Home » Top windows root system32 hal dll Update New

Top windows root system32 hal dll Update New

by Tratamien Torosace

You are viewing this post: Top windows root system32 hal dll Update New

Neues Update zum Thema windows root system32 hal dll


Table of Contents

Windows 10 version 20H2 – Microsoft Community New Update

16/02/2021 · Hi Bruno, Many thanks for taking the time to reply to my plea for help. I can now confirm that I have followed your first step to remove and fully uninstall my Norton virus protection, and then once again, using the Windows Update Assistant, attempted to …

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Hallo chrisKP, willkommen in der Microsoft-Community, mein Name ist Bruno Leonel, ein unabhängiger Berater, und ich würde Ihnen gerne helfen

Antivirus deinstallieren

Der Antivirus kann in einigen Fällen Updates blockieren, da er das Update nicht als zuverlässiges Programm erkennt

Daher muss es entfernt werden

Drücken Sie die Tasten Windows + R, geben Sie appwiz.cpl ein und klicken Sie auf OK; Suchen Sie das von Ihnen verwendete Antivirenprogramm in der Liste; Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Programm und klicken Sie auf die Option Deinstallieren; Starten Sie den Computer neu

Hinweis : Viele Antivirenprogramme verfügen über ein eigenes Entfernungsprogramm

Weitere Informationen finden Sie auf der Website Installierte Software

Ihr System wird nicht ungeschützt sein, da Windows über ein eigenes Sicherheitssystem verfügt, das es automatisch aktiviert, sobald Sie Ihren Computer neu starten

Testen Sie und sehen Sie, ob das Verhalten wiederholt wird die Datums- und Uhrzeiteinstellungen falsch sind, ändern Sie sie entsprechend Ihrer Zeitzone

Drücken Sie die Tasten Windows + Q und geben Sie Zeit in die Suche ein, wählen Sie Einstellungen Datum und Uhrzeit, im Datums- und Uhrzeitfenster entsprechend dem Datum und der Uhrzeit, klicken Sie auf Zeitzone ändern, wählen Sie Ihre aktuelle Zeitzone aus, klicken Sie auf OK

Drücken Sie Windows + X, klicken Sie auf Systemsteuerung und dann auf Datum und Uhrzeit und klicken Sie auf die Registerkarte Internetzeit, klicken Sie auf Einstellungen ändern. .

und vergewissern Sie sich, dass die Option “Mit einem Internetzeitserver synchronisieren” aktiviert ist

Klicken Sie auf Jetzt aktualisieren, klicken Sie auf OK

Wenn das obige Verfahren keine Wirkung zeigt, fahren Sie mit dem folgenden Verfahren fort

Problemlösung Der Abschnitt Fehlerbehebung der Systemsteuerung enthält mehr als ein Dutzend Netzwerk-, Internet-, Audio- und Video-Fehlerbehebungen und Programmkompatibilität

Problemlösungen sind nicht darauf ausgelegt, alle Probleme zu lösen, aber sie sparen normalerweise Zeit und vermeiden größere Bedenken

Drücken Sie die Tasten Windows + Q, geben Sie Fehlerbehebung in die Suchleiste ein; klicken Sie auf das Symbol und klicken Sie in der Systemoption und Sicherheit auf Probleme mit Windows beheben Aktualisieren;Klicken Sie auf Weiter und beheben Sie die Fehler als Administrator;Klicken Sie jetzt auf Fehlerbehebung schließen.Testen Sie und sehen Sie, ob das Verhalten wiederholt wird

Wenn das Verhalten weiterhin besteht, führen Sie das nächste Verfahren aus.Zurücksetzen von Windows Update-KomponentenIch schlage vor, dass Sie Fix-it ausführen, um Windows Update-Komponenten zurückzusetzen und versuchen Sie, Updates zu installieren

Setzen Sie Windows Update zurück

Starten Sie die Windows Update-Dienste neu

Drücken Sie die Tasten Windows + X und klicken Sie auf Eingabeaufforderung (Admin) und drücken Sie die Eingabetaste

Bitte führen Sie den folgenden Befehl im geöffneten Fenster aus testen und sehen, ob das Verhalten bleibt

Wenn Sie fortfahren, führen Sie das folgende Verfahren aus

SoftwareDistribution umbenennen Drücken Sie die Tasten Windows + X, klicken Sie auf Eingabeaufforderung (Admin) und drücken Sie die Eingabetaste

Bitte führen Sie den folgenden Befehl im geöffneten Fenster aus Drücken Sie Enter

Bitte führen Sie den folgenden Befehl im geöffneten Fenster.net aus, starten Sie wuauservTest und prüfen Sie, ob das Verhalten weiterhin auftritt

Führen Sie andernfalls den folgenden Schritt aus

Führen Sie die Reparaturtools Dism und Scannow aus

Dies sind Diagnosetools und helfen bei der Reparatur des Systemabbilds über den Link unten

Ich hoffe, das hilft

Wenn der Fehler weiterhin auftritt, können Sie ihn gerne erneut posten

Wir werden bereit sein zu helfen!

How To Fix Hal.dll Missing Error using Windows XP CD New

Video unten ansehen

Weitere Informationen zum Thema windows root system32 hal dll

windows root system32 hal dll Einige Bilder im Thema

 New How To Fix Hal.dll Missing Error using Windows XP CD
How To Fix Hal.dll Missing Error using Windows XP CD Update

BSOD caused by hal.dll and ntoskernal.exe – Microsoft … New

31/12/2016 · hal.dll hal.dll+1aaa8 fffff80337812000 fffff80337887000 0x00075000 0x57dac91a 9/15/2016 11:15:22 AM Microsoft® Windows® Operating System Hardware Abstraction Layer DLL 10.0.14393.206 (rs1_release.160915-0644) Microsoft Corporation C:\Windows\system32\hal.dll

+ mehr hier sehen

Read more

http://windows.microsoft.com/en-us/windows-10/troubleshoot-blue-screen-errors

http://windows.microsoft.com/en-us/windows-8/getting-started-onedrive-tutorial

http://windows.microsoft.com/en-us/onedrive/share-file-folder

Hallo, hal.dll und ntoskrnl.exe sind Windows-Komponenten, was bedeutet, dass etwas anderes sie in den Fehler getrieben hat

Ja, es könnte Hardware sein, obwohl es möglicherweise noch unbekannte Software-Ursachen gibt

Wenn Sie Probleme beim Hochladen der Minidumps haben, kopieren Sie sie auf den Desktop oder in den Ordner „Dokumente“

und lade sie von dort hoch

Hinzufügen von Dateien zu Ihrem OneDrive Laden Sie Fotos und Dateien http://windows.microsoft.com/en-us/onedrive/add-photos-files hoch

One-Drive – Geben Sie Dateien und Ordner frei und ändern Sie die Berechtigungen.Zippen Sie den Inhalt von C:\Windows\minidump oder laden Sie ihn hoch

Verwenden Sie OneDrive, um gesammelte Dateien hochzuladen

http://social.technet.microsoft.com/Forums/en-US/w7itproui/thread/4fc10639-02db-4665-993a-08d865088d65

===================

BC-Code: 0A 0x0000000A

Treiber könnten jedoch schuld sein, aber Festplattenprobleme oder Antivirus/Antispyware/Sicherheit

Produkte sind genauso wahrscheinlich die Ursache, wie sie einen Fahrer dazu zwingen können

korrumpieren oder außerhalb der Grenzen gehen

Der Grafiktreiber oder etwas, das ihn beeinflusst, würde

Seien Sie sehr verdächtig

Stellen Sie sicher, dass die Treiber, das BIOS und die Low-Level-Chipsatztreiber alle von aktualisiert wurden

Manuelle Überprüfung auf den Seiten der Systemhersteller und Gerätehersteller

BCCode: 0A 0x0000000A

BCCode: 0A 0x0000000A <-- lesen Sie diesen Link

http://www.faultwire.com/solutions-fatal_error/IRQL-NOT-LESS-OR-EQUAL-0x0000000A-*1025.html

=============================================== ==

BC-Code: 4E 0x0000004E

Fehlerprüfung 0x4E: PFN_LIST_CORRUPT

Dieser Fehler wird normalerweise von einem Treiber verursacht, der eine Liste mit fehlerhaften Speicherdeskriptoren übergibt

Beispielsweise könnte der Treiber MmUnlockPages zweimal mit derselben Liste aufgerufen haben.

BCCode: 4E 0x0000004E <-- read this link

http://www.faultwire.com/solutions-fatal_error/PFN-LIST-CORRUPT-0x0000004E-*1093.html?order=date

=============================================== =

Dieses Dienstprogramm macht es einfach zu sehen, welche Versionen geladen sind: Führen Sie DriverView – set aus

VIEW zum Ausblenden von Microsoft-Treibern – aktualisieren Sie diejenigen ohne Dump in ihren Namen

(Aktualisieren Sie auch das BIOS und die Low-Level-Chipsatztreiber.)

DriverView – Free – Utility zeigt die Liste aller aktuell geladenen Gerätetreiber an

auf Ihrem System

Für jeden Fahrer in der Liste gibt es zusätzliche nützliche Informationen

angezeigt: Ladeadresse des Treibers, Beschreibung, Version, Produktname,

Firma, die den Treiber erstellt hat, und mehr..

http://www.nirsoft.net/utils/driverview.html

Für Treiber überprüfen Sie System Maker als Fallbacks und Device Maker’s, die das sind

aktuellsten

Systemsteuerung – Geräte-Manager – Grafikkarte – aufschreiben

die Marke und das vollständige Modell Ihres Videoadapters – doppelklicken Sie auf – Treiber

tab – Notieren Sie sich die Versionsinformationen

Klicken Sie nun auf Treiber aktualisieren (dies kann nichts bewirken, da MS weit hinter dem Zertifizieren von Treibern zurückbleibt) – dann Rechtsklick – Deinstallieren –

REBOOT aktualisiert den Treiber-Stack

Wiederholen Sie dies für Netzwerk – Netzwerkkarte (NIC), WLAN, Sound, Maus und Tastatur

wenn Drittanbieter mit ihrer eigenen Software und Treibern und anderen wichtigen Gerätetreibern

Sie haben.

Gehen Sie jetzt zur Website des Systemherstellers (Dell, HP, Toshiba als Beispiele) (als Rollback) und

dann die Website des Geräteherstellers (Realtek, Intel, Nvidia, ATI als Beispiele) und holen Sie sich ihre

letzte Version

(Suchen Sie dort nach BIOS-, Chipsatz- und Software-Updates auf der Website von System Maker.) Herunterladen – SPEICHERN – dorthin gehen, wo Sie sie abgelegt haben – Rechtsklick – AD ADMIN AUSFÜHREN –

Starten Sie nach jeder Installation neu

Überprüfen Sie immer im Geräte-Manager die Registerkarte Treiber, um sicherzugehen, welche Version Sie haben

Die Installation wird tatsächlich angezeigt

Dies liegt daran, dass einige Treiber vor dem Rollback zurücksetzen

neueste ist installiert (Soundtreiber tun dies besonders), also Treiber installieren – Neustart

– Überprüfen Sie, ob es installiert ist, und wiederholen Sie den Vorgang bei Bedarf

Heck manuell nach Modell

Suchen Sie manuell auf den Websites des Herstellers nach Treibern und auf den Websites des Geräteherstellers

http://pcsupport.about.com/od/driverssupport/ht/driverdlmfgr.htm

www.memtest.org

http://www.tenforums.com/tutorials/14201-memtest86-test-ram.html

http://support.microsoft.com/kb/244617

http://www.winvistaclub.com/t79.html

https://msdn.microsoft.com/en-us/library/windows/hardware/ff545448%28v=vs.85%29.aspx?f=255&MSPPError=-2147217396

=============================================== ==Speichertests erfassen nicht alle Fehler wie nicht übereinstimmenden Speicher (möglich sogar bei scheinbar identischen Sticks) und wenn schnellerer Speicher im System hinter langsamerem Speicher platziert wird

Daher ist es am besten, auch die Sticks ein- und auszuwechseln, um weiter zu prüfen, auch wenn alle Speichertests kein Problem zeigen

Um den RAM zu testen, prüfen Sie hier – lassen Sie ihn mindestens 4 Stunden laufen

MemTestX86 – Test RAM WithFür das Windows Memory Diagnostic Tool. Geben Sie in das Suchfeld von Cortana -> Speicher ein – finden Sie das Speicherdiagnosetool oben in der Liste – klicken Sie darauf -=========================== ===================Nachdem Sie ALLE möglichen Updates durchgeführt haben und das Problem weiterhin besteht, kann runDriverVerifier.Driver Verifier helfen, einige BSOD-Probleme zu finden: Verwenden Sie Driver Verifier Identifizieren von Problemen mit Windows-Treibern für fortgeschrittene Benutzer Fehlerbehebung bei Treiberproblemen in Windows Vista oder 7

(8/8.1 und 10 sind im Wesentlichen gleich)

Verwenden von Driver Verifier

WINKEY + X – RUN – geben Sie ein -> Verifier / Reset drücken Sie die Eingabetaste, um zu deaktivieren

Verwenden Sie BlueScreenView, um zu sehen, ob in der Fehlermeldung ein Treiber angegeben ist

Überprüfen Sie zum Zeitpunkt des BlueScreen auch MyEventViewer

Wenn DriverVerifier einen Minidump erstellt, laden Sie ihn hoch und posten Sie den Link hier, damit wir ihn können

Analysiere es.

Hoffe das hilft.

—————————————– ————- —————————– ————- –

Rob Brown – Microsoft MVP <- Profil – Windows und Geräte für die IT: Fahrrad – Mark Twain hat es richtig gesagt.

Windows rootsystem32hal dll Update

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema windows root system32 hal dll

windows root system32 hal dll Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 New Windows rootsystem32hal dll
Windows rootsystem32hal dll Update New

Opened an Excel (xlsb) with qakbot, didn’t enable editing … Update

24/03/2022 · Opened an Excel (xlsb) with qakbot, didn’t enable editing or content – posted in Virus, Trojan, Spyware, and Malware Removal Help: Ive received a very convincing phishing email yesterday, from a …

+ hier mehr lesen

Read more

Gepostet am 24

März 2022 – 17:59 Uhr

Ich habe gestern eine sehr überzeugende Phishing-E-Mail von einer vertrauenswürdigen Person erhalten, die eine. zip-Datei mit einer passwortgeschützten Excel-Datei enthielt

In einem Fehlurteil öffnete ich die Excel-Datei, die ein Bild enthielt, und sagte mir, ich müsse die Bearbeitung aktivieren und den Inhalt aktivieren, um die Datei anzuzeigen, was ich NICHT tat

Ich habe die geschützte Ansicht von Excel nicht verlassen, sondern die Datei sofort geschlossen

Microsoft Defender fand keine Bedrohungen in der Datei, aber nachdem es an VirusTotal gesendet wurde, gab es 12 Treffer und ein paar Google-Suchen später schien es, als ob es Malware namens „qakbot“ enthielt

Bei Bedarf kann ich die verschlüsselte. zip-Datei und das Passwort bereitstellen

Wie wahrscheinlich ist es, dass mein PC infiziert wurde, wenn man bedenkt, dass ich die geschützte Ansicht von Excel nicht verlassen habe (d

h

nicht auf Bearbeitung aktivieren oder Inhalt aktivieren geklickt habe?)

FRST-Protokolle:

Scan-Ergebnis des Farbar Recovery Scan Tool (FRST) (x64) Version: 24.03.2022

Ausgeführt von PCUser1 (Administrator) auf PC1-GB2 (Gigabyte Technology Co., Ltd

X570 AORUS ULTRA) (24.03.2022 21:29:46)

Läuft von C:\Users\PCUser1\Downloads

Geladene Profile: PCUser1

Plattform: Microsoft Windows 10 Pro Version 20H2 19042.1586 (X64) Sprache: Englisch (USA)

Standardbrowser: FF

Startmodus: Normal

==================== Prozesse (auf der weißen Liste) =================

(Wenn ein Eintrag in der Fixlist enthalten ist, wird der Prozess geschlossen

Die Datei wird nicht verschoben.) (Adobe Inc

-> Adobe Systems Inc.) [Datei nicht signiert] C:\Program Files (x86)\Adobe\Acrobat DC\Acrobat\acrotray.exe

(Adobe Inc

-> Adobe Systems Incorporated) C:\Programme\Adobe\Adobe Creative Cloud Experience\CCXProcess.exe

(Advanced Micro Devices Inc

-> Advanced Micro Devices, Inc.) C:\Programme\AMD\CNext\CNext\AMDRSServ.exe

(Advanced Micro Devices Inc

-> Advanced Micro Devices, Inc.) C:\Programme\AMD\CNext\CNext\RadeonSoftware.exe

(C:\Programme (x86)\Corsair\CORSAIR iCUE Software\Corsair.Service.exe ->) (Corsair Memory, Inc

-> Corsair Memory, Inc.) C:\Programme (x86)\Corsair\CORSAIR iCUE Software\Corsair.Service.CpuIdRemote64.exe

(C:\Programme (x86)\Corsair\CORSAIR iCUE Software\Corsair.Service.exe ->) (Corsair Memory, Inc

-> Corsair Memory, Inc.) C:\Programme (x86)\Corsair\CORSAIR iCUE Software\Corsair.Service.DisplayAdapter.exe

(C:\Programme (x86)\Dropbox\Client\Dropbox.exe ->) (Dropbox, Inc -> The Qt Company Ltd.) C:\Programme (x86)\Dropbox\Client\144.4.4491\QtWebEngineProcess. exe <2>

(C:\Programme (x86)\Logitech\LWS\Webcam Software\LWS.exe ->) (Logitech, Inc

-> ) C:\Programme (x86)\Logitech\LWS\Webcam Software\CameraHelperShell.exe

(C:\Programme\Adobe\Adobe Creative Cloud Experience\CCXProcess.exe ->) (Node.js Foundation -> Node.js) C:\Programme\Adobe\Adobe Creative Cloud Experience\libs

ode.exe

(C:\Programme\Adobe\Adobe Creative Cloud Experience\libs

ode.exe ->) (Adobe Inc

-> Adobe Inc) C:\Programme (x86)\Gemeinsame Dateien\Adobe\Adobe Desktop Common\IPCBox \AdobeIPCBroker.exe

(C:\Programme\AMD\CNext\CNext\AMDRSServ.exe ->) (Advanced Micro Devices Inc

-> Advanced Micro Devices, Inc.) C:\Programme\AMD\CNext\CNext\amdow.exe

(C:\Programme\AMD\CNext\CNext\AMDRSServ.exe ->) (Advanced Micro Devices Inc

-> Advanced Micro Devices, Inc.) C:\Programme\AMD\CNext\CNext\AMDRSSrcExt.exe

(C:\Programme\AMD\CNext\CNext\RadeonSoftware.exe ->) (Advanced Micro Devices Inc

-> Advanced Micro Devices, Inc.) C:\Programme\AMD\CNext\CNext\cncmd.exe

(C:\Program Files\AMD\CNext\CNext\RadeonSoftware.exe ->) (The Qt Company Ltd.) [Datei nicht signiert] C:\Program Files\AMD\CNext\CNext\QtWebEngineProcess.exe

(C:\Programme\Fortinet\FortiClient\scheduler.exe ->) (Fortinet Technologies (Canada) Inc

-> Fortinet Inc.) C:\Programme\Fortinet\FortiClient\FCDBLog.exe

(C:\Programme\Fortinet\FortiClient\scheduler.exe ->) (Fortinet Technologies (Canada) Inc

-> Fortinet Inc.) C:\Programme\Fortinet\FortiClient\FortiSettings.exe

(C:\Programme\Fortinet\FortiClient\scheduler.exe ->) (Fortinet Technologies (Canada) Inc

-> Fortinet Inc.) C:\Programme\Fortinet\FortiClient\FortiSSLVPNdaemon.exe

(C:\Programme\Fortinet\FortiClient\scheduler.exe ->) (Fortinet Technologies (Canada) Inc

-> Fortinet Inc.) C:\Programme\Fortinet\FortiClient\FortiTray.exe

(C:\Programme\Logitech\LogiOptions\LogiOptions.exe ->) (Logitech Inc -> Logitech) C:\ProgramData\Logishrd\LogiOptions\Software\Current\LogiOverlay.exe

(C:\Programme\Logitech\LogiOptions\LogiOptions.exe ->) (Logitech Inc -> Logitech, Inc.) C:\ProgramData\Logishrd\LogiOptions\Software\Current\LogiOptionsMgr.exe

(C:\Programme\PowerToys\PowerToys.exe ->) (Microsoft Corporation -> ) C:\Programme\PowerToys\modules\AlwaysOnTop\PowerToys.AlwaysOnTop.exe

(C:\Programme\PowerToys\PowerToys.exe ->) (Microsoft Corporation -> Microsoft Corporation) C:\Programme\PowerToys\modules\Awake\PowerToys.Awake.exe

(C:\Programme\PowerToys\PowerToys.exe ->) (Microsoft Corporation -> Microsoft Corporation) C:\Programme\PowerToys\modules\ColorPicker\PowerToys.ColorPickerUI.exe

(C:\Programme\PowerToys\PowerToys.exe ->) (Microsoft Corporation -> Microsoft Corporation) C:\Programme\PowerToys\modules\FancyZones\PowerToys.FancyZones.exe

(C:\Programme\PowerToys\PowerToys.exe ->) (Microsoft Corporation -> Microsoft Corporation) C:\Programme\PowerToys\modules\KeyboardManager\KeyboardManagerEngine\PowerToys.KeyboardManagerEngine.exe

(C:\Programme\PowerToys\PowerToys.exe ->) (Microsoft Corporation -> Microsoft Corporation) C:\Programme\PowerToys\modules\launcher\PowerToys.PowerLauncher.exe

(C:\ProgramData\Microsoft\Windows Defender\Platform\4.18.2202.4-0\MsMpEng.exe ->) (Microsoft Windows Publisher -> Microsoft Corporation) C:\ProgramData\Microsoft\Windows Defender\Platform\4.18.2202.4- 0\MpCopyAccelerator.exe

(Canon Inc

-> CANON INC.) C:\Program Files (x86)\Canon\IJ Network Scanner Selector EX2\CNMNSST2.exe

(Canon Inc

-> CANON INC.) C:\Program Files (x86)\Canon\Quick Utility Toolbox\cnqtbapp.exe

(Corsair Memory, Inc

-> Corsair Memory, Inc.) C:\Programme (x86)\Corsair\CORSAIR iCUE Software\iCUE.exe

(DriverStore\FileRepository\u0376209.inf_amd64_b3bdffadea4def3f\B374968\atiesrxx.exe ->) (Advanced Micro Devices Inc

-> AMD) C:\Windows\System32\DriverStore\FileRepository\u0376209.inf_amd64_b3bdffadea4def3f\B374968\atieclxx.exe

(Dropbox, Inc -> Dropbox, Inc.) C:\Programme (x86)\Dropbox\Client\Dropbox.exe <3>

(explorer.exe ->) (Logitech Inc -> Logitech Inc.) C:\Programme\Logitech Gaming Software\LCore.exe

(explorer.exe ->) (Logitech Inc -> Logitech, Inc.) C:\Programme\Logitech\LogiOptions\LogiOptions.exe

(explorer.exe ->) (OpenVPN Inc

-> ) C:\Programme\OpenVPN\bin\openvpn-gui.exe

(explorer.exe ->) (Palo Alto Networks -> Palo Alto Networks) C:\Programme\Palo Alto Networks\GlobalProtect\PanGPA.exe

(explorer.exe ->) (ShareX Team) [Datei nicht signiert] C:\Programme\ShareX\ShareX.exe

(explorer.exe ->) (Das qBittorrent-Projekt) [Datei nicht signiert] C:\Programme\qBittorrent\qbittorrent.exe

(GIGA-BYTE TECHNOLOGY CO., LTD

-> ) C:\Program Files (x86)\GIGABYTE\RGBFusion\RGBFusion.exe

(Logitech, Inc

-> Logitech Inc.) C:\Program Files (x86)\Logitech\LWS\Webcam Software\LWS.exe

(Mozilla Corporation -> Mozilla Corporation) C:\Programme\Mozilla Firefox\firefox.exe <25>

(Oracle America, Inc

-> Oracle Corporation) C:\Program Files (x86)\Common Files\Java\Java Update\jusched.exe

(Piriform Software Ltd -> Piriform Software Ltd) C:\Programme\CCleaner\CCleaner64.exe

(services.exe ->) (Adobe Inc

-> Adobe Systems, Incorporated) C:\Programme (x86)\Gemeinsame Dateien\Adobe\AdobeGCClient\AGMService.exe

(services.exe ->) (Adobe Inc

-> Adobe Systems, Incorporated) C:\Programme (x86)\Gemeinsame Dateien\Adobe\AdobeGCClient\AGSService.exe

(services.exe ->) (Advanced Micro Devices Inc

-> Advanced Micro Devices, Inc.) C:\Windows\System32\amdfendrsr.exe

(services.exe ->) (Advanced Micro Devices Inc

-> AMD) C:\Windows\System32\DriverStore\FileRepository\u0376209.inf_amd64_b3bdffadea4def3f\B374968\atiesrxx.exe

(services.exe ->) (Apple Inc

-> Apple Inc.) C:\Programme\Bonjour\mDNSResponder.exe

(services.exe ->) (Apple Inc

-> Apple Inc.) C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Apple\Mobile Device Support\AppleMobileDeviceService.exe

(services.exe ->) (Check Point Software Technologies Ltd

-> Check Point Software Technologies Ltd.) C:\Programme (x86)\CheckPoint\Endpoint Connect\Watchdog\EPWD.exe

(services.exe ->) (Check Point Software Technologies Ltd

-> Check Point Software Technologies) C:\Programme (x86)\CheckPoint\Endpoint Connect\TracSrvWrapper.exe

(services.exe ->) (Codesektor -> ) C:\Programme\TeraCopy\TeraCopyService.exe

(services.exe ->) (Corsair Memory, Inc

-> Corsair Memory, Inc.) C:\Programme (x86)\Corsair\CORSAIR iCUE Software\Corsair.Service.exe

(services.exe ->) (Corsair Memory, Inc

-> Corsair Memory, Inc.) C:\Programme (x86)\Corsair\CORSAIR iCUE Software\CueLLAccessService.exe

(services.exe ->) (Dropbox, Inc -> Dropbox, Inc.) C:\Windows\System32\DbxSvc.exe

(services.exe ->) (Fortinet Technologies (Canada) Inc

-> Fortinet Inc.) C:\Programme\Fortinet\FortiClient\scheduler.exe

(services.exe ->) (Logitech Inc -> Logitech Inc.) C:\Programme\Logitech Gaming Software\Drivers\APOService\LogiRegistryService.exe

(services.exe ->) (Microsoft Windows Hardware Compatibility Publisher -> Corsair Memory, Inc.) C:\Windows\System32\CorsairGamingAudioCfgService64.exe

(services.exe ->) (Microsoft Windows Publisher -> Microsoft Corporation) C:\ProgramData\Microsoft\Windows Defender\Platform\4.18.2202.4-0\MsMpEng.exe

(services.exe ->) (Microsoft Windows Publisher -> Microsoft Corporation) C:\ProgramData\Microsoft\Windows Defender\Platform\4.18.2202.4-0\NisSrv.exe

(services.exe ->) (ND_Apps2 -> Intel Corporation) C:\Windows\System32\IPROSetMonitor.exe

(services.exe ->) (OpenVPN Inc

-> The OpenVPN Project) C:\Programme\OpenVPN\bin\openvpnserv.exe

(services.exe ->) (OpenVPN Inc

-> Das OpenVPN-Projekt) C:\Programme\OpenVPN\bin\openvpnserv2.exe

(services.exe ->) (Palo Alto Networks -> Palo Alto Networks) C:\Programme\Palo Alto Networks\GlobalProtect\PanGPS.exe

(services.exe ->) (Realtek Semiconductor Corp

-> Realtek Semiconductor) C:\Windows\System32\DriverStore\FileRepository\realtekservice.inf_amd64_7b66b6662cf6d72b\RtkAudUService64.exe <2>

(services.exe ->) (Samsung Electronics CO., LTD

-> DEVGURU Co., LTD.) C:\Program Files (x86)\Samsung\USB Drivers\27_ssconn\conn\ss_conn_service.exe

(services.exe ->) (Samsung Electronics Co., Ltd

-> DEVGURU Co., LTD.) C:\Program Files (x86)\Samsung\USB Drivers\28_ssconn2\conn\ss_conn_service2.exe

(services.exe ->) (Samsung Electronics Co., Ltd

-> Samsung Electronics Co., Ltd.) C:\Program Files (x86)\Samsung\Samsung Magician\SamsungMagicianSVC.exe

(services.exe ->) (TEFINCOM S.A

-> TEFINCOM S.A.) C:\Programme\NordVPN

ordvpn-service.exe

(svchost.exe ->) (Dropbox, Inc -> Dropbox, Inc.) C:\Programme (x86)\Dropbox\Update\DropboxUpdate.exe

(svchost.exe ->) (Microsoft Corporation -> Microsoft Corporation) C:\Programme\PowerToys\PowerToys.exe

(svchost.exe ->) (Microsoft Corporation) C:\Programme\WindowsApps\Microsoft.WindowsCalculator_10.2103.8.0_x64__8wekyb3d8bbwe\Calculator.exe

(svchost.exe ->) (Microsoft Windows -> Microsoft Corporation) C:\Windows\System32\dllhost.exe

(svchost.exe ->) (Microsoft Windows -> Microsoft Corporation) C:\Windows\System32\SecurityHealthHost.exe <2>

(svchost.exe ->) (Microsoft Windows -> Microsoft Corporation) C:\Windows\System32\smartscreen.exe

(svchost.exe ->) (Microsoft Windows -> Microsoft Corporation) C:\Windows\System32\wlanext.exe

(svchost.exe ->) (Microsoft Windows -> Microsoft Corporation) C:\Windows\SystemApps\Microsoft.Windows.SecHealthUI_cw5n1h2txyewy\SecHealthUI.exe

(svchost.exe ->) (QNAP Systems, Inc

-> ) C:\Programme (x86)\QNAP\Qfinder\iSCSIAgent.exe

(svchost.exe ->) (Samsung Electronics Co., Ltd

-> Samsung Electronics Co., Ltd.) C:\Program Files (x86)\Samsung\Samsung Magician\SamsungMagician.exe <4>

==================== Registrierung (auf der weißen Liste) ===================

(Wenn ein Eintrag in die Fixlist aufgenommen wird, wird das Registrierungselement auf den Standardwert zurückgesetzt oder entfernt

Die Datei wird nicht verschoben.) HKLM\…\Run: [RtkAudUService] => C:\Windows\System32\DriverStore\FileRepository\realtekservice.inf_amd64_7b66b6662cf6d72b\RtkAudUService64.exe [1220312 2021-02-17] (Realtek Semiconductor Corp

-> Realtek Semiconductor)

HKLM\…\Run: [Launch LCore] => C:\Program Files\Logitech Gaming Software\LCore.exe [18727048 2018-10-05] (Logitech Inc -> Logitech Inc.)

