Home » Top python aufgaben anfänger Update

Top python aufgaben anfänger Update

by Tratamien Torosace

You are viewing this post: Top python aufgaben anfänger Update

Neues Update zum Thema python aufgaben anfänger


Table of Contents

Der Android Apps Programmieren Online-Kurs (für … New

Python Kurs; Unsere Android Online-Kurse. … Viele Anfänger scheitern schon zu Beginn und geben dann enttäuscht auf. … Für solche Aufgaben stellt uns Android Studio einige sehr hilfreiche Umstrukturierungsfunktionen zur Verfügung. Diese Funktionen werden unter dem Oberbegriff Refactoring zusammengefasst.

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Hauptkurs: Der Online-Kurs zur Programmierung von Android-Apps

In unserem Hauptkurs programmieren wir gemeinsam eine Quoten-App in Android

Die App wird Schritt für Schritt erstellt und von Unterrichtsstunde zu Unterrichtsstunde an Funktionalität gewinnen

So können wir die Grundlagen der Android-App-Entwicklung am Beispiel einer echten Android-App praxisnah und verständlich vermitteln

Die Hauptfunktion dieser Android-App besteht darin, Zitate bekannter Dichter anzuzeigen

Die Anwendung empfängt die Kurse von einem Webserver über das Internet und rendert sie in zufälliger Reihenfolge in einer ListView auf dem Android-Gerät

Neben dieser Hauptfunktion, dem Anfordern und Anzeigen von Angeboten, wird die Angebots-App über zusätzliche Funktionen verfügen, die wir in Modulen in unsere eigene Anwendung integrieren werden

Schalten Sie den Zugang zu unserem Android-Online-Kurs-Komplettpaket frei

Mit unserem Android-Onlinekurs-Komplettpaket gelingt Ihnen der Einstieg in die App-Entwicklung garantiert

Schalten Sie den Zugang frei und beginnen Sie noch heute mit unseren Android-Online-Kursen! Kaufen Sie einmal und erhalten Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte unseres Android-Online-Kurspakets

Schalten Sie das vollständige Android-Online-Kurspaket frei

Die einzelnen Lernmodule unseres Online-Kurses Android-Apps programmieren sind in der folgenden Übersicht aufgelistet

Der Hauptkurs besteht aus insgesamt 35 Unterrichtsstunden

Einige der Lektionen sind frei zugänglich

Sie können sich den Kurs bereits ansehen, indem Sie auf die unten verlinkten Lektionen klicken

Blick in den Hauptgang – die frei zugänglichen Lektionen

Unser Hauptkurs, der Online-Kurs Android Apps Programming, ist sehr umfangreich

Uns ist es sehr wichtig, dass jedes Thema der App-Entwicklung umfassend abgedeckt wird

Der Unterricht sollte von den Kursteilnehmern nicht einfach umprogrammiert werden

Vielmehr soll mit Hilfe der ausführlichen Erläuterungen ein tieferes Verständnis der behandelten Android-Konzepte erlangt und das eigenständige Programmieren gefördert werden

Überzeugen Sie sich selbst, wie detailliert und praxisnah die Lerninhalte sind und werfen Sie einen Blick in die frei zugänglichen Lektionen unseres großen Online-Kurses Android-Apps-Programmierung:

Modul 1: Online-Kurs Einführung in die Programmierung großer Android-Apps

Die DetailActivity unserer Android App

Das erste Kursmodul stellt den Online-Kurs Android Apps Programming vor

Es dient als Einführung in den Kurs und besteht aus drei Lektionen

Diese Lektionen beschreiben die Inhalte der einzelnen Module im Detail

Die Kursteilnehmer erfahren, welches Thema der App-Entwicklung in welcher Lektion behandelt wird und welche Voraussetzungen für die Teilnahme am Kurs erfüllt sein müssen

Da der Kurs Android Apps Programmierung als Einführungskurs konzipiert wurde, konnten die Kursvoraussetzungen so gering wie möglich gehalten werden, sodass auch Programmieranfängern eine Teilnahme möglich ist

Dennoch sind gewisse Grundkenntnisse für die Teilnahme am Android-Kurs erforderlich

Einführung in den Android-Apps-Programmierkurs – Diese Lektion gibt eine kurze Einführung in den Online-Kurs

Hier findet die Einführung in den Android-Kurs statt

Die wesentlichen Inhalte des Kurses werden den Kursteilnehmern vorgestellt

Außerdem wird ein grober Überblick über die einzelnen Module des Kurses Android Apps Programming gegeben

Welche Themen werden in diesem Kurs behandelt – In dieser frei zugänglichen Lektion werden die Module des Kurses Android Apps Programming nacheinander vorgestellt

Die in den Modulen enthaltenen Lektionen werden detailliert beschrieben und die im Kurs behandelten Themen vorgestellt

Außerdem wird die im Kurs programmierte Android-App und ihre Hauptfunktion kurz vorgestellt.

