Home » Top kodi 16.1 jarvis deutsch New Update

Top kodi 16.1 jarvis deutsch New Update

by Tratamien Torosace

You are viewing this post: Top kodi 16.1 jarvis deutsch New Update

Neues Update zum Thema kodi 16.1 jarvis deutsch


Subaru EJ205 Engine – australiancar.reviews New Update

Subaru’s EJ205 was a 2.0-litre horizontally-opposed (or ‘boxer’) four-cylinder turbocharged petrol engine. In Australia, the EJ205 was available in the SF.II Forester GT from August 1998 and the GC.II/GM.II Impreza WRX from September 1998.

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

EJ205 blockiert

Kurbelwelle, Pleuel und Kolben

Reduzierter Kolbenbolzenversatz;

Solide Kolbenhemden;

Molybdän-Beschichtung; und,

Reduzierter Abstand zwischen Feuersteg und Zylinder

Zylinderkopf

AVCS: GD.II/GG.II Impreza WRX

Optimale Steuerzeiten für stabilen Leerlauf: minimale Überschneidung der Einlass- und Auslassventile);

Verbesserter Kraftstoffverbrauch bei mittleren Motordrehzahlen und niedriger Last: Die Einlassventilsteuerung wurde verbessert, um das Zurückblasen der Ansaugluft zu reduzieren und den Kraftstoffverbrauch zu verbessern

Darüber hinaus sorgt eine zunehmende Überschneidung der Einlass- und Auslassventile für eine verbesserte Abgasrückführung (AGR) für eine Reduzierung der NOx-Emissionen

Wenn die Motorlast zunahm, nutzte das Vorziehen der Einlassschließzeit die Trägheit der Einlassluft, um einen Aufladeeffekt zu erzeugen; und,

Maximale Leistung bei hoher Motordrehzahl und -last: Die Einlassventilsteuerung wurde weiter vorverlegt, um die Überschneidung zu maximieren und den durch Abgaspulsationen erzeugten Spüleffekt zu nutzen, um Einlassluft in den Zylinder zu saugen

See also  5 điều không nên bỏ lỡ khi trở thành tân sinh viên Cao đẳng FPT Polytechnic digital marketing cao đẳng fpt

Da das Einlassventil am Ende des Einlasshubs geschlossen wurde, wurde die Effizienz des Lufteinlasses verbessert und die Leistung erhöht

Einlass

Impreza WRX: TD04 und TD04L Turbolader

Hatte ein A / R-Verhältnis von 13,0: 1 für eine schnelle Turboreaktion bei niedrigen Drehzahlen

Vorausgesetzter maximaler anhaltender Ladedruck von 700 mm Hg (d

h

0,933 bar oder 13,5 psi) bei 4800 U/min bei Volllast); und,

Hatte eine maximale Turbinendrehzahl von 190.000 U / min.

Der EJ205-Motor hatte einen Zylinderblock aus Druckguss-Aluminiumlegierung mit 92,0-mm-Bohrungen und einem Hub von 75,0 mm für einen Hubraum von 1994 cm³

Der Zylinderblock hatte ein Open-Deck-Design, um die Kühleffizienz zu verbessern, und trockene Zylinderlaufbuchsen aus Gusseisen

Beim EJ205-Motor wurde die Kurbelwelle von fünf Lagern getragen, die aus einer Aluminiumlegierung hergestellt waren

Bei den EJ-Motoren der Phase II wurde das Axiallager der Kurbelwelle auf die Rückseite der Kurbelwelle verlegt (vorher das Lager Nr

3)

Der EJ205-Motor hatte Kolben und Pleuel aus Guss

Für die EJ-Phase-II-Motoren wurden leichtere und reibungsärmere Kolben mit den folgenden Eigenschaften eingeführt: Der EJ205-Motor hatte keine Öldüsen in den Zylinderwänden zur Schmierung, sondern war auf Ölspritzer angewiesen

Der EJ205-Motor hatte einen Aluminiumdruckguss Zylinderkopf mit doppelten obenliegenden Nockenwellen (DOHC) pro Zylinderbank

Für den Antrieb der vier Nockenwellen wurde ein einziger Zahnriemen verwendet – er bestand aus einem starken und unflexiblen Kerndraht, verschleißfestem Segeltuch und hitzebeständigem Gummimaterial