HKLM\…\Run: [LogiOptions] => C:\Program Files\Logitech\LogiOptions\LogiOptions.exe [1667208 2020-11-24] (Logitech Inc -> Logitech, Inc.)

HKLM\…\Run: [AdobeGCInvoker-1.0] => C:\Program Files (x86)\Common Files\Adobe\AdobeGCClient\AGCInvokerUtility.exe [3426560 2021-11-23] (Adobe Inc

-> Adobe Systems , eingetragen)

HKLM\…\Run: [AdobeAAMUpdater-1.0] => C:\Program Files (x86)\Common Files\Adobe\OOBE\PDApp\UWA\UpdaterStartupUtility.exe [509936 2018-04-11] (Adobe Systems Incorporated -> Adobe Systems Incorporated)

HKLM\…\Run: [Logitech Download Assistant] => C:\Windows\System32\LogiLDA.dll [3831808 2021-08-30] (Microsoft Windows Hardware Compatibility Publisher -> Logitech)

HKLM\…\Run: [GlobalProtect] => C:\Program Files\Palo Alto Networks\GlobalProtect\PanGPA.exe [10500448 2020-11-12] (Palo Alto Networks -> Palo Alto Networks)

HKLM\…\Run: [iTunesHelper] => C:\Program Files\iTunes\iTunesHelper.exe [339000 2021-10-26] (Apple Inc

-> Apple Inc.)

HKLM-x32\…\Run: [LWS] => C:\Program Files (x86)\Logitech\LWS\Webcam Software\LWS.exe [204136 2012-09-13] (Logitech, Inc

-> Logitech Inc.)

HKLM-x32\…\Run: [Discord] => C:\ProgramData\SquirrelMachineInstalls\Discord.exe [68822328 2021-01-20] (Discord Inc

-> Discord Inc.)

HKLM-x32\…\Run: [Dropbox] => C:\Program Files (x86)\Dropbox\Client\Dropbox.exe [10585376 2022-03-15] (Dropbox, Inc -> Dropbox, Inc.)

HKLM-x32\…\Run: [IJNetworkScannerSelectorEX2] => C:\Program Files (x86)\Canon\IJ Network Scanner Selector EX2\CNMNSST2.exe [270912 2015-06-17] (Canon Inc

-> CANON INC.)

HKLM-x32\…\Run: [CanonQuickToolbox] => C:\Program Files (x86)\Canon\Quick Utility Toolbox\cnqtbapp.exe [2357144 2019-05-27] (Canon Inc

-> CANON INC

)

HKLM-x32\…\Run: [Check Point VPN] => C:\Program Files (x86)\CheckPoint\Endpoint Connect\TrGUI.exe [18120952 2020-06-24] (Check Point Software Technologies Ltd

– > Check Point Softwaretechnologien)

HKLM-x32\…\Run: [Genshin Impact_Launcher] => [X]

HKLM-x32\…\Run: [Acrobat Assistant 8.0] => C:\Program Files (x86)\Adobe\Acrobat DC\Acrobat\Acrotray.exe [5314096 2020-03-06] (Adobe Inc

-> Adobe Systems Inc.) [Datei nicht signiert]

HKLM-x32\…\Run: [] => [X]

HKLM-x32\…\Run: [Adobe CCXProcess] => C:\Program Files (x86)\Adobe\Adobe Creative Cloud Experience\CCXProcess.exe [114824 2020-06-06] (Adobe Inc

-> )

HKLM-x32\…\Run: [QfinderPro] => C:\Program Files (x86)\QNAP\Qfinder\QfinderPro.exe [4671736 2021-07-16] (QNAP Systems, Inc

-> QNAP)

HKLM-x32\…\Run: [Genshin Impact_launcher__1_1] => [X]

HKLM-x32\…\Run: [SunJavaUpdateSched] => C:\Program Files (x86)\Common Files\Java\Java Update\jusched.exe [707256 2021-12-15] (Oracle America, Inc

– > Oracle Corporation)

HKLM-x32\…\Run: [CORSAIR iCUE Software] => C:\Program Files (x86)\Corsair\CORSAIR iCUE Software\iCUE Launcher.exe [410728 2021-12-23] (Corsair Memory, Inc

-> Corsair Memory, Inc.)

HKLM-x32\…\RunOnce: [SelLed] => C:\Program Files (x86)\GIGABYTE\RGBFusion\RunLed.exe [50096 2019-04-29] (GIGA-BYTE TECHNOLOGY CO., LTD

– >)

HKU\S-1-5-21-381620181-1431974802-2356399499-1001\…\Run: [Steam] => C:\Program Files (x86)\Steam\steam.exe [4279208 2022-03-09 ] (Valve Corp -> Valve Corporation)

HKU\S-1-5-21-381620181-1431974802-2356399499-1001\…\Run: [OpenVPN-GUI] => C:\Program Files\OpenVPN\bin\openvpn-gui.exe [755296 2020- 10-28] (OpenVPN Inc

-> )

HKU\S-1-5-21-381620181-1431974802-2356399499-1001\…\Run: [CCleaner Smart Cleaning] => C:\Program Files\CCleaner\CCleaner64.exe [35062912 2021-07-16] (Piriform Software GmbH -> Piriform Software GmbH)

HKLM\…\Windows x64\Print Processors\Canon MB5100 series Print Processor: C:\Windows\System32\spool\prtprocs\x64\CNMPDD2.DLL [30720 2018-07-17] (Microsoft Windows Hardware Compatibility Publisher -> CANON INC.)

HKLM\…\Print\Monitors\Adobe PDF Port Monitor: c:\windows\system32\AdobePDF.dll [65488 2020-03-06] (Adobe Inc

-> Adobe Systems Inc)

HKLM\…\Print\Monitors\Canon BJ FAX Language Monitor MB5100 series: c:\windows\system32\CNCALD2.DLL [254464 2015-11-24] (Microsoft Windows Hardware Compatibility Publisher -> CANON INC.)

HKLM\…\Print\Monitors\Canon BJ Language Monitor MB5100 series: c:\windows\system32\CNMLMD2.DLL [436736 2018-07-17] (Microsoft Windows Hardware Compatibility Publisher -> CANON INC.)

HKLM\…\Print\Monitors\Canon BJ Language Monitor MB5100 series XPS: c:\windows\system32\CNMXLMD2.DLL [438784 2018-07-17] (Microsoft Windows Hardware Compatibility Publisher -> CANON INC.)

HKLM\…\Print\Monitors\CutePDF Writer Monitor v4.0: c:\windows\system32\cpwmon64_v40.dll [89584 2019-10-20] (Acro Software Inc -> )

HKLM\Software\Microsoft\Active Setup\Installed Components: [{8A69D345-D564-463c-AFF1-A69D9E530F96}] -> C:\Program Files\Google\Chrome\Application\99.0.4844.82\Installer\chrmstp.exe [2022 -03-21] (Google LLC -> Google LLC)

HKLM\Software\Microsoft\Active Setup\Installed Components: [{E5931AF4-2A8F-48A5-AFC8-3605AD5C0A0C}] -> reg hinzufügen HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run /f /v OPENVPN-GUI /t REG_SZ /d “C:\Programme\OpenVPN\bin\openvpn-gui.exe”

HKLM\Software\…\Authentication\Credential Providers: [{25CA8579-1BD8-469c-B9FC-6AC45A161C18}] -> c:\windows\system32\PanV2CredProv.dll [2020-11-12] (Palo Alto Networks – >)

Startup: C:\Users\PCUser1\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Startup\ShareX.lnk [2021-01-20]

ShortcutTarget: ShareX.lnk -> C:\Program Files\ShareX\ShareX.exe (ShareX Team) [Datei nicht signiert]

Gruppenrichtlinie: Einschränkung ? <==== ACHTUNG

Richtlinien: C:\ProgramData\NTUSER.pol: Einschränkung <==== ACHTUNG

==================== Geplante Aufgaben (auf der weißen Liste) ============

(Wenn ein Eintrag in die Fixlist aufgenommen wird, wird er aus der Registrierung entfernt

Die Datei wird nicht verschoben, es sei denn, sie wird separat aufgeführt.) Task: {03C983EB-AA22-48F7-9708-E160BB80A236} – System32\Tasks\DropboxUpdateTaskMachineUA => C:\Program Files (x86)\Dropbox\Update\DropboxUpdate.exe [130320 2021-11-12] (Dropbox, Inc – > Dropbox, Inc.)

Task: {09A2C0A5-5275-40E6-9121-F57702BA3962} – System32\Tasks\AMDInstallLauncher => C:\Program Files\AMD\CIM\Bin64\InstallManagerApp.exe [1709048 2021-10-05] (Advanced Micro Devices Inc

-> Advanced Micro Devices, Inc.)

Task: {0DA11FF4-122E-42BA-BB00-15A700912E06} – System32\Tasks\PowerToys\Autorun for PCUser1 => C:\Program Files\PowerToys\PowerToys.exe [1029544 2022-01-06] (Microsoft Corporation -> Microsoft Konzern)

Aufgabe: {1A190DDD-513E-4601-811E-B642ABDA380A} – System32\Tasks\Apple\AppleSoftwareUpdate => C:\Program Files (x86)\Apple Software Update\SoftwareUpdate.exe [616832 2019-09-04] (Apple Inc

-> Apple Inc.)

Task: {1DA40646-7003-4A87-B342-567AD6AC6C71} – System32\Tasks\iSCSIAgentAutoStartup => C:\Program Files (x86)\QNAP\Qfinder\iSCSIAgent.exe [1740536 2021-07-16] (QNAP Systems, Inc

-> )

Task: {26989762-A075-43AF-8C06-946910572CF5} – System32\Tasks\G2MUploadTask-S-1-5-21-381620181-1431974802-2356399499-1001 => C:\Users\PCUser1\AppData\Local\GoToMeeting\ 19932\g2mupload.exe [31176 2022-02-10] (LogMeIn, Inc

-> LogMeIn, Inc.)

Task: {2A9B3A32-EC84-4D79-8208-8FD582A74BCA} – System32\Tasks\MEGA\MEGAsync Update Task S-1-5-21-381620181-1431974802-2356399499-1001 => C:\Users\PCUser1\AppData\Local \MEGAsync\MEGAupdater.exe [2531504 2021-12-14] (Mega Limited -> )

Task: {37452F23-3B8F-42E9-9F68-B01BC3ACD044} – System32\Tasks\GoogleUpdateTaskMachineUA => C:\Program Files (x86)\Google\Update\GoogleUpdate.exe [155592 2021-01-20] (Google LLC -> Google LLC)

Task: {3DD795EA-C48A-4C2C-A446-653838C5CB16} – System32\Tasks\Mozilla\Firefox Default Browser Agent 308046B0AF4A39CB => C:\Program Files\Mozilla Firefox\default-browser-agent.exe do-task “308046B0AF4A39CB”

Task: {4B514C5F-6721-46B8-B309-31492F84EFBF} – System32\Tasks\AMDLinkUpdate => C:\Program Files\AMD\CIM\Bin64\InstallManagerApp.exe [1709048 2021-10-05] (Advanced Micro Devices Inc

-> Advanced Micro Devices, Inc.)

Task: {4B70A7B5-63BC-41C9-9C9E-2A0223963640} – System32\Tasks\Microsoft\Office\OfficeTelemetryAgentLogOn2016 => C:\Program Files\Microsoft Office\Office16\msoia.exe [416432 2015-07-31] (Microsoft Corporation -> Microsoft Corporation)

Task: {4CF487EF-51AB-4275-9F54-51B9BA16AB84} – System32\Tasks\CCleanerSkipUAC => C:\Program Files\CCleaner\CCleaner.exe [29136000 2021-07-16] (Piriform Software Ltd -> Piriform Software Ltd)

Task: {50A273F2-5B13-4DFA-B4BD-CE9F7FE4F8E3} – System32\Tasks\Adobe Acrobat Update Task => C:\Program Files (x86)\Common Files\Adobe\ARM\1.0\AdobeARM.exe (Keine Datei)

Task: {56DC9E24-B4A0-4C4E-8DD4-E5A5ACEAE86D} – System32\Tasks\Microsoft\Windows\Windows Defender\Windows Defender Verification => C:\ProgramData\Microsoft\Windows Defender\Platform\4.18.2202.4-0\MpCmdRun

exe [979568 2022-03-15] (Microsoft Windows Publisher -> Microsoft Corporation)

Task: {58F9DE86-70AF-4A9B-9CD1-424C21C2638C} – System32\Tasks\Microsoft\Office\OfficeTelemetryAgentFallBack2016 => C:\Program Files\Microsoft Office\Office16\msoia.exe [416432 2015-07-31] (Microsoft Corporation -> Microsoft Corporation)

Task: {6508CFFE-0C38-466F-8927-6FE8A8504ECB} – System32\Tasks\ModifyLinkUpdate => C:\Program Files\AMD\CIM\Bin64\InstallManagerApp.exe [1709048 2021-10-05] (Advanced Micro Devices Inc

-> Advanced Micro Devices, Inc.)

Task: {67EAC967-596A-4FBE-9411-4ED7FF36564D} – System32\Tasks\SamsungMagician => C:\Program Files (x86)\Samsung\Samsung Magician\SamsungMagician.exe [109697976 2021-12-09] (Samsung Electronics Co. , Ltd

-> Samsung Electronics Co., Ltd.)

Task: {6E2714B2-4764-40AA-AD6B-9C076FC4DEDE} – System32\Tasks\Microsoft\Windows\Windows Defender\Windows Defender Cache Maintenance => C:\ProgramData\Microsoft\Windows Defender\Platform\4.18.2202.4-0\MpCmdRun. exe [979568 2022-03-15] (Microsoft Windows Publisher -> Microsoft Corporation)

Task: {9743F40C-6074-4A6C-BB2B-25B7B88C5351} – System32\Tasks\AdobeGCInvoker-1.0 => C:\Program Files (x86)\Common Files\Adobe\AdobeGCClient\AGCInvokerUtility.exe [3426560 2021-11-23] (Adobe Inc

-> Adobe Systems, Incorporated)

Task: {9C7CAC47-E0D9-42A5-957F-5242C1DA77D6} – System32\Tasks\Microsoft\Windows\Windows Defender\Windows Defender Cleanup => C:\ProgramData\Microsoft\Windows Defender\Platform\4.18.2202.4-0\MpCmdRun

exe [979568 2022-03-15] (Microsoft Windows Publisher -> Microsoft Corporation)

Task: {AC8285C3-ACEA-4864-935C-371CEAC2332D} – System32\Tasks\CCleaner Update => C:\Program Files\CCleaner\CCUpdate.exe [684976 2021-07-16] (Piriform Software Ltd -> Piriform)

Task: {BB6BB207-61D1-4EA5-A754-C9F263CEA6AF} – System32\Tasks\GoogleUpdateTaskMachineCore => C:\Program Files (x86)\Google\Update\GoogleUpdate.exe [155592 2021-01-20] (Google LLC -> Google LLC)

Task: {BB932731-BAC2-4245-9B16-BC0156476F79} – System32\Tasks\Microsoft\Windows\Windows Defender\Windows Defender Scheduled Scan => C:\ProgramData\Microsoft\Windows Defender\Platform\4.18.2202.4-0\MpCmdRun. exe [979568 2022-03-15] (Microsoft Windows Publisher -> Microsoft Corporation)

Task: {BD439C35-02ED-4D65-A4D5-BFBD4A371FCD} – System32\Tasks\StartDVR => C:\Program Files\AMD\CNext\CNext\RSServCmd.exe [260600 2021-10-05] (Advanced Micro Devices Inc

-> Advanced Micro Devices, Inc.)

Task: {CC1245B3-6D23-4F1C-8079-8630C873BC32} – System32\Tasks\StartCN => C:\Program Files\AMD\CNext\CNext\cncmd.exe [55288 2021-10-05] (Advanced Micro Devices Inc

-> Advanced Micro Devices, Inc.)

Task: {CDAD4FB4-CBCF-4299-9D88-404FA0944FDD} – System32\Tasks\MicrosoftEdgeShadowStackRollbackTask => C:\Program Files (x86)\Microsoft\Edge\Application\99.0.1150.46\Installer\setup.exe [3192248 2022-03 -18] (Microsoft Corporation -> Microsoft Corporation)

Task: {D050817E-2619-407A-B121-CDA79DDD6403} – System32\Tasks\klcp_update => C:\Program Files (x86)\K-Lite Codec Pack\Tools\CodecTweakTool.exe [1907712 2020-12-28] ( ) [Datei nicht signiert]

Task: {E1A5EA31-135D-4D6C-9BD7-B1DBA450026F} – System32\Tasks\AMDRyzenMasterSDKTask => C:\Program Files\AMD\CNext\CNext\cpumetricsserver.exe [355840 2021-10-05] (Advanced Micro Devices, Inc. ) [Datei nicht signiert]

Task: {E8D91EC8-1178-43B4-9AA8-EF8BA6745AD7} – System32\Tasks\G2MUpdateTask-S-1-5-21-381620181-1431974802-2356399499-1001 => C:\Users\PCUser1\AppData\Local\GoToMeeting\ 19932\g2mupdate.exe [31176 2022-02-10] (LogMeIn, Inc

-> LogMeIn, Inc.)

Task: {ED984688-A151-48DC-963B-F92752A9C74D} – System32\Tasks\Microsoft\Office\Office 15 Subscription Heartbeat => C:\Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Office16\OLicenseHeartbeat.exe [316632 2015-07 -31] (Microsoft Corporation -> Microsoft Corporation)

Task: {F1E6ACDC-EF7E-4E0B-BBBA-14409BD57044} – System32\Tasks\DropboxUpdateTaskMachineCore => C:\Program Files (x86)\Dropbox\Update\DropboxUpdate.exe [130320 2021-11-12] (Dropbox, Inc – > Dropbox, Inc.)

(Wenn ein Eintrag in die Fixlist aufgenommen wird, wird die Aufgabendatei (.job) verschoben

Die Datei, die von der Aufgabe ausgeführt wird, wird nicht verschoben.) Aufgabe: C:\Windows\Tasks\CreateExplorerShellUnelevatedTask.job => C:\Windows\explorer.exe

Aufgabe: C:\Windows\Tasks\DropboxUpdateTaskMachineCore.job => C:\Programme (x86)\Dropbox\Update\DropboxUpdate.exe

Aufgabe: C:\Windows\Tasks\DropboxUpdateTaskMachineUA.job => C:\Programme (x86)\Dropbox\Update\DropboxUpdate.exe

Task: C:\Windows\Tasks\G2MUpdateTask-S-1-5-21-381620181-1431974802-2356399499-1001.job => C:\Users\PCUser1\AppData\Local\GoToMeeting\19932\g2mupdate.exe

Task: C:\Windows\Tasks\G2MUploadTask-S-1-5-21-381620181-1431974802-2356399499-1001.job => C:\Users\PCUser1\AppData\Local\GoToMeeting\19932\g2mupload.exe

==================== Internet (auf der weißen Liste) ====================

(Wenn ein Element in der Fixlist enthalten ist und es sich um ein Registrierungselement handelt, wird es entfernt oder auf den Standardwert zurückgesetzt.) Winsock: Catalog5 08 C:\Program Files (x86)\Bonjour\mdnsNSP.dll [122128 2015-08-12] (Apple Inc

-> Apple Inc.)

Winsock: Catalog5-x64 08 C:\Program Files\Bonjour\mdnsNSP.dll [133392 2015-08-12] (Apple Inc

-> Apple Inc.)

Tcpip\Parameters: [DhcpNameServer] 10.1.10.1

Tcpip\..\Interfaces\{051efc5b-775e-4416-a218-da94387ccfce}: [DhcpNameServer] 10.1.10.1

Tcpip\..\Interfaces\{2707b83c-5569-473c-bc2a-b720744360c1}: [DhcpNameServer] 192.168.1.1

Tcpip\..\Interfaces\{6595de0c-5b25-486f-883d-6cfdd8af1c67}: [NameServer] 172.19.4.24,172.19.4.25

Tcpip\..\Interfaces\{cd018eb7-cba5-47b9-a85d-aa7969416c59}: [DhcpNameServer] 172.19.4.24 172.19.4.25

Tcpip\..\Interfaces\{edca1663-c60d-4aba-a6ab-453e8a96b5a9}: [NameServer] 192.168.56.2

Rand:

=======

Edge-Profil: C:\Users\PCUser1\AppData\Local\Microsoft\Edge\User Data\Default [08.03.2022]

Feuerfuchs:

========

FF ProfilePath: C:\Users\PCUser1\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\ui6r75y7.Family [2022-03-09]

FF-Erweiterung: (uBlock Origin) – C:\Users\PCUser1\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\ui6r75y7.Family\Extensions\[email protected] [2022-03-08]

FF-Erweiterung: (NoScript) – C:\Users\PCUser1\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\ui6r75y7.Family\Extensions\{73a6fe31-595d-460b-a920-fcc0f8843232}.xpi [2022-02-24]

FF-Erweiterung: (durchgehend grün) – C:\Users\PCUser1\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\ui6r75y7.Family\Extensions\{b59756dd-0993-4ce2-a29e-1b653c585421}.xpi [2021-01-20 ]

FF ProfilePath: C:\Users\PCUser1\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\up0jevc5.default [2022-03-24]

FF DownloadDir: C:\Users\PCUser1\Documents\libs\Firefox

FF-Erweiterung: (Reddit Enhancement Suite) – C:\Users\PCUser1\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\up0jevc5.default\Extensions\[email protected] [2022-02-02]

FF-Erweiterung: (uBlock Origin) – C:\Users\PCUser1\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\up0jevc5.default\Extensions\[email protected] [25.02.2022]

FF-Erweiterung: (durchgehend orange) – C:\Users\PCUser1\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\up0jevc5.default\Extensions\{248e2bd5-39ec-4f49-9ed6-3b87ff66d7bd}.xpi [2021-01-20 ]

FF-Erweiterung: (Bildsuchoptionen) – C:\Users\PCUser1\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\up0jevc5.default\Extensions\{4a313247-8330-4a81-948e-b79936516f78}.xpi [2021-01- 20]

FF-Erweiterung: (Cookie Quick Manager) – C:\Users\PCUser1\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\up0jevc5.default\Extensions\{60f82f00-9ad5-4de5-b31c-b16a47c51558}.xpi [2021-01- 20]

FF-Erweiterung: (NoScript) – C:\Users\PCUser1\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\up0jevc5.default\Extensions\{73a6fe31-595d-460b-a920-fcc0f8843232}.xpi [2022-03-23]

FF-Erweiterung: (CR-Unblocker) – C:\Users\PCUser1\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\up0jevc5.default\Extensions\{75b3b5e0-9b85-47e8-b83b-a57158a5d295}.xpi [2021-01- 20]

FF-Erweiterung: (Kein Name) – C:\Users\PCUser1\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\up0jevc5.default\Extensions\{8b344d1d-265c-4d48-8418-0b522359bad2}.xpi [2022-03-17 ]

FF-Erweiterung: (DownThemAll!) – C:\Users\PCUser1\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\up0jevc5.default\Extensions\{DDC359D1-844A-42a7-9AA1-88A850A938A8}.xpi [2022-01-16 ]

FF-Erweiterung: (Foxy Gestures) – C:\Users\PCUser1\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\up0jevc5.default\Extensions\{e839c3f9-298e-4cd0-99e0-464431cb7c34}.xpi [2021-10-18 ]

FF ProfilePath: C:\Users\PCUser1\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\tmh4rkaj.PCUser1 [2022-03-24]

FF-Erweiterung: (uBlock Origin) – C:\Users\PCUser1\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\tmh4rkaj.PCUser1\Extensions\[email protected] [2022-02-25]

FF-Erweiterung: (cookies.txt) – C:\Users\PCUser1\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\tmh4rkaj.PCUser1\Extensions\{12cf650b-1822-40aa-bff0-996df6948878}.xpi [2021-12- 22]

FF-Erweiterung: (Cookie Quick Manager) – C:\Users\PCUser1\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\tmh4rkaj.PCUser1\Extensions\{60f82f00-9ad5-4de5-b31c-b16a47c51558}.xpi [2021-01- 20]

FF-Erweiterung: (NoScript) – C:\Users\PCUser1\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\tmh4rkaj.PCUser1\Extensions\{73a6fe31-595d-460b-a920-fcc0f8843232}.xpi [24.03.2022]

FF-Erweiterung: (AliExpress-Rechnungsgenerator) – C:\Users\PCUser1\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\tmh4rkaj.PCUser1\Extensions\{b528e080-bcc1-4f58-89b8-da9a54df78b2}.xpi [2021-09- 28]

FF-Erweiterung: (Mattschwarz (Orange)) – C:\Users\PCUser1\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\tmh4rkaj.PCUser1\Extensions\{e7c9fb23-17c0-4bb6-a8ba-ff52a7770b89}.xpi [2022- 25.02.]

FF HKLM\…\Firefox\Extensions: [[email protected]] – C:\Program Files (x86)\Adobe\Acrobat DC\Acrobat\Browser\WCFirefoxExtn\WebExtn\signed_extn\adobe_acrobat-1.0 -windows.xpi

FF-Erweiterung: (Adobe Acrobat) – C:\Programme (x86)\Adobe\Acrobat DC\Acrobat\Browser\WCFirefoxExtn\WebExtn\signed_extn\adobe_acrobat-1.0-windows.xpi [2020-03-05]

FF HKLM-x32\…\Firefox\Extensions: [[email protected]] – C:\Program Files (x86)\Adobe\Acrobat DC\Acrobat\Browser\WCFirefoxExtn\WebExtn\signed_extn\adobe_acrobat -1.0-windows.xpi

FF-Plugin: @microsoft.com/SharePoint,version=14.0 -> C:\PROGRA~1\MICROS~1\Office16\NPSPWRAP.DLL [2015-07-31] (Microsoft Corporation -> Microsoft Corporation)

FF-Plugin: @videolan.org/vlc,version=3.0.12 -> C:\Program Files\VideoLAN\VLC

pvlc.dll [2021-06-18] (VideoLAN -> VideoLAN)

FF-Plugin: @videolan.org/vlc,version=3.0.14 -> C:\Program Files\VideoLAN\VLC

pvlc.dll [2021-06-18] (VideoLAN -> VideoLAN)

FF-Plugin: @videolan.org/vlc,version=3.0.16 -> C:\Program Files\VideoLAN\VLC

pvlc.dll [2021-06-18] (VideoLAN -> VideoLAN)

FF-Plugin-x32: @java.com/DTPlugin,version=11.321.2 -> C:\Program Files (x86)\Java\jre1.8.0_321\bin\dtplugin

pDeployJava1.dll [21.01.2022] (Oracle America, Inc

-> Oracle Corporation)

FF-Plugin-x32: @java.com/JavaPlugin,version=11.321.2 -> C:\Program Files (x86)\Java\jre1.8.0_321\bin\plugin2

pjp2.dll [2022-01-21] (Oracle America, Inc

-> Oracle Corporation)

FF-Plugin-x32: @microsoft.com/Lync,version=15.0 -> C:\Program Files (x86)\Mozilla Firefox\plugins

pmeetingjoinpluginoc.dll [2016-02-09] (Microsoft Corporation -> Microsoft Corporation)

FF Plugin-x32: @microsoft.com/SharePoint,version=14.0 -> C:\PROGRA~2\MICROS~2\Office16\NPSPWRAP.DLL [2015-07-31] (Microsoft Corporation -> Microsoft Corporation)

FF-Plugin-x32: Adobe Acrobat -> C:\Programme (x86)\Adobe\Acrobat DC\Acrobat\Air

ppdf32.dll [2020-03-06] (Adobe Inc

-> Adobe Systems Inc.)

Chrom:

=======

CHR-Profil: C:\Users\PCUser1\AppData\Local\Google\Chrome\User Data\Default [04.03.2022]

CHR-Erweiterung: (Folien) – C:\Users\PCUser1\AppData\Local\Google\Chrome\User Data\Default\Extensions\aapocclcgogkmnckokdopfmhonfmgoek [2021-01-20]

CHR-Erweiterung: (Docs) – C:\Users\PCUser1\AppData\Local\Google\Chrome\User Data\Default\Extensions\aohghmighlieiainnegkcijnfilokake [2021-01-20]

CHR-Erweiterung: (Google Drive) – C:\Users\PCUser1\AppData\Local\Google\Chrome\User Data\Default\Extensions\apdfllckaahabafndbhieahigkjlhalf [2021-01-20]

CHR-Erweiterung: (YouTube) – C:\Users\PCUser1\AppData\Local\Google\Chrome\User Data\Default\Extensions\blpcfgokakmgnkcojhhkbfbldkacnbeo [2021-01-20]

CHR-Erweiterung: (Adobe Acrobat: Tools zum Bearbeiten, Konvertieren und Signieren von PDF-Dateien) – C:\Users\PCUser1\AppData\Local\Google\Chrome\User Data\Default\Extensions\efaidnbmnnnibpcajpcglclefindmkaj [2022-03-04]

CHR-Erweiterung: (Blätter) – C:\Users\PCUser1\AppData\Local\Google\Chrome\User Data\Default\Extensions\felcaaldnbdncclmgdcncolpebgiejap [2021-01-20]

CHR-Erweiterung: (Google Docs Offline) – C:\Users\PCUser1\AppData\Local\Google\Chrome\User Data\Default\Extensions\ghbmnnjooekpmoecnnnilnnnbdlolhkhi [2022-02-23]

CHR-Erweiterung: (Chrome Web Store Payments) – C:\Users\PCUser1\AppData\Local\Google\Chrome\User Data\Default\Extensions

mmhkkegccagdldgiimedpiccmgmieda [2021-02-14]

CHR-Erweiterung: (Google Mail) – C:\Users\PCUser1\AppData\Local\Google\Chrome\User Data\Default\Extensions\pjkljhegncpnkpknbcohdijeoejaedia [2021-01-20]

CHR HKLM-x32\…\Chrome\Extension: [efaidnbmnnnibpcajpcglclefindmkaj]

==================== Dienste (Nicht auf der Ausnahmeliste) ===================

(Wenn ein Eintrag in die Fixlist aufgenommen wird, wird er aus der Registrierung entfernt

Die Datei wird nicht verschoben, es sei denn, sie wird separat aufgeführt.) R2 AGMService; C:\Programme (x86)\Gemeinsame Dateien\Adobe\AdobeGCClient\AGMService.exe [3849472 2021-11-23] (Adobe Inc

-> Adobe Systems, Incorporated)

R2 AGSService; C:\Programme (x86)\Gemeinsame Dateien\Adobe\AdobeGCClient\AGSService.exe [3617024 2021-11-23] (Adobe Inc

-> Adobe Systems, Incorporated)

R2 Apple Mobile Device Service; C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Apple\Mobile Device Support\AppleMobileDeviceService.exe [99104 2021-08-20] (Apple Inc

-> Apple Inc.)

