Home » Top verkehrszeichen 30 Update

Top verkehrszeichen 30 Update

by Tratamien Torosace

You are viewing this post: Top verkehrszeichen 30 Update

Siehe Thema verkehrszeichen 30


Bildtafel der Verkehrszeichen in der Bundesrepublik … Update New

2022-3-26 · Die Bildtafel der Verkehrszeichen in der Bundesrepublik Deutschland seit 2017 zeigt die Verkehrszeichen in der Bundesrepublik Deutschland, wie sie sich seit Inkrafttreten der Neufassung der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) seit dem 1. April 2013 darstellen. Seit 30. Mai 2017 fasst ein neuer Katalog der Verkehrszeichen (VzKat) alle bundesweit eingeführten und …

+ hier mehr lesen

Read more

Die Bildtafel der Verkehrszeichen in der Bundesrepublik Deutschland seit 2017 zeigt die Verkehrszeichen in der Bundesrepublik Deutschland, wie sie seit Inkrafttreten der Neufassung der Straßenverkehrsordnung (StVO) am 1

April 2013 erscheinen

Seit Ein neuer Katalog der Verkehrszeichen (VzKat) vom 30.05.2017 hat alle bundesweit eingeführten und damit amtlich zugelassenen Verkehrszeichen nach StVO inklusive Zusatzzeichen und Verkehrsanlagen[1] zusammengefasst und wurde am 29.05.2017 als veröffentlicht eine Anlage zur Änderung der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zur Straßenverkehrsordnung (VwV-StVO) vom 26

Januar 2001 im Bundesanzeiger

Sie ersetzt die bisherige Fassung vom 1

Juli 1992

Ergänzend zu den Verkehrszeichen der StVO wird hier auf straßenverkehrsrelevante Zeichenanordnungen im Verkehrsblatt, in der Eisenbahnbau- und Betriebsordnung (EBO), in der StVO verwiesen Straßenbahn-Bau- und Betriebsordnung (BOStrab), in den Richtlinien für die Beschilderung auf Autobahnen (RWBA) und in den Richtlinien für die Beschilderung außerhalb von Autobahnen (RWB)

einer neuen inneren Logik unterliegen

Einige Verkehrszeichen, die mit der umstrittenen „Schilderwaldnovelle“ vom September 2009, die durch die Neufassung der Straßenverkehrsordnung von 2013 bestätigt wurde, aus dem Verkehrszeichenkatalog gestrichen wurden, gehören nun wieder in den Kanon der Verkehrszeichen

Neben einigen Löschungen wurden eine Reihe neuer Charaktere und zusätzliche Charaktere eingeführt

Eigentlich sollte der neue Verkehrszeichenkatalog bereits mit Inkrafttreten der Novelle 2009 vorliegen, sein Erscheinen verzögerte sich jedoch deutlich über den Zeitpunkt der Neufassung der StVO 2013 hinaus, obwohl diese StVO bereits bei ihrer Veröffentlichung im Paragraphen sehr konkret war 39, Absatz 9 in den neuen Katalog verschoben

Die blauen Zeichen stammen aus der DDR-StVO, die 1979 in Kraft trat und bis 1990 galt; die weißen Zusatzzeichen wurden 2017 eingeführt

Oft ohne bewussten Rückgriff erhielten einige Schilder ihre ältere Nummer aus der 1971 in Kraft getretenen Straßenverkehrsordnung zurück, andere, wie z

, die 1992 als Zeichen 257 aus dem Verkehrszeichenkatalog gestrichen wurden, waren nun wieder an Ihrer Stelle

Auch die im Zuge der westdeutschen Straßenverkehrsordnung von 1956 entstandenen Zusatzzeichen (damals Zusatzzeichen oder Zusatzzeichen genannt) kamen zurück

Also das zusätzliche Zeichen Kuppe

Andererseits verschwand eines der ältesten Zusatzzeichen, das – damals noch ohne Nummer – seit dem 1

Januar 1938 gültig war, aus dem Katalog: das Zusatzzeichen 1012-30 (Anfang)

Unter den neuen Zusatzschildern verdienen auch die 1053-38 (Parken rechtwinklig) und 1053-39 (Parken schräg) besondere Erwähnung

Diese beiden Zeichen existierten bereits in konzeptionell ähnlicher Form mit wechselnden Bildnummern (zuletzt Bild 254 und 255) in der DDR-StVO von 1964 bis 1990

Erstmals wurden auch besondere Zusatzzeichen mit eindeutig polizeilichem Hintergrund in die aufgenommen Deutscher Verkehrszeichenkatalog

Also Zusatzzeichen 1007-58 (Polizeikontrolle) und Zusatzzeichen 1060-32 (auch Busse und PKW mit Anhänger), die nur im Zuge von LKW-Kontrollen verwendet werden sollten

Sowohl bei den Charakteren als auch bei den zusätzlichen Charakteren, die sich mit alternativen Antrieben und Kraftstoffen befassen, gab es eine deutliche Erweiterung, die größtenteils noch vor 2017 abgeschlossen wurde

Mit dem Verkehrszeichenkatalog 2017 wurden nur wenige ergänzende Zusatzzeichen hinzugefügt

Darunter Zusatzschild 1022-13 (E-Bikes frei).

Eines der kurzlebigsten Zusatzzeichen im Verkehrszeichenkatalog war wohl das Zusatzzeichen 1000-33 (Radverkehr im Gegenverkehr)

Das erst 1997 eingeführte Schild verschwand 2017 wieder

Für eine Reihe weiterer Charaktere endeten 2017 jahrelange Streitereien um deren Beibehaltung und Nummerierung

Dies ist beim aktuellen Zeichen 101-15 (Steinschlag) der Fall, bei dem das Symbol vorübergehend als Teil eines Zusatzzeichens aus dem Jahr 2009 auftauchte und unter Zeichen 101 (gefährlicher Bereich) gesetzt wurde

Diese wurden zuletzt durch die 46

StVZO-Änderungsverordnung vom 5

August 2009 geändert

Die Maße und Gestaltungsarten müssen unter anderem den vom Verkehrsblatt-Verlag herausgegebenen Richtlinien über die Maße von Verkehrszeichen und Zusatzzeichen entsprechen nach der StVO einschließlich ihrer Varianten vom 25

Mai 1972 bzw

26

Juli 1972

Auch die am 1

Januar 1976 in Kraft getretenen Änderungen, darunter die Elfte Verordnung zur Änderung des Straßenverkehrsgesetzes vom Juli 1992, sind zu beachten

Die Gütesicherung deutscher Verkehrszeichen wird durch das RAL Deutsche Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung überwacht

Jedes Verkehrszeichen muss die geltenden Qualitätsstandards erfüllen, um das Siegel zu erhalten und im öffentlichen Raum aufgestellt zu werden

Das Gütesiegel bietet über dem RAL-Logo Platz für fünf perforierte Prüfziffern

Die ersten beiden Ziffern sind eine verschlüsselte Herstellerangabe

Diese Nummern werden dem Hersteller des Kennzeichens vom RAL zugeteilt

Das Quartal wird durch die mittlere Zahl angegeben und die letzten beiden Ziffern geben Auskunft über das Herstellungsjahr

Seit dem 1

Januar 2013 müssen Verkehrszeichen eine CE-Kennzeichnung haben, die gemäß Mandat M111 (CE-Kennzeichnung in Straßenausrüstungen) der EU-Kommission für feste vertikale Verkehrszeichen vorgeschrieben ist

Mit Einführung der Technischen Liefer- und Prüfbedingungen für Senkrechte Verkehrszeichen (TLP VZ), die 2011 in Kraft traten, wurde auch die Angabe der Herstelleradresse, meist mittels eines zusätzlichen Aufklebers, zur lückenlosen Kennzeichnung der Zeichen

Hersteller hatten in der Vergangenheit oft solche Aufkleber verwendet

Ab 2014 wurden zusätzliche Informationen auf den Aufklebern obligatorisch

Die Reflexionsklasse des Verkehrszeichens (RA1, RA2 oder RA3) kann nun abgelesen werden, was bisher nur über das Wasserzeichen in der Reflexfolie auf der Schildvorderseite möglich war

Das nun in einem Stück gedruckte Etikett hat unterhalb des RAL-Gütezeichens und der CE-Kennzeichnung ein Feld, in dem die Reflexionsklassen und als zusätzliche Information die voraussichtliche Lebensdauer des Verkehrszeichens angegeben sind, einen Aufkleber, der die EU enthält -geregeltes CE-Zeichen nach EN 12899-1 sowie das nach deutschen Vorgaben aufgebrachte RAL-Gütezeichen und der Block mit den Reflexionsklassen und der Lebensdauer

Außerdem müssen die Hersteller ihre individuell gestalteten Aufkleber mit dem Adressblock anbringen.[2]

Beschriftung auf der Rückseite der Schilder (2013 bis 2014)

Ab 2013 wurde das EU-Mandat mit der CE-Kennzeichnung in Straßenausrüstungen verbindlich

2014 wurde der Block mit den Beschriftungen nochmals überarbeitet und um die Reflexionsklassen ergänzt

Symbole nach § 39 StVO [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Nachstehend die 2017 nach StVO vorgesehenen Symbole

Nachfolgende Änderungen und Ergänzungen sind unten aufgeführt

Absatz 7 [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Absatz 8 [Bearbeiten| Quelle bearbeiten ]

Absatz 10 [Bearbeiten| Quelle bearbeiten ]

Symbole der Richtlinien für Richtungskennzeichnung auf Autobahnen 2000 (RWBA 2000) [Bearbeiten| Quelle bearbeiten ]

Polizeistation

Erste-Hilfe-Station

Observatorium

Tankstelle

Gasthaus

Verkaufskiosk

Hotel

Notfalltelefon

Telefon

Toiletten

behindertengerechte Toiletten

Rollstuhl-Symbol

Flughafen

Hafen, Fährhafen, Fähre

Autobahnkapelle

Personenkraftwagen

LKW

Bus

Personenkraftwagen mit Anhänger

LKW mit Anhänger

Autobahn

Autobahnausfahrt

Autobahnkreuz oder Autobahndreieck

Parkplatz

Werkstatt

Rastplatz

Eine eingeschränkte, zusätzliche Verwendung ist seit 2001 für die folgenden Symbole zur Beschilderung auf den Autobahnen erlaubt.[3] Industriegebiet, Gewerbegebiet

Parken und Reisen

Große Sportanlage, Stadion

Güterverkehrszentrum

[4]

Symbole der Richtlinien für Richtungskennzeichnung außerhalb von Autobahnen 2000 (RWB 2000) [Bearbeiten| Quelle bearbeiten ]

Observatorium

Polizeistation

Krankenhaus

Erste-Hilfe-Station

Parkplatz

Parkhaus, Parkgarage

Parken und Reisen

Wagen im Personenzug

Bahnhof

Güterverkehrszentrum

Flughafen

Hafen, Fährhafen, Fähre

Industriegebiet, Gewerbegebiet

Zelt- und Wohnwagenplatz

Freizeitsportanlage

Große Sportanlage, Stadion

Rastplatz

Autobahn

Aussen Pool

Innenpool

Stadtzentrum

[5][6][7]

Gefahrenzeichen nach Anlage 1 (zu § 40 Absatz 6 und 7 StVO) [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Anlage 1[8] in der Nummerierung nach Teil 2 des Verkehrszeichenkatalogs[9] beispielsweise in Kombination mit Zeichen 101 (dh ab Nr

101-1) als weitere Gefahrenzeichen, die nicht in Anlage 1 zu § 40 StVO enthalten sind mit Symbolen nach § 39 Absatz 8 StVO:

Zeichen 101

Gefahrenbereich

Zeichen 101-10

Flugbetrieb – Liste rechts;

ab 2013 geplante Anzahl:

Zeichen 145-11

Zeichen 101-20

Flugbetrieb – Liste links;

ab 2013 geplante Anzahl:

Zeichen 145-21

Zeichen 101-11

Fußgängerüberweg – Installation rechts;

ab 2013 geplante Anzahl:

Zeichen 145-12

Zeichen 101-21

Fußgängerüberweg – Einbau links;

ab 2013 geplante Anzahl:

Zeichen 145-22

Zeichen 101-12

Almabtrieb – Auflistung rechts;

ab 2013 geplante Anzahl:

Zeichen 145-13

Zeichen 101-22

Almabtrieb – Aufstellung links;

ab 2013 geplante Anzahl:

Zeichen 145-23

Zeichen 101-13

Reiter – rechts aufgestellt;

ab 2013 geplante Anzahl:

Zeichen 145-14

Zeichen 101-23

Fahrer – Aufstellung links;

ab 2013 geplante Anzahl:

Zeichen 145-24

Zeichen 101-14

Amphibienwanderung – Liste rechts;

ab 2013 geplante Anzahl:

Zeichen 145-15

Zeichen 101-24

Amphibienwanderung – Liste links;

ab 2013 geplante Anzahl:

Zeichen 145-25

Zeichen 101-15

Steinschlag – Aufstellung rechts;

ab 2013 geplante Anzahl:

Zeichen 145-16

Zeichen 101-25

Steinschlag – Aufstellung links;

ab 2013 geplante Anzahl:

Zeichen 145-26

Zeichen 101-51

Schnee oder Eis;

ab 2013 geplante Anzahl:

Zeichen 145-53

Zeichen 101-52

Splitt, Schotter;

ab 2013 geplante Anzahl:

Zeichen 145-50

Zeichen 101-53

Flussufer;

ab 2013 geplante Anzahl:

Zeichen 145-51

Zeichen 101-54

Unzureichendes Lichtraumprofil;

ab 2013 geplante Anzahl:

Zeichen 145-52

Zeichen 101-55

Bewegliche Brücke;

ab 2013 geplante Anzahl:

Zeichen 145-54

Zeichen 102

Kreuzung oder Abzweigung

Zeichen 103-10

Kurve – links

Zeichen 103-20

Kurve – richtig

Zeichen 105-10

Doppelkurve – erste links

Zeichen 105-20

Doppelkurve – erste rechts

Zeichen 108-4

Steigung 4%;

Neu: Die Unternummer entspricht dem angegebenen Zahlenwert;

zuvor Zeichen 108-50

Zeichen 108-5

Steigung 5%;

zuvor Zeichen 108-51

Zeichen 108-6

Steigung 6%;

zuvor Zeichen 108-52

Zeichen 108-7

Steigung 7%;

zuvor Zeichen 108-53

Zeichen 108-8

Steigung 8%;

zuvor Zeichen 108-54

Zeichen 108-9

Steigung 9%;

zuvor Zeichen 108-55

Zeichen 108-10

Steigung 10%;

zuvor Zeichen 108-56

Zeichen 108-11

Steigung 11%;

zuvor Zeichen 108-57

Zeichen 108-12

Steigung 12%;

zuvor Zeichen 108-58

Zeichen 108-13

Steigung 13%;

zuvor Zeichen 108-59

Zeichen 108-14

Steigung 14%;

zuvor Zeichen 108-60

Zeichen 108-15

Steigung 15%;

zuvor Zeichen 108-61

Zeichen 108-16

Steigung 16%;

zuvor Zeichen 108-62

Zeichen 108-17

Steigung 17%;

zuvor Zeichen 108-63

Zeichen 108-18

Steigung 18%;

zuvor Zeichen 108-64

Zeichen 108-19

Steigung 19%;

zuvor Zeichen 108-65

Zeichen 108-20

Steigung 20 %;

zuvor Zeichen 108-66

Zeichen 108-21

Steigung 21%;

zuvor Zeichen 108-67

Zeichen 108-22

Steigung 22%;

zuvor Zeichen 108-68

Zeichen 108-23

Steigung 23%;

zuvor Zeichen 108-69

Zeichen 108-24

Steigung 24%;

zuvor Zeichen 108-70

Zeichen 108-25

Steigung 25%;

zuvor Zeichen 108-71

Zeichen 110-4

Steigung 4%,

Neu: Die Unternummer entspricht dem angegebenen Zahlenwert;

bisher Zeichen 110-50

Zeichen 110-5

Steigung 5%;

zuvor Zeichen 110-51

Zeichen 110-6

Steigung 6%;

zuvor Zeichen 110-52

Zeichen 110-7

Steigung 7%;

zuvor Zeichen 110-53

Zeichen 110-8

Steigung 8%;

zuvor Zeichen 110-54

Zeichen 110-9

Steigung 9%;

zuvor Zeichen 110-55

Zeichen 110-10

Steigung 10%;

zuvor Zeichen 110-56

Zeichen 110-11

Steigung 11%;

zuvor Zeichen 110-57

Zeichen 110-12

Steigung 12%;

zuvor Zeichen 110-58

Zeichen 110-13

Steigung 13%;

zuvor Zeichen 110-59

Zeichen 110-14

Steigung 14%;

bisher Zeichen 110-60

Zeichen 110-15

Steigung 15%;

zuvor Zeichen 110-61

Zeichen 110-16

Steigung 16%;

zuvor Zeichen 110-62

Zeichen 110-17

Steigung 17%;

zuvor Zeichen 110-63

Zeichen 110-18

Steigung 18%;

zuvor Zeichen 110-64

Zeichen 110-19

Steigung 19%;

zuvor Zeichen 110-65

Zeichen 110-20

Steigung 20%;

zuvor Zeichen 110-66

Zeichen 110-21

Steigung 21%;

zuvor Zeichen 110-67

Zeichen 110-22

Steigung 22%;

zuvor Zeichen 110-68

Zeichen 110-23

Steigung 23%;

zuvor Zeichen 110-69

Zeichen 110-24

Steigung 24%;

bisher Zeichen 110-70

Zeichen 110-25

Steigung 25%;

zuvor Zeichen 110-71

Zeichen 112

Unebene Straße

Zeichen 114

Schleuder- und Rutschgefahr

Zeichen 117-10

Seitenwind von rechts

Zeichen 117-20

Seitenwind von links

Zeichen 120

Schmale Gasse

Zeichen 121-10

Straße auf einer Seite verengt – rechts verengt

Zeichen 121-20

Straße auf einer Seite verengt – auf der linken Seite verengt

Zeichen 123

Arbeit

Zeichen 124

Stau

Zeichen 125

Gegenverkehr

Zeichen 131

Ampeln

Zeichen 133-10

Fußgänger – reihen Sie sich rechts ein

Zeichen 133-20

Fußgänger – reihen Sie sich links ein

Zeichen 136-10

Kinder – Aufstellung rechts

Zeichen 136-20

Kinder – Aufstellung links

Zeichen 138-10

Radverkehr – reihen Sie sich rechts ein

Zeichen 138-20

Radverkehr – reihen Sie sich links ein

Zeichen 142-10

Animal Crossing – Rechts aufgestellt

Zeichen 142-20

Animal Crossing – Aufstellung links

Zeichen 151

Bahnübergang

Zeichen 156-10

Bahnübergang mit dreispuriger Bake – rechts aufgestellt

Zeichen 156-11

Bahnübergang mit dreispuriger Bake, mit Entfernungsangabe – Liste rechts

Zeichen 156-20

Bahnübergang mit dreispuriger Bake – Installation links

Zeichen 156-21

Bahnübergang mit dreispuriger Bake, mit Entfernungsangabe – Einbau links

Zeichen 157-10

Dreizeiliges Leuchtfeuer – rechts aufgestellt

Zeichen 157-11

Dreizeilige Bake mit Entfernungsangabe – rechts aufgestellt

Zeichen 157-20

Drei-Streifen-Leuchtfeuer – Platzierung auf der linken Seite

Zeichen 157-21

Dreistreifen-Kennleuchte mit Entfernungsanzeige – Einbau links

Zeichen 159-10

Zweizeilige Bake – rechts aufgestellt

Zeichen 159-11

Zweizeilige Bake mit Entfernungsangabe – rechts aufgestellt

Zeichen 159-20

Zwei-Streifen-Leuchtfeuer – Platzierung auf der linken Seite

Zeichen 159-21

Zweizeilige Bake mit Entfernungsangabe – Einbau links

Zeichen 162-10

Einzeilige Bake – rechts aufgestellt

Zeichen 162-11

Einlinienleuchte mit Entfernungsangabe – Einbau rechts

Zeichen 162-20

Einzeiliges Leuchtfeuer – Platzierung links

Zeichen 162-21

Einlinienleuchte mit Entfernungsangabe – Einbau links

Vorschriftszeichen nach Anlage 2 (zu § 41 Absatz 1 StVO) [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Unten in der Nummerierung nach Teil 3 des Verkehrszeichenkatalogs.[10] Das Schild „Tempo-10-Zone“ aus dem Entwurf eines Verkehrszeichenkatalogs von 2013 wurde nicht eingeführt [Quelle bearbeiten]

Nachfolgend die entsprechenden Zeichen gemäß den Vorgaben des Teils 4 des Verkehrszeichenkatalogs.[11] 1976 eingeführt und 1992 überarbeitet, sind Rückseiten für Ortstafeln mit weißem Feld im oberen Bereich (Zeichen 311-51) nicht mehr vorgesehen

Bestehende Schilder behalten jedoch ihre Gültigkeit

Zeichen 301

Vorfahrt

Zeichen 306

Vorfahrt

Zeichen 307

Ende der Vorrangstraße

Zeichen 308

Vorrang vor dem Gegenverkehr

Schild 310

Ortsschild auf der Vorderseite (diese Nummer stand vor 1992 auf dem Schild);

zuvor Zeichen 310-50

Zeichen 311

Ortsschild auf der Rückseite (das Schild hatte diese Nummer schon vor 1992);

zuvor Zeichen 311-50

Zeichen 314

Parkplatz;

zuvor Zeichen 314-50

Zeichen 314-10

Parken, Start (Setup rechts) oder Ende (Setup links)

Zeichen 314-20

Parken, Ende (Setup rechts) oder Start (Setup links)

Zeichen 314-30

Parkhaus“

(Setup rechts oder links);

neues Zeichen; 2021 umbenannt in „Right Lineup“ [12]

Zeichen 314-31

Parkhaus“

(Liste links);

neues Zeichen; zahllos bis 2021 [12]

Zeichen 314-50

Parkhaus, Parkgarage;

neues Zeichen

Zeichen 314.1

Beginn einer Parkraumbewirtschaftungszone

Zeichen 314.2

Ende einer Parkraumbewirtschaftungszone

Zeichen 315-50

Parken auf Gehwegen – in Fahrtrichtung halb links

Zeichen 315-51

Parken auf Gehwegen – in Fahrtrichtung halblinks, Anfang

Zeichen 315-52

Parken auf Gehwegen – in Fahrtrichtung halb links, Ende

Zeichen 315-53

Parken auf Gehwegen – in Fahrtrichtung halb links, Mitte

Zeichen 315-55

Parken auf Gehwegen – in Fahrtrichtung halb rechts

Zeichen 315-56

Parken auf Gehwegen – auf halber Strecke rechts in Fahrtrichtung, Anfang

Zeichen 315-57

Parken auf Gehwegen – in Fahrtrichtung halb rechts, Ende

Zeichen 315-58

Parken auf Gehwegen – in Fahrtrichtung halb rechts, Mitte

Zeichen 315-60

Parken auf Gehwegen – in Fahrtrichtung ganz links

Zeichen 315-61

Parken auf Gehwegen – in Fahrtrichtung ganz links, Anfang

Zeichen 315-62

Parken auf Gehwegen – in Fahrtrichtung ganz links, Ende

Zeichen 315-63

Parken auf Gehwegen – in Fahrtrichtung ganz links, Mitte

Zeichen 315-65

Parken auf Gehwegen – in Fahrtrichtung ganz rechts

Zeichen 315-66

Parken auf Gehwegen – ganz am Anfang in Fahrtrichtung rechts

Zeichen 315-67

Parken auf Gehwegen – in Fahrtrichtung ganz rechts, Ende

Zeichen 315-68

Parken auf Gehwegen – in Fahrtrichtung ganz rechts, Mitte

Zeichen 315-70

Parken auf Gehwegen – in halber Fahrtrichtung links

Zeichen 315-71

Parken auf Gehwegen – auf halbem Weg quer zur Fahrtrichtung links beginnend

Zeichen 315-72

Parken auf Gehwegen – auf halbem Weg quer zur Fahrtrichtung links, Ende

Zeichen 315-73

Parken auf Gehwegen – links auf halbem Weg quer zur Fahrtrichtung, Mitte

Zeichen 315-75

Parken auf Gehwegen – in halber Fahrtrichtung rechts

Zeichen 315-76

Parken auf Gehwegen – in halber Fahrtrichtung rechts beginnend

Zeichen 315-77

Parken auf Gehwegen – in halber Fahrtrichtung rechts, Ende

Zeichen 315-78

Parken auf Gehwegen – auf halbem Weg quer zur Fahrtrichtung rechts, Mitte

Zeichen 315-80

Parken auf Gehwegen – links, quer zur Fahrtrichtung

Zeichen 315-81

Parken auf Gehwegen – Anfangs quer zur Fahrtrichtung links

Zeichen 315-82

Parken auf Gehwegen – quer zur Fahrtrichtung links, Ende

Zeichen 315-83

Parken auf Gehwegen – quer zur Fahrtrichtung links, Mitte

Zeichen 315-85

Parken auf Gehwegen – quer zur Fahrtrichtung

Zeichen 315-86

Parken auf Gehwegen – Anfang quer zur Fahrtrichtung

Zeichen 315-87

Parken auf Gehwegen – quer zur Fahrtrichtung, Ende

Zeichen 315-88

Parken auf Gehwegen – quer zur Fahrtrichtung rechts, Mitte

Zeichen 316

Parken und Reisen

Zeichen 316-50

Parken und Mitfahren

neues Zeichen

Schild 317

Wanderparkplatz

Zeichen 318

Parkscheibe [13]

Zeichen 325.1

Beginn einer verkehrsberuhigten Zone

Zeichen 325.2

Ende einer verkehrsberuhigten Zone

Zeichen 327

Tunnel

Zeichen 327-50

Tunnel, mit Länge in m

Zeichen 327-51

Tunnel, mit Länge in km;