Welche Fähigkeiten sind erforderlich, um an dem Kurs teilzunehmen – Diese Lektion, auf die ebenfalls kostenlos zugegriffen werden kann, deckt die Kursanforderungen ab, die für die Teilnahme an dem Kurs erforderlich sind

Die Kursvoraussetzungen wurden so gering wie möglich gehalten, damit auch Programmieranfänger teilnehmen können

Dennoch ist ein gewisses Grundwissen erforderlich, was sich hauptsächlich aus der Art und Weise ergibt, wie Android-Apps entwickelt werden

Modul 2: Android Studio installieren und einrichten

Das Hauptfenster von Android Studio

Das zweite Lernmodul legt die Grundlagen für den Programmierkurs Android-Apps

Es besteht aus drei Lektionen, in denen die Entwicklungsumgebung Android Studio installiert und eingerichtet wird

Auch die integrierten Entwicklungswerkzeuge, die sogenannten Android SDK Tools, werden ausführlich vorgestellt

Mit Hilfe des SDK Managers werden zusätzliche Komponenten installiert und veraltete Komponenten aktualisiert

Außerdem wird der Android-Emulator-Beschleuniger Intel HAXM manuell installiert und auf Funktionalität getestet

Wie Android Studio den Entwicklungsprozess unterstützt – In dieser Lektion zeigen wir, wie Android Studio den Entwicklungsprozess unterstützt

Android Studio ist die offizielle IDE (Integrated Development Environment) für die Entwicklung von Android-Anwendungen

Die IDE basiert auf der Entwicklungsumgebung JetBrains IntelliJ IDEA und verfügt über viele hilfreiche Funktionen, die den Entwicklungsprozess für Android-Apps vereinfachen und die Produktivität steigern

Lektion 1: Android Studio auf einem Windows 10-PC installieren – In dieser Lektion installieren wir Android Studio bei der Installation auf einem Windows 10-PC

Dazu laden wir zunächst die Installationsdatei von Android Studio von der Android Developer Website herunter und starten dann den Installationsvorgang

Wir werden die einzelnen Schritte der Installation ausführlich beschreiben

Diese müssen genau befolgt werden, da wir in diesem Android-Kurs mit dieser Android Studio-Installation arbeiten werden

Lektion 2: Testen des Android-Emulator-Beschleunigers Intel HAXM – In dieser Lektion testen wir den Android-Emulator-Beschleuniger Intel HAXM mithilfe des SDK-Manager-Downloads und der Installation

Der Emulator-Beschleuniger ist eine weitere Komponente des Android SDK, mit der wir während des gesamten Kurses arbeiten werden

Wie der Name schon sagt, ist es für die Beschleunigung des Android-Emulators verantwortlich

Lektion 3: Zusätzliche Android SDK-Komponenten installieren – In dieser Lektion werden wir zusätzliche Android SDK-Komponenten auf unserem Entwicklungssystem installieren

Wir benötigen die Komponenten für die Entwicklung unserer Android-App

Da sie bei der Installation von Android Studio nicht automatisch mitinstalliert wurden, ist nun eine Nachinstallation erforderlich

Modul 3: Die ersten Schritte mit einer eigenen Android-App

Unsere Android-App sagt Hallo Welt!

Die Android-Entwicklungsumgebung ist nun erfolgreich eingerichtet, sodass Sie in diesem Modul mit der Arbeit an Ihrer eigenen Android-App beginnen können

Zunächst wird in Android Studio ein neues Projekt namens Quotes erstellt, mit dem wir während des gesamten Kurses arbeiten und darin Lektion für Lektion Ihre eigene Android-App entwickeln

Nachdem die Struktur des erstellten Android-Studio-Projekts vorgestellt wurde, wird die Startaktivität für unsere Anwendung erstellt, damit unsere eigene App erstmals auf einem Android-Gerät ausgeführt werden kann

See also  Best serienbrief pdf formular Update

Die App wird auf einem virtuellen und einem physischen Android-Gerät gestartet und getestet.

Lektion 4: Erstellen Sie unser Android-App-Projekt in Android Studio – In dieser kostenlosen Lektion erstellen wir unser Android Studio-Projekt

Wir werden dieses Projekt für den gesamten Kurs nutzen und unsere erste Android-App darin programmieren

Das Projekt wird mithilfe des Assistenten „Neues Projekt erstellen“ erstellt, der Sie durch die verschiedenen Einstellungsdialoge führt

Lektion 5: Die Struktur des erstellten Android Studio-Projekts im Detail – In dieser kostenlosen Lektion werden wir detailliert die Struktur des zuvor erstellten Android Studio-Projekts erläutern und so ein besseres Verständnis für die grundlegende Struktur des Projekts erlangen

Wir lernen die wichtigsten Dateien und Ordner des Projekts besser kennen

Besonderes Augenmerk wird auf den Paketordner, den Ressourcenordner, die App-Manifestdatei und den Android-Build-Prozess gelegt

Lektion 6: Erstellen Sie die Startaktivität unserer Android-App – In dieser Lektion beginnen wir mit der Programmierung unserer Start-Android-App

Wir werden Android Studio verwenden, um die Startaktivität, den Hauptbildschirm unserer Anwendung, zu erstellen

Die erstellte Aktivität kündigen wir dann im Kontrollzentrum unserer App, der Datei AndroidManifest.xml, als Launcher-Aktivität an