R2 CorsairGamingAudioConfig; C:\Windows\System32\CorsairGamingAudioCfgService64.exe [616344 2020-11-19] (Microsoft Windows Hardware Compatibility Publisher -> Corsair Memory, Inc.)

R2 CorsairLLAService; C:\Program Files (x86)\Corsair\CORSAIR iCUE Software\CueLLAccessService.exe [422504 2021-12-23] (Corsair Memory, Inc

-> Corsair Memory, Inc.)

R2 Corsair-Dienst; C:\Programme (x86)\Corsair\CORSAIR iCUE Software\Corsair.Service.exe [81512 2021-12-23] (Corsair Memory, Inc

-> Corsair Memory, Inc.)

S2 dbupdate; C:\Programme (x86)\Dropbox\Update\DropboxUpdate.exe [130320 2021-11-12] (Dropbox, Inc -> Dropbox, Inc.)

S3 dbupdatem; C:\Programme (x86)\Dropbox\Update\DropboxUpdate.exe [130320 2021-11-12] (Dropbox, Inc -> Dropbox, Inc.)

R2 DbxSvc; C:\Windows\system32\DbxSvc.exe [44328 2022-03-15] (Dropbox, Inc -> Dropbox, Inc.)

R2 EPWD; C:\Programme (x86)\CheckPoint\Endpoint Connect\Watchdog\EPWD.exe [504568 2020-06-18] (Check Point Software Technologies Ltd

-> Check Point Software Technologies Ltd.)

R2 FA_Scheduler; C:\Programme\Fortinet\FortiClient\scheduler.exe [241040 2020-12-11] (Fortinet Technologies (Canada) Inc

-> Fortinet Inc.)

R2 LogiRegistryService; C:\Programme\Logitech Gaming Software\Drivers\APOService\LogiRegistryService.exe [206472 2018-10-05] (Logitech Inc -> Logitech Inc.)

S3 MagicianSVC; C:\Program Files (x86)\Samsung\Samsung Magician\SamsungMagicianSVC.exe [347576 2021-12-09] (Samsung Electronics Co., Ltd

-> Samsung Electronics Co., Ltd.)

R2 nordvpn-Dienst; C:\Programme\NordVPN

ordvpn-service.exe [275200 2020-10-16] (TEFINCOM S.A

-> TEFINCOM S.A.)

R2 OpenVPNService; C:\Programme\OpenVPN\bin\openvpnserv2.exe [24504 2020-10-28] (OpenVPN Inc

-> Das OpenVPN-Projekt)

R2 OpenVPNServiceInteractive; C:\Programme\OpenVPN\bin\openvpnserv.exe [74336 2020-10-28] (OpenVPN Inc

-> The OpenVPN Project)

R2 PanGPS; C:\Programme\Palo Alto Networks\GlobalProtect\PanGPS.exe [6973792 2020-11-12] (Palo Alto Networks -> Palo Alto Networks)

R2 SamsungMagicianSVC; C:\Program Files (x86)\Samsung\Samsung Magician\SamsungMagicianSVC.exe [347576 2021-12-09] (Samsung Electronics Co., Ltd

-> Samsung Electronics Co., Ltd.)

S3 Sense; C:\Programme\Windows Defender Advanced Threat Protection\MsSense.exe [6228008 2022-03-09] (Microsoft Windows Publisher -> Microsoft Corporation)

S3 ss_conn_launcher_service; C:\Windows\System32\Samsung\EasySetup\ss_conn_launcher.exe [182392 2021-10-08] (Samsung Electronics Co., Ltd

-> Samsung Electronics Co., Ltd.)

R2 ss_conn_service; C:\Program Files (x86)\Samsung\USB Drivers\27_ssconn\conn\ss_conn_service.exe [752224 2020-11-26] (Samsung Electronics CO., LTD

-> DEVGURU Co., LTD.)

R2 ss_conn_service2; C:\Program Files (x86)\Samsung\USB Drivers\28_ssconn2\conn\ss_conn_service2.exe [919992 2020-11-26] (Samsung Electronics Co., Ltd

-> DEVGURU Co., LTD.)

R2 TeraCopyService; C:\Programme\TeraCopy\TeraCopyService.exe [112944 2020-08-15] (Code-Sektor -> )

R2 TracSrvWrapper; C:\Programme (x86)\CheckPoint\Endpoint Connect\TracSrvWrapper.exe [7556344 2020-07-26] (Check Point Software Technologies Ltd

-> Check Point Software Technologies)

S3 VBoxSDS; C:\Programme\Oracle\VirtualBox\VBoxSDS.exe [746944 2021-01-07] (Oracle Corporation -> Oracle Corporation)

R3 WdNisSvc; C:\ProgramData\Microsoft\Windows Defender\Platform\4.18.2202.4-0\NisSrv.exe [3046608 2022-03-15] (Microsoft Windows Publisher -> Microsoft Corporation)

R2 WinDefend; C:\ProgramData\Microsoft\Windows Defender\Platform\4.18.2202.4-0\MsMpEng.exe [132504 2022-03-15] (Microsoft Windows Publisher -> Microsoft Corporation)

S3 FvSvc; “C:\Programme\NVIDIA Corporation\FrameViewSDK.vfvsdksvc_x64.exe” -Dienst [X]

===================== Treiber (Nicht auf der Ausnahmeliste) ===================

(Wenn ein Eintrag in die Fixlist aufgenommen wird, wird er aus der Registrierung entfernt

Die Datei wird nicht verschoben, es sei denn, sie wird separat aufgeführt.) R3 amdfendrmgr; C:\Windows\System32\drivers\amdfendrmgr.sys [41376 2021-07-30] (Advanced Micro Devices Inc

-> Advanced Micro Devices, Inc.)

R3 AMDSAFD; C:\Windows\System32\DriverStore\FileRepository\amdsafd.inf_amd64_50fee1227e96ec14\amdsafd.sys [100792 04.08.2021] (Microsoft Windows Hardware Compatibility Publisher -> Advanced Micro Devices)

R3 amdwddmg; C:\Windows\System32\DriverStore\FileRepository\u0376209.inf_amd64_b3bdffadea4def3f\B374968\amdkmdag.sys [80540576 2022-01-28] (Advanced Micro Devices Inc

-> Advanced Micro Devices, Inc.)

R3 AMDXE; C:\Windows\System32\drivers\amdxe.sys [65168 2021-08-17] (Advanced Micro Devices Inc

-> Advanced Micro Devices, Inc.)

S3 BthA2dp; C:\Windows\System32\drivers\BthA2dp.sys [279040 2019-12-07] (Microsoft Corporation) [Datei nicht signiert]

S3 BthHFEnum; C:\Windows\System32\drivers\bthhfenum.sys [144896 2019-12-07] (Microsoft Corporation) [Datei nicht signiert]

S3 Corsair Gaming-Audiodienst; C:\Windows\System32\drivers\CorsairGamingAudio64.sys [60312 2020-11-19] (Microsoft Windows Hardware Compatibility Publisher -> Corsair Memory, Inc.)

R2 CorsairLLAccess3B84E98236B28D4E075D5737DF9F567A1FB76E8A; C:\Programme (x86)\Corsair\CORSAIR iCUE Software\CorsairLLAccess64.sys [21752 2021-12-23] (Microsoft Windows Hardware Compatibility Publisher -> Corsair Memory, Inc.)

R3 Corsair VBus-Treiber; C:\Windows\System32\drivers\CorsairVBusDriver.sys [45984 2020-11-19] (Microsoft Windows Hardware Compatibility Publisher -> Corsair)

R3 Corsair VHidDriver; C:\Windows\System32\drivers\CorsairVHidDriver.sys [21920 2020-11-19] (Microsoft Windows Hardware Compatibility Publisher -> Corsair)

R3 cpuz150; C:\Windows\temp\cpuz150\cpuz150_x64.sys [44832 2022-03-24] (CPUID S.A.R.L.U

-> CPUID)

S3 dg_ssudbus; C:\Windows\system32\DRIVERS\ssudbus2.sys [160376 2021-10-08] (Samsung Electronics Co., Ltd

-> Samsung Electronics Co., Ltd.)

R1 EneTechIo; C:\Windows\system32\drivers\ene.sys [20992 2020-05-12] (Microsoft Windows Hardware Compatibility Publisher -> )

R1 FortiFilter; C:\Windows\system32\DRIVERS\FortiFilter.sys [35400 2020-12-11] (Fortinet Technologies (Canada) Inc

-> Fortinet Inc)

S3 Fortips; C:\Windows\System32\drivers\fortips.sys [158048 2020-12-11] (Fortinet Technologies (Canada) Inc

See also  Top toshiba satellite bedienungsanleitung New

-> Fortinet Inc)

S1 FortiTransCtrl; C:\Windows\System32\drivers\FortiTransCtrl.sys [61792 2020-12-11] (Fortinet Technologies (Canada) Inc

-> Fortinet Inc)

S3 ftsvnic; C:\Windows\System32\drivers\ftsvnic.sys [64752 2020-12-11] (Fortinet Technologies (Canada) Inc

-> Fortinet Inc.)

R3 ft_vnic; C:\Windows\System32\drivers\ftvnic.sys [70368 2020-12-11] (Fortinet Technologies (Canada) Inc

-> Fortinet Corporation)

R3 gdrv2; C:\Windows\gdrv2.sys [32600 2021-01-20] (GIGA-BYTE Technology Co., Ltd

-> GIGA-BYTE TECHNOLOGY CO., LTD.)

S3 gpfltdrv; C:\Windows\system32\DRIVERS\gpfltdrv.sys [86824 2020-11-12] (Palo Alto Networks -> Palo Alto Networks)

R2 LGCoreTemp; C:\Programme\Logitech Gaming Software\Drivers\LgCoreTemp\lgcoretemp.sys [14184 2015-06-21] (Logitech -> Logitech)

R3LGJoyXlCore; C:\Windows\system32\drivers\LGJoyXlCore.sys [67736 2018-10-05] (Logitech Inc -> Logitech Inc.)

R3 MpKsl224c8a6d; C:\ProgramData\Microsoft\Windows Defender\Definition Updates\{307664E9-8EC2-4D5F-B122-4F32B62443C5}\MpKslDrv.sys [137464 2022-03-24] (Microsoft Windows -> Microsoft Corporation)

R2 N umleiten; C:\Windows\System32\drivers\NDivert.sys [101600 2020-12-29] (TEFINCOM S.A

-> )

R3 nwt; C:\Windows\system32\DRIVERS

lwt.sys [39360 2021-01-20] (TEFINCOM S.A

-> WireGuard LLC)

R1 Nordf; C:\Windows\system32\DRIVERS

ordlwf.sys [38608 2020-12-14] (TEFINCOM S.A

-> TEFINCOM S.A.)

S3 PanGpd; C:\Windows\system32\DRIVERS\pangpd.sys [67744 2020-11-12] (Palo Alto Networks -> Palo Alto Networks Inc.)

R3-pppop; C:\Windows\System32\drivers\pppop64.sys [54344 2020-12-11] (Fortinet Technologies (Canada) Inc

-> Fortinet Inc.)

S3 ssudmdm; C:\Windows\system32\DRIVERS\ssudmdm.sys [167544 2021-10-08] (Samsung Electronics Co., Ltd

-> Samsung Electronics Co., Ltd.)

S3 ss_conn_usb_driver2; C:\Windows\System32\Drivers\ss_conn_usb_driver2.sys [43640 2021-10-08] (Samsung Electronics Co., Ltd

-> Samsung Electronics Co., Ltd.)

R3 tap0901; C:\Windows\System32\drivers\tap0901.sys [39920 2021-01-20] (Microsoft Windows Hardware Compatibility Publisher -> The OpenVPN Project)

R3 tapnorthvpn; C:\Windows\System32\drivers\tapnordvpn.sys [44896 2020-06-09] (TEFINCOM S.A

-> The OpenVPN Project)

S3 USBAAPL64; C:\Windows\System32\Drivers\usbaapl64.sys [54784 2020-04-15] (Microsoft Windows Hardware Compatibility Publisher -> Apple, Inc.)

R3 VBoxNetAdp; C:\Windows\system32\DRIVERS\VBoxNetAdp6.sys [239872 2021-01-07] (Oracle Corporation -> Oracle Corporation)

R1 VBoxNetLwf; C:\Windows\system32\DRIVERS\VBoxNetLwf.sys [249776 2021-01-07] (Oracle Corporation -> Oracle Corporation)

S3 VBoxUSB; C:\Windows\System32\Drivers\VBoxUSB.sys [174968 2021-01-07] (Oracle Corporation -> Oracle Corporation)

R3 vna_ap; C:\Windows\system32\DRIVERS\vnaap.sys [165392 2017-08-01] (Check Point Software Technologies Ltd

-> Check Point Software Technologies Ltd.)

R1 vsdata; C:\Windows\system32\DRIVERS\vsdatant.sys [631160 2020-06-22] (Check Point Software Technologies Ltd

-> Check Point Software Technologies Ltd.)

S0 WdBoot; C:\Windows\System32\drivers\wd\WdBoot.sys [49600 2022-03-15] (Microsoft Windows Early Launch Anti-Malware Publisher -> Microsoft Corporation)

R0 WdFilter; C:\Windows\System32\drivers\wd\WdFilter.sys [439544 2022-03-15] (Microsoft Windows -> Microsoft Corporation)

R3 WdNisDrv; C:\Windows\System32\drivers\wd\WdNisDrv.sys [90360 2022-03-15] (Microsoft Windows -> Microsoft Corporation)

R3 wintun; C:\Windows\System32\drivers\wintun.sys [38176 2021-01-20] (WireGuard LLC -> WireGuard LLC)

S2 AMD Ryzen Master-Treiber V17; \??\C:\Programme\AMD\CNext\CNext\AMDRyzenMasterDriver.sys [X]

==================== NetSvcs (auf der weißen Liste) ===================

(Wenn ein Eintrag in die Fixlist aufgenommen wird, wird er aus der Registrierung entfernt

Die Datei wird nicht verschoben, es sei denn, sie wird separat aufgeführt.) ==================== Ein Monat (erstellt) (auf der weißen Liste) =========

(Wenn ein Eintrag in der Fixlist enthalten ist, wird die Datei/der Ordner verschoben.) 2022-03-24 21:29 – 2022-03-24 21:30 – 000044944 _____ C:\Users\PCUser1\Downloads\FRST.txt

2022-03-24 21:29 – 2022-03-24 21:30 – 000000000 ____D C:\FRST

2022-03-24 21:29 – 2022-03-24 21:29 – 002365440 _____ (farbar) C:\Users\PCUser1\Downloads\FRST64.exe

2022-03-17 00:59 – 2022-03-17 00:59 – 000000000 ____ C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Startmenü\Programme\Dropbox

2022-03-16 18:35 – 2022-03-24 21:03 – 000000000 ____D C:\Windows\system32\Tasks\Mozilla

2022-03-15 07:36 – 2022-03-15 07:36 – 000047600 _____ (Dropbox, Inc.) C:\Windows\system32\Drivers\dbx-stable.sys

2022-03-15 07:36 – 2022-03-15 07:36 – 000047600 _____ (Dropbox, Inc.) C:\Windows\system32\Drivers\dbx-dev.sys

2022-03-15 07:36 – 2022-03-15 07:36 – 000047600 _____ (Dropbox, Inc.) C:\Windows\system32\Drivers\dbx-canary.sys

2022-03-15 07:36 – 2022-03-15 07:36 – 000044328 _____ (Dropbox, Inc.) C:\Windows\system32\DbxSvc.exe

2022-03-14 15:46 – 2022-03-24 20:55 – 000000000 ____D C:\Programme\Mozilla Firefox

2022-03-09 11:24 – 2022-03-09 11:24 – 002254336 _____ C:\Windows\system32\dwmscene.dll

2022-03-09 11:24 – 2022-03-09 11:24 – 000223744 _____ C:\Windows\SysWOW64\TpmTool.exe

2022-03-09 11:24 – 2022-03-09 11:24 – 000195584 _____ C:\Windows\system32\uwfcfgmgmt.dll

09.03.2022 11:24 – 09.03.2022 11:24 – 000011911 _____ C:\Windows\system32\DrtmAuthTxt.wim

09.03.2022 11:23 – 09.03.2022 11:23 – 002260992 _____ C:\Windows\system32\TextInputMethodFormatter.dll

09.03.2022 11:23 – 09.03.2022 11:23 – 000272896 _____ C:\Windows\system32\TpmTool.exe

09.03.2022 11:18 – 09.03.2022 11:18 – 000000000 ___HD C:\$WinREAgent

08.03.2022 15:11 – 08.03.2022 15:11 – 000000000 ____ C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\qBittorrent

08.03.2022 15:11 – 08.03.2022 15:11 – 000000000 ____D C:\Program Files\qBittorrent

05.03.2022 15:25 – 05.03.2022 15:25 – 000000000 ____D C:\Users\PCUser1\Documents\temp

04.03.2022 23:22 – 04.03.2022 23:22 – 000000000 ____ C:\Users\PCUser1\AppData\Local\Apple Inc

04.03.2022 23:13 – 04.03.2022 23: 13 – 000000000 ____D C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Startmenü\Programme\Samsung Magician

2022-03-04 23:10 – 2022-03-04 23:10 – 000001816 _____ C:\Benutzer\Öffentlich\Desktop\iTunes.lnk

2022-03-04 23:10 – 2022-03-04 23:10 – 000000000 ____ C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\iTunes

2022-03-04 23:10 – 2022-03-04 23:10 – 000000000 ____D C:\Programme\iTunes

2022-02-23 00:20 – 2022-02-23 00:20 – 000041872 _____ C:\Users\PCUser1\Downloads\Racun.PDF

==================== Ein Monat (modifiziert) ==================

(Wenn ein Eintrag in der Fixlist enthalten ist, wird die Datei/der Ordner verschoben.) 2022-03-24 21:25 – 2019-12-07 10:14 – 000000000 ____ C:\ProgramData\regid.1991-06.com.microsoft

2022-03-24 21:24 – 2020-11-19 08:43 – 000000000 ____D C:\Windows\system32\SleepStudy

2022-03-24 21:20 – 2021-01-20 01:56 – 000000000 ____ C:\Users\PCUser1\AppData\Roaming\qBittorrent

2022-03-24 21:18 – 2021-08-21 19:06 – 000000000 ____ C:\Users\PCUser1\AppData\Local\D3DSCache

2022-03-24 21:08 – 2019-12-07 10:14 – 000000000 ___HD C:\Programme\WindowsApps

2022-03-24 21:08 – 2019-12-07 10:14 – 000000000 ____D C:\Windows\AppReadiness

2022-03-24 21:04 – 2022-02-16 19:27 – 000000000 ____ D C:\ProgramData\Mozilla-1de4eec8-1241-4177-a864-e594e8d1fb38

2022-03-24 21:03 – 2021-01-20 21:52 – 000000000 ____D C:\Program Files (x86)\Steam

2022-03-24 21:03 – 2021-01-20 01:01 – 000000000 ____ C:\Users\PCUser1\AppData\LocalLow\Mozilla

2022-03-24 21:01 – 2021-01-20 21:16 – 000000000 ___HD C:\Benutzer\Öffentlich\Dokumente\AdobeGCData

2022-03-24 21:00 – 2020-11-19 08:54 – 000795742 _____ C:\Windows\system32\PerfStringBackup.INI

2022-03-24 21:00 – 2019-12-07 10:13 – 000000000 ____D C:\Windows\INF

2022-03-24 20:57 – 2021-01-20 23:12 – 000000000 ____D C:\Programme\CCleaner

2022-03-24 20:57 – 2021-01-20 01:17 – 000000000 ____D C:\Program Files (x86)\Google

2022-03-24 20:56 – 2021-10-23 14:19 – 000000000 ____D C:\Users\PCUser1\AppData\Roaming\Samsung Magician

2022-03-24 20:56 – 2021-01-20 21:56 – 000000000 ____ C:\Users\PCUser1\AppData\Local\CrashDumps

2022-03-24 20:56 – 2021-01-20 01:21 – 000000000 ____ C:\Users\PCUser1\AppData\Local\Dropbox

2022-03-24 20:55 – 2022-01-08 01:58 – 000000000 ____D C:\Windows\system32\Tasks\PowerToys

2022-03-24 20:55 – 2021-12-12 21:05 – 000003126 _____ C:\Windows\system32\Tasks\AMDInstallLauncher

2022-03-24 20:55 – 2021-05-13 18:31 – 000003088 _____ C:\Windows\system32\Tasks\AMDLinkUpdate

2022-03-24 20:55 – 2021-01-20 02:38 – 000016384 _____ C:\Windows\system32\Drivers\vsparam.reg

2022-03-24 20:55 – 2021-01-20 02:38 – 000008192 _____ C:\Windows\system32\Drivers\vsflt.reg

2022-03-24 20:55 – 2021-01-20 02:37 – 000012288 _____ C:\Windows\system32\Drivers\vsndis.reg

2022-03-24 20:55 – 2021-01-20 02:37 – 000000000 ____D C:\Windows\Internet Logs

2022-03-24 20:55 – 2021-01-20 01:01 – 000000000 ____D C:\Program Files (x86)\Mozilla Maintenance Service

2022-03-24 20:55 – 2021-01-19 23:36 – 000008192 ___SH C:\DumpStack.log.tmp

2022-03-24 20:55 – 2020-11-19 08:43 – 000000006 ____H C:\Windows\Tasks\SA.DAT

2022-03-24 00:59 – 2020-12-30 00:55 – 000000000 ____D C:\Users\PCUser1\Documents\ShareX

2022-03-24 00:59 – 2019-12-07 10:03 – 000524288 _____ C:\Windows\system32\config\BBI

2022-03-24 00:32 – 2021-01-19 23:39 – 000000000 ____D C:\Users\PCUser1\AppData\Local\Packages

23.03.2022 23:16 – 20.01.2021 02:58 – 000000000 ____D C:\Programme\Genshin Impact

23.03.2022 23:16 – 20.01.2021 01:15 – 000000000 ____ C:\Users\PCUser1\AppData\Local\KeePassXC

23.03.2022 03:25 – 20.01.2021 14:15 – 000002316 ____H C:\Users\PCUser1\Documents\Default.rdp

23.03.2022 03:23 – 07.12.2019 10:51 – 000000000 ____D C:\Windows\system32\FxsTmp

2022-03-21 23:03 – 2021-01-20 20:50 – 000000000 ____ C:\Users\PCUser1\AppData\Roaming\Telegram Desktop

2022-03-21 20:56 – 2021-01-20 21:51 – 000002247 _____ C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Google Chrome.lnk

2022-03-21 20:56 – 2021-01-20 21:51 – 000002206 _____ C:\Users\Public\Desktop\Google Chrome.lnk

21.03.2022 18:40 – 07.02.2021 23:56 – 000000000 ____ C:\Users\PCUser1\AppData\Local\FortiClient

2022-03-21 00:17 – 2021-01-20 01:22 – 000000000 ____ C:\Users\PCUser1\AppData\Roaming\TeraCopy

20.03.2022 15:55 – 02.04.2021 15:37 – 000000000 ____D C:\Users\PCUser1\Desktop\tmp

2022-03-20 09:49 – 2021-08-26 20:27 – 000001140 _____ C:\Users\PCUser1\Desktop\MEGAsync.lnk

20.03.2022 09:49 – 20.08.2021 23:29 – 000002224 _____ C:\Users\PCUser1\Desktop\Dashboard.lnk

20.03.2022 09:49 – 20.01.2021 14:54 – 000001075 _____ C:\Users\PCUser1\Desktop\Prism 3.0.lnk

20.03.2022 09:49 – 20.01.2021 02:58 – 000001076 _____ C:\Users\PCUser1\Desktop\Genshin Impact.lnk

20.03.2022 09:49 – 20.01.2021 01:23 – 000000869 _____ C:\Users\PCUser1\Desktop\ShareX.lnk

2022-03-20 09:49 – 2021-01-20 01:22 – 000001313 _____ C:\Users\PCUser1\Desktop\Dropbox.lnk

20.03.2022 09:49 – 20.01.2021 01:21 – 000002252 _____ C:\Users\PCUser1\Desktop\Discord.lnk

2022-03-19 13:36 – 2014-06-20 10:54 – 000000000 ____D C:\Users\PCUser1\Documents\libs

2022-03-18 11:18 – 2021-11-21 16:24 – 000004782 _____ C:\Windows\system32\Tasks\MicrosoftEdgeShadowStackRollbackTask

2022-03-18 11:18 – 2020-11-19 08:46 – 000002438 _____ C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Microsoft Edge.lnk

2022-03-18 11:18 – 2020-11-19 08:46 – 000002276 _____ C:\Benutzer\Öffentlich\Desktop\Microsoft Edge.lnk

2022-03-17 00:59 – 2021-01-20 01:21 – 000000000 ____D C:\Program Files (x86)\Dropbox

2022-03-16 18:34 – 2021-01-20 01:21 – 000000948 _____ C:\Windows\Tasks\DropboxUpdateTaskMachineUA.job

2022-03-16 18:34 – 2021-01-20 01:21 – 000000944 _____ C:\Windows\Tasks\DropboxUpdateTaskMachineCore.job

2022-03-16 03:02 – 2021-01-19 23:39 – 000000000 ____D C:\Users\PCUser1

2022-03-15 07:15 – 2020-11-19 08:43 – 000000000 ____D C:\Windows\system32\Drivers\wd

2022-03-15 03:01 – 2021-01-20 01:15 – 000000000 ____ C:\Users\PCUser1\AppData\Roaming\KeePassXC

2022-03-15 02:56 – 2016-12-25 22:28 – 000000000 ___RD C:\Users\PCUser1\Documents\Dropbox

2022-03-13 03:32 – 2021-02-03 00:32 – 000000000 ____ C:\Users\PCUser1\AppData\Local\AMD_Common

2022-03-12 20:32 – 2021-01-20 01:21 – 000000000 ____D C:\Users\PCUser1\AppData\Roaming\discord

2022-03-12 19:37 – 2021-01-20 01:21 – 000000000 ____D C:\Users\PCUser1\AppData\Local\Discord

2022-03-12 03:53 – 2021-12-13 18:34 – 000003588 _____ C:\Windows\system32\Tasks\OneDrive Reporting Task-S-1-5-21-381620181-1431974802-2356399499-1001

2022-03-12 03:53 – 2021-01-19 23:41 – 000003386 _____ C:\Windows\system32\Tasks\OneDrive Standalone Update Task-S-1-5-21-381620181-1431974802-2356399499-1001

2022-03-12 03:53 – 2021-01-19 23:39 – 000002394 _____ C:\Users\PCUser1\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\OneDrive.lnk

2022-03-11 05:02 – 2021-01-20 01:21 – 000003906 _____ C:\Windows\system32\Tasks\DropboxUpdateTaskMachineUA

2022-03-11 05:02 – 2021-01-20 01:21 – 000003674 _____ C:\Windows\system32\Tasks\DropboxUpdateTaskMachineCore

2022-03-10 23:01 – 2014-06-20 10:45 – 000000252 _____ C:\Users\PCUser1\Documents\data.txt

2022-03-10 09:12 – 2020-11-19 08:46 – 000003480 _____ C:\Windows\system32\Tasks\MicrosoftEdgeUpdateTaskMachineUA

10.03.2022 09:12 – 19.11.2020 08:46 – 000003356 _____ C:\Windows\system32\Tasks\MicrosoftEdgeUpdateTaskMachineCore

2022-03-10 03:28 – 2020-11-19 08:43 – 000473024 _____ C:\Windows\system32\FNTCACHE.DAT

10.03.2022 03:27 – 07.12.2019 10:54 – 000000000 ___SD C:\Windows\system32\AppV

10.03.2022 03:27 – 07.12.2019 10:54 – 000000000 ____D C:\Programme\Windows Defender Advanced Threat Protection

10.03.2022 03:27 – 07.12.2019 10:14 – 000000000 ___RD C:\Windows\ImmersiveControlPanel

2022-03-10 03:27 – 2019-12-07 10:14 – 000000000 ____D C:\Windows\SystemResources

2022-03-10 03:27 – 2019-12-07 10:14 – 000000000 ____D C:\Windows\system32\WinBioPlugIns

10.03.2022 03:27 – 07.12.2019 10:14 – 000000000 ____D C:\Windows\system32\oobe

2022-03-10 03:27 – 2019-12-07 10:14 – 000000000 ____D C:\Windows\system32\migwiz

2022-03-10 03:27 – 2019-12-07 10:14 – 000000000 ____D C:\Windows\PolicyDefinitions

2022-03-10 03:27 – 2019-12-07 10:14 – 000000000 ____D C:\Windows\bcastdvr

2022-03-10 03:27 – 2019-12-07 10:03 – 000000000 ____D C:\Windows\Wartung

09.03.2022 11:27 – 07.12.2019 10:03 – 000000000 ____D C:\Windows\CbsTemp

2022-03-09 11:23 – 2020-11-19 08:45 – 002877952 _____ (Microsoft Corporation) C:\Windows\SysWOW64\PrintConfig.dll

2022-03-09 11:18 – 2021-02-20 13:27 – 000000000 ____D C:\Programme\Microsoft Update Health Tools

09.03.2022 11:17 – 20.01.2021 17:37 – 000000000 ____D C:\Windows\system32\MRT

09.03.2022 11:16 – 20.01.2021 17:37 – 145666720 ____C (Microsoft Corporation) C:\Windows\system32\MRT.exe

05.03.2022 15:29 – 28.06.2021 21:35 – 000000000 ____ C:\Users\PCUser1\AppData\Roaming\vlc

05.03.2022 14:16 – 31.01.2021 18:49 – 000000000 ____ C:\Users\PCUser1\AppData\Roaming\foobar2000

05.03.2022 01:05 – 29.10.2018 15:24 – 000000000 ____D C:\Users\PCUser1\Documents\tmp

04.03.2022 23:13 – 20.01.2021 00:31 – 000003360 _____ C:\Windows\system32\Tasks\SamsungMagician

04.03.2022 23:12 – 20.01.2021 01:23 – 000000000 ____ C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\ShareX

2022-03-04 23:12 – 2021-01-20 01:23 – 000000000 ____D C:\Programme\ShareX

04.03.2022 23:07 – 20.01.2021 01:23 – 000000000 ____ C:\Users\PCUser1\AppData\Roaming\Apple Computer

03.03.2022 19:24 – 07.12.2019 10:14 – 000000000 ____D C:\Windows\LiveKernelReports

2022-03-02 00:12 – 2021-10-18 21:36 – 000000000 ____D C:\Users\PCUser1\Downloads\racuni

==================== Dateien im Stammverzeichnis einiger Verzeichnisse ========

2021-02-07 23:43 – 2021-06-09 21:37 – 000000128 _____ () C:\Users\PCUser1\AppData\Roaming\winscp.rnd

20.01.2021 14:46 – 20.01.2021 14:46 – 000000410 _____ () C:\Users\PCUser1\AppData\Local\oobelibMkey.log

2021-02-07 23:45 – 2022-01-10 22:46 – 000000128 _____ () C:\Users\PCUser1\AppData\Local\PUTTY.RND

2021-10-17 13:39 – 2021-10-17 13:39 – 000007633 _____ () C:\Users\PCUser1\AppData\Local\Resmon.ResmonCfg

==================== SigCheck ============================

(Es gibt keine automatische Lösung für Dateien, die die Überprüfung nicht bestehen.) ==================== Ende von FRST.txt ========================

Zusätzliches Scanergebnis von Farbar Recovery Scan Tool (x64) Version: 24.03.2022

Durchgeführt von PCUser1 (24-03-2022 21:30:54)

Läuft von C:\Users\PCUser1\Downloads

Microsoft Windows 10 Pro Version 20H2 19042.1586 (X64) (2021-01-19 22:37:57)

Startmodus: Normal

=============================================== ========

==================== Konten: ============================ =

(Wenn ein Eintrag in der Fixlist enthalten ist, wird er entfernt.) Administrator (S-1-5-21-381620181-1431974802-2356399499-500 – Administrator – Deaktiviert)

PCUser1 (S-1-5-21-381620181-1431974802-2356399499-1001 – Administrator – Aktiviert) => C:\Users\PCUser1

DefaultAccount (S-1-5-21-381620181-1431974802-2356399499-503 – Eingeschränkt – Deaktiviert)

Gast (S-1-5-21-381620181-1431974802-2356399499-501 – Eingeschränkt – Deaktiviert)

WDAGUtilityAccount (S-1-5-21-381620181-1431974802-2356399499-504 – Eingeschränkt – Deaktiviert)

==================== Sicherheitscenter ========================

(Wenn ein Eintrag in der Fixlist enthalten ist, wird er entfernt.) AV: Windows Defender (aktiviert – aktuell) {D68DDC3A-831F-4fae-9E44-DA132C1ACF46}

==================== Installierte Programme ======================

(Nur die Adware-Programme mit dem Flag „Versteckt“ konnten zur Fixlist hinzugefügt werden, um sie sichtbar zu machen

Die Adware-Programme sollten manuell deinstalliert werden.)