See also  Best Choice schutz für uhren Update New

neues Zeichen

Zeichen 328

Nothaltestelle und Pannenbucht

Zeichen 330.1

Autobahn

Zeichen 330.2

Ende der Autobahn

Zeichen 331.1

Autobahn

Zeichen 331.2

Ende der Autobahn

Zeichen 332

Ausfahrt auf der Autobahn

(diese Nummer trug das Zeichen bereits vor 1992);

zuvor Zeichen 332-20

Zeichen 332.1

Ausfahrtsschild auf anderen Straßen außerhalb der Autobahn;

zuvor Zeichen 332-21

Zeichen 332.1-20

Ausfahrtsschild auf anderen Straßen außerhalb der Autobahn, in Weiß mit Zielen nach Schild 432;

zuvor Zeichen 332-22

Schild 333

Verlassen Sie die Autobahn

(diese Nummer trug das Zeichen bereits vor 1992);

zuvor Zeichen 333-20

Zeichen 333.1

Verlassen Sie andere Straßen außerhalb der Autobahn

zuvor Zeichen 333-21

Zeichen 333.1-20

Verlassen Sie andere Straßen außerhalb der Autobahn

zuvor Zeichen 333-22

Zeichen 340

Richtlinie

Zeichen 341

Warteschlange

Zeichen 350-10

Fußgängerüberweg, Installation rechts

Zeichen 350-20

Fußgängerüberweg, Positionierung auf der linken Seite

Zeichen 354

Wasserschutzgebiet

Zeichen 356

Verkehrsbegleiter

Zeichen 357

Sackgasse

Zeichen 357-50

Sackgasse; Sackgasse für Radfahrer und Fußgänger geöffnet

Zeichen 357-51

Sackgasse; Fußgänger-Sackgasse

Zeichen 357-52

Sackgasse für Radfahrer geöffnet

Zeichen 358

Erste Hilfe

Zeichen 363

Polizei

Charaktere 365-50

Telefon

Zeichen 365-51

Notfalltelefon

Zeichen 365-52

Tankstelle

Zeichen 365-53

Tankstelle mit LPG

Zeichen 365-54

Tankstelle mit Erdgas

Zeichen 365-55

Autobahnhotel

Zeichen 365-56

Landgasthof

Zeichen 365-57

Autobahn-Kiosk

Zeichen 365-58

Toilette

Zeichen 365-59

Autobahnkapelle

Zeichen 365-60

Zelt- und Wohnwagenplatz

Zeichen 365-61

Observatorium

Zeichen 365-62

Pannenhilfe;

zuvor Zeichen 359

Zeichen 365-63

Fußgängerunterführung

Zeichen 365-64

Fußgängerüberführung

Zeichen 365-65

Ladestation für Elektrofahrzeuge

Zeichen 365-66

Wasserstoff tankstelle

Zeichen 365-67

Wohnmobilstellplatz;

neues Zeichen

Zeichen 365-68

Wohnmobil- und Wohnwagenstellplatz;

neues Zeichen

Schild 385

Infotafel aufstellen

(war Zeichen 385 zuvor von 1971 bis 1992);

zuvor Zeichen 385-50

Zeichen 386.1

Touristischer Hinweis

Zeichen 386.1-10

Touristeninformation als Wegweiser – Wegweiser nach links

Zeichen 386.1-11

Touristeninformation als Wegweiser – Vorwegweiser nach links;

Zeichenhöhe geändert

Zeichen 386.1-12

Touristeninformation als Wegweiser – Pfeil nach links

Zeichen 386.1-20

Touristeninformation als Wegweiser – Wegweiser nach rechts;

neues Zeichen

Zeichen 386.1-21

Touristeninformation als Wegweiser – Vorwegweiser nach rechts;

Zeichenhöhe geändert

Zeichen 386.1-22

Touristeninformation als Wegweiser – Pfeil nach rechts

Zeichen 386.1-30

Touristeninformation als Wegweiser – geradeaus/Wegweiser geradeaus;

neue Funktion: auch als Vorzeichen

Zeichen 386.1-50

Touristenhinweis mit Referenzziel – „in“-Variante;

zuvor Zeichen 386.1-32

Zeichen 386.1-51

Touristischer Hinweis mit Referenzziel – Variante „via“;

zuvor Zeichen 386.1-33

Zeichen 386.1-52

Touristischer Hinweis mit Referenzziel – Variante „Richtung“;

zuvor Zeichen 386.1-34

Zeichen 386.1-53

Touristenhinweis Fluss oder Kanal;

zuvor Zeichen 386.1-50

Zeichen 386.2

Touristische Route

Zeichen 386.2-10

Touristische Route, Wegweiser nach links;

Zeichenhöhe geändert

Zeichen 386.2-11

Touristische Route, Vorzeichen nach links;

neues Zeichen

Zeichen 386.2-12

Touristische Route, Pfeilzeichen nach links;

neues Zeichen

Zeichen 386.2-22

Touristische Route, Pfeile nach rechts;

neues Zeichen

Zeichen 386.2-20

Touristische Route, Wegweiser nach rechts;

Zeichenhöhe geändert

Zeichen 386.2-21

Touristische Route, Vorzeichen nach links;

neues Zeichen

Zeichen 386.2-30

Touristische Route, geradeaus/Wegweiser geradeaus;

neues Zeichen

Zeichen 386.2-51

Touristischer Hinweis mit Referenzziel “via”;

neues Zeichen

Zeichen 386.2-52

Touristischer Hinweis mit Hinweis Zielort “Richtung”

zuvor Zeichen 386.2-30

Zeichen 386.2-53

Touristische Route als Hinweisschild;

neues Zeichen

Zeichen 386.3

Fremdenverkehrsamt

Zeichen 386.3-50

Tourist-Info-Tafel, Gedenktafel zur “Brocken-Erklärung”

Zeichen 390

Mautpflicht nach dem Bundesstraßenmautgesetz

Zeichen 390.2

Ende der Mautpflicht nach dem Bundesstraßenmautgesetz

Zeichen 391

Mautstraße

Zeichen 392

Zollamt

Zeichen 393

Informationstafel an den Grenzübergängen der Autobahn (3600 × 2500 mm)

Zeichen 393

Informationstafel an Grenzübergängen auf anderen Straßen (2400 × 1650 mm)

Zeichen 394

Laternenring

Zeichen 394-50

Laternenring – Schild

Zeichen 401

Bundesstraßen

Zeichen 405

Autobahnen

Zeichen 406-50

Autobahnkreuze (ein- oder zweistellige Zahl)

Zeichen 406-51

Autobahnkreuze (drei- oder mehrstellige Nummer)

Zeichen 410

Europäische Straßen

Zeichen 415-10

Pfeilwegweiser auf Bundesstraßen – nach links weisend

Zeichen 415-20

Pfeil-Wegweiser auf Bundesstraßen – nach rechts weisend

Zeichen 418-10

Pfeil-Wegweiser auf anderen Straßen mit größerer Verkehrsbedeutung – nach links weisend

Zeichen 418-20

Pfeilweiser auf anderen Straßen mit größerer Verkehrsbedeutung – nach rechts weisend

Zeichen 419-10

Pfeilweiser auf anderen Straßen mit geringerer Verkehrsbedeutung – nach links weisend

Zeichen 419-20

Pfeilweiser auf anderen Straßen mit geringerer Verkehrsbedeutung – nach rechts weisend

Zeichen 421-10

Pfeilweiser für bestimmte Verkehrsarten, Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 3,5 t – nach links weisend

Zeichen 421-20

Pfeilweiser für bestimmte Verkehrsarten, Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 3,5 t – nach rechts weisend

Zeichen 421-11

Pfeilweiser für bestimmte Verkehrsarten, Fahrzeuge mit kennzeichnungspflichtigen Gefahrgütern – nach links weisend

Zeichen 421-21

Pfeil-Wegweiser für bestimmte Verkehrsarten, Fahrzeuge mit kennzeichnungspflichtigen Gefahrgütern – nach rechts weisend

Zeichen 421-12

Pfeilweiser für bestimmte Verkehrsarten, Fahrzeuge mit wassergefährdender Ladung – nach links weisend

Zeichen 421-22

Pfeilweiser für bestimmte Verkehrsarten, Fahrzeuge mit wassergefährdender Ladung – nach rechts weisend

Zeichen 422-10

Kraftfahrzeuge mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3,5 t – hier links

Zeichen 422-11

Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 3,5 t – reihen sich links ein

Zeichen 422-20

Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 3,5 t – hier rechts

Zeichen 422-21

Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 3,5 t – rechts einordnen

Zeichen 422-30

Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 t – geradeaus

Zeichen 422-12

Fahrzeuge mit kennzeichnungspflichtigen Gefahrgütern – hier links

Zeichen 422-13

Fahrzeuge mit kennzeichnungspflichtigem Gefahrgut – ordnen Sie sich links ein

Zeichen 422-22

Fahrzeuge mit kennzeichnungspflichtigen Gefahrgütern – hier rechts

Zeichen 422-23

Fahrzeuge mit kennzeichnungspflichtigem Gefahrgut – ordnen Sie sich rechts ein

Zeichen 422-32

Zulassungspflichtige Gefahrgutfahrzeuge geradeaus

zuvor Zeichen 422-31

Zeichen 422-14

Fahrzeuge mit wassergefährdender Ladung – hier links

Zeichen 422-15

Fahrzeuge mit wassergefährdender Ladung – auf der linken Spur halten

Zeichen 422-24

Fahrzeuge mit wassergefährdender Ladung – hier rechts

Zeichen 422-25

Fahrzeuge mit wassergefährdender Ladung – ordnen Sie sich rechts ein

Zeichen 422-34

Fahrzeuge mit wassergefährdender Ladung – geradeaus;

zuvor Zeichen 422-32

Zeichen 422-16

Radverkehr – hier links;

neues Zeichen

Zeichen 422-17

Radverkehr – links halten;

neues Zeichen

Zeichen 422-26

Radverkehr – hier rechts abbiegen;

neues Zeichen

Zeichen 422-27

Radverkehr – rechts einordnen;

neues Zeichen

Zeichen 422-36

Radverkehr – geradeaus;

zuvor Zeichen 442-30

Zeichen 430-10

Wegweiser zur Autobahn – nach links zeigend

Zeichen 430-20

Wegweiser zur Autobahn – nach rechts weisend

Zeichen 432-10

Pfeilweise Wegweiser zu Zielen mit erheblicher Verkehrsbedeutung – nach links weisend

Zeichen 432-20

Pfeilweise Wegweiser zu Zielen mit erheblicher Verkehrsbedeutung – nach rechts weisend

Zeichen 434-50

Tischführung kompakte Form;

zuvor Zeichen 434

Zeichen 434-51

Tabellenführer teilweise aufgelöste Form;

neues Zeichen

Zeichen 434-52

Tafelwegweiser, aufgelöste Form (nur im Ort) mit Bundesstraßennummer

Zeichen 434-53

Tabellenführer, aufgeschlüsselte Form (nur im Ort) ohne Bundesstraßennummer

Schild 437

Straßenschild

Zeichen 438

Vorzeichen außerhalb von Autobahnen

Zeichen 439

Gelenkiges Vorzeichen außerhalb von Autobahnen

Schild 440

Vorwegweiser zur Autobahn

Zeichen 441

Gelenkige Vorwegbeschilderung zur Autobahn

Zeichen 442-10

Kraftfahrzeuge mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3,5 t – nach links zeigend;

zuvor Zeichen 442-11

Zeichen 442-20

Kraftfahrzeuge mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3,5 t – nach rechts zeigend;

zuvor Zeichen 442-21

Zeichen 442-50

Kraftfahrzeuge mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3,5 t – ohne Pfeilsymbol

neues Zeichen

Zeichen 442-11

Fahrzeuge mit kennzeichnungspflichtigen Gefahrgütern – nach links weisend

Zeichen 442-21

Fahrzeuge mit kennzeichnungspflichtigen Gefahrgütern – siehe Gesetz

Zeichen 442-51

Fahrzeuge mit kennzeichnungspflichtigen Gefahrgütern – ohne Pfeilsymbol;

neues Zeichen

Zeichen 442-12

Fahrzeuge mit wassergefährdender Ladung – nach links zeigend;

zuvor Zeichen 442-13

Zeichen 442-22

Fahrzeuge mit wassergefährdender Ladung – nach rechts zeigend;

zuvor Zeichen 442-23

Zeichen 442-52

Fahrzeuge mit wassergefährdender Ladung – ohne Pfeilsymbol

neues Zeichen

Zeichen 442-13

Radverkehr – nach links;

zuvor Zeichen 442-10

Zeichen 442-23

Radverkehr – nach rechts zeigend;

zuvor Zeichen 442-20

Zeichen 442-53

Radverkehr – ohne Pfeilsymbol;

neues Zeichen

Zeichen 448

Schwarzes Brett

Zeichen 448-50

Hinweistafel auf anderen Straßen außerhalb von Autobahnen

Zeichen 448.1

Rastplatz

Zeichen 449

Vorzeichen auf Autobahnen

Zeichen 449-50

Vorzeichen auf anderen Straßen außerhalb von Autobahnen

Zeichen 450-50

Durchsagebake einspurig (100 m)

Zeichen 450-51

Zweispuriges Ankündigungsfeuer (200 m)

Zeichen 450-52

Dreispuriges Ankündigungsfeuer (300 m)

Zeichen 450-53

Durchsagebake einzeilig (100 m, gelb)

Zeichen 450-54

Durchsagebake, zweispurig (200 m, gelb)

Zeichen 450-55

Dreizeilige Durchsagebake (300 m, gelb)

