behandelt das PC-Betriebssystem

Informationen zum Smartphone-Betriebssystem finden Sie unter Microsoft Windows 10 Mobile

Microsoft Windows 10 ist ein Betriebssystem des amerikanischen Unternehmens Microsoft, das am 29

Juli 2015 veröffentlicht wurde

Es ist der Nachfolger von Windows 8.1 und wurde erstmals am 30

September 2014 zusammen mit Microsoft Windows Server 2016, dem Nachfolger von Microsoft Windows Server, eingeführt 2012 R2.[2][3]

Seit dem 1

Oktober 2014 wurden “Technical Preview” und spätere “Insider Preview”-Versionen von Windows 10 veröffentlicht.[4][5] Das Betriebssystem wurde Nutzern der Vorgänger Windows 7 und Windows 8 bis zum 29

Juli 2016 kostenlos angeboten[6], sofern es sich nicht zuvor um eine Volumenlizenz handelte.[7]

Das Gegenstück zum Betriebssystem für einige mobile Geräte wie Smartphones heißt Windows 10 Mobile

Der Marktanteil von Windows 10 unter den Windows-Betriebssystemen weltweit lag im Dezember 2021 bei 82 Prozent.[8]

Microsoft beendet den allgemeinen Support, einschließlich Sicherheitsupdates, für Windows 10 Pro und Home am 14

Oktober 2025.[9][10]

Microsoft sah Windows 10 als die letzte Windows-Version an, die dem klassischen Versionierungsmuster folgte

In Zukunft wollte man keine neuen Versionen mehr veröffentlichen; siehe stattdessen “Windows as a Service”:[11] Nutzer von Windows 10 sollen nicht nur Fehlerkorrekturen erhalten, sondern auch neue Funktionen, die zum Zeitpunkt der ursprünglichen Installation noch nicht enthalten waren.[12] Im Juni 2021 tauchten jedoch die ersten Images des Nachfolgers Windows 11 auf.[13] Windows 10 läuft auf einem Desktop-Rechner und Notebook ebenso wie auf einem Tablet-Computer, Smartphone, Convertible, Embedded System, Raspberry Pi 2, 3 & 4,[14] Xbox One und der HoloLens und bietet somit eine einheitliche Software-Plattform für unterschiedliche Endgeräte Klassen Die grafische Benutzeroberfläche passt sich je nach Gerätetyp an die Eigenschaften des Gerätes an

Bei Convertibles kann Windows 10 mit der neuen „Continuum“-Funktion automatisch erkennen, ob eine Tastatur angeschlossen ist oder nicht, und die Benutzeroberfläche entsprechend anpassen

[fünfzehn]

Neues Startmenü [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Während in Windows 8 das Startmenü entfernt und stattdessen eine sogenannte Startseite angeboten wurde, fand das Startmenü in einer überarbeiteten Version wieder Einzug in Windows 10: Es bietet die bekannte Übersicht aller installierten Apps, Schaltflächen zum Herunterfahren System herunterfahren und die Option Programmverknüpfungen in Form von Kacheln anpinnen, ähnlich dem mit Windows 8 eingeführten Startbildschirm

Auf diese Weise wird die Funktion des Startbildschirms in das Startmenü integriert

Da die Größe des Startmenüs angepasst werden kann und es auch bildschirmfüllend verwendet werden kann, ersetzt es den Startbildschirm

Virtuelle Desktops [ Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

In Windows 10 gibt es virtuelle Desktops, die es ermöglichen, mehrere Desktops für verschiedene Bereiche zu verwenden.[16] Auf jedem virtuellen Desktop können unterschiedliche Fenster platziert werden

Über die „Task View“, erreichbar über eine Schaltfläche in der Taskleiste oder die Tastenkombination + ↹, lassen sich die Desktops verwalten und Anwendungsfenster untereinander austauschen

Sie können auch die Tastenkombinationen Strg + + ← / → verwenden, um zwischen Desktops zu wechseln und einen mit Strg + + F4 zu entfernen

Persönliche Assistentin „Cortana“ [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Wie bei Windows Phone 8.1 wird auch bei Windows 10 die persönliche Assistentin Cortana eingeführt

Die aus Windows 8.1 bekannte Suchfunktion wird durch Cortana ergänzt

Dies kann entweder per Tastatureingabe oder Spracheingabe gesteuert werden.[17]

Webbrowser Microsoft Edge [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

→ Hauptartikel: Microsoft Edge

Windows 10 enthält einen neuen Webbrowser, der schneller, effizienter und anpassbarer sein soll.[18][19] Drei neue Features wurden von Microsoft vorab vorgestellt: Webseiten können mit Notizen versehen und das resultierende Dokument, ähnlich einem Screenshot, gespeichert und Freunden oder Kollegen zur Verfügung gestellt werden; ein „Lesemodus“ blendet Elemente aus, die den Lesefluss stören, und ein Lesezeichendienst ähnlich Instapaper ist in den Browser eingebaut.[20] Vor der Umstellung auf die Chromium-„Engine“ nutzte Edge die überarbeitete „Engine“ EdgeHTML[21] anstelle des im Internet Explorer verwendeten HTML-Renderers Trident

Seit dem 15

Januar 2020 wird der neue Edge-Browser per Windows-Update mit einer neuen „Engine“ aktualisiert.[22] Windows holographisch [Bearbeiten| Quelle bearbeiten ]

→ Hauptartikel: Windows holographisch

Windows Holographic ist eine Plattform für Augmented-Reality-Anwendungen

Die dazugehörige Datenbrille wurde unter dem Namen HoloLens eingeführt

Windows 10 unterstützt den Standard 2.0 der FIDO-Allianz zur Authentifizierung im Internet.[23] Dazu wurden sowohl der U2F-Standard für die universelle Zwei-Faktor-Authentifizierung als auch der UAF-Standard für die universelle Authentifizierung ohne Passwort implementiert.[24] In diesem Zusammenhang wurde unter dem Begriff „Microsoft Hello“ die Möglichkeit einer biometrischen Authentifizierung von Nutzern eingeführt[25]

Mit der Einführung von Windows 10 ist ein Antivirenprogramm namens Windows Defender im Betriebssystem enthalten

Der Mediaplayer von Windows 10 (mit kostenpflichtigem Add-in aus dem Microsoft Store) kann Videodaten mit High Efficiency Video Coding (HEVC) sowie Dateien im Containerformat Matroska öffnen.[26] DirectX 12 ist in Windows 10 integriert,[27] das durch hardwarenahe Programmierung die Performance verbessern soll

DirectX 12 bietet auch Unterstützung für herstellerunabhängige Multi-GPU-Setups.[28]

Es gibt nicht mehr verschiedene Versionen des Windows Store für Windows (früher gab es einen für Windows Phone und einen für Windows 8 und seine Nachfolgesysteme), sondern einen einheitlichen Store für alle Versionen von Windows 10.[29] Apps aus dem Windows Store, die bisher nur im Vollbildmodus genutzt werden konnten, lassen sich nun auch in Windows ausführen und damit in ihrer Darstellungsgröße umfassend verändern.[30] Eine Reihe von Apps werden direkt mit dem Betriebssystem geliefert, darunter Microsoft Edge und eine eingeschränkte Version von Microsoft OneNote

OneDrive spielt eine zentrale Rolle bei der Synchronisierung verschiedener Microsoft-Geräte

Alle Spiele, die der Nutzer auf seinen Geräten installiert hat, sollen auch in der neuen Xbox-App angezeigt und plattformübergreifend gespielt werden können

Während der Präsentation wurde ein auf der Xbox One gestartetes Multiplayer-Spiel demonstriert, dem eine zweite Person am PC beitrat[27]

Anwendungen für Windows 10 basieren auf der Universal Windows Platform (auch: UWP), mit der sie für verschiedene Geräte mit der gleichen Codebasis entwickelt werden können.

Mit den Standardeinstellungen, wie sie Windows 10 bei der Expressinstallation vorschlägt, überträgt Windows 10 eine große Menge an Telemetriedaten an Microsoft

Microsoft verwendet z.B

B

die Kommunikationshistorie und die Inhalte von Nachrichten

Darüber hinaus werden unter anderem folgende Informationen verwendet: Standortinformationen und Verlauf des Geräts, Kontakte, Spracheingabe, Suchverlauf, Kalenderinformationen

Diese Informationen werden auf einem Microsoft-Server im Internet gespeichert

Zu den übermittelten Daten gehört auch eine App-übergreifende Werbe-ID, mit der es möglich ist, einen Nutzer bei der Nutzung verschiedener Apps eindeutig zu identifizieren und ihm personalisierte Werbung anzuzeigen, sobald er Seiten im Internet aufruft

Auch unspezifische Informationen zum Schreibverhalten und Informationen zum Standort (z

B

über WLANs in der Umgebung) werden übermittelt

Auch Windows 10 gewährt vielen Apps standardmäßig Zugriff auf Webcam und Mikrofon.[31] Auf dem Sperrbildschirm erscheinen verschiedene Bilder, die von der Suchmaschine Bing bereitgestellt werden

Der Benutzer kann diese Bilder bewerten

Außerdem kann der Nutzer entscheiden, ob er in Zukunft ähnliche Bilder sehen möchte oder nicht

Wenn frühere Windows-Versionen in einer bestimmten Sprache ausgeliefert und installiert wurden, kann die in den Menüs und Dialogen eingestellte und angezeigte Sprache seit Windows 10 während der Sitzung beliebig geändert werden

Dies ist besonders vorteilhaft für Unternehmen, die Mitarbeiter mit unterschiedlichen Muttersprachen aus verschiedenen Ländern am gleichen Arbeitsplatz haben

Windows 10 gibt es in verschiedenen Editionen, aufgeteilt nach Zielgruppe und Einsatzzweck.[32][33]

Desktop und Notebook [Bearbeiten| Quelle bearbeiten ]

Windows 10 Home für Heimanwender in Privathaushalten

für Heimanwender in Privathaushalten Windows 10 Pro für Heimanwender und Unternehmen

für Heimanwender und Unternehmen Windows 10 Pro für Workstations für Heimanwender und Unternehmen mit hohen Anforderungen an rechenintensive Workloads und mit serverähnlicher Hardware [34]

für Privatanwender und Unternehmen mit hohen Anforderungen an rechenintensive Workloads und mit serverähnlicher Hardware Windows 10 Enterprise, mit zusätzlichen Funktionen für Unternehmen

Beispielsweise gibt es seit Version 1607 13 Gruppenrichtlinieneinstellungen, insbesondere in Bezug auf den Sperrbildschirm und das Speichern („Cloud-Inhalte“), die nur in Windows 10 Enterprise und Education verfügbar sind

[35] Der Benutzer erwirbt beim Kauf ein zweijähriges Abonnement namens Software Assurance

Verlängert er diese nicht, ist er verpflichtet, auf Windows 10 Enterprise LTSC umzusteigen

[36]

, mit zusätzlichen Funktionen für Unternehmen

Beispielsweise gibt es seit Version 1607 13 Gruppenrichtlinieneinstellungen, insbesondere in Bezug auf den Sperrbildschirm und das Speichern („Cloud-Inhalte“), die nur in Windows 10 Enterprise und Education verfügbar sind

Beim Kauf erwirbt der Benutzer ein zweijähriges Abonnement namens

Verlängert er diese nicht, ist er verpflichtet, auf Windows 10 Enterprise LTSC umzusteigen

Windows 10 Enterprise E3 und E5 bieten zusätzliche Funktionen für Unternehmen über ein Abonnementmodell und erfordern Windows 10 Pro oder Enterprise

[36]

und bieten zusätzliche Funktionen für Unternehmen über ein Abonnementmodell und erfordern Windows 10 Pro oder Enterprise

Windows 10 Enterprise LTSC (ehemals LTSB ), auch berechtigt, den Long-Term Servicing Channel oder Branch zu verwenden, der 10 Jahre Support ohne Feature-Upgrades ermöglicht

[37] In dieser Edition fehlen der Windows Store, Edge und Cortana sowie alle Apps außer „Einstellungen“, „Suche“ und „Support kontaktieren“

Die in früheren Windows-Versionen als Zubehör bekannten Desktop-Apps sind unverändert enthalten

Windows 10 Enterprise LTSC wurde in den Versionen 1507, 1607, 1809 und 21H2 veröffentlicht

Soll ein Funktionsupgrade auf eine neue LTSC-Version durchgeführt werden, die mittlerweile nur noch alle 2 bis 3 Jahre erscheint, muss diese im Gegensatz zu den anderen Editionen erworben werden

Die LTSC-Edition ist für den Einsatz in unternehmenskritischen Bereichen vorgesehen (Faustregel: Rechner ohne Office)

[36]

(ehemals ), zusätzlich berechtigt zur Nutzung des oder , das 10 Jahre Support ohne Funktionsupgrades ermöglicht

Dieser Edition fehlen der Windows Store, Edge und Cortana sowie alle Apps außer , und

Die aus früheren Windows-Versionen bekannten Desktop-Apps sind unverändert enthalten

Windows 10 Enterprise LTSC wurde in den Versionen 1507, 1607, 1809 und 21H2 veröffentlicht

Soll ein Funktionsupgrade auf eine neue LTSC-Version durchgeführt werden, die mittlerweile nur noch alle 2 bis 3 Jahre erscheint, muss diese im Gegensatz zu den anderen Editionen erworben werden

Die LTSC-Edition ist für den Einsatz in unternehmenskritischen Bereichen vorgesehen (Faustregel: Rechner ohne Office)

Windows 10 Education als spezielle Version der Enterprise Edition für Bildungseinrichtungen

als spezielle Version der Enterprise Edition für Bildungseinrichtungen Windows 10 Pro Education für Bildungseinrichtungen, die auf PCs vorinstalliert ausgeliefert werden kann

Vergleichbar mit der Pro-Version

Verfügbar seit dem Jubiläums-Update

[38]

für Bildungseinrichtungen, die auf PCs vorinstalliert geliefert werden können

Vergleichbar mit der Version

Verfügbar seit

Windows 10 Home im S Modus und Windows 10 Pro im S Modus als reduzierte Variante sind aus Windows 10 S hervorgegangen, auf dem mit Ausnahme von Microsoft Teams nur Anwendungen aus dem Microsoft Store installiert werden können und somit nur Microsoft Edge verfügbar ist als Browser

[39] Der Umstieg auf die Windows 10 Home- oder Windows 10 Pro-Version ist in einem unumkehrbaren Schritt kostenlos möglich.[40] Eine ursprünglich von Microsoft vorgesehene Gebühr für diese Änderung wurde nicht eingeführt.[41] Auch Windows 10 Enterprise und Windows 10 Education bieten den S-Modus an

Bei der Veröffentlichung wurde Windows 10 S als Konkurrent von Google Chrome OS angesehen, insbesondere im Bildungsbereich und für kostengünstige Hardware.[42] Alle Editionen sind als 32-Bit- und 64-Bit-Versionen sowie Versionen ohne „medienrelevante Technologien“ (N- oder KN-Versionen) verfügbar.[43] Kleine Mobilgeräte [Bearbeiten| Quelle bearbeiten ]

Windows 10 Mobile für Smartphones und kleine Tablets (z

B

Phablets)

für Smartphones und kleine Tablets (z

B

Phablets) Windows 10 Mobile Enterprise, mit zusätzlichen Funktionen für Unternehmen

Internet der Dinge (IoT) [Bearbeiten| Quelle bearbeiten ]

Windows 10 IoT Core , kostenlose IoT-Version für den Raspberry Pi 2/3, MinnowBoard Max und DragonBoard 410c [44]

, kostenlose IoT-Version für Raspberry Pi 2/3, MinnowBoard Max und DragonBoard 410c Windows 10 IoT Core Pro , kommerzielle IoT-Version („OEM-exklusive SKU“) für Raspberry Pi 2/3, MinnowBoard Max und DragonBoard 410c [ 44]

, kommerzielle IoT-Version („OEM exclusive SKU“) für den Raspberry Pi 2/3, MinnowBoard Max und DragonBoard 410c Windows 10 IoT Mobile Enterprise [45]

Windows 10 IoT Enterprise [45]

Windows 10 IoT Enterprise LTSB

Windows 10 Team ist eine gerätespezifische Version von Windows 10 für den Surface Hub.[46]

Mit Windows 10 trennt sich Microsoft von Windows Phone und Windows RT und verwendet auf allen Plattformen den einheitlichen Namen „Windows 10“

Windows 10 wird als Update auf aktuellen Windows-Phone-Smartphones angeboten

Für Geräte mit Windows RT gibt es allerdings keine Möglichkeit, auf Windows 10 umzusteigen.[47] Die Windows Technical Preview steht seit Anfang Oktober 2014 als 32-Bit- und 64-Bit-Version zum Download bereit (ca

4 GB), zunächst in Englisch (USA), Englisch (UK), Chinesisch und Portugiesisch (BR)

[48] [49] Die automatische Update-Funktion konnte für die Preview-Versionen nicht deaktiviert werden, und Microsoft behielt sich das Recht vor, Nutzungsdaten in der Vorabversion aufzuzeichnen.[50]

Im November 2014 erhöhte Microsoft intern die Versionsnummer des Kernels von 6.4 auf 10.0 und kündigte an, dass er in das nächste Release aufgenommen werde.[51] Seit Ende Januar 2015 (Build 9926) stehen neben der deutschen Version mehr als 20 weitere Sprachen als ISO-Images nach Registrierung im Rahmen des Windows-Insider-Programms oder auf einschlägigen Kanälen wie MSDN bzw TechNet.[52] Die deutschsprachige Preview-Version wurde als Downloadpaket sowohl als 32-Bit (≈ 3 GB) als auch als 64-Bit-Version (≈ 4 GB) bereitgestellt