„Microsoft Office Korrekturhilfen 2016“ – lietuvių k

(HKLM\…\{90160000-001F-0427-1000-0000000FF1CE}) (Version: 16.0.4266.1001 – Microsoft Corporation) Ausgeblendet

Adobe Acrobat DC (HKLM-x32\…\{AC76BA86-1033-FFFF-7760-0C0F074E4100}) (Version: 20.006.20042 – Adobe Systems Incorporated)

Adobe Genuine Service (HKLM-x32\…\AdobeGenuineService) (Version: 7.6.0.52 – Adobe Inc.)

Adobe Photoshop 2020 (HKLM-x32\…\PHSP_21_2_4) (Version: 21.2.4.323 – Adobe Inc.)

Microsoft Office 2016 – hrvatski (HKLM\…\{90160000-001F-041A-1000-0000000FF1CE}) (Version: 16.0.4266.1001 – Microsoft Corporation) Ausgeblendet

AMD-Chipsatz-Software (HKLM-x32\…\AMD_Chipset_IODrivers) (Version: 2.10.13.408 – Advanced Micro Devices, Inc.)

AMD Software (HKLM\…\AMD Catalyst Install Manager) (Version: 21.10.2 – Advanced Micro Devices, Inc.)

AMD_Chipset_Drivers (HKLM-x32\…\{4fedae1b-6980-4848-9ba0-229c946a3dac}) (Version: 2.10.13.408 – Advanced Micro Devices, Inc.) Versteckt

Apple Mobile Device Support (HKLM\…\{527DD209-8A66-482F-8779-C7B3BACCA8F1}) (Version: 15.0.0.16 – Apple Inc.)

Apple Software Update (HKLM-x32\…\{A3985C05-7386-411F-A4BF-32A73F37EB44}) (Version: 2.6.3.1 – Apple Inc.)

Arduino (HKLM-x32\…\Arduino) (Version: 1.8.12 – Arduino LLC)

ASP32 slovarji 29in1 (HKLM-x32\…\ASP32 slovarji 29in1_is1) (Version: – Bushy)

Audacity 2.4.2 (HKLM-x32\…\Audacity_is1) (Version: 2.4.2 – Audacity-Team)

AviSynth (HKLM-x32\…\AviSynth) (Version: 2.6.0 MT – )

Bonjour (HKLM\…\{56DDDFB8-7F79-4480-89D5-25E1F52AB28F}) (Version: 3.1.0.1 – Apple Inc.)

Branding64 (HKLM\…\{C871FC62-0186-40ED-BAEA-7C65BE367755}) (Version: 1.00.0006 – Advanced Micro Devices, Inc.) Versteckt

Kaliber 64bit (HKLM\…\{6DB760DC-BEC5-4727-AA50-722D2881725E}) (Version: 5.9.0 – Kovid Goyal)

CameraHelperMsi (HKLM-x32\…\{15634701-BACE-4449-8B25-1567DA8C9FD3}) (Version: 13.51.815.0 – Logitech) Versteckt

Canon-Kalibrierungstool (HKLM-x32\…\CanonCalibrationTool) (Version: 1.4.0 – Canon Inc.)

Canon Easy-WebPrint EX (HKLM-x32\…\Easy-WebPrint EX) (Version: 1.7.0.0 – Canon Inc.)

Canon IJ Network Scanner Selector EX2 (HKLM-x32\…\Canon_IJ_Network_Scanner_Selector_EX2) (Version: 2.0.0.19 – Canon Inc.)

Canon IJ Scan Utility (HKLM-x32\…\Canon_IJ_Scan_Utility) (Version: 1.2.0.18 – Canon Inc.)

MP-Treiber der Canon MB5100-Serie (HKLM\…\{1199FAD5-9546-44f3-81CF-FFDB8040B7BF}_Canon_MB5100_series) (Version: 1.02 – Canon Inc.)

Canon MB5100 series Online-Handbuch (HKLM-x32\…\Canon MB5100 series Online-Handbuch) (Version: 7.8.0 – Canon Inc.)

Canon MB5100-Serie Benutzerregistrierung (HKLM-x32\…\Canon MB5100-Serie Benutzerregistrierung) (Version: – Canon Inc.)

Canon My Printer (HKLM-x32\…\CanonMyPrinter) (Version: 3.3.0 – Canon Inc.)

Canon Quick Utility Toolbox (HKLM-x32\…\Quick Toolbox) (Version: 2.3.6 – Canon Inc.)

Canon Speed ​​​​Dial Utility2 (HKLM-x32\…\Speed ​​​​Dial Utility2) (Version: 2.2.0 – Canon Inc.)

CCleaner (HKLM\…\CCleaner) (Version: 5.83 – Piriform)

cdrtfe 1.5.8 (HKLM-x32\…\cdrtools Frontend_is1) (Version: – Oliver Valencia)

Check Point VPN (HKLM-x32\…\{CC3997BB-707F-4747-AB2B-1A3567B34710}) (Version: 98.61.1909 – Check Point Software Technologies Ltd.)

Công cụ Soát lỗi Microsoft Office 2016 – Tiếng Việt (HKLM\…\{90160000-001F-042A-1000-0000000FF1CE}) (Version: 16.0.4266.1001 – Microsoft Corporation) Versteckt

CORSAIR iCUE-Software (HKLM-x32\…\{5A44EF1D-12EE-43D7-9CAB-535F377C8D46}) (Version: 3.38.88 – Corsair)

CutePDF Writer (HKLM\…\Installation von CutePDF Writer) (Version: 4.0 – Acro Software Inc.)

Dashboard (HKLM-x32\…\Western Digital SSD Dashboard) (Version: 3.3.2.18 – Western Digital Corporation)

Discord (HKU\S-1-5-21-381620181-1431974802-2356399499-1001\…\Discord) (Version: 0.0.310 – Discord Inc.)

Documentation Manager (HKLM\…\{2590142F-2D66-47AB-A15F-456488114869}) (Version: 21.80.0.4 – Intel Corporation) Versteckt

Dropbox (HKLM-x32\…\Dropbox) (Version: 144.4.4491 – Dropbox, Inc.)

Dropbox Update Helper (HKLM-x32\…\{099218A5-A723-43DC-8DB5-6173656A1E94}) (Version: 1.3.583.1 – Dropbox, Inc.) Ausgeblendet

EAGLE 7.6.0 (HKLM\…\EAGLE 7.6.0) (Version: 7.6.0 – CadSoft Computer GmbH)

EAGLE 9.6.2 (HKLM\…\EAGLE_is1) (Version: 9.6.2 – Autodesk, Inc.)

Eine Korrektur von Microsoft Office 2016: Català (HKLM\…\{90160000-001F-0403-1000-0000000FF1CE}) (Version: 16.0.4266.1001 – Microsoft Corporation) Versteckt

ENE_AIC_Marvell_HAL (HKLM\…\{085E2365-0A70-4230-B664-02D5E4FE7E9C}) (Version: 1.0.7.0 – ENE TECHNOLOGY INC.) Versteckt

ENE_AIC_Marvell_HAL (HKLM-x32\…\{887e18fb-6bc3-4cd4-b34e-32d9ff71bbae}) (Version: 1.0.7.0 – ENE TECHNOLOGY INC.) Versteckt

ENE_DRAM_RGB_AIO (HKLM\…\{1745D314-9077-46C9-8562-1C62BAE189B7}) (Version: 1.0.0.10 – Ene Tech.) Ausgeblendet

ENE_DRAM_RGB_AIO (HKLM-x32\…\{52d1d7de-19c3-4f83-97bb-f9435dc84c5b}) (Version: 1.0.0.10 – Ene Tech.) Versteckt

ENE_EHD_M2_HAL (HKLM\…\{37A48B7F-D4EA-4863-844E-A284E2AA3C5D}) (Version: 1.0.6.0 – ENE TECHNOLOGY INC.) Versteckt

ENE_EHD_M2_HAL (HKLM-x32\…\{d8516682-de60-4332-ad6f-49373754b677}) (Version: 1.0.6.0 – ENE TECHNOLOGY INC.) Versteckt

ENE_EHD_SSS_HAL (HKLM\…\{CF703694-01C6-4062-B797-84DB215662BC}) (Version: 1.0.2.0 – ENE TECHNOLOGY INC.) Versteckt

ENE_EHD_SSS_HAL (HKLM-x32\…\{9eeadf99-713b-4ab5-9ccd-bf9c1c4d9daf}) (Version: 1.0.2.0 – ENE TECHNOLOGY INC.) Versteckt

ENE_QSI_Loki_HAL (HKLM\…\{BDE43F26-5917-44F8-B86A-F1D9A6B80B32}) (Version: 1.0.3.0 – ENE TECHNOLOGY INC.) Versteckt

ENE_QSI_Loki_HAL (HKLM-x32\…\{205ef3a8-937b-43cb-90fc-2f58f71408d8}) (Version: 1.0.3.0 – ENE TECHNOLOGY INC.) Versteckt

erLT (HKLM-x32\…\{3EE9BCAE-E9A9-45E5-9B1C-83A4D357E05C}) (Version: 1.20.138.34 – Logitech, Inc.) Versteckt

Überprüfung von Microsoft Office 2016 – Portugiesisch (HKLM\…\{90160000-001F-0816-1000-0000000FF1CE}) (Version: 16.0.4266.1001 – Microsoft Corporation) Versteckt

Microsoft Office 2016-Überprüfungssoftware – Galego (HKLM\…\{90160000-001F-0456-1000-0000000FF1CE}) (Version: 16.0.4266.1001 – Microsoft Corporation) Versteckt

FileZilla Client 3.52.2 (HKLM-x32\…\FileZilla Client) (Version: 3.52.2 – Tim Kosse)

foobar2000 v1.6.3 (HKLM-x32\…\foobar2000) (Version: 1.6.3 – Peter Pawlowski)

FortiClient VPN (HKLM\…\{C0BEAA5B-4422-4FF8-B616-9F269C360290}) (Version: 6.4.2.1580 – Fortinet Technologies Inc)

Geeks3D FurMark 1.24.1.0 (HKLM-x32\…\{2397CAD4-2263-4CD0-96BE-E43A980B9C9A}_is1) (Version: 1.24.1.0 – Geeks3D)

Genshin Impact (HKLM\…\Genshin Impact) (Version: 2.15.4.0 – miHoYo Co.,Ltd)

GlobalProtect (HKLM\…\{717E7B2D-F4DF-4707-8024-E346F2E64F4F}) (Version: 5.2.4 – Palo Alto Networks)

Google Chrome (HKLM-x32\…\Google Chrome) (Version: 99.0.4844.82 – Google LLC)

GoTo Opener (HKLM-x32\…\{E69269DB-A77B-4BC1-8F39-241107B09F26}) (Version: 1.0.539 – LogMeIn, Inc.)

GoToMeeting 10.18.0.19932 (HKU\S-1-5-21-381620181-1431974802-2356399499-1001\…\GoToMeeting) (Version: 10.18.0.19932 – LogMeIn, Inc.)

GPL Ghostscript (HKLM\…\GPL Ghostscript 9.53.3) (Version: 9.53.3 – Artifex Software Inc.)

GraphPad Prism 3 (HKLM-x32\…\GraphPad Prism 3) (Version: – )

Korrekturversion von Microsoft Office 2016: español (HKLM\…\{90160000-001F-0C0A-1000-0000000FF1CE}) (Version: 16.0.4266.1001 – Microsoft Corporation) Versteckt

IBM SPSS Statistics 25 (HKLM\…\{C2D1E17D-CB8A-4742-84FA-1DB5C6A1ABDD}) (Version: 25.0.0.0 – IBM Corp)

IJ Network Device Setup Utility (HKLM-x32\…\IJ Network Device Setup Utility) (Version: 1.10.0 – Canon Inc.)

I-Microsoft Office Korrekturhilfen 2016 – IsiZulu (HKLM\…\{90160000-001F-0435-1000-0000000FF1CE}) (Version: 16.0.4266.1001 – Microsoft Corporation) Ausgeblendet

Innealan-dearbhaidh Microsoft Office 2016 – Gàidhlig (HKLM\…\{90160000-001F-0491-1000-0000000FF1CE}) (Version: 16.0.4266.1001 – Microsoft Corporation) Versteckt

Verifizierungsinstrumente Microsoft Office 2016 – Română (HKLM\…\{90160000-001F-0418-1000-0000000FF1CE}) (Version: 16.0.4266.1001 – Microsoft Corporation) Versteckt

Intel® Netzwerkverbindungen 26.3.0.2 (HKLM\…\PROSetDX) (Version: 26.3.0.2 – Intel)

Intel® Wireless Bluetooth® (HKLM-x32\…\{00000080-0210-1033-84C8-B8D95FA3C8C3}) (Version: 21.80.0.3 – Intel Corporation)

Intel® Software Installer (HKLM-x32\…\{c9d14f11-1778-4d0d-af00-c6367c01bbcf}) (Version: 21.80.0.4 – Intel Corporation) Versteckt

iTunes (HKLM\…\{0B3CC856-3A62-443A-B6CE-DED2D4495D56}) (Version: 12.12.2.2 – Apple Inc.)

Java 8 Update 321 (HKLM-x32\…\{26A24AE4-039D-4CA4-87B4-2F32180321F0}) (Version: 8.0.3210.7 – Oracle Corporation)

KeePassXC (HKLM\…\{818F5613-3450-47D7-87AA-155849339FAC}) (Version: 2.6.3 – KeePassXC-Team)

K-Lite Codec Pack 16.5.0 Full (HKLM-x32\…\KLiteCodecPack_is1) (Version: 16.5.0 – KLCP)

Korrektursoftware für Microsoft Office 2016 – Dansk (HKLM\…\{90160000-001F-0406-1000-0000000FF1CE}) (Version: 16.0.4266.1001 – Microsoft Corporation) Versteckt

Correction Verktøy for Microsoft Office 2016 – norsk (bokmål) (HKLM\…\{90160000-001F-0414-1000-0000000FF1CE}) (Version: 16.0.4266.1001 – Microsoft Corporation) Hidden

Korrektur Verktøy für Microsoft Office 2016 – norsk (nynorsk) (HKLM\…\{90160000-001F-0814-1000-0000000FF1CE}) (Version: 16.0.4266.1001 – Microsoft Corporation) Versteckt

Logitech Gaming Software 9.02 (HKLM\…\Logitech Gaming Software) (Version: 9.02.65 – Logitech Inc.)

Logitech Options (HKLM\…\LogiOptions) (Version: 8.36.86 – Logitech)

Logitech Webcam-Software (HKLM-x32\…\{D40EB009-0499-459c-A8AF-C9C110766215}) (Version: 2.80 – Logitech Inc.)

MathType 6 (HKLM-x32\…\DSMT6) (Version: 6.7 – Design Science, Inc.)

MEGAsync (HKLM-x32\…\MEGAsync) (Version: – Mega Limited)

Mendeley Desktop 1.19.4 (HKLM-x32\…\Mendeley Desktop) (Version: 1.19.4 – Mendeley Ltd.)

Microsoft Edge (HKLM-x32\…\Microsoft Edge) (Version: 99.0.1150.46 – Microsoft Corporation)

Microsoft Office Professional Plus 2016 (HKLM\…\Office16.PROPLUS) (Version: 16.0.4266.1001 – Microsoft Corporation)

Kompilierung des Microsoft Office Proofing Tools Kit 2016 (HKLM\…\Office16.PROOFKIT) (Version: 16.0.4266.1001 – Microsoft Corporation)

Microsoft OneDrive (HKU\S-1-5-21-381620181-1431974802-2356399499-1001\…\OneDriveSetup.exe) (Version: 22.033.0213.0002 – Microsoft Corporation)

Microsoft Update Health Tools (HKLM\…\{5016990D-7F61-4A20-9451-A915D6616DD9}) (Version: 3.66.0.0 – Microsoft Corporation)

Microsoft Visual C++ 2008 Redistributable – x64 9.0.30729.17 (HKLM\…\{8220EEFE-38CD-377E-8595-13398D740ACE}) (Version: 9.0.30729 – Microsoft Corporation)

Microsoft Visual C++ 2008 Redistributable – x86 9.0.30729.17 (HKLM-x32\…\{9A25302D-30C0-39D9-BD6F-21E6EC160475}) (Version: 9.0.30729 – Microsoft Corporation)

Microsoft Visual C++ 2010 x64 Redistributable – 10.0.40219 (HKLM\…\{1D8E6291-B0D5-35EC-8441-6616F567A0F7}) (Version: 10.0.40219 – Microsoft Corporation)

Microsoft Visual C++ 2010 x86 Redistributable – 10.0.40219 (HKLM-x32\…\{F0C3E5D1-1ADE-321E-8167-68EF0DE699A5}) (Version: 10.0.40219 – Microsoft Corporation)

Microsoft Visual C++ 2012 Redistributable (x64) – 11.0.61030 (HKLM-x32\…\{ca67548a-5ebe-413a-b50c-4b9ceb6d66c6}) (Version: 11.0.61030.0 – Microsoft Corporation)

Microsoft Visual C++ 2012 Redistributable (x86) – 11.0.61030 (HKLM-x32\…\{33d1fd90-4274-48a1-9bc1-97e33d9c2d6f}) (Version: 11.0.61030.0 – Microsoft Corporation)

Microsoft Visual C++ 2013 Redistributable (x64) – 12.0.30501 (HKLM-x32\…\{050d4fc8-5d48-4b8f-8972-47c82c46020f}) (Version: 12.0.30501.0 – Microsoft Corporation)

Microsoft Visual C++ 2013 Redistributable (x64) – 12.0.40660 (HKLM-x32\…\{ef6b00ec-13e1-4c25-9064-b2f383cb8412}) (Version: 12.0.40660.0 – Microsoft Corporation)

Microsoft Visual C++ 2013 Redistributable (x86) – 12.0.30501 (HKLM-x32\…\{f65db027-aff3-4070-886a-0d87064aabb1}) (Version: 12.0.30501.0 – Microsoft Corporation)

Microsoft Visual C++ 2013 Redistributable (x86) – 12.0.40660 (HKLM-x32\…\{61087a79-ac85-455c-934d-1fa22cc64f36}) (Version: 12.0.40660.0 – Microsoft Corporation)

Microsoft Visual C++ 2015-2019 Redistributable (x64) – 14.28.29913 (HKLM-x32\…\{855e31d2-9031-46e1-b06d-c9d7777deefb}) (Version: 14.28.29913.0 – Microsoft Corporation)

Microsoft Visual C++ 2015-2019 Redistributable (x86) – 14.28.29325 (HKLM-x32\…\{d7a6435f-ac9a-4af6-8fdc-ca130d13fac9}) (Version: 14.28.29325.2 – Microsoft Corporation)

Microsoft Windows Desktop Runtime – 3.1.22 (x64) (HKLM-x32\…\{68de94b9-46ac-495e-a96b-de484c02f5b3}) (Version: 3.1.22.30721 – Microsoft Corporation)

Mozilla Firefox (x64 en-US) (HKLM\…\Mozilla Firefox 98.0.1 (x64 en-US)) (Version: 98.0.1 – Mozilla)

Mozilla-Wartungsdienst (HKLM\…\MozillaMaintenanceService) (Version: 84.0.2 – Mozilla)

Narzędzia sprawdzające pakietu Microsoft Office 2016 — polski (HKLM\…\{90160000-001F-0415-1000-0000000FF1CE}) (Version: 16.0.4266.1001 – Microsoft Corporation) Versteckt

Nástroje kontroly pravopisu pro Microsoft Office 2016 – čeština (HKLM\…\{90160000-001F-0405-1000-0000000FF1CE}) (Version: 16.0.4266.1001 – Microsoft Corporation) Versteckt

Nástroje korektúry balíka Microsoft Office 2016 – slowenisch (HKLM\…\{90160000-001F-041B-1000-0000000FF1CE}) (Version: 16.0.4266.1001 – Microsoft Corporation) Versteckt

NIBE-Anwendungen (HKLM-x32\…\NIBE-Anwendungen) (Version: – )

NordVPN (HKLM\…\{19465C24-3D5D-4327-B99F-3CC0A1D38151}_is1) (Version: 6.35.9.0 – TEFINCOM S.A.)

NordVPN-Netzwerk-TAP (HKLM-x32\…\{97DEC5D6-2BE9-45BB-BFC5-274B851B486B}) (Version: 1.0.1 – NordVPN)

NordVPN-Netzwerk TUN (HKLM\…\{BD0E4F38-D3F6-452D-A32E-B14D721839AC}) (Version: 1.0.1 – NordVPN)

Notepad++ (32-Bit x86) (HKLM-x32\…\Notepad++) (Version: 7.9.2 – Notepad++ Team)

OpenVPN 2.5.0-I601 amd64 (HKLM\…\{E5931AF4-2A8F-48A5-AFC8-3605AD5C0A0C}) (Version: 2.5.019 – OpenVPN, Inc.)

Oracle VM VirtualBox 6.1.18 (HKLM\…\{A8F42E56-8D1F-4080-BD79-8375D3AD18BE}) (Version: 6.1.18 – Oracle Corporation)

Zurück zu Microsoft Office 2016 – Winkel (HKLM\…\{90160000-001F-0424-1000-0000000FF1CE}) (Version: 16.0.4266.1001 – Microsoft Corporation) Versteckt

Ergebnisse der Sprachüberprüfung 2016 von Microsoft Office – Französisch (HKLM\…\{90160000-001F-040C-1000-0000000FF1CE}) (Version: 16.0.4266.1001 – Microsoft Corporation) Ausgeblendet

paint.net (HKLM\…\{5BBA370F-0F66-4ABA-B003-B343021135ED}) (Version: 4.3.2 – dotPDN LLC)

Patriot Viper M2 SSD RGB (HKLM\…\{0886A906-0625-4A43-930D-AA92F6665AF4}) (Version: 1.00.04 – Patriot Memory) Versteckt

Patriot Viper M2 SSD RGB (HKLM-x32\…\{ebb7013c-0b03-497c-bed1-1e48e806a593}) (Version: 1.00.04 – Patriot-Speicher)

PowerToys (Vorschau) (HKLM\…\{A1CFFC67-F040-4D85-989C-ECDE6E44F202}) (Version: 0.53.1 – Microsoft Corporation) Ausgeblendet

PowerToys (Vorschau) x64 (HKLM-x32\…\{4811dc76-6e69-4ea4-bbc7-6efe982d1f36}) (Version: 0.53.1 – Microsoft Corporation)

PuTTY-Version 0.74 (64 Bit) (HKLM\…\{127B996B-5308-4012-865B-9446451EA326}) (Version: 0.74.0.0 – Simon Tatham)

Python 3.9.1 (64-Bit) (HKU\S-1-5-21-381620181-1431974802-2356399499-1001\…\{b2be55ad-3177-42aa-a6c2-53004684e4ea}) (Version: 3.9.1150.0 – Python Software Foundation)

Python 3.9.1 Zum Pfad hinzufügen (64-Bit) (HKLM\…\{5AD5ED9C-14D1-4CFA-B4B1-A02CE8916D9F}) (Version: 3.9.1150.0 – Python Software Foundation) Ausgeblendet

Python 3.9.1 Core Interpreter (64-Bit) (HKLM\…\{1C00F581-D5BF-491E-B1BB-72AA3A2250E5}) (Version: 3.9.1150.0 – Python Software Foundation) Versteckt

Python 3.9.1-Entwicklungsbibliotheken (64-Bit) (HKLM\…\{27AD952D-DD9D-4AAC-B486-8AA601BFA064}) (Version: 3.9.1150.0 – Python Software Foundation) Versteckt

Dokumentation zu Python 3.9.1 (64 Bit) (HKLM\…\{5CB3AEED-BB03-47E2-BFF1-0CA58C236895}) (Version: 3.9.1150.0 – Python Software Foundation) Versteckt

Ausführbare Python 3.9.1-Dateien (64 Bit) (HKLM\…\{71A9F41D-A865-46D4-A650-B210150DEF2A}) (Version: 3.9.1150.0 – Python Software Foundation) Versteckt

Python 3.9.1 Pip Bootstrap (64-Bit) (HKLM\…\{EF2B9385-6453-4702-9584-21BA8288D157}) (Version: 3.9.1150.0 – Python Software Foundation) Versteckt

Python 3.9.1-Standardbibliothek (64-Bit) (HKLM\…\{5DD5C023-790B-4F1B-9B1B-8D1BC48F3057}) (Version: 3.9.1150.0 – Python Software Foundation) Versteckt

Python 3.9.1 Tcl/Tk Support (64-bit) (HKLM\…\{414B5372-24FD-4302-8090-B9CE5564A6DD}) (Version: 3.9.1150.0 – Python Software Foundation) Versteckt

Python 3.9.1 Test Suite (64-Bit) (HKLM\…\{A7EC4DEB-8ABD-471D-BB5B-E579EBC9B043}) (Version: 3.9.1150.0 – Python Software Foundation) Versteckt

Python 3.9.1 Utility Scripts (64-Bit) (HKLM\…\{47A9647A-A576-4751-9C37-D32EB70285A3}) (Version: 3.9.1150.0 – Python Software Foundation) Ausgeblendet

Python Launcher (HKLM-x32\…\{FFC95928-6A14-4FB3-8D73-7A62382F66AC}) (Version: 3.9.7280.0 – Python Software Foundation)

qBittorrent 4.4.1 (HKLM-x32\…\qBittorrent) (Version: 4.4.1 – Das qBittorrent-Projekt)

QNAP Qfinder Pro (HKLM-x32\…\QNAP_FINDER) (Version: 7.5.1.0716 – QNAP Systems, Inc.)

Realtek-Audiotreiber (HKLM-x32\…\{F132AF7F-7BCA-4EDE-8A7C-958108FE7DBC}) (Version: 6.0.9054.1 – Realtek Semiconductor Corp.)

Realtek-Ethernet-Controller-Treiber (HKLM-x32\…\{8833FFB6-5B0C-4764-81AA-06DFEED9A476}) (Version: 10.25.119.2018 – Realtek)

Überarbeiteter Text von Microsoft Office 2016 – Portugiesisch (Brasilien) (HKLM\…\{90160000-001F-0416-1000-0000000FF1CE}) (Version: 16.0.4266.1001 – Microsoft Corporation) Versteckt

RGB Fusion (HKLM-x32\…\{FFA8F1FA-3C2C-4A94-AC0B-0DF47272C25F}) (Version: 3.20.1210.1 – GIGABYTE)

RyzenMasterSDK (HKLM\…\{82BC68B8-48AD-422A-806D-83663E66BB86}) (Version: 1.2.3.5 – Advanced Micro Devices, Inc.) Versteckt

Samsung Magician (HKLM-x32\…\{29AE3F9F-7158-4ca7-B1ED-28A73ECDB215}_is1) (Version: 7.0.1.630 – Samsung Electronics)

Samsung USB-Treiber für Mobiltelefone (HKLM\…\{D0795B21-0CDA-4a92-AB9E-6E92D8111E44}) (Version: 1.7.43.0 – Samsung Electronics Co., Ltd.)

SETCCE proXSign® 2.1.5.104 (HKLM-x32\…\{5829CC72-35A3-439B-AB90-CE2776075835}}_is1) (Version: 2.1.5.104 – SETCCE)

ShareX (HKLM\…\82E6AC09-0FEF-4390-AD9F-0DD3F5561EFC_is1) (Version: 13.7.0 – ShareX-Team)

Sigil 1.4.3 (HKLM\…\Sigil_is1) (Version: – Sigil-eBook)

Smart Switch (HKLM-x32\…\{74FA5314-85C8-4E2A-907D-D9ECCCB770A7}) (Version: 4.2.21111.5 – Samsung Electronics Co., Ltd.) Versteckt

Smart Switch (HKLM-x32\…\InstallShield_{74FA5314-85C8-4E2A-907D-D9ECCCB770A7}) (Version: 4.2.21111.5 – Samsung Electronics Co., Ltd.)