Zeichen 453

Entfernungstafel

Zeichen 453-50

Distanztafel auf zweispurigen, autobahnähnlichen Straßen

Zeichen 454-10

Umleitungsschilder nach links

Zeichen 454-20

Umleitungsschilder nach rechts

Zeichen 455.1-10

Ankündigung oder Fortsetzung der Umleitung, Vorankündigung links

Zeichen 455.1-11

Ankündigung oder Fortsetzung der Umleitung, hier links

Zeichen 455.1-12

Durchsage oder Fortsetzung der Umleitung, Schlange stehen links

Zeichen 455.1-20

Ankündigung bzw

Fortsetzung der Umleitung, Vorankündigung rechts

Zeichen 455.1-21

Ankündigung oder Fortsetzung der Umleitung, hier rechts

Zeichen 455.1-22

Durchsage oder Fortsetzung der Umleitung, reihen Sie sich rechts ein

Zeichen 455.1-30

Ankündigung oder Fortsetzung der Umleitung, Vorankündigung geradeaus

Zeichen 455.1-50

Ansage oder Fortsetzung der Weiterleitung, ohne Pfeilsymbol;

neues Zeichen

Zeichen 455.2

Ende der Weiterleitung

Zeichen 457.1

Umleitungsansage

Zeichen 457.2

Ende der Weiterleitung

Zeichen 458

Planskizze

Zeichen 460-10

Umleitung verlangen, Vorankündigung gelassen

Zeichen 460-11

Umleitung nach Bedarf, hier links

Zeichen 460-12

Umleitung erforderlich, ordnen Sie sich links ein

Zeichen 460-20

Umleitung verlangen, Vorankündigung rechts

Zeichen 460-21

Umleitung erforderlich, hier rechts

Zeichen 460-22

Umleitung erforderlich, ordnen Sie sich rechts ein

Zeichen 460-30

Umleitung verlangen, Vorankündigung geradeaus

Zeichen 460-50

Bedarfsumleitung, ohne Pfeilsymbol;

neues Zeichen

Zeichen 466

Weitere erforderliche Ablenkung

Zeichen 467.1-10

Umleitungspfeil (empfohlene Route) zeigt nach links

Zeichen 467.1-20

Umleitungspfeil (empfohlene Route) zeigt nach rechts

Zeichen 467.1-30

Richtungspfeil (empfohlene Route) geradeaus

Zeichen 467.2

Ablenkung Pfeilende

Alle folgenden Panels in diesem Abschnitt wurden 2017 textlich geändert, ohne dass sich die Bedeutung geändert hat

Zeichen 501-10

Übergangstafel – ohne Gegenverkehr – eine Fahrspur nach links

Zeichen 501-11

Übergangstafel – ohne Gegenverkehr – zweispurig nach links

Zeichen 501-12

Übergangstafel – ohne Gegenverkehr – dreispurig nach links

Zeichen 501-20

Übergangstafel – ohne Gegenverkehr – eine Spur rechts

Zeichen 501-21

Übergangstafel – ohne Gegenverkehr – zweispurig nach rechts

Zeichen 501-22

Übergangstafel – ohne Gegenverkehr – dreispurig nach rechts

Zeichen 501-13

Übergangstafel – ohne Gegenverkehr – zweispurig nach links, eine Spur zusammengeführt

Zeichen 501-14

Übergangstafel – ohne Gegenverkehr – dreispurig nach links, eine Spur zusammengeführt

Zeichen 501-15

Übergangstafel – ohne Gegenverkehr – dreispurig nach links, davon zweispurig zusammengeführt;

neues Zeichen

Zeichen 501-23

Übergangstafel – ohne Gegenverkehr – zweispurig nach rechts, eine Spur zusammengeführt

Zeichen 501-24

Übergangstafel – ohne Gegenverkehr – dreispurig nach rechts, eine Spur zusammengeführt

Zeichen 501-25

Übergangstafel – ohne Gegenverkehr – dreispurig nach rechts, davon zweispurig zusammengeführt;

neues Zeichen

Zeichen 501-16

Übergangstafel – ohne Gegenverkehr – eine Spur links und eine Spur geradeaus;

zuvor Zeichen 501-15

Zeichen 501-17

Übergangstafel – ohne Gegenverkehr – eine Fahrspur nach links und zwei Fahrspuren geradeaus;

zuvor Zeichen 501-16

Zeichen 501-18

Übergangstafel – ohne Gegenverkehr – zweispurig nach links und eine Spur geradeaus;

zuvor Zeichen 501-17

Zeichen 501-26

Übergangstafel – ohne Gegenverkehr – eine Spur rechts und eine Spur geradeaus

neues Zeichen

Zeichen 501-27

Übergangstafel – ohne Gegenverkehr – einspurig rechts und zweispurig geradeaus;

neues Zeichen

Zeichen 501-28

Übergangstafel – ohne Gegenverkehr – zweispurig rechts und eine Spur geradeaus;

neues Zeichen

Zeichen 505-11

Übergangstafel – ohne Gegenverkehr und mit integriertem Schild 264 – zweispurig nach links

zuvor Zeichen 505-12

Zeichen 505-12

Übergangstafel – ohne Gegenverkehr und mit integriertem Schild 264 – dreispurig nach links

neues Zeichen

Zeichen 505-21

Übergangstafel – ohne Gegenverkehr und mit integriertem Schild 264 – zweispurig nach rechts

zuvor Zeichen 505-22

Zeichen 505-22

Übergangstafel – ohne Gegenverkehr und mit integriertem Schild 264 – dreispurig nach rechts

neues Zeichen

Zeichen 511-10

Schwenkschild – ohne Gegenverkehr – eine Fahrspur nach links

Zeichen 511-11

Schwenkschild – ohne Gegenverkehr – zweispurig nach links

Zeichen 511-12

Schwenktafel – ohne Gegenverkehr – dreispurig nach links

Zeichen 511-20

Schwenktafel – ohne Gegenverkehr – eine Fahrspur nach rechts

Zeichen 511-21

Schwenktafel – ohne Gegenverkehr – zweispurig nach rechts

Zeichen 511-22

Schwenktafel – ohne Gegenverkehr – dreispurig nach rechts

Zeichen 511-25

Schwenkschild – ohne Gegenverkehr – einspuriges Schwenken auf dem Standstreifen;

neues Zeichen

Zeichen 511-26

Schwenkschild – ohne Gegenverkehr – zweispurig schwenkbar, einspurig auf Standstreifen;

neues Zeichen

Zeichen 511-27

Schwenkschild – ohne Gegenverkehr – dreispurig schwenkbar, einspurig auf Standstreifen;

neues Zeichen

Zeichen 513-10

Verkehrstafel kurz schwenkbar – ohne Gegenverkehr – eine Fahrspur nach links

Zeichen 513-11

Verkehrstafel kurz schwenkbar – ohne Gegenverkehr – zweispurig nach links

Zeichen 513-20

schwenkbare Platte; kurz abbiegen – ohne Gegenverkehr – eine Fahrspur nach rechts

Zeichen 513-21

Verkehrstafel kurz schwenkbar – ohne Gegenverkehr – zweispurig nach rechts

Zeichen 514-10

Verkehrstafel kurz schwenkbar – bei Gegenverkehr – eine Fahrspur nach links

Zeichen 514-20

Verkehrstafel kurz schwenkbar – bei Gegenverkehr – eine Fahrspur nach rechts

Zeichen 515-11

Schwenktafel – ohne Gegenverkehr mit integriertem Schild 264 StVO – zweispurig nach links

zuvor Zeichen 515-12

Zeichen 515-12

Schwenktafel – ohne Gegenverkehr mit integriertem Schild 264 StVO – dreispurig nach links

zuvor Zeichen 515-13

Zeichen 515-21

Schwenktafel – ohne Gegenverkehr mit integriertem Schild 264 StVO – zweispurig nach rechts;

zuvor Zeichen 515-22

Zeichen 515-22

Schwenktafel – ohne Gegenverkehr mit integriertem Schild 264 StVO – dreispurig nach rechts;

zuvor Zeichen 515-23

Zeichen 521-30

Fahrspurschild – ohne Gegenverkehr – zweispurig in Fahrtrichtung

Zeichen 521-31

Fahrspurschild – ohne Gegenverkehr – in Fahrtrichtung dreispurig

Zeichen 521-32

Fahrspurschild – ohne Gegenverkehr – in Fahrtrichtung vierspurig

Zeichen 521-33

Fahrspurschild – ohne Gegenverkehr – in Fahrtrichtung fünfspurig

Zeichen 522-30

Fahrspurzeichen – bei Gegenverkehr – ein Fahrstreifen in Fahrtrichtung und ein Fahrstreifen in Gegenrichtung

Zeichen 522-31

Fahrspurschild – bei Gegenverkehr – zweispurig in Fahrtrichtung und einspurig in Gegenrichtung

Zeichen 522-32

Fahrspurzeichen – bei Gegenverkehr – ein Fahrstreifen in Fahrtrichtung und zwei Fahrstreifen in Gegenrichtung

Zeichen 522-33

Fahrspurschild – bei Gegenverkehr – zweispurig in Fahrtrichtung und zweispurig in Gegenrichtung

Zeichen 522-34

Fahrspurschild – bei Gegenverkehr – dreispurig in Fahrtrichtung und zweispurig in Gegenrichtung

Zeichen 522-35

Fahrspurschild – bei Gegenverkehr – zweispurig in Fahrtrichtung und dreispurig in Gegenrichtung

Zeichen 522-36

Fahrspurzeichen – bei Gegenverkehr – drei Fahrspuren in Fahrtrichtung und drei Fahrspuren in Gegenrichtung

Zeichen 522-37

Fahrspurzeichen – bei Gegenverkehr – drei Fahrspuren in Fahrtrichtung und eine Fahrspur in Gegenrichtung

neues Zeichen

Zeichen 522-38

Fahrspurzeichen – bei Gegenverkehr – ein Fahrstreifen in Fahrtrichtung und drei Fahrstreifen in Gegenrichtung

neues Zeichen

Zeichen 523-30

Fahrstreifenschild – ohne Gegenverkehr mit integriertem Schild 274 – zweispurig in Fahrtrichtung

neues Zeichen

Zeichen 523-31

Fahrstreifenschild – ohne Gegenverkehr mit integriertem Schild 274 – dreispurig in Fahrtrichtung

neues Zeichen

Zeichen 524-30

Fahrstreifenschild – ohne Gegenverkehr mit integriertem Schild 253 – zweispurig in Fahrtrichtung

neues Zeichen

Zeichen 524-31

Fahrstreifenschild – ohne Gegenverkehr mit integriertem Schild 253 – dreispurig in Fahrtrichtung

neues Zeichen

Zeichen 524-32

Fahrstreifenschild – ohne Gegenverkehr mit integriertem Schild 253 – vierspurig in Fahrtrichtung

neues Zeichen

Zeichen 524-33

Fahrstreifenschild – ohne Gegenverkehr mit integriertem Schild 253 – fünfspurig in Fahrtrichtung

neues Zeichen

Zeichen 525-31

Fahrstreifenschild – ohne Gegenverkehr mit integriertem Schild 275 – dreispurig in Fahrtrichtung

Zeichen 526-31

Fahrspurzeichen – bei Gegenverkehr und mit integriertem Zeichen 275 – zwei Fahrstreifen in Fahrtrichtung und ein Fahrstreifen in Gegenrichtung;

überarbeitetes Zeichen

Zeichen 526-33

Fahrspurzeichen – bei Gegenverkehr und mit integriertem Zeichen 275 – zweispurig in Fahrtrichtung und zweispurig in Gegenrichtung

Zeichen 531-10

Verengungsschild – ohne Gegenverkehr – rechts einfahren, 1 Spur links

Zeichen 531-11

Verengungsschild – kein Gegenverkehr – rechts einfahren, 2 Fahrspuren links

Zeichen 531-12

Verengungsschild – kein Gegenverkehr – rechts einfahren, 3 Fahrspuren links

Zeichen 531-13

Verengungsschild – kein Gegenverkehr – rechts einfahren, 4 Fahrspuren links

Zeichen 531-20

Verengungsschild – kein Gegenverkehr – links abbiegen, 1 Spur links

Zeichen 531-21

Verengungsschild – kein Gegenverkehr – links abbiegen, 2 Fahrspuren links

Zeichen 531-22

Verengungsschild – kein Gegenverkehr – links abbiegen, 3 Fahrspuren links

Zeichen 531-23

Verengungsschild – ohne Gegenverkehr – Einfahrt links, 4 Fahrspuren links

Zeichen 532-10

Verengungsschild – bei Gegenverkehr – Einfahrt rechts, 1 Fahrstreifen und 1 Fahrstreifen in Gegenrichtung

Zeichen 532-20

Verengungsschild – bei Gegenverkehr – Einfahrt links, 1 Fahrspur und 1 Fahrspur in Gegenrichtung

Zeichen 532-21

Verengungsschild – bei Gegenverkehr – Einfahrt links, 1 Fahrspur und 2 Fahrspuren in Gegenrichtung

Zeichen 533-20

Trenntafel – ohne Gegenverkehr – zweispurig durch und eine Spur rechts

Zeichen 533-21

Trenntafel – ohne Gegenverkehr – dreispurig durch und eine Spur rechts

Zeichen 533-22

Trenntafel – ohne Gegenverkehr – zweispurig durch und zweispurig rechts

Zeichen 535-11

Verengungszeichen – ohne Gegenverkehr mit integriertem Zeichen 279 StVO; Rechts einordnen, in Fahrtrichtung noch 2 Fahrspuren

Zeichen 535-21

Verengungszeichen – ohne Gegenverkehr mit integriertem Zeichen 279 StVO; Links einfahrend, in Fahrtrichtung noch 2 Fahrspuren

Zeichen 536-20

Verengungsschild – ohne Gegenverkehr mit integriertem Schild 279 – Einfahrt links, 1 Fahrstreifen und 1 Fahrstreifen in Gegenrichtung;

überarbeitetes Zeichen

Zeichen 536-21

Verengungsschild – ohne Gegenverkehr mit integriertem Schild 279 – Einfahrt links, 1-spurig und 2-spurig in Gegenrichtung

Zeichen 537-30

Fahrstreifenschild – ohne Gegenverkehr mit integriertem Schild 278 – zweispurig in Fahrtrichtung

neues Zeichen

Zeichen 537-31

Fahrstreifenschild – ohne Gegenverkehr mit integriertem Schild 278 – dreispurig in Fahrtrichtung

neues Zeichen

Zeichen 541-10

Verbreiterungsschild – ohne Gegenverkehr – 1-spurig plus Spur links

See also  Top racine cubique de 216 New

Zeichen 541-11

Verbreiterungstafel – ohne Gegenverkehr – 2 Fahrspuren plus Spur links

Zeichen 541-20

Verbreiterungsschild – ohne Gegenverkehr – 1-spurig plus Spur rechts

Zeichen 541-21

Verbreiterungsschild – ohne Gegenverkehr – 2 Fahrspuren plus Spur rechts

Zeichen 542-10

Verbreiterungsblech – bei Gegenverkehr; 1 Fahrstreifen plus Fahrstreifen links und 1 Fahrstreifen in Gegenrichtung