Seit Ende April 2015 (Build 10074) heißen die Vorabversionen Windows Insider Preview.[53] Die fertige Version wurde ab dem 29

Juli 2015 verteilt (Build 10240), was identisch ist mit dem Insider Preview-Build mit der gleichen Build-Nummer, der bereits am 15

Juli verteilt wurde[54]

In der Folge nutzten die rund fünf Millionen Teilnehmer des Windows-Insider-Programms bereits vor dem Tag der Veröffentlichung („Release Day“) die fertige Version

Windows-Benutzer, die aktualisieren, d

h

eine Umstellung auf eine neuere Betriebssystemversion, erhielt Windows 10 in den folgenden Tagen und Wochen in mehreren Schritten.[55]

Windows 10 hat grundsätzlich ähnliche Hardwareanforderungen wie die Vorgängerversionen Windows 7 oder Windows 8(.1).[56][57][58] Anders als bei Windows 8 ist zum Starten von Apps keine Mindestbildschirmauflösung von 1024 × 768 Pixel erforderlich.[57] Englischer Original Equipment Manufacturer, kurz OEM)

Das 32-Bit-Update auf die Version 2004 steht den Nutzern ebenso zur Verfügung wie die reguläre 32-Bit-Installation.[64] * Bis Version 1909 für Erstausrüster, kurz)

Das 32-Bit-Update auf Version 2004 steht Anwendern ebenso zur Verfügung wie die manuelle 32-Bit-Installation

Es gibt jedoch einige Einschränkungen, insbesondere auf älteren Computern

So werden seit der Version 1703 „Creators Update“ energiesparende, aber auch leistungsschwache Computer aus der Zeit um 2012/2013, meist Tablets, die einen Atom-Prozessor von Intels Clover-Trail-Plattform (Atom Z26xx-Reihe) verwenden, nicht mehr unterstützt

Für diese Fälle sichert Microsoft jedoch die Unterstützung der Version 1607 „Anniversary Update“ bis Januar 2023 zu, so wie es entsprechende Geräte mit vorinstalliertem Windows 8.1 gehabt hätten.[65] Für alle Windows 10-Editionen mit Ausnahme der LTSB- oder LTSC-Editionen werden im Rahmen des Modern Lifecycle zweimal jährlich neue Versionen (Feature-Updates) über den Semi-Annual Channel (SAC) veröffentlicht – meist im März und September

Funktionsupdates erhalten jeweils 18 Monate lang Support, wobei Enterprise- und Education-Editionen zusätzliche 12 Monate Support für das Funktionsupdate vom September erhalten

Um Support zu erhalten, müssen alle vorherigen Sicherheitsupdates installiert sein

Die LTSB- und LTSC-Editionen erhalten fünf Jahre regulären Support und weitere fünf Jahre erweiterten Support als Teil des Fixed Lifecycle

Für die aktuelle LTSC-Edition endet der reguläre Support am 9

Januar 2024 und der erweiterte Support am 9

Januar 2029.[66]

Microsoft veröffentlicht fortlaufend Systemaktualisierungen („Updates“), um Fehler zu beheben und Funktionen hinzuzufügen

Darüber hinaus gibt es regelmäßig kumulative Pakete, die Windows-Plattformen mit allen nach den Releases erschienenen Einzelupdates aktualisieren und Funktionen aus den „Insider Builds“ hinzufügen

Ab Build 10586 vom 12.11.2015 ist die Versionsnummer eine vierstellige Zahl bestehend aus den letzten beiden Ziffern des Jahres und dem zweistelligen Monat

Build 10586 ist also Windows 10 1511, was für 2015, Monat 11, also November steht.[67] Seit Build 19042, dem Oktober 2020 Update, wird der Monat weggelassen und stattdessen das Semester verwendet: Version 20H2 (für 2

Semester 2020).

Windows 10 Versionsinformation:[68]

Version Build-Name (Codename) Veröffentlichungsdatum Ende des Supports Home / Pro Enterprise / Education LTSB / LTSC 1507 10240 Release to Manufacturing (RTM)

(Schwelle 1) 29

Juli 2015 Ältere Version; veraltet: 9

Mai 2017[69] Ältere Version; noch unterstützt: 14

Oktober 2025 1511 10586 November Update

(Schwelle 2) 10

November 2015 Ältere Version; Veraltet: 10

Oktober 2017[70] – 1607 14393 Anniversary Update

(Redstone 1) 2

August 2016 Ältere Version; veraltet: 10

April 2018[71] Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9

April 2019 Legacy-Version; noch unterstützt: 13

Oktober 2026 Legacy-Version; noch unterstützt: Januar 2023 für Intel Atom Z2000[72][73] 1703 15063 Creators Update

(Redstone 2) 5

April 2017 Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9

Oktober 2018 Legacy-Version; Nicht mehr unterstützt: 8

Oktober 2019 – 1709 16299 Fall Creators Update

(Redstone 3) 17

Oktober 2017 Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9

April 2019 Legacy-Version; nicht mehr unterstützt: 13

Oktober 2020[74] 1803 17134 Update vom April 2018

(Redstone 4) 30

April 2018 Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 12

November 2019 Legacy-Version; nicht mehr unterstützt: 11

Mai 2021[75] 1809 17763 Aktualisierung Oktober 2018

(Redstone 5) 2

Oktober 2018[76] Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10

November 2020 Legacy-Version; nicht mehr unterstützt: 11

Mai 2021 Ältere Version; noch unterstützt: 9

Januar 2029 1903 18362 Mai 2019 Update

(19H1)[77] 21

Mai 2019 Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 8

Dezember 2020 – 1909 18363 November 2019 Update

(19H2) 12

November 2019 Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 11

Mai 2021 Ältere Version; Noch unterstützt: 10

Mai 2022 2004 19041 April 2020 Update

(20H1) 27

Mai 2020 Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 14

Dezember 2021 20H2 19042 Oktober 2020 Update

(20H2) 20

Oktober 2020 Ältere Version; noch unterstützt: 10

Mai 2022 Legacy-Version; noch unterstützt: 9

Mai 2023 21H1 19043 Mai 2021 Update

(21H1) 18

Mai 2021 Ältere Version; noch unterstützt: 13

Dezember 2022 21H2 19044 November 2021 Update

(21H2) 16

November 2021 Aktuelle Version: 13

Juni 2023 Aktuelle Version: 11

Juni 2024 Aktuelle Version: 13

Januar 2032[78] Legende: Legacy-Version; nicht mehr unterstützt Ältere Version; noch unterstützt Aktuelle Version Aktuelle Vorabversion Zukünftige Version

Dokumentation zu früheren, aktuellen und geplanten zukünftigen Windows 10-Versionen wird von Microsoft für detaillierte Informationen bereitgestellt.[79] Nutzungsstatistiken für die verschiedenen Versionen wurden im AdDuplex-Bericht veröffentlicht.[80]

Version 1507 (RTM) [Bearbeiten| Quelle bearbeiten ]

Die erste RTM-Version von Windows 10 wurde am 29

Juli 2015 veröffentlicht

Laut Autoren in der Fachpresse war Windows mit dieser Build noch unfertig.[81][82]

Um Windows 10 kostenlos zu aktivieren, mussten Sie ein Upgrade von einem bereits aktivierten Windows 7 oder 8/8.1 durchführen

Der Support für die RTM-Version endete am 9

Mai 2017.

Das November-Update brachte Detailverbesserungen, wie etwa die einheitliche Optik vieler Kontextmenüs

Erstmals konnte Windows 10 mit einem Product Key für Windows 7 oder 8/8.1 bei einer Neuinstallation innerhalb des von Microsoft vorgegebenen Zeitraums kostenlos aktiviert werden

Das “Anniversary Update” für Windows 10 enthält die folgenden neuen Funktionen:[84][85]

Verbesserte Stiftunterstützung mit Windows Ink.

Neu gestaltetes Startmenü

Cortana versteht mehr Befehle, ist tiefer integriert und funktioniert sogar auf dem gesperrten Bildschirm

Der Edge-Browser unterstützt Erweiterungen und das Anheften von Registerkarten

Windows Defender kann im “Offline”-Modus starten, noch bevor das Betriebssystem geladen wird

Einige Gruppenrichtlinienobjekte verlieren unter Windows 10 Pro ihre Wirkung

[86]

Das Windows-Subsystem für Linux (WSL), eine Kompatibilitätsebene zum Ausführen von ausführbaren Linux-Dateien

Ab dieser Version kann dies als experimentelle Funktion aktiviert werden

[87]

In der 32-Bit-Version haben sich die Systemanforderungen für neue Geräte von 1 auf 2 GB RAM erhöht.[62]

Die Build-Nummern der Desktop- und Mobile-Version wurden zwischenzeitlich angepasst, was zu einem größeren Sprung in der Build-Nummer führte.[88]

Für Intel Atom Z2000-basierte Computer – das sind Atom-CPUs der Cloverview-Reihe, die vor allem in Netbooks und Tablets zum Einsatz kamen – hat Microsoft analog zum Supportzeitraum von Windows 8.1 den Support bis Januar 2023 verlängert, weil es sich um spätere Versionen handelt Windows (ab 1703, Creators Update) hat keine kompatiblen Grafiktreiber von Intel mehr.[72][73]

Das „Creators Update“ wurde am 6

April 2017 zur manuellen Installation freigegeben

Die Verteilung per Windows-Update startete am 11

April 2017

Neben zahlreichen Detailverbesserungen enthält das Update insbesondere folgende Änderungen und Neuerungen:[90]

Die Privatsphäre-Optionen werden detaillierter und transparenter erklärt.

Paint 3D ermöglicht das Erstellen einfacher dreidimensionaler Zeichnungen.

Der Nachtmodus ändert die Farbtemperatur der Bildschirmausgabe in Abhängigkeit von der Tageszeit.

ändert die Farbtemperatur der Bildschirmausgabe je nach Tageszeit

Ein Spielmodus soll die Leistung in Computerspielen verbessern, indem er Ressourcen freigibt.

soll die Leistung in Computerspielen verbessern, indem er Ressourcen freigibt

Verbesserte Anzeige älterer Anwendungen beim Skalieren des Bildschirms

Das am 17

Oktober 2017 veröffentlichte Update enthält die folgenden neuen Funktionen:[91]

OneDrive Files On-Demand-Funktion: In der Cloud gespeicherte Dateien werden nur bei Bedarf heruntergeladen

Kontrollierter Ordnerzugriff: Nur Programme, denen die Berechtigung erteilt wurde, können in persönliche Ordner schreiben

Microsoft Edge kann das Inhaltsverzeichnis von PDF-Dateien anzeigen und Formulardaten ausfüllen

Das Update enthält die folgenden neuen Funktionen:[92]

Verbesserte Personenleiste

Neue Timeline-Funktion

Verbesserungen im Update-Prozess

Unterstützung für das HEIF-Bildformat ohne zusätzliche Programme

Fließendes Design in den Einstellungen und einige vorinstallierte Apps

Aufgrund von COVID-19 wurde das Ende des Supports für die Editionen (IoT) Enterprise und Education um ein halbes Jahr vom 10

November 2020 auf den 11

Mai 2021 verschoben, um betroffenen Benutzergruppen mehr Zeit für ein Upgrade zu geben.[75] Das am 2

Oktober 2018 veröffentlichte Update enthält die folgenden neuen Funktionen:[93]

System- und Speicheroptimierung (Storage Sense)

Windows Defender System Guard für alle Windows 10-Editionen (verbesserte Verhaltenserkennung)

Erweiterung der Cortana-Unterstützung in Windows und Geräteinstallation

Neue Spielleiste mit FPS-Anzeige, CPU- und RAM-Auslastung

Neue Funktionen für den Edge-Browser

Die Zwischenablage kann mehrere Elemente enthalten und zwischen mehreren Geräten synchronisiert werden

Version 1809 hat eine Variante mit 10 Jahren Support

Diese trägt nicht mehr den Namen „LTSB“ (für Englisch Long-Term Servicing Branch), sondern „LTSC“ (für Long-Term Service Channel, übersetzt).[68] Die Auslieferung des Updates wurde zunächst wegen Fehlern gestoppt, Microsoft warnte bei einigen Anwendern vor der Installation wegen Datenverlust.[94] Seit dem 13

November 2018 liegt eine korrigierte Version 1809 vor

Seither gibt Microsoft den Tag des Re-Releases als Release-Tag an und zählt ab diesem Zeitpunkt die Leistungszeiträume.[95][96][97]

Im Zuge der Corona-Krise hat Microsoft das anstehende Support-Ende für Windows 10 Version 1809 um 6 Monate auf den 10

November 2020 verschoben, sodass Unternehmen und Privatpersonen, aber auch Schüler und Studenten, die aktuell noch das veraltete Windows nutzen, davon profitieren 10-Version, müssen sich in der Krise nicht um notwendige Upgrades auf ein neueres Betriebssystem kümmern und können Windows 10 sicher weiter nutzen

Die Enterprise- und Education-Versionen erhielten bis zum 11

Mai 2021 Updates.[98]

Dieses Update verbessert die Stabilität und enthält die folgenden neuen Funktionen:[99]

Acryleffekt auf dem Anmeldebildschirm

Neues helles Design für Startmenü, Taskleiste, Apps, Explorer und neues Standard-Hintergrundbild

Windows Sandbox (virtualisiertes Windows 10 zum Testen von Programmen)

(Virtualisiertes Windows 10 zum Testen von Programmen) Updates können jetzt für jede Windows 10-Edition vorübergehend angehalten werden

Zusätzliche vorinstallierte Apps können jetzt über das Startmenü deinstalliert werden

Cortana wurde von der Suche getrennt und die Suchansicht wurde überarbeitet

Cortana und Suche wurden auch in den Einstellungen getrennt

Das Emoji-Panel wurde aktualisiert

Sie können jetzt einzelne Fenster in der Snip & Sketch-App ausschneiden

Beim Versand von Version 1903 ändert sich die Art der Installation zu Absturz während der Installation verhindern

Neben Verbesserungen bei Leistung, Zuverlässigkeit und Energieeffizienz enthält das Update die folgenden neuen Funktionen:[100]

Termine können direkt über die Kalenderfunktion in der Taskleiste eingetragen werden

Beim Zeigen mit der Maus wird automatisch der Navigationsbereich des Startmenüs angezeigt

Apps und Programme werden in den Einstellungen absteigend nach Datum statt nach Namen sortiert

Sprachassistenten können über den Sperrbildschirm ausgeführt werden

Das Suchfeld im Explorer wird von der Windows-Suche unterstützt, sodass OneDrive-Inhalte berücksichtigt werden

Durch das Update ab Version 1903 entfällt der übliche Upgrade-Mechanismus

In diesem Fall werden die neuen Funktionen als regelmäßige Updates verteilt.[101]

Nach dem vorherigen Zyklus hätte diese Version eigentlich 2003 heißen sollen

Laut Microsoft hieß sie aber 2004, um Verwechslungen mit Windows Server 2003 zu vermeiden.[102] Microsoft erlaubt OEMs nicht mehr, die 32-Bit-Version auf neuen Geräten vorzuinstallieren.[64]

Neu gestaltete Einstellungs-App

Speicherfunktion für Anwendungen: In den Anmeldeoptionen kann die Funktion „Apps neu starten“ aktiviert werden, wodurch die zuvor geöffneten Anwendungen nach dem Beenden oder Neustarten nach dem Start wieder geöffnet werden

Das bedeutet, dass nach dem Login keine Wartezeit mehr entsteht, da die Applikationen bereits auf der Login-Maske geladen werden

Virtuelle Desktops können jetzt umbenannt werden [102]

Unterstützung für Wi-Fi 6 und WPA3 [103]

WSL aktualisiert auf Version 2

Das „Oktober 2020 Update“ heißt nun offiziell „Version 20H2“ (für das 2

Halbjahr 2020) und wurde am 21.10.2020 bereitgestellt

Bei einem direkten Upgrade von Version 2004 über die Windows-Update-Funktion entfällt der komplette Upgrade-Mechanismus wie von Version 1903 auf 1909, da die neuen Funktionen bereits über die regulären Updates und über ein „nur wenige Kilobyte großes“ Enablement Package verteilt wurden“.[104 ]

Neben einer überarbeiteten Optik betrifft eine wesentliche Änderung den Edge-Browser: Der seit 2015 in Windows 10 enthaltene bisherige Webbrowser, jetzt bekannt als Edge Legacy, wurde vollständig durch den auf Chromium basierenden „neuen“ Edge ersetzt

die 2018 entwickelt wurde.[104]

Microsoft hat die Version 21H1 am 17

März 2021 für Geräte im Beta Channel[105] zum Update bereitgestellt, seit dem 18

Mai 2021 wird sie über Windows Update verteilt.[106] Dies ist wieder ein “kleines Funktionsupdate”

Mit dem nur wenige Kilobyte großen Enablement Update KB5000736 kann ein bestehendes Windows 10 2004 oder 20H2 auf die Version 21H1 aktualisiert werden

Das Update enthält nur wenige neue Funktionen, da es sich laut Microsoft auf Verbesserungen bei Sicherheit, Fernzugriff und Qualität konzentriert hat.[107]

Das November-Update aus der zweiten Jahreshälfte 2021 wurde erneut als Enablement Update veröffentlicht und ist seit dem 16