Dies ist erforderlich, damit unsere App auf einem Android-Gerät ausgeführt werden kann

Lektion 7: Ausführen der App auf einem AVD im Android-Emulator – In dieser Lektion führen wir unsere Android-App im Emulator aus

Die App kann nicht direkt im Emulator ausgeführt werden, erfordert jedoch ein virtuelles Gerät, auf dem sie ausgeführt werden kann

Dieses virtuelle Gerät selbst läuft im Android-Emulator

Es gibt also eine Kapselung vom Typ: Android Emulator > Virtual Device > Android App

Lektion 8: Ausführen der App im Android-Emulator ohne Intel HAXM – Diese Lektion ist optional und dient nur zu Informationszwecken

Wir werden darin ein ARM-basiertes Android Virtual Device (AVD) einrichten

Ein ARM-basiertes AVD kann verwendet werden, wenn das Entwicklungssystem den Intel® Hardware Accelerated Execution Manager (HAXM) nicht ausführen kann

Dies ist der Fall, wenn der Entwicklungs-PC nicht über einen Intel-Prozessor mit Virtualization Technology verfügt

Lektion 9: App auf einem physischen Android-Gerät ausführen – In dieser Lektion werden wir unsere Android-App auf einem physischen Android-Gerät, also einem Smartphone oder Tablet, ausführen lassen

Damit wir unsere App auf dem Android-Gerät ausführen können, müssen wir zuerst die Entwickleroptionen des Geräts aktivieren

Anschließend erlauben wir über die Entwickleroptionen das USB-Debugging, das es ermöglicht, eine eigene App auf dem Gerät zu installieren

Lektion 10: Weisen Sie der Startaktivität unserer App ein XML-Layout zu – In dieser Lektion weisen wir eine XML-Datei zum Erstellen einer Layoutdatei zu und verwenden sie, um das Aussehen unserer Startaktivität anzupassen

Wir lernen den visuellen Aufbau der Android-Benutzeroberfläche kennen und lernen die Vorteile der Verwendung von Layout-Dateien kennen

Die erstellte XML-Layoutdatei muss in einem ganz bestimmten Ressourcenordner, dem Layoutordner, unseres Android-Projekts abgelegt werden

Lektion 11: Zusätzliche App-Ressourcen für unsere Android-App bereitstellen – In dieser Lektion sehen wir uns den App-Ressourcensystem-Deal von Android an

Eine App-Ressource haben wir bereits in der vorherigen Lektion kennengelernt

Nämlich die XML-Layoutdatei, mit deren Hilfe das Erscheinungsbild der Startaktivität definiert wurde

Bei Android-Anwendungen sind jedoch viele andere App-Ressourcen von großer Bedeutung

Sie ermöglichen einen modularen Aufbau der Anwendung

Modul 4: Logging, Refactoring und Debugging mit Android Studio

Wir verwenden den Debugger, um nach Fehlern zu suchen

Das eigene Projekt wurde erstellt und die eigene Android-App wurde bereits zum ersten Mal auf einem virtuellen Android-Gerät ausgeführt

Nun ist es an der Zeit, die wichtigsten Tools der Entwicklungsumgebung Android Studio kennenzulernen und in der Praxis einzusetzen

In den drei Lektionen des Lernmoduls stellen wir Ihnen die Logging- und Debugging-Tools von Android Studio ausführlich vor

Am Ende des Moduls sollen die Kursteilnehmer in der Lage sein, Fehler im Quellcode selbstständig zu lokalisieren, zu bewerten und schließlich zu beheben

Diese Fähigkeit ist für den weiteren Verlauf des Android-Kurses von großer Bedeutung, da es beim Umprogrammieren der Lektionen schnell zu kleinen Fehlern kommen kann, die ohne die Logging- und Debugging-Tools von Android Studio nur schwer zu finden sind

Die dritte Lektion widmet sich den Refactoring-Funktionen von Android Studio, mit denen sich schnell und zuverlässig strukturelle Verbesserungen am Quellcode vornehmen lassen

Lektion 12: Überwachen Sie den Zustand unserer App mit Log-Meldungen – Je komplexer Ihre Android-App wird, desto wahrscheinlicher ist es, dass sich an einigen Stellen im Quellcode Fehler eingeschlichen haben

Die Fähigkeit, diese Fehler schnell zu lokalisieren und sicher zu beheben, ist für die Erstellung mobiler Anwendungen unerlässlich

In dieser Lektion legen wir die Grundlagen für das Auffinden von Fehlern und vermitteln das notwendige Wissen für die Überwachung Ihrer eigenen Android-App

Lektion 13: Verbessern Sie die Struktur unseres Quellcodes mit Refactoring – In dieser Lektion werden wir den Quellcode unserer Android-App umstrukturieren, mit dem Ziel, ihn übersichtlicher zu machen

Für solche Aufgaben stellt uns Android Studio einige sehr nützliche Umstrukturierungsfunktionen zur Verfügung

Diese Features werden unter dem Oberbegriff Refactoring zusammengefasst

Lektion 14: Fehler im Quellcode mit Debugging finden – In dieser kostenlosen Lektion werden wir die Debugging-Funktionen von Android Studio untersuchen