Zeichen 542-11

Verbreiterungsblech – bei Gegenverkehr; 1 Fahrspur plus Fahrspur links und 2 Fahrspuren in Gegenrichtung

Zeichen 545-11

Verbreiterungszeichen – ohne Gegenverkehr mit integriertem Zeichen 275 – zweispurig plus Fahrspur links

Zeichen 546-10

Verbreiterungszeichen – bei Gegenverkehr mit integriertem Zeichen 275 – einspurig plus linke Spur und 1 Spur in Gegenrichtung;

überarbeitetes Zeichen

Zeichen 546-11

Verbreiterungszeichen – bei Gegenverkehr mit integriertem Zeichen 275 – einspurig plus Spur links und 2 Spuren in Gegenrichtung;

überarbeitetes Zeichen

Zeichen 550-20

Zusammenführungstafel – auf durchgehender Strecke – einspurig plus 1 Spur von rechts;

neues Zeichen

Zeichen 550-21

Zusammenführungstafel – auf einer durchgehenden Strecke – zweispurig plus 1 Spur von rechts;

neues Zeichen

Zeichen 550-22

Zusammenführungstafel – auf durchgehender Strecke – dreispurig plus 1 Spur von rechts;

neues Zeichen

Zeichen 550-23

Zusammenführungstafel – auf durchgehender Strecke – zweispurig plus 2 Spuren von rechts;

neues Zeichen

Zeichen 550-24

Zusammenführungstafel – auf durchgehender Strecke – dreispurig plus 2 Spuren von rechts;

neues Zeichen

Zeichen 551-20

Zusammenführungstafel – an der Anschlussstrecke – einspuriger Anschluss plus einspuriger Durchgang

Zeichen 551-21

Zusammenführungstafel – an der Verbindungsstrecke – einbahnige Verbindung plus zweibahniger Durchgang

Zeichen 551-22

Zusammenführungstafel – an der Verbindungsstrecke – zweispurige Verbindung plus zweispuriger Durchgang

Zeichen 551-23

Zusammenführungstafel – an der Kreuzung – zweispurige Kreuzung plus dreispurige durchgehende

Zeichen 551-24

Zusammenführungstafel – an der Verbindungsstrecke – einspurige Verbindung plus dreispurige durchgehende;

neues Zeichen

Zeichen 590-10

Bypass rechts, links, links blockieren

Zeichen 590-11

Blockumgehung rechts, rechts, rechts

Verkehrsanlagen nach Anlage 4 (zu § 43 Absatz 3 StVO) [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Anlage 4[14] mit der detaillierten Gestaltung und der Nummerierung gemäß Teil 5 des Verkehrszeichenkatalogs.[15] Zeichen 600-30

Barriere;

100 x 800 mm

Zeichen 600-31

Barriere;

100 × 1200 mm

Zeichen 600-32

Barriere;

100 x 1600 mm

Zeichen 600-34

Barriere;

250 × 1600 mm

Zeichen 600-60

Absperrpfosten (horizontale Schraffur);

neues Zeichen

Zeichen 605-10

Leitbahne – Schraffenbake – Anlage rechts;

1000 × 250 mm

Zeichen 605-20

Leitbahne – Schraffenbake – Anlage links;

1000 × 250 mm

Zeichen 605-11

Leitfeuer – Pfeilfeuer – Rechts aufgestellt

1000 × 250 mm

Zeichen 605-21

Leitfeuer – Pfeilfeuer – Links aufgestellt

1000 × 250 mm

Zeichen 605-13

Leitbahne – Warnlicht – Installation rechts;

2500 x 500 mm

Zeichen 605-23

Leitbahne – Warnlichtfeuer – Installation links;

2500 x 500 mm

Zeichen 605-14

Leitbahne – Warnlichtfeuer mit integriertem Schild 222-10 (Liste rechts);

2500 x 500 mm

Zeichen 605-24

Leitbahne – Warnlicht mit integriertem Schild 222 – Einbau links;

2500 x 500 mm

Zeichen 610-40

Verkehrskegel

Zeichen 615

mobiles Warnzeichen;

2500 x 1700 mm

Zeichen 616-30

Mobiles Warnschild mit Blinkpfeil (große Ausführung)

3600 x 2200 mm

Zeichen 616-31

Mobiles Warnschild mit blinkendem Pfeil (kleine Ausführung)

2500 x 1700 mm

Zeichen 620-40

Abgrenzung rechts

Zeichen 620-41

Abgrenzung auf der linken Seite

Zeichen 625-10

Richtungszeichen in Kurven (rechts aufgestellt);

500 × 500 mm

Zeichen 625-20

Richtungszeichen in Kurven (links platziert);

500 × 500 mm

Zeichen 625-11

Richtungszeichen in Kurven (rechts aufgestellt);

500 × 1500 mm

Zeichen 625-21

Richtungszeichen in Kurven (links platziert);

500 × 1500 mm

Zeichen 625-12

Richtungszeichen in Kurven (rechts aufgestellt);

500 x 2000 mm

Zeichen 625-22

Richtungszeichen in Kurven (links platziert);

500 x 2000 mm

Zeichen 625-13

Richtungszeichen in Kurven (rechts aufgestellt);

500 x 2500 mm

Zeichen 625-23

Richtungszeichen in Kurven (links platziert);

500 x 2500 mm

Zeichen 626-10

Prallplatte (rechts aufgestellt);

750 x 500 mm

Zeichen 626-20

Leitblech (Positionierung links);

750 x 500 mm

Zeichen 626-30

Führungsplatte;

750 x 500 mm

Zeichen 626-31

Führungsplatte;

1200 x 600 mm

Zeichen 627-30

Leitmal horizontal

Zeichen 627-50

Leitmal gebogen

Zeichen 628-10

Verkehrsschranke mit Leuchtfeuer (Liste rechts)

Zeichen 628-20

Verkehrsschranke mit Bake (Anlage links)

Zeichen 628-11

Verkehrsschranke mit Leuchtfeuer (Liste rechts)

Zeichen 628-21

Verkehrsschranke mit Bake (Anlage links)

Zeichen 629-10

Leittafel mit Leitbake (Installation rechts)

Zeichen 629-20

Leittafel mit Leitbake (Anbau links)

Zeichen 629-11

Leittafel mit Leitbake (Installation rechts)

Zeichen 629-21

Leittafel mit Leitbake (Anbau links)

Zeichen 630-10

Parkwarnschild, übrig;

423 × 423 mm

Zeichen 630-20

Parkwarnschild, rechts überholen;

423 × 423 mm

Verschiedene Zeichen [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Nicht mehr vorgeschriebene, aber gültige Zeichen [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Uneingeschränkte Zeichen [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Zeichen 311-51

Auf einer Seite Ortsschild, Rückseite jeweils mit weißem und gelbem Feld

Zeichen bleiben gültig bis 31.10.2022 [Bearbeiten| Quelle bearbeiten ]

Die Zeichen 150, 153, 353, 380, 381, 388 und 389 werden nicht mehr bestellt, bleiben aber bis zum 31.10.2022 gültig.[17] Zeichen 150

Bahnübergang mit Schranken oder Halbschranken

Zeichen 153

Dreistreifenfeuer vor einem Bahnübergang mit Schranke

Zeichen 353

Einbahnstraße

Zeichen 380-52

Empfohlene Geschwindigkeit 80 km/h

Zeichen 380-54

Empfohlene Geschwindigkeit 100 km/h

Zeichen 381-52

Ende der empfohlenen Geschwindigkeit 80 km/h

Zeichen 381-54

Ende der empfohlenen Geschwindigkeit 100 km/h

Zeichen 388

Seitenstreifen nicht befahrbar für mehrspurige Kraftfahrzeuge

Zeichen 389

Seitenstreifen für Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 3,5 t und Zugmaschinen sind nicht befahrbar

Teil 7 VzKat führt weitere Kennzeichen auf[18] und unterscheidet zwischen denen nach § 39 Abs

3 (allgemein, bis Nr

1014) und denen nach § 41 Abs

2 StVO (ab Nr

1020):

Ergänzungszeichen 1000 – Richtungsangaben durch Pfeile [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Zusätzliche Zeichen 1000-10

Richtung, nach links zeigend

Zusätzliche Zeichen 1000-11

Richtung der Gefahrenstelle, nach links zeigend

Zusätzliche Zeichen 1000-12

Fußgänger benutzen den Bürgersteig gegenüber und zeigen nach links

Zusätzliche Zeichen 1000-13

Umleitungsbeschilderung Dreiviertelkreis;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1000-20

Richtung, zeigt nach rechts

Zusätzliche Zeichen 1000-21

Richtung der Gefahrenstelle, nach rechts zeigend

Zusätzliche Zeichen 1000-22

Fußgänger benutzen den Bürgersteig gegenüber und zeigen nach rechts

Zusätzliche Zeichen 1000-23

Umleitungsschilder Viertelkreis;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1000-30

Beide Richtungen, zwei gegenüberliegende horizontale Pfeile

Zusätzliche Zeichen 1000-31

Beide Richtungen, zwei entgegengesetzte vertikale Pfeile

Zusätzliche Zeichen 1000-32

Radverkehr kreuzt von links und rechts [19]

Zusätzliche Zeichen 1000-34

Umleitungszeichen Halbkreis;

neues zusätzliches Zeichen

Ergänzungszeichen 1001 – Zeilenlänge [ edit | Quelle bearbeiten ]

Zusätzliche Zeichen 1001-30

on. .

mit den zusätzlichen Zeichen 1001-31

auf … km

Zusätzliche Zeichen 1001-32

noch. .

m;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1001-33

noch … km;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1001-34

auf … m;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1001-35

auf … km;

neues zusätzliches Zeichen

Zusatzzeichen 1002 – Verlauf der Vorfahrtsstraße [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

an Kreuzungen

1002-10

Verlauf der Vorfahrtsstraße an Kreuzungen von unten nach links

1002-11

Verlauf der Vorfahrtsstraße an Kreuzungen von oben nach links

1002-20

Verlauf der Vorfahrtsstraße an Kreuzungen von unten nach rechts

1002-21

Verlauf der Vorfahrtsstraße an Kreuzungen von oben nach rechts

an Kreuzungen

1002-12

Verlauf der Vorfahrtsstraße von unten nach links, Abzweigung von oben

1002-13

Verlauf der Vorfahrtsstraße von unten nach links, Abzweigung von rechts

1002-14

Verlauf der Vorfahrtsstraße von oben nach links, Abzweigung von unten

1002-22

Verlauf der Vorfahrtsstraße von unten nach rechts, Abzweigung von oben

1002-23

Verlauf der Vorfahrtsstraße von unten nach rechts, Abzweigung von links

1002-24

Verlauf der Vorfahrtsstraße von oben nach rechts, Einmündung von unten

Hilfszeichen 1004 – Abstandsangaben [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Zusätzliche Zeichen 1004-30

nach. .

mit den zusätzlichen Zeichen 1004-31

in … Meilen;

bisher zusätzliche Zeichen 1004-35

Zusätzliche Zeichen 1004-32

Haltestelle in 100m;

bisher Zusatzzeichen 1004-31

Ergänzungszeichen 1005 – Entfernungsangaben mit verbaler Ergänzung [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Zusätzliche Zeichen 1005-30

Reißverschluss

nur in. .

m

Zusatzzeichen 1006 – Gefahrenhinweise durch Symbol [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Zusätzliche Zeichen 1006-30

Schleudergefahr für Wohnwagen bei Gefällestrecken mit starkem Seitenwind auf Autobahnen

bisher Zusatzzeichen 1060-10

Zusätzliche Zeichen 1006-31

Unfallgefahr; bisher zusätzliche Zeichen 1006-36

Zusatzzeichen 1007 – Warnung vor Gefahren durch mündliche Hinweise [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Zusätzliche Zeichen 1007-30

Ölspur;

bisher Zusatzzeichen 1006-30

Zusätzliche Zeichen 1007-31

Rauch;

bisher Zusatzzeichen 1006-31

Zusätzliche Zeichen 1007-32

gewalzte Späne;

bisher Zusatzzeichen 1006-32

Zusätzliche Zeichen 1007-33

Baustellenausfahrt;

bisher Zusatzzeichen 1006-33

Zusätzliche Zeichen 1007-34

Straßenschäden;

bisher zusätzliche Zeichen 1006-34

Zusätzliche Zeichen 1007-35

Verschmutzte Fahrbahn;

bisher zusätzliche Zeichen 1006-35

Zusätzliche Zeichen 1007-36

Sprengarbeiten;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1007-37

Ausgang;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1007-38

Baustellenverkehr;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1007-39

fehlende Fahrbahnmarkierungen;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1007-50

Unfall;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1007-51

Flut;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1007-52

neue Straßenoberfläche;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1007-53

Spurrillen;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1007-54

links abbiegen;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1007-55

Skipistenkreuze;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1007-56

Loipenkreuze;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1007-57

Kamm;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1007-58

Polizeikontrolle;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1007-59

Ende des Seitenstreifens in 200 m;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1007-60

Seitenstreifen nicht passierbar;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1007-61