See also  Best druckerpatrone brother mfc 7820n Update

Für einen leisen Lauf hatten die Zähne des Zahnriemens ein rundes Profil

Der EJ205-Zylinderkopf hatte vier Ventile pro Zylinder, die von soliden Ventilstößeln betätigt wurden

Das empfohlene Austauschintervall für den Nockenriemen betrug 100.000 km oder vier Jahre, je nachdem, was zuerst eintrat

Ein selbsteinstellender, hydraulischer Spanner hielt die Spannung des Zahnriemens aufrecht, und eine Überprüfung/Einstellung des Ventilspiels war nur alle 150.000 km erforderlich

Für den GD.II/GG.II Impreza WRX hatte der EJ205-Motor das „Active Valve Control System“ (AVCS) von Subaru

die den Öffnungs- und Schließzeitpunkt der Einlassventile durch Ändern des Phasenwinkels des Nockenwellenkettenrads relativ zur Nockenwelle anpassten; Für den GD.II/GG.II Impreza WRX gilt, dass der maximale Einstellbereich 35 Kurbelwellengrad betrug

Unter der Steuerung des ECM würde ein Ölfluss-Steuerventil seinen Schieber bewegen, um den Hydraulikkanal zu/von den Vorlauf- und Verzögerungskammern im Nockenwellenrad umzuschalten, um den Phasenwinkel zwischen dem Nockenwellenrad und der Nockenwelle zu variieren

Basierend auf Eingangssignalen von Luftstromsensor, Motorkühlmitteltemperatursensor, Drosselklappenpositionssensor und Nockenwellenpositionssensoren, das Motorsteuergerät konnte drei Computerkennfelder verwenden, um Folgendes zu erreichen – Die Einlassöffnungen für den EJ205-Motor wurden entwickelt, um eine Luftbewegung mit „Tumble Swirl“ zu erzeugen als Luft und Kraftstoff in den Zylinder eintraten – diese Aktion verbesserte das Mischen von Luft und Kraftstoff für einen gleichmäßigeren Flammenverlauf und eine schnellere Verbrennung

See also  Whello | Agency introduction digital marketing agency promo video

Laut Subaru ermöglichten die Tumble-Drall-Einlassöffnungen, dass der maximale Gasdruck (nach unten gerichtete Kraft) auf den Kolben 10-15 Grad nach OT ausgeübt werden konnte, wenn das maximale Drehmoment an der Kurbelwelle auftrat, was zu einer höheren Leistungsabgabe führte

Für den GD/GG Impreza WRX (Oktober 2000) und der SF.II Forester GT (Dezember 2000), Tumble Generator Valves (TGV) wurden für niedrigere Abgasemissionen bei kalten Motorbedingungen mit niedriger Drehzahl eingeführt

Insbesondere funktionierte der TGV durch Schließen einer Drosselklappe im Ansaugkrümmer, um bei niedrigen Ansaugluftgeschwindigkeiten eine Luftwirbelbewegung zu erzeugen und dadurch die Luft-Kraftstoff-Mischung für verbesserte Verbrennungseffizienz und Emissionen zu verbessern

Wie der EK20K-Motor, der EJ205-Motor für den Subaru GC/GM Impreza WRX war mit einem Mitsubishi TD04 Turbolader ausgestattet

Für den Subaru GD/GG Impreza WRX hatte der EJ205-Motor einen Mitsubishi TD04L-Turbolader

Im Vergleich zum TD04-Aggregat im GC/GM Impreza WRX-Motor hatte der TD04L-Turbolader eine rund 10 Prozent größere Turbine

Laut Subaru hat der TD04L-Turbolader:

Kodi Jarvis 16.1 + ADD-ON Completo 2021 Update New

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen kodi 16.1 jarvis deutsch

kodi 16.1 jarvis deutsch Einige Bilder im Thema

 New Update Kodi Jarvis 16.1 + ADD-ON Completo 2021
Kodi Jarvis 16.1 + ADD-ON Completo 2021 Update

Weitere Informationen zum Thema kodi 16.1 jarvis deutsch

Updating

Suche zum Thema kodi 16.1 jarvis deutsch

Updating

Sie haben das Thema also beendet kodi 16.1 jarvis deutsch

Articles compiled by Tratamientorosacea.com. See more articles in category: DIGITAL MARKETING

Related Videos

Leave a Comment