November 2021 allgemein verfügbar.[108] Es wurden kaum neue Funktionen hinzugefügt, da sich Microsoft auf die Verbesserung von Produktivität, Verwaltung und Sicherheit konzentriert hat

Zu den Neuerungen zählen u

A

Unterstützung für den WPA3-H2E-Standard für verbesserte Wi-Fi-Sicherheit und kennwortlose Anmeldung mit Windows Hello for Business.[109][110] Version 21H2 ist wieder eine LTSC-Version nach 1809: Windows 10 Enterprise LTSC 2021 wird für 5 Jahre unterstützt, Windows 10 IoT Enterprise LTSC 2021 für 10 Jahre (bis 13

Januar 2032).[111][68][112][113]

Microsoft stellt nun vom bisherigen halbjährlichen Update-Zyklus auf jährliche Funktionsupdates um, wie es bereits für den etwa einen Monat zuvor erschienenen Nachfolger Windows 11 (Version 21H2) geplant war.[109] Windows 10 folgt auf Windows 8.1 und wurde in vielen Artikeln und auch von Microsoft-Managern zunächst als Windows 9 bezeichnet.[114] Laut Microsofts Marketingchef Tony Prophet wurde der Name Windows 9 übersprungen, um deutlich zu machen, dass die Änderung „kein inkrementeller Schritt von Windows 8.1, sondern ein grundlegender Schritt“ ist.[115] Allerdings gab es auch viele Spekulationen über das Überspringen von Version 9, einschließlich eines technischen Grunds: Ältere Windows-Programme könnten nach der Zeichenfolge “Windows 9” suchen, um die Kompatibilität mit dem derzeit ausgeführten Windows-Betriebssystem zu überprüfen, und würden sie fälschlicherweise als Windows 9x identifizieren sehen.[116] Ein weiterer Grund, über den spekuliert wurde, basierte auf Marketingüberlegungen: Die Zahl 10 sollte die Äquivalenz mit Apples Betriebssystem (Mac) OS X ausdrücken, wobei das “X” auch für die Zahl 10 steht.[117] (Das Betriebssystem von Apple heißt seit 2016 „macOS“ und die Hauptversion wurde auch seit 2020 erhöht, damals von 10 auf 11.) Die Namen des neuen Browsers Edge und des Sprachassistenten Cortana sowie der Arbeitstitel von Windows 10 „Threshold“ gehen auf die Spieleserie Halo zurück.[118] Der Codename „Redstone“ für die zweite Hauptversion von Windows 10 geht auf das Spiel Minecraft zurück

Kontroverse und Kritik [ edit | Quelle bearbeiten ]

Karikatur Windows 10 Logo anlässlich der BigBrotherAwards 2018 in der Kategorie Technik an Microsoft Deutschland für das kaum Deaktivierbare

CC-BY-SA / Logo: Microsoft Corporation; Digitalcourage[119] -Logo anlässlich der Kategorie für kaum deaktivierbare Telemetriedaten -Übertragung unter Windows 10CC-BY-SA / Logo: Microsoft Corporation; Montage

Die im Vergleich zu den vorherigen Betriebssystemen erhöhte Übertragung von Daten an Microsoft sorgte für heftige Kritik

Das Unternehmen stützt sich auf den Umfang der Datenerhebung von Apple, Facebook und Google.[120] Angesichts dessen warnen Verbraucherschützer[121] vor einer umfassenden Abklärung des Nutzers – die Verbraucherzentrale schreibt, dass dadurch „der PC zu einer Art privatem Abhörgerät wird“

Windows 10 übermittelt Nutzerdaten wie Name, Alter, Geschlecht, Standort, gekaufte digitale Güter und teilweise auch aufgerufene Webseiten oder Suchbegriffe an Microsoft, die diese dann auswertet.[122] Die Erhebung von Nutzerdaten kann teilweise eingeschränkt, aber nicht vollständig deaktiviert werden.[123] Die Übertragung von Diagnose- und Nutzungsdaten kann nicht vollständig abgeschaltet werden.[124][125]

Laut Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen sind die Datenschutzbestimmungen unzureichend und würden den Nutzer nicht ausreichend über die Verwendung der erhobenen Daten informieren.[126] Die bayerische Datenschutzbehörde vertritt jedoch die gegenteilige Ansicht

Gegenüber ComputerBase erklärte sie, dass die Datenschutzbestimmungen relativ umfangreich und klar verständlich seien

Darüber hinaus wird begrüßt, dass dem Nutzer viele Möglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre gegeben werden

So ist es beispielsweise möglich, die Einstellungen für einzelne Apps separat anzupassen.[127]

Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht hat das Betriebssystem Windows 10 Enterprise (Build 14393) und die neueste Version nach dem Creators Update (Build 15063) zum Zeitpunkt der Untersuchung einer eingehenden Prüfung unterzogen

Somit können und dürfen Unternehmen die Enterprise-Version des Betriebssystems bedenkenlos datenschutzkonform nutzen, wenn vorher einige Einstellungen in den Gruppenrichtlinien geändert werden.[128] Andere europäische Aufsichtsbehörden haben die bayerische Einschätzung jedoch nicht verstanden

Laut der niederländischen Datenschutzbehörde Autoriteit Persoonsgegevens (AP) verstößt Microsofts Betriebssystem Windows 10 gegen europäisches Datenschutzrecht

„Aufgrund der Vorgehensweise von Microsoft haben Benutzer keine Kontrolle über ihre Daten“, so die Agentur, und Wilbert Tomesen, stellvertretender Datenschutzbeauftragter in den Niederlanden, sagt: „Es stellt sich heraus, dass das Betriebssystem von Microsoft jeden Ihrer Schritte verfolgt auf Ihrem Computer

Dies führt zu einem aufdringlichen Profil von Ihnen.“[129] Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat im Rahmen seiner Aufgabe als nationale Cyber-Sicherheitsbehörde im Sinne des digitalen Verbraucherschutzes für Bürger, Unternehmen, Behörden und Behörden, hat eine umfangreiche Studie zu Systemstruktur, Protokollierung, Härtung und Sicherheitsfunktionen in Windows 10, kurz: SiSyPHuS Win10 erstellt.Im ersten Teilziel untersuchte das BSI die Telemetriedaten, die Windows 10 übermittelt bei normaler Nutzung an Microsoft.Als erstes Ergebnis der Untersuchung teilte das BSI mit, dass das Betriebssystem umfangreiche Nutzungs- und Systeminformationen an Microsoft übermittelt.Obwohl dieser Datenfluss fließen kann technologisch mit großem Aufwand gestoppt, ist eine Umsetzung in der Praxis selbst für erfahrene Anwender weitgehend unrealistisch.[130] Im April 2018 erhielt Microsoft Deutschland einen deutschen Big Brother Award in der Kategorie Technologie für Telemetrie (Übermittlung von Diagnosedaten) in „Windows 10“, die sich laut Laudator Frank Rosengart (CCC) kaum deaktivieren lässt.[131] Ändern von Standardprogrammen [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Der Browser-Hersteller Mozilla kritisierte den Umgang von Windows mit Standardprogrammen: Egal, welchen Browser der Nutzer vor dem Upgrade auf Windows 10 ausgewählt habe, Windows setze automatisch den Edge-Browser als neuen Standard

Auch muss der Nutzer aufgrund von Änderungen an der Benutzeroberfläche, um ein anderes Standardprogramm in Windows 10 einzustellen, im Vergleich zu Windows 8 mehr als doppelt so oft klicken

Bestätigt der Nutzer in einer App, dass er dieses als Standard verwenden möchte Anwendung, stellt Windows 10 diese nicht als Standard ein, sondern öffnet lediglich ein Einstellungsfenster, in dem die zuvor gewählte Standardanwendung noch eingestellt ist; der Benutzer muss hier dann manuell die gewünschte Standardanwendung einstellen

Laut Chris Beard, CEO von Mozilla, steht diese erhöhte Komplexität der Wahlfreiheit im Wege.[132][133]

Bis einschließlich Windows 8.1 war es möglich, einzelne Windows-Updates von der Installation auszuschließen (oder ganz auf Updates zu verzichten)

See also  Top gesellschafter geschäftsführer weihnachtsgeld Update New

Bei dem für Privatanwender konzipierten Windows 10 Home kann der Nutzer lediglich den Zeitpunkt des Neustarts nach einem Update-Vorgang festlegen, nicht aber, ob ein Update-Paket überhaupt installiert werden soll oder nicht

Nutzer von Windows 10 Pro können die Installation verzögern, aber nicht verhindern

Dies soll einerseits Sicherheitsrisiken minimieren, aber auch die Kompatibilität von Drittanwendungen erhöhen und die Softwarepflege vereinfachen.[134] Microsoft wurde für diese Änderung kritisiert, da Updates manchmal das ordnungsgemäße Funktionieren des Computers stören können

Einzelne Updates können zwar über einen von Microsoft bereitgestellten Workaround ausgeblendet und damit an der Installation gehindert werden, jedoch ist dies in vielen Fällen erst nach einmaliger Installation und anschließender Deinstallation des betreffenden Updates möglich.[135][136] So wurde im August 2015 ein fehlerhaftes Update veröffentlicht, das unter Umständen zu einer endlosen Installationsschleife führte, deren Installation nicht verhindert werden konnte

solange eine Internetverbindung besteht

Zukünftige Updates könnten beispielsweise die Benutzerfreundlichkeit beeinträchtigen, ohne dass der Benutzer die Wahl hat, diese Änderung zu akzeptieren oder nicht.[138] Der Kryptologe Rüdiger Weis zog sogar Parallelen zu einem Botnetz, indem er gezwungen wurde, die Updates zu installieren, weil, genau wie bei diesem, “Fremde ohne Erlaubnis Code auf meinem System ausführen können”.[139] Im November 2015 kam es erneut zu Kontroversen, nachdem das Update auf Version 1511 bestimmte Anwendungsprogramme und Gerätetreiber aus Kompatibilitätsgründen automatisch deinstallierte und einige Benutzereinstellungen auf den Standardwert zurücksetzte, was sich nicht verhindern ließ

Für Kritik sorgte auch, dass der Nutzer nicht über die Systemänderungen informiert wurde.[140][141] Auch bestimmte Datenschutzeinstellungen waren zunächst betroffen und wurden bei der Installation des Updates auf den Standardwert zurückgesetzt – allerdings handelt es sich dabei laut Microsoft um einen inzwischen behobenen Fehler.[142]

Das Update auf Version 1703 hat einige der oben beschriebenen Probleme behoben

Die zuvor vorgenommenen Einstellungen werden während des Updates angezeigt und können geändert werden

Sie bleiben unverändert erhalten

In den Editionen Pro und Enterprise lässt sich das Aufschieben von Updates nun einfacher und feiner konfigurieren

Microsoft wurde für diese Änderung gelobt, da es erfahrenen Benutzern ermöglichen würde, die Wartbarkeit ihres PCs zu verbessern.[143] Allerdings wird kritisiert, dass Nutzer der Home Edition weiterhin „wie Beta-Tester behandelt werden“, weil sie diese Updates nach wie vor nicht beeinflussen oder verschieben können.[144] Microsoft wurde wiederholt vorgeworfen, aufdringliche Werbeprogramme für die Umstellung auf Windows 10 als Updates für die bestehenden Windows 7- und 8.1-Systeme veröffentlicht zu haben, die aufgrund ungenauer Beschreibungen teilweise unbeabsichtigt auf dem Rechner installiert wurden.[145][146][147] Zudem luden die installierten Werbeprogramme die Installationsdateien für Windows 10 ungefragt herunter[146] (in der Presse oft als „Zwangsdownload“ bezeichnet), was zu einer Abmahnung von Verbraucherschützern führte, die dies als „unzumutbar“ eingestuft hatten Belästigung”.[148][149]

Ab Anfang 2016 wurde Windows 10 für die Vorgängersysteme als „empfohlenes Update“ eingestuft, was bedeutet, dass Windows 10 auf einigen Systemen ungefragt zur automatischen Installation vorgemerkt wurde.[150] Im Mai 2016 kam es zu einer Kontroverse, weil Microsoft den “Schließen”-Button nahm, um ein zuvor erscheinendes Benachrichtigungsfenster als stillschweigende Zustimmung abzutun

Dadurch wurde Windows 10 kurze Zeit später ohne explizite Zustimmung des Nutzers automatisch installiert.[151] Um die automatische Installation zu verhindern, musste innerhalb des Benachrichtigungsfensters ein Link angeklickt werden, der leicht zu übersehen war.[150] Microsoft wurde beschuldigt, aggressiv versucht zu haben, den Erfolg von Windows 10 zu forcieren.[152] Eine kalifornische Benutzerin, die behauptet, Windows 10 sei ohne ihre Zustimmung installiert worden, hat Microsoft verklagt

Das Unternehmen zahlte ihr in einer außergerichtlichen Einigung 10.000 US-Dollar an entgangenem Einkommen

Dies wurde von der Fachpresse als indirektes Eingeständnis von Microsoft interpretiert, den “Schließen”-Button als Zustimmung zu interpretieren.[153] Unerwünschte Installation von Programmen [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Nach dem Jubiläums-Update vom 02.08.2016 installierte Windows 10 automatisch Apps und Spiele, z

B

das Spiel „Candy Crush Soda Saga“ oder die Netflix-App

Obwohl alle installierten Apps kostenlos sind, werden sie durch In-App-Käufe finanziert

Bei der Deinstallation der Apps durch den Nutzer wurden diese entfernt, kurz darauf aber heruntergeladen und neu installiert, was nur durch Eingriffe in die Registry verhindert werden kann

Ohne diese Änderung des Registrierungseintrags (die von einem durchschnittlichen Benutzer normalerweise nicht durchgeführt wird) wurde Festplattenspeicher dauerhaft von unerwünschten Apps belegt und stand daher nicht mehr zur Verfügung.[154] Im Oktober 2020 wurden bei einzelnen Benutzern von Windows 10 in Kombination mit dem neuen Chromium-basierten Edge-Browser Programmverknüpfungen für die webbasierten Office-Anwendungen Word, Excel, PowerPoint und Outlook entdeckt, die ohne Zutun des Benutzers erstellt wurden

Dies könnte jedoch ein Programmfehler (englischer Fehler) sein.[155]

Inge Baumeister, Anja Schmid, Andreas Zintzsch: Windows 10

Von Anfang an richtig nutzen! Bildner, Passau 2015, ISBN 978-3-8328-0118-2.

Bildner, Passau 2015, ISBN 978-3-8328-0118-2

Mareile Heiting: Windows 10

Der verständliche Einstieg

Vierfarbig, Bonn 2015, ISBN 978-3-8421-0161-6.

Vierfarbig, Bonn 2015, ISBN 978-3-8421-0161-6

Christian Immler: Das große Franzis-Handbuch für Windows 10

Franzis, Haar bei München 2015, ISBN 978-3-645-60422-2.

How to make Cortana use Google instead of Bing! Update

Video ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen cortana öffnet nur bing

cortana öffnet nur bing Ähnliche Bilder im Thema

 Update New How to make Cortana use Google instead of Bing!
How to make Cortana use Google instead of Bing! New Update

Sicher auf das Dark Web zugreifen: Schritt für Schritt Update New

2021-11-12 · Dazu gehören Dateien, Firmennetzwerke und Seiten, auf die Sie nur zugreifen können, wenn Sie eingeloggt sind. Diese Daten tauchen nicht in den Suchmaschinen auf. Denken Sie zum Beispiel an den Posteingang Ihrer E-Mail oder das Message Board Ihrer Firma, das nur für Personen zugänglich ist, die in einer bestimmten Firma arbeiten. Dies ist der mit Abstand …

+ hier mehr lesen

Read more

Für Ratschläge zum sicheren Zugriff auf das Dark Web klicken Sie hier Zugriff auf das Dark Web: Sicherheit geht vor Zugriff auf das Dark Web: Sicherheit geht vor Das Dark Web fasziniert viele Menschen

Um auf das Dark Web zuzugreifen, müssen Sie den Tor-Browser verwenden

Dies ist ein Browser, mit dem Sie anonym im Dark Web surfen und darauf zugreifen können

Wenn Sie auf das Dark Web zugreifen möchten, ist es wichtig, dass Sie dies sicher tun

Für zusätzlichen Schutz und Privatsphäre im Internet wird dringend empfohlen, eine VPN-Verbindung zu verwenden

Gehen Sie folgendermaßen vor, um ein VPN zu installieren: Melden Sie sich bei einem guten VPN-Anbieter an

Laden Sie die VPN-App auf Ihr Gerät herunter

Wählen Sie einen VPN-Server in einem Land, das den Tor-Browser nicht blockiert

Öffnen Sie den Tor-Browser und surfen Sie sicher und anonym im Dark Web

Wir empfehlen NordVPN

Dies ist ein vertrauenswürdiger und schneller VPN-Anbieter mit hohen Datenschutzstandards

NordVPN Deal Nur 2,93 € pro Monat mit einem 2-Jahres-Plan plus 3 Monate kostenlos

Besuchen Sie NordVPN Auch mit einer VPN-Verbindung können Sie im Dark Web immer noch gefährdet sein

100% sicher ist man sich nie

Sie könnten versehentlich persönliche Informationen angeben oder auf den falschen Link klicken

Seien Sie also immer vorsichtig und achten Sie auf Cyberkriminelle

Möchten Sie weitere Informationen darüber, wie Sie sicher auf das Dark Web zugreifen können? Lesen Sie den vollständigen Artikel unten, um all dies und mehr zu erfahren

Das Dark Web ist ein mysteriöser Ort

Kurz gesagt, es ist der Teil des Internets, den Sie mit einem normalen Browser nicht besuchen können

Der Begriff „Deep Web“ wird oft als Ersatz für „Dark Web“ verwendet

Dies ist jedoch ein ganz anderer Teil des Internets (abhängig von dem Land, in dem Sie sich befinden)

Kurz gesagt, das Internet ist wie folgt:

Art des Webs Kurzbeschreibung des Surface Web Das Surface Web ist das „normale“ Internet

Es besteht aus allen Seiten, auf die über Browser wie Google Chrome, Microsoft Edge, Safari und Mozilla Firefox über reguläre Suchmaschinen wie Google und Bing zugegriffen werden kann

Denken Sie an Websites wie Amazon, Wikipedia oder die Seite Ihrer örtlichen Bäckerei

Deep Web Das Deep Web ist der Teil des Internets, der sich hinter verschlossenen Türen befindet

Dazu gehören Dateien, Firmennetzwerke und Seiten, auf die Sie nur zugreifen können, wenn Sie eingeloggt sind

Diese Daten erscheinen nicht in den Suchmaschinen

Denken Sie zum Beispiel an Ihren E-Mail-Posteingang oder das Message Board Ihres Unternehmens, auf das nur Personen zugreifen können, die in einem bestimmten Unternehmen arbeiten

Dies ist bei weitem der größte Teil des Internets

Der Begriff „Deep Web“ wird manchmal als Synonym für „Dark Web“ verwendet, obwohl die beiden Begriffe eigentlich unterschiedlich sind

Obwohl der Begriff „Deep Web“ in einigen Sprachen anstelle von „Dark Web“ verwendet wird

Dark Web Das Dark Web ist der „unsichtbare“ Teil des Internets, den Sie nur mit einem speziellen Browser wie Tor besuchen können

Tor ist ein Akronym für The Onion Router

Mit dem Tor-Browser können Sie im Internet surfen, genau wie zum Beispiel Google Chrome

Der Unterschied besteht jedoch darin, dass Sie mit dem Tor-Browser auch auf Websites zugreifen können, die im normalen Web (dem Surface Web) nicht verfügbar sind

Diese Sammlung von Websites ist als Dark Web bekannt

Das Dark Web besteht aus allen Arten von Websites, genau wie das Surface Web

Und obwohl das Dark Web für „illegale“ Seiten bekannt ist, sind diese Seiten nur ein kleiner Teil des Dark Web.