Nebel;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1007-62

Auffahrt;

neues zusätzliches Zeichen

Zusatzzeichen 1008 – Hinweis auf geänderte Vorfahrt, Verkehrsführung oder besondere Verkehrsregelung [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Zusätzliche Zeichen 1008-30

Vorfahrt geändert

Zusätzliche Zeichen 1008-31

Verkehrsführung geändert

Zusätzliche Zeichen 1008-32

Industriegebiet Schienenfahrzeuge haben Vorrang

Zusätzliche Zeichen 1008-33

Hafengelände Schienenfahrzeuge haben Vorrang

Zusätzliche Zeichen 1008-34

keine Wendemöglichkeit;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliches Zeichen 1010 – Verweis durch Symbol [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Die Zusatzzeichen mit den Ziffernfolgen 1046, 1048, 1049 wurden im Katalog weggelassen, können aber dennoch mit den Zeichen 1010-ff

angeordnet werden

Zusatzzeichen 1010-10

Ermöglicht Kindern das Spielen auf der Straße und auf dem Seitenstreifen (Spielstraße)

Zusatzzeichen 1010-11

Wintersport erlaubt

Zusatzzeichen 1010-12

Kennzeichnung von Parkflächen, auf denen Anhänger länger als 14 Tage parken dürfen

Zusätzliche Zeichen 1010-13

Kennzeichnung von Stellplätzen, auf denen Wohnwagen länger als 14 Tage parken dürfen

Zusätzliche Zeichen 1010-14

Informationen Rollende Landstraße

Zusätzliche Zeichen 1010-15

Informationen Leistungsumfang

(zur Unterzeichnung 448.1);

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1010-50

Kraftfahrzeuge und andere mehrspurige Fahrzeuge;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1010-51

Kraftfahrzeuge mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3,5 t einschließlich ihrer Anhänger und Zugfahrzeuge, ausgenommen Personenkraftwagen und Omnibusse;

bisher Zusatzzeichen 1048-12

Zusätzliche Zeichen 1010-52

Radfahren;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1010-53

Fußgänger;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1010-54

Reitsport;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1010-55

Viehtrieb;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1010-56

Straßenbahn;

bisher Zusatzzeichen 1048-19

Zusätzliche Zeichen 1010-57

Bus;

bisher Zusatzzeichen 1048-16

Zusätzliche Zeichen 1010-58

Personenkraftwagen;

bisher Zusatzzeichen 1048-10

Zusätzliche Zeichen 1010-59

Personenkraftwagen mit Anhänger;

bisher Zusatzzeichen 1048-11

Zusätzliche Zeichen 1010-60

LKW mit Anhänger;

bisher Zusatzzeichen 1048-13

Zusätzliche Zeichen 1010-61

Kraftfahrzeuge und Züge, die nicht schneller als 25 km/h fahren können oder dürfen; bisher Zusatzzeichen 1049-10

Zusätzliche Zeichen 1010-62

Krafträder, auch mit Beiwagen, Mopeds und Mopeds;

bisher Zusatzzeichen 1046-12

Zusätzliche Zeichen 1010-63

Mopeds;

bisher Zusatzzeichen 1046-11

Zusätzliche Zeichen 1010-64

Pferdekutsche;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1010-65

elektrische Fahrräder;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1010-66

elektrisch betriebene Fahrzeuge

(mit E-Prüfzeichen)

Zusätzliche Zeichen 1010-67

Wohnmobile;

bisher Zusatzzeichen 1048-17

Ergänzungszeichen 1012 – Hinweis durch verbale Aussage [ edit | Quelle bearbeiten ]

Zusatzzeichen 1012-30

Lade Zone;

neues zusätzliches Zeichen;

zuvor “Beginn” (gelöscht)

Zusätzliche Zeichen 1012-31

Ende

Zusatzzeichen 1012-32

Radfahrer absteigen

Zusätzliche Zeichen 1012-33

keine mopeds

Zusätzliche Zeichen 1012-34

Grüne Welle bei.

km / h

Zusätzliche Zeichen 1012-35

bei Rot hier halten

Zusätzliche Zeichen 1012-36

Lärmschutz;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1012-37

Zuflusskontrolle;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1012-38

Nebenstrecke;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1012-50

Schule;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1012-51

Kindergarten;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1012-52

Altersheim;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1012-53

Krankenhaus;

neues zusätzliches Zeichen

Zusatzzeichen 1013 – Besondere Hinweise zur Schulterfreigabe [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

(in Verbindung mit den Zeichen 223.1 bis 223.3)

Zusätzliche Zeichen 1013-50

Seitenstreifen befahren

Zusätzliche Zeichen 1013-51

Seitenstreifen räumen

Zusätzliche Zeichen 1013-52

Ende in. .

m

bisher zusätzliche Zeichen 1005-31

Zusatzzeichen 1014 – Tunnelkategorien nach ADR-Übereinkommen [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Das ADR-Übereinkommen ist das Gesetz zum Europäischen Übereinkommen vom 30

September 1957 über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße (ADR),[20] zuletzt geändert durch die Verordnung vom 25

Oktober 2016.[21]

Zusätzliche Zeichen 1014-50

Tunnelkategorie nach ADR-Abkommen (B)

Zusätzliche Zeichen 1014-51

Tunnelkategorie nach ADR-Abkommen (C)

Zusätzliche Zeichen 1014-52

Tunnelkategorie nach ADR-Abkommen (D)

Zusätzliche Zeichen 1014-53

Tunnelkategorie nach ADR-Abkommen (E)

Zusatzzeichen 1020 – Personengruppen frei (verbal oder mit Symbol) [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Zusätzliches Zeichen 1020-11

Schwerbehinderte mit Parkausweis-Nr

..

kostenlos

Zusätzliches Zeichen 1020-12

Radverkehr und Anwohner frei

Zusätzliches Zeichen 1020-13

Inline-Skating und Rollschuhlaufen kostenlos

Zusätzliche Zeichen 1020-14

Wintersport kostenlos;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1020-30

Anlieger frei

Zusätzliche Zeichen 1020-31

Anwohner oder Parkplatz kostenlos

Zusätzliche Zeichen 1020-32

Anwohner mit Parkausweis Nr

..

kostenlos

Zusatzzeichen 1022 – Einspurige Fahrzeuge frei [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Zusatzzeichen 1022-10

Radverkehr frei

Zusatzzeichen 1022-11

Mopeds frei

Zusätzliches Zeichen 1022-12

Motorräder auch mit Beiwagen, Mofas und Mopeds gratis

Zusätzliche Zeichen 1022-13

E-Bikes kostenlos

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1022-14

Radverkehr und Mopeds frei;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1022-15

E-Bikes und Mopeds kostenlos

neues zusätzliches Zeichen

Zusatzzeichen 1024 – mehrspurige Fahrzeuge frei [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Zusätzliches Zeichen 1024-10

Pkw frei

Zusätzliches Zeichen 1024-11

Autos mit Anhänger frei

Zusätzliches Zeichen 1024-12

Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 3,5 t einschließlich ihrer Anhänger und Zugmaschinen, ausgenommen Personenkraftwagen und Omnibusse

Zusätzliches Zeichen 1024-13

LKW mit Anhänger frei

Zusätzliche Zeichen 1024-14

Busse frei

Zusätzliche Zeichen 1024-15

Eisenbahn frei

Zusätzliche Zeichen 1024-16

Straßenbahn frei

Zusätzliche Zeichen 1024-17

Frei sind Kraftfahrzeuge und Züge, die nicht schneller als 25 km/h fahren können oder dürfen

Zusätzliche Zeichen 1024-18

Pferdekutschen kostenlos;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1024-19

Ausgenommen sind Wohnmobile mit einem zulässigen Gesamtgewicht bis 7,5 t

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliches Zeichen 1024-20

Elektrofahrzeuge kostenlos

Zusatzzeichen 1026 – Frei zu transportierende Sonderfahrzeuge und Güter (verbale Angabe) [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Zusätzliche Zeichen 1026-30

Taxi frei

Zusätzliche Zeichen 1026-31

Busse im Gelegenheitsverkehr kostenlos

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1026-32

Linienverkehr frei

Zusätzliche Zeichen 1026-33

Krankenfahrzeuge frei

Zusätzliche Zeichen 1026-34

Krankenfahrzeuge frei

Zusätzliche Zeichen 1026-35

Lieferverkehr frei

Zusätzliche Zeichen 1026-36

Landwirtschaftlicher Verkehr frei

Zusätzliche Zeichen 1026-37

Forstwirtschaftlicher Verkehr frei

Zusätzliche Zeichen 1026-38

Land- und forstwirtschaftlicher Verkehr frei

Zusätzliche Zeichen 1026-39

Betriebs-und Versorgungsdienst frei

Zusätzliche Zeichen 1026-60

Elektrofahrzeuge kostenlos während des Ladevorgangs

Zusätzliche Zeichen 1026-61

Elektrofahrzeuge kostenlos

Zusätzliche Zeichen 1026-62

Gülletransport kostenlos

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1026-63

E-Bikes kostenlos

neues zusätzliches Zeichen

Zusatzzeichen 1028 – Anderes Fahrzeug, Personengruppen frei (verbale Angabe) [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Zusätzliche Zeichen 1028-30

Nur Baufahrzeuge

Zusätzliche Zeichen 1028-31

bis Baustelle frei

Zusätzliche Zeichen 1028-32

Anlieger bis Baustelle frei

Zusätzliche Zeichen 1028-33

Zugang bis. .

frei

Zusätzliche Zeichen 1028-34

Fährbenutzer frei

Zusatzzeichen 1031 – Ausnahme vom Fahrverbot nach § 40 Absatz 1 BImSchG (in Verbindung mit Zeichen 270.1) [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Zusätzliche Zeichen 1031-50

Ausnahme vom Fahrverbot nach § 40 Absatz 1 BImSchG – rote, gelbe und grüne Plakette;

bisher Zusatzzeichen 1031

Zusatzzeichen 1031-51

Ausnahme vom Fahrverbot nach § 40 Absatz 1 Bundes-Immissionsschutzgesetz – gelbe und grüne Plakette

bisher zusätzliche Zeichen 1031-50

Zusätzliche Zeichen 1031-52

Ausnahme vom Fahrverbot nach § 40 Absatz 1 BImSchG – Grüne Plakette;

bisher zusätzliche Zeichen 1031-51

Ergänzungszeichen 1040 – Zeitangaben ohne Beschränkung auf Wochentage [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Zusätzliches Zeichen 1040-10

Wintersport erlaubt, zeitlich begrenzt (10.00 – 16.00 Uhr)

Zusätzliche Zeichen 1040-30

Zeitliche Beschränkung (16 – 18 Uhr)

Zusätzliche Zeichen 1040-31

Zeitliche Einschränkungen (8 – 11 Uhr, 16 – 18 Uhr)

Zusätzliche Zeichen 1040-32

Parkscheibe 2 Stunden

Zusätzliche Zeichen 1040-33

Parken mit Parkscheibe in gekennzeichneten Bereichen 2 Stunden

Zusätzliche Zeichen 1040-34

Von Zeit

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1040-35

Lärmschutz (zeitgesteuert);

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1040-36

Schulweg in Verbindung mit Befristung (zu Zeichen 101 oder 274);

neues zusätzliches Zeichen

Ergänzungszeichen 1042 – Zeiten auf Wochentage beschränkt [ Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Zusätzliches Zeichen 1042-30

Arbeitstage

Zusätzliche Zeichen 1042-31

werktags 18-19 Uhr Zusätzliche Zeichen 1042-32

werktags 8.30-11.30, 16-18 Uhr Zusätzliche Zeichen 1042-33

Mo–Fr, 16–18 Uhr Zusätzliche Zeichen 1042-34

Di, Do, Fr, 16–18 Uhr Zusätzliche Zeichen 1042-35

6 bis 22 Uhr an Sonn- und Feiertagen

Zusätzliche Zeichen 1042-36

Schulbus (tägliche Nutzung);

Zusatzzeichen inhaltlich geändert

Zusätzliche Zeichen 1042-37

Parken am Sa und So erlaubt

Zusätzliche Zeichen 1042-38

werktags außer samstags;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1042-50

Straßenreinigung (mit Uhrzeit und Datum);

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1042-51

Sa und So;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1042-52

Sa, So und Feiertage;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1042-53

Schulweg in Verbindung mit Befristung an Werktagen (zu Zeichen 101 oder 274);

neues zusätzliches Zeichen

Hilfszeichen 1044 – Personengruppen [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Zusätzliches Zeichen 1044-10

nur Schwerbehinderte mit außergewöhnlicher Gehbehinderung und Blinde

Zusätzliches Zeichen 1044-11

Nur Schwerbehinderte mit Parkausweis Nr

Zusatzzeichen 1044-12

Nur schwerbehinderte Menschen mit außergewöhnlicher Gehbehinderung und blinde Menschen, mit Anzahl Parkplätze;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliches Zeichen 1044-30

Anwohner mit Parkausweis Nr

….