Mit Debugging lassen sich schwer zu findende Programmfehler im Quellcode schnell lokalisieren und sicher beheben

Gerade wenn die Komplexität der Android-App zunimmt und die Anzahl der Zeilen im Quellcode zunimmt, ist Debugging für die Fehlersuche unverzichtbar

Am Ende dieser Lektion werden wir uns auch mit dem Stack-Trace befassen und wie er verwendet werden kann, um Programmfehler zu finden

Der Stacktrace enthält Informationen über die Absturzstelle im Quellcode

Es ist sozusagen die Erinnerungsspur, die direkt zur Absturzursache führt

Modul 5: Die Verbindung zwischen Daten und Benutzeroberfläche

Das Zeilenlayout der ListView wird erstellt

In mehreren Lektionen dieses Lernmoduls definieren wir das grundlegende Erscheinungsbild unserer eigenen Android-App und verbinden eine benutzerdefinierte Datenquelle mit der Benutzeroberfläche der Anwendung

Als zentrales Element des Layouts unserer App verwenden wir eine ListView, über die mehrere Zitate auf dem Bildschirm des Android-Geräts angezeigt werden können

Die ListView wird ein eigenes Zeilenlayout und eine eigene Datenquelle haben

Am Ende des Moduls werden wir unseren ListView über einen an unsere Bedürfnisse angepassten ArrayAdapter mit unserem eigenen Datenmodell verbinden

So lässt sich leicht nachvollziehen, wie Daten und Benutzeroberfläche in Android verbunden sind.

Lektion 15: Definieren des Erscheinungsbilds der ListView-Zeilen – Unsere Android-App verwendet eine ListView, um die Anführungszeichen zu rendern

Ein ListView ist ein Ansichtselement, mit dem Inhalte in Form einer Liste auf dem Bildschirm des Android-Geräts angezeigt werden können

Diese Liste besteht aus beliebig vielen Zeilen, die alle nach dem gleichen Schema aufgebaut sind

Dieses Schema, also das Layout der ListView-Einträge, kann frei vorgegeben werden

In dieser Lektion legen wir das Erscheinungsbild der ListView-Zeilen fest

Dazu erstellen wir eine XML-Layoutdatei und definieren damit das Zeilenlayout unserer ListView

Lektion 16: ListView in das App-Layout integrieren – Nachdem wir die ListView-Zeilen angelegt haben, erstellen wir in dieser Lektion eine ListView-Integration als zentrales Element in unser App-Layout

Die ListView sollte später mehrere Zitate auf dem Bildschirm des Android-Geräts anzeigen

Zu Testzwecken verbinden wir zunächst das ListView-Element über einen ArrayAdapter mit Beispieldaten

In diesem Moment erfolgt die Verknüpfung der Daten mit der Benutzeroberfläche

Schalten Sie den Zugang zu unserem vollständigen Android-Online-Kurspaket frei

Mit unserem Android-Onlinekurs-Komplettpaket gelingt Ihnen der Einstieg in die App-Entwicklung garantiert

Schalten Sie den Zugang frei und beginnen Sie noch heute mit unseren Android-Online-Kursen! Kaufen Sie einmal und erhalten Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte unseres Android-Online-Kurspakets

Schalten Sie das vollständige Android-Online-Kurspaket frei

Lektion 17: Definieren des Datenmodells der ListView-Elemente – In dieser Lektion definieren wir das Datenmodell für die Zeilen der ListView

Dazu erstellen wir die Java-Klasse Quote.java

Mit Hilfe dieser Klasse speichern wir den Inhalt der auszugebenden ListView-Zeilen

Jede Zeile der ListView besteht aus drei View-Elementen, einer ImageView und zwei TextViews

Wir werden diese Zeilenstruktur mit der Quote-Klasse nachbilden, damit Instanzen dieser Klasse den gesamten Inhalt einer ListView-Zeile enthalten können

Wir speichern diese Instanzen (Quote-Objekte) in einer ArrayList, die wir als Datenquelle für die ListView verwenden werden

See also  Top 3d xml viewer messen New Update

Lektion 18: Erstellen eines benutzerdefinierten ArrayAdapters – In dieser offenen Lektion implementieren wir unseren eigenen ArrayAdapter

Wir benötigen einen solchen angepassten ArrayAdapter, um den Inhalt der angebundenen Datenquelle gezielt zu extrahieren und dann an die entsprechenden View-Elemente der ListView-Zeilen zu übergeben

Der zu entwickelnde ArrayAdapter wird einerseits auf unser Datenmodell und andererseits auf die visuelle Struktur des Linienlayouts zugeschnitten

Es schafft die gezielte Verbindung zwischen Daten und Benutzeroberfläche, indem es alle Inhalte unserer Datenquelle mit den visuellen Elementen unserer ListView verbindet

Modul 6: Reagieren auf Benutzereingaben

Unsere App reagiert jetzt auf Benutzereingaben

Die Benutzeroberfläche der benutzerdefinierten App wurde bereits erstellt

Jetzt ist es an der Zeit, sie auf Benutzereingaben reagieren zu lassen

Wir zeigen, wie Benutzereingaben in Android aufgezeichnet werden und wie auf die Eingaben reagiert werden kann

Dazu implementieren wir mehrere Listener-Schnittstellen

Mit Hilfe der Listener, stillen Beobachtern, lassen wir verschiedene Elemente der Benutzeroberfläche unserer Anwendung überwachen

Dadurch können wir erkennen, wann der Benutzer auf die Schaltfläche, die ListView, klickt

einen Menüpunkt in der App-Leiste oder führt eine bestimmte Geste aus (nach unten streichen)

Wir lassen unsere App die aufgezeichneten Benutzereingaben auswerten und entsprechend reagieren.