Obwohl der Zugriff auf das Dark Web nicht sehr schwierig ist, ist es wichtig, dass Sie an Ihre Online-Sicherheit denken

Das Darknet ist unreguliert und Cyberkriminelle könnten überall lauern

Daher sollten Sie sich vor dem Betreten des Darknets informieren und Ihr System sichern

Dieser Artikel gibt Ihnen Tipps, wie Sie sicher auf das Dark Web zugreifen

Möchten Sie wissen, wie Sie den Tor-Browser einrichten und wie Sie im Dark Web navigieren? Dann sind Sie hier genau richtig

Wir geben Ihnen einen detaillierten Schritt-für-Schritt-Plan mit Links und Tipps, wie Sie so sicher wie möglich im Dark Web surfen

Wenn Sie auf Begriffe stoßen, die Sie nicht verstehen, finden Sie weitere Erklärungen in unserem Dark-Web-Wörterbuch

Sicherheit geht vor! Verwenden Sie ein VPN

Wenn Sie auf das Dark Web zugreifen möchten, ist es wichtig, dass Sie dies auf sichere Weise tun

Das Dark Web ist an der Oberfläche nicht dasselbe wie das “normale” Internet

Es birgt eine Reihe unerwarteter Fallstricke

Gehen Sie folgendermaßen vor, um auf das Dark Web zuzugreifen:

Laden Sie den anonymen Tor-Browser von der offiziellen Website herunter und installieren Sie ihn

Schalten Sie Ihr VPN für zusätzliche Online-Sicherheit ein

Starten Sie den Tor-Browser

Stellen Sie sicher, dass Ihr Tor-Browser keine Skripte zulässt

Stellen Sie die Sicherheitsstufe des Browsers auf die höchste Stufe ein

Rufen Sie die dunkle Website auf, die Sie besuchen möchten

Sie könnten zum Beispiel The Hidden Wiki besuchen (Link funktioniert nur im Tor-Browser)

Dies ist eine Seite mit Links zu anderen dunklen Websites

Wenn Sie wirklich auf das Dark Web vorbereitet sein wollen, brauchen Sie mehr als diese einfachen Schritte

Weitere Erklärungen und Tipps zum anonymen und sicheren Navigieren im Dark Web finden Sie in unserem umfassenden Leitfaden unten

Wir geben Tipps, die Ihnen helfen, bei der Verwendung von Tor sicher zu bleiben

Hinweis: Sie haben vielleicht gehört, dass die Verwendung des Tor-Netzwerks (mit einem guten VPN für zusätzliche Sicherheit) nicht der einzige Weg ist, um ins Dark Web zu gelangen, was wahr ist

Es ist jedoch eigentlich der einzige Weg, der mehr oder weniger sicher ist

Heutzutage können Benutzer einige dunkle Webseiten auch von ihrem Standardbrowser (wie Google Chrome) aus über ein anderes von Tor entwickeltes Tool erreichen: Tor2web

Allerdings hat sogar Tor selbst darauf hingewiesen, dass dies weitaus gefährlicher ist, als den Tor-Browser dafür zu verwenden

Denn diese Art des Zugriffs auf das Dark Web macht es Cyberkriminellen viel einfacher, Ihre Identität herauszufinden oder sogar Ihren PC mit Hardware zu infizieren

Daher betonen wir, dass die Verwendung des Tor-Browsers für den Zugriff auf das Dark Web wirklich wichtig ist!

Ist das Darknet legal?

Mit einem Wort: ja

Das Dark Web ist in den meisten Teilen der Welt legal

Auch die Nutzung des Tor-Browsers ist völlig legal

Wenn Sie jedoch das Dark Web nutzen, um das Gesetz zu brechen, beteiligen Sie sich immer noch an illegalen Aktivitäten

Wir raten allen unseren Lesern dringend, den gesunden Menschenverstand zu gebrauchen und illegale Aktivitäten im Dark Web (und darüber hinaus) jederzeit zu vermeiden

Das Dark Web und der Tor-Browser sind Werkzeuge, um Ihr Recht auf Privatsphäre zu schützen

Dies ist unserer Meinung nach die Absicht des Browsers und die Art und Weise, wie er verwendet werden sollte

Das Recht auf Privatsphäre ist ein von den Vereinten Nationen eingeführtes Menschenrecht

Dies wurde in den folgenden Artikeln erklärt:

Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen (UDHR) 1948, Artikel 12

Internationaler Pakt über bürgerliche und politische Rechte (ICCPR) 1966, Artikel 17

Amerikanische Menschenrechtskonvention, Artikel 11

Amerikanische Erklärung der Rechte und Pflichten des Menschen, Artikel 5

Europäische Menschenrechtskonvention, Artikel 8

Über 130 Länder, die Teil der Vereinten Nationen sind, haben Verfassungserklärungen, die die Privatsphäre ihrer Bürger schützen

Es besteht die Möglichkeit, dass das Land, in dem Sie sich befinden, diese Erklärungen ebenfalls hat

Lokale Gesetze können jedoch stark variieren

Wenn Sie mehr über Ihr Recht auf Privatsphäre und die Nutzung des Dark Web an Ihrem Standort erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen, die Gesetze Ihres Landes zu konsultieren

Der vollständige Schritt-für-Schritt-Plan, um sicher im Dark Web zu surfen

Das Dark Web kann ein ziemlich gefährlicher Ort sein, wenn Sie nicht die richtigen Vorsichtsmaßnahmen treffen

Mit einer guten Antivirensoftware und einem anständigen VPN können Sie relativ sicher bleiben

Wenn Sie jedoch vollständig anonym bleiben und Ihr Gerät schützen möchten, benötigen Sie etwas mehr als das

Im Folgenden finden Sie 15 Schritte, die Ihnen helfen können, das Dark Web sicher zu besuchen

Denken Sie jedoch daran, dass sich die Dinge schnell ändern und Hacker jeden Tag schlauer werden

1

Verstehe die Grundlagen

Es mag langweilig klingen, aber das Dark Web ist komplex und es kann viel schief gehen

Es wimmelt nur so von Betrügern, Malware und Phishing-Sites

„Learning by Doing“ ist hier nicht zu empfehlen

Zu groß ist die Gefahr, das eigene Gerät mit Malware zu infizieren oder gar Geld zu verlieren, bevor man sich zurechtfindet

Es gibt genug User im Darknet, die versuchen, die Unwissenheit anderer auszunutzen

Daher ist es wichtig, sich darüber im Klaren zu sein, was man im Dark Web erreichen möchte, bevor man die Software herunterlädt und mit dem Surfen beginnt

Wer weiß, was er will, kann sich besser schützen

Wenn Sie nach etwas Neuem oder Aufregendem suchen, stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie Sie beim Navigieren im Dark Web sicher bleiben, wie Bitcoin und die Blockchain funktionieren, und finden Sie heraus, welche Plattformen für den Handel mit anderen Benutzern sicher und zuverlässig sind

Als Hinweisgeber ist es wichtig, dass Sie vollkommen anonym bleiben

Das Aufdecken bestimmter Dinge kann Sie Ihren Job oder in manchen Ländern Ihre Freiheit kosten

Indem Sie versuchen, so anonym wie möglich zu bleiben, können Sie verhindern, dass Ihre Tarnung auffliegt

2

Verwenden Sie ein mobiles Live-Betriebssystem (optional)

Eine der wichtigsten Sicherheitsvorkehrungen im Dark Web ist die Anonymität

Nicht weil das Dark Web illegal ist (ist es nicht), sondern weil je anonymer, desto sicherer

Leider ist Windows 10 ein Datenschutz-Albtraum

Windows tut Folgendes, was Ihrer Anonymität nicht förderlich ist:

Ihre Daten werden laufend synchronisiert

Browserverlauf, unverschlüsselte Webseiten, App-Einstellungen und WLAN-Hotspots werden gespeichert

Ihrem Gerät wird automatisch eine eindeutige Werbe-ID zugewiesen

Viele Unternehmen können diese ID verwenden, um Sie im Internet zu erkennen und zu verfolgen

Cortana sammelt Daten wie Tastenanschläge, Suchergebnisse, Mikrofonaufnahmen, Kalenderinhalte, Musiklisten und sogar Online-Einkäufe

Microsoft sammelt alle Arten von Daten: Ihre Identität, Kennwörter, Interessen und Gewohnheiten, Benutzerdaten, Kontakte und Standorte

Ein Hacker, der sich über das Dark Web Zugang zu Ihrem System verschafft, könnte all diese Informationen möglicherweise gegen Sie verwenden

Viele dieser Datenerfassungsfunktionen können in Windows 10 deaktiviert werden (nicht alle!)

Gehen Sie dazu die Windows-Einstellungen durch oder verwenden Sie ein kleines praktisches Programm wie W10Privacy

Eine viel bessere Idee ist es jedoch, anstelle von Windows 10 ein aktives mobiles Betriebssystem (OS) für das Dark Web zu verwenden, z

B

Tails, Whonix, ZuesGuard oder Qubes.

Tails, Whonix, ZeusGuard oder Qubes

Tails (The Amnesiac Incognito Live System) ist eine „tragbare“ Live-Version des Linux-Betriebssystems, die Spuren auf Ihrem Gerät hinterlässt

Das kostenlose Betriebssystem kann auf einen USB-Stick geladen oder auf eine DVD gebrannt werden

Eine Installation auf Ihrem Rechner ist nicht notwendig

Wenn Sie den vorbereiteten USB-Stick an Ihren PC anschließen oder die DVD einlegen, können Sie das Betriebssystem sofort nutzen

Ohne Ihre Zustimmung können keine Cookies auf Ihrer Festplatte gespeichert werden

Praktischerweise ist der Tor-Browser im Tails-Betriebssystem vorinstalliert

Da Tor Voraussetzung für den Zugriff auf das Dark Web ist, erspart man sich so den Aufwand einer zusätzlichen Installation

Alternativen zu Schwänzen

Alternativen zu Tails sind Whonix, ZeusGuard (kostenpflichtig) und Qubes OS

Alle drei Optionen haben Vor- und Nachteile; eine Frage des Geschmacks

Whonix ist Tails sehr ähnlich: Es kann neben Ihrem regulären Betriebssystem verwendet werden

Mit anderen Worten, Sie können Windows, Mac oder Linux verwenden und einfach Tails oder Whonix daneben ausführen

Alles, was Sie auf Whonix tun, läuft über Tor

Der Unterschied besteht darin, dass Whonix neben Ihrem regulären Betriebssystem über eine virtuelle Maschine läuft

Dadurch wird das An- und Abmelden im Dark Web viel schneller und einfacher

Aber es macht es auch weniger sicher

Die Whonix-Homepage enthält eine detaillierte Anleitung

Qubes OS ist ein Desktop-Betriebssystem, in das mehrere virtuelle Maschinen integriert sind

Es wird nur von etwa 30.000 Benutzern verwendet

Möglicherweise die sicherste Option, da jede virtuelle Maschine die Sicherheit erhöht

Wie Edward Snowden mit Qubes OS seine Anonymität im Internet wahrt

Live OS unterstützt keine VPN-Verbindungen

Ein wichtiger Hinweis: Viele Live-Betriebssysteme unterstützen keine VPN-Verbindungen

Und das aus gutem Grund: Diese Betriebssysteme werden isoliert auf Ihrem Gerät betrieben, sozusagen in Quarantäne, und erhalten daher nur die nötigsten Informationen über den jeweiligen PC und damit Sie als Nutzer

In diesem Fall ist es sicherer, direkt zum Tor-Netzwerkzugang zu gehen, anstatt sich erst mit einem Abonnement bei einem VPN-Dienst zu identifizieren

Unter solchen Umständen wird ein VPN auch zu einem permanenten Eingangswächter oder Ausgangsknoten und ist ironischerweise weniger sicher

Betreiben Sie also ein Live-Betriebssystem? → Verwenden Sie Tor, aber kein VPN (überspringen Sie die Schritte 2 und 3, gehen Sie zu Schritt 4)

Verwenden Sie Windows, Mac oder Linux? → Installieren Sie ein VPN und verbinden Sie sich dann mit Tor (gehen Sie zu Schritt 2)

Nicht jeder Benutzer hat das Know-how, ein neues Betriebssystem herunterzuladen

Wenn Sie sich gegen Tails etc

entscheiden, dann folgen Sie den nächsten Schritten

Auch mit dem Tor-Browser kann Ihr Datenverkehr zu Ihnen zurückverfolgt werden, wenn jemand genug Zeit, Ressourcen und Know-how investiert

Tatsächlich wurde 2017 eine Schwachstelle entdeckt, die in einigen Fällen die echte IP-Adresse eines Benutzers lesbar machte

Dieser Fehler war besonders schwerwiegend für MacOS- und Linux-Benutzer

Wenn diese Benutzer ein VPN verwendet hätten, wäre ihre echte IP-Adresse immer noch verborgen gewesen

Es wird daher dringend empfohlen, zusätzlich zu Tor eine VPN-Verbindung zu verwenden, wenn Sie sich ins Dark Web wagen möchten

VPNs verschlüsseln Ihren Datenverkehr und verbergen Ihre IP-Adresse vor Hackern und Behörden, selbst wenn das Tor-Netzwerk ausfällt

Weitere Informationen zu VPNs finden Sie in unserem ausführlichen Hintergrundartikel

Beachten Sie, dass nicht jeder VPN-Anbieter gleichermaßen vertrauenswürdig ist

Kostenlose Versionen haben oft sehr langsame Verbindungen, Datenlimits und Sicherheitslücken

Wir empfehlen NordVPN als zuverlässiges VPN, das gut mit Tor zusammenarbeitet.

NordVPN Deal: Nur 2,93 € pro Monat mit einem 2-Jahres-Plan plus 3 Monate kostenlos

Nur 2,93 € pro Monat mit einem 2-Jahres-Abonnement plus 3 Monate kostenlos

Ab 2,93 € 2,93 € 9.3 Hervorragender Schutz und breites Servernetzwerk

Hervorragender Schutz und breites Servernetzwerk Schöne und elegante Anwendung

Schöne und elegante Anwendung Keine Protokolle Schauen Sie sich NordVPN an

Beachten Sie auch, dass viele mobile Live OS-Betriebssysteme wie Tails keine VPN-Verbindungen unterstützen

Wenn Sie ein solches Betriebssystem verwenden, überspringen Sie diesen Schritt und fahren Sie mit einigen zusätzlichen Sicherheitsvorkehrungen fort

4

Laden Sie Tor von der offiziellen Website herunter

Tor ist auf mobilen Betriebssystemen wie Tails und Whonix vorinstalliert, sodass Sie Schritt 3 überspringen können

Dieser Schritt ist jedoch für Windows-, Mac- und Linux-Benutzer wichtig

Der Tor-Browser ist ein interessantes Ziel für Hacker und Behörden

Es gibt gefälschte Versionen von Tor, die verwendet werden können, um den Benutzer überhaupt zu hacken oder zu verfolgen

Das Tracking im Dark Web ist vor allem für Behörden interessant

Aus diesem Grund sollten Sie die Tor-Software nur von der offiziellen Website herunterladen: https://www.torproject.org

Stellen Sie sicher, dass es sich um die neueste Version handelt und dass Sie die Software auf dem neuesten Stand halten

Nur so kann das volle Potenzial des Tor-Netzwerks mit den neuesten Sicherheitsmaßnahmen genutzt werden

Was genau ist Tor?