Zusatzzeichen 1046 – Einspurige Fahrzeuge [Bearbeiten| Quelle bearbeiten ]

Die oben abgebildeten Zusatzzeichen 1010-52, 1010-62, 1010-63 und 1010-65 können als einschränkende Zusatzzeichen nach § 41 Absatz 2 StVO für einspurige Fahrzeuge angeordnet werden

See also  Top was gilt hier polizist New

Zusatzzeichen 1048 – Mehrspurige Fahrzeuge [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Zusätzliches Zeichen 1048-14

Nur Gelenkfahrzeuge

Zusätzliche Zeichen 1048-15

Nur Sattelkraftfahrzeuge und Lastkraftwagen mit Anhänger

Zusätzliche Zeichen 1048-18

Nur Eisenbahn

Zusätzliches Zeichen 1048-20

Nur Personenkraftwagen mit Anhänger und Kraftfahrzeuge mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3,5 t einschließlich ihrer Anhänger und Zugmaschinen, ausgenommen Personenkraftwagen und Omnibusse;

neues zusätzliches Zeichen

Zusatzzeichen 1049 – andere oder mehrspurige Fahrzeuge [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Zusätzliches Zeichen 1049-11

Kraftfahrzeuge und Züge, die nicht schneller als 25 km/h fahren können oder dürfen, dürfen überholt werden

Zusätzliches Zeichen 1049-12

Nur militärische Kettenfahrzeuge

Zusätzliches Zeichen 1049-13

Nur Lastkraftwagen (Zeichen 1010-51), Busse (Zeichen 1010-57) und Pkw mit Anhänger (Zeichen 1010-59);

teilweise neue Nummerierung

Zusatzzeichen 1050 – Fahrzeuge (verbale Angabe) [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Zusätzliches Zeichen 1050-30

Taxi

Zusätzliche Zeichen 1050-31

… Taxen

Zusätzliche Zeichen 1050-32

Elektrofahrzeuge während des Ladevorgangs

Zusätzliche Zeichen 1050-33

elektrische Fahrzeuge

Zusatzzeichen 1052 – Fahrzeuge mit besonderer Beladung [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Zusätzliches Zeichen 1052-30

Fahrzeuge mit Gefahrgut

Zusätzliche Zeichen 1052-31

Fahrzeuge mit wassergefährdender Ladung

Ergänzungszeichen 1053 – Sonstige Einschränkungen [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Zusätzliches Zeichen 1053-30

Parken in gekennzeichneten Flächen erlaubt

Zusatzzeichen 1053-31

mit Parkschein;

bisher Zusatzzeichen 1052-33

Zusatzzeichen 1053-32

gebührenpflichtig;

bisher zusätzliche Zeichen 1052-34

Zusatzzeichen 1053-33

Massenangabe – 7,5 t;

bisher Zusatzzeichen 1052-35

Zusätzliche Zeichen 1053-34

auf den Seitenstreifen;

bisher zusätzliche Zeichen 1052-39

Zusätzliche Zeichen 1053-35

bei Nässe;

bisher Zusatzzeichen 1052-36

Zusätzliche Zeichen 1053-36

durch den Verkehr;

bisher zusätzliche Zeichen 1053-38

Zusätzliche Zeichen 1053-37

Massenangabe – 12 t

Zusätzliche Zeichen 1053-38

Quereinparken als Symbol;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1053-39

Schrägparken als Symbol;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1053-52

nur innerhalb ausgewiesener Parkflächen;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1053-53

Parken mit Parkschein in ausgewiesenen Bereichen;

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1060 – Erweitern zusätzlicher Zeichen [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Zusätzliche Zeichen 1060-31

Kein Halten auch auf dem Seitenstreifen;

bisher Zusatzzeichen 1052-37

Zusätzliche Zeichen 1060-32

Auch Busse und Pkw mit Anhänger (im Bereich Lkw-Steuerung)

neues zusätzliches Zeichen

Zusätzliche Zeichen 1060-33

Massenangabe – 2,8 t;

nur in Verbindung mit Zeichen 277

Gelöschte Zeichen [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Mit der Verkündung des Verkehrszeichenkatalogs 2017 sind neben den bereits 2013 gestrichenen auch folgende Zeichen und Zusatzzeichen – teilweise ersatzlos – weggefallen

Das ersatzlos entfallene Zusatzzeichen „Anfang“ wurde eines der ältesten Zusatzzeichen der deutschen Straßenverkehrsordnung und war in einer früheren Fassung bereits am 1

Januar 1938 Bestandteil der StVO geworden.

Einige der folgenden Zeichen haben jedoch Alternativen, z

1000-32 für 1000-33, 124 für 1006-38, 101-54 für 1006-39, 101-51 für 1007-30, 1022-11 für 1026-31 und evtl

1022-14 (“Rad- und Mopedfrei”) für 1060-11

Zu beachten ist auch, dass einige der alten Nummern neu vergeben wurden (z.B

1007-30 – jetzt „Oil Trail“, 1012-30 – jetzt „Loading Zone“ oder 1026-31 – jetzt „Busse im Gelegenheitsverkehr frei“)

.Zeichen 145-10

Busse

Zusätzliche Zeichen 1000-33

Radfahren im Gegenverkehr

(gültig bis 1

April 2017)

Zusätzliche Zeichen 1006-38

Gefahr von Staus

Zusätzliche Zeichen 1006-39

eingeschränktes Lichtraumprofil durch Bäume

Zusätzliche Zeichen 1007-30

Gefahr von unerwarteter Glatteisbildung

Zusatzzeichen 1012-30

Anfang

Zusätzliche Zeichen 1026-31

Mopeds frei

Zusatzzeichen 1030-10

Vom Fahrverbot ausgenommene Fahrzeuge bei erhöhter Schadstoffkonzentration

Zusatzzeichen 1060-11

auch Fahrräder und Mopeds

Zusätzliches Zeichen 1060-30

Streugut

Nachträgliche Änderungen und Ergänzungen der Verkehrszeichen [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Seit der Neuauflage des Verkehrszeichenkatalogs 2017 sind folgende Schilder erschienen:

Mit der „Verordnung über die Teilnahme von Elektrofahrzeugen am Straßenverkehr und zur Änderung anderer Straßenverkehrsordnungen vom 6

Juni 2019“ wurde ein zusätzliches Zeichen hinzugefügt: Elektrokleinfahrzeuge frei:[22]

Zusätzliche Zeichen 1022-16

Elektroleichtfahrzeuge kostenlos

Mit der „Vierundfünfzigsten Verordnung zur Änderung der Straßenverkehrsordnung“ vom 20

April 2020 wurden neue Verkehrszeichen für den Radverkehr und das Carsharing in die Straßenverkehrsordnung aufgenommen[23], die sich insbesondere mit dem Radverkehr und dem Carsharing befassen

Teile der Verordnung traten am 28.04.2020 in Kraft

Einige wichtige Abschnitte traten erst am 01.01.2021 in Kraft

Folgende, teilweise neue Symbole und Zeichen wurden im Bundesgesetzblatt vorgestellt, aber noch nicht konkretisiert im Verkehrsblatt:

Symbol

§ 39, Absatz 7 StVO

Fahrrad zum Transport von Gütern oder Personen – Lastenrad [24]

Symbol

§ 39, Absatz 7 StVO

RV [25]

Symbol

§ 39, Absatz 7 StVO

Personenkraftwagen oder Motorräder mit Beiwagen, die mit mindestens drei Personen besetzt sind – Personenkraftwagen mit mehreren Insassen [26]

Symbol

§ 39, Absatz 7 StVO

Kleine Elektrofahrzeuge im Sinne von electric

Kleinfahrzeugverordnung (eKFV) [27]

Symbol

§ 39, Absatz 11 StVO

Fahrgemeinschaft

Zeichen 244.3

Beginn einer Fahrradzone

Zeichen 244.4

Ende einer Fahrradzone

Zeichen 277.1

Überholverbot für einspurige Fahrzeuge für mehrspurige Kraftfahrzeuge und Motorräder mit Beiwagen

Zeichen 281.1

Ende des Überholverbots für einspurige Fahrzeuge für mehrspurige Kraftfahrzeuge und Krafträder mit Beiwagen

Zeichen 342

Haifischzähne;

Ausführung nach RMS

Zeichen 350.1

Fahrrad Schnellstraße

Zeichen 350.2

Ende des Radweges

Zeichen 721

Grüner Pfeil, der den Radverkehr einschränkt

Zusätzliche Zeichen 1024-21

Carsharing-Fahrzeuge kostenlos

Das folgende neue Zusatzzeichen wurde 2020 von der Bundesanstalt für Straßenwesen vorgestellt, jedoch nicht in den am 12

März 2021 und 12

Mai 2021 veröffentlichten Entwurf des neuen Verkehrszeichenkatalogs aufgenommen.[28][12] Zusätzliche Zeichen 1024-22

Pkw mit Mehrfachbelegung frei

Am 31

August 2020 wurden drei weitere, noch zu überarbeitende Zeichen aus der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zur Straßenverkehrsordnung zum Thema Radverkehr und Carsharing im Verkehrsblatt veröffentlicht und konkretisiert:[29]

Zusätzliche Zeichen 1010-68

Elektrokleinstfahrzeuge im Sinne der Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung (eKFV)

Zusätzliche Zeichen 1010-69

Fahrrad für den Transport von Gütern oder Personen – Lastenrad

Zusätzliche Zeichen 1010-70

Fahrgemeinschaft

Gleichzeitig veröffentlichte das Verkehrsblatt die Anforderungen an die Kennzeichnung von Kraftfahrzeugen und Parkscheinautomaten für Carsharing-Fahrzeuge

Die Carsharing-Plakette wird an der Windschutzscheibe eines Kraftfahrzeugs angebracht, die Plakette kann gut sichtbar an der Vorderseite eines Parkscheinautomaten angebracht werden

Falls das Anbringen des Aufklebers nicht möglich ist, muss eine entsprechende zusätzliche Beschilderung aufgestellt werden.[29][30] Die Carsharing-Plakette wurde bereits im April 2020 im Bundesgesetzblatt vorgestellt, die konkreten Voraussetzungen für ihre Verwendung wurden jedoch erst mit der Veröffentlichung im Verkehrsblatt festgelegt

Carsharing-Abzeichen

Aufkleber

Carsharing-Fahrzeuge kostenlos

Aufkleber

Elektrofahrzeuge kostenlos

Die Bundesregierung hat am 12

Mai 2021 eine Neufassung der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zur Straßenverkehrsordnung (VwV-StVO) vom 22

Mai 2017 veröffentlicht.[12] Diese wurde vom Bundesrat (Deutschland) am 25

Juni 2021 zusätzlich zur 55

Verordnung zur Änderung der Straßenverkehrsordnung im Bundesgesetzblatt beschlossen.[31] Das bis dahin verwendete, aber im Verkehrszeichenkatalog nicht erwähnte Zeichen 314-31 wurde nun mit seiner Nummer angekündigt und der Wortlaut des Zeichens 314-30 angepasst

Vorher:

Zeichen 314-30

Parkhaus

(rechts oder links aufstellbar)

Neu:

Zeichen 314-30

Parkhaus

(Liste rechts)

Bisher:

zahllos

Parkhaus

(Liste links)

Neu:

Zeichen 314-31

Parkhaus

(Liste links)

Zeichen, die noch nicht durch einen neuen Verkehrszeichenkatalog eingeführt wurden, aber bereits verwendet werden, um eine Umleitung anzukündigen oder fortzusetzen

Die Gestaltung folgt den „Richtlinien für Umleitungszeichen“ (RUB)

Zeichen 455.1-13

Ansage bzw

Fortsetzung der Umleitung, beim Kreisverkehr links abbiegen

Zeichen 455.1-23

Ansage bzw

Fortsetzung der Umleitung, beim Kreisverkehr rechts abbiegen

Zeichen 455.1-31

Ansage bzw

Fortsetzung der Umleitung, beim Kreisverkehr geradeaus

Zeichen, die noch nicht durch einen neuen Verkehrszeichenkatalog eingeführt wurden, aber bereits im Einsatz sind, für notwendige Umleitungen auf Autobahnen

Die Gestaltung folgt den „Richtlinien für Umleitungsbeschilderung“ (RUB)

Zeichen 460-13

Notwendige Umleitung im Kreisverkehr auf der linken Seite

Zeichen 460-23

Notwendige Umleitung im Kreisverkehr rechts

Zeichen 460-31

Notwendige Umleitung im Kreisverkehr geradeaus

Das Zusatzzeichen 1012-54 „Altersheim“ wurde 2017 eingeführt

Zeichen 1012-54

Altersheim

Weitere Zusatzzeichen, die gerade hinzugekommen sind oder für einen neuen Verkehrszeichenkatalog vorgesehen sind

Zusatzzeichen 1010-71

Personenkraftwagen mit Mehrfachbelegung

Zusätzliche Zeichen 1010-72

Krafträder, auch mit Beiwagen, Mopeds und Mopeds sowie Kraftfahrzeuge und andere mehrspurige Fahrzeuge

Bei Zusatzzeichen mit Entfernungsangabe wurde nach der Unternummer eine Zusatznummer mit dem angegebenen Wert angefügt

Zusatzzeichen 1001 – Streckenlänge

Bisher:

Zusätzliche Zeichen 1001-30

auf 800m

Neu:

Zusätzliche Zeichen 1001-30-800

auf 800m

Bisher:

Zusätzliche Zeichen 1001-31

bei 3km

Neu:

Zusätzliche Zeichen 1001-31-3

bei 3km

Bisher:

Zusätzliche Zeichen 1001-32

noch 500m

Neu:

Zusätzliche Zeichen 1001-32-500

noch 500m

Bisher:

Zusätzliche Zeichen 1001-33

weitere 2km

Neu:

Zusatzzeichen 1001-33-2

weitere 2km

Bisher:

Zusätzliche Zeichen 1001-34

auf 800m

Neu:

Zusätzliche Zeichen 1001-34-800

auf 800m

Bisher:

Zusätzliche Zeichen 1001-35

bis 24km

Neu:

Zusätzliche Zeichen 1001-35-24

bis 24km

Ergänzungszeichen 1004 – Entfernungsangabe

Bisher:

Zusätzliche Zeichen 1004-30

nach 100 m

Neu:

Zusätzliche Zeichen 1004-30-100

nach 100 m

Bisher:

Zusätzliche Zeichen 1004-31

bei 2km

Neu:

Zusatzzeichen 1004-31-2

bei 2km

Bisher:

Zusätzliche Zeichen 1004-32

Halten Sie in 100 m an

Neu:

Zusätzliche Zeichen 1004-32-100

Halten Sie in 100 m an

Zusatzzeichen 1005 – Entfernungsangabe mit verbaler Ergänzung

Bisher:

Zusätzliche Zeichen 1005-30

Reißverschluss

nur in 200m

Neu:

Zusätzliche Zeichen 1005-30-200

Reißverschluss

nur in 200 m

Zusatzzeichen 1013 – Besonderer Hinweis zur Freigabe von Seitenstreifen

Bisher:

Zusätzliche Zeichen 1013-52

Ende in. .

m

Neu:

Zusätzliche Zeichen 1013-52-…

enden in. .

m

(der zweite Teil der Unterzahl steht für den Zahlenwert)

Zeichen, die nicht im Verkehrszeichenkatalog aufgeführt sind [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Veröffentlichungen der Forschungsgesellschaft für Straßen und Verkehr [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Im Jahr 2008 wurden die folgenden Symbole in den Richtlinien für die touristische Beschilderung (RtB), Ausgabe 2008, der Forschungsgesellschaft für Straßen und Verkehr, Arbeitskreis Verkehrsmanagement, verbindlich veröffentlicht

Die Forschungsgesellschaft Straßen und Verkehr arbeitet eng mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) zusammen

Kirche

Schloss

Museum

Kriegsfriedhof

Veröffentlichungen des Bundesverkehrsministeriums [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Die bereits 1971 überarbeitete Beschilderung der Park- und Rastplätze auf den Bundesautobahnen[32] wurde den damals aktualisierten typografischen Neuerungen von 1980/1981 angepasst und blieb gültig

(Anhang 1)

Bitte halten Sie den Rastplatz sauber

Hinweisschild

(Anlage 2)

Bitte halten Sie den Parkplatz sauber

Ab 1965 wurden spezielle Autobahnraststättenschilder aufgestellt

Sie erinnerten an die von den Deutschen vertriebenen Flächen.[33] Einige dieser Schilder weichen in Abmessungen und Ausführungen mehr oder weniger voneinander ab

Das seit 1998 gültige Baustellenhinweisschild für Autobahnen wurde 2015 leicht überarbeitet gültig seit 1998, wurde 2015 ebenfalls leicht überarbeitet

Hinweisschild Baustelle, EU-Fördermaßnahme

Veröffentlichungen des Innenministeriums [Bearbeiten| Quelle bearbeiten ]

Das Bundesministerium des Innern hat am 22

Dezember 2008 eine neue Verwaltungsvorschrift über die Beschilderung von Gottesdiensten erlassen, die zum 1

Januar 2009 in Kraft getreten ist

Unter anderem wurde nun festgestellt, dass die Beschilderung „nicht amtlich ist Verkehrszeichen im Sinne der Straßenverkehrsordnung“

Die Kosten für diese Beschilderung sind wie bisher von den Kommunen zu tragen[34]

Schild am Ortseingang: Katholische Messe

Schild am Ortseingang: Evangelischer Gottesdienst

Schilder am Ortseingang: Heilige Messe und evangelischer Gottesdienst

Veröffentlichungen des Bundesministeriums für Verkehr und Verteidigung Quelle bearbeiten ]

Seit 2009 ordnet das Bundesministerium der Verteidigung nicht mehr an, die Kennzeichen für die militärische Belastungsklasse wieder aufzustellen

Fristen für deren Rückbau wurden jedoch auch nach der Neufassung der Straßenverkehrsordnung von 2013 bzw

2017 nicht genannt

Normalzeichen für Fahrbahnbreiten b < 5,50 m (einspuriger Verkehr)

Sonderzeichen für Fahrbahnbreiten b < 5,50 m (einspuriger Verkehr)

Standardzeichen für Fahrbahnbreiten b ≥ 5,50 m (zweispuriger Verkehr)

Sonderzeichen für Fahrbahnbreiten b ≥ 5,50 m (zweispuriger Verkehr), bereifte Fahrzeuge

Sonderzeichen für Fahrbahnbreiten b ≥ 5,50 m (zweispuriger Verkehr), Kettenfahrzeuge

Veröffentlichungen des Landwirtschaftsministeriums Quelle bearbeiten ]

Ehemaliges Zusatzzeichen 2531: Tollwut! Stadtteil gefährdet

Ehemaliger Nebencharakter 2531: Tollwut! Stadtteil gefährdet

Das ehemalige Zusatzzeichen 2532 mit der Aufschrift wilde Tollwut hat seit dem 1

Juni 1991, dem Tag des Inkrafttretens der Tollwutverordnung vom 23

Mai 1991, keine amtliche Wirkung, wird aber weiterhin als nichtamtliches Sonderzeichen hergestellt und vertrieben

Hersteller bieten das Schild daher noch immer in unterschiedlichen Ausführungen an

Alte, ehemals amtliche Zeichen sind noch in der Landschaft zu finden.[35] Ehemaliges Zusatzzeichen 2532: wilde Tollwut! Stadtteil gefährdet

Ehemaliges Zusatzzeichen 2532: wilde Tollwut! Stadtteil gefährdet

Veröffentlichungen aus verschiedenen Ländern [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Das für Straßen, Wege und Plätze mit nicht öffentlichem Verkehr bestimmte Wasserschutzgebietszeichen wurde in verschiedenen Bundesländern herausgegeben

So wird im Freistaat Bayern erstmals in einem Schreiben des Bayerischen Staatsministeriums des Innern (BStMI oder hier: IMS) vom 19

Juli 1967[36] auf die Kennzeichnung verwiesen

In der Fassung vom 7

April 1971[37] ist dieses Zeichen in Anlage 2a abgebildet

Im März 2016 veröffentlichte der BStMI das Symbol erneut in einer aktualisierten Version.[38] Wasserschutzgebiet

Lichtsignale und Blitzlichtanlagen für Bahnübergänge in Schienenhöhe [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Diese Zeichen wurden in dieser Form nicht in die Straßenverkehrsordnung aufgenommen

Die Eisenbahnbau- und Betriebsordnung (EBO) regelt deren Anordnung und Einbau.[39] Die Dritte Verordnung zur Änderung der Eisenbahnbau- und Betriebsordnung (EBO) vom 8

Mai 1991, die einen Tag nach der Verkündung am 17

Mai 1991 in Kraft trat,[40] regelt die Beschilderung direkt an den Bahnanlagen.[41] Danach sollen bereits installierte Blitzlichtanlagen bestehen bleiben, aber nicht mehr neu angeordnet werden.[42] Lichtzeichen

Lichtzeichen mit Halbschranke oder Schranke

Andreaskreuz mit Blinklicht für Bahnübergänge mit oder ohne Schranken

Andreaskreuz mit Blinklicht, Wecker und Neonschriftzügen auf abgelegenen Wegen

Rotes Blinklicht mit Halbschranke

Markierung und Sicherung von Bahnübergängen nach BOStrab [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Die seit 1987 gültigen Kennzeichnungen der Verordnung über den Bau und Betrieb von Straßenbahnen (Straßenbahn-Bau- und Betriebsordnung – BOStrab):[43]

Bild 1

Andreaskreuz.

Der Blitzpfeil in der Mitte des Andreaskreuzes zeigt an, dass die Strecke über eine elektrische Oberleitung verfügt

Bild 2

Lichtsignal.

Bei beengten Verhältnissen kann als nächstes das Andreaskreuz angebracht werden bis oder über das Lichtsignal

Bild 3

Lichtsignal mit Halbschranke

Die Halbschranke darf auch senkrecht gestreift sein

Wolfgang Stelljes: Ortsgeschichte am Straßenrand

Was uns braune Schilder auf der Autobahn sagen wollen

In: Mitteldeutsche Zeitung/Naumburger Tageblatt, 16.10.2020, S

24.

FAHRSCHULE 🚦 nie mehr zu schnell in der Prüfung – 30 ZONE oder 30 SCHILD? New

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema verkehrszeichen 30

Ich hoffe dir hat das Video gefallen!
Bevor du weiter scrollst, lass doch gerne ein Abo da! 🙂
https://www.instagram.com/robdee_official/

Bereit für den Führerschein? In diesem Video erklärt Dir deine Fahrschule einfach und leicht den Unterschied zwischen einer 30 ZONE und dem einachen 30 Schild.
________________________________________________________________
Hole Dir JETZT 2 Kostenlosen Gartiskapitel für Dich aus meinem Führerschein Online Kurs:
►► http://www.fahrschulkurs24.de/guide
________________________________________________________________
Das richtige Online-Coaching für dich findest du auf:
►► http://fahrschule-onlinekurs24.de/
________________________________________________________________
Sicher dir jetzt deine 6 Lifehacks zum Führerschein!
►► http://www.fahrschulkurs24.de/guide
_________________________________________________________________
Fahrschule – Rob Dee Movement.

Wenn du Anregungen / Wünsche oder sonstiges hast, kannst du dich gerne melden unter:
02306/8566360 – [email protected] – www.robdee-movement.de
#Führerschein #Fahrschule #RobDee

verkehrszeichen 30 Ähnliche Bilder im Thema

 New FAHRSCHULE 🚦 nie mehr zu schnell in der Prüfung - 30 ZONE oder 30 SCHILD?
FAHRSCHULE 🚦 nie mehr zu schnell in der Prüfung – 30 ZONE oder 30 SCHILD? New Update

Bildtafel – Wikipedia Aktualisiert

2022-3-11 · Eine Bildtafel ist eine Zusammenstellung von Einzelbildern auf einer Seite. Es kann sich um (farbige) Zeichnungen, aber auch um gruppierte Fotos handeln. Bildtafeln dienen zur Lehre und zur Illustration.Bildtafeln sind gewöhnlich themenorientiert gestaltet. Sie finden sich unter anderem in Nachschlagewerken wie Enzyklopädien, Fachlexika, Bildwörterbüchern und …

+ hier mehr lesen

Read more

Ein Bildelement ist eine Sammlung einzelner Bilder auf einer Seite

Das können (kolorierte) Zeichnungen sein, aber auch gruppierte Fotos

Tafeln dienen der Lehre und Veranschaulichung

Teller sind in der Regel thematisch

Sie finden sich in Nachschlagewerken wie Lexika, Fachwörterbüchern, Bildwörterbüchern und Bestimmungsbüchern

Sie ermöglichen eine schnelle Zuordnung von Wort und Bild und eine Identifizierung von Gegenständen, Tieren, Pflanzen und anderen Gegenständen und damit eine vereinfachte Bestimmung ihrer Bezeichnungen

Geschichte und Verwendung [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Tafeln wurden und werden oft für Enzyklopädien gestaltet

Diagramme finden sich auch in vielen Fachwörterbüchern, z

B

zu medizinischen Themen wie Anatomie

Besteht ein Nachschlagewerk fast ausschließlich aus Bildtafeln, spricht man meist von einem Bildatlas

Manchmal sind die Bildtafeln in Lexika direkt unter dem entsprechenden Stichwort wie Pilze oder Tiere Australiens zu finden, manchmal sind mehrere Bildtafeln entweder in der Mitte oder am Ende eines Werkes konzentriert

Einige mehrbändige Enzyklopädien haben auch einen separaten oder sogar mehrere Bände mit illustrierten Tafeln, z

B

die Encyclopédie ou Dictionnaire raisonné des sciences, des arts et des métiers (1751–1772)

Eine Bildtabelle, die fast jedes Lexikon enthält, ist die Liste der Nationalflaggen

Ein weiteres Feld der Bildtafeln sind die (zum Teil mehrsprachigen) Bildwörterbücher, in denen thematisch gestaltete Bildtafeln das Auffinden von (fremdsprachigen) Namen für Objekte erleichtern

1935 erschienen die ersten deutschen Bildwörterbücher: Der Große Duden

Bildwörterbuch der deutschen Sprache, herausgegeben vom Bibliographischen Institut AG in Leipzig, und Der Sprach-Brockhaus

Deutsches Bildlexikon für alle, herausgegeben von F

A

Brockhaus, ebenfalls Leipzig

B

um Pflanzen zu identifizieren wie Was blüht da?[1] oder die Bezeichnung von Tieren wie Was fliegt da?[2]

Teilweise werden Bildtafeln in Form von Postern und großen Schautafeln gedruckt, die dann zu Schulungs- und Informationszwecken in Fluren, Klassenzimmern oder Schulungsräumen aufgehängt werden

Auswahl von Nachschlagewerken, die Bildtafeln enthalten [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Siehe auch [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Bildtafeln bei Wikipedia [Bearbeiten| Quelle bearbeiten ]

26. Andy zeigt wann 30 km/h wann 50 km/h Update New

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema verkehrszeichen 30

In diesem Video beschreibe ich, wann Ihr wo schauen müsst, um zu wissen, welche Geschwindigkeit gilt.
30 km/h oder 50 km/h
Nie wieder zu schnell oder zu langsam.
Euer Andy

verkehrszeichen 30 Einige Bilder im Thema

 Update 26. Andy zeigt wann 30 km/h wann 50 km/h
26. Andy zeigt wann 30 km/h wann 50 km/h Update

Sie können weitere Informationen zum Thema anzeigen verkehrszeichen 30

Updating

Schlüsselwörter nach denen Benutzer zum Thema gesucht habenverkehrszeichen 30

Updating

Danke dass Sie sich dieses Thema angesehen haben verkehrszeichen 30

Articles compiled by Tratamientorosacea.com. See more articles in category: DIGITAL MARKETING

Related Videos

Leave a Comment