Lektion 19: Auf Benutzereingaben mit einem Button reagieren – Bisher konnte unsere Android-App nicht gezielt auf Benutzereingaben reagieren

Beispielsweise führt ein Klick auf den Get Data-Button oder auf ein Element der ListView derzeit nicht zu einer Reaktion

In den nächsten vier Lektionen wollen wir das ändern

Wir beginnen mit der Schaltfläche „Daten abrufen“ und weisen ihr ein Listener-Objekt zu, das Benutzereingaben überwacht und darauf reagiert

Lektion 20: Auf Benutzereingaben mit einer ListView reagieren – In der vorherigen Lektion haben wir gelernt, wie Benutzereingaben im Android-System überwacht und verarbeitet werden

Wir haben die Event Listener der Android Plattform näher kennengelernt und einen OnClickListener für den Get Data Button registriert

In dieser Lektion lernen wir zwei weitere Ereignis-Listener kennen, den OnItemClickListener und den OnItemLongClickListener, und registrieren sie für unsere ListView

Mit einem kurzen Klick lassen wir einen Toast auf dem Display erscheinen

Bei einem langen Klick zeigen wir einen Dialog an, der den Benutzer über das angeklickte Element informiert

Lektion 21: Reagieren auf Benutzereingaben mit Menüelementen der App-Leiste – In dieser Lektion lernen wir etwas über ein weiteres sehr wichtiges Element der Android-Benutzeroberfläche, die App-Leiste

Es ist fester Bestandteil jeder Android-Anwendung und verleiht jeder App ihre eigene Identität

Wir werden während der gesamten Lektion unsere eigene App-Leiste implementieren und ihr Funktionen hinzufügen, damit sie auf Benutzereingaben reagiert

Wir werden dies in zwei Schritten umsetzen

Zuerst definieren wir das Aussehen der App-Leiste mithilfe einer Symbolleiste

Anschließend fügen wir der App-Leiste Funktionalität hinzu, indem wir über ein Optionsmenü ausführbare Aktionen dafür definieren

Lektion 22: Reagieren auf Benutzergesten mit einem SwipeRefreshLayout – In den vorherigen drei Lektionen haben wir gelernt, wie man mit einer Android-App zum Reagieren auf Benutzerklicks arbeitet

Außerdem haben wir zwischen kurzen und langen Klicks unterschieden

Jetzt wenden wir uns einer anderen Art der Benutzereingabe zu, den Gesten

Wir lassen unsere App mit einem SwipeRefreshLayout auf die Swipe-Benutzergeste reagieren

Und zwar so, dass die Daten in unserer App nach jeder Wischgeste aktualisiert werden

Modul 7: Daten aus dem Internet laden und auswerten

Unsere App fordert jetzt echte Daten über das Internet an

Das Erscheinungsbild Ihrer eigenen Android-App haben wir bereits weitgehend definiert

Unsere Anwendung kann auch auf Benutzereingaben reagieren

Was ihm aber derzeit fehlt, sind echte Daten, die von einem Webserver angefordert werden

Wir werden dies in diesem Kursmodul ändern und unsere App so erweitern, dass sie Daten von einem Webserver über das Internet anfordern, verarbeiten und anzeigen kann

Außerdem schauen wir uns an, welche Prozesse und Threads es in Android gibt

Wir erfahren, was eine asynchrone Aufgabe ist und warum sie für die Anforderung von Online-Daten unerlässlich ist

Wir werden auch mehr über die Sicherheitsarchitektur des Android-Systems erfahren und über das App Permissions System Internetzugriffsberechtigungen einholen, mit denen wir die Zitationsdaten von einem Webserver im XML- und JSON-Format anfordern

Lektion 23: Hintergrundberechnungen mit einem Run AsyncTask – In dieser Lektion legen wir den Grundstein für die Online-Datenabfrage und implementieren einen asynchronen Task für unsere Android-App

Mit dieser Aufgabe werden wir später Zitationsdaten von einem Webserver über das Internet anfordern

Diese Anfrage läuft im Hintergrund, was eine reibungslose Nutzung der App gewährleistet.