Tor ist ein spezieller Browser, mit dem Sie auf das dunkle Web zugreifen können

Die meisten Browser, wie Chrome und Firefox, erlauben den Zugriff auf alle regulierten Websites

Alle nicht regulierten Websites können über diese Browser nicht erreicht werden

Obwohl Tor dafür bekannt ist, das Dark Web besuchen zu können, verwenden die meisten Benutzer den Browser nur, um das Surface Web (das “normale” Internet) zu besuchen

Daher ist es wichtig, dass Sie immer die richtige Version von Tor von der offiziellen Website herunterladen: https://www.torproject.org/

Stellen Sie sicher, dass Sie immer die neueste Version herunterladen und Updates immer genehmigen, sobald sie verfügbar sind

Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Sie die sicherste Version von Tor…onion-Adressen haben

Mit dem Tor-Browser können Sie auf jede Website zugreifen, solange Sie die Adresse haben

Viele Websites im Dark Web haben eine URL, die auf „.onion“ endet

Wenn Sie eine solche Adresse mit einem normalen Browser eingeben, werden Sie nichts sehen

Tor stellt sicher, dass der Benutzer so anonym wie möglich surfen kann

Alle Ihre Anfragen innerhalb des Browsers durchlaufen ein Netzwerk anderer Computer und werden ständig entpackt, um zum Ziel zu gelangen

Ihre Browsing-Anforderung durchläuft einen Guard-Knoten, mehrere Relay-Knoten und schließlich einen Exit-Knoten, um das Gewünschte abzurufen

Auf diese Weise ist es anderen nicht möglich, Ihr Surfverhalten nachzuvollziehen

5

Treffen Sie Sicherheitsvorkehrungen

Bevor Sie den Tor-Browser öffnen, gehen Sie wie folgt vor:

Schließen Sie alle unnötigen Programme auf Ihrem Gerät, z

Netflix, Passwortmanager.

Stoppen Sie alle unnötigen Dienste, z

OneDrive.

Decken Sie Ihre Webcam mit einem Stück Papier ab

Es ist schockierend, wie einfach Ihre Webcam eingeschaltet werden kann, ohne dass Sie es merken

Verwenden Sie ein vertrauenswürdiges und aktuelles Antivirenprogramm

Installieren Sie ein hochwertiges und aktuelles Anti-Malware-Programm

Weitere Informationen finden Sie in unserem Anti-Malware-Bereich.

Deaktivieren Sie die Ortungsdienste Ihres Geräts

Ihr Standort kann anhand Ihrer IP-Adresse und durch das Gerät selbst bestimmt werden

In Windows 10: Einstellungen > Datenschutz > Standort > Standorterkennung deaktivieren und Verlauf löschen

In macOS: Systemeinstellungen > Sicherheit > Allgemein > „Ortungsdienste deaktivieren“ ankreuzen

Wenn Sie Tails oder ein anderes LiveOS verwenden, müssen Sie sich keine Gedanken über Ihren Standort machen

Sicherheitsmaßnahmen, die Sie ergreifen müssen, sobald Sie Tor öffnen

Das Darknet wimmelt von Hackern, die versuchen, jede Schwachstelle und Schwachstelle auszunutzen, die Sie vielleicht übersehen haben

Wenn ein Hacker Zugriff auf Ihr System erhält, erhält er auch Zugriff auf alle Programme, die im Hintergrund laufen

Generell sollten Sie darauf achten, dass potenzielle Hacker so wenig Informationen wie möglich über Sie erhalten

Surfen Sie also nicht blind im Dark Web und geben Sie niemals persönliche Informationen preis

Klicken Sie niemals auf verdächtige Links

So wenig Spuren wie möglich hinterlassen

Indem Sie diese Vorsichtsmaßnahmen treffen, minimieren Sie das Risiko, Ziel von Hackern zu werden

Sobald du den Tor-Browser geöffnet hast, ändere die Größe des Fensters nicht

Seltsamerweise ist dies sicherer

Außerdem solltest du sicherheitshalber niemals direkt in den Tor-Browser tippen

Geben Sie stattdessen Ihre Suche in einen Notizblock ein und fügen Sie sie in den Browser ein

Fortgeschrittene Tracking-Methoden können Ihre spezifische Art des Tippens identifizieren

Diese Dinge mögen trivial erscheinen, aber sie können Ihnen helfen, anonymer zu bleiben

Es ist wie ein Ratespiel, je mehr Sie über Sie wissen, desto einfacher wird es, Sie zu identifizieren

Der Unterschied zu Guess Who? ist, dass es nicht auf Ihr Aussehen achtet, sondern auf Ihre Bildschirmgröße, Ihre Sprache und die Art, wie Sie tippen (unter anderem)

Es schadet auch nicht, dies zu überprüfen, da Ihr Tor-Browser (oder Ihr alltäglicher Browser, wenn Sie nicht im Darknet unterwegs sind) gegen Tracking geschützt ist

Mit Cover Your Tracks können Sie mit nur einem Klick überprüfen, ob Ihr Browser gegen Werbetracker, unsichtbare Tracker, sogenannte „akzeptable Werbung“ und Ihren digitalen Fingerabdruck geschützt ist

6

Ändern Sie die Sicherheitsstufe des Tor-Browsers und blockieren Sie Ihre Skripte

Sie können die Sicherheitsstufe von Tor auf Sicherer oder Am sichersten ändern

Natürlich ist die höchste Einstellung die sicherste

Leider verlangsamt diese Einstellung Ihre Internetverbindung erheblich und führt dazu, dass einige Websites nicht mehr richtig funktionieren

Die höchste Sicherheitseinstellung deaktiviert die meisten Video- und Audioformate, einige Schriftarten und Symbole werden möglicherweise nicht richtig angezeigt, JavaScript ist deaktiviert und unter anderem einige Bilder werden möglicherweise nicht richtig angezeigt

Ändern der Sicherheitsstufe von TOR

Gehen Sie wie folgt vor, um die Sicherheitsstufe zu ändern:

Öffnen Sie den Tor-Browser

Klicken Sie auf das kleine Schild-Symbol in der oberen rechten Ecke des Browsers

Klicken Sie auf „Erweiterte Sicherheitseinstellungen“

Scrollen Sie nach unten zu Sicherheit, wenn Sie diesen Abschnitt noch nicht erreicht haben

Wählen Sie nun „Sicherer“ oder „Am sichersten“ aus

Die Option „Sicherer“ deaktiviert JavaScript nur auf Websites, die nicht „https“ geschützt sind

Safer deaktiviert Java Script auf allen Websites

Diese Optionen verbessern auch Ihre Sicherheit auf einige andere Arten, über die Sie im Menü, auf das Sie in den Schritten 4 und 5 stoßen, mehr lesen können

Deaktivieren von Skripten in Tor

Sie können Skripte in Tor auch manuell deaktivieren, ohne die allgemeine Sicherheitsstufe von Tor zu ändern

Dies könnte eine gute Option für Leute sein, die eine größere Kontrolle über den Tor-Browser bevorzugen

So schalten Sie Skripte in Tor manuell aus:

Navigieren Sie mit Ihrem Tor-Browser zu dieser Adresse: “about:config”

Klicken Sie auf die Schaltfläche mit dem Text „Ich akzeptiere das Risiko“

Geben Sie nun Folgendes in die Suchleiste auf der erschienenen Seite ein: „xpinstall.signatures.required“

Doppelklicken Sie auf diesen Text

Überprüfen Sie, ob der Wert jetzt “if” und “Status” “modified” ist

Wenn ja, haben Sie JavaScript erfolgreich deaktiviert

Es ist wichtig, diese Einstellungen zu ändern, da Websites häufig Skripts ausführen, ohne Sie darüber zu informieren

Dies ist im Dark Web besonders gefährlich, da. onion-Sites unreguliert sind und viel Malware im Umlauf ist

Durch das Blockieren von Skripten verringern Sie das Risiko, dass Ihr Computer infiziert wird

Aber selbst das Blockieren von Skripten schützt Sie nicht vor allem Schaden

Daher sollten Sie beim Surfen im Dark Web trotzdem Vorsicht walten lassen

Wenn Sie Skripte für den täglichen Gebrauch in einem anderen Browser deaktivieren möchten, tun Sie dies am besten über eine Erweiterung.

Chrome oder Brave: Scriptsafe

Firefox: NoScript

Mit beiden Erweiterungen können Sie entscheiden, welche Websites JavaScript ausführen dürfen und welche nicht

Bitte beachten Sie: Beide Erweiterungen können alle möglichen regulären Webfunktionen deaktivieren, indem sie JavaScript deaktivieren

7

Gibt es ein IP-, DNS- oder WebRTC-Leck? Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen besteht die Gefahr eines IP- oder DNS-Lecks

Dies würde bedeuten, dass aufgrund eines Softwarefehlers Ihre IP-Adresse ermittelt werden könnte

WebRTC ist ein in die meisten Browser integriertes Protokoll, das Sprach- oder Videoanrufe ermöglicht

Das Problem dabei ist, dass die meisten Anrufe über Peer-to-Peer-Verbindungen laufen, die eine genaue IP-Adresse erfordern

Es ist daher möglich, dass Ihre IP-Adresse offengelegt wird, wenn Sie einen Browser mit aktiviertem WebRTC verwenden, obwohl eine VPN-Verbindung aktiviert ist

Dieses Risiko ist besonders relevant bei Google Chrome

Eine Lösung ist diese Browsererweiterung

Um sicherzustellen, dass Ihre Verbindung anonym bleibt, besuchen Sie diese Websites:

Hier können Sie testen, ob Ihre echte IP-Adresse sichtbar ist

Alle diese Seiten tun dasselbe: Zeigen Sie Ihre IP-Adresse und Ihren Standort an

Wenn Ihre VPN-Verbindung ordnungsgemäß funktioniert, sind weder IP noch Standort sichtbar

Wenn Sie sich dieser Mythen bewusst sind, erhalten Sie eine bessere Vorstellung davon, was Sie im Dark Web erwarten und worauf Sie hoffen können

Wenn Sie sich dieser Mythen bewusst sind, ist es weniger wahrscheinlich, dass Sie einem Hacker oder Betrüger zum Opfer fallen

Dies sind einige der häufigsten Mythen:

Legende Wahrheit Alle kriminellen Aktivitäten finden im Dark Web statt

Die meisten Verbrechen geschehen im regulären Internet

Phishing und Betrug sind im Surface Web häufiger als im Dark Web

Das Dark Web ist riesig Im Vergleich zum Deep Web ist das Dark Web relativ klein

Das Deep Web umfasst wissenschaftliche Datenbanken, Online-Banking, Unternehmensnetzwerke, E-Mail-Konten und mehr

Das ist um ein Vielfaches größer als die 250.000 bis 400.000 Seiten, die es im Dark Web gibt

Das Dark Web ist nur etwas für Geeks Mit den richtigen Vorsichtsmaßnahmen kann jeder das Dark Web relativ sicher nutzen

Der Tor-Browser, VPNs und Tails (oder andere Live-Betriebssysteme) sind frei verfügbar und auch für Neulinge geeignet

Das Dark Web ist illegal Das Dark Web selbst ist nicht illegal

Der Tor-Browser (den Sie für den Zugriff auf das Dark Web benötigen) verwendet jedoch eine sehr starke Verschlüsselung, die in einigen Ländern illegal ist

Infolgedessen ist die Nutzung des Dark Web in einigen Ländern, die generell weitreichende Internetbeschränkungen eingeführt haben, indirekt illegal, z

China, Russland, Weißrussland, Türkei, Irak und Nordkorea

Alles, was Sie im Dark Web tun können, ist illegal Weder das Dark Web selbst noch jegliche Aktivitäten darin sind illegal

Ob eine Aktivität strafbar ist, hängt davon ab, aus welchem ​​Land Sie im Darknet surfen

Als Faustregel gilt: Wenn etwas in Ihrem Land illegal ist, ist es auch im Darknet illegal

Wenn es illegal ist, Drogen auf der Straße zu verkaufen, ist es auch illegal, sie im Darknet zu verkaufen

Es gibt jedoch Ausnahmen

Informieren Sie sich im Zweifelsfall über die geltende Rechtslage

9

Verwenden Sie zusätzliche anonyme Dienste

Auch wenn Ihre Verbindung zum Dark Web vollständig anonymisiert ist, besteht die Gefahr, dass Sie versehentlich persönliche Informationen preisgeben, wenn Sie Online-Dienste wie Suchmaschinen, Browsererweiterungen, Filesharing, Messaging-Dienste, E-Mail usw

nutzen

Viele Online-Dienste nutzen Cookies, Tracker und Skripte zum Sammeln von Daten über Ihre Benutzer

Aus diesem Grund ist es ratsam, Alternativen zu verwenden, die Ihre Privatsphäre respektieren

Private Suchmaschinen

Eine gute private Suchmaschine anstelle von Google ist DuckDuckGo

Anders als viele andere Suchmaschinen funktioniert DuckDuckGo auch im Dark Web

Die zugehörige Onion-Adresse lautet https://3g2upl4pq6kufc4m.onion/

DuckDuckGo nutzt das Tor-Netzwerk

Dies erschwert es anderen, Ihre Suchanfragen zu Ihnen zurückzuverfolgen

Andere Alternativen, die auch im Dark Web funktionieren, sind

Die Nutzung privater Suchmaschinen ist ein großer Schritt in Richtung eines privateren Interneterlebnisses

Sichere Passwörter

Sichere Passwörter sind im Dark Web noch wichtiger als im normalen Surface Web

Wenn Sie sich die Mühe ersparen möchten, jedes Mal ein starkes Passwort zu finden und es auch sicher aufbewahren möchten, ist ein Passwort-Manager eine gute Lösung

Zwei empfohlene Anbieter sind Bitwarden und LessPass, beide kostenlos und Open Source

Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, diese Dienste von ihrer Website herunterzuladen

Wenn Sie Dateien im Dark Web hoch- und herunterladen möchten, ist es oft eine gute Idee, sie zu verschlüsseln

Ein zuverlässiges, kostenloses und Open-Source-Verschlüsselungsprogramm ist PeaZip

Es unterstützt 181 verschiedene Dateitypen

Leider ist es für macOS-Benutzer nicht verfügbar

Hier ist Keka eine sinnvolle Alternative

Anonyme Uploads

OnionShare ist die richtige Adresse für das anonyme Teilen und Versenden von Dateien, verfügbar unter Windows, macOS und Ubuntu

File-Sharing-Dienste wie Dropbox sind berüchtigt dafür, die Privatsphäre und Dateien ihrer Benutzer nicht zu respektieren

Mit OnionShare können beliebig große Dateien über einen Webserver versendet werden

Anonyme Bürodienste

Eine sichere Alternative zu Google Docs ist Etherpad

Die Software ist vollständig Open Source und Sie benötigen nicht einmal ein Konto

Cryptpad ist eine weitere Alternative, die zum Erstellen von Text, Tabellenkalkulationen und Präsentationen verwendet werden kann

Gespeicherte Dateien können nur von Personen mit dem richtigen Schlüssel geöffnet werden

Videotelefonie (VoIP)

Es gibt eine Reihe guter Dienste für (Video-)Telefonie, wie zum Beispiel Linphone und Mumble

Linphone ist kostenlos, Open Source und für Windows, macOS, iOS, Android und GNU/Linux verfügbar

Die Software verwendet eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

Mumble hingegen ist speziell für Gamer konzipiert und bietet keine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, speichert aber keine Daten über die getätigten Anrufe

Mumble ist für Windows, macOSX, iOS und Ubuntu verfügbar

Wenn Sie mehr wissen möchten, können Sie sich unsere Liste der besten Videoanrufdienste ansehen

Anonyme Messenger-Dienste

Textnachrichten werden mit Ricochet oder Signal sicherer versendet als mit gewöhnlichen Messenger-Apps

Eine weitere gute Option ist TorChat

Diese Funktion ist Teil des Tor-Browsers und ermöglicht es Ihnen, mit jedem anderen Tor-Benutzer zu chatten

Eine Registrierung ist nicht erforderlich, jedem Benutzer wird eine eindeutige numerische ID zugewiesen, unter der Sie erreichbar sind

Um Ihre ID an den gewünschten Chatpartner zu senden, können Sie diese entweder persönlich weitergeben oder eine verschlüsselte E-Mail senden (siehe nächster Schritt)

Dies gibt Ihnen ein Maß an Sicherheit und Anonymität, das Sie sonst nirgendwo finden werden

Senden Sie sichere und anonyme E-Mails

Ein viel gepriesener E-Mail-Dienst ist ProtonMail

ProtonMail-E-Mail-Konten bieten standardmäßig eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

E-Mails, die über Gmail oder Hotmail versendet werden, können in der Regel leicht abgefangen und gelesen werden

Verschlüsselte E-Mail-Dienste sind eine viel sicherere Option

Solche sicheren Dienste haben oft deutlich strengere Datenlimits; Wenn Sie also nur verschlüsselte E-Mails senden möchten, sollten Sie mehrere Konten erstellen

Hier finden Sie eine Liste von Anbietern für verschlüsselte E-Mails

Sie können sich auch eine temporäre E-Mail-Adresse (einen sogenannten Burner) besorgen

Der Vorteil ist, dass Sie eine solche Adresse für die Registrierung auf jeder Website verwenden können, die Adresse bei der Registrierung bestätigen und dann keine Angst haben müssen, dass Ihr Posteingang mit Spam überflutet wird

Einige bekannte Anbieter sind TempMail und Guerillamail

Wer im Darknet unbedingt seine normale E-Mail-Adresse nutzen möchte, sollte zumindest darauf achten, dass sein E-Mail-Konto PGP (Pretty Good Privacy) unterstützt

Mit Mailvelope können Sie PGP zu jedem E-Mail-Konto hinzufügen, z

auf Gmail, Hotmail usw

Beachten Sie jedoch, dass dieser Ansatz deutlich weniger sicher ist als ein temporärer oder verschlüsselter E-Mail-Dienst

Aus Ihrer regulären E-Mail-Adresse können viele Informationen über Sie abgeleitet werden

10

Vermeiden Sie Logins, Plugins, Abonnements und Zahlungen

Um das Dark Web sicher zu nutzen, sollten Sie Ihre Anonymität stets wahren

Das Einloggen in Benutzer- oder sogar Bankkonten gefährdet Ihre Anonymität

Melden Sie sich niemals bei Ihrem Online-Banking an, während Sie mit dem Darknet verbunden sind

Sobald Sie sich irgendwo angemeldet haben, können alle Ihre Aktivitäten mit diesem bestimmten Konto verknüpft werden, unabhängig davon, ob Sie sich über Tor anmelden oder nicht

Deshalb sollten Sie sich niemals irgendwo einloggen, während Sie mit dem Darknet verbunden sind

Einige Websites erfordern jedoch ein Benutzerkonto

In diesen Fällen sollten Sie eine zufällig generierte Wegwerf-E-Mail-Adresse verwenden

Erstellen Sie ein Konto, das in keiner Weise für Sie persönlich identifizierbar ist, und verwenden Sie dieses Konto, um auf der Website zu surfen.