Steam (HKLM-x32\…\Steam) (Version: 2.10.91.91 – Valve Corporation)

Instrumente zur Korrektur von Microsoft Office 2016 – Italiano (HKLM\…\{90160000-001F-0410-1000-0000000FF1CE}) (Version: 16.0.4266.1001 – Microsoft Corporation) Versteckt

Taalprogramma’s for Microsoft Office 2016 – Nederlands (HKLM\…\{90160000-001F-0413-1000-0000000FF1CE}) (Version: 16.0.4266.1001 – Microsoft Corporation) Versteckt

Telegram Desktop Version 3.6 (HKU\S-1-5-21-381620181-1431974802-2356399499-1001\…\{53F49750-6209-4FBF-9CA8-7A333C87D1ED}_is1) (Version: 3.6 – Telegram FZ-LLC)

TeraCopy-Version 3.5 (HKLM\…\TeraCopy_is1) (Version: 3.5 – Code-Sektor)

TrueCrypt (HKLM-x32\…\TrueCrypt) (Version: 7.1a – TrueCrypt Foundation)

Uirlisí Profála Microsoft Office 2016 – Gaeilge (HKLM\…\{90160000-001F-083C-1000-0000000FF1CE}) (Version: 16.0.4266.1001 – Microsoft Corporation) Versteckt

Universal Media Server (HKLM-x32\…\Universal Media Server) (Version: 10.0.0 – Universal Media Server)

Update für Skype for Business 2016 (KB3114846) 64-Bit Edition (HKLM\…\{90160000-0011-0000-1000-0000000FF1CE}_Office16.PROPLUS_{286F464B-2FDF-4107-83A5-DEB08D2AD268}) (Version: – Microsoft)

Update für Skype for Business 2016 (KB3114846) 64-Bit Edition (HKLM\…\{90160000-00C1-0000-1000-0000000FF1CE}_Office16.PROPLUS_{286F464B-2FDF-4107-83A5-DEB08D2AD268}) (Version: – Microsoft)

Update für Skype for Business 2016 (KB3114846) 64-Bit Edition (HKLM\…\{90160000-012B-0409-1000-0000000FF1CE}_Office16.PROPLUS_{286F464B-2FDF-4107-83A5-DEB08D2AD268}) (Version: – Microsoft)

Update für Windows 10 für x64-basierte Systeme (KB5001716) (HKLM\…\{82BD0A1C-815F-487F-9AE7-CE73DA413CFF}) (Version: 4.91.0.0 – Microsoft Corporation)

Veglat e kontrolleit gjuhësor të Microsoft Office 2016 – shqip (HKLM\…\{90160000-001F-041C-1000-0000000FF1CE}) (Version: 16.0.4266.1001 – Microsoft Corporation) Hidden

VLC-Mediaplayer (HKLM\…\VLC-Mediaplayer) (Version: 3.0.16 – VideoLAN)

Win32DiskImager-Version 1.0.0 (HKLM-x32\…\{3DFFA293-DF2C-4B23-92E5-3433BDC310E1}}_is1) (Version: 1.0.0 – ImageWriter-Entwickler)

WinDirStat 1.1.2 (HKU\S-1-5-21-381620181-1431974802-2356399499-1001\…\WinDirStat) (Version: – )

Windows PC Health Check (HKLM\…\{B1E7D0FD-7CFE-4E0C-A5DA-0F676499DB91}) (Version: 3.2.2110.14001 – Microsoft Corporation)

WinRAR 6.00 (64-bit) (HKLM\…\WinRAR Archivierer) (Version: 6.00.0 – win.rar GmbH)

WinSCP 5.17.9 (HKLM-x32\…\winscp3_is1) (Version: 5.17.9 – Martin Prikryl)

Zoom (HKU\S-1-5-21-381620181-1431974802-2356399499-1001\…\ZoomUMX) (Version: 5.9.1 (2581) – Zoom Video Communications, Inc.)

Εργαλεία γλωσσικού ελέγχου του Microsoft Office 2016 – ελληνικά (HKLM \. .

\ {90160000-001f-0408-1000-0000000ff1}) (Version: 4 Hiden.4 Microsoft.

Засоби перевірки правопису Microsoft Office 2016 – українська (HKLM\…\{90160000-001F-0422-1000-0000000FF1CE}) (Version: 16.0.4266.1001 – Microsoft Corporation) Versteckt

Средства проверки правописания Microsoft Office 2016 – русский (HKLM\…\{90160000-001F-0419-1000-0000000FF1CE}) (Version: 16.0.4266.1001 – Microsoft Corporation) Versteckt

Version: 16.0.4266.1001 – Microsoft Corporation) Ausgeblendet

ابزارهای تصحیح Microsoft Office 2016 – فارسی (HKLM\…\{90160000-001F-0429-1000-0000000FF1CE}) (Version: 16.0.4266.1001 – Microsoft Corporation) Versteckt

Pakete:

=========

Microsoft Advertising SDK für XAML -> C:\Programme\WindowsApps\Microsoft.Advertising.Xaml_10.1811.1.0_x64__8wekyb3d8bbwe [21.01.2021] (Microsoft Corporation) [MS Ad]

Microsoft Advertising SDK für XAML -> C:\Programme\WindowsApps\Microsoft.Advertising.Xaml_10.1811.1.0_x86__8wekyb3d8bbwe [21.01.2021] (Microsoft Corporation) [MS Ad]

Microsoft Solitaire Collection -> C:\Program Files\WindowsApps\Microsoft.MicrosoftSolitaireCollection_4.12.2180.0_x64__8wekyb3d8bbwe [25.02.2022] (Microsoft Studios) [MS Ad]

Photos Media Engine Add-on -> C:\Program Files\WindowsApps\Microsoft.Photos.MediaEngineDLC_1.0.0.0_x64__8wekyb3d8bbwe [2021-08-21] (Microsoft Corporation)

Realtek Audio Control -> C:\Program Files\WindowsApps\RealtekSemiconductorCorp.RealtekAudioControl_1.20.238.0_x64__dt26b99r8h8gj [2021-04-02] (Realtek Semiconductor Corp)

Spotify Music -> C:\Program Files\WindowsApps\SpotifyAB.SpotifyMusic_1.181.604.0_x86__zpdnekdrzrea0 [2022-03-20] (Spotify AB) [Startaufgabe]

Windbg-Vorschau -> C:\Programme\WindowsApps\Microsoft.WinDbg_1.2202.7001.0_neutral__8wekyb3d8bbwe [2022-02-11] (Microsoft Corporation)

==================== Benutzerdefinierte CLSID (auf der weißen Liste): ==============

(Wenn ein Eintrag in die Fixlist aufgenommen wird, wird er aus der Registrierung entfernt

Die Datei wird nicht verschoben, es sei denn, sie wird separat aufgeführt.) CustomCLSID: HKU\S-1-5-21-381620181-1431974802-2356399499-1001_Classes\CLSID\{07665729-6243-4746-95b7-79579308d1b2}\InprocServer32 -> C:\Programme\PowerToys\modules\File.Preview. PdfPreviewHandler.comhost.dll (Microsoft Corporation -> Microsoft Corporation)

CustomCLSID: HKU\S-1-5-21-381620181-1431974802-2356399499-1001_Classes\CLSID\{36B27788-A8BB-4698-A756-DF9F11F64F84}\InprocServer32 -> C:\Program Files\PowerToys\modules\PowerToys\modules \FileExplorer.Preview\FileExplorer.Preview. SvgThumbnailProvider.comhost.dll (Microsoft Corporation -> Microsoft Corporation)

CustomCLSID: HKU\S-1-5-21-381620181-1431974802-2356399499-1001_Classes\CLSID\{45769bcc-e8fd-42d0-947e-02beef77a1f5}\InprocServer32 -> C:\Program Files\PowerToys\modules\FileExplorer.Preview \PowerToys.Preview. MarkdownPreviewHandler.comhost.dll (Microsoft Corporation -> Microsoft Corporation)

CustomCLSID: HKU\S-1-5-21-381620181-1431974802-2356399499-1001_Classes\CLSID\{7310D4C1-0026-4A92-8AE0-CFC891FC6107} -> [MEGAsync] => C:\Users\PCUser1\Documents\MEGAsync [2021-08-26 20:28]

CustomCLSID: HKU\S-1-5-21-381620181-1431974802-2356399499-1001_Classes\CLSID\{84B5A313-CD5D-4904-8BA2-AFDC81C1B309}\InprocServer32 -> C:\Users\PCUser1\AppData\Local\GoToMeeting\ 19932\G2MOutlookAddin64.dll (LogMeIn, Inc

-> LogMeIn, Inc.)

CustomCLSID: HKU\S-1-5-21-381620181-1431974802-2356399499-1001_Classes\CLSID\{BCC13D15-9720-4CC4-8371-EA74A274741E}\InprocServer32 -> C:\Program Files\PowerToys\modules\FileExplorer.Preview \PowerToys.Preview. PdfThumbnailProvider.comhost.dll (Microsoft Corporation -> Microsoft Corporation)

CustomCLSID: HKU\S-1-5-21-381620181-1431974802-2356399499-1001_Classes\CLSID\{BFEE99B4-B74D-4348-BCA5-E757029647FF}\InprocServer32 -> C:\Program Files\PowerToys\modules\FileExplorer.Preview\PowerToys. GcodeThumbnailProvider.comhost.dll (Microsoft Corporation -> Microsoft Corporation)

CustomCLSID: HKU\S-1-5-21-381620181-1431974802-2356399499-1001_Classes\CLSID\{ddee2b8a-6807-48a6-bb20-2338174ff779}\InprocServer32 -> C:\Program Files\PowerToys\modules\FileExplorer.Preview \PowerToys.Preview. SvgPreviewHandler.comhost.dll (Microsoft Corporation -> Microsoft Corporation)

CustomCLSID: HKU\S-1-5-21-381620181-1431974802-2356399499-1001_Classes\CLSID\{E31EA727-12ED-4702-820C-4B6445F28E1A} -> [Dropbox] => C:\Users\PCUser1\Documents\Dropbox [2016-12-25 22:28]

CustomCLSID: HKU\S-1-5-21-381620181-1431974802-2356399499-1001_Classes\CLSID\{ec52dea8-7c9f-4130-a77b-1737d0418507}\InprocServer32 -> C:\Program Files\PowerToys\modules\PowerToys\modules \FileExplorer.Preview. GcodePreviewHandler.comhost.dll (Microsoft Corporation -> Microsoft Corporation)

ShellIconOverlayIdentifiers: [ MEGA (ausstehend)] -> {056D528D-CE28-4194-9BA3-BA2E9197FF8C} => C:\Users\PCUser1\AppData\Local\MEGAsync\ShellExtX64.dll [2021-12-14] (Mega Limited – >)

ShellIconOverlayIdentifiers: [ MEGA (Synced)] -> {05B38830-F4E9-4329-978B-1DD28605D202} => C:\Users\PCUser1\AppData\Local\MEGAsync\ShellExtX64.dll [2021-12-14] (Mega Limited – >)

ShellIconOverlayIdentifiers: [ MEGA (Syncing)] -> {0596C850-7BDD-4C9D-AFDF-873BE6890637} => C:\Users\PCUser1\AppData\Local\MEGAsync\ShellExtX64.dll [2021-12-14] (Mega Limited – >)

ShellIconOverlayIdentifiers: [ DropboxExt01] -> {FB314ED9-A251-47B7-93E1-CDD82E34AF8B} => C:\Program Files (x86)\Dropbox\Client\DropboxExt64.52.0.dll [2022-01-19] (Dropbox, Inc – > Dropbox, Inc.)

ShellIconOverlayIdentifiers: [ DropboxExt02] -> {FB314EDF-A251-47B7-93E1-CDD82E34AF8B} => C:\Program Files (x86)\Dropbox\Client\DropboxExt64.52.0.dll [2022-01-19] (Dropbox, Inc – > Dropbox, Inc.)

ShellIconOverlayIdentifiers: [ DropboxExt03] -> {FB314EE1-A251-47B7-93E1-CDD82E34AF8B} => C:\Program Files (x86)\Dropbox\Client\DropboxExt64.52.0.dll [2022-01-19] (Dropbox, Inc – > Dropbox, Inc.)

ShellIconOverlayIdentifiers: [ DropboxExt04] -> {FB314EDB-A251-47B7-93E1-CDD82E34AF8B} => C:\Program Files (x86)\Dropbox\Client\DropboxExt64.52.0.dll [2022-01-19] (Dropbox, Inc – > Dropbox, Inc.)

ShellIconOverlayIdentifiers: [ DropboxExt05] -> {FB314EDA-A251-47B7-93E1-CDD82E34AF8B} => C:\Program Files (x86)\Dropbox\Client\DropboxExt64.52.0.dll [2022-01-19] (Dropbox, Inc – > Dropbox, Inc.)

ShellIconOverlayIdentifiers: [ DropboxExt06] -> {FB314EDC-A251-47B7-93E1-CDD82E34AF8B} => C:\Program Files (x86)\Dropbox\Client\DropboxExt64.52.0.dll [2022-01-19] (Dropbox, Inc – > Dropbox, Inc.)

ShellIconOverlayIdentifiers: [ DropboxExt07] -> {FB314EDD-A251-47B7-93E1-CDD82E34AF8B} => C:\Program Files (x86)\Dropbox\Client\DropboxExt64.52.0.dll [2022-01-19] (Dropbox, Inc – > Dropbox, Inc.)

ShellIconOverlayIdentifiers: [ DropboxExt08] -> {FB314EE0-A251-47B7-93E1-CDD82E34AF8B} => C:\Program Files (x86)\Dropbox\Client\DropboxExt64.52.0.dll [2022-01-19] (Dropbox, Inc – > Dropbox, Inc.)

ShellIconOverlayIdentifiers: [ DropboxExt09] -> {FB314EE2-A251-47B7-93E1-CDD82E34AF8B} => C:\Program Files (x86)\Dropbox\Client\DropboxExt64.52.0.dll [2022-01-19] (Dropbox, Inc – > Dropbox, Inc.)

ShellIconOverlayIdentifiers: [ DropboxExt10] -> {FB314EDE-A251-47B7-93E1-CDD82E34AF8B} => C:\Program Files (x86)\Dropbox\Client\DropboxExt64.52.0.dll [2022-01-19] (Dropbox, Inc – > Dropbox, Inc.)

ShellIconOverlayIdentifiers-x32: [ DropboxExt01] -> {FB314ED9-A251-47B7-93E1-CDD82E34AF8B} => C:\Programme (x86)\Dropbox\Client\DropboxExt64.52.0.dll [2022-01-19] (Dropbox, Inc -> Dropbox, Inc.)

ShellIconOverlayIdentifiers-x32: [DropboxExt02] -> {FB314EDF-A251-47B7-93E1-CDD82E34AF8B} => C:\Programme (x86)\Dropbox\Client\DropboxExt64.52.0.dll [2022-01-19] (Dropbox, Inc -> Dropbox, Inc.)

ShellIconOverlayIdentifiers-x32: [DropboxExt03] -> {FB314EE1-A251-47B7-93E1-CDD82E34AF8B} => C:\Programme (x86)\Dropbox\Client\DropboxExt64.52.0.dll [2022-01-19] (Dropbox, Inc -> Dropbox, Inc.)

ShellIconOverlayIdentifiers-x32: [DropboxExt04] -> {FB314EDB-A251-47B7-93E1-CDD82E34AF8B} => C:\Programme (x86)\Dropbox\Client\DropboxExt64.52.0.dll [2022-01-19] (Dropbox, Inc -> Dropbox, Inc.)

ShellIconOverlayIdentifiers-x32: [ DropboxExt05] -> {FB314EDA-A251-47B7-93E1-CDD82E34AF8B} => C:\Programme (x86)\Dropbox\Client\DropboxExt64.52.0.dll [2022-01-19] (Dropbox, Inc -> Dropbox, Inc.)

ShellIconOverlayIdentifiers-x32: [ DropboxExt06] -> {FB314EDC-A251-47B7-93E1-CDD82E34AF8B} => C:\Programme (x86)\Dropbox\Client\DropboxExt64.52.0.dll [2022-01-19] (Dropbox, Inc -> Dropbox, Inc.)

ShellIconOverlayIdentifiers-x32: [DropboxExt07] -> {FB314EDD-A251-47B7-93E1-CDD82E34AF8B} => C:\Programme (x86)\Dropbox\Client\DropboxExt64.52.0.dll [2022-01-19] (Dropbox, Inc -> Dropbox, Inc.)

ShellIconOverlayIdentifiers-x32: [ DropboxExt08] -> {FB314EE0-A251-47B7-93E1-CDD82E34AF8B} => C:\Programme (x86)\Dropbox\Client\DropboxExt64.52.0.dll [2022-01-19] (Dropbox, Inc -> Dropbox, Inc.)

ShellIconOverlayIdentifiers-x32: [DropboxExt09] -> {FB314EE2-A251-47B7-93E1-CDD82E34AF8B} => C:\Programme (x86)\Dropbox\Client\DropboxExt64.52.0.dll [2022-01-19] (Dropbox, Inc -> Dropbox, Inc.)

ShellIconOverlayIdentifiers-x32: [ DropboxExt10] -> {FB314EDE-A251-47B7-93E1-CDD82E34AF8B} => C:\Programme (x86)\Dropbox\Client\DropboxExt64.52.0.dll [2022-01-19] (Dropbox, Inc -> Dropbox, Inc.)

ContextMenuHandlers1: [Adobe.Acrobat.ContextMenu] -> {A6595CD1-BF77-430A-A452-18696685F7C7} => C:\Programme (x86)\Adobe\Acrobat DC\Acrobat Elements\ContextMenuShim64.dll [2020-03-06 ] (Adobe Inc

-> Adobe Systems Inc.)

ContextMenuHandlers1: [ANotepad++64] -> {B298D29A-A6ED-11DE-BA8C-A68E55D89593} => C:\Program Files (x86)\Notepad++\NppShell_06.dll [2020-12-31] (Notepad++ -> )

ContextMenuHandlers1: [DropboxExt] -> {ECD97DE5-3C8F-4ACB-AEEE-CCAB78F7711C} => C:\Program Files (x86)\Dropbox\Client\DropboxExt64.52.0.dll [2022-01-19] (Dropbox, Inc – > Dropbox, Inc.)

ContextMenuHandlers1: [MEGA (Kontextmenü)] -> {0229E5E7-09E9-45CF-9228-0228EC7D5F17} => C:\Users\PCUser1\AppData\Local\MEGAsync\ShellExtX64.dll [2021-12-14] (Mega Limited ->)

ContextMenuHandlers1: [TeraCopy] -> {A8005AF0-D6E8-48AF-8DFA-023B1CF660A7} => C:\Program Files\TeraCopy\TeraCopyExt.dll [2016-12-07] (Code Sector -> )

ContextMenuHandlers1: [WinRAR] -> {B41DB860-64E4-11D2-9906-E49FADC173CA} => C:\Program Files\WinRAR\rarext.dll [2020-12-01] (win.rar GmbH -> Alexander Roshal)

ContextMenuHandlers1-x32: [WinRAR32] -> {B41DB860-8EE4-11D2-9906-E49FADC173CA} => C:\Program Files\WinRAR\rarext32.dll [2020-12-01] (win.rar GmbH -> Alexander Roshal)

ContextMenuHandlers2: [MEGA (Kontextmenü)] -> {0229E5E7-09E9-45CF-9228-0228EC7D5F17} => C:\Users\PCUser1\AppData\Local\MEGAsync\ShellExtX64.dll [2021-12-14] (Mega Limited ->)

ContextMenuHandlers2: [TeraCopy] -> {A8005AF0-D6E8-48AF-8DFA-023B1CF660A7} => C:\Program Files\TeraCopy\TeraCopyExt.dll [2016-12-07] (Code Sector -> )

ContextMenuHandlers3: [MEGA (Kontextmenü)] -> {0229E5E7-09E9-45CF-9228-0228EC7D5F17} => C:\Users\PCUser1\AppData\Local\MEGAsync\ShellExtX64.dll [2021-12-14] (Mega Limited ->)

ContextMenuHandlers3: [PowerRenameExt] -> {0440049F-D1DC-4E46-B27B-98393D79486B} => C:\Program Files\PowerToys\modules\PowerRename\PowerToys.PowerRenameExt.dll [2022-01-06] (Microsoft Corporation -> Microsoft Konzern)

ContextMenuHandlers4: [DropboxExt] -> {ECD97DE5-3C8F-4ACB-AEEE-CCAB78F7711C} => C:\Programme (x86)\Dropbox\Client\DropboxExt64.52.0.dll [2022-01-19] (Dropbox, Inc – > Dropbox, Inc.)

ContextMenuHandlers4: [MEGA (Kontextmenü)] -> {0229E5E7-09E9-45CF-9228-0228EC7D5F17} => C:\Users\PCUser1\AppData\Local\MEGAsync\ShellExtX64.dll [2021-12-14] (Mega Limited ->)

ContextMenuHandlers4: [TeraCopy] -> {A8005AF0-D6E8-48AF-8DFA-023B1CF660A7} => C:\Program Files\TeraCopy\TeraCopyExt.dll [2016-12-07] (Code Sector -> )

ContextMenuHandlers4: [WinRAR] -> {B41DB860-64E4-11D2-9906-E49FADC173CA} => C:\Program Files\WinRAR\rarext.dll [2020-12-01] (win.rar GmbH -> Alexander Roshal)

ContextMenuHandlers4-x32: [WinRAR32] -> {B41DB860-8EE4-11D2-9906-E49FADC173CA} => C:\Program Files\WinRAR\rarext32.dll [2020-12-01] (win.rar GmbH -> Alexander Roshal)

ContextMenuHandlers5: [ACE] -> {5E2121EE-0300-11D4-8D3B-444553540000} => C:\Windows\System32\atiacm64.dll [28.01.2022] (Advanced Micro Devices Inc

-> Advanced Micro Devices, Inc. )

ContextMenuHandlers5: [DropboxExt] -> {ECD97DE5-3C8F-4ACB-AEEE-CCAB78F7711C} => C:\Program Files (x86)\Dropbox\Client\DropboxExt64.52.0.dll [2022-01-19] (Dropbox, Inc – > Dropbox, Inc.)

ContextMenuHandlers6: [Adobe.Acrobat.ContextMenu] -> {A6595CD1-BF77-430A-A452-18696685F7C7} => C:\Programme (x86)\Adobe\Acrobat DC\Acrobat Elements\ContextMenuShim64.dll [2020-03-06 ] (Adobe Inc

-> Adobe Systems Inc.)

ContextMenuHandlers6: [TeraCopy] -> {A8005AF0-D6E8-48AF-8DFA-023B1CF660A7} => C:\Program Files\TeraCopy\TeraCopyExt.dll [2016-12-07] (Code Sector -> )

ContextMenuHandlers6: [WinRAR] -> {B41DB860-64E4-11D2-9906-E49FADC173CA} => C:\Program Files\WinRAR\rarext.dll [2020-12-01] (win.rar GmbH -> Alexander Roshal)

ContextMenuHandlers6-x32: [WinRAR32] -> {B41DB860-8EE4-11D2-9906-E49FADC173CA} => C:\Program Files\WinRAR\rarext32.dll [2020-12-01] (win.rar GmbH -> Alexander Roshal)

==================== Codecs (auf der weißen Liste) ====================

(Wenn ein Eintrag in die Fixlist aufgenommen wird, wird das Registrierungselement auf den Standardwert zurückgesetzt oder entfernt

Die Datei wird nicht verschoben.) HKLM\…\Drivers32: [vidc.i420] => c:\windows\system32\lvcod64.dll [175392 2012-10-23] (Logitech, Inc

-> Logitech Inc.)

HKLM\…\Drivers32: [vidc.i420] => C:\Windows\SysWOW64\lvcodec2.dll [305000 2012-10-23] (Logitech, Inc

-> Logitech Inc.)

==================== Verknüpfungen & WMI ========================

==================== Geladene Module (auf der Whitelist) =============

2019-06-24 17:52 – 2019-06-24 17:52 – 002048000 _____ () [Datei nicht signiert] C:\Program Files (x86)\CheckPoint\Endpoint Connect\xerces-c_3_2.dll

2021-12-23 19:30 – 2021-12-23 19:30 – 000209408 _____ () [Datei nicht signiert] C:\Program Files (x86)\Corsair\CORSAIR iCUE Software\quazip.dll

2021-12-23 19:29 – 2021-12-23 19:29 – 000101376 _____ () [Datei nicht signiert] C:\Program Files (x86)\Corsair\CORSAIR iCUE Software\zlib.dll

05.08.2019 19:50 – 05.08.2019 19:50 – 000009216 _____ () [Datei nicht signiert] C:\Program Files (x86)\GIGABYTE\RGBFusion\Phison.dll

04.03.2022 23:13 – 09.12.2021 15:19 – 002661888 _____ () [Datei nicht signiert] C:\Program Files (x86)\Samsung\Samsung Magician\ffmpeg.dll

04.03.2022 23:13 – 09.12.2021 15:19 – 000367104 _____ () [Datei nicht signiert] C:\Program Files (x86)\Samsung\Samsung Magician\libegl.dll

04.03.2022 23:13 – 09.12.2021 15:19 – 006631936 _____ () [Datei nicht signiert] C:\Program Files (x86)\Samsung\Samsung Magician\libglesv2.dll

04.03.2022 23:13 – 09.12.2021 15:19 – 000458752 _____ () [Datei nicht signiert] C:\Program Files (x86)\Samsung\Samsung Magician\resources\app\dist\magutils-napi. Knoten

04.03.2022 23:13 – 09.12.2021 15:19 – 000445440 _____ () [Datei nicht signiert] C:\Program Files (x86)\Samsung\Samsung Magician\resources\app\dist\magvibrancy-napi. Knoten

04.03.2022 23:13 – 09.12.2021 15:19 – 001411072 _____ () [Datei nicht signiert] C:\Program Files (x86)\Samsung\Samsung Magician\resources\app\dist\uimpewrapper-napi. Knoten

2021-04-21 03:21 – 2021-04-21 03:21 – 000017920 _____ () [Datei nicht signiert] C:\Programme\AMD\CNext\CNext\libEGL.dll

2021-04-21 03:21 – 2021-04-21 03:21 – 003567616 _____ () [Datei nicht signiert] C:\Programme\AMD\CNext\CNext\libGLESv2.dll

05.10.2021 12:17 – 05.10.2021 12:17 – 001711616 _____ (Advanced Micro Devices, Inc.) [Datei nicht signiert] C:\Program Files\AMD\WVR\OpenVR\bin\win64\driver_amdwvr. dll

2021-01-20 02:33 – 2015-09-15 16:07 – 000318464 _____ (CANON INC) [Datei nicht signiert] C:\Program Files (x86)\Canon\IJ Network Scanner Selector EX2\scchmpm.dll

2021-01-20 02:33 – 2015-09-01 18:11 – 000194560 _____ (CANON INC.) [Datei nicht signiert] C:\Program Files (x86)\Canon\IJ Network Scanner Selector EX2\cnmpu2.dll

2021-01-20 02:33 – 2015-06-17 16:03 – 000008192 _____ (CANON INC.) [Datei nicht signiert] C:\Program Files (x86)\Canon\IJ Network Scanner Selector EX2\CNS2_ENU.DLL

2021-01-20 02:33 – 2015-06-17 16:00 – 000104960 _____ (CANON INC.) [Datei nicht signiert] C:\Program Files (x86)\Canon\IJ Network Scanner Selector EX2\CNS2_IMG.dll

2021-01-20 02:33 – 2015-05-26 09:44 – 000141312 _____ (CANON INC.) [Datei nicht signiert] C:\Program Files (x86)\Canon\IJ Network Scanner Selector EX2\cnwidsd.dll

2021-01-20 02:35 – 2019-05-27 15:12 – 000121344 _____ (CANON INC.) [Datei nicht signiert] C:\Program Files (x86)\Canon\Quick Utility Toolbox\cnalmmod.dll

2021-01-20 02:35 – 2019-05-27 15:13 – 000014336 _____ (CANON INC.) [Datei nicht signiert] C:\Program Files (x86)\Canon\Quick Utility Toolbox\en\cnqtbres.dll

06.10.2019 14:09 – 06.10.2019 14:09 – 000402944 _____ (Codalogic Ltd) [Datei nicht signiert] C:\Program Files (x86)\CheckPoint\Endpoint Connect\Watchdog\lmx-MD-vs2017x86. dll

2020-12-11 12:43 – 2020-12-11 12:43 – 001811986 _____ (Fortinet Inc.) [Datei nicht signiert] C:\Program Files\Fortinet\FortiClient\utilsdll.dll

2019-04-15 16:24 – 2019-04-15 16:24 – 000155648 _____ (GIGA-BYTE TECHNOLOGY CO., LTD.) [Datei nicht signiert] C:\Program Files (x86)\GIGABYTE\RGBFusion\yccV2. dll

2020-11-24 14:00 – 2020-11-24 14:00 – 000475648 _____ (GIGABYTE Technology Co.,Ltd.) [Datei nicht signiert] C:\Program Files (x86)\GIGABYTE\RGBFusion\GVDisplay.dll

05.11.2020 14:16 – 05.11.2020 14:16 – 000268800 _____ (GIGABYTE Technology Co.,Ltd.) [Datei nicht signiert] C:\Program Files (x86)\GIGABYTE\RGBFusion\GvIllumLib.dll

05.11.2020 07:49 – 05.11.2020 07:49 – 002057728 _____ (GIGABYTE) [Datei nicht signiert] C:\Program Files (x86)\GIGABYTE\RGBFusion\AACDDR_Lib.dll

05.11.2020 07:49 – 05.11.2020 07:49 – 002057728 _____ (GIGABYTE) [Datei nicht signiert] C:\Program Files (x86)\GIGABYTE\RGBFusion\AACPCIeSSD_Lib.dll

05.11.2020 07:49 – 05.11.2020 07:49 – 002057728 _____ (GIGABYTE) [Datei nicht signiert] C:\Program Files (x86)\GIGABYTE\RGBFusion\AACSSD_Lib.dll

05.09.2017 00:15 – 05.09.2017 00:15 – 004396032 _____ (Microsoft Corporation) [Datei nicht signiert] C:\Program Files\AMD\CNext\CNext\D3DCompiler_47.dll

2018-08-30 16:26 – 2018-08-30 16:26 – 000053760 _____ (MS) [Datei nicht signiert] C:\Program Files (x86)\GIGABYTE\RGBFusion\MsIo32_Galax.dll

2020-12-16 09:26 – 2020-12-16 09:26 – 000090112 _____ (Silicon Laboratories, Inc.) [Datei nicht signiert] C:\Program Files (x86)\Corsair\CORSAIR iCUE Software\SiUSBXp.dll

06.04.2018 19:29 – 06.04.2018 19:29 – 002286747 _____ (The OpenSSL Project, hxxp://www.openssl.org/) [Datei nicht signiert] C:\Program Files\Logitech Gaming Software \LIBEAY32.dll

06.04.2018 19:29 – 06.04.2018 19:29 – 000416627 _____ (The OpenSSL Project, hxxp://www.openssl.org/) [Datei nicht signiert] C:\Program Files\Logitech Gaming Software \ssleay32.dll

2021-12-23 19:29 – 2021-12-23 19:29 – 002516992 _____ (The OpenSSL Project, hxxps://www.openssl.org/) [Datei nicht signiert] C:\Program Files (x86)\ Corsair\CORSAIR iCUE Software\libcrypto-1_1.dll