Lektion 24: Daten von einem Webserver über das Internet abfragen – In dieser Lektion greifen wir mit unserer Android-App auf einen Webserver zu

Wir stellen eine HTTP-Anfrage an den Server und erhalten als Antwort echte Online-Daten

Für die Anforderung verwenden wir die in der vorherigen Lektion erstellte asynchrone Aufgabe

Dadurch wird sichergestellt, dass der UI-Thread nicht durch die Anfrage blockiert wird und die Benutzeroberfläche unserer Anwendung stets flüssig nutzbar bleibt

Auch wenn die Reaktionszeit mehrere Sekunden betragen sollte

Lektion 25: Lesen und Verarbeiten der Daten mit einem JSON-Parser – In dieser Lektion verarbeiten wir die vom Webserver zurückgegebenen Online-Daten in unserer App

Dazu lesen (parsen) wir die Zitationsdaten aus dem empfangenen JSON-String und füllen damit die ListView unserer Android-App

Dieser Prozess wird auch in der asynchronen Aufgabe ausgeführt, damit der UI-Thread nicht durch die Berechnung blockiert wird

Schalten Sie den Zugang zu unserem vollständigen Android-Online-Kurspaket frei

Mit unserem Android-Onlinekurs-Komplettpaket gelingt Ihnen der Einstieg in die App-Entwicklung garantiert

Schalten Sie den Zugang frei und beginnen Sie noch heute mit unseren Android-Online-Kursen! Kaufen Sie einmal und erhalten Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte unseres Android-Online-Kurspakets

Schalten Sie das vollständige Android-Online-Kurspaket frei

Lektion 26: Lesen und Verarbeiten der Daten mit einem XML-Parser – In dieser Lektion verarbeiten wir auch die vom Webserver zurückgegebenen Online-Daten in unserer App

Diesmal werden wir die Zitationsdaten aus einem XML-String lesen und die ListView unserer Android-App damit füllen

Dieser Prozess wird auch in der asynchronen Aufgabe ausgeführt, damit der UI-Thread nicht durch die Berechnung blockiert wird

Damit der Webserver die Zitationsdaten im XML-Format generiert, müssen wir außerdem die Startparameter der asynchronen Aufgabe ändern

Modul 8: Speichern und Laden von Daten mit dem Android Lifecycle

Unsere App kann ihren Status beibehalten und wiederherstellen

Ihre eigene Android-App kann jetzt echte Zitationsdaten laden und anzeigen

Es ist jedoch noch nicht in der Lage, diese Daten zu speichern

In bestimmten Situationen gehen die Daten verloren

Wir untersuchen die Ursachen und schauen uns an, was mit unserer App in bestimmten Situationen passiert

Wir lernen den Android Lifecycle kennen, den Lebenszyklus von Android-Anwendungen

Wir betrachten die verschiedenen Stadien, die eine Android-App während ihres Lebens hat und leiten die Zeitpunkte ab, zu denen die App-Daten gespeichert und neu geladen werden sollten

Lektion 27: Der Lebenszyklus einer Android-App (Android Activity Lifecycle) – In den nächsten drei Lektionen werden wir uns mit dem Android Activity Lifecycle, dem Lebenszyklus von Android-Anwendungen, befassen

Wir werden die verschiedenen Phasen beschreiben, die eine Android-App während ihres Lebens durchläuft

Da dieses spannende Thema für die Entwicklung komplexer Android-Apps zentral ist, behandeln wir es in dieser Lektion besonders sorgfältig

Lektion 28: Status von Aktivitäten in Android speichern und laden – Nachdem wir in der vorherigen Lektion den Android-Aktivitätslebenszyklus mit den dazugehörigen Lifecycle-Callbacks behandelt haben, werden wir uns in dieser Lektion mit zwei weiteren wichtigen Callback-Methoden befassen

Wir verwenden zwei Callback-Methoden onSaveInstanceState() und onRestoreInstanceState() zum Speichern und Wiederherstellen des Zustands der MainActivity unserer Anwendung.

Lektion 29: Daten in einer Datei speichern und wieder auslesen – In dieser Lektion greifen wir mit unserer App auf den internen Speicher des Android-Geräts zu

Der Zugriff erfolgt innerhalb des Android-Aktivitätslebenszyklus

In der Methode onStop() speichern wir den Inhalt unserer ListView in einer Datei und in der Methode onCreate() lesen wir ihn wieder aus der Datei aus

Auf diese Weise bleiben die ListView-Einträge über die Lebensdauer unserer Android-App hinaus erhalten

Modul 9: Aktivitäten mit Hilfe von Intents starten

Unsere App hat jetzt eine zweite Aktivität

Wir fügen unserer Android-App einen weiteren Bildschirm hinzu, der als Aktivität bezeichnet wird

See also  Best der flotte handwerker gmbh New

Die neue Aktivität zeigt Details über das angeklickte Zitat und wird vom Hauptbildschirm, der MainActivity, gestartet

Um die neue Aktivität zu starten, verwenden wir eine explizite Absicht und lernen auf diese Weise das Absichtssystem von Android im Detail kennen.