Ein Konto zu erstellen, das nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden kann, bedeutet, Ihren Namen, Geburtstag, Hobbys, Interessen, Standort usw

nicht zu verwenden

Je zufälliger und anonymer es ist, desto besser

Weitere Hilfe zum Erstellen eines sicheren Passworts finden Sie in dieser Anleitung

Die meisten Leute verwenden zumindest einige Plugins in ihren Browsern

Viele dieser Plugins können persönliche und sensible Informationen über Sie, Ihren Standort und Ihr Online-Verhalten sammeln

Daher ist es besser, sie beim Durchsuchen des Dark Web nicht zu aktivieren

11

Stöbern Sie gezielt

Das Dark Web hat keinen Suchindex wie Google, Sie müssen Ihre Route kennen, bevor Sie mit dem Surfen beginnen

Finden Sie die genaue URL heraus, um die gewünschte Seite zu erreichen

Der Besuch beliebiger Websites ist nicht ratsam, da das Dark Web auch die verwerflichsten Teile des Internets enthält, wie z

Das Hidden Wiki ist ein guter Ausgangspunkt für unerfahrene Benutzer

Weitere gute Einstiegspunkte ins Dark Web:

DuckDuckGo, die Suchmaschine, die standardmäßig beim Besuch von Tor geöffnet wird

SearX

Startseite

Das versteckte Wiki

Um das Hidden Wiki zu besuchen, fügen Sie die folgende Adresse in Tor ein: http://zqktlwiuavvvvqqt4ybvgvi7tyo4hjl5xgfuvpdf6otjiycgwqbym2qad.onion/wiki/index.php/Main_Page.

Das Hidden Wiki gibt Ihnen Zugriff auf zahlreiche Suchmaschinen und Seiten, die Sie im Darknet besuchen können

Wie Sie sehen können, kann das Navigieren im Dark Web ziemlich einfach sein

Denken Sie daran, dass das Dark Web weniger reguliert ist als das “normale” Internet

See also  Best Choice videoüberwachung stromnetz New Update

So ist es einfacher, versehentlich auf fragwürdigen Websites zu landen

Daher ist eine gewisse Vorsicht geboten

Das Hidden Wiki mag wie eine normale Wikipedia-Seite aussehen, ist es aber mit Sicherheit nicht

Sie enthält zwar Links zu legitimen Seiten, aber auch Links zu Seiten mit illegalen Inhalten

Verwenden Sie also Ihren Verstand, wenn Sie das versteckte Wiki verwenden

12

Verwenden Sie Kryptowährungen als Zahlungsmittel

Im Dark Web gibt es zahlreiche Webshops, der bekannteste ist Silk Road, der inzwischen geschlossen wurde

Viele dieser Geschäfte verkaufen Waren, die in den meisten Ländern illegal sind

Sie sollten sich daher über die Gesetze Ihres eigenen Landes im Klaren sein, bevor Sie etwas im Dark Web kaufen

Allerdings ist nicht alles, was im Dark Web verkauft wird, illegal

Es ist auch möglich, legale Waren zu bestellen, jedoch anonym

Vielleicht möchten Sie nicht, dass jemand von Ihren Einkäufen erfährt

Im Dark Web werden Zahlungen nicht über reguläre Überweisungen und Banken abgewickelt, sondern über Kryptowährungen, die die Anonymität von Käufer und Verkäufer wahren „Kryptowährungen“ sofort zu Bitcoin

Bitcoin gilt als sicher, zuverlässig und anonym

Dies ist jedoch nicht die ganze Wahrheit

Es gibt eine Reihe technischer Probleme (wiederverwendete Adressen, verbundene Knoten, Tracking-Cookies und Blockchain-Analysen), die möglicherweise dazu führen, dass personenbezogene Daten öffentlich werden

Aus diesem Grund sollten Kryptowährungen mit Fokus auf Anonymität bevorzugt werden

Dazu gehören die bekannten Monero und Zcash, aber auch eine Reihe guter Alternativen

Eine Übersicht gibt es hier

Bevor Sie jedoch etwas im Dark Web kaufen, stellen Sie sicher, dass Sie die Gesetze Ihres Landes und die Funktionsweise von Kryptowährungen verstehen

13

Schließen Sie alles, wenn Sie fertig sind

Denken Sie daran, nach dem Surfen im Dark Web alle Browserfenster usw

zu schließen

Wenn Sie Tails verwenden, sollten Sie das Betriebssystem herunterfahren und zu Ihrem normalen Betriebssystem zurückkehren

Sicherheitshalber sollten Sie Ihren Computer neu starten

14

Erkenne, dass du nie 100 % sicher bist

Selbst wenn Sie alle beschriebenen Schritte bis ins kleinste Detail befolgen, gibt es keine Garantie für die Sicherheit im Darknet

Sie können heimlich persönliche Informationen preisgeben oder auf den falschen Link klicken

Hacker suchen ständig nach neuen Wegen, um Sicherheitssysteme zu umgehen

Es kann auch eine Sicherheitslücke in Ihrer Hardware geben; keiner dieser Schritte schützt Sie davor

Wenn Ihr Computer bereits mit Malware infiziert ist, ist Ihre Sicherheit von Anfang an gefährdet

Kurz gesagt, Sie können viele Vorkehrungen treffen, aber eine 100-prozentige Sicherheit gibt es nicht

15

Überprüfen Sie Online-Anleitungen, Anleitungen, Blogs, Chats usw

Das Dark Web kann verwirrend sein, daher haben wir einige Ressourcen zusammengestellt, die Ihnen helfen können

Sie müssen sich nicht nur auf Referenzseiten verlassen

Bitte beachten Sie, dass diese Seiten schädliche Informationen oder sogar Malware enthalten können

Nichts im Darknet ist jemals vollkommen sicher

Vertraue niemandem und benutze deinen gesunden Menschenverstand

Betreten auf eigene Gefahr

Links Foren The Hub: http://thehub7xbw4dc5r2.onion/index.php Suchmaschinen DuckDuckGo: https://3g2upl4pq6kufc4m.onion/ Blogs Tor Metrics: http://rougmnvswfsmd4dq.onion/ News New York Times : https://www. nytimes3xbfgragh.onion/

Datenschutz-News: https://privacyintyqcroe.onion/

ProPublica: https://p53lf57qovyuvwsc6xnrppyply3vtqm7l6pcobkmyqsiofyeznfu5uqd.onion/

Fazit

Mithilfe dieser Anleitung können Sie sich relativ sicher im Dark Web bewegen

Wie bereits erwähnt, bleibt das Dark Web jedoch undurchsichtig und voller Risiken

Es kann sehr mühsam sein, alle Sicherheitsregeln zu befolgen, und es kann nicht einmal eine große Anzahl von Websites anbieten

Wir empfehlen Ihnen daher, überlegt an die Sache heranzugehen

Und als letzten Ratschlag: Wenn Sie nicht genau wissen, was Sie im Dark Web wollen, dann sollten Sie sich vielleicht besser an das „Oberflächen“-Web halten.

How to remove Cortana from Windows 10 (task manager, taskbar, \u0026 start menu) Update

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema cortana öffnet nur bing

cortana öffnet nur bing Ähnliche Bilder im Thema

 Update How to remove Cortana from Windows 10 (task manager, taskbar, \u0026 start menu)
How to remove Cortana from Windows 10 (task manager, taskbar, \u0026 start menu) Update

Das Windows 10 Startmenü richtig einrichten Tipps und … Neueste

Nur bis Windows 10 1607 Einfach aufklappen + Ein anderer Weg ist, um auch den Farbmixer zu benutzen: Win + R drücken und Control Color oder rundll32.exe shell32.dll,Control_RunDLL desk.cpl …

+ Details hier sehen

Read more

Mit Windows 10 hat Microsoft das Startmenü wieder eingeführt

Dieses unterscheidet sich in der Bedienung von den älteren Startmenüs

Das neue Startmenü kann mit oder ohne Kacheln verwendet werden

Die Suchfunktion ist identisch mit der von Windows 8

Es genügt, den Namen des Programms oder der Datei einzugeben und das Ergebnis wird dann im rechten Feld angezeigt

Mit Windows 10 1607 (Anniversary Update) hat Microsoft das Startmenü noch einmal überarbeitet

Jetzt musst du nicht mehr über „Alle Apps“ in die Startliste gehen, du hast sie direkt im Startmenü

Wir zeigen Ihnen jetzt, wie Sie das Startmenü richtig konfigurieren, Farben ändern und vieles mehr

Tipp bei Problemen mit dem Startmenü: Startmenü Windows 10 reparieren

Auch interessant: Windows 10 richtig einrichten:

Dieses Tutorial ist für Windows 10 2004 und höher, 1909, 1903, 1809 und niedriger geeignet.

Werbung im Startmenü entfernen

Unmittelbar nach der Installation von Windows 10 erwarten Sie viele „bunte“ Kacheln im Startmenü

Einige von ihnen sind als Werbung vorinstalliert und Sie können diese App dann mit einem Klick aus dem Store installieren

Hier reicht aber ein Rechtsklick auf die Kachel -> Entfernen

Da diese Kacheln nur einen Link zum Store haben und nicht vorinstalliert sind

Auch interessant:

Das Startmenü von Windows 10 mit Kacheln

Wenn Sie ein App-Programm oder einen Ordner per Rechtsklick „An das Startmenü anheften“ anheften, wird diese Kachel bei aktiviertem „kleinen“ Startmenü an den rechten Bereich angeheftet

Mit Windows 10 1709 (Fall Creators Update) bekommt das Startmenü das Fluent Design

Dies sehen Sie, wenn Sie mit der Maus über „Alle Apps“ fahren

Mit einem Rechtsklick auf die Kachel bzw

den Eintrag unter der linken Startlistenansicht können Sie die App (Programm) öffnen, aus dem Startmenü lösen oder an die Pin-Taskleiste anhängen

Der Standardwert ist 3 mittlere Kacheln nebeneinander

Es können beliebig viele Kacheln in einer Gruppe gepinnt werden

Dann muss man aber scrollen, um alle Apps sehen zu können

Eine App in einer neuen Gruppe wird auch unten mit einem kleinen Startmenü angezeigt

Wenn Sie das Startmenü etwas breiter machen, wird diese Kachel neben der ersten Gruppe angezeigt

Legen Sie das Startmenü mit 3 oder 4 Kacheln fest

Wenn du im Startmenü nicht nur 3 Kacheln nebeneinander haben möchtest, sondern 4, dann musst du in die Einstellungen gehen

Startmenü / Einstellungen öffnen, oder Win + i drücken

Personalisierung / Startseite

Stellen Sie nun “Weitere Kacheln im Startmenü anzeigen” auf Ein

Jetzt können Sie im Startmenü 4 Kacheln nebeneinander verwenden.

Stellen Sie das Startmenü in Windows 10 ohne Kacheln ein

Windows 10 1703 und höher

Wenn Sie in Windows 10 ein einfaches Startmenü ohne Kacheln wünschen, gehen Sie wie folgt vor: Entfernen Sie per Rechtsklick alle Kacheln aus dem Startmenü

Bewegen Sie die Maus an den rechten Rand des Startmenüs, bis Sie einen Doppelpfeil sehen

Verkleinern Sie nun bei gedrückter Maustaste die Breite des Startmenüs, bis nur noch die Startliste sichtbar ist

Dadurch wird die Möglichkeit entfernt, das Startmenü vollständig zu erweitern

Die diagonalen Pfeile verschwinden

Es ist jetzt auch möglich, das Startmenü in der Höhe zu vergrößern.

Tastenkombinationen:

Verwenden Sie Strg + Rechts-/Linkspfeil, um die Breite des Startmenüs festzulegen

Verwenden Sie Strg + Pfeil nach oben/unten, um die Höhe des Startmenüs festzulegen

Sortieren Sie Kacheln in Ordner

Mit Windows 10 1703 ist es möglich, Kacheln im Startmenü in einzelne Ordner zu packen

Das spart Platz bei vielen Kacheln und man kann die Apps sehr gut sortieren

Um einen Ordner zu erstellen, schieben Sie eine Kachel auf die andere Kachel

Die untere Kachel wird etwas größer und Sie können die Kachel jetzt loslassen

Ein Ordner wird automatisch erstellt

Tipp: Damit es funktioniert, sollte die untere Kachel mindestens mittelgroß sein

Wenn Sie eine App aus dem Ordner entfernen möchten, ziehen Sie diese aus dem „Ordnerbereich“ in das Startmenü

Es war auch hier.

Eine alleinige Beschriftung des Ordners ist derzeit nicht möglich

Löschen Sie eine Gruppe mit Kacheln aus dem Startmenü

Ab Windows 10 1903 wird es auch möglich sein, eine ganze Gruppe mit Kacheln aus dem Startmenü zu entfernen

Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf den Gruppennamen und klicken Sie auf „Gruppierung von Anfang an aufheben“

Das spart Zeit, insbesondere nach der Installation von Windows 10

Verhindern Sie, dass die Menüleiste angezeigt wird

Mit Windows 10 1909 hat Microsoft die Menüleiste vom Anklicken des Hamburger-Menüs in eine Mouseover-Funktion umgewandelt

Wenn Sie die Maus nach links bewegen, wird nun das Menü angezeigt

Wenn es Ihnen nicht gefällt, können Sie es rückgängig machen

Alle Apps App-Liste (A-Z) im Startmenü ausblenden

Mit Windows 10 1607 hat Microsoft nun direkt die Spalte Alle Apps hinzugefügt

Ab Windows 10 1703 ist es möglich, alle Apps auszublenden (App-Liste)

Öffnen Sie die Einstellungen über das Startmenü oder drücken Sie die Windows-Taste + i

Personalisierung -> Links dann Start

Stellen Sie nun den Schalter “App-Liste im Startmenü anzeigen” auf Aus

Das ist es schon

Nun können Sie im Startmenü zwischen den Kacheln und allen Apps hin und her wechseln

Erweitern.

Alle Apps Menü A-Z anzeigen

Sie kennen es vom Windows 10 Mobile, der Vorschau der Apps von A-Z

Um diese Anzeige im Startmenü von Windows 10 zu erreichen, öffnen Sie das Startmenü

Klicken Sie auf Meistverwendet, das #-Zeichen oder die einzelnen Buchstaben und erhalten Sie die Auswahl von A-Z

Vergeben Sie im Startmenü Gruppennamen

Wenn Sie den einzelnen Kachelgruppen einen Namen zuweisen möchten, dann klicken Sie oberhalb der Kacheln

Oder Sie ziehen eine Kachel nach unten und erkennen dann sofort den Bereich, in dem Sie den Namen eingeben können wird dann erweitert, die Gruppen werden dann horizontal angeordnet

Aktivieren Sie im Startmenü Transparenz deaktivieren

Wenn Sie die Transparenz im Startmenü deaktivieren möchten, können Sie dies jetzt tun

Klicken Sie dazu im Startmenü auf Einstellungen (oder Win + i)

Personalisierung

Farben

Windows 10 1703 – Stellen Sie „Transparenzeffekte“ auf „Aus“

– Stellen Sie “Transparenzeffekte” auf Aus Windows 10 1607 – Dann “Startmenü, Taskleiste und Infocenter transparent machen” auf Ein oder Aus

Das Startmenü ist nun entweder leicht transparent oder opak, also ohne Transparenz

Ändern Sie die Einstellungen des Startmenüs

Sie können auf die Einstellungen für das Startmenü zugreifen, indem Sie Folgendes eingeben:

Öffnen Sie Startmenü / Einstellungen oder drücken Sie Win + i

Personalisierung und Links dann Start

Hier die Einstellungen: Mehr Kacheln im Startmenü anzeigen – Es werden 3 oder 4 mittelgroße Kacheln nebeneinander angezeigt

– 3 oder 4 mittelgroße Kacheln werden nebeneinander angezeigt App-Liste im Startmenü anzeigen – Alle Apps werden entweder angezeigt oder ausgeblendet (ab Windows 10 1703)

– Alle Apps werden entweder angezeigt oder ausgeblendet (ab Windows 10 1703) Kürzlich hinzugefügte Apps anzeigen – In dieser Liste erscheinen die neu installierten Apps oder Updates

– In dieser Liste erscheinen die neu installierten Apps oder Updates

Am häufigsten verwendete Apps anzeigen – Je öfter Sie eine App oder ein Programm verwenden, desto weiter oben wird es in dieser Liste angezeigt

– Je öfter Sie eine App oder ein Programm verwenden, desto weiter oben wird sie in dieser Liste angezeigt Gelegentliche Vorschläge im Startmenü anzeigen – Hier werden Apps aus dem Store oder Microsoft Edge beworben Der Eintrag in der Registry dafür lautet: Windows-Taste Drücken Sie +R Geben Sie regedit ein und starten Sie Gehen Sie zum Pfad: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\ContentDeliveryManager Rechts doppelklicken Sie dann auf SystemPaneSuggestionsEnabled und setzen Sie den Wert auf 0.