2021-12-23 19:29 – 2021-12-23 19:29 – 000530944 _____ (The OpenSSL Project, hxxps://www.openssl.org/) [Datei nicht signiert] C:\Program Files (x86)\ Corsair\CORSAIR iCUE Software\libssl-1_1.dll

21.04.2021 03:21 – 21.04.2021 03:21 – 000031744 _____ (The Qt Company Ltd.) [Datei nicht signiert] C:\Program Files\AMD\CNext\CNext\plugins\imageformats\qgif

dll

2021-04-21 03:21 – 2021-04-21 03:21 – 000039424 _____ (The Qt Company Ltd.) [Datei nicht signiert] C:\Program Files\AMD\CNext\CNext\plugins\imageformats\qicns

dll

2021-04-21 03:21 – 2021-04-21 03:21 – 000031232 _____ (The Qt Company Ltd.) [Datei nicht signiert] C:\Program Files\AMD\CNext\CNext\plugins\imageformats\qico

dll

21.04.2021 03:21 – 21.04.2021 03:21 – 000415232 _____ (The Qt Company Ltd.) [Datei nicht signiert] C:\Program Files\AMD\CNext\CNext\plugins\imageformats\qjpeg

dll

2021-04-21 03:21 – 2021-04-21 03:21 – 000025088 _____ (The Qt Company Ltd.) [Datei nicht signiert] C:\Program Files\AMD\CNext\CNext\plugins\imageformats\qsvg

See also  The Best berichtsheft lösungen maler und lackierer New Update

dll

21.04.2021 03:21 – 21.04.2021 03:21 – 000025088 _____ (The Qt Company Ltd.) [Datei nicht signiert] C:\Program Files\AMD\CNext\CNext\plugins\imageformats\qtga

dll

2021-04-21 03:21 – 2021-04-21 03:21 – 000023552 _____ (The Qt Company Ltd.) [Datei nicht signiert] C:\Program Files\AMD\CNext\CNext\plugins\imageformats\qwbmp

dll

21.04.2021 03:21 – 21.04.2021 03:21 – 000532992 _____ (The Qt Company Ltd.) [Datei nicht signiert] C:\Program Files\AMD\CNext\CNext\plugins\imageformats\qwebp

dll

2021-04-21 03:21 – 2021-04-21 03:21 – 001455104 _____ (The Qt Company Ltd.) [Datei nicht signiert] C:\Progra

Как исправить ошибку hal dll Update

Video ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen windows root system32 hal dll

windows root system32 hal dll Einige Bilder im Thema

 New Как исправить ошибку hal dll
Как исправить ошибку hal dll Update

NTLDR – Wikipedia Aktualisiert

History. Windows NT was originally designed for ARC-compatible platforms, relying on its boot manager support and providing only osloader.exe, a loading program accepting ordinary command-line arguments specifying Windows directory partition, location or boot parameters, which is launched by ARC-compatible boot manager when a user chooses to start specific …

+ mehr hier sehen

Read more

Bootloader

NTLDR (Abkürzung für NT Loader) ist der Bootloader für alle Versionen des Betriebssystems Windows NT bis einschließlich Windows XP und Windows Server 2003

NTLDR wird normalerweise vom primären Speichergerät ausgeführt, kann aber auch von tragbaren Speichergeräten wie z als CD-ROM, USB-Stick oder Diskette

NTLDR kann auch ein nicht NT-basiertes Betriebssystem laden, wenn der entsprechende Bootsektor in einer Datei vorhanden ist

NTLDR erfordert mindestens die folgenden zwei Dateien auf dem Systemvolume:

ntldr , der Haupt-Bootloader selbst

, der Haupt-Bootloader selbst NTDETECT.COM , der zum Booten eines NT-basierten Betriebssystems erforderlich ist, erkennt grundlegende Hardwareinformationen, die für einen erfolgreichen Start erforderlich sind

Eine weitere wichtige Datei ist boot.ini, die die Boot-Konfiguration enthält (wenn sie fehlt, wird NTLDR standardmäßig auf \Windows auf der ersten Partition der ersten Festplatte gesetzt)

mit dem Windows-Befehl FORMAT oder SYS auf die Festplatte geschrieben

Verlauf [ bearbeiten ]

Windows NT wurde ursprünglich für ARC-kompatible Plattformen entwickelt, stützte sich auf seine Boot-Manager-Unterstützung und stellte nur osloader.exe bereit, ein Ladeprogramm, das gewöhnliche Befehlszeilenargumente akzeptiert, die Windows-Verzeichnispartitionen, Speicherorte oder Boot-Parameter angeben, das von ARC-kompatibel gestartet wird Boot-Manager, wenn ein Benutzer ein bestimmtes Windows NT-Betriebssystem startet

Da dem x86 jedoch jegliche ARC-Unterstützung fehlte, wurde die zusätzliche Ebene speziell für diese Plattform hinzugefügt: benutzerdefinierter Bootmanager-Code, der ein Textmenü darstellt, mit dem der Benutzer aus einem oder mehreren Betriebssystemen und seinen in der Konfigurationsdatei boot.ini konfigurierten Optionen auswählen kann , dem ein spezielles StartUp-Modul vorangestellt ist, das für einige Vorbereitungen wie das Umschalten der CPU in den geschützten Modus verantwortlich ist

Wenn ein Benutzer ein Betriebssystem aus dem Startmenü auswählt, werden die folgenden Befehlszeilenargumente dann an den Teil von osloader.exe übergeben, der allen Prozessorarchitekturen gemeinsam ist:

load osloader=\System32\NTLDR systempartition= osloadpartition= osloadoptions= consolein=multi(0)key(0)keyboard(0) consoleout=multi(0) video(0)monitor(0) x86systempartition=

In Windows-Versionen ab Windows Vista und Windows Server 2008 wurde NTLDR wieder in seine Teile Boot-Manager und Systemlader aufgeteilt: den Windows-Boot-Manager und winload.exe

Der Bootmanager-Teil wurde komplett neu geschrieben; Es verwendet boot.ini nicht mehr als Konfigurationsdatei, obwohl das Dienstprogramm bootcfg zum Ändern von boot.ini für den Fall von Multi-Boot-Konfigurationen mit Windows-Versionen bis zu Windows XP und Windows Server 2003 immer noch vorhanden ist

Befehlszeilenschnittstelle [ Bearbeitung]

Das Dienstprogramm bootsect.exe in den Windows PE-Tools verfügt über die Optionen /nt52 (NTLDR) und /nt60 (Vista und höher), um einen NTLDR- oder Vista-Startdatensatz im ersten Sektor einer bestimmten Partition zu speichern.[1] Der Befehl kann für FAT- und NTFS-basierte Dateisysteme verwendet werden

Es ersetzt die Tools FixFAT und FixNTFS.[2]

Beispiel[Bearbeiten]

Das folgende Beispiel wendet den NTLDR-kompatiblen Masterbootcode auf das Volume D:[3] an

C:\> bootsect /nt52 D:

Startvorgang[Bearbeiten]

Wenn ein PC eingeschaltet wird, folgt sein BIOS der konfigurierten Startreihenfolge, um ein bootfähiges Gerät zu finden

Je nach BIOS kann dies eine Festplatte, eine Diskette, eine CD/DVD, eine Netzwerkverbindung, ein USB-Gerät usw

sein

Im Fall einer Diskette interpretiert das BIOS seinen Bootsektor (erster Sektor) als Code, für NTLDR könnte dies ein NTLDR-Bootsektor sein, der nach der ntldr-Datei auf der Diskette sucht

Bei einer Festplatte bestimmt der Code im Master Boot Record (erster Sektor) die aktive Partition

Der Code im Bootsektor der aktiven Partition könnte dann wieder ein NTLDR-Bootsektor sein, der im Stammverzeichnis dieser aktiven Partition nach ntldr sucht

In einem komplizierteren Szenario kann die aktive Partition einen Vista-Bootsektor für den neueren Vista-Bootmanager mit einem {ntldr}-Eintrag enthalten, der auf eine andere Partition mit einem NTLDR-Bootsektor zeigt.[4]

Beim Booten führt der Loader-Teil von NTLDR der Reihe nach Folgendes aus:

Greift auf das Dateisystem auf dem Startlaufwerk zu (entweder FAT oder New Technology File System, NTFS)

Wenn Windows in den Ruhezustand versetzt wurde, wird der Inhalt von hiberfil.sys in den Speicher geladen und das System wird dort fortgesetzt, wo es aufgehört hat

Liest andernfalls boot.ini und fordert den Benutzer mit dem Boot-Menü entsprechend auf

Wenn ein nicht NT-basiertes Betriebssystem ausgewählt wird, lädt NTLDR die zugehörige Datei, die in boot.ini aufgeführt ist (bootsect.dos, wenn keine Datei angegeben ist oder wenn der Benutzer in ein DOS-basiertes Betriebssystem bootet) und gibt ihm die Kontrolle

Wenn ein NT-basiertes Betriebssystem ausgewählt wird, führt NTLDR ntdetect.com aus, das Informationen über die Hardware des Computers sammelt

(Wenn ntdetect.com während der Hardwareerkennung hängen bleibt, gibt es eine Debug-Version namens ntdetect.chk, die beim Microsoft-Support zu finden ist.[5]) Startet Ntoskrnl.exe und übergibt die von ntdetect.com zurückgegebenen Informationen an sie.[6]

Die erste Aktion von NTLDR besteht darin, die Datei Boot.ini zu lesen.[7] Mit NTLDR kann der Benutzer im Menü auswählen, von welchem ​​Betriebssystem gebootet werden soll

Für NT und NT-basierte Betriebssysteme ermöglicht es dem Benutzer auch, vorkonfigurierte Optionen an den Kernel zu übergeben

Die Menüoptionen werden in boot.ini gespeichert, die sich wiederum im Stammverzeichnis derselben Festplatte wie NTLDR befindet

Obwohl NTLDR DOS- und Nicht-NT-Versionen von Windows booten kann, kann boot.ini ihre Boot-Optionen nicht konfigurieren

Bei NT-basierten Betriebssystemen wird der Speicherort des Betriebssystems als Advanced RISC Computing (ARC)-Pfad geschrieben

ini ist durch die folgenden Dateiattribute vor Benutzerkonfiguration geschützt: system, hidden, read-only

Um es manuell zu bearbeiten, müsste der Benutzer diese Attribute zuerst entfernen

Eine sicherere Methode zum Bearbeiten der Datei ist die Verwendung des Befehls bootcfg von einer Konsole aus

bootcfg möchte die Datei auch erneut sperren (die Datei zurück auf System, versteckt und schreibgeschützt setzen)

Außerdem kann die Datei in Windows mit einem Texteditor bearbeitet werden, wenn die Ordneransichtsoption „Versteckte Dateien und Ordner anzeigen“ ausgewählt ist, die Ordneransichtsoption „Geschützte Betriebssystemdateien ausblenden“ deaktiviert ist und die Option „Schreibgeschützt“ aktiviert ist ist unter Dateieigenschaften deaktiviert

bootsect.dos ist der Bootsektor, der von NTLDR geladen wird, um DOS zu laden, oder wenn beim Laden eines nicht NT-basierten Betriebssystems keine Datei angegeben ist

Beispiel [ bearbeiten ]

Ein Beispiel für eine boot.ini-Datei:

[Bootloader] timeout = 40 default = multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS [Betriebssysteme] multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS = “Microsoft Windows XP Professional” /fastdetect

Wenn die Bootloader-Timeout-Option in boot.ini auf 0 gesetzt ist, wird das NTLDR-Boot-Menü nicht angezeigt

Beim Ändern des Bootloaders ist äußerste Vorsicht geboten, da fehlerhafte Informationen dazu führen können, dass das Betriebssystem nicht bootet

Erweitertes Optionsmenü des NTLDR-Bootloaders Erweitertes Optionsmenü des Bootloaders

Siehe auch[Bearbeiten]

Windows Server 2003 \u0026 Windows Server 2012: hal.dll is missing or corrupt New

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema windows root system32 hal dll

windows root system32 hal dll Einige Bilder im Thema

 Update New Windows Server 2003 \u0026 Windows Server 2012: hal.dll is missing or corrupt
Windows Server 2003 \u0026 Windows Server 2012: hal.dll is missing or corrupt New Update

9.2. Advanced Configuration for Windows Guests – VirtualBox Update

While Windows 8 and newer Windows guests ship with Hyper-V debug support, Windows 7 and Vista do not. To use Hyper-V debugging with a Windows 7 or Vista guest, copy the file kdvm.dll from a Windows 8.0 installation. This file is typically located in C:\Windows\System32. Copy it to the same location in your Windows 7/Vista guest. Make sure you …

+ mehr hier sehen

How To Fix HAL.DLL Missing Error In Windows Update New

Video unten ansehen

Weitere Informationen zum Thema windows root system32 hal dll

windows root system32 hal dll Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 New Update How To Fix HAL.DLL Missing Error In Windows
How To Fix HAL.DLL Missing Error In Windows Update

Plop Boot Manager Aktualisiert

Windows boot.ini Windows BCD: You can still use your preferred boot manager and additionally use features from the Plop Boot Manager (like boot the usb drive,…). The boot manager can run in hidden mode, so you have for example an entry in your preferred boot manager to boot the usb drive and when you use this entry then it starts immediately without any additional menu. This …

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Plop-Boot-Manager

Inhaltsverzeichnis

Einführung

Der Plop Boot Manager ist ein kleines Programm zum Booten verschiedener Betriebssysteme

Der Boot-Manager verfügt über einen integrierten IDE-CDROM- und USB-Treiber, um auf diese Hardware ohne die Hilfe / Notwendigkeit eines BIOS zuzugreifen

Sie können die Betriebssysteme von Festplatte, Diskette, CD/DVD oder USB booten

Sie können den Bootmanager von Diskette, CD, Netzwerk starten und es gibt viele weitere Möglichkeiten, den Bootmanager zu starten

Sie können den Bootmanager auf Ihrer Festplatte installieren

Für den Bootmanager ist keine zusätzliche Partition erforderlich

Programmiersprache: Assembler

Softwareentwickler: Elmar Hanlhofer

Die aktuelle Version ist plpbt-5.0.15.zip

Übersicht der Installations-/Startmodi

Festplatteninstallation Der Bootmanager wird als primärer Bootmanager auf Ihrer Festplatte installiert

Keine zusätzliche Partition und erforderlich

Der Bootmanager befindet sich in den ersten Sektoren Ihrer Festplatte, bevor die erste Partition beginnt

Der Bootmanager startet auch ohne Betriebssystem

Starten Sie von externen Medien

Diskette

CD-ROM/DVD

USB-Laufwerk Es ist nicht erforderlich, den Bootmanager auf Ihrer Festplatte zu installieren

Sie können es von diesen Medien starten und den Bootmanager mit einigen Einschränkungen verwenden

Starten Sie von anderen Bootmanagern

LiLo

syslinux

Grub Grub4Dos

grub2

Windows-boot.ini

Windows-BCD

Sie können weiterhin Ihren bevorzugten Boot-Manager verwenden und zusätzlich Funktionen des Plop-Boot-Managers verwenden (wie das USB-Laufwerk booten,. ..)

Der Boot-Manager kann im versteckten Modus ausgeführt werden, sodass Sie beispielsweise einen Eintrag in Ihrem bevorzugten Boot haben manager zum booten des usb-laufwerks und wenn sie diesen eintrag verwenden, dann startet er sofort ohne zusätzliches menü

Dies kann für die USB-Boot-Funktion nützlich sein

Start aus dem Netzwerk Mit Hilfe von pxelinux ist es möglich, den Bootmanager aus dem Netzwerk zu starten

Starten Sie aus Ihrem Bios als Options-ROM Sie können den Bootmanager als Options-ROM in Ihrem Bios speichern

Es wird keine Festplatte oder sonstiges benötigt, um den Bootmanager zu starten

Es kann als PNP-Teil Ihres BIOS verwendet werden oder der Boot-Manager kann den INT19 einbinden, um die Kontrolle als erstes Boot-Gerät zu übernehmen

Eigenschaften

USB-Boot ohne BIOS-Unterstützung (UHCI, OHCI und EHCI)

CD/DVD-Boot ohne BIOS-Unterstützung (IDE)

PCMCIA CardBus-Unterstützung, um das Booten von USB-PC-Karten zu ermöglichen

Booten von Diskette

Verschiedene Profile für Betriebssysteme

Definieren Sie bis zu 16 Partitionen

Keine extra Partition für den Bootmanager

Versteckter Start, vielleicht haben Sie ein Rettungssystem installiert und der Benutzer sollte nicht sehen, dass ein anderes System installiert ist

Boot-Countdown

Partitionen ausblenden

Passwortschutz für den Computer und das Setup des Bootmanagers

Backup von Partitionstabellendaten

Benutzeroberfläche im Textmodus 80×50

Grafische Benutzeroberfläche 640×480, 800×600, 1024×786, 1280×1024

Bearbeiten der MBR-Partitionstabelle

Start des Bootmanagers von Festplatte, Diskette, USB, CD, DVD

Ausgehend vom Windows-Startmenü

Ausgehend von LILO, GRUB, Syslinux, Isolinux, Pxelinux (Netzwerk)

Es kann als PCI-Options-ROM in Ihrem BIOS verwendet werden

Greifen Sie auf die gesamte USB-Festplatte (bis zu 2 TB) zu, selbst wenn das BIOS ein Limit von 128 GiB hat

Sie können den Bootmanager über das Netzwerk ausführen

Starten Sie das Bootrom der Netzwerkkarte aus dem Bootmanager, um vom Netzwerk zu booten

Screenshots

Hauptmenü Zoom Hauptmenü (Textmodus)

zoom Profilpartitionen

Zoom MBR-Partition bearbeiten

zoom MBR-Installationsprogramm

Zoomen

Lizenz

Die Plop Boot Manager-Lizenzbedingungen:

Diese Lizenzbedingungen gelten auch für die von Elmar Hanlhofer geschriebenen und nicht unter der GPL veröffentlichten Bootmanager-Tools

Die Programme sind für den persönlichen und kommerziellen Gebrauch frei verwendbar

Die Programme dürfen nicht verkauft werden¹.

Die Herkunft dieser Software darf nicht falsch dargestellt werden; Sie dürfen nicht behaupten, dass Sie die Originalsoftware geschrieben haben

Wenn Sie diese Software in einem Produkt verwenden, wäre ein Hinweis in der Produktdokumentation wünschenswert, aber nicht erforderlich

Diese Software wird ohne Mängelgewähr und ohne jegliche ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung bereitgestellt

In keinem Fall haften die Autoren für Schäden, die sich aus der Verwendung dieser Software ergeben

¹ Sie können die Tools kostenlos zu gemeinnützigen Produkten hinzufügen.

Beispiel: Sie verkaufen eine CD und berechnen nur den Preis für den CD-Rohling ohne den Aufwand für die Erstellung der fertigen CD (usw.)

Download

Unterstützen Sie diese kostenlose Software mit einer Spende

Spende EUR USD oder Bitcoin

plpbt-5.0.15.zip 2013-04-15 Plop Boot Manager 5.0.15 plpbt-5.0.14.zip 2012-02-11 Plop Boot Manager 5.0.14 plpbt-5.0.13.zip 2011-08-14 Plop Boot Manager 5.0.13

Tools plpbtrom-0.6.zip 14.08.2011 PCI-Options-ROM erstellen plpbt-createiso.zip 08.06.2010 benutzerdefinierte Bootmanager-CDs erstellen plpcfgbt-0.11.zip 03.02.2012 Tool zum Konfigurieren der Bootmanager-Datei plpbt

bin (Windows/Linux) plpdisd-0.2.zip 2010-10-16 USB-Treiber unter DOS deaktivieren plpchk-0.1.zip 2010-10-14 USB-Treiber unter DOS erkennen plpmkboot-0.1.zip 2012-02-03 plpbt

bin nativer FAT-Boot

Der Bootmanager

1

Hotkeys – Globale Tasten

Cursor nach oben/unten Balken bewegen Enter Auswahl auswählen ESC Fenster schließen STRG – ESC In den Textmodus wechseln STRG – BILD AUF Zu höherer Bildschirmauflösung wechseln STRG – BILD AB Zu niedrigerer Bildschirmauflösung wechseln z Zoom-Animation für Fenster aktivieren/deaktivieren

2

Hauptmenü

Im Hauptmenü sehen Sie alle sichtbaren Profile zum Booten eines Betriebssystems

Sie können ein Betriebssystem von Diskette, CD/DVD, USB oder Netzwerk starten

Sie können zum Setup des Bootmanagers, der Partitionen und der Profile gehen

Wenn Ihr BIOS APM unterstützt, können Sie Ihren Computer herunterfahren

2.1

Hauptmenü-Hotkeys

1-9 Boot-Profil q Schnellboot, Liste aller möglichen fest codierten Partitionen zum Booten öffnen w MBR mit Profileinstellungen schreiben, aber nicht booten f Diskette booten c CD/DVD booten u USB booten n Netzwerkboot Spezielle Zusatztasten für USB Booten: Drücken Sie SHIFT-u, um USB 1.1 zu erzwingen

Drücken Sie STRG-u, um auf einen Tastendruck zu warten, bevor Sie das Betriebssystem starten

Wenn ein Laufwerk gefunden wurde, können Sie “s” drücken, um das Gerät zu überspringen, oder Sie können von dem Laufwerk booten

Drücken Sie ALT-u, um auf einen Tastendruck zu warten, bevor der USB-Gerätetyp erkannt wird

Wenn ein Gerät gefunden wurde, können Sie „s“ drücken, um das Gerät zu überspringen, oder Sie können von dem Gerät booten, wenn es sich um ein Massenspeichergerät handelt

Unterschied STRG-u und ALT-u: Wenn Sie STRG-u verwenden und der Bootmanager ein USB-Gerät findet, dann identifiziert der Bootmanager es

Aufgrund der abgespeckten USB-Implementierung kann es vorkommen, dass der Bootmanager auf manchen Rechnern hängen bleibt

Mit ALT-u erfolgt die Identifizierung der USB-Laufwerke, wenn Sie die Eingabetaste drücken

Wenn Sie “s” drücken, überspringt der Bootmanager das Gerät und es sollte nicht hängen bleiben

3

Setup

3.1

Partitionen

Hier können Sie Ihre Partitionen verwalten

Das Installationsprogramm erstellt einen Eintrag für alle primären Partitionen, die es findet

Die Namen reichen von HDA1 bis HDD4

HD bedeutet Festplatte

HDA steht für Festplatte A und ist die erste Festplatte

Die Nummern 1-4 sind die Nummern der primären Partitionen

Hinweis für Linux-Benutzer: HDA hat nichts mit den Geräten in Linux wie /dev/hda zu tun

Label bearbeiten

Sie können die Bezeichnung für die Partition ändern

Dieses Label wird im Bootmanager verwendet

Die maximale Länge beträgt 16 Zeichen

Wählen Sie Gerät aus

Hier wählen Sie die Festplatte der Partition aus

HDA = Festplatte 1

HDB = Festplatte 2

HDC = Festplatte 3

HDD = Festplatte 4

Partitions-ID

Es gibt zwei Möglichkeiten, die ID einer Partition festzulegen

1

Geben Sie die Partitions-ID ein

Sie können den Hexadezimalwert für die Partition eingeben

2

ID aus Liste auswählen

Diese Liste enthält die am häufigsten verwendeten Partitions-IDs

Wenn die angeforderte ID nicht in der Liste enthalten ist, verwenden Sie Partitions-ID eingeben

MBR bearbeiten/Daten importieren

Dies wird verwendet, um die Werte von Partitionen im MBR zu ändern

BP bedeutet Boot-Manager-Partition

Diese Werte werden im Bootmanager gespeichert

P1-P4 das sind die aktuellen Werte der primären Partitionen im MBR

Sie können die Hexadezimalwerte in der Partitionstabelle bearbeiten

Sie können mit s (select) eine Zeile auswählen und mit p die Werte in die Zeile einfügen, in der sich der Cursor befindet

Mit dieser Funktion können Sie Partitionswerte in den Bootmanager importieren oder Werte im MBR ändern

Dies kann in Notfällen sehr nützlich sein

Partitionsdaten löschen

Das Löschen der Daten bedeutet das Löschen der Partitionsdaten im Bootmanager

Die Daten auf der Partition selbst bleiben unverändert

Änderungen zurücksetzen

Verwenden Sie es, wenn Sie etwas geändert haben und die gesamten Werte der Partition im Bootmanager wiederherstellen möchten

Dies ist möglich, bis Sie das Partitionsbearbeitungsfenster schließen

3.2

Profile

Profile werden verwendet, um verschiedene Betriebssysteme von verschiedenen Festplatten und Partitionen zu starten

Es ist auch möglich, Änderungen im MBR zu erkennen, die von anderer Software vorgenommen wurden, und die Änderungen zu importieren oder zu vergessen

Wenn Sie ein Betriebssystem installiert haben und den Boot-Manager installieren, erstellt der Installer ein Profil zum Booten des aktuellen Betriebssystems

Label bearbeiten

Sie können die Bezeichnung des Profils bearbeiten

Dieses Label wird im Hauptmenü angezeigt

Es ist nützlich, ein Label zu verwenden, um zu sehen, welches Betriebssystem gestartet wird

Die maximale Länge beträgt 16 Zeichen

Im Hauptmenü anzeigen

Mit dieser Option wählen Sie aus, ob das Profil im Hauptmenü angezeigt wird oder nicht

Es können nur sichtbare Profile gebootet werden

Es hat auch Auswirkungen auf das Standardprofil im Bootmanager-Setup

Verknüpfte Partitionen

Sie wählen aus, von welcher Festplatte, Partition und Bios-Gerätenummer Sie mit diesem Profil booten möchten

Sie können auch auswählen, welche Partitionen oder gelöschten Partitionen für den MBR verwendet werden sollen

Partitionseinträge konfigurieren

Es gibt 3 Zustände für einen Partitionseintrag 1

eine ausgewählte Partition Drücken Sie die Eingabetaste, um eine Partition aus einer Liste mit allen Partitionen dieser Festplatte auszuwählen, die unter Partitionen verfügbar sind

Ändert eine andere Software diesen Eintrag im MBR, erkennt der Bootmanager diese Änderung beim nächsten Start

Sie können wählen, ob Sie die neuen Werte importieren oder vergessen möchten

2

Don’t touch Der Partitionseintrag im MBR wird vom Bootmanager nicht verändert

Das ist die Standardeinstellung

Ändert eine Software diesen Eintrag im MBR, kann der Bootmanager diese Änderung nicht erkennen

3

cleared Der Bootmanager setzt diesen Eintrag im MBR auf 0

Ein Betriebssystem kann nicht erkennen, dass eine Partition vorhanden ist/war

WARNUNG: Wenn der Bootmanager die Werte der Partition nicht in “Partitionen” gespeichert hat, verlieren Sie die Partitionswerte im MBR und Sie können nicht auf die Daten auf der Partition zugreifen

Es ist möglich, diese Werte wiederherzustellen, aber es ist besser, einfacher und sicherer, die Werte in Partitionen zu speichern

Partitionsprogramme werden sagen, dass dies nicht zugeordneter Speicherplatz ist! Partitionieren Sie diesen Raum nicht! Sie können Daten verlieren, wenn Sie es falsch machen

Verknüpfte Partitionen – Hotkeys

b Bootpartition festlegen

Sie wählen aus, welche Partition Sie mit diesem Profil booten möchten

Der Bootmanager legt automatisch eine Bios-Laufwerksnummer fest

Es ist möglich, es mit einem anderen Schlüssel zu ändern

c Partition löschen

Sie setzen diesen Eintrag auf „cleared“ und der Bootmanager löscht diesen Eintrag im MBR, wenn Sie dieses Profil booten

d nicht berühren

Sie setzen den Eintrag auf don’t touch und der Bootmanager ändert diesen Eintrag nicht, wenn Sie dieses Profil booten

e Boot-Flag bearbeiten

Das Boot-Flag hat die BIOS-Laufwerksnummer, die von der Boot-Sektor-Routine verwendet wird

In einigen Fällen ist es erforderlich, diesen Wert zu ändern

r Boot-Flag entfernen

Hier entfernen Sie das Boot-Flag aus dem Profil

l logische Partition festlegen

Sie können festlegen, dass von einer logischen Partition 1-4 einer erweiterten Partition gebootet wird

Ändern Sie die logische Nummer, indem Sie “l” drücken

L1 = erste logische, L2 = zweite,. ..

Profildaten löschen

Sie können die Profildaten im Bootmanager löschen

Die Daten in Partitionen werden nicht verändert

Änderungen zurücksetzen

Verwenden Sie es, wenn Sie etwas geändert haben und die gesamten Werte des Profils im Bootmanager wiederherstellen möchten

Dies ist möglich, bis Sie das Profilbearbeitungsfenster schließen

3.3

Bootmanager

Startmodus

Der Bootmanager hat zwei Startmodi

Mit dem Menü der Benutzeroberfläche und ausgeblendet

Für den versteckten Modus müssen Sie den Boot-Countdown einstellen und ein Standardprofil auswählen

Das Standardprofil startet nach dem Countdown

Der Benutzer sieht nicht, dass im Hintergrund ein Bootmanager läuft

Wenn Sie in den Bootmanager gehen möchten, dann drücken Sie ESC.

Boot-Countdown

Sie können den Countdown aktivieren und deaktivieren

Wenn der Boot-Countdown aktiviert ist, wartet der Bootmanager die angegebene Zeit und startet nach dem Countdown das zuletzt verwendete Profil oder das Standardprofil, je nach Ihren Einstellungen.

Boot-Countdown bearbeiten

Wählen Sie zwischen 1 und 99 Sekunden

Zu Beginn auswählen

Beim Start setzt der Bootmanager den Balken auf die ausgewählte Option

Dies funktioniert auch für den versteckten Startmodus

Sie haben folgende Möglichkeiten 1

Zuletzt gestartetes Profil 2

Standardprofil 3

Diskette 4

CDROM 5

USB

Standard Profil

Sie können das Standardprofil aus einer Liste aller sichtbaren Profile auswählen

Diskettenstart anzeigen

Zeigen Sie die Disketten-Boot-Option im Hauptmenü an.

Zeigen Sie CD-ROM-Boot

Zeigen Sie die CD-ROM-Boot-Option im Hauptmenü an

Zeigen Sie USB-Boot an

Zeigen Sie die USB-Boot-Option im Hauptmenü an

USB 1.1 erzwingen

Verwenden Sie den USB 1.1-Controller auch dann, wenn ein USB 2.0-Controller vorhanden ist

Modus 1: EHCI-Controller ignorieren

Modus 2: Richten Sie den EHCI-Controller ein und stellen Sie alle Ports auf den Companion-Host ein

Einige Controller benötigen diese Option, um USB 1.1 zu erzwingen

Verwenden Sie Mass Stor Dev

Massenspeichergerät verwenden

Starten Sie das gefundene X-Massenspeichergerät

Andere Geräte werden ignoriert

Textmodus nach dem Booten

Sie können den Textmodus während des Starts eines Betriebssystems auswählen

Wählen Sie zwischen “nicht ändern” und 80×50.