In der zweiten Lektion In diesem Lernmodul verwenden wir eine implizite Absicht, um eine Nicht-App-Aktivität zu starten, und verwenden sie, um den relevanten Zitatautor zu suchen

Wir werden lernen, was Absichtsfilter sind und welche wichtige Rolle sie für die Android-Plattform spielen

Danach implementieren wir in der dritten Lektion eine Share-Funktion für unsere App

Dazu verwenden wir den Action Provider, der die Share-Aktion für unsere App ausführt

Lektion 30: Starten einer Aktivität in Android mit einer expliziten Absicht – In dieser Lektion fügen wir unserer Android-App eine zusätzliche Aktivität hinzu

Die neue Aktivität zeigt einen Zitattext zusammen mit einem großen Autorenbild auf dem Bildschirm des Android-Geräts an

Es wird von der MainActivity aus gestartet, sobald der Benutzer auf ein ListView-Element klickt

Um die neue Aktivität zu starten, verwenden wir den Android Intent-Mechanismus

Lektion 31: Starten einer Aktivität in Android mit einer impliziten Absicht – In dieser Lektion starten wir eine Nicht-App-Aktivität mit einer impliziten Absicht aus dem Android-System

Wir werden die Auslandsaktivität nutzen, um die Zitatautoren in der freien Enzyklopädie Wikipedia nachzuschlagen

Die Aktivität wird über die App-Leiste der DetailActivity gestartet

Diesmal geben wir jedoch nicht explizit den Namen der Aktivität an, um sie zu starten, sondern beschreiben genau die Aufgabe, die von ihr ausgeführt werden soll, indem wir die Felder Action, Data und Category im Intent-Objekt verwenden

Das Android-System kann diese Informationen verwenden, um die Aktivität zu finden, die der angeforderten Aufgabe entspricht, und sie für uns ausführen

Lektion 32: Starten einer Aktivität mit dem ShareActionProvider – In dieser Lektion lernen wir eine weitere sehr nützliche Funktion des Android Intent Systems kennen

Wir werden für unsere App einen ShareActionProvider implementieren, mit dem Inhalte bequem und intuitiv geteilt werden können

Der Inhalt wird über die DetailActivity-App-Leiste geteilt

Informationen über den angezeigten Kurs werden an den ShareActionProvider übermittelt, damit dieser die Daten eigenständig verteilen kann

Modul 10: Einstellungen in unsere App integrieren

Unsere App hat jetzt einen Einstellungsbildschirm

In diesem Lernmodul fügen wir Ihrer benutzerdefinierten Android-App einen Einstellungsbildschirm hinzu

Wir werden das Konzept von SharedPreferences und der Preferences-API von Android untersuchen, die zum Bereitstellen von App-Einstellungen verwendet werden können

Wir werden zwei Einstellungen implementieren, eine Standardeinstellung und eine benutzerdefinierte Einstellung

Mit der Standardeinstellung, einer SwitchPreference, können Benutzer das Datenformat der Webserver-Daten festlegen

Die benutzerdefinierte Einstellung, ein Dialogfeld mit einem NumberPicker-Widget, ermöglicht es Benutzern, die Anzahl der angeforderten Zitate anzugeben.

Lektion 33: Implementieren einer SettingsActivity für unsere App – In dieser Lektion fügen wir unserer Android-App eine SettingsActivity hinzu

Die neue Aktivität ist für das Rendern unserer App-Einstellungen verantwortlich

Zum Erstellen der SettingsActivity verwenden wir die Preference-API von Android, mit der einheitliche App-Einstellungen implementiert werden können

Auf diese Weise kann die Benutzererfahrung erheblich verbessert werden

Benutzer können die Einstellungselemente leichter erkennen, wodurch sie intuitiver zu verwenden sind

Lektion 34: Bereitstellen einer Standardeinstellung für unsere App – In dieser Lektion fügen wir unserer Android-App eine benutzerdefinierte Einstellung hinzu

Dazu verwenden wir das zuvor erstellte SettingsFragment unserer Anwendung, mit dessen Hilfe wir App-Einstellungen aus einem Einstellungselement erstellen und verwalten können

Die neue Einstellung wird mit einem SwitchPreference-Element realisiert, mit dem das zu verwendende Datenformat festgelegt werden kann

Das heißt, ob XML- oder JSON-Daten vom Webserver angefordert werden sollen

Lektion 35: Bereitstellen einer benutzerdefinierten Einstellung für unsere App – In dieser Lektion fügen wir unserer Android-App eine benutzerdefinierte Einstellung hinzu

Die Einstellung hat ihren eigenen Einstellungsdialog, um den Einstellungswert auszuwählen

Die benutzerdefinierte Einstellung sollte in der Lage sein, die Anzahl der vom Webserver angeforderten Zitate anzugeben

Zur Angabe der Zitationsanzahl verwenden wir ein NumberPicker-Widget, mit dessen Hilfe Zahlenwerte schnell und intuitiv gesetzt werden können.

Python Tutorial Deutsch: Lerne Python in einer Stunde Update

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema python aufgaben anfänger

python aufgaben anfänger Einige Bilder im Thema

 Update Python Tutorial Deutsch: Lerne Python in einer Stunde
Python Tutorial Deutsch: Lerne Python in einer Stunde Update

Tutorials zur Windows PowerShell – IT-Learner.de Neueste

2022-3-9 · Nachfolger der cmd ist die Windows PowerShell. Hier gibt es Tutorials, Skripte , Einzeiler Code. Alles rund um das Thema Windows PowerShell und deren Anwendung.