– Hier sehen Sie Werbung für Apps aus dem Store oder für Microsoft Edge hat Startmenü im Vollbildmodus verwenden – Der Startbildschirm wird über den gesamten Monitor angezeigt (wie in Windows 8).

– Der Startbildschirm wird über den gesamten Monitor angezeigt (wie in Windows 8) Zuletzt geöffnete Elemente in der Sprungliste oder auf der Taskleiste anzeigen – Bei Programmen, die diese Funktion ebenfalls anbieten, ist diese über einen Rechtsklick auf die App oder das Symbol erreichbar

– Diese erreichen Sie per Rechtsklick auf die App oder das Icon in Programmen, die diese Funktion ebenfalls anbieten

Wählen Sie Ordner aus, die im Startmenü angezeigt werden – siehe Bild

Hier können Sie sich verschiedene Ordner als Symbole ganz links im Startmenü anzeigen lassen, um diese schneller öffnen zu können

Wichtige Programme oben im Startmenü anzeigen

Die Programme im Startmenü sind nach Buchstaben sortiert

Man muss entweder oft scrollen oder das Programm per Klick auf einen Buchstaben und das Menü von A bis Z auswählen

Wenn Sie möchten, dass Ihre Lieblingsprogramme immer ganz oben in der Liste der Programme im Startmenü stehen, können Sie dies mit einem Trick erreichen

Gehen Sie im Datei-Explorer in den Ordner C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\ Programme ProgramData ist ein versteckter Ordner Einfach aufklappen +

Um nicht nur den Dateinamen, sondern auch die Dateierweiterung zu sehen, müssen Sie im Datei-Explorer auf die Registerkarte Ansicht klicken

Setzen Sie ein Häkchen bei: Dateinamenerweiterung Wenn Sie auch versteckte Dateien sehen möchten, müssen Sie auch ein Häkchen setzen bei: Versteckte Elemente

Um die von Windows geschützten Dateien sichtbar zu machen, müssen Sie auf die Registerkarte Ansicht klicken

Richtige Optionen

Registerkarte anzeigen

Deaktivieren Sie: Geschützte Systemdateien ausblenden (empfohlen)

Dort können Sie nun das Programm auswählen, das Sie häufig verwenden

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Umbenennen

Setzen Sie den Cursor vor den ersten Buchstaben

Halten Sie dann die Alt-Taste gedrückt und geben Sie nacheinander die 0160 auf dem Nummernblock ein

Das ist alles

Das umbenannte Programm erscheint nun über den Programmen in # wie 3D-Builder oder 7zip in der Liste unter &

Jedes weitere Programm, das oben im Startmenü angezeigt werden soll, kann auf die gleiche Weise umbenannt werden

Wie Sie zusätzliche Programme zum Startmenü hinzufügen, erfahren Sie weiter unten

Öffnen Sie das Windows 10-Startmenü schneller

Wenn Sie möchten, dass sich das Startmenü und als Nebeneffekt die Windows-Fenster schneller öffnen, können Sie dies in den Einstellungen der Leistungsoptionen ändern

So funktioniert es: Drücken Sie Win+R

Rundll32.exe shell32.dll,Control_RunDLL sysdm.cpl,,3 kopieren und starten

Kopieren Sie es hinein und starten Sie die Leistung in den Einstellungen

Entfernen Sie im neuen Fenster den Haken bei: “Animationen beim Minimieren und Maximieren von Fenstern”

Das ist alles

Windows 10 Startmenü und Kachelfarbe ändern

Wenn Sie die “normalen” Einstellungen mit Farbe automatisch unter Rechtsklick auf den Desktop / Anpassen / Farben haben, dann passt sich die Farbe des Startmenüs an die Farben des Hintergrunds / Wallpaper an

Genauso wie die Fensterfarben oder die Taskleiste.

Startmenü / Einstellungen

Personalisierung

Links dann Farben

Hier können Sie die Farbe für das Hintergrundbild entweder automatisch einstellen, indem Sie den Haken bei „Automatisch eine Akzentfarbe aus meinem Hintergrund auswählen“ aktivieren oder deaktivieren

Sie können auch die Farben der Taskleiste und des Startmenüs von den Kacheln und anderen Ansichten unterscheiden, indem Sie die Akzentfarbe so einstellen, dass sie in den folgenden Bereichen angezeigt wird: “Stellen Sie den Schieberegler für Start, Taskleiste und Aktionscenter auf AUS

Dann bekommt man eine andere Kachelansicht zu sehen

Auch interessant:

Nur bis Windows 10 1607 Just unfold+

Eine andere Möglichkeit besteht darin, auch den Farbmischer zu verwenden: Drücken Sie Win + R und kopieren Sie Control Color oder rundll32.exe hinein Shell32.dll,Control_RunDLL desk.cpl,Advanced,@Advanced.

oder kopieren Sie hinein und führen Sie es aus

Hier können Sie nun eine Farbe auswählen und sich optional den Farbmischer anzeigen lassen, um die Helligkeit etc

separat einstellen zu können

Mit einem OK werden nun die Farbeinstellungen übernommen.

Wichtig: Dadurch ändern sich die Farbeinstellungen für das gesamte System

Und in den Einstellungen muss die automatische Akzentfarbe auf Aus gestellt werden

Startmenü immer im Vollbild öffnen

Wenn Sie das Startmenü immer in voller Größe öffnen möchten, wie Sie es vom Startbildschirm gewohnt sind, haben Sie zwei Möglichkeiten, das Startmenü im Vollbild anzuzeigen

Option 1:

Öffnen Sie Startmenü / Einstellungen oder drücken Sie einfach Win + i

Personalisierung / Startseite

Unter Startverhalten

“Setze Startmenü im Vollbildmodus verwenden auf Ein

Variante 2: Öffne die Benachrichtigung im Infobereich (Info Center im Systray) und aktiviere dort den Tablet-Modus

Dies hat allerdings den Nachteil, dass nicht nur das Startmenü, sondern auch das Startmenü angezeigt wird alle Apps und Fenster im Vollbildmodus öffnen

Startmenü nach Windows 10-Start automatisch im Vollbildmodus anzeigen Wenn Sie möchten, dass Ihr Startmenü direkt nach dem Start von Windows 10 im Vollbildmodus angezeigt wird, können Sie das Tutorial lesen einmal.

Da es etwas länger ist, haben wir es einmal ausgelagert.

Alle Apps – Anzeige der Startliste im Vollbildmodus Standardmäßig werden die Apps und Startliste im Vollbildmodus (Vollbild) auf der ausgeblendet Hier reicht es das Zeichen für alle Apps zu drücken und alle Apps werden alphabetisch wie in Windows 8 im Vollbild sortiert angezeigt

Erstellen Sie Ihre eigenen Kacheln m mit eigenem Hintergrund, Farbe, Symbol

Die Kacheln von th Die Apps sehen alle besser aus, z

B

aus einem Ordner, Programm oder einer Systemverknüpfung

Aber Sie können das ändern und Ihre eigenen Kacheln erstellen

Wir haben die Vorgehensweise ausgelagert, falls weitere Tools hinzugefügt werden das Startmenü

Wichtig: Am häufigsten verwendete Apps mit grauem Hintergrund anzeigen – Windows 10-Lösung

Wenn Sie nicht möchten, dass die Liste der Programme unter Meist verwendet im Startmenü angezeigt wird, können Sie diese Liste im Startmenü deaktivieren

Öffnen Sie Startmenü / Einstellungen / Personalisierung

Start links

Rechts dann “Meistgenutzte Apps anzeigen” auf Aus stellen

In der Registrierung:

Drücken Sie Win + R, geben Sie regedit ein und starten Sie es

Oder geben Sie regedit in die Taskleistensuche ein und starten Sie es

Gehen Sie zum Pfad: HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer

Gehen Sie nach rechts und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste / Neu / DWORD-Wert (32-Bit)

Benennen Sie NoStartMenuMFUprogramsList

Jetzt Doppelklick drauf und Wert auf 1 setzen.

Jetzt Explorer.exe neustarten oder komplett neu starten und die Einträge im Startmenü Meist verwendet sind weg.

Möchte man das rückgängig machen, dann löscht man einfach den neuen Schlüssel bzw Stellen Sie den Wert von 1 bis 0 ein

Jetzt können Sie den Platz für weitere Ordner aus Einstellungen / Personalisierung / Start / Liste anpassen hinzufügen, ohne die Höhe des Startmenüs zu erhöhen

Die am häufigsten verwendeten Apps sind ausgegraut

Sollte es vorkommen, dass die „Meistgenutzten Apps“ in Einstellungen -> Personalisierung -> Start ausgegraut sein sollten, müssen Sie unter Datenschutz eine Änderung vornehmen

Zurück zu Einstellungen -> Datenschutz -> Allgemein

Erlauben Sie Windows, App-Starts zu verfolgen, um den Start und die Suchergebnisse zu verbessern, die auf Ein gesetzt sind

Das ist es

Setzen Sie die am häufigsten verwendeten Apps im Startmenü zurück

Wenn Sie einige Apps im Startmenü unter „Meistgenutzte Apps“ mit der rechten Maustaste angeklickt haben und diese wieder in der Liste erscheinen sollen, können Sie wie folgt vorgehen

Einstellungen -> Datenschutz -> Reiter Allgemein „Windows erlauben, den Start von Apps zu verfolgen und Suchergebnisse zu verbessern“ auf Aus stellen

Warten Sie ein paar Sekunden und schalten Sie es dann wieder ein

Einstellungen -> Personalisierung -> Start -> Stellen Sie “Am häufigsten verwendete Apps anzeigen” auf EIN

Nun erscheinen die von Ihnen ausgeblendeten Programme und Apps wieder unter Meistgenutzt.

Danke an kaeptnblei für den Tipp.

Erstellen Sie neue Ordner im Startmenü Alle Apps

Wenn Sie Ihre eigene Reihenfolge in der Startliste aus dem Startmenü einrichten möchten, können Sie Ordner erstellen und diese mit Verknüpfungen füllen

Alles, was Sie tun müssen, ist:

C:\Benutzer\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Startmenü\Programme

(Einzelbenutzer) AppData ist ein versteckter Ordner Einfach aufklappen +

Spaziergang

(Einzelnutzer)

Um nicht nur den Dateinamen, sondern auch die Dateierweiterung zu sehen, müssen Sie im Datei-Explorer auf die Registerkarte Ansicht klicken

Setzen Sie ein Häkchen bei: Dateinamenerweiterung Wenn Sie auch versteckte Dateien sehen möchten, müssen Sie auch ein Häkchen setzen bei: Versteckte Elemente

Um die von Windows geschützten Dateien sichtbar zu machen, müssen Sie auf die Registerkarte Ansicht klicken

Richtige Optionen

Registerkarte anzeigen

Deaktivieren Sie: Geschützte Systemdateien ausblenden (empfohlen)

Hier können Sie nun einen Ordner erstellen und Links von installierten Programmen hinein kopieren

Werden portable Programme oder eine *.exe in den Ordner selbst kopiert, wird der Ordner nicht im Startmenü angezeigt

Auch hier müssen Verknüpfungen erstellt werden, die dann in die Ordner kopiert/verschoben werden.

aus installierten Programmen reinkopieren.

Hinweis: Verschachtelte (kaskadierte) Ordner, dh ein Ordner im Ordner funktioniert nicht.

Wenn alles gut geht , unter Alle Apps im Ordner wird sofort in der Startliste aus dem Startmenü angezeigt

Ein anderer Ordner wäre dann:

C:\ProgramData\Microsoft\Windows\StartMenu\Programs (alle Benutzer) Dort befinden sich unter anderem auch Ordner, die bei einem Upgrade von Windows 7 übernommen wurden.

(alle Benutzer)

Eine Anmerkung von Manuel: Er hat einen neuen Ordner unter

C:\Benutzer\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Startmenü

direkt erstellt und es hat dort auch funktioniert.

Programme zum Startmenü hinzufügen Alle Programme

Wenn Sie portable Programme haben, die nicht installiert werden müssen, werden sie nicht unter Alle Apps angezeigt

Aber Sie können diese Programme auch hinzufügen

Und so geht es:

Drücken Sie die Windows-Taste + R, geben Sie Shell: Programme ein und starten Sie

eingeben und starten Öffnen Sie mit Win + E den Ordner, in dem sich das Programm befindet

Ziehen Sie nun die program.exe mit einem Rechtsklick in den Programme-Ordner und klicken Sie im Kontextmenü auf Verknüpfung erstellen

Nun müssen Sie nur noch die. exe öffnen Startmenü und das Programm wird unter “Kürzlich hinzugefügt” und unter Alle Apps angezeigt

Uhr Uhrzeit anzeigen im Startmenü Windows 10

Wenn Sie neben dem Datum auch die Uhrzeit im Startmenü sehen möchten, können Sie dies problemlos einstellen

Im Startmenü gehen Sie zu Alle Apps, starten Sie den Alarm & Uhr-App

Klicken Sie unter Weltzeit mit der rechten Maustaste auf Ortszeit und heften Sie sie an das Startmenü an

Wenn Sie im Startmenü auch eine andere Zeit haben möchten, klicken Sie auf das Pluszeichen unter Weltzeit, geben Sie den Namen der Stadt ein und lassen Sie ihn anzeigen

Klicken Sie dann auch hier mit der rechten Maustaste und die Uhr wird an das Startmenü angeheftet

Webseiten an das Startmenü oder unter Alle Apps anheften

Wenn Sie möchten, dass der Browser immer mit einer bestimmten Seite startet oder wenn ein Browser, der nicht als Standardbrowser eingestellt ist, mit einer bestimmten Website startet, haben Sie mehrere Möglichkeiten, dies zu tun

Das haben wir mal ausgelagert: Mit einem kleinen Trick lassen sich auch Dokumente an das Startmenü anhängen

Dazu müssen Sie der Registrierung einen Eintrag hinzufügen

Wir zeigen Ihnen, wie das geht unter:

Systemeinstellungen an das Startmenü anheften

Wenn Sie einzelne Systemeinstellungen an das Startmenü anheften möchten, können Sie dies ebenfalls tun

Öffnen Sie dazu das Startmenü, klicken Sie auf Einstellungen und suchen Sie nun in den Einstellungen nach der Funktion, die Sie häufiger verwenden linke Liste, oder auch direkt die einzelnen Systemkategorien, genügt ein Rechtsklick auf „Pin to Start“, um diese Kachel im Startmenü anzuzeigen

Rechnen Sie mit dem Startmenü ohne Computer

Ist die Websuche nicht deaktiviert, siehe: Cortana Windows 10 deaktivieren dann lassen sich einfachste Rechenaufgaben im Startmenü lösen

Ob addieren, subtrahieren, multiplizieren oder dividieren

Die Aufgaben werden durch die Bing-Suche gelöst

Bei der Umrechnung von Terabyte in Gigabyte oder Megabyte sollten Sie jedoch vorsichtig sein

Jedenfalls waren die Konvertierungen bei meinem Versuch nicht korrekt

Startmenü aufräumen und Einträge entfernen

In der älteren Version von Windows 10 waren im Startmenü nur 512 Einträge möglich

Daher gab es Probleme, wenn man mehr Einträge im Startmenü hatte

Wenn Sie noch aufräumen möchten, können Sie das natürlich trotzdem tun

Sie können überprüfen, wie viele Einträge Sie bereits in PowerShell haben

Geben Sie PowerShell in der Taskleistensuche ein und starten Sie es per Rechtsklick als Administrator

Get-StartApps | Maßnahme mit Rechtsklick kopieren und mit Rechtsklick in PowerShell einfügen und Enter drücken

Mit Rechtsklick kopieren und mit Rechtsklick in PowerShell einfügen und Enter drücken

Die Nummer wird jetzt angezeigt

Leider ist es nicht möglich, einen Eintrag/Link unter Alle Apps einfach zu löschen

Wenn Sie einen Eintrag löschen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Dateipfad öffnen

Der mögliche Pfad ist:

C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Startmenü\Programme

C:\Benutzer\Administrator\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Startmenü\Programme

Dies sind versteckte Ordner: einfach aufklappen +

Um nicht nur den Dateinamen, sondern auch die Dateierweiterung zu sehen, müssen Sie im Datei-Explorer auf die Registerkarte Ansicht klicken

Setzen Sie ein Häkchen bei: Dateinamenerweiterung Wenn Sie auch versteckte Dateien sehen möchten, müssen Sie auch ein Häkchen setzen bei: Versteckte Elemente

Um die von Windows geschützten Dateien sichtbar zu machen, müssen Sie auf die Registerkarte Ansicht klicken

Richtige Optionen

Registerkarte anzeigen

Deaktivieren Sie: Geschützte Systemdateien ausblenden (empfohlen)

Hier speichert Windows 10 diese Einträge

Ausgenommen davon sind die Apps und System-Apps, wie Wetter, Cortana, Musik etc.