Grafikmodus

Wählen Sie im Bootmanager die Bildschirmauflösung aus

Wählen Sie zwischen Textmodus 80×50 und Grafikmodus 640×480, 800×600, 1024×768, 1280×1024.

Zoom-Animation

Aktivieren und deaktivieren Sie die Fensteranimation.

Schriftart

Wählen Sie die Bootmanager-Schriftart oder die BIOS-Schriftart aus

Starfield

Aktivieren und deaktivieren Sie die Sternenfeld-Animation.

Master-Passwort

Richten Sie das Master-Passwort ein

Deaktivieren Sie den Bootmanager-Passwortschutz mit einem leeren Passwort

Setup-Passwort

Richten Sie das Setup-Passwort ein

Deaktivieren Sie den Passwortschutz des Bootmanager-Setups mit einem leeren Passwort

Installieren Sie auf dem Festplatten-MBR (Master Boot Record)

Sie können den Bootmanager in den MBR Ihrer Festplatte installieren

Wenn Sie das tun, dann ist der Bootmanager das erste Programm, das gestartet wird, wenn Sie von der Festplatte booten

Das bedeutet, dass der Bootmanager gestartet wird, bevor ein Betriebssystem gestartet wurde

Diese Installation hat viele Vorteile

Einige Funktionen sind nur verfügbar, wenn der Bootmanager im MBR installiert ist

Als einfache Alternative zur MBR-Installation ist es einfach, den Bootmanager zu einem vorhandenen Bootmanager hinzuzufügen

Siehe hier.

Warnung Linux-Benutzer: Installieren Sie LILO oder GRUB im Bootsektor Ihres Linux anstelle des Master Boot Record (MBR)

Der Plop Boot Manager ist kein Linux-Loader und kann Linux ohne LILO, GRUB, Syslinux und ähnliches nicht starten! Siehe Linux-Boot-Manager

1

Das Installationsprogramm

Es gibt 2 Versionen des Installationsprogramms

Grundsätzlich machen beide Versionen das Gleiche

Der einzige Unterschied besteht darin, dass plpinst.com eine Sicherungsdatei plpback.bin erstellt, um Festplattensektoren für eine vollständige Deinstallation des Bootmanagers wiederherzustellen

Die zweite Version plpinstc.com überspringt den Backup-Teil

Sie müssen die zweite Version für die Installation von schreibgeschützten Medien wie CDs oder bei der Installation über das Netzwerk oder einen anderen Bootmanager verwenden

1.1 Programmfunktionen

1

Vollständige Installation des Bootmanagers

Mit dieser Option installieren Sie den Bootmanager auf Ihrer Festplatte

Wenn Sie ein Betriebssystem installiert haben, erstellt das Installationsprogramm ein Profil für Sie, um dieses Betriebssystem zu booten

Bei der Installation von Diskette erstellt das Installationsprogramm eine Sicherungskopie der Sektoren, in denen der Bootmanager installiert wird

Das Installationsprogramm schreibt die Sicherung auf die Diskette

Mit diesem Backup ist es möglich, den Bootmanager komplett von Ihrer Festplatte zu entfernen

Wenn Sie die CD-Installation verwenden, ist es nicht möglich, die Sektoren wiederherzustellen

In diesem Fall erstellt die Deinstallationsroutine einen neuen MBR, um das aktuelle Betriebssystem zu booten

Die Daten der Partitionstabelle werden nicht geändert

2

Ladeprogramm neu schreiben

Zum Starten des Bootmanagers wird ein kleines Programm (der Loader) im MBR benötigt

Betriebssysteme wie Windows XP schreiben während der Installation ein eigenes kleines Programm in den MBR

Wenn Sie Windows XP nach dem Bootmanager installieren, wird Windows XP anstelle des Bootmanagers gestartet, da der Loader mit dem Programm von Windows XP überschrieben wird

Um einzustellen, dass der Bootmanager vor Windows XP startet, müssen Sie den Rewrite-Loader verwenden

3

Update des Bootmanagers

Damit können Sie den Bootmanager aktualisieren

Aber nur Updates mit Bootmanager v5 funktionieren

4

Vollständige Deinstallation

Achtung, diese Option ist nur bei der Installation von Diskette verfügbar

Das Installationsprogramm nimmt die auf der Diskette gespeicherte Sicherung und schreibt sie zurück auf die Festplatte

Achtung, wenn Sie irgendetwas an der Partitionstabelle geändert haben, verwenden Sie diese Option nicht!

5

Kurze Deinstallation

Mit dieser Option schreibt das Programm einen neuen MBR, um das aktuelle Betriebssystem zu starten

Die Partitionstabelle bleibt unverändert

6

Stellen Sie den Boot-Manager-Bildschirm auf den Textmodus ein

Konfiguriert den Boot-Manager so, dass er im Textmodus startet

7

Zielfestplatte ändern

Festlegen der Zielfestplatte zum Installieren des Boot-Managers

8

Boot-Manager-Hotkeys

Siehe Hotkeys.

9

Neustart

Der Computer wird neu gestartet

2

Deinstallieren

Wenn Sie den Bootmanager im MBR installiert haben, können Sie den Bootmanager auf die gleiche Weise entfernen, wie Sie den Bootmanager installiert haben, aber Sie müssen Option 4 oder 5 im Installationsprogramm verwenden

Die Option 4 ist nur verfügbar, wenn Sie von Diskette installieren

Wenn Sie das Installationsprogramm nicht zum Entfernen des Bootmanagers verwenden möchten, können Sie jedes andere Programm verwenden, das ein neues Programm in den MBR schreibt

Beispiel FIXMBR oder “fdisk /mbr” und so weiter

Oder Sie installieren einen anderen Bootmanager in den MBR

3

Methoden zum Starten des Installationsprogramms

3.1

Diskette

Sie erstellen die Installationsdiskette mit einem Disketten-Image

Ein Disketten-Image ist eine Datei, die jeden Sektor der Diskette enthält

Sie können die Bilddatei nicht wie eine gewöhnliche Datei auf eine Diskette kopieren

Es ist erforderlich, ein spezielles Programm zu verwenden, das Sektor für Sektor der Image-Datei in die Sektoren der Diskette schreibt

Dazu gibt es viele Programme

Laden Sie den aktuellen Bootmanager plpbt-5.0.15.zip herunter

Extrahieren Sie es, um das Disketten-Image zu erhalten

Sie finden das Disk-Image im Installationsverzeichnis

Der Name der Datei ist plpbtin.img

So erstellen Sie die Diskette:

DOS: Sie können diskimg.com mit diskimg -d a -w plpbtin.img verwenden

Windows: Schreiben Sie das Disk-Image mit dem Programm rawwritewin auf die Diskette

Linux: dd if=plpbtin.img of=/dev/fd0

3.2

CD

Laden Sie den aktuellen Bootmanager plpbt-5.0.15.zip herunter

Extrahieren Sie es, um die ISO-Datei zu erhalten

Sie finden die ISO-Datei im Installationsverzeichnis

Der Name der Datei ist plpbtin.iso

Hinweis: Der CD-Installer erstellt keine Sicherung für eine vollständige Deinstallation

Siehe Das Installationsprogramm.

Windows:

Sie können Nero oder das kostenlose Programm CDBurnerXP oder jedes andere Programm verwenden, das ISO-Images brennen kann

Verwenden Sie die Option wie ISO auf CD brennen oder ISO-Image brennen

Wählen Sie dann das Bootmanager-ISO und brennen Sie es.

Linux:

cdrecord ist das Linux-Programm zum Brennen von ISO-Images auf eine CD

Brennen Sie die ISO mit cdrecord: cdrecord -v dev= Beispiel:

Wenn Sie Ihren CD-Brenner mit /dev/hdd

cdrecord -v dev=/dev/hdd plpbtin.iso

3.3

DOS

Laden Sie den aktuellen Bootmanager plpbt-5.0.15.zip herunter

Extrahieren Sie es, um das Installationsprogramm zu erhalten

Im Installationsverzeichnis befinden sich 2 Installationsprogramme (plpinst.com und plpinstc.com) für die Verwendung unter DOS

plpinst.com erstellt eine Sicherungsdatei plpback.bin für eine vollständige Deinstallation des Bootmanagers

plpinstc.bin macht kein Backup

Verwenden Sie plpinstc.com für schreibgeschützte Medien wie CDs

3.4

Windows-Startmenü (NT, 2K, XP, VISTA, Win7)

Hinweis: Wenn Sie den Bootmanager nicht in den MBR installieren wollen, dann siehe plpbt.bin – LiveCD und. …

Laden Sie den aktuellen Bootmanager plpbt-5.0.15.zip herunter

Extrahieren Sie die Zip-Datei

Öffnen Sie den Windows-Ordner

Sie finden das Batch-Programm InstallToMBR

Führen Sie es als Administrator in VISTA/WIN7 aus (klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie “Als Administrator ausführen”)

Der Stapel erstellt einen Eintrag in Ihrem Windows-Boot-Menü mit dem Namen “Install the Plop Boot Manager to the MBR”

Wenn Sie neu starten, verwenden Sie den Eintrag, um den Plop-Boot-Manager im mbr.

c:\plop\plpbt4win zu installieren

“ICH”

“loswerden”

“ICH”

plpbt4win

Hinweis: plpgenbtldr und contig werden nicht mehr benötigt

3.5 Syslinux, Isolinux, Extlinux

Laden Sie den aktuellen Bootmanager plpbt-5.0.15.zip herunter

Extrahieren Sie es, um das Boot-Manager-Installationsprogramm zu erhalten

Das Installationsprogramm plpinstc finden Sie im Installationsverzeichnis

Fügen Sie plpinstc.com zur Konfigurationsdatei hinzu

für Syslinux ist es syslinux.cfg

für Isolinux ist es isolinux.cfg

für Extlinux ist es extlinux.conf

Fügen Sie der Konfigurationsdatei die folgenden Zeilen hinzu

Bezeichnung plpinst linux plpinstc.com

Kopieren Sie plpinstc in das gleiche Verzeichnis, in dem sich die Konfigurationsdatei befindet

Sie starten das Installationsprogramm, indem Sie es aus dem Menü auswählen oder Sie geben plpinst an der Syslinux-Eingabeaufforderung ein

3.6

LILO

Laden Sie den aktuellen Bootmanager plpbt-5.0.15.zip herunter

Extrahieren Sie es, um das Boot-Manager-Installationsprogramm zu erhalten

Sie finden das Installationsprogramm plpinstc.com im Installationsverzeichnis

Kopieren Sie plpinstc.com nach /boot.

Fügen Sie Ihrer /etc/lilo.conf Folgendes hinzu

image=/boot/plpinstc.com label=plop-install

Führen Sie lilo aus, um lilo zu aktualisieren

3.7

GRUB / grub4dos

Laden Sie den aktuellen Bootmanager plpbt-5.0.15.zip herunter

Extrahieren Sie es, um das Boot-Manager-Installationsprogramm zu erhalten

Sie finden das Installationsprogramm plpinstc.com im Installationsverzeichnis

Kopieren Sie plpinstc.com nach /boot.

Fügen Sie Ihrer /boot/grub/menu.lst Folgendes hinzu

Titel Installiere Plop Boot Manager root (hd0,0) Kernel /boot/plpinstc.com

Wenn Sie neu starten, sollten Sie in der Lage sein, das Installationsprogramm aus Ihrem Grub-Menü auszuwählen

Info: Sie müssen in Ihrer Konfiguration die richtigen Root-Einstellungen wählen oder Sie erhalten einen “Error: file not found”

Siehe auch diesen Forumseintrag.

3.8

GRUB2

Laden Sie den aktuellen Bootmanager plpbt-5.0.15.zip herunter

Extrahieren Sie es, um das Boot-Manager-Installationsprogramm zu erhalten

Das Installationsprogramm plpinstc.com finden Sie im Installationsverzeichnis

Kopieren Sie plpinstc.com nach /boot.

Beispieldatei /etc/grub.d/40_custom

#!/bin/sh exec tail -n +3 $0 menuentry “Install Plop Boot Manager” { set root='(hd0,1)’ linux16 /boot/plpinstc.com }

update-grub2

update-grub

Wenn Sie neu starten, sollten Sie in der Lage sein, das Installationsprogramm aus Ihrem Grub-Menü auszuwählen

Info: Sie müssen in Ihrer Konfiguration die richtigen Root-Einstellungen wählen oder Sie erhalten einen “Error: file not found”

Siehe auch diesen Forumseintrag.

3.9

Aus dem Netzwerk

Eine bessere Dokumentation kommt, wenn ich mehr Zeit habe

Verwenden Sie währenddessen die Dokumentation von Plop Linux

Sie benötigen zum Booten über das Netzwerk einen DHCP-, TFTP-Server und das Programm pxelinux

Für Linux klicken Sie hier, für Windows klicken Sie hier

3.10

Native aus einem FAT-Dateisystem

Laden Sie den aktuellen Bootmanager plpbt-5.0.15.zip herunter

Extrahieren Sie es, um das Boot-Manager-Installationsprogramm zu erhalten

Sie finden das Installationsprogramm plpinstc.com im Installationsverzeichnis.

Kopieren Sie plpinstc.com auf das FAT-formatierte Laufwerk und benennen Sie es in plpbt.bin um.

Verwenden Sie dann das Programm plpmkboot, um das Laufwerk bootfähig zu machen, um plpbt.bin zu starten.

Linux Beispiel: plpmkboot /dev/sdb1

Windows-Beispiel: plpmkboot F:

Hinweis: Verwenden Sie das andere Installationsprogramm plpinst.com nicht, außer auf FAT12-formatierten Laufwerken

plpbt.bin – LiveCD und andere Möglichkeiten, den Bootmanager zu starten

Wenn Sie den Bootmanager nicht im MBR installieren möchten, müssen Sie plpbt.bin verwenden

Sie können plpbt.bin auf viele verschiedene Arten starten

Sie können die Boot-Manager-Einstellungen nicht speichern, wenn Sie plpbt.bin verwenden

Aber Sie können plpcfgbt verwenden, um plpbt.bin zu konfigurieren

1

Diskette

Ein Disketten-Image ist eine Datei, die jeden Sektor der Diskette enthält

Sie können die Bilddatei nicht wie eine gewöhnliche Datei auf eine Diskette kopieren

Es ist erforderlich, ein spezielles Programm zu verwenden, das Sektor für Sektor der Image-Datei in die Sektoren der Diskette schreibt

Dazu gibt es viele Programme

Laden Sie den aktuellen Bootmanager plpbt-5.0.15.zip herunter

Extrahieren Sie es, um das Disketten-Image plpbt.img zu erhalten

So erstellen Sie die Diskette:

DOS: Sie können diskimg.com mit diskimg -d a -w plpbt.img verwenden

Windows: Schreiben Sie das Disk-Image mit dem Programm rawwritewin auf die Diskette

Linux: dd if=plpbt.img of=/dev/fd0

Sie können die plpbt.bin auf der Diskette mit plpcfgbt konfigurieren

2

CD (LiveCD)

Laden Sie den aktuellen Bootmanager plpbt-5.0.15.zip herunter

Extrahieren Sie es, um die ISO-Datei plpbt.iso zu erhalten

ISO anpassen: Siehe Erstellen Sie Ihr eigenes ISO. ..

Windows:

Sie können Nero oder das kostenlose Programm CDBurnerXP oder jedes andere Programm verwenden, das ISO-Images brennen kann

Verwenden Sie die Option wie ISO auf CD brennen oder ISO-Image brennen

Wählen Sie dann das Bootmanager-ISO und brennen Sie es.

Linux:

cdrecord ist das Linux-Programm zum Brennen von ISO-Images auf eine CD

Brennen Sie die ISO mit cdrecord: cdrecord -v dev= Beispiel:

Wenn Sie Ihren CD-Brenner mit /dev/hdd

cdrecord -v dev=/dev/hdd plpbt.iso

3

Windows-Startmenü (NT, 2K, XP, VISTA und Win7)

Laden Sie den aktuellen Bootmanager plpbt-5.0.15.zip herunter

Extrahieren Sie die Zip-Datei

Öffnen Sie den Windows-Ordner

Sie finden das Batch-Programm InstallToBootMenu

Führen Sie es als Administrator in VISTA/WIN7 aus (klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie “Als Administrator ausführen”)

See also  Best Choice popcorn time and chromecast Update

Der Stapel erstellt einen Eintrag in Ihrem Windows-Startmenü mit dem Namen “Plop Boot Manager”

Verwenden Sie beim Neustart den Eintrag, um den Plop Boot Manager zu starten

Um den Eintrag aus dem Windows-Boot-Menü zu entfernen, führen Sie das Programm c:\plop\plpbt4win aus

Verwenden Sie “l” (kleines “L”), um alle Einträge aufzulisten

Entfernen Sie den Eintrag mit „rID“

ID ist die Nummer, die Sie mit “l” gesehen haben

Siehe hier für weitere Informationen zu plpbt4win

Hinweis: plpgenbtldr und contig werden nicht mehr benötigt

4

Syslinux, Isolinux, Extlinux

Laden Sie den aktuellen Bootmanager plpbt-5.0.15.zip herunter

Extrahieren Sie es, um das Boot-Manager-Binärprogramm plpbt.bin zu erhalten

Fügen Sie plpbt zur Konfigurationsdatei hinzu

für Syslinux ist es syslinux.cfg

für Isolinux ist es isolinux.cfg

für Extlinux ist es extlinux.conf

Fügen Sie Ihrer Konfigurationsdatei die folgenden Zeilen hinzu

label plp linux plpbt.bin

Kopieren Sie plpbt.bin in das gleiche Verzeichnis, in dem sich die Konfigurationsdatei befindet.

Sie starten den Bootmanager, wenn Sie plp an der Syslinux-Eingabeaufforderung eingeben.

Sie können die Datei plpbt.bin mit plpcfgbt konfigurieren.

5

LILO

Laden Sie den aktuellen Bootmanager plpbt-5.0.15.zip herunter

Extrahieren Sie es, um das Boot-Manager-Binärprogramm plpbt.bin zu erhalten

Kopieren Sie die plpbt.bin-Datei nach /boot.

Fügen Sie Folgendes zu Ihrer /etc/lilo.conf hinzu

image=/boot/plpbt.bin label=Plop

Führen Sie lilo aus, um lilo zu aktualisieren

Sie können die Datei plpbt.bin mit plpcfgbt konfigurieren

6

GRUB / grub4dos

Laden Sie den aktuellen Bootmanager plpbt-5.0.15.zip herunter

Extrahieren Sie es, um das Bootmanager-Binärprogramm plpbt.bin zu erhalten

Kopieren Sie die plpbt.bin-Datei nach /boot.

Fügen Sie sie Ihrer menu.lst hinzu

Titel Plop Boot Manager root (hd0,0) Kernel /boot/plpbt.bin

Info: Sie müssen in Ihrer Konfiguration die richtigen Root-Einstellungen wählen oder Sie erhalten einen “Error: file not found”

Siehe auch diesen Forumseintrag.

Sie können die Datei plpbt.bin mit plpcfgbt konfigurieren

7

GRUB2

Laden Sie den aktuellen Bootmanager plpbt-5.0.15.zip herunter

Extrahieren Sie es, um das Boot-Manager-Binärprogramm plpbt.bin zu erhalten

Kopieren Sie die plpbt.bin-Datei nach /boot.

Beispieldatei /etc/grub.d/40_custom

#!/bin/sh exec tail -n +3 $0 menuentry “Plop Boot Manager” { set root=(hd0,1) linux16 /boot/plpbt.bin }

Führen Sie dann update-grub2 oder update-grub aus

Nach dem Neustart sollten Sie den Bootmanager aus Ihrem Grub-Menü starten können

Info: Sie müssen die richtigen Root-Einstellungen in Ihrer Konfiguration auswählen, oder Sie erhalten einen “Fehler: Datei nicht gefunden”

Siehe auch diesen Forumseintrag.

Sie können die Datei plpbt.bin mit plpcfgbt konfigurieren

8

Aus dem Netzwerk

Eine bessere Dokumentation kommt, wenn ich mehr Zeit habe

Verwenden Sie währenddessen die Dokumentation von Plop Linux

Sie benötigen zum Booten über das Netzwerk einen DHCP-, TFTP-Server und das Programm pxelinux

Für Linux klicken Sie hier, für Windows klicken Sie hier

9

Native aus einem FAT-Dateisystem

Laden Sie den aktuellen Bootmanager plpbt-5.0.15.zip herunter

Extrahieren Sie es, um das Bootmanager-Binärprogramm plpbt.bin zu erhalten

Kopieren Sie plpbt.bin auf das FAT-formatierte Laufwerk

Verwenden Sie dann das Programm plpmkboot, um das Laufwerk bootfähig zu machen, um plpbt.bin zu starten

Linux-Beispiel: plpmkboot /dev/sdb1

Windows-Beispiel: plpmkboot F:

Deinstallieren Sie den Bootmanager

Die Deinstallation des Plop Boot Managers hängt davon ab, wo er installiert ist

1

MBR

Starten Sie das Installationsprogramm neu und wählen Sie die Option 5, um ein neues MBR-Programm zu schreiben und die Startroutine des Plop Boot Managers zu entfernen.

Wenn Sie das Installationsprogramm nicht zum Entfernen des Bootmanagers verwenden möchten, können Sie jedes andere Programm verwenden, das ein neues Programm in den MBR schreibt

Beispiel FIXMBR oder “fdisk /mbr” und so weiter

Oder Sie installieren einen anderen Bootmanager in den MBR.

2

Windows Boot Menu

Um den Eintrag aus dem Windows-Startmenü zu entfernen, führen Sie das Programm c:\plop\plpbt4win aus

Verwenden Sie “l” (kleines “L”), um alle Einträge aufzulisten

Entfernen Sie den Eintrag mit „rID“

ID ist die Nummer, die Sie mit “l” gesehen haben

Siehe hier für weitere Informationen über plpbt4win

3

LiLo, Grub und andere Bootmanager

Entfernen Sie einfach den Bootmanager-Eintrag und aktualisieren Sie die Konfiguration, wenn es für das Programm erforderlich ist

Erstellen Sie Ihre eigene ISO-Datei mit Ihrer modifizierten plpbt.bin

plpbt-createiso.zip ist ein einfaches Skript zum Erstellen einer benutzerdefinierten Plop-Boot-Manager-ISO von Elmar Hanlhofer

In der ZIP-Datei befindet sich ein Skript für Windows und ein Skript für Linux

Die Skripte verwenden mkisofs von cdrtools.

Verwendung mit Windows

Die Windows-Binärdateien von cdrtools stammen von http://smithii.com/cdrtools und sind in der ZIP-Datei enthalten

plpbt.bin und create-iso.bat müssen sich im gleichen Verzeichnis befinden

Sie müssen create-iso.bat ausführen, um die ISO-Datei zu erstellen

Sie erhalten eine Datei namens plpbtmycd.iso

Das ist Ihre neue Boot-Manager-ISO-Datei.

Verwendung mit Linux

Sie müssen mkisofs installiert haben

plpbt.bin und create-iso.sh müssen sich im selben Verzeichnis befinden

Sie müssen sh create-iso.sh ausführen, um die ISO-Datei zu erstellen

Sie erhalten eine Datei namens plpbtmycd.iso

Das ist Ihre neue Bootmanager-ISO-Datei

plpcfgbt – konfigurieren Sie plpbt.bin

plpcfgbt-0.11.zip ist ein Tool zum Konfigurieren von plpbt.bin

Dieses Programm ist als Quellcode für Linux und Windows verfügbar

Sie starten das Programm von einer Befehlsshell aus

Wenn Sie das Programm ohne Parameter ausführen, sehen Sie die Hilfeinformationen

Verwendung: plpcfgbt [OPTIONS]-Datei Optionen: ======== Parameterbedeutung ————— ————————————————– ———— vm setup video mode werte: text, 640×480, 800×600, 1024×768, 1280×1024 stm start mode des bootmanagers werte: menu oder hidden, hidden erfordert cnt=on und dbt not off cnt Countdown aktivieren, Werte: an oder aus cntval Countdown in Sekunden zwischen 1 und 99 dbt Standardboot, Werte: aus, Profil, Floppy, CDROM, USB dprf Standardprofilwert zwischen 1 und 16 verwenden stf Starfield, Werte: an oder aus zan windows zoom animation, werte: on oder off fnt set font, werte: bt oder bios usb1 force usb 1.1 werte: off 1 = modus 1 = überspringe ehci 2 = modus 2 = erzwinge ehci zum begleitenden usbmdev benutze usb massdev 1-99 (veraltet) int19h OS nicht booten und int19h verwenden, Werte: on oder off hotkey startup hotkey, Werte: yes oder no prf set profile, value: 1-16 prfname set profilename 16 chars, ‘prf’ muss gesetzt sein btdrv boot drive, 80h-89h, ‘prf’ muss gesetzt sein btprt boot partition 1-4, ‘prf’ muss gesetzt sein btlog boot log partition, 1-4, ‘prf’ muss gesetzt sein skipcmcia skip pcmcia check, Werte: yes oder no fastpcmcia pcmcia check überspringen, nachdem USB-Karte gefunden wurde, Werte: yes oder noignoreusbdevignore Anzahl der USB-Geräte 0-99 showextended erweiterte Partitionen im Hauptmenü anzeigen, Werte: yes oder no hiddenusb automatischer USB-Boot ohne Anzeige des Bootmanagers hiddencdrom automatischer CDROM-Boot ohne Anzeige des Bootmanagers

Infos zu int19h siehe hier.

Die Hotkey-Option ist nützlich bei CD’s oder ROM’s

Sie erhalten die Info, STRG-A zu drücken, um den Bootmanager zu starten

Wenn Sie ihn nicht drücken, wird der Bootvorgang ohne den Bootmanager fortgesetzt

Beispiele

Aktuelle Einstellungen drucken:

plpcfgbt plpbt.bin

Konfigurieren Sie den versteckten Start und booten Sie das USB-Laufwerk:

plpcfgbt stm=versteckt cnt=on cntval=1 dbt=usb plpbt.bin

oder plpcfgbt hiddenusb plpbt.bin

plpbt.bin-Parameter

Wenn Sie einen Linux-Bootmanager verwenden, können Sie einige Parameter mit “append” an plpbt.bin übergeben

Liste der unterstützten Parameter

Parameter Bedeutung hiddenusb ist die Kurzversion von „stm=hidden cnt=on cntval=1 dbt=usb“ hiddencdrom ist die Kurzversion von „stm=hidden cnt=on cntval=1 dbt=cdrom“ usb1=1 Force USB 1.1 Mode 1 (EHCI-Controller ignorieren) usb1=2 USB 1.1 Modus 2 erzwingen (EHCI-Ports auf USB 1.1 zwingen) vm=text In Textmodus wechseln fnt=bios Schriftart auf Bios-Schriftart umschalten int19h=on INT19h verwenden statt usb zu booten showextended=yes Show erweiterte Partitionen im Hauptmenü

Beispiel syslinux.cfg:

# konfigurieren Sie den Bootmanager so, dass er im Textmodus startet label plp linux plpbt.bin append vm=text # konfigurieren Sie den Bootmanager so, dass er im versteckten Modus startet und # booten Sie USB mit erzwungenem USB 1.1-Modus 1 label plp2 linux plpbt.bin append “hiddenusb usb1 =1”

Erstellen Sie ein PCI-Boot-Manager-Options-ROM (im BIOS speichern)

Mit plpbtrom-0.6.zip können Sie eine PCI-Options-ROM-Datei erstellen

Sie können die Option ROM in Ihrem BIOS oder im ROM einer Netzwerkkarte speichern und von dort ausführen

Verwendung: plpbtrom [OPTIONEN] Eingabedatei Ausgabedatei Optionen: ======== -h diese Hilfe -vendorid id hexadezimaler Wert des Kartenherstellers -deviceid id hexadezimaler Wert des Geräts -grabid schnappen Sie sich die Hersteller-/Geräte-ID aus der PCI-ROM-Datei -versteckte Deaktivierung der Option ROM Textausgabe -nodisable Option rom deaktivieren nicht zulassen -forceINT Hook-Interrupt erzwingen -INT18 Hook int 18h -compress Komprimierungsoption rom -size setze rom auf eine Größe

Beispiele: 64k, 128k, 1m,. .

Eingabedatei Boot-Manager-Datei (z

B

plpbtrom.bin) Ausgabedatei ROM-Dateiname

Beispiele

plpbtrom plpbtrom.bin plpbt.rom

plpbtrom -vendorid 0x10ec -deviceid 0x8139 plpbtrom.bin plpbt.rom

plpbtrom -grabid netcard.rom plpbtrom.bin plpbt.rom

plpbtrom -grabid netcard.rom -Größe 64k plpbtrom.bin plpbt.rom

Spezielle Parameter

-forceINT: Dies zwingt den Bootmanager, den INT 19h/INT 18h einzuhaken

Wenn Sie ein PNP-BIOS haben, verwendet der Boot-Manager nicht die PNP-BIOS-Funktion der Startgerätesequenz

Der Bootmanager wird gestartet, bevor ein Bootgerät versucht wird (bei Verwendung des INT 19h-Modus) oder der Bootmanager ist das letzte Programm, das gestartet wird, wenn alle Bootgeräte nicht gestartet werden konnten (bei Verwendung des INT 18h-Modus)

-INT18 : Hook INT18h statt INT19h

INT19h ist der Standardmodus

Dateien

plpbtrom – ausführbare Linux-Datei

plpbtrom.exe – Ausführbare Windows-Datei

plpbtrom.bin – Boot-Manager

Unterschied zwischen plpbtrom.bin und plpbt.bin

plpbtrom.bin gibt die Kontrolle über den Boot-Vorgang zurück an das BIOS mit einem far return, wenn Sie esc drücken

plpbt.bin macht einen Neustart mit int 19h

Das Übergeben von Parametern an den Bootmanager mit der Befehlszeile des Linux-Kernels wird von plpbtrom.bin nicht unterstützt

Sie können plpbtrom.bin wie plpbt.bin mit plpcfgbt konfigurieren

Sie können einen Hotkey aktivieren/deaktivieren, um den Bootmanager zu starten

So testen Sie ein ROM

Sie können Ihre ROM-Datei mit der kostenlosen virtuellen Maschine qemu testen

qemu -hda harddisk.img -option-rom plpbt.rom Wenn Sie keine Festplatten-Image-Datei haben, nehmen Sie eine von der qemu-Download-Seite oder verwenden Sie ein Disketten-Image

qemu -fda floppy.img -option-rom plpbt.rom

So flashen Sie ein AMI-Bios

Tun Sie dies auf eigene Gefahr! Dies kann Ihren PC beschädigen.