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Der Taskplaner ist ein sehr gutes Tool, um Aufgaben in Windows zu automatisieren

Neben einem Batch-Skript kann auch ein Windows PowerShell-Skript in den Taskplaner eingebunden werden

Da Windows PowerShell auch viel mehr Möglichkeiten bietet, wird dies in Zukunft wohl noch viel wichtiger werden

Weiterlesen

5 Python Projekte für Anfänger | #Python New

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen python aufgaben anfänger

python aufgaben anfänger Einige Bilder im Thema

 Update 5 Python Projekte für Anfänger | #Python
5 Python Projekte für Anfänger | #Python Update

Weitere Informationen zum Thema anzeigen python aufgaben anfänger

Diese Programmiersprachen solltet ihr 2022 unbedingt … New

2021-12-27 · Obwohl Python ein paar Jahre mehr auf dem Buckel hat und aus den 90er Jahren stammt, wächst die auf knappen Programmierstil setzende Sprache stetig und hat sich dieses Jahr erneut vor Java auf …

+ Details hier sehen

Python Tutorial Deutsch: Lerne Python in einer Stunde Update

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema python aufgaben anfänger

python aufgaben anfänger Einige Bilder im Thema

 Update Python Tutorial Deutsch: Lerne Python in einer Stunde
Python Tutorial Deutsch: Lerne Python in einer Stunde Update

Website Hosting – Mysite.com Neueste

Website Hosting. MySite provides free hosting and affordable premium web hosting services to over 100,000 satisfied customers. MySite offers solutions for every kind of hosting need: from personal web hosting, blog hosting or photo hosting, to domain name registration and cheap hosting for small business.

+ ausführliche Artikel hier sehen

Python Tutorial deutsch [22/24] – Klassen und Objekte New

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen python aufgaben anfänger

python aufgaben anfänger Einige Bilder im Thema

 New Update Python Tutorial deutsch [22/24] - Klassen und Objekte
Python Tutorial deutsch [22/24] – Klassen und Objekte New

Gemeinsam entwickelte Abituraufgaben des … – … New

Programmieren für Anfänger. Materialien zur Entwicklungsumgebung Scratch. WorkShop scratch Informatiktag 2019; LunarLander mit scratch; Python – die Programmiersprache für imperative und objektorientierte Programmier; Algorithmen; Imperative Programmierung; Lernumgebung Kara; Informatik in der Grundschule; Grundlagen der Informatik …

+ mehr hier sehen

Programmieren Lernen: Die 9 besten Projektideen Update New

Video ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen python aufgaben anfänger

python aufgaben anfänger Ähnliche Bilder im Thema

 Update Programmieren Lernen: Die 9 besten Projektideen
Programmieren Lernen: Die 9 besten Projektideen Update

10 Beste IP-Scanner-Tools für die Netzwerkverwaltung Aktualisiert

2021-9-29 · Liste der IP-Verwaltungs- und Scanner-Tools für Administratoren. Eine der herausfordernden Aufgaben für Netzwerkadministratoren ist die IP-Adresse zu verwalten. Es wird komplex, wenn Sie in einer großen Organisation arbeiten, in der Hunderte von Netzwerken verbunden sind.

+ mehr hier sehen

Python Aufgabe – Listen trennen und sortieren New

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema python aufgaben anfänger

python aufgaben anfänger Ähnliche Bilder im Thema

 Update Python Aufgabe - Listen trennen und sortieren
Python Aufgabe – Listen trennen und sortieren New

HTML lernen und die eigene Website erstellen – HTML Kurs New Update

2022-2-4 · Dieser HTML-Kurs ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene konzipiert. Effektiv und erfolgsorientiert, weil aktuelle Technik gezeigt und Veraltetes vermieden wird. Durch gezielte Beschränkung auf das Wesentliche werden Sie HTML lernen und Websites erfolgreich und mit dem nötigen Hintergrundwissen nach dem Kurs erstellen können.

+ Details hier sehen

Python lernen als Anfänger? Ist es ein Fehler? Update

Video unten ansehen

Weitere Informationen zum Thema python aufgaben anfänger

python aufgaben anfänger Ähnliche Bilder im Thema

 Update Python lernen als Anfänger? Ist es ein Fehler?
Python lernen als Anfänger? Ist es ein Fehler? New

Kranführer (m/w/d) werden: Kranführerschein ablegen Neueste

Kranführer (m/w/d) ist ein attraktiver Beruf, der jedoch viel Verantwortung mit sich bringt.Die Risiken bei einer unsachgemäßen Bedienung sind enorm. Deshalb ist eine Unterweisung zwingend notwendig – dabei handelt es sich allerdings nicht …

+ Details hier sehen

Ein Spiel programmieren mit Python | Pong | Python 3.7.2 lernen Update New

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema python aufgaben anfänger

python aufgaben anfänger Einige Bilder im Thema

 Update New Ein Spiel programmieren mit Python | Pong | Python 3.7.2 lernen
Ein Spiel programmieren mit Python | Pong | Python 3.7.2 lernen Update

Dies ist eine Suche zum Thema python aufgaben anfänger

Updating

Sie haben gerade den Thementitel angesehen python aufgaben anfänger

Articles compiled by Tratamientorosacea.com. See more articles in category: DIGITAL MARKETING

Related Videos

Leave a Comment