In den beiden Ordnern können Sie nun Einträge löschen, die Sie nicht mehr benötigen

Erstellen Sie eine Sicherungskopie des Startmenüs

Wenn Sie Ihre Kacheln so verschoben haben, wie Sie es möchten, sollten Sie auch diese Einstellungen speichern

Ein kleines Tool namens Backup Start Menu Layout macht es möglich

Wie das funktioniert, können Sie in unserem Blog nachlesen

Ändern Sie die Startmenüliste des Ordneraustauschs

Nur bis Windows 10 1607 Just unfold+

Im Startmenü können Sie sich links neben den Einstellungen auch Datei-Explorer, Musik, Videos, Downloads und andere Ordner anzeigen lassen

Diese sind ziemlich praktisch, aber nicht jeder verwendet diese Ordnerliste

Sie können aber auch die Links austauschen und eigene Shortcuts erstellen

Siehe Bild.

Wir zeigen Ihnen jetzt, wie das geht

Hier ist ein Konto mit Administratorrechten erforderlich

Die Änderungen können nicht mit einem Standardkonto gespeichert werden

Öffnen Sie zunächst den Datei-Explorer und geben Sie oben in der Adressleiste diesen Pfad ein: %ProgramData%\Microsoft\Windows\Start Menu Places Hier sehen Sie alle Ordner, die Sie auch unter Einstellungen/Personalisierungen/Start/Ordner auswählen finden das Startmenü

Nun ein Rechtsklick zB auf Musik und umbenennen

Hier gehen Sie wie im Beispiel in die Systemsteuerung und bestätigen die Änderung

Klicken Sie dann erneut mit der rechten Maustaste auf die Eigenschaften

Hier kann nun der Pfad geändert werden

Für die Systemsteuerung wäre es unter dem Ziel: C:\WINDOWS\system32\control.exe

Unter Ausführen in:: C:\WINDOWS\system32\.

bestätigen Sie dies und auch die Sicherheitsmeldung

Das ist es schon

Jetzt haben Sie Musik und Videos für das Bedienfeld oder alle Aufgaben (GodMode) ausgetauscht, wie im Bild gezeigt

Siehe auch Alle Aufgaben GodMode starten und Windows 10 an die Taskleiste anheften

Windows 10-Startmenü zurücksetzen

Diese Anleitung funktioniert nicht in der endgültigen Version von Windows 10

Wir werden den Abschnitt aktualisieren, wenn es eine andere Möglichkeit gibt

Bis zu 10130+

Wie in Windows 8.x ist die Datei appsFolder.itemdata-ms für das Startmenü und den Startbildschirm zuständig

Wenn Sie sich mit dem Startmenü verzettelt haben und es auf den Standard zurücksetzen möchten, dann müssen Sie folgendes tun: Gehen Sie zum Pfad C:\Benutzer\Ihr Name\AppData\Local\Microsoft\Windows

\AppData\Local\Microsoft\Windows Gehen Sie auf die Registerkarte Datei und öffnen Sie dort die Eingabeaufforderung

Öffnen Sie nun rechts die Eingabeaufforderung als Administrator

Nun öffnet sich die Eingabeaufforderung (cmd.exe) mit dem richtigen Pfad

Lassen Sie dieses Fenster unbedingt geöffnet

Halten Sie STRG + UMSCHALT (Pfeil nach oben) gedrückt und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste

Unten erscheint jetzt der Explorer beenden

(Keine Panik)

In der Eingabeaufforderung nun nacheinander (Strg+C kopieren und in der cmd.exe Strg+V einfügen) del appsfolder.menu.itemdata-ms

Geben Sie del appsfolder.menu.itemdata-ms.bak ein und drücken Sie die Eingabetaste

Starten Sie nun Explorer.exe neu und drücken Sie Strg+Umschalt+ESC

Datei / Neue Aufgabe

Geben Sie explorer.exe ein und drücken Sie OK

Das ist es schon

Die gespeicherten Einstellungen sind nun gelöscht

Nach dem Neustart des Datei-Explorers sehen Sie das Startmenü, genau wie nach einer Neuinstallation

Sprungliste im Startmenü aktivieren [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ] Die Sprungliste in der Startliste des Startmenüs ist mit einem Pfeil gekennzeichnet

Wenn Sie darauf klicken, wird die Liste automatisch angezeigt

Fragen zu Windows 10?

How To Make Cortana Use Google Chrome in Windows 10 Update

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema cortana öffnet nur bing

cortana öffnet nur bing Einige Bilder im Thema

 New Update How To Make Cortana Use Google Chrome in Windows 10
How To Make Cortana Use Google Chrome in Windows 10 Update

Windows 10: News und Interessen in der … – Deskmodder.de Update

2021-01-07 · Als Erstes wurde es in der 20286 aktiviert, hier aber nur für einige Bereiche. Solange es noch nicht per Standard integriert ist, lässt es sich aber aktivieren, oder wieder deaktivieren.

+ mehr hier sehen

Read more

[Update 24.04.2021]: Microsoft hat die Neuigkeiten und interessanten Themen nun bis Windows 10 1909 heruntergerollt

Die Anleitung zur Aktivierung ist somit nicht mehr notwendig

Alles weitere zum Wetter in der Taskleiste und den Einstellungen findest du in unserem Wiki:

[Original 07.01.2021]: Microsoft probiert gerade Nachrichten und Wetter in der Taskleiste aus

Es wurde erstmals im Jahr 20286 aktiviert, aber nur für einige Bereiche hier

Solange es noch nicht standardmäßig integriert ist, kann es wieder aktiviert oder deaktiviert werden

Befinden sich Nachrichten und Wetter in der Taskleiste, genügt ein Rechtsklick in die Taskleiste, um diese zu deaktivieren

Diese Einstellung kann auch in der Registry geändert oder deaktiviert werden

Aber eins nach dem anderen

Aktualisieren Sie unten für die Aktivierung

In Insider müssen Funktionen zuerst aktiviert werden

Hier benötigen wir (wie gewohnt) das ViVeTool

Nachdem Sie es heruntergeladen und entpackt haben, gehen Sie im Datei-Explorer oben auf die Registerkarte

Datei -> PowerShell öffnen -> PowerShell als Administrator öffnen und nun nach und nach diese Befehle (fett) eingeben:

geschrieben) Befehle: cmd Drücken Sie die Eingabetaste.

Drücken Sie die Eingabetaste

FeedsBackgroundWebViewRefresh: vivetool addconfig 29947361 2 Enter – Dieser Eintrag darf ab 21313 nicht mehr ausgeführt werden

Enter – Dieser Eintrag darf ab 21313 ausgeführt werden

FeedsContentRotationServerControl: vivetool addconfig 27833282 2 Enter

Geben Sie FeedsCore ein: vivetool addconfig 27368843 2 Geben Sie ein

Geben Sie FeedsDataRefreshRateServerControl ein: vivetool addconfig 28247353 2 Geben Sie ein

Geben Sie FeedsDynamicSearchBox ein: vivetool addconfig 27371092 2 Geben Sie ein

Geben Sie die Überschrift der Feeds-Taskleiste ein: vivetool addconfig 27371152 2 Geben Sie ein

Geben Sie FeedsTaskbarHeadlineWidthThreshold ein: vivetool addconfig 30803283 2 Geben Sie ein

Geben Sie FeedsTouchOpensFlyout ein: vivetool addconfig 30213886 2 Geben Sie ein

Geben Sie den Computer jetzt neu ein

Anschließend erscheint die Wetter- und Nachrichtenanzeige in der Taskleiste

Wetter und Nachrichten in der Registrierung

Auch wenn es noch nicht aktiviert ist, wird bereits ein Eintrag in der Registry erstellt

Es prüft auch, ob der neue Microsoft Edge installiert ist

So kommt man zum Eintrag: Windows-Taste + R drücken, regedit eingeben und starten und zu diesem Pfad gehen:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Feeds

Der Eintrag ShellFeedsTaskbarViewMode ist für die verschiedenen Anzeigen in der Taskleiste zuständig

Wert 0 = Wettersymbol und Temperatur werden angezeigt

Wert 1 = Nur das Wettersymbol wird angezeigt

Wert 2 = Die Nachrichten und das Wetter werden ausgeblendet

Die Einstellungen selbst können dann über msn.com/personalize/settings?ocid=winp1taskbar vorgenommen werden

Fährt man mit der Maus über die neue Anzeige in der Taskleiste, wird das Fenster mit den News in einer Standardhöhe von 640px ausgeblendet

Ich habe es gerade ausprobiert und den Wert geändert

Doppelklicken Sie im Unterschlüssel FeedRepositoryState auf HoverHeight und wechseln Sie zu Decimal

Geben Sie als Wert z

B

240 ein, öffnet sich das Fenster bei einem Mouseover weiter unten

Wenn Sie auf das Wettersymbol klicken, wird wieder die volle Höhe angezeigt

Der Nachteil im Moment ist, dass die Höhe zurückgesetzt wird, wenn die Nachrichten aktualisiert werden

Aber es ist noch in den Anfängen

Vielleicht wird Microsoft weitere Optionen hinzufügen.

Wenn sich etwas anderes ändert, werden wir es aktualisieren.

Danke an Alex und Gustave.

[Update]:

News und Interessen wurden nun neu in die Registry integriert

Damit die Anzeige in der Taskleiste funktioniert, hier ein neuer Registry-Eintrag

Kopieren Sie es einfach in eine Textdatei, speichern Sie es und benennen Sie es in News.reg um

Dann doppelklicken und den Anweisungen folgen.

Windows-Registrierungseditor Version 5.00 [HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\ControlSet001\Control\FeatureManagement\Overrides\4\555990155] “EnabledState”=dword:00000002 “EnabledStateOptions”=dword:00000001 “Variant”=dword:00000004 “VariantPayload”=dword:00000000 “VariantPayloadKind”=dword:00000000

Danke an xinso

Tutorials und Hilfe zu Windows 10

In unserem Windows 10 Wiki finden Sie viele hilfreiche Tipps und Tricks

Wenn Sie Fragen haben, stellen Sie diese einfach in unserem Forum.

SEVİŞTİĞİMİZ KİŞİ SİSTEMİMİZE NASIL GİRER? – Saba Deniz Uzun New

Video ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen cortana öffnet nur bing

cortana öffnet nur bing Ähnliche Bilder im Thema

 Update SEVİŞTİĞİMİZ KİŞİ SİSTEMİMİZE NASIL GİRER? - Saba Deniz Uzun
SEVİŞTİĞİMİZ KİŞİ SİSTEMİMİZE NASIL GİRER? – Saba Deniz Uzun Update New

Weitere Informationen zum Thema anzeigen cortana öffnet nur bing

Windows-Tastenkürzel: 103 Shortcuts im … – c’t Magazin Update

2017-09-26 · Fenster erscheinen oder verschwinden ohne dass der Mauszeiger zuckt – was für Gelegenheitsnutzer wie Magie wirkt, ist für Power-User alltägliches Werkzeug, das …

+ mehr hier sehen

How To Replace Cortana’s Bing Search In Windows 10 Update New

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema cortana öffnet nur bing

cortana öffnet nur bing Ähnliche Bilder im Thema

 Update How To Replace Cortana's Bing Search In Windows 10
How To Replace Cortana’s Bing Search In Windows 10 New

Windows 10: Suchfunktion optimal nutzen – PC-WELT Update

2019-08-11 · Sie können die Suche aber auch gleich zu Anfang beispielsweise auf Dateien beschränken: Setzen Sie dazu den Cursor in das Suchfeld und klicken Sie in dem Menü, das Cortana nun öffnet, ganz …

+ mehr hier sehen

Switch From Bing to Google – Cortana Search/Start Search in Windows 10 Update New

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema cortana öffnet nur bing

cortana öffnet nur bing Ähnliche Bilder im Thema

 New Update Switch From Bing to Google - Cortana Search/Start Search in Windows 10
Switch From Bing to Google – Cortana Search/Start Search in Windows 10 Update

Belästigung: Microsoft verschärft in VR-Räumen die … Update

2022-02-17 · Ab 09:00 Uhr Android TV Box 11.0, Smart TV Box 4 GB RAM 64 GB ROM,Android Box unterstützt AV1 /BT 4.0 /H.265 /4K UHD /3D, 2.4G-5G/HDMI, USB 3.0 /USB 2.0, Wi-FI, RK3318

+ hier mehr lesen

How To Uninstall Cortana in Windows 10 | Permanently Disable and Remove Update

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema cortana öffnet nur bing

cortana öffnet nur bing Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 New How To Uninstall Cortana in Windows 10 | Permanently Disable and Remove
How To Uninstall Cortana in Windows 10 | Permanently Disable and Remove Update New

Windows 10: Freeware – nur das Beste – COMPUTER BILD Update

Wünschenswert wäre außerdem ein flexiblerer PDF-Umgang: Windows erstellt und öffnet PDFs, doch teilt es sie nur mit größerem Bedienaufwand – und fügt sie erst gar nicht zusammen. 100 …

+ Details hier sehen

How to Disable Bing Search in the Windows 10 Start Menu [Tutorial] New

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema cortana öffnet nur bing

cortana öffnet nur bing Einige Bilder im Thema

 New Update How to Disable Bing Search in the Windows 10 Start Menu [Tutorial]
How to Disable Bing Search in the Windows 10 Start Menu [Tutorial] New

Windows-11-Startmenü für Windows 10 downloaden – COMPUTER … Update

2021-11-07 · Das Windows-11-Startmenü lässt sich bei Windows 8.1 und Windows 10 nachrüsten. Wie zeigen, wie das mit Rainmeter und einem Skins funktioniert.

+ hier mehr lesen

Make Windows Search Use Chrome and Google! – Fix Cortana New Update

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema cortana öffnet nur bing

cortana öffnet nur bing Einige Bilder im Thema

 New Make Windows Search Use Chrome and Google! - Fix Cortana
Make Windows Search Use Chrome and Google! – Fix Cortana New

Microsoft Windows 10 – Wikipedia Update

Microsoft Windows 10 ist ein Betriebssystem des US-amerikanischen Unternehmens Microsoft, das am 29.Juli 2015 veröffentlicht wurde. Es ist der Nachfolger von Windows 8.1 und wurde parallel zu Microsoft Windows Server 2016, dem Nachfolger von Microsoft Windows Server 2012 R2, erstmals am 30. September 2014 vorgestellt. Seit dem 1. Oktober 2014 wurden „Technical …

+ mehr hier sehen

bing to google windows 10 cortana Update New

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema cortana öffnet nur bing

cortana öffnet nur bing Einige Bilder im Thema

 Update bing to google windows 10 cortana
bing to google windows 10 cortana Update New

Sicher auf das Dark Web zugreifen: Schritt für Schritt Neueste

2021-11-12 · Dazu gehören Dateien, Firmennetzwerke und Seiten, auf die Sie nur zugreifen können, wenn Sie eingeloggt sind. Diese Daten tauchen nicht in den Suchmaschinen auf. Denken Sie zum Beispiel an den Posteingang Ihrer E-Mail oder das Message Board Ihrer Firma, das nur für Personen zugänglich ist, die in einer bestimmten Firma arbeiten. Dies ist der mit Abstand …

+ hier mehr lesen

‘Hey Cortana’ auf einem Windows 10 Computer aktivieren in nur 16 Sekunden. New

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema cortana öffnet nur bing

cortana öffnet nur bing Ähnliche Bilder im Thema

 Update 'Hey Cortana' auf einem Windows 10 Computer aktivieren in nur 16 Sekunden.
‘Hey Cortana’ auf einem Windows 10 Computer aktivieren in nur 16 Sekunden. Update

Das Windows 10 Startmenü richtig einrichten Tipps und … Update New

Nur bis Windows 10 1607 Einfach aufklappen + Ein anderer Weg ist, um auch den Farbmixer zu benutzen: Win + R drücken und Control Color oder rundll32.exe shell32.dll,Control_RunDLL desk.cpl …

+ Details hier sehen

Disable Cortana and Bing Search Results in Windows 10 New

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema cortana öffnet nur bing

cortana öffnet nur bing Einige Bilder im Thema

 New Update Disable Cortana and Bing Search Results in Windows 10
Disable Cortana and Bing Search Results in Windows 10 Update

Windows 10: News und Interessen in der … – Deskmodder.de Neueste

2021-01-07 · Als Erstes wurde es in der 20286 aktiviert, hier aber nur für einige Bereiche. Solange es noch nicht per Standard integriert ist, lässt es sich aber aktivieren, oder wieder deaktivieren.

+ mehr hier sehen

Tips for using Cortana voice commands to seach for information via Bing. Update

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema cortana öffnet nur bing

cortana öffnet nur bing Einige Bilder im Thema

 New Tips for using Cortana voice commands to seach for information via Bing.
Tips for using Cortana voice commands to seach for information via Bing. Update

Suche zum Thema cortana öffnet nur bing

Updating

Sie haben das Thema also beendet cortana öffnet nur bing

Articles compiled by Tratamientorosacea.com. See more articles in category: DIGITAL MARKETING

Related Videos

Leave a Comment