Laden Sie das Ami-BIOS-Flash-Dienstprogramm herunter und speichern Sie Ihr aktuelles BIOS

AMI-Homepage Es ist ein DOS-Programm, führen Sie den folgenden Befehl von einer DOS-Diskette aus, um Ihr BIOS zu speichern

afudos/obios.rom

Verwenden Sie das Windows-Tool MMTools, um die Netzwerk-ROM durch die plpbt.rom zu ersetzen

Laden Sie die Datei bios.rom

Suchen Sie das Netzwerkoptions-ROM

Es hat die ID 20, den Namen PCI Option ROM und die RunLoc-Nummer VendorID:DeviceID Ihrer Netzwerkkarte

Vielleicht gibt es noch andere Option Roms in deinem Bios

Achten Sie darauf, dass Sie die Netzwerkoption rom auswählen

Klicken Sie darauf, dass sie markiert ist

Klicken Sie auf die Registerkarte Ersetzen

Laden Sie als Moduldatei die plpbt.rom-Datei

Drücken Sie die Schaltfläche Ersetzen

Drücken Sie auf Save ROM as und geben Sie ihm den Namen mybios.rom

Jetzt kommt der gefährliche Teil

Flashen des Bios.

Ich schlage vor, das Bios auf die Standardeinstellungen zu setzen und zu speichern

Booten Sie dann von einer DOS-Diskette und führen Sie afudos /imybios.rom aus

Schalten Sie den PC während des Flashens nicht aus

Nachdem der Flash abgeschlossen ist, gehen Sie ins Bios und führen Sie erneut einen Reset auf die Standardeinstellungen durch.

Wenn alles in Ordnung ist, sollten Sie in der Lage sein, das Bios zu konfigurieren und den Bootmanager während des Bootvorgangs zu starten

So flashen Sie ein AWARD-Bios

Tun Sie dies auf eigene Gefahr! Dies kann Ihren PC beschädigen.

Laden Sie das Award-BIOS-Flash-Dienstprogramm aflash herunter

Sie sollten es auf Ihrer Motherboard-Homepage im Bios-Bereich finden

Führen Sie es von einer DOS-Diskette aus und speichern Sie Ihr aktuelles Bios in einer Datei

Geben Sie ihm den Namen bios.rom.

Suchen Sie die Datei cbrom im Web

Es gibt verschiedene Versionen, nicht alle funktionieren mit Ihrer BIOS-Datei, also müssen Sie sie mit verschiedenen Versionen testen

Führen Sie cbrom bios.rom /d aus

Dies sollte alle Teile des Bios-ROM auflisten

Ich kann Ihnen nicht den Befehl geben, das Rom zu ersetzen

Keines der cbrom-Programme war in der Lage, den Inhalt meiner BIOS-ROM-Datei anzuzeigen

Sie müssen es selbst testen

Wenn Sie die Bios-ROM-Datei aktualisiert haben, dann flashen Sie sie

Ich schlage vor, das Bios auf die Standardeinstellungen zu setzen und zu speichern

Dann von einer DOS-Diskette booten und mit awdflash ausführen

Wenn alles in Ordnung ist, sollten Sie in der Lage sein, das BIOS zu konfigurieren und den Bootmanager während des Bootvorgangs zu starten

plpbt4win

plpbt4win erleichtert das Hinzufügen/Entfernen des Bootmanagers aus dem Windows-Bootmenü

Das Programm kann mit der boot.ini und mit bcdedit arbeiten

Es erkennt automatisch die erforderliche Methode

Sie können es als Batch-Datei verwenden oder mit einer integrierten Befehlszeile ausführen

Sie finden plpbt4win im Windows-Verzeichnis von plpbt-5.0.15.zip

Feature-Liste

Befehlszeilenschnittstelle, ideal für Batch-Programme und ein GUI-Frontend

Eingebaute Befehlszeile.

Funktioniert mit boot.ini und bcdedit.

Kann Windows-Startmenüeinträge auflisten, hinzufügen und entfernen.

Sie können einfach verschiedene Bootmanager-Binärdateien verwenden

Beispielsweise ist ein Eintrag im Windows-Startmenü die Standard-Boot-Manager-Datei und ein anderer Eintrag ist so konfiguriert, dass USB automatisch gestartet wird

2 Batch-Dateien sind enthalten

InstallToBootMenu.bat und InstallToMBR.bat

Der Windows-Benutzer muss nur die Batch-Datei starten und alles wird von der Batch-Datei erledigt

Der Benutzer muss nur neu starten, um die neuen Startmenüeinträge zu sehen

Diese Batch-Dateien können auch als Beispiel für die Verwendung von plpbt4win verwendet werden.

Hilfe für den Batch-Modus

plpbt4win [/?] [/B] [/C [DATEI]] [/L] [/A [NAME]] [/R ] [/BIN ] [/D] /? Hilfe /B Stapelmodus /BIN Legen Sie den Dateinamen des Programms fest

Standard ist “c:\plop\plpbt.bin” /C [DATEI] Erstellt das Plop-Boot-Manager-Ladeprogramm

Legen Sie den Namen der Ausgabedatei fest

Der Standard-Dateiname ist “c:\plop\plpbt4win.ldr” /L Einträge im Windows-Startmenü auflisten /A [NAME] Fügt dem Windows-Startmenü einen neuen Eintrag hinzu

Der Standardname ist „Plop Boot Manager“ /R Entfernen Sie den Menüeintrag aus dem Windows-Startmenü

ID ist die Nummer des Menüeintrags /D Debug-Modus

Beispiele für Batch-Modus

Bootmenüeinträge auflisten: plpbt4win /B /L

Loader erstellen: plpbt4win /B /C

Erstellen Sie einen Loader mit benutzerdefiniertem Namen: plpbt4win /B /C c:\plop\plp.ldr

Fügen Sie einen Eintrag hinzu: plpbt4win /B /A “The Plop Boot Manager is here”

Entfernen Sie einen Eintrag, verwenden Sie zuerst /L, um die ID zu erhalten, und dann: plpbt4win /B /R 3

Erstellen Sie einen Loader und fügen Sie sofort einen Eintrag hinzu: plpbt4win /B /C /A

Hilfe für die eingebaute Befehlszeile

plpbt4win ohne Parameter starten

Befehl (? für Hilfe): ? Help bin Legt den Dateinamen des Programms fest

Standard ist “c:\plop\plpbt.bin” c [DATEI] Erstellt das Plop-Boot-Manager-Ladeprogramm

Legen Sie den Namen der Ausgabedatei fest

Der voreingestellte Dateiname ist “c:\plop\plpbt4win.ldr” l Einträge im Windows-Startmenü auflisten a [NAME] Fügt dem Windows-Startmenü einen neuen Eintrag hinzu

Der Standardname ist „Plop Boot Manager“ r Entfernen Sie den Menüeintrag aus dem Windows-Startmenü

ID ist die Nummer des Menüeintrags d Debug-Modus aktivieren/deaktivieren v Aktuelle Werte anzeigen q Beenden

Hinweis für Windows XP-Fehler

Windows konnte nicht gestartet werden, da die folgende Datei fehlt oder beschädigt ist:

\system32\hal.dll

Lösung: Benennen Sie die Datei „plpbt4win.ldr“ in „plpwin.ldr“ um

Legen Sie den neuen Dateinamen in der ‘boot.ini’ fest.

plpgenbtldr

plpgenbtldr ist veraltet und wird nicht mehr unterstützt

Verwenden Sie plpbt4win.

Um Einträge aus dem Windows-Startmenü zu entfernen, verwenden Sie entweder plpbt4win oder

Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung als Administrator

Führen Sie „bcdedit /v“ aus, um alle Einträge aufzulisten

Führen Sie „bcdedit /delete {id}“ aus, um den Eintrag zu entfernen

{id} ist die Nummer mit { } neben dem aufgelisteten Eintrag.

PCMCIA CardBus-Treiber – USB-PC-Karte

Viele alte Laptops haben einen oder zwei CardBus-Slots

Der Boot-Manager kann als USB-PC-Karten-Enabler fungieren und der Boot-Manager ermöglicht das Booten von der USB-PC-Karte

Wenn Ihr Laptop nur über USB 1.1 verfügt, können Sie den Startvorgang mit einer USB 2.0-PC-Karte beschleunigen

Wenn Ihr Laptop nur einen USB-Anschluss hat, können Sie mit einer USB-PC-Karte weitere USB-Anschlüsse erhalten

Den Bootmanager mit dem CardBus-Treiber finden Sie im pcmcia-Verzeichnis von plpbt-5.0.15.zip Der Boot-Manager initialisiert den CardBus während des Boot-Manager-Starts

Das heißt, die PC-Karte muss während des Starts des Bootmanagers gesteckt sein! Ich mache das während des Programmstarts, weil Sie dann eine initialisierte und einsatzbereite PC-Karte haben, egal ob Sie von USB booten oder nicht

Wenn Sie einen DOS-USB-Treiber (für OHCI und EHCI) haben, können Sie ihn mit der PC-Karte verwenden und benötigen keinen zusätzlichen CardBus-Treiber

Während des Starts des Bootmanagers sehen Sie einige Informationen über den CardBus init-Prozess

Wenn Sie es lesen möchten, drücken Sie während des Starts des Bootmanagers die STRG-Taste

Hinweise:

Mein CardBus-Treiber funktioniert auf vielen Rechnern, aber nicht auf allen

Aufgrund der zusätzlichen CardBus-Treibergröße musste ich (nur) den IDE-Cdrom-Treiber aus der pcmcia-Festplatten-Boot-Manager-Version entfernen

plpbt.bin hat alle Treiber enthalten

USB-Info

Es werden nur USB-Massenspeichergeräte unterstützt

Die USB-Unterstützung ermöglicht das Booten von USB-Festplatten, USB-Sticks und USB-Kartenlesern

USB-Disketten und CD/DVD-Laufwerke funktionieren nicht

Es gibt keine USB-HUB-Implementierung

Es ist erforderlich, Ihr USB-Laufwerk direkt an den USB-Anschluss Ihres Computers anzuschließen

Aktueller Status siehe Boot Manager News.

DOS und der USB-Treiber

1

Der Bootmanager als USB-Festplattentreiber für DOS

Ich weiß, das ist etwas ganz Besonderes

Vielleicht ist es für manche Leute nützlich

Sie müssen die plpbt.bin mit plpcfgbt konfigurieren, um int19h zu verwenden, anstatt das Betriebssystem zu booten

plpcfgbt int19h=on plpbt.bin

Jetzt müssen Sie plpbt.bin mit einem Bootmanager wie grub, syslinux oder was auch immer während der Bootzeit starten (unterstützte Bootmanager siehe hier)

Wählen Sie USB und der Bootmanager installiert den USB-Treiber und kehrt zu Ihrem Bootmanager zurück

Wenn Sie DOS starten, haben Sie Zugriff auf Ihr USB-Laufwerk als letzte Festplatte

Aber denken Sie daran, dass das USB-Laufwerk nur als “schreibgeschütztes” Gerät verfügbar ist

Wenn es für Sie funktioniert, verwenden Sie plpcfgbt int19h=on stm=hidden cnt=on cntval=1 dbt=usb plpbt.bin

2

Deaktivieren Sie den USB-Treiber

Wenn Sie DOS ausführen und der Plop-USB-Treiber geladen ist, können Sie den USB-Treiber mit plpdisd-0.2.zip deaktivieren

Wenn Sie den Treiber deaktivieren, können Sie andere DOS-USB-Treiber laden

Sie können plpdisd von config.sys ausführen

DEVICE=c:\tools\plpdisd.exe

Es ist auch möglich, es über die autoexec.bat oder die Befehlszeile auszuführen

3

Ermitteln Sie den USB-Treiber unter DOS

Siehe hier

Erkennen Sie den USB-Treiber

1

Ermitteln Sie den USB-Treiber mit Syslinux

Icecube hat das Modul ifplop.c32 für Syslinux geschrieben, um den Plop-USB-Treiber zu erkennen

Beispiel syslinux.cfg:

default plopcheck # Auf Vorhandensein von plop prüfen (standardmäßig ausführen) # Wenn der INT13-Hook plop gefunden wird, das erste Label ausführen # Wenn der INT13-Hook plop nicht gefunden wird, das zweite Label ausführen label plopcheck com32 ifplop.c32 append plop_detected — plop_not_detected # Wenn plop INT13 Hook gefunden wurde, boote das Menüsystem

# plop kann USB2.0-Geschwindigkeit hinzugefügt haben, sodass die Einträge, die wir booten wollen, # viel schneller von der Festplatte gelesen werden (vorausgesetzt, wir haben ein BIOS, # das nur USB1.1-Geschwindigkeit unterstützt)

label plop_detected com32 menu.c32 append syslinux.cfg # plop INT13 Hook wurde nicht gefunden, also booten wir plop label plop_not_detected linux plpbt.bin

ifplop.c32 ist Teil von Syslinux seit Version 4.01

ifplop.c32-Modulseite: http://syslinux.zytor.com/wiki/index.php/Ifplop.c32

Hier finden Sie einige Informationen zur Treibererkennung

2

Ermitteln Sie den USB-Treiber unter DOS

Mit dem Programm plpchk-0.1.zip können Sie den Plop-USB-Treiber erkennen

Sie können es in der config.sys, in einem Batch-Programm oder von der Befehlszeile aus verwenden

Das Programm kann eine Datei erstellen, wenn der Treiber installiert wird, oder eine Datei löschen, wenn der Treiber nicht erkannt wurde

Je nach Existenz der Datei können Sie einige Aktionen ausführen

Für Batch-Dateien können Sie den Rückgabewert des Fehlerlevels verwenden

Bei Verwendung des Parameters /h macht das Programm keine Bildschirmausgabe

plpchk [/?] [/h] [Datei] /? help /h Textausgabedatei ausblenden Diese Datei erstellen, wenn der Treiber erkannt wurde oder entfernen, wenn der Treiber nicht erkannt wurde Beispiel config.sys: DEVICE=c:\tools\plpchk.exe c:\tmp\plpusb Für Stapelverarbeitung: ERRORLEVEL 0 = kein Treiber erkannt 1 = Treiber erkannt

Hier finden Sie einige Informationen zur Treibererkennung

Versteckte Partition / Gelöschte Partition

Versteckte Partition / Gelöschte Partition

Es gibt einen wichtigen Unterschied zwischen „versteckten“ und „gelöschten“ Partitionen

Versteckte Partition: Betriebssysteme, Backup-Lösungen und so weiter können sie sehen, aber sie ignorieren sie

Ich würde sagen, das ist eine pseudo-versteckte Partition

Gelöschte Partition: Kein Programm (außer dem Bootmanager) weiß, dass im MBR eine Partition definiert ist/war

Das ist wirklich versteckt

Es sieht aus wie nicht zugeordneter Speicherplatz für jedes Programm

Das bedeutet, dass kein anderes Programm auf die Daten auf dieser Partition zugreifen kann (mit etwas Arbeit und Durchsuchen der Festplatte gibt es immer noch Möglichkeiten, auf die Daten zuzugreifen)

Wenn Sie die Festplatte neu partitionieren, besteht die Gefahr, dass Sie Ihre unsichtbare Partition und alle Daten darauf überschreiben, wenn Sie es falsch machen

Beispiel: Verstecken Sie eine Partition

Dies ist ein Beispiel: Eine Partition soll in einem Profil sichtbar und in einem anderen Profil ausgeblendet (und nicht gelöscht) werden

Angenommen, Sie möchten die zweite Partition auf HDA (HDA2) in einem Profil sichtbar und in einem anderen verborgen (und nicht gelöscht) haben

Verwenden Sie einen leeren Eintrag in Partitionen

Geben Sie ihm die Bezeichnung “hidden hda2”.

Wählen Sie das Gerät HDA.

Gehen Sie zu “Edit MBR/Import data”.

Bewegen Sie den Cursor auf P2 und drücken Sie “s”

Bewegen Sie sich nun nach oben zu “BP” und drücken Sie “p”

Drücken Sie ESC und gehen Sie zu “Partitions-ID”

Wählen Sie „Aus Liste auswählen“

Wählen Sie die versteckte Version Ihrer Partition

Drücken Sie ESC und speichern Sie Ihre Änderungen

Gehen Sie zu “Profile”

Jetzt können Sie die “sichtbare” Version Ihrer Partition einem Profil und die “verborgene” einem anderen Profil zuweisen

Linux Bootmanager dem Bootsektor

Beispiele

1

Video-Dual-Boot installieren Windows XP und Windows XP

Laden Sie demoinstall.wmv (demoinstall.zip) herunter

Die Qualität ist nicht die beste, aber Sie sehen alle erforderlichen Schritte

Ich hoffe, es ist nützlich

2

Windows XP und Windows Vista dual booten mit versteckten (gelöschten) Partitionen

Das Ziel ist, Windows XP auf der ersten Partition und Windows Vista auf der zweiten Partition zu installieren

Ich möchte, dass kein Windows Zugriff auf die Partition des anderen Windows hat

Es sollte eine dritte Partition geben, die als freigegebene Partition verwendet wird

Beide Windows haben Zugriff auf diese Partition

Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun

Ich werde einen Weg beschreiben.

Es funktioniert nur mit der MBR-Installation!

Was soll das Ergebnis sein

Windows XP auf Partition 1

Windows Vista auf Partition 2

Eine gemeinsame Partition für Windows als Partition 3

Kein Windows hat Zugriff auf die andere Windows-Partition

Realisiert mit dem Plop Boot Manager (Festplatteninstallation)

Grundbedingungen

Die Festplatte ist nicht partitioniert

Es ist kein Bootmanager installiert

Die Beschreibung

Installieren Sie Windows XP

Installieren Sie zunächst Windows XP

Erstellen Sie mit dem Windows-Installer eine Partition mit der gewünschten Größe

Ich verwende eine 10 GB Partition

Installieren Sie Windows XP auf dieser Partition.

Setup-Partitionen

Wenn Sie Ihr Windows installiert haben, gehen Sie zur Datenträgerverwaltung und erstellen Sie eine zweite primäre Partition für Vista und eine dritte primäre Partition für die freigegebenen Daten

Installieren Sie den Bootmanager

Jetzt kommt der Bootmanager-Teil

Booten Sie von der Bootmanager-Installationsdiskette oder -CD

Installieren Sie den Bootmanager auf der Festplatte und starten Sie dann neu

Konfigurieren Sie das Windows XP-Profil

Der Bootmanager hat ein Profil mit dem Namen “os harddisk 1” erstellt, um Windows XP zu booten

Es importierte auch die 3 primären Partitionen

Die Namen sind HDA1, HDA2 und HDA3

Gehen Sie nun zu Setup und Profile

Wählen Sie OS-Festplatte 1 aus

Geben Sie ihr die neue Bezeichnung windows xp

Wählen Sie verknüpfte Partitionen aus

Drücken Sie beim ersten Steckplatz von HDA die Eingabetaste und wählen Sie HDA1 aus

Drücken Sie beim zweiten Steckplatz c, um ihn auf gelöscht zu setzen

Sie können den dritten Steckplatz verlassen, indem Sie HDA3 nicht berühren oder auswählen

Sehen Sie sich den Unterschied unter Partitionseinträge konfigurieren an

Konfigurieren Sie das Windows Vista-Profil

Verlassen Sie nun die Konfiguration von Windows XP und wechseln Sie in Profile zu einem leeren Profil

Geben Sie ihm die Bezeichnung Windows Vista

Im Hauptmenü anzeigen auf ja stellen

Wählen Sie nun verknüpfte Partitionen aus

Drücken Sie am ersten Steckplatz c, um ihn auf gelöscht zu setzen

Drücken Sie am zweiten Steckplatz b, um das Boot-Flag zu setzen

Drücken Sie die Eingabetaste und wählen Sie HDA2

Wählen Sie im dritten Steckplatz dasselbe wie für Windows XP (nicht berühren oder HDA3)

Installieren Sie Windows Vista

Gehen Sie zurück zum Hauptmenü

Jetzt sehen Sie Windows XP und Windows Vista

Wechseln Sie zu Windows Vista und drücken Sie die Eingabetaste

Dadurch werden die Profileinstellungen auf die Festplatte geschrieben

Das Booten schlägt fehl, da Vista nicht installiert ist

Booten Sie nun die Installations-DVD von Windows Vista

Im Installer sollten Sie auf dem Partitionsbildschirm zuerst einen nicht zugeordneten Speicherplatz (es ist xp installiert) und 2 primäre Partitionen sehen

Wählen Sie die erste primäre Partition aus, um Windows Vista zu installieren

Wenn die Installation von Windows Vista abgeschlossen ist, kann es sein, dass Vista sofort bootet und der Plop Boot Manager nicht kommt

Verwenden Sie in diesem Fall den Rewrite-Loader von der Plop Boot Manager-Installationsdiskette oder -CD

Jetzt sollten Sie zwei bootfähige Windows auf Ihrer Festplatte haben, die nicht voneinander wissen

Mit der gemeinsamen Partition können Sie Daten zwischen beiden teilen

Windows Vista auf der zweiten Festplatte

Ähnlich wie bei der vorherigen Beschreibung, wenn Sie Windows XP auf der ersten Festplatte und Windows Vista auf der zweiten Festplatte installieren möchten

Die zweite Festplatte ist im Bootmanager HDB

Installieren Sie also Windows Vista auf der ersten Partition der zweiten Festplatte

Setzen Sie im Vista-Profil/verknüpfte Partitionen den ersten Steckplatz von HDB auf HDB1 und drücken Sie b

Der Boot-Manager setzt das Boot-Flag auf 81h

Dies sollte für Ihre Installation in Ordnung sein

3

Dualboot Windows XP und Windows 7

Hier ist eine kurze Anleitung für eine komplette Neuinstallation Ihres PCs mit Dualboot von WinXP und Win7

Es spielt keine Rolle, ob Sie 32- oder 64-Bit-Versionen verwenden

Achtung, alle Daten auf Ihrem PC werden gelöscht!

Booten Sie die Win7-Installations-DVD

Entfernen Sie alle Partitionen von der Festplatte

Erstellen Sie eine Partition für Win7

Das Installationsprogramm erstellt 2 Partitionen

Eine mit ca

80MB für die Win7-Bootdateien und eine zweite Partition mit den Win7-Dateien

Erstellen Sie eine zusätzliche Partition für WinXP

Jetzt sehen Sie 3 Partitionen

Installieren Sie Win7 auf der zweiten Partition

Nachdem die Installation von Win7 abgeschlossen ist, installieren Sie den Plop Boot Manager

Gehen Sie nach der Installation des Boot Managers zum Boot Manager Setup, dann zu Profiles und dann zu “OS HARDDISK 1”

Ändern Sie den Namen in “Win7”

Gehen Sie zu verknüpften Partitionen und drücken Sie die Eingabetaste an der ersten Position von HDA und wählen Sie HDA1 aus, an der zweiten wählen Sie HDA2 und an der dritten drücken Sie “c” für gelöscht

Belassen Sie nun die Profileinstellungen für Win7

Verwenden Sie nun ein leeres Profil, um das WinXP-Profil zu erstellen

Geben Sie ihm den Namen WinXP, sichtbar im Hauptmenü “Ja”

Wählen Sie in verknüpften Partitionen für HDA auf der ersten Position HDA3, drücken Sie “b”, um das Boot-Flag auf die erste Position zu setzen

Beim zweiten drücken Sie “c”, um es gelöscht zu setzen

Beim dritten drücken Sie “c”, um es ebenfalls auf gelöscht zu setzen

Gehen Sie zum Hauptmenü und drücken Sie die Eingabetaste unter WinXP

Sie können diese Partition nicht booten, da XP derzeit nicht installiert ist

Wenn Sie die Meldung über eine ungültige Boot-Signatur erhalten, drücken Sie “n”, um abzubrechen

Booten Sie nun die WinXP Installations-CD

Sie sollten jetzt nur noch eine Partition sehen

Installieren Sie dort WinXP

Starten Sie nach Abschluss der Installation die Plop Boot Manager Installations-CD und verwenden Sie “Rewrite Loader”

Starten Sie neu, der Bootmanager informiert Sie über Partitionsänderungen

Drücken Sie “y”, um die neuen Werte zu importieren

Jetzt sollten Sie in der Lage sein, beide Systeme zu booten

NOD32-Virenbericht

NOD32 meldet einen MBR-Virus nach der Boot Manager MBR-Installation

Es ist eine Falschmeldung

Dieses Problem wurde behoben, aber mit den neuen NOD32-Versionen ist es wieder da

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Ich habe DOS von USB gebootet und kann nicht auf das Laufwerk schreiben

Meine Treiber haben keine Schreibroutinen implementiert

Du willst wissen warum? Meine Absicht war es, USB-Treiber für UHCI-, OHCI- und EHCI-Controller in meinem winzigen Bootmanager zu haben

Der Platz zum Installieren des Bootmanagers ohne die Notwendigkeit einer Partition ist sehr begrenzt

Es blieb also kein Platz mehr für das Schreiben von Routinen

Gibt es Pläne, Schreibunterstützung in der Zukunft hinzuzufügen? Ich habe es im Kopf, aber es gibt keine fixen Pläne

Der Boot-Manager erkennt mein USB-CD-ROM, aber das Booten hängt

USB-CD/DVD-Laufwerke werden nicht unterstützt

Meine USB-Tastatur funktioniert nicht, wenn ich von USB boote USB-Tastaturen werden von meinen Treibern nicht unterstützt

Wenn Sie Linux oder Windows booten, funktioniert Ihre Tastatur wieder, wenn diese Betriebssysteme die Kontrolle über die USB-Hardware übernehmen

Kann ich meine USB-PC-Karte (PCMCIA CardBus) verwenden, um von USB zu booten Ja, mit der pcmcai-Version des Bootmanagers möchte ich den Bootmanager von meinem USB-Gerät installieren, aber ich kann meine interne Festplatte nicht auswählen Das Problem mit der Installation auf der internen (in diesem fall der zweiten) festplatte mit dem installer ist, dass der installer die partitionen vom usb-gerät importiert und denkt, dies seien die partitionen der ersten festplatte

Wenn der Bootmanager später von der echten Festplatte bootet, dann sind die importierten Partitionen nicht korrekt

Siehst du das Problem? Sicher wäre es möglich, eine Option hinzuzufügen, um diese Situation zu handhaben, aber es gibt so viele andere Möglichkeiten, den Bootmanager zu installieren, dass es keine Pläne gibt, diese Funktion zum Installationsprogramm hinzuzufügen (außer, dass viele Leute diese Funktion anfordern)

Ich benutze plpbt.bin und es vergisst meine Einstellungen Sie müssen plpbt.bin mit plpcfgbt konfigurieren

Alle Änderungen, die Sie im Bootmanager-Menü vornehmen, sind nur bis zum Neustart gültig

Die Änderungen werden nicht gespeichert

Ich kann nicht von meinem SATA-CD/DVD-Laufwerk booten

SATA-CD/DVD-Laufwerke werden nicht unterstützt

Nur IDE-CD/DVD-Laufwerke funktionieren

Ich habe VIEW/EDIT/COPY data im Forum gelesen, wo dieses Menü ‘VIEW/EDIT/COPY’ data in ‘Edit MBR/Import data’ (setup/partitions/partition edit) umbenannt wurde

Hauptmenü Netzwerkstart: !PXE-Struktur wurde in UNDI nicht gefunden Ihr Netzwerk-ROM ist ein ‘PXE Split ROM’

Derzeit werden nur „monolithische“ Roms unterstützt

Mein USB-DVD-Laufwerk wird erkannt, aber ich kann nicht booten

Das Booten von USB-CD/DVD-Laufwerken wird vom aktuellen USB-Treiber nicht unterstützt

Windows konnte nicht gestartet werden, da die folgende Datei fehlt oder beschädigt ist:

\system32\hal.dll Benennen Sie die Datei „plpbt4win.ldr“ in „plpwin.ldr“ um

Legen Sie den neuen Dateinamen in der ‘boot.ini’ fest

© 2022 by Elmar Hanlhofer

Diese Seite wurde zuletzt am 07.02.2012 geändert.

Como Solucionar El Error De \”Hal.dll\” | Windows XP Update New

Video ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen windows root system32 hal dll

windows root system32 hal dll Ähnliche Bilder im Thema

 Update Como Solucionar El Error De \
Como Solucionar El Error De \”Hal.dll\” | Windows XP Update

Weitere Informationen zum Thema anzeigen windows root system32 hal dll

Hal.dll is missing or corrupt: Fix for Windows XP, Vista, 7 Neueste

If hal.dll is in fact missing or corrupt, you can restore the original hal.dll file back from your Windows XP installation disc. Unable to boot into the Windows setup CD? See our guide on setting up a PC to boot from the CD or DVD for troubleshooting and more detailed instructions.

+ Details hier sehen

How To Fix Hal.dll Missing Error using Windows XP CD New

Video unten ansehen

Weitere Informationen zum Thema windows root system32 hal dll

windows root system32 hal dll Einige Bilder im Thema

 New How To Fix Hal.dll Missing Error using Windows XP CD
How To Fix Hal.dll Missing Error using Windows XP CD Update

9.2. Advanced Configuration for Windows Guests – VirtualBox Update New

While Windows 8 and newer Windows guests ship with Hyper-V debug support, Windows 7 and Vista do not. To use Hyper-V debugging with a Windows 7 or Vista guest, copy the file kdvm.dll from a Windows 8.0 installation. This file is typically located in C:\Windows\System32. Copy it to the same location in your Windows 7/Vista guest. Make sure you …

+ mehr hier sehen

Windows XP de silinen hal.dll nasıl tekrardan yüklenir? New

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema windows root system32 hal dll

windows root system32 hal dll Ähnliche Bilder im Thema

 Update Windows XP de silinen hal.dll nasıl tekrardan yüklenir?
Windows XP de silinen hal.dll nasıl tekrardan yüklenir? New

Plop Boot Manager Neueste

Windows boot.ini Windows BCD: You can still use your preferred boot manager and additionally use features from the Plop Boot Manager (like boot the usb drive,…). The boot manager can run in hidden mode, so you have for example an entry in your preferred boot manager to boot the usb drive and when you use this entry then it starts immediately without any additional menu. This …

+ mehr hier sehen

Windows XP Hal.dll遺失或毀損解說版.mp4 Update

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema windows root system32 hal dll

windows root system32 hal dll Einige Bilder im Thema

 Update Windows XP Hal.dll遺失或毀損解說版.mp4
Windows XP Hal.dll遺失或毀損解說版.mp4 New Update

Schlüsselwörter nach denen Benutzer zum Thema gesucht habenwindows root system32 hal dll

Updating

Danke dass Sie sich dieses Thema angesehen haben windows root system32 hal dll

Articles compiled by Tratamientorosacea.com. See more articles in category: DIGITAL MARKETING

Related Videos

Leave